Analoga von Gepabene sind billiger

Gepabene ist ein Medikament, dessen Hilfe relevant ist, wenn der Patient an Leber- und Gallenwegserkrankungen leidet. Basierend auf natürlichen Inhaltsstoffen, was einer der Gründe für die hohen Kosten des Arzneimittels ist. Im Apothekensortiment finden Sie jedoch ähnliche Medikamente zu günstigen Preisen. Der Artikel wird die besten Analoga von Hepabene vorstellen, die eine identische Wirkung auf den menschlichen Körper haben..

  • 1 Über das Medikament
  • 2 Die besten analogen Medikamente
  • 3 Allochol
  • 4 Essliver Forte
  • 5 Carsil
  • 6 Hofitol
  • 7 Legalon

Über die Droge

In Deutschland hergestellte Medikamente. Bezieht sich auf eine Gruppe von Kräuterpräparaten. Die Verwendung von Gepabene zielt darauf ab, die Produktion von Galle zu normalisieren. Es hat eine antioxidative Wirkung, ermöglicht die Stimulierung der Proteinsynthese und hilft den Leberzellen, sich in kurzer Zeit zu erholen. Reinigt den Körper von Giftstoffen, Abfallprodukten und freien Radikalen.

Die Zusammensetzung basiert auf Mariendistel (Extrakt), die als eines der wirksamsten Mittel zur Bekämpfung von Erkrankungen der Leber und der Gallenwege anerkannt ist. Nebenbestandteile in Form von Rauchkraut (Extrakt) und Silymarin verstärken die Wirkung des Arzneimittels.

Anwendungshinweise:

  • Gallendyskinesie;
  • Leberschaden durch Alkoholismus;
  • Hepatitis jeglicher Art;
  • giftige Leberschäden.

Das Kräuterpräparat wird auch zur Vorbeugung von Leberfunktionsstörungen verschrieben..

Gegenanzeigen, mögliche Nebenreaktionen

  • akute Lebererkrankung;
  • individuelle Immunität der Bestandteile der Zusammensetzung.

Es gibt Altersbeschränkungen - Gepabene ist für die Verschreibung an Patienten unter achtzehn Jahren verboten.

Mögliche Nebenwirkungen bei der Verwendung von:

  • Verletzung des Stuhls (hauptsächlich in Form von Durchfall);
  • erhöhte Urinausscheidung;
  • Entwicklung einer allergischen Reaktion auf das Medikament.

Die natürliche Zusammensetzung von Gepabene ermöglicht die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Therapie sollte jedoch von einem Arzt überwacht werden..

Empfangsmethode

Es wird in Form von Kapseln verkauft. Die optimale Dosierung ist eine Kapsel dreimal täglich. Experten empfehlen die Einnahme von Kapseln zu den Mahlzeiten.

Die angegebenen Gebrauchsanweisungen sollten nicht als Leitfaden für die Verwendung des Arzneimittels dienen. Es wird nur zu allgemeinen Informationszwecken dargestellt. Trotz der natürlichen, natürlichen Zusammensetzung ist es verboten, es zur Selbstmedikation zu verwenden. Abhängig vom Zustand des Patienten und seinen Krankheiten besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Dosisanpassung.

Die durchschnittlichen Kosten in Russland liegen innerhalb von 460 Rubel pro Packung.

Die besten analogen Medikamente

Es ist ziemlich schwierig, einen Ersatz für Gepabene zu finden, da moderne Medikamente in den meisten Fällen nicht auf natürlichen Inhaltsstoffen, sondern auf Chemikalien basieren.

Experten zufolge sind Allohol, Essliver Forte, Karsil, Hofitol und Legalon die besten Analoga des Arzneimittels Hepabene. Eine kurze Beschreibung der Top 5 Hepabene-Analoga ist unten dargestellt.

Allohol

Choleretisches Medikament der russischen Produktion. Das Analogon enthält Aktivkohle, Knoblauch, Brennnesselblattextrakt. Es wird von einem Arzt verschrieben, um die Funktion der Leber und die Produktion von Galle zu normalisieren und die Fäulnisprozesse im Magen-Darm-Trakt zu beseitigen.

Das Analogon ist bei der Behandlung von Patienten mit Hepatitis, Cholezystitis, Cholangitis und Gallendyskinesie wirksam. Kontraindiziert bei Gelbsucht, ulzerativen Läsionen des Magens und des Zwölffingerdarms, akuten Formen von Hepatitis und Pankreatitis.

Erhältlich in Tablettenform. Es wird 1 Stück bis zu 3-4 mal am Tag verschrieben. Allochol gilt als das billigste Analogon von Gepabene. 10 Tabletten können für 15-17 Rubel gekauft werden.

Allohol ist ein ernstzunehmender Konkurrent von Gepabene. Hat eine natürliche Zusammensetzung, effektive Wirkung und niedrige Kosten.

Essliver Forte

Indisches Analogon, Hepatoprotektor basierend auf essentiellen Phospholipiden und einem ganzen Spektrum an Vitaminen. Laut Ärzten und Spezialisten ist Essliver Forte in der modernen medizinischen Praxis für eines der besten therapeutischen Ergebnisse bekannt. Es wird bei der Behandlung von Leberzirrhose, Fettabbau der Leber, Alkohol- und Drogenvergiftung, Strahlenschäden am Körper und Psoriasis verschrieben..

Vom Körper gut vertragen, ist es nur bei individueller Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Zusammensetzung kontraindiziert. Sie können Pillen während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen. Dosierung - 2 Stück nicht mehr als 3 mal am Tag.

Die durchschnittlichen Kosten in Russland betragen 260 Rubel für 30 Tabletten.

Essliver Forte kann trotz guter Verträglichkeit nicht zur Selbstmedikation verwendet werden. Wenn Sie Gepabene durch ein Analog ersetzen möchten, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Carsil

Ein Analogon zur bulgarischen Produktion ist ein Hepatoprotektivum auf Basis von Mariendistelextrakt. Es hat eine wirksame therapeutische Wirkung bei akuten Leberschäden, Hepatitis, Leberzirrhose und Vergiftungen. Kontraindiziert bei Laktasemangel, Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Zusammensetzung bei Kindern (bis 12 Jahre). Es wird nicht empfohlen, Carsil für schwangere und stillende Frauen zu verwenden..

Abhängig von der Diagnose des Patienten und der Vernachlässigung der Krankheit werden 1 oder 2 Kapseln bis zu dreimal täglich verschrieben.

Kosten für 30 Kapseln - ca. 400 Rubel.

Wenn es notwendig ist, Analoga von Gepabene in Bezug auf die Zusammensetzung zu finden, kann Karsil zu Recht als der beste von ihnen angesehen werden. Trotz der Tatsache, dass das Analogon und das Original fast den gleichen Preis haben, bevorzugen viele Ärzte Karsil. Zahlreiche Patientenbewertungen, die im Internet gelesen werden können, bestätigen die hohe Effizienz des Analogons. Der Vorteil von Gepabene ist jedoch, dass es schwangeren und stillenden Frauen verschrieben werden kann..

Hofitol

Französisches Analogon in Tablettenform. Grundlage der Zusammensetzung ist ein Extrakt aus Artischockenblättern. Bezieht sich auf Choleretika und wird zur Behandlung von Cholezystitis, Dyskinesie, Zirrhose, Hepatitis, Nephritis und Leberversagen eingesetzt. In der Monotherapie selten angewendet, häufiger in Kombination mit anderen Medikamenten verschrieben.

Es ist verboten bei Verstopfung der Gallenwege, Cholelithiasis, akuten Formen von Lebererkrankungen, Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung. Es liegt im Ermessen des Arztes, schwangeren und stillenden Frauen ein Analogon zu verschreiben.

Wie bei Gepabene wird auch die Dosierung individuell ausgewählt, abhängig von der Diagnose des Patienten und der Schwere seiner Krankheit. Die optimale Dosis beträgt 2 Kapseln dreimal täglich..

Preis - innerhalb von 330 Rubel für 60 Kapseln.

Also, Gepabene oder Hofitol, was ist besser? Das Analogon hat eine umfangreichere Liste von Kontraindikationen, aber gleichzeitig sind seine Kosten niedriger als die des Originals. In Bezug auf die Wirkung haben beide Medikamente positive Bewertungen..

Legalon

Legalon ist ein deutsches Analogon, es hat eine identische Zusammensetzung wie Gepabene (basierend auf Mariendistelextrakt). Es wird bei schweren Leberschäden angewendet - bei Alkohol-, Betäubungs- und Drogenvergiftungen. Es wird empfohlen, das Analogon in einer komplexen Therapie zu verschreiben, die durch Hilfsmittel verstärkt wird.

Vom Körper gut vertragen, kommt es selten zu Nebenwirkungen. Unter den Kontraindikationen für die Verwendung eines Analogons wurde nur die Unverträglichkeit der Legalon-Zusammensetzung festgestellt. Unter der Aufsicht eines Arztes wird Patienten während der Schwangerschaft und Stillzeit eine Behandlung verschrieben. Dosierung - nicht mehr als 3 Kapseln pro Tag.

Das Analogon und das Original sind mit ähnlichen Preisen gekennzeichnet - eine Packung des Arzneimittels kann für durchschnittlich 460-480 Rubel erworben werden.

Falls erforderlich, ersetzen Sie Gepabene-Analoga, die von einem erfahrenen Spezialisten ausgewählt werden. Es ist wichtig, sich auf die individuellen Eigenschaften des Körpers des Patienten und die Art seiner Krankheit zu konzentrieren.

Was die Kosten angeht, so können wir nach Durchsicht der Übersicht über Analoga zu dem Schluss kommen, dass inländische Medikamente am erschwinglichsten sind.

Hepabene

Komposition

Eine Kapsel enthält trockene Kräuterextrakte: 275,10 mg Heilrauchkraut und 83,10 mg Mariendistelfrucht.

Optional: kolloidales Siliziumdioxid, Makrogol, mikrokristalline Cellulose, Copovidon, Talk, Maisstärke, Magnesiumstearat, Titandioxid, Gelatine, Eisenoxid (gelb, rot, schwarz).

Freigabe Formular

Hepabene Medizin wird in Form von Hartkapseln Nr. 30 hergestellt.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Hepabene ist ein kombiniertes pflanzliches Heilmittel, das Extrakte aus Drogerie-Rauch und Mariendistel enthält, aufgrund derer die medizinischen Wirkungen des Arzneimittels auftreten, die in der Medizin verwendet werden, um die Leberfunktion bei ihren verschiedenen pathologischen Zuständen zu normalisieren.

Die Verwendung einer Apothekenräucherei, die das Alkaloid Fumarin enthält, hilft, das Volumen der abgesonderten Galle zu normalisieren, erleichtert den Fluss in den Darm und lindert Krämpfe der Gallenwege und der Gallenblase.

Silymarin, das Teil der Mariendistel ist, zeichnet sich durch eine hepatoprotektive Wirkung aus, die sich in einer chronischen und akuten Lebervergiftung (durch Bindung toxischer Substanzen und freier Radikale im Lebergewebe) manifestiert, die Proteinsynthese stimuliert, eine membranstabilisierende und antioxidative Wirksamkeit aufweist und die Wiederherstellung geschädigter Leberzellen fördert.

Bei oraler Einnahme durchlaufen Silymarinflavonoide das Stadium der intestinal-hepatischen Rezirkulation und werden überwiegend über die Galle aus dem Körper ausgeschieden..

Anwendungshinweise

Gepabene Kapseln sind zur Behandlung indiziert:

  • chronisch toxische Leberläsionen;
  • chronische Hepatitis;
  • Funktionsstörung der Gallenwege (einschließlich Erkrankungen nach einer früheren Cholezystektomie) zusammen mit anderen in solchen Fällen verwendeten Medikamenten.

Kontraindikationen

Das Medikament Gepabene ist bei Kindern unter 18 Jahren, bei Patienten mit persönlicher Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe der Kapseln sowie bei Patienten mit akuten entzündlichen Erkrankungen der Gallenwege und der Leber kontraindiziert.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen wurden bei der Einnahme von Kapseln eine Erhöhung des Urinausstoßes, eine abführende Wirkung und verschiedene allergische Manifestationen festgestellt.

Gepabene, Anwendungshinweis (Weg und Dosierung)

Der Behandlungsverlauf wird individuell festgelegt. Die Gebrauchsanweisung für Gepabene beinhaltet die Einnahme von Kapseln des Arzneimittels zusammen mit dem gesamten Lebensmittel (die Kapseln nicht kauen oder mahlen) und das Trinken der erforderlichen Menge Wasser.

Erwachsenen Patienten wird in der Regel empfohlen, 3 Kapseln pro Tag in relativ gleichen Abständen einzunehmen. Bei Manifestation eines nächtlichen Schmerzsyndroms kann unmittelbar vor dem Schlafengehen eine zusätzliche Kapsel eingenommen werden. Es ist möglich, die tägliche Dosierung des Arzneimittels auf 6 Kapseln zu erhöhen (diese Dosis ist das Maximum), die 3-4 Mal über 24 Stunden eingenommen werden..

Überdosis

Bisher wurden keine negativen Auswirkungen einer Überdosierung mit Gepabene-Kapseln beobachtet. Wenn eine große Anzahl von Kapseln unbeabsichtigt eingenommen wird, sollte der Patient den Rat seines Arztes einholen.

Interaktion

Die Wechselwirkung der Wirkstoffe des Arzneimittels mit anderen Therapeutika wird nicht beschrieben.

Verkaufsbedingungen

Nach Vorlage des Rezepts.

Lagerbedingungen

Kapseln behalten ihre medizinischen Eigenschaften bei Temperaturen bis zu 25 ° C..

Verfallsdatum

5 Jahre ab Produktionsdatum.

spezielle Anweisungen

Während des therapeutischen Kurses müssen die Patienten nur die vom Arzt verschriebenen Arzneimittel einnehmen, das Schema ihrer Einnahme einhalten und sich auch strikt an die vorgeschriebene Diät halten.

Das Medikament "Hepabene": Analoga, Anweisungen, Bewertungen

Das Medikament "Gepabene", dessen Analoga in diesem Artikel beschrieben werden, ist ein sehr wirksames choleretisches und hepatoprotektives Mittel. Beschreibung, Gebrauchsanweisung sowie Analoga und Rezensionen finden Sie unten.

Beschreibung

"Gepabene", von dem Analoga unten diskutiert werden, ist ein aktives Kombinationsarzneimittel natürlichen Ursprungs. Der Hauptwirkstoff ist Rauchextrakt. Es enthält spezielle Alkaloide (Fumarin) mit choleretischer Wirkung.

Fumarin beeinflusst auch die Bildung der richtigen Menge an Galle und reduziert den Tonus des Schließmuskels von Oddi, was einen leichten Fluss der Galle in den Zwölffingerdarm gewährleistet..

Das Medikament "Gepabene", dessen Analoga ebenfalls sehr wirksam sind, enthält auch den Extrakt aus Mariendistel. Diese Komponente ist für das reibungslose Funktionieren der Leber verantwortlich und stimuliert die korrekte Proteinproduktion..

Dank derart wirksamer Mechanismen, die im Körper nach der Anwendung des Arzneimittels "Gepabene" auftreten (Gebrauchsanweisung, Übersichten, Analoga sind für viele Patienten von Interesse), werden die Leberfunktionen auch bei akuten und chronischen Erkrankungen normalisiert.

In welchen Fällen können Sie sich bewerben??

Das Medikament "Gepabene", dessen Analoga in jeder Apotheke zu finden sind, wird in solchen Fällen sehr häufig von Ärzten verschrieben:

- als Hilfsmethode zur Behandlung der chronischen Hepatitis;

- bei der Behandlung von Erkrankungen der Gallenwege (insbesondere mit ihrer Dyskinesie);

- auch das Mittel zeigt sich sehr gut während der Passage einer komplexen Behandlung für schwere chronische Leberschäden.

Das Medikament "Gepabene": Gebrauchsanweisung

Trotz der Tatsache, dass dieses Mittel pflanzliche Inhaltsstoffe enthält, ist es dennoch zur Behandlung schwerwiegender Erkrankungen vorgesehen. Konsultieren Sie daher vor der Verwendung unbedingt Ihren Arzt. Erst wenn er Ihnen die Verwendung gestattet, können Sie sicher einen Kauf tätigen.

Natürlich ist jeder Fall einzigartig und erfordert einen individuellen Ansatz und die Auswahl der richtigen Dosierung, sodass wir nur allgemeine Empfehlungen für die Verwendung berücksichtigen..

Das Medikament "Gepabene" (wir werden später auf Analoga eingehen) sollte nur nach den Mahlzeiten eingenommen werden. In diesem Fall beträgt die empfohlene Tagesdosis dreimal täglich eine Tablette. Wenn Patienten nachts von Schmerzen gequält werden, können Sie vor dem Schlafengehen eine weitere zusätzliche Pille trinken..

In einigen Fällen erhöhen Ärzte die empfohlene Tagesdosis für ihre Patienten und können bis zu sechs Tabletten pro Tag verschreiben. In diesem Fall werden drei Dosen von zwei Tabletten eingenommen..

Der Behandlungsverlauf wird auch individuell ausgewählt, abhängig vom Zustand des Patienten und seinen Krankheiten. In einigen Fällen reicht nur ein Monat für eine vollständige Heilung. Manchmal wird der Behandlungskurs auf ein Jahr verlängert. Vergessen Sie nicht, dass Sie während der Therapie richtig essen und sich regelmäßig testen lassen müssen.

Das Medikament kann auch von älteren Menschen angewendet werden. In diesem Fall muss die Dosierung nicht geändert werden..

Gibt es Gegenanzeigen??

Wie jedes andere Medikament hat das Medikament "Gepabene" (Gebrauchsanweisung, Analoga sind in dieser Veröffentlichung angegeben) Kontraindikationen. Lesen Sie diese Medikamente daher sorgfältig durch, bevor Sie sie einnehmen..

Verwenden Sie das Produkt unter keinen Umständen, wenn Sie überempfindlich gegen mindestens eine seiner Komponenten sind.

Die Anweisung verbietet die Einnahme von Pillen, wenn Sie schwerwiegende entzündliche Erkrankungen der Leber und der Nieren haben.

Es gibt keine Daten, dass das Medikament von schwangeren und stillenden Frauen verwendet werden kann. Daher ist es besser, nicht zu riskieren und zu experimentieren. In seltenen Fällen können schwangere Frauen dieses Arzneimittel jedoch anwenden, jedoch nur unter der Bedingung, dass das Leben des Babys nicht gefährdet ist. Verwenden Sie dieses Arzneimittel auch nicht für Kinder..

Was passiert im Falle einer Überdosierung??

Tabletten "Gepabene" (Gebrauchsanweisung, Übersichten, Analoga werden in diesem Artikel ausführlich beschrieben) gelten als relativ sicher, sodass keine Fälle von Überdosierung auftraten. Es ist jedoch möglich. Die Manifestation von Durchfall und Bauchschmerzen ist möglich. Um diesen Zustand zu stoppen, reicht es aus, eine systematische Behandlung durchzuführen. Meistens erhöht eine Überdosierung die Nebenwirkungen.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen bei der Verwendung dieses Medikaments??

Bei Verwendung dieses Mittels besteht jedoch die Möglichkeit negativer Konsequenzen. Am häufigsten bemerken Patienten sie aus dem Verdauungssystem. Dies kann Erbrechen, Durchfall und Übelkeit umfassen..

Das Auftreten allergischer Reaktionen ist ebenfalls möglich. Während der Anwendung des Arzneimittels bei Patienten wurden starker Juckreiz und Hautausschläge festgestellt.

Sehr selten wurden Symptome von Hitzewallungen festgestellt. Viel häufiger klagen Patienten jedoch über starkes und häufiges Wasserlassen..

Kann ich mit anderen Drogen verwenden?

Es wird nicht empfohlen, Tabletten "Gepabene" (Analoga des Arzneimittels werden nachstehend beschrieben) mit Arzneimitteln wie oralen Kontrazeptiva sowie Arzneimitteln, die Silymarin enthalten, zu kombinieren. In diesem Fall kann die Wirkung des letzteren erheblich verringert werden..

Bitte beachten Sie, dass "Gepabene" -Tabletten ein ziemlich starkes Arzneimittel sind, dessen charakteristisches Merkmal darin besteht, die Wirkung anderer Arzneimittel zu verbessern. Dieses Medikament kann die Wirkung von Medikamenten wie Vinblastin, Ketoconazol, Diazepal usw. verstärken. Informieren Sie daher vor Beginn der Behandlung unbedingt Ihren Arzt darüber, welche Medikamente Sie einnehmen.

Was kann "Gepabene" ersetzen? Analoga

Tatsächlich ist es nicht schwierig, Kapseln mit diesem Effekt zu finden. Konsultieren Sie jedoch unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie das Medikament wechseln. Achten Sie auf diese Ersatzstoffe:

Wenn Sie nach Analoga von "Hepabene" in der Zusammensetzung suchen, dann achten Sie auf die Tabletten "Levasil" (es enthält Silymarin, das eine Reihe von Flavonoiden aus Mariendistel und eine Reihe von Vitaminen enthält). Dieses Mittel ist sehr effektiv und sicher. Es sei darauf hingewiesen, dass er eine breitere Liste von Indikationen hat als das Medikament "Hepabene". Nebenwirkungen sind äußerst selten. Nur gelegentlich klagen Patienten über allergische Reaktionen und Durchfall. Geeignet für Kinder ab 6 Jahren.

Ein weiteres gutes Analogon ist das Medikament "Simepar". Seine Zusammensetzung ist ähnlich der oben beschriebenen. Es kommt gut mit Lebererkrankungen zurecht und ist bei Anwendung so sicher wie möglich. Experten empfehlen dieses Tool für Kinder ab 12 Jahren.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels "Unilive" enthält Extrakte einiger Heilpflanzen wie Mariendistel, Löwenzahn, Kurkuma.

Bewertungen von Ärzten und Patienten

Tabletten "Gepabene" (Haushaltsanaloga haben die gleiche gute Qualität wie das Original) ist ein sehr wirksames Medikament zur Behandlung von Lebererkrankungen. Sehr oft empfehlen Ärzte es als Methode zur unabhängigen und komplexen Behandlung. Die natürliche Zusammensetzung betont nur die Sicherheit des Arzneimittels.

Die Patienten bemerken innerhalb weniger Wochen nach Beginn der Anwendung dieses Medikaments positive Ergebnisse. In diesem Fall beginnen die Schmerzeffekte nach der ersten Anwendung abzunehmen. Das Medikament wirkt jedoch nur dann am effektivsten, wenn es richtig und regelmäßig eingenommen wird..

Nebenwirkungen durch die Verwendung dieses Mittels treten nicht sehr häufig auf. Bei allergischen Reaktionen ist es besser, die Behandlung mit diesem Medikament abzubrechen und ein anderes zu wählen, das eine ähnliche Wirkung hat, jedoch eine andere Zusammensetzung aufweist.

Schlussfolgerungen

Das Medikament "Gepabene" kann als echte Rettung für Patienten mit Lebererkrankungen bezeichnet werden. Das Medikament beseitigt das Schmerzsyndrom perfekt und beeinflusst auch die eigentliche Ursache der Krankheit. Es hat nur mit der richtigen Dosierung eine starke heilende Wirkung. Behandeln Sie sich daher nicht selbst, sondern wenden Sie sich an einen erfahrenen Spezialisten. Wenn Sie keine positiven Veränderungen bemerken, sollten Sie die Behandlung abbrechen und ein anderes Arzneimittel wählen.

Nach den Bewertungen von Ärzten und Patienten, die dieses Mittel einnehmen, gibt es tatsächlich eine gute Wirkung der Behandlung. Und das nicht nur durch die Verwendung von Tabletten "Hepabene", sondern auch durch Analoga des Arzneimittels. Gesundheit!

Hepabene-Analoga

Gesamtzahl der Analoga: 42. Preis und Verfügbarkeit von Gepabene-Analoga in Apotheken. Bevor Sie Arzneimittel einnehmen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren..

Hepabene

Blogs

Diese Seite enthält eine Liste von Hepabene-Analoga - dies sind austauschbare Arzneimittel, die ähnliche Indikationen haben und zur gleichen pharmakologischen Gruppe gehören. Bevor Sie ein Analogon von Hepabene kaufen, müssen Sie einen Spezialisten bezüglich des Ersatzes des Arzneimittels konsultieren, die Gebrauchsanweisung für Hepabene im Detail lesen und Bewertungen zu Hepabene und einem ähnlichen Arzneimittel lesen.

Mariendistel

Legalon

Gepagard Aktiv

Gepagard Active wird für Erkrankungen empfohlen, bei denen ein erhöhter Körperbedarf an Phospholipiden, L-Carnitin und Vitamin E erforderlich ist:
- die Leber vor Fettleibigkeit zu schützen;
- den Cholesterinspiegel zu senken;
- Verbesserung des Funktionszustands der Leber und des Antioxidationssystems des Körpers;
- die Stoffwechselfunktion der Leber zu verbessern;
- Lebensmittelstoffwechsel zu optimieren.
- die Entgiftungsfunktion der Leber zu erhöhen.

Gepagard Active fördert:
- Erhöhung der Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen die Auswirkungen toxischer Substanzen;
- Schutz der Zellmembranen vor Oxidation;
- Aufrechterhaltung der funktionellen Aktivität des Nervensystems;
- erhöhen die Entgiftungsfunktion der Leber.

GEPABENE

Funktionsprinzip


Mit Hilfe des Medikaments Gepabene wird die Arbeit des natürlichen Filters des Körpers normalisiert

Mit Hilfe des Medikaments Gepabene wird die Arbeit des körpereigenen natürlichen Filters normalisiert, wobei dieser Effekt bei verschiedenen chronischen Erkrankungen besonders ausgeprägt ist. Wenn Hepatozyten während der Entwicklung von entzündlichen und infektiösen Prozessen geschädigt werden, wird die Integrität der Zellmembranen gestört und ihre Struktur wird geschädigt. Infolgedessen wird die Beziehung zwischen Zellen unterbrochen. Dies führt zu Störungen in Stoffwechselprozessen, die Produktion von Galle nimmt ab, Hepatozyten können sich nicht unabhängig regenerieren.

Dank der Wirkstoffe in der Zusammensetzung des Arzneimittels wird die Arbeit des Organs wiederhergestellt, die quantitativen und qualitativen Indikatoren der Galle verbessern sich, der Tonus der Kanäle nimmt ab, die motorische Funktion der Galle wird verbessert. Das Ergebnis ist der freie Gallenfluss in den Darm..

3 Ersatz und Preise

Hepabene kann nicht als billige Medizin bezeichnet werden. Wenn wir davon ausgehen, dass die Behandlung etwa sechs Monate dauert und die Packung 30 Kapseln enthält (dies reicht für nur 10 Tage), müssen Sie zum Preis von 1 Packung mit 300 bis 400 Rubel pro Monat bis zu 1.500 Rubel ausgeben. Da Gepabene in den meisten Therapiezyklen zur Behandlung der Leber nicht das Hauptmedikament ist, ist es teuer.

Analoga von Gepabene, einschließlich inländischer, kosten nicht weniger. Einige der am häufigsten verwendeten Medikamente sind:

  • Hepadif;
  • Silimar;
  • Essentiale forte;
  • Essliver Forte;
  • Heptral;
  • Carsil;
  • Liponsäure;
  • Ursodesoxycholsäure.

Diese Medikamente haben eine ähnliche Wirkung auf die Leber, sind jedoch keine strukturellen Analoga, da sie andere Wirkstoffe enthalten. Jeder von ihnen hat seine eigenen Vor- und Nachteile..

Carsil ist neben Gepabene eines der am häufigsten verschriebenen Medikamente. Aber wenn es eine Wahl gibt, ist es immer noch besser, sich für Letzteres zu entscheiden. Karsil enthält nur Mariendistelextrakt, während die Zusammensetzung von Gepabene jeweils reicher ist und die Wirkung länger ist.

Essentiale forte basiert auf einem völlig anderen Prinzip. Es enthält keine pflanzlichen Bestandteile, sondern Phospholipide. Ihre Hauptfunktion besteht darin, Leberzellen zu schützen und wiederherzustellen, da ihre Bestandteile in ihrer Struktur den Membranen von Leberzellen ähnlich sind. Infolgedessen verbessern sich die Zellatmung und die oxidativen Prozesse in ihnen. Wenn Sie zwischen Gepabene und Essentiale wählen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Obwohl beide hepatoprotektiv sind, wird die Wirkung der Behandlung unterschiedlich sein. Essliver hat eine ähnliche Wirkung auf die Leber: Es enthält auch Phospholipide..

Heptral ist ein Medikament, das auf Ademetionin basiert. Diese Substanz kommt in fast allen Körperzellen vor. Es verbessert nicht nur die Reinigungseigenschaften der Leber, stellt die Zellmembranen des Organs wieder her, sondern wirkt sich auch positiv auf die Nervenzellen aus, wodurch es auch als Antidepressivum wirkt. Die Wahl eines Behandlungsmittels erfolgt durch den Arzt in Abhängigkeit von den Funktionen der Medikamente und dem erwarteten Ergebnis.

Gepadif ist ein Medikament mit einer komplexen Zusammensetzung und einer vielfältigen Wirkung, die das Medikament auf ein krankes Organ hat:

  • Carnitin - hemmt den Abbau von Kohlenhydrat- und Proteinmolekülen, aktiviert den Abbau und die Verbrennung von Fetten;
  • Adenosin - eine Verbindung, die in den Körperzellen vorhanden ist, reduziert den Tonus der Gefäße in den glatten Muskeln und verbessert dadurch die Sauerstoffversorgung der Hepatozyten.
  • Riboflavin - reguliert Oxidations- und Reduktionsprozesse, beschleunigt den Stoffwechsel;
  • Pyridoxin - ist am Austausch von Aminosäuren und Lipiden beteiligt;
  • Cyanocobalamin ist essentiell für Nukleinsäuren und Aminosäuren.

Im Allgemeinen ist Gepadif ein Vitaminkomplex, in dem Vitamine der Gruppe B eine führende Position einnehmen. Sie sind für eine normale Leberfunktion notwendig. Wenn der Patient einen Vitaminmangel hat, wird das Medikament Gepadif bevorzugt.

Silimar ist ein weiteres Medikament auf Mariendistelbasis. Seine Wirkung und Zusammensetzung ähneln Carsil.

Liponsäure ist eine organische Verbindung auf Schwefelbasis. Seine Wirkung ähnelt der Wirkung von Vitaminen der Gruppe B auf den Körper. Säure verbessert die Leberfunktion, beschleunigt den Stoffwechsel und hilft bei der Reinigung von Toxinen.

Ursodeoxycholsäure, auf deren Grundlage ein weiterer Hepatoprotektor, Ursosan, hergestellt wurde, hat eine Vielzahl von Eigenschaften:

  • hepatoprotektiv;
  • choleretisch;
  • anticholestatisch;
  • Antifaser;
  • immunmodulatorisch;
  • anti-lithogen und andere.

Welches Analogon zu wählen ist, liegt beim Arzt. Sie sollten das eine oder andere Medikament nicht alleine bevorzugen. Ihre Zusammensetzung, Dosierung und Art der Anwendung sind unterschiedlich, so dass es leicht ist, einen Fehler zu machen..

Das Medikament Gepabene Gebrauchsanweisung

Trotz der Tatsache, dass dieses Mittel pflanzliche Inhaltsstoffe enthält, ist es dennoch zur Behandlung schwerwiegender Erkrankungen vorgesehen. Konsultieren Sie daher vor der Verwendung unbedingt Ihren Arzt. Erst wenn er Ihnen die Verwendung gestattet, können Sie sicher einen Kauf tätigen.

Natürlich ist jeder Fall einzigartig und erfordert einen individuellen Ansatz und die Auswahl der richtigen Dosierung, sodass wir nur allgemeine Empfehlungen für die Verwendung berücksichtigen..

Das Medikament "Gepabene" (wir werden später auf Analoga eingehen) sollte nur nach den Mahlzeiten eingenommen werden. In diesem Fall beträgt die empfohlene Tagesdosis dreimal täglich eine Tablette. Wenn Patienten nachts von Schmerzen gequält werden, können Sie vor dem Schlafengehen eine weitere zusätzliche Pille trinken..

In einigen Fällen erhöhen Ärzte die empfohlene Tagesdosis für ihre Patienten und können bis zu sechs Tabletten pro Tag verschreiben. In diesem Fall werden drei Dosen von zwei Tabletten eingenommen..

Der Behandlungsverlauf wird auch individuell ausgewählt, abhängig vom Zustand des Patienten und seinen Krankheiten. In einigen Fällen reicht nur ein Monat für eine vollständige Heilung. Manchmal wird der Behandlungskurs auf ein Jahr verlängert. Vergessen Sie nicht, dass Sie während der Therapie richtig essen und sich regelmäßig testen lassen müssen.

Das Medikament kann auch von älteren Menschen angewendet werden. In diesem Fall muss die Dosierung nicht geändert werden..

pharmachologische Wirkung

Die pharmakologische Wirkung wird durch die Kombination der Eigenschaften zweier Pflanzen erzielt: medizinischer Rauch und Mariendistel. Extrakte dieser Pflanzen sind die aktiven Bestandteile des Arzneimittels und enthalten spezifische Alkaloide: Fumarin (in medizinischem Rauch enthalten) und Silymarin (in Mariendistel enthalten).

Fumarin hat eine choleretische Wirkung, es reduziert den Tonus der Gallenwege, insbesondere den Tonus des Muskelsphinkters von Oddi, wodurch die Galle in den Zwölffingerdarm gelangen kann und gleichzeitig dessen Rückkehr in die Gallengänge verhindert wird. Dadurch wird der natürliche Abfluss der Galle in das Darmlumen wiederhergestellt. Zusätzlich wird aufgrund der Eigenschaften von Fumarin der quantitative und qualitative Gehalt an Galle normalisiert.

Insbesondere Silymarin, eines seiner Isomere Silibinin, verhindert die Zerstörung von Hepatozytenmembranen (Zellen des Leberparenchyms), wirkt restaurativ (regenerativ) auf Leberzellen und fördert die Umsetzung seiner proteinbildenden Funktion.

Gepabene für Kinder

Trotz der natürlichen Zusammensetzung der Hepabene-Kapseln wird es nicht für Kinder unter 18 Jahren empfohlen. In der Praxis verwenden einige Ärzte es jedoch immer noch in der Pädiatrie für Kinder nach 6 Jahren. Die Anwendung ist bei Gelbsucht ratsam, die sich vor dem Hintergrund folgender Pathologien manifestierte:

  • falsche Struktur der roten Blutkörperchen;
  • Cephalohematoma;
  • Dabin-Johnson-Syndrom;
  • Gilbert-Krankheit;
  • virale oder infektiöse Leberschäden;
  • pathologische Struktur der Gallenwege.

Bei der Anwendung von Gepabene in der Pädiatrie gab es keine Nebenwirkungen. Daher verschreiben Ärzte es aufgrund der pflanzlichen Zusammensetzung des Arzneimittels zunehmend Kindern nach dem 6. Lebensjahr. Für jüngere Kinder mit eingeschränkter Leber- und Gallenblasenfunktion wird die Verwendung von Analoga empfohlen.

Die Droge Hepabene Anweisung

Das Medikament wird in Kapseln hergestellt, die in Blasen (jeweils 10 Stück) verpackt sind. Gleichzeitig befinden sich drei solcher Blasen in einem katonischen Paket. Eine Kapsel enthält folgende Substanzen:

  • Trockenextrakt aus medizinischem Rauch - 275,1 mg;
  • Mariendistelfruchtextrakt - 83,1 mg;
  • Unterstützende Komponenten.

Indikationen zur Anwendung von Hepabene

Das Medikament wird nach Anweisung des behandelnden Arztes eingenommen. Selbstmedikation kann gesundheitsschädlich sein. Lebererkrankungen bleiben zunächst unbemerkt, so dass das Risiko, eine solche Krankheit zu einem späten Zeitpunkt zu erkennen, sehr hoch ist. Bei geringstem Verdacht lohnt es sich, medizinische Hilfe zu suchen. Hepabene wird von Spezialisten in solchen Fällen angezeigt:

  • Chronische Lebervergiftung;
  • Im Rahmen der komplexen Therapie der Gallendyskinesie;
  • Mit chronischer Hepatitis;
  • Mit Leberzirrhose;
  • Mit Fettlebererkrankung;
  • Nach chirurgischer Entfernung der Gallenblase.

Kontraindikationen

Trotz der pflanzlichen Herkunft des Arzneimittels gibt es einige Kontraindikationen. Aus diesem Grund sollte die Verwendung eines Arzneimittels wie Hepabene gemäß der ärztlichen Verschreibung begonnen werden. In solchen Fällen ist dies kontraindiziert:

  • Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelkomponenten;
  • Das Vorhandensein eines akuten Entzündungsprozesses in der Leber, im Gallensystem;
  • Patientenalter bis zu 18 Jahren.

Nebenwirkungen von Gepabene

Forschung und Verwendung des Arzneimittels bei der Behandlung von Lebererkrankungen beweisen, dass die Nebenwirkungen minimal sind. Allergische Manifestationen sind selten. Es ist auch möglich, dass sich der Stuhl des Patienten löst oder das Urinvolumen erhöht wird.

Art der Anwendung

Die Kapsel sollte zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Es muss mit Wasser abgewaschen werden. Die Behandlung mit Gepabene hat die richtige Wirkung, wenn der Patient die vom Arzt vorgeschriebene Diät und das von ihm verschriebene Regime einhält. Sie unterscheiden sich geringfügig je nachdem, welche Art von Krankheit behandelt wird..

Wichtig: Während einer solchen Therapie sollte kein Alkohol eingenommen werden.

Dosierung

Normalerweise wird das Medikament dreimal täglich in einer Kapsel eingenommen. In Fällen, in denen der Patient nachts über Schmerzen besorgt ist, wird eine zusätzliche Kapsel verschrieben, die vor dem Schlafengehen eingenommen wird. In den schwierigsten Situationen empfiehlt der Arzt die maximale Dosierung: zwei Kapseln dreimal täglich. Kindern unter 18 Jahren wird Gepabene nicht verschrieben.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Falls unbedingt erforderlich, ist auch während dieser besonderen Zeiträume eine Behandlung mit Gepabene zulässig. Die Therapie wird individuell unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt. Bisher wurde während der Einnahme dieses Medikaments keine negative Wechselwirkung mit dem Fötus festgestellt..

Analoga


Essentiale ist ein Analogon von Hepabene

Hepabene-Analoga werden auch zur Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Organe des Gallensystems verwendet. Es gibt noch kein ähnliches Medikament in der Zusammensetzung, aber die Kombination mehrerer Medikamente kann den gleichen Effekt erzielen. Nur ein Arzt kann das Behandlungsschema anpassen.

Die Analoga des Arzneimittels sind: Legalon, Ursosan, Hofitol, Karsil, Heptral, Metaprot oder Essentiale. Der Ersatz kann durch die richtige Auswahl der Dosierungen und Arzneimittelkombinationen erfolgen. Gepabene ist billiger als einige der aufgeführten Medikamente.

Inländische Analoga

Inländische Analoga des Arzneimittels sind billiger. Sie haben aber auch eine ausgeprägte hepatoprotektive Wirkung. Diese Medikamente umfassen: Antraliv, Ursoliv, Glutargin, Liponsäure, Sirepar, Urdoksa, Karsil.

Karsil oder Gepabene

Die Hauptindikationen für die Anwendung von Carsil sind: Leberschäden durch toxische Substanzen, frühere Hepatitis, Vorhandensein einer chronischen Hepatitis als Ergänzung zur komplexen Therapie von Zirrhose und Steatose. Das Medikament wird auch als Prophylaxe bei längerem Gebrauch von Drogen, alkoholischen Getränken sowie bei chronischen Vergiftungen verschiedener Art eingesetzt..


Carsil unterscheidet sich in seiner Zusammensetzung geringfügig von Gepabene

Für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre wird Karsil dreimal täglich 4 Einheiten verschrieben. Diese Dosierung ist für schwere Leberschäden geeignet. Bei einem milderen Krankheitsverlauf wird dreimal täglich eine Einheit verschrieben. Als Prophylaxe wird Karsil morgens und abends verschrieben. Die Dauer der Medikation beträgt mindestens 90 Tage. Die Tablette wird mit viel Flüssigkeit eingenommen.

Nebenwirkungen nach der Einnahme von Carsil sind Übelkeit, dyspeptische Symptome, Darmstörungen, allergische Reaktionen und vestibuläre Störungen. Die Anwendung des Arzneimittels ist bei Kindern unter 12 Jahren und bei erhöhter Anfälligkeit für bestimmte Wirkstoffe kontraindiziert. Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird das Medikament nicht verschrieben, oder es wird ein solches Therapieschema erstellt, um die negative Wirkung von Medikamenten auf das ungeborene Kind zu minimieren. Wenn ein Arzneimittel während der Schwangerschaft verschrieben wird, sollten Sie alle medizinischen Empfehlungen, Dosierungen und Behandlungsschemata strikt einhalten.

Karsil und Gepabene sind Hepatoprotektoren. Sie werden normalerweise vom Körper toleriert. Bei der Einnahme von Carsil ist die Wirkung jedoch etwas geringer, da die Zusammensetzung keinen Extrakt aus dem medizinischen Rauch enthält. Bei einer individuellen Unverträglichkeit des Arzneimittels Hepabene wählen die Ärzte seine Analoga aus. Oft verschreiben Experten Behandlungsschemata bei gleichzeitiger Anwendung von Carsil und Hepabene. Es ist unmöglich, den Therapiealgorithmus selbst auszuwählen, insbesondere bei schweren Lebererkrankungen, da dies mit einer Verschlechterung des Zustands und dem Fortschreiten der bestehenden Pathologie behaftet ist.

Die Vorteile des Arzneimittels bestehen darin, dass seine Zusammensetzung praktisch keine synthetischen Substanzen enthält und zu erschwinglichen Kosten erworben werden kann. Nach Ansicht einiger Patienten sind die Kapseln unbequem zu schlucken. Darüber hinaus sollten Sie im Verlauf der therapeutischen Wirkung eine Diät einhalten und ein Trinkschema einhalten. Achten Sie darauf, Reisbrei zu essen, essen Sie kein rohes Obst und Gemüse, um keine Darmverstimmung zu provozieren. Laut vielen Ärzten hat Gepabene nur dann eine starke hepatoprotektive Wirkung, wenn der Patient alle medizinischen Vorschriften, Empfehlungen und Ernährungsgewohnheiten befolgt.

Es ist unmöglich, genau zu entscheiden, welches Medikament das beste ist. Da in jedem Fall ein individueller Behandlungsalgorithmus ausgewählt wird, abhängig von der erkannten Krankheit, der Schwere der Symptome, dem Allgemeinzustand des Patienten und der Schwere des pathologischen Prozesses. Aber wir können mit Sicherheit sagen, dass Karsil in seiner Wirkung etwas schwächer ist, da der Zusammensetzung einige der Komponenten fehlen, die in der Zusammensetzung von Gepabene enthalten sind.

Verkaufs- und Lagerbedingungen von Gepabene

Die Verkaufsbedingungen für Gepabene erfordern eine ärztliche Verschreibung. Verbraucher sind oft überrascht von der Nachfrage, da sie von der Verfügbarkeit pflanzlicher Arzneimittel ausgehen. In der Zwischenzeit werden Ärzte nicht müde, daran zu erinnern, dass Kräuter wie synthetische Substanzen Kontraindikationen haben..

Das Medikament kann seine deklarierten Eigenschaften verlieren. Damit sie erhalten bleiben, müssen angemessene Lagerbedingungen gewährleistet sein. Für Gepabene ist es:

  • Umgebungstemperatur bis zu 25 Grad,
  • Dichtheit der Verpackung.

Gepabene muss aufbewahrt werden, ohne dass Kinder es erreichen können..

Wenn die Regeln eingehalten werden, ist das Medikament für 5 Jahre nach der Freisetzung geeignet.

Gebrauchsanweisung

Ärzte führen die folgende Liste:

  1. Chronische Leberschäden sind giftig. Dies ist auf das Eindringen von Giften pflanzlichen und industriellen Ursprungs zurückzuführen. Einige Toxine sind in Arzneimitteln enthalten. Eine langfristige und unkontrollierte Anwendung schadet der Leber..
  2. Chronische Hepatitis. Eine Entzündung der Leber kann durch Viren, Funktionsstörungen des Immunsystems oder äußere Faktoren verursacht werden. Insbesondere bei Alkoholikern entwickelt sich Hepatitis aufgrund der toxischen Wirkung alkoholhaltiger Produkte auf das Organ.
  3. Gallendyskinesie. Die Krankheit ist durch Funktionsstörungen der Gallenblase und der extrahepatischen Gänge gekennzeichnet. Hauptsächlich ist die Krankheit mit einer beeinträchtigten Organmotilität verbunden.

In diesen Fällen wird das Medikament im Rahmen einer umfassenden Behandlung eingesetzt. Die Krankheiten sind schwerwiegend, Hepabene allein kann sie nicht bewältigen. Es wird eine Reihe von Maßnahmen vorgeschrieben, die nicht nur Medikamente, sondern auch eine Diät umfassen. Die Empfehlungen müssen genau befolgt werden, insbesondere die Anweisungen zur Einnahme von Gepabene.

Form und Zusammensetzung freigeben

Gepabene ist in Form von hellbraunen Hartgelatinekapseln mit einem orange-braunen Pulver erhältlich..

Jede Kapsel enthält:

  • 275,1 mg Rauchextrakt officinalis (einschließlich mindestens 4,13 mg Fumarin);
  • 83,1 mg Mariendistel (einschließlich mindestens 50 mg Silymarin, was 22 mg Silibinin entspricht);
  • Hilfsstoffe.

Kartonpackungen enthalten 3 oder 10 Blister mit Kapseln (10 Kapseln pro Blister). So können Sie je nach Behandlungsdauer 30 oder 100 Kapseln des Arzneimittels kaufen..

Kapseln1 Kapseln.
Rauchextrakt medizinisch275,1 mg
Mariendistel83,1 mg
Hilfsstoffe: mikrokristalline Cellulose - 80,1 mg, Maisstärke - 20,1 mg, Talk - 8,4 mg, Macrogol 6000 - 4,5 mg, Copolyvidon - 4,5 mg, Magnesiumstearat - 2,1 mg, Siliciumdioxid - 2,1 mg.
Die Zusammensetzung der Kapselhülle: Gelatine - 79,94 mg, Eisenoxidgelb - 0,67 mg, Eisenoxidrot - 0,15 mg, Eisenoxidschwarz - 0,04 mg, Titandioxid - 1,29 mg, gereinigtes Wasser - 13,92 mg.

Was kann Gepabene Analoga ersetzen?

Tatsächlich ist es nicht schwierig, Kapseln mit diesem Effekt zu finden. Konsultieren Sie jedoch unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie das Medikament wechseln.

Achten Sie auf diese Ersatzstoffe:

Wenn Sie nach Analoga von "Hepabene" in der Zusammensetzung suchen, dann achten Sie auf die Tabletten "Levasil" (es enthält Silymarin, das eine Reihe von Flavonoiden aus Mariendistel und eine Reihe von Vitaminen enthält). Dieses Mittel ist sehr effektiv und sicher.

Es sei darauf hingewiesen, dass er eine breitere Liste von Indikationen hat als das Medikament "Hepabene". Nebenwirkungen sind äußerst selten. Nur gelegentlich klagen Patienten über allergische Reaktionen und Durchfall. Geeignet für Kinder ab 6 Jahren.

Ein weiteres gutes Analogon ist das Medikament "Simepar". Seine Zusammensetzung ist ähnlich der oben beschriebenen. Es kommt gut mit Lebererkrankungen zurecht und ist bei Anwendung so sicher wie möglich. Experten empfehlen dieses Tool für Kinder ab 12 Jahren.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels "Unilive" enthält Extrakte einiger Heilpflanzen wie Mariendistel, Löwenzahn, Kurkuma.

Methode und Dosis

Gemäß den Gebrauchsanweisungen für Hepabene wird der Kurs individuell vorgeschrieben. Nehmen Sie normalerweise bis zu drei Kapseln pro Tag mit gleichem Zeitintervall ein. Trinken - ohne zu kauen, beim Essen.

Bei starken Nachtschmerzen wird die letzte Kapsel unmittelbar vor dem Schlafengehen eingenommen. In einigen Fällen (großes Patientengewicht, übermäßige Salzaufnahme, schwere Hepatose) ist es möglich, die tägliche Aufnahme auf sechs Kapseln zu erhöhen. Meistens wird die Dosierung empirisch individuell bestimmt. Die allgemeine Zulassungsfrist ist ebenfalls festgelegt..

Bei Verletzungen der Leberfunktion

Die Anwendung von Hepabene bei akuten entzündlichen Lebererkrankungen ist verboten. Die zusätzliche Belastung des Organs während dieser Zeit kann tödlich sein.

Kindheit, Schwangerschaft und Stillzeit

Aufgrund des Mangels an Forschung wird Gepabene Personen unter 18 Jahren nicht verschrieben. Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird die Zweckmäßigkeit der Anwendung des Arzneimittels vom Arzt festgelegt.
Die Fähigkeit von Wirkstoffen, die Plazentaschranke zu überwinden, beeinflusst die Entscheidung über die Ernennung von Gepabene und wird auf der Grundlage einer Bewertung des Verhältnisses getroffen: Nutzen und Schaden für die Gesundheit von Mutter und Kind.

Kontraindikation - Schwangerschaft bis 16 Wochen. Die Stillzeit ist keine Kontraindikation für die Anwendung des Arzneimittels.

Für die Älteren

Es gibt keine besonderen Anweisungen für Personen im Rentenalter. Aufgrund der unklaren Beziehung des Arzneimittels zu anderen Formen sollte die Entscheidung über die Notwendigkeit einer solchen Behandlung von einem Spezialisten getroffen werden.

Meinungen über die Droge

Gute Bewertungen zur Verwendung von Gepabene bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen der Leber und der Gallenblase werden sowohl von Ärzten als auch von Patienten abgegeben. Für Gastroenterologen ist das Medikament wichtig für einen breiten Dosierungsbereich und die Fähigkeit, es mit anderen Medikamenten zu verwenden. Während der Einnahme können Sie alle Mittel verschreiben, auch Antibiotika..

Da die Homöopathie von der offiziellen Medizin als unwirksam angesehen wird, wird Gepabene im Verlauf der Behandlung nur als Adjuvans verschrieben..
Infolge der Verwendung des Arzneimittels sinkt der Cholesterinspiegel bei den meisten Patienten. Die Kapselform der Freisetzung hilft Substanzen, ohne Verlust durch den Darm zu gelangen, sie beginnen in der Leber zu wirken. Tropfen oder Tabletten haben diesen Effekt nicht.

Patienten berichten über eine geringe Anzahl von Nebenwirkungen. Beeinträchtigen Sie nicht die Aufnahme von Krankheiten wie:

  • Gastritis;
  • Pankreatitis;
  • Pyelonephritis.

Gepabene hat auch eine gute Bewertung unter denen, die ständig Schmerzmittel einnehmen müssen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Zusätzlich zu Kontraindikationen hat jedes Medikament Situationen, in denen es mit Vorsicht eingenommen werden sollte. Bei Gepabene lohnt es sich, auf Nummer sicher zu gehen:

  • während der Schwangerschaft,
  • während des Stillens eines Neugeborenen.

Es gibt keine akkumulierten Statistiken über die Reaktion des Körpers auf die Auswirkungen der Komponenten, aus denen das Medikament während der Schwangerschaft besteht. Es ist nur klar, dass während der Schwangerschaft die Gesundheit der Patientin unter besonderer Kontrolle stehen sollte. Hormonelle Veränderungen verringern die Immunität. Während der Schwangerschaft geht alles, was die werdende Mutter nimmt, an den Fötus. Daher wird Gepabene in extremen Fällen verschrieben. In diesem Fall wird das Medikament unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes eingenommen..

Substanzen, die in den Körper der Mutter gelangen, werden während des Stillens auf das Kind übertragen. Da Gepabene nicht zur Behandlung von Kindern angewendet wird, ist die Therapie auch bei Frauen während der Stillzeit ausgeschlossen. Es gibt jedoch Ausnahmen. Ärzte verstoßen gegen die Vorschriften, da das Eindringen von Hepabene in die Muttermilch vernachlässigbar ist oder gänzlich fehlt.

Anwendungshinweise

Es wird im Rahmen einer komplexen Therapie zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen der Gallenwege sowie entzündlichen Lebererkrankungen eingesetzt. Unter denen:

  • Dyskinesie (beeinträchtigte Motilität) der Gallenwege;
  • Dyskinesie der Gallenwege nach der Operation zur Entfernung der Gallenblase (postcholezystektomische Periode);
  • chronische Hepatitis (chronische Leberentzündung);
  • toxische Hepatitis (Entzündung der Leber infolge der Exposition gegenüber Chemikalien, insbesondere bei alkoholischen toxischen Läsionen);
  • Leberzirrhose (Nekrose von Nierenparenchymzellen);
  • Fettlebererkrankung (Fettleber).

Beschreibung und Anleitung

Hepabene ist ein weiterer Hepatoprotektor, dh ein Medikament zur Optimierung der Funktionen von Leber und Gallenblase. Die Basis dieses Arzneimittels sind pflanzliche Inhaltsstoffe - Mariendistel und Dampfextrakte. Die erste Komponente ist reich an Flavonoiden, die als Antioxidantien, Restauratoren der Zellwände von Hepatozyten und Normalisierer des Stoffwechsels in Leberzellen wirken. Der Apothekenrauchextrakt wirkt auf das Gallenausflusssystem, normalisiert seine Menge, entspannt die Schließmuskeln und die Beweglichkeit der Gallenwege. All dies ermöglicht die Verwendung von Hepabene zur Behandlung verschiedener chronischer und akuter Lebererkrankungen, beispielsweise mit Leberzirrhose, Vergiftung, Gallendyskinesie, nach einer Operation an der Gallenblase und so weiter..

Gepabene wird in Form von Kapseln freigesetzt. Die Anweisungen für das Medikament beschreiben das Standardschema für die Einnahme. Die Anwendung von Hepabene wird bei entzündlichen Prozessen in Leber und Gallenblase sowie bei Patienten mit individueller Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile dieses Arzneimittels nicht gezeigt. Studien über die möglichen Auswirkungen dieses Hepatoprotektors auf den Fötus und das Neugeborene wurden nicht durchgeführt. Daher sollte die Ernennung von Gepabene während der Schwangerschaft und Stillzeit von einer sorgfältigen Untersuchung aller Risiken und positiven Auswirkungen einer solchen Therapie begleitet werden. Vor dem Hintergrund der Behandlung mit diesem hepatoprotektiven Medikament sind Verdauungsstörungen möglich, nämlich Lockerung des Stuhls, Schwäche, Zunahme des Urinvolumens, allergische Reaktionen in Form von Urtikaria, Hautausschlag.

Mit Alkohol

Abhängigkeiten schaden dem Körper. Für einige Patienten ist es jedoch schwierig, auf Alkohol zu verzichten. Andere Situationen treten auf, zum Beispiel ein wichtiges Datum, ein Feiertag während der Behandlung. Es stellt sich die Frage, ob Gepabene und Alkohol verträglich sind?

Die Ärzte bestätigen einstimmig, dass die Verwendung von berauschenden Getränken während der Behandlung nicht akzeptabel ist. Dafür gibt es Gründe:

  1. Alkohol ist ein Gift. Es zerstört Zellen und Organe. Alkohol wirkt sich besonders stark auf den Magen-Darm-Trakt und die Leber aus. Wenn sie krank sind, nehmen die zerstörerischen Wirkungen von Alkohol zu..
  2. Alkohol verändert die Stoffwechselprozesse erheblich. Alkohol wandelt die Zerfallsprodukte des Arzneimittels in körpereigene Giftstoffe um.

Ein weiterer Faktor spricht für die Unerwünschtheit der Kombination von Gepaben und Alkohol. Alkoholische Getränke zerstören Leberzellen. Gepabene hat den gegenteiligen Effekt. Das Medikament wird verwendet, um die Gesundheit des Organs wiederherzustellen. Es stellt sich heraus, dass Alkohol und Gepabene sich gegenseitig zu neutralisieren scheinen..

Analoga von Hepabene

In Apotheken finden Sie sowohl inländische als auch ausländische Alternativen zu Gepabene.

  1. LIV-52. Es enthält mehr als ein Dutzend Anlagenteile. Darunter befinden sich Extrakte aus der Rinde von Terminalia Arjun, Schafgarbenkraut und den Wurzeln von stacheligen Kapern. Das Medikament schützt Leberzellen, hilft bei der Entfernung von Toxinen und hat eine choleretische Wirkung. Die Kosten für ein Analogon sind vergleichbar mit Hepabene und liegen im Bereich von 200-350 Rubel.
  2. Sirepar. Entwickelt für intramuskuläre und intravenöse Injektionen. Das Produkt wird auf Basis von Rinderleber hergestellt. Das Medikament ist zur Anwendung bei Patienten ab 1 Jahr zugelassen. Sirepar fördert die Wiederherstellung von Leberzellen und die Beseitigung von Toxinen. Im Gegensatz zu Gepabene ist der Wirkstoff nicht choleretisch.
  3. Hepatitis. Hergestellt auf Basis künstlicher Komponenten. Es enthält Carnitinorotat, antitoxische Fraktionen, Pyridoxinhydrochlorid. Das Arzneimittel wird in Form eines Pulvers zur Lösungsherstellung hergestellt und in Tropfern verwendet. Hepatitis-Komponenten normalisieren die Leberfunktion und verbessern die Produktion spezifischer Enzyme.
  4. Essentiale forte. Dies ist eines der bekanntesten Analoga von Hepabene. Der Hauptbestandteil des Produkts sind Sojabohnenphospholipide. Essentiale wird in Form einer öligen geleeartigen Masse in Kapseln hergestellt. Das Medikament wird nicht nur zur Wiederherstellung der Leberfunktion verwendet. Das Mittel wird gegen Toxikose, Psoriasis und Strahlensyndrom verschrieben. Essentiale forte ist in Apotheken ohne Rezept erhältlich. Die Kosten des Arzneimittels sind fast doppelt so hoch wie die von Gepabene und betragen 500-800 Rubel.
  5. Carsil. Es basiert auf Mariendistelfruchtextrakt. Tabletten sind verfügbar. Die Kosten sind vergleichbar mit denen von Hepabene. Carsil hilft, Toxine zu beseitigen und die Leberfunktion wiederherzustellen. Hat keine choleretische Wirkung. Unter den Kontraindikationen ist nur eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten angegeben.
  6. Essliver forte. Die Hauptkomponente ist essentielles Phospholipid. Darüber hinaus enthält das Arzneimittel B-Vitamine. Aufgrund seiner Zusammensetzung normalisiert das Arzneimittel die Leber und verbessert die Eigenschaften der Galle. B-Vitamine sind an vielen Prozessen im menschlichen Körper beteiligt. Daher trägt Essliver zur Verbesserung des Kohlenstoffmetabolismus, der Atmung und des Proteinmetabolismus bei. Der Preis für das Arzneimittel liegt zwischen 200 und 500 Rubel.
  7. Heptral. Es enthält Ademetionin, Siliziumdioxid. Heptral wird auf Rezept verkauft. Das Medikament ist in Ampullen und Kapseln erhältlich, verbessert die Zusammensetzung der Galle und hilft, die Leber zu normalisieren. Darüber hinaus übersteigen die Kosten der Mittel eineinhalb Tausend Rubel..

Mariendistel oder Mariendistel ist häufig. Sie können Ihre eigene Medizin vorbereiten.

Die Leberbehandlung muss ernst genommen werden, insbesondere bei chronischen Krankheiten. Selbstmedikation ist kontraindiziert. Mariendistel oder andere Heilpflanzen dürfen nur in Absprache mit Ihrem Arzt verwendet werden. Gleiches gilt für Analoga von Hepabene. Wenn sich der Patient für einen Ersatz entscheidet, ist eine Konsultation mit einem Spezialisten erforderlich.

Eigenschaften von Hepabene

Die Leber beginnt im Stadium der Schädigung der Zellen zu leiden. Der Prozess beginnt mit einer Verletzung der Integrität der Membranschicht, einer Schädigung der Strukturen der Zelle, die für die Erzeugung des größten Teils der Energie verantwortlich sind. In diesem Fall wird die Verbindung zwischen Hepatozyten allmählich unterbrochen. Der Stoffwechsel auf zellulärer Ebene leidet und die Sekretion der Galle ist beeinträchtigt. Infolgedessen verlieren Organzellen einfach ihre Fähigkeit, sich zu erholen..

Das Gleichgewicht der aktiven Bestandteile von Hepabene ermöglicht es Ihnen, jeden dieser pathologischen Prozesse zu beeinflussen, was zur Wiederherstellung der Leberfunktion führt. Lassen Sie uns anhand der Tabelle die Wirkung von Wirkstoffen auf die Leber analysieren.

Fumarin-EigenschaftenSilymarin-Eigenschaften
  • Choleretische Wirkung;
  • Verminderter Tonus der Gallenwege, Schließmuskel von Oddi;
  • Regulierung der Zusammensetzung und Menge der Galle;
  • Normalisierung der motorischen Funktion der Gallenblase und ihrer Kanäle.
  • Membranstabilisierung;
  • Wiederherstellung von Hepaziten (Leberzellen);
  • Antioxidative Wirkung;
  • Verbesserung der proteinbildenden Funktion der Leber.

Fumarin hilft der Galle, frei in den Darm zu fließen, sodass sie nicht stagniert. Dies dient dazu, Gallensteine ​​zu verhindern. Silymarin ist jedoch für die Wiederherstellung von Leberzellen verantwortlich und erhöht auch deren Funktionalität. 2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels im Blut ist seine maximale Konzentration erreicht, die Halbwertszeit beträgt jedoch etwa 6 Stunden.

Medikamente mit enger Wirkung

Laut Radarhandbuch können viele pflanzliche Arzneimittel als Analoga von Hepabene angesehen werden:

  • Holosas;
  • Heptral;
  • Phosphogliv;
  • Flamin;
  • Essentiale;
  • Phytohepatol;
  • Legalon;
  • Holagol;
  • Kavehol;
  • Hepatrin;
  • Hofitol;
  • Olimetin und einige andere Medikamente.

Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen lesen und Ihren Arzt konsultieren.

Das billigste inländische Medikament aus dieser Serie ist Allohol. Bei der Auswahl eines Analogons sollte berücksichtigt werden, dass nicht alle vollständig der Wirkung von Hepabene entsprechen.

Viele dieser Arzneimittel enthalten künstlich synthetisierte Substanzen, entsprechend ändern sich ihre Eigenschaften..

Nur der behandelnde Arzt kann ein Medikament durch ein anderes ersetzen.

spezielle Anweisungen

Während des Behandlungsverlaufs wird dem Patienten eine strenge Diät auf der Grundlage der Behandlungstabelle Nr. 5 verschrieben. Es ist notwendig, alle Lebensmittel, die eine erhöhte Gallensekretion hervorrufen, von der Ernährung auszuschließen:

  • Schokolade;
  • fettig;
  • gebraten;
  • Scharf;
  • geräucherte und ähnliche Gerichte.

Das Essen sollte nicht viele Gewürze und Gewürze enthalten. Begrenzen oder eliminieren Sie den Konsum von Kaffee und Kakao. Beachten Sie unbedingt das Trinkregime - mehr als zwei Liter Flüssigkeit pro Tag.
Sie können auch keinen Ersatz für Choleretika zu Hause verwenden - Honig. Es trägt nur zur Entfernung von Sekret aus den Kanälen bei und blockiert häufig dessen Produktion.

Wenn es sich um eine hypokinetische Dyskinesie handelt, müssen Schleimsuppen und Reis in die Ernährung des Patienten aufgenommen werden..