Starre Trinkdiät: Menüs und Ergebnisse

Eine radikale Methode zur Reinigung des Körpers, die auf der Zubereitung einer Diät basiert, die vollständig aus flüssigen Lebensmitteln besteht, ist als trinkfeste Diät bekannt. Ihr Menü ist eher mit dem Fasten vergleichbar. Das Ersetzen einer gewöhnlichen Diät durch eine flüssige Diät ist für den Körper stressig, daher ist es äußerst wichtig, das Verdauungssystem nach dem Fasten an eine normale gesunde Diät anzupassen. Vergessen Sie nicht den Kaloriengehalt von Lebensmitteln und beachten Sie dabei die Norm von 1200 - 1500 kcal pro Tag bei sitzendem Lebensstil.

Was ist eine Trinkdiät?

Ein gesunder Lebensstil steht auf dem Höhepunkt einer modischen Welle. Die Fülle an Entgiftungsprogrammen von globalen Ernährungswissenschaftlern ist oft verwirrend. Gewichtsverlust, Entgiftung des Körpers und Verjüngung sind die Hauptvorteile einer strengen Trinkdiät. Unter strikter Einhaltung aller Regeln erfolgt der Reinigungsprozess in drei Schritten:

  • Tag 1-10 - Entgiftung. Wenn Sie den Körper von schädlichen Toxinen und Toxinen befreien, kann dies zu Plaque auf der Zunge führen, der rechtzeitig entfernt werden muss..
  • 10-20 Tage - Wiederherstellung der normalen Leber- und Nierenfunktion, die häufig mit Beschwerden einhergeht.
  • 20-30 Tage zeichnen sich durch den Verlauf der Reinigungsprozesse auf zellulärer Ebene aus.

Regeln

Die Hauptkomponenten eines starren Trinknahrungssystems sind flüssige Komponenten. Eine konsequente Vorbereitung auf gesundes Fasten und ein reibungsloser Ausstieg spielen eine große Rolle. Um dem Körper keine Nährstoffe und Mineralien zu entziehen, ist es notwendig, die Ernährung für den Tag richtig zu formulieren. Seine flüssige Version muss eine ausreichende Menge an Vitaminen enthalten. Es ist wichtig, mindestens 5-6 Mal am Tag eine fraktionierte Nahrungsaufnahme zu beobachten.

Was kannst du essen?

Entgiftungsprogramm - interne "Reinigung" des Körpers. Der dreitägige Kurs ist vergleichbar mit einer kosmetischen Reinigung, die den Körper von Schlacken befreit. Auf die Frage: Was kann man auf einer Trinkdiät trinken, geben Ernährungswissenschaftler eine erschöpfende Antwort. Abhängig von den festgelegten Zielen kann das Menü variieren und ist nicht auf die H2O-Formel beschränkt. Abhängig von der verbrauchten Flüssigkeit gibt es verschiedene Arten von Lebensmitteln:

  • Wasser. Bietet Fasten für maximal 5-7 Tage. Dies ist die schwierigste Option, vor deren Umsetzung empfohlen wird, vorab einen medizinischen Rat von einem Ernährungsberater oder Therapeuten einzuholen..
  • Hühner-, Fisch-, Fleisch- oder Gemüsebrühe mit Butter. Von den Zutaten dürfen Salz, Karotten, Sellerie und Petersilie verwendet werden. Fügen Sie keine Zwiebeln, Knoblauch und Paprika hinzu - sie steigern den Appetit.
  • Milchprodukte. Kefir, fermentierte Backmilch, Naturjoghurt ohne Nahrungsergänzungsmittel, Fettgehalt 1,5-2%.
  • Frischer Saft. Kontraindiziert für Menschen mit Allergien oder Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  • Tee. Grüner Tee funktioniert am besten. Für den Geschmack ist es erlaubt, Zitrone oder Milch hinzuzufügen.
  • Kompott, Gelee. Es ist notwendig, ein Getränk aus Beeren ohne Zucker zu kochen. Haferflockengelee ist eine befriedigende Option, die es dem Körper leichter macht, das Fasten zu ertragen.

Wie vorzubereiten

Eine radikale Ernährungsumstellung erfordert eine konsequente Vorbereitungsphase. Jede Einschränkung der Ernährung ist Stress für den Körper, der zu Energieverlust, Schwäche oder erhöhter Müdigkeit führen kann. Um die Auswirkungen negativer Faktoren auf den Körper zu vermeiden, sollte die Vorbereitung einer Trinkdiät auf einer reibungslosen Änderung der üblichen Ernährung beruhen. Ernährungswissenschaftler empfehlen dringend, dass Sie sich zusätzlich einer medizinischen Diagnose des Körpers unter Berücksichtigung bestehender Krankheiten unterziehen.

Diät einhalten

Das starre Trinkstromversorgungssystem bietet einen seriellen Eingang. Unabhängig von der Fastenzeit muss der Körper im Voraus vorbereitet werden. Ungefähr sieben Tage vor dem Start sollten Sie sich an eine richtige Diät halten und nach und nach feste Lebensmittel durch flüssige ersetzen. Beachten Sie für die nächsten drei Tage die Regeln bei der Erstellung des Menüs:

  • 3 Tage vor dem Start Alkohol, fetthaltige und frittierte Lebensmittel, kohlensäurehaltige Getränke, Gebäck, Gewürze und Gewürze von der Diät ausschließen.
  • In den nächsten zwei Tagen Buchweizen und Haferflocken essen.
  • Am Tag bevor Sie anfangen, grünen Tee, Obst und Beeren-Smoothie zu trinken.

Trinkdiät zur Gewichtsreduktion

Das Stromnetz auf dem Wasser zu halten ist keine leichte Aufgabe. Es erfordert große Willenskraft und enorme Geduld. Abhängig von Ihren Zielen ist eine strenge Trinkdiät für 3, 7, 14 oder 30 Tage ausgelegt. Jede der Methoden basiert auf der Reinigung des Körpers, der Verbesserung der Gesundheit, der Beschleunigung des Stoffwechsels und der Beseitigung von 7-12 Kilogramm Übergewicht.

Laut dem Ernährungswissenschaftler Pierre Ducan sind Kiwi, Mango, Orange und Apfel die besten Früchte für Smoothies oder Cocktails. Mango ist reich an Antioxidantien, Kiwi ist eine unersetzliche Quelle für Vitamin C. Trauben sind nicht weniger nützlich und enthalten eine große Menge des Antioxidans Resveratrol, das medizinische Eigenschaften hat. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass Trauben eine große Menge Zucker enthalten, sodass ein übermäßiger Verzehr zu einer Gewichtszunahme führen kann. Es ist besser, die Verwendung von Bananen abzulehnen - ihre Zusammensetzung auf der Basis von Zucker und Kalorien enthält praktisch keine nützlichen Spurenelemente..

Für 3 Tage

Ernährungswissenschaftler vergleichen eine 3-tägige Trinkdiät mit einer Express-Körperreinigung. In kurzer Zeit werden Toxine und Toxine entfernt und der Verdauungstrakt normalisiert. Das Beispielmenü setzt eine Kombination zulässiger Getränke nach Geschmack und persönlichen Vorlieben voraus. Sie müssen anfangen, Gewicht mit einem Glas Wasser mit Zitrone zu verlieren. Zum Frühstück bevorzugen Sie leichte Getränke wie grüner Tee, Kaffee oder Kürbissaft, Karotten, Äpfel. Nährstoffhaltige flüssige Substanzen - Fleischbrühe, fettarmer Kefir, natürlicher Joghurt zum Mittag- und Abendessen.

7 Tage Shoco

In sieben Tagen einer solchen Diät wird der Magen signifikant reduziert. Diese Tatsache kann beobachtet werden, indem das Hungergefühl verringert wird. Während des gesundheitsfördernden Fastens, der Manifestation von Apathie, ist Schwäche nicht ausgeschlossen. Sie können selbst eine tägliche Diät erstellen. Es ist ratsam, einen Vitamin- und Mineralkomplex in die Ernährung aufzunehmen. Die Hauptsache ist, das richtige Verhältnis der Nährstoffklasse im Menü bei Tag zu beobachten:

  • Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte 1,5-2% Fett;
  • leichte Rindfleisch-, Fisch- oder Gemüsepüreesuppe;
  • Kompotte, frisch gepresste Säfte oder Beerensmoothies;
  • Fruchtgelee;
  • Trockenfruchtkompott;
  • Haferflockengelee;
  • Milchprodukte oder fermentierte Milchprodukte aus dem Menü des ersten Fastentages.

Choco ist eine einzigartige Möglichkeit, schnell Gewicht zu verlieren. Bei der Schoko-Fasten-Technik wird der Verzehr einer Tafel dunkler Schokolade durch Kakao ersetzt. Ein Glas fettarmes Milchschokoladengetränk ohne Süßstoff enthält 135 kcal und ist ein Nährstoffbestandteil des Tagesmenüs.

Für 14 Tage

Es ist wichtig, die Kalorienaufnahme von Lebensmitteln einzuhalten, die 1600 kcal nicht überschreiten sollte. Voraussetzung für das Fasten ist die Verwendung von 1,5-2 Litern stillem Wasser pro Tag. Ein wichtiger Punkt in der Diät, der für 14 Tage berechnet wird, ist die Verfolgung der Regelmäßigkeit des Stuhls. Der normale Fastenvorgang wird einmal täglich von einem Stuhlgang begleitet. Andernfalls müssen Sie einen Reinigungseinlauf verwenden oder eine individuelle Dosis eines Abführmittels einnehmen.

Für 30 Tage

Der vollständige Ausschluss fester Lebensmittel aus der Nahrung für einen Monat birgt das Risiko einer Verschlimmerung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Vor einer Langzeitdiät muss unbedingt ein Arzt konsultiert werden, der den Körper diagnostiziert und einen Komplex aus Vitaminen und Mineralstoffen auswählt, um die normale Funktion des Körpers aufrechtzuerhalten.

Diätmenü trinken

Um eine maximale Ernährungseffizienz gemäß dem ursprünglichen Schema zu erreichen, ist es notwendig, die Zubereitung des Menüs ernst zu nehmen. Eine ausreichende Menge an Protein sollte in der Nahrung vorhanden sein. Andernfalls verbraucht der Körper die Zellen, aus denen das Muskelgewebe besteht. Milch-, Fleisch- und Fischbrühen sind flüssige Proteinquellen. Während des gesamten Zeitraums sollten Sie dreimal "Kefir entladen", um die Darmmotilität zu reinigen und zu verbessern..

Wie man nicht bricht

Wie man eine Trinkdiät nicht abbricht, ist ein heikles Thema. Es zeichnet sich durch einen strengen Rahmen von Einschränkungen aus und ist als gesundes Fasten positioniert. Das Risiko, während einer radikalen Technik aus dem Rennen zu fallen, ist extrem hoch. Kraftvolle Motivation kombiniert mit einem eisernen Willen wird eine rationale Lösung sein. Es ist wichtig, sich psychologisch auf das Ergebnis einzustellen. Ihre Erreichung ist eine Frage der Zeit.

Es ist ein Fehler, auf alles auf einmal zu hoffen. Die Wirksamkeit eines starren Wasserversorgungssystems hängt von vielen individuellen physiologischen Faktoren des Körpers ab, einschließlich der Grundumsatzrate. Eine konsequente Entgiftung, Normalisierung des Magen-Darm-Trakts und eine Verbesserung des Stoffwechsels tragen Früchte. Die Hauptsache ist eine gesunde Ernährung, die die Schlankheit der Silhouette bewahrt..

Eine Trinkdiät beenden

Das Hauptmerkmal eines kalorienarmen Radikalmenüs ist die Wahrscheinlichkeit eines schnellen Satzes von Gewichtsverlust. Da sich eine strenge Trinkdiät auf das Fasten bezieht, müssen Sie zusätzlich auf den korrekten Austritt aus dem Regime achten. Während der Wiederherstellung des Körpers empfehlen Ernährungswissenschaftler, komplexe Kohlenhydrate von der Speisekarte auszuschließen - Getreide, Getreide, Getreide, da sie lange Zeit im Magen verdaut werden. Essen Sie aufgrund des hohen Kaloriengehalts keine stärkehaltigen Lebensmittel, vergessen Sie Fast Food und fetthaltige Lebensmittel, die schwer für den Magen sind.

Eine scharfe Rückkehr zur üblichen Ernährung führt zu einer Verletzung der Darmfunktion. Es ist notwendig, das Fasten über 7 Tage allmählich zu beenden. Halten Sie sich für den nächsten Monat an eine Diät und bevorzugen Sie:

  • Gemüse, Fisch, Fleischbrühen ohne Salz, Gewürze;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • gedünstetes oder gedämpftes Gemüse;
  • frisches Obst;
  • gedämpfte Hühnerschnitzel.

Vorteile und Nachteile

Die Trinkdiät gehört zur Kategorie der "hungrigen" Ernährung, weshalb sie sich für scharfe Kritik an Ernährungswissenschaftlern eignet. In Abwesenheit von Gesundheitsproblemen wirkt es sich positiv auf den Körper aus durch:

  • Reinigung von Giftstoffen;
  • Verbesserung des Grundstoffwechsels;
  • Wiederherstellung der normalen Funktion des Verdauungssystems;
  • Volumenreduktion des Magens;
  • eine Welle von Kraft und Energie im letzten Jahrzehnt des Fastens.

Eine harte, kalorienarme Diät und das Fehlen eines ausgewogenen Menüs können ernsthafte Magenprobleme verursachen. Unter den Nachteilen:

  • ständiges Hungergefühl;
  • Müdigkeit und Apathie in den ersten Tagen des Fastens;
  • Nach einem Monat Trinkdiät folgt eine Erholungsphase von mindestens einem Monat.
  • die Notwendigkeit, einen Mineral- und Vitaminkomplex zu nehmen.

Kontraindikationen

Bevor Sie der Versuchung erliegen, Ihr Gewicht radikal zu korrigieren, müssen Sie einen medizinischen Rat von einem Allgemeinarzt und Gynäkologen einholen. Eine strikte Trinkdiät während der Schwangerschaft und Stillzeit ist strengstens untersagt. Für Menschen mit einer allgemeinen Schwächung des Körpers und einer schlechten Immunität ist es besser, nicht mit ihrem Körper zu experimentieren. Eine starke Einschränkung der Ernährung kann mit Symptomen von Schwindel, Erbrechen und allgemeinem Unwohlsein einhergehen. Gegenanzeigen für die "harte" Methode zum Abnehmen sind Krankheiten:

  • Leber und Niere;
  • Hormonsystem;
  • Magen-Darmtrakt;
  • Hypotonie.

Ergebnisse mit Foto

Video

Bewertungen

Während eines siebentägigen Kurses einer strengen Trinkdiät gelang es mir, 5 kg Übergewicht zu verlieren. Die ersten 2 Tage waren problematisch. Ich wollte wirklich essen, die Angewohnheit, etwas zu kauen, ließ nicht nach. Am dritten Tag gab es Beschwerden im Magen. Am sechsten Tag verbesserte sich der Zustand..

Ich beschloss, ein solches Fasten zu versuchen und den Fastentag 3 Tage lang zu verlängern. In kurzer Zeit konnten wir 2 Kilogramm loswerden. Grundsätzlich bestand die Einkaufsliste aus fettarmem Kefir, Milch, Obst. Der positive Effekt hielt nicht lange an. Sobald ich zu normaler fester Nahrung zurückkehrte, kehrte das Gewicht zurück.

Was ist eine Nahrungsergänzungsmittel-Diät, Regeln und Vorsichtsmaßnahmen bei der Einhaltung eines harten Trinkregimes

Zusätzliche Pfunde sind ein Problem, dem sich früher oder später fast jeder Mensch stellen muss. Um Gewicht zu verlieren und Fettfalten zu beseitigen, reicht es normalerweise aus, auf ein kalorienarmes Menü oder einfache Diäten umzusteigen, die auf Gemüse, Milchprodukten oder Getreide basieren. Bei schwerer Fettleibigkeit müssen Sie schwere Artillerie einsetzen, und die Diät (harte Trinkdiät) ist eine der schwersten Methoden zum Abnehmen, wodurch Übergewicht schnell entfernt wird.

Was ist Gewichtsverlust in Gewichtsverlust?

Eine Diät mit starkem Alkoholkonsum ist eine einzigartige Technik zur Fettverbrennung, mit der Sie in nur einer Woche 5-7 Kilogramm loswerden können. Gewichtsverlust tritt mit nur einem Produkt auf, daher ist es nicht für jeden geeignet - oft reicht selbst die unnachgiebigste Willenskraft nicht aus, um einem harten Regime standzuhalten. Der Name der Diät spricht für sich - unter der Woche müssen nur Flüssigkeiten konsumiert werden.

Das Abnehmen mit einer Trinkdiät erfolgt in mehreren Phasen:

  • In der ersten Phase des Abnehmens wird der Körper vollständig von Gift- und Schlackenverbindungen gereinigt. Gleichzeitig mit dem Beginn der Diät werden die Schleimhäute des Mundes mit einer dichten Lichtblüte bedeckt, die regelmäßig entfernt werden muss.
  • die zweite Stufe des Gewichtsverlusts - die Normalisierung des Stoffwechsels und der Verdauung, die Nieren und die Leber im Verlauf der Diät aktivieren ihre Funktionen (häufig treten unangenehme Beschwerden auf, sogar schmerzhafte Empfindungen, die darauf hinweisen, dass die Organe aus dem Winterschlaf erwacht sind und normal zu arbeiten begonnen haben);
  • In der dritten Phase der Diät beginnt die aktive Verbrennung von Fettdepots, die Zellen der inneren Organe beginnen sich zu erholen und zu verjüngen, eine allgemeine Verbesserung des Körpers ist zu spüren.

Die Dauer einer harten Trinkdiät sollte eine Woche nicht überschreiten. Wenn Sie während der Gewichtsabnahme eine Verschlechterung des Wohlbefindens verspüren und Nebenwirkungen auftreten, wird empfohlen, den Kurs auf nur fünf Tage zu verkürzen.

Wenn Sie ein ernstes Problem mit Übergewicht haben, müssen Sie mehrere Kurse einer Trinkdiät durchlaufen. Eine Voraussetzung für das Abnehmen ist das Vorhandensein von Pausen. Es ist notwendig, dass der Körper sich ausruhen und von einer starren Diät erholen kann, die nur aus Flüssigkeit besteht. Optimieren Sie in den Pausen zwischen den Diäten das Menü - essen Sie nur kalorienarme, aber ausgewogene Mahlzeiten. Führen Sie frisches Gemüse, Milchprodukte, mageres Fleisch oder Fisch zur Gewichtsreduktion in die Ernährung ein.

Gewichtsverlust Regeln und Anforderungen einer strengen Trinkdiät

Damit eine harte Trinkdiät mit positiven Ergebnissen endet und dabei hilft, die verhassten Kilogramm und Fettfalten loszuwerden, müssen Sie beim Abnehmen einige Regeln befolgen. Sie müssen vorsichtig in den Fastenmodus wechseln und nach und nach feste Nahrung entfernen. Der Ausstieg aus der Diät ist ebenfalls von nicht geringer Bedeutung - Fehler können unangenehme Folgen für die Gesundheit und eine Verlangsamung des Gewichtsverlusts haben.

Eine strenge Diät der Diät, in der nur Flüssigkeit vorhanden ist, sollte korrekt formuliert werden - der Körper muss die Vitamine und andere nützliche Elemente erhalten, die für ein aktives Funktionieren notwendig sind. Für den Gewichtsverlust ist es wichtig, auf fraktionierte Mahlzeiten umzusteigen - mindestens fünfmal am Tag am Tisch zu sitzen und gleiche Zeitintervalle einzuhalten.

Wie bereite ich mich richtig auf eine Trinkdiät vor? Es wird empfohlen, den Körper einige Wochen vor dem Abnehmen wieder aufzubauen. Reduzieren Sie das Volumen der Lebensmittel, versuchen Sie, die Menge der festen Zutaten in Gerichten zu reduzieren, und bevorzugen Sie flüssige Lebensmittel in der Ernährung.

Es wird zwei Wochen dauern, bis die Diät beendet ist. Unmittelbar nach dem Abnehmen ist es strengstens verboten, auf feste Nahrung umzusteigen. In den ersten Tagen sollten Sie nur Suppen essen und dann flüssiges Getreide in die Ernährung aufnehmen. Wenn der Körper dieses Essen ruhig annimmt, führen Sie mageres Fleisch, Fischgerichte, Gemüsesalate, Eintöpfe und Aufläufe ein.

Eine nachlässige Haltung gegenüber dieser Anforderung einer Trinkdiät führt zu ernsthaften Störungen der Verdauungsprozesse, einer erhöhten Gasproduktion und Blähungen. Ein weiteres Problem, das im Falle eines falschen Ausstiegs aus einer starren Diät nach dem Abnehmen zu erwarten ist, ist längerer Durchfall. Es lohnt sich nicht, Nebenwirkungen selbst zu beseitigen. Es wird empfohlen, einen Ernährungsberater aufzusuchen, der Ihnen dabei hilft, ein leicht ausgewogenes Menü zu optimieren, mit dem Sie die Auswirkungen der Ernährung beseitigen können.

Vorteile der PD-Diät

Nachdem Sie herausgefunden haben, was es in einer Diät bedeutet, und herausgefunden haben, wie sich flüssige Ernährung auf den Gewichtsverlust auswirkt, wird empfohlen, sich mit den Vorzügen dieser strengen Fettverbrennungstechnik vertraut zu machen. Der Hauptvorteil gegenüber anderen Optionen für die Körperformung besteht darin, dass das Übergewicht schnell verschwindet. Nur zwei Wochen reichen aus, um bis zu 15 kg zu entfernen. Wenn Sie die Diät mit einfachen Sportübungen ergänzen (intensive Sportarten sind strengstens verboten), können Sie die Ergebnisse leicht steigern und Gewicht bis zu 16-18 kg verlieren.

Der nächste Vorteil einer Trinkdiät ist die Unschädlichkeit für den Körper. Wenn Sie sich an die Ernährungsregeln halten, keine Experimente durchführen, werden die Ergebnisse des Abnehmens sicherlich gefallen - Ihre Gesundheit wird sich verbessern, die Verdauung und der Stoffwechsel werden aktiviert.

Die aktive Verwendung von flüssiger Nahrung wirkt sich positiv auf den Magen aus - das Volumen des Organs nimmt ab, wodurch übermäßiges Essen nach einer Diät vermieden wird. Selbst wenn Sie weiterhin dürftig essen und kalorienarme Mahlzeiten zu sich nehmen, werden Sie nicht durch das Gefühl des Hungers gestört, Sie müssen keine Angst haben, Ihren Appetit anzuregen.

Das Trinken von Flüssigkeiten beim Abnehmen hilft auch dabei, den Körper von schädlichen Elementen zu reinigen, die zur Ansammlung von Fettablagerungen beitragen. Die Arbeit des Verdauungstrakts ist normalisiert, sodass Sie sich nach einer Diät für lange Zeit keine Sorgen mehr machen müssen, ob Sie wieder an Übergewicht zunehmen.

Zhp ist eine Diät mit den geringsten Nachteilen. Der erste Nachteil beim Abnehmen mit einer strengen Diät ist das Vorhandensein von Kontraindikationen (es gibt nur wenige Verbote, aber es ist besser, sich vor Beginn des Kurses mit ihnen vertraut zu machen). Zu den Nachteilen gehören auch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen, ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Anorexie (nur unter der Bedingung einer falschen Ernährung, Fehler bei der flüssigen Ernährung)..

Oft wird in Bewertungen einer flüssigen Diät zum Abnehmen ein weiterer Nachteil hervorgehoben - Mundgeruch, der nur die ersten Tage der Diät beunruhigt. Es wird empfohlen, mehr Zeit für die Mundhygiene aufzuwenden - putzen Sie Ihre Zähne häufiger und spülen Sie sie regelmäßig aus.

Erlaubte Lebensmittel für eine flüssige Ernährung

Um erfolgreich mit Fettfalten fertig zu werden und mit dem Abnehmen zu beginnen, reicht es nicht aus, zu verstehen, was Fett in Diäten ist - Sie müssen sich auch Zeit nehmen, um die richtige Diät zu erstellen und die Merkmale der Technik zu verstehen. Ernährungswissenschaftler warnen - bei der Fortsetzung der Diät sollte man die Einnahme von Vitaminkomplexen nicht vergessen. Selbst ein ausgewogenes Trinkregime kann den Bedarf des Körpers an bestimmten Substanzen nicht decken. Es ist besser, einen Arzt über die Einnahme von Medikamenten zu konsultieren - ein Spezialist wird geeignete Medikamente verschreiben (unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands, des Alters und der Eigenschaften des Körpers), die Besonderheiten der Nahrungsaufnahme erklären und eine flüssige Diät empfehlen.

Trinkdiät zur Fettverbrennung und zum Abnehmen hat verschiedene Arten von Diät:

  • Wasser. Trinken Sie tagsüber nur Wasser zur Gewichtsreduktion, andere Getränke sind strengstens verboten. Diese Diätoption gilt als die härteste, daher sollten Sie nicht länger als zwei Tage auf der Wasserkarte sitzen. Um den Gewichtsverlust zu aktivieren, die Verdauungsprozesse zu normalisieren und den Stoffwechsel zu steigern, wird empfohlen, mehr als zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken.
  • Gelee. Das tägliche Diätmenü besteht nur aus Gelee - Obst oder Beeren. Kochen Sie mit einer minimalen Menge Stärke, verwenden Sie keine süßen Zutaten, da sich sonst der Gewichtsverlust erheblich verlangsamt.
  • Tee. Trinken Sie tagsüber grünen Tee oder Kräutertees zur Gewichtsreduktion. Trinken Sie schwarzen Tee auf einer Diät sorgfältig, bereiten Sie nur ein schwach gesättigtes Getränk zu - die Konzentration einiger Elemente kann Darmdysfunktion, anhaltende Verstopfung hervorrufen;
  • Bouillon. Führen Sie konzentrierte Gemüse- oder Fischbrühen zur Gewichtsreduktion ein. Es ist erlaubt, Fleischbrühe zu verwenden, aber beim Kochen die erste Flüssigkeit abtropfen lassen, die Brühe kochen und das Produkt mit frischem Wasser gießen. Es ist besser, beim Abnehmen keine Gewürze oder Salz zu verwenden.
  • Saft. Das Diätmenü muss frisch gepresste Säfte aus Gemüse, Beeren und Früchten enthalten. Um den Gewichtsverlust zu aktivieren, wird empfohlen, sie kurz vor dem Servieren zu kochen und zu gleichen Anteilen mit kaltem Wasser zu verdünnen. Sie sollten keinen konzentrierten Saft für eine Trinkdiät verwenden - eine erhöhte Konzentration kann zu einer Reizung der Verdauungsorgane führen. Verpackte Säfte sind nicht der beste Ersatz für hausgemachte Fruchtgetränke. Neben dem hohen Gehalt an Konservierungsstoffen zeichnen sich gekaufte Säfte durch süße Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung aus, die für den Gewichtsverlust gefährlich sind.
  • Milch. Es ist unbedingt erforderlich, Milchprodukte (Milch, Kefir, Joghurt) zur Ernährung hinzuzufügen, wenn Sie Gewicht verlieren. Berücksichtigen Sie die Grundvoraussetzung - der Fettgehalt sollte 2% nicht überschreiten. Kefir und Trinkjoghurt gelten als am nützlichsten für eine Trinkdiät (es ist besser, ein fermentiertes Milchgetränk selbst zuzubereiten, ohne Zucker, Fruchtpartikel oder Beeren zu verwenden), die den Mangel an Vitaminen und anderen nützlichen Elementen ausgleichen und den Mikrofloraspiegel im Darm normalisieren können.

Selbst ein richtig zusammengestelltes Trinkschema garantiert nicht das Fehlen von Nebenwirkungen und Unwohlsein in den ersten Tagen einer strengen Diät. Wenn Sie mit einer flüssigen Diät abnehmen, stören häufig Schwindel, ein unangenehmes Gefühl von Übelkeit und allgemeines Unwohlsein. Die Schwäche verschwindet normalerweise innerhalb von 2 bis 3 Tagen. Wenn die Symptome jedoch bestehen bleiben, ist es besser, die Diät abzubrechen und auf andere Techniken zur Fettverbrennung zurückzugreifen.

Vorbereitung auf eine flüssige Diät

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie die Ernährung abläuft, was sie ist und wie Sie die Ernährungsregeln einhalten, sollten Sie sich mit den Anforderungen an die Zubereitung vertraut machen. Fehler beim Betreten sind die Hauptursache für Verdauungsstörungen und Nebenwirkungen. Unabhängig von der Dauer der Diät sollte die Vorbereitung zum Abnehmen nach dem gleichen Schema erfolgen:

  1. Während der Vorbereitung einer Diät, Frühstück mit Buchweizen oder Haferflocken, zur Gewichtsreduktion in Wasser kochen, keine Gewürze, Milch oder Butter verwenden. Grüner Tee, Hagebuttenkochen und Kräutertees sind aus Getränken erlaubt.
  2. Konsumieren Sie in der letzten Woche vor der flüssigen Diät keinen Alkohol (auch alkoholarme Getränke sind strengstens verboten), süßes Gebäck, das für das Abnehmen gefährlich ist, und tierische Fette. Süßes Soda ist ebenfalls verboten.
  3. Fügen Sie vor dem Abnehmen keine scharfen Gewürze hinzu, wenn Sie Gerichte zubereiten. Gewürze haben die Eigenschaft, den Appetit anzuregen und ein Hungergefühl hervorzurufen, das zu übermäßigem Essen führt.
  4. Gehen Sie zu einer fraktionierten Mahlzeit, bevor Sie eine starre Diät trinken - essen Sie dreimal eine vollwertige, ausgewogene Mahlzeit (Salate, Suppen, Eintöpfe), zweimal einen Snack mit leichten Mahlzeiten (Gemüse- oder Obstsalate, Joghurt, Hüttenkäse)..
  5. Verbrauchen Sie am letzten Tag vor einer flüssigen Diät nur Saft (es ist besser, einen Smoothie zuzubereiten) oder grünen Tee.
  6. Aufhören zu rauchen - eine starre Trinkdiät ist unwirksam, wenn Sie diese zerstörerische Angewohnheit während des Gewichtsverlusts nicht beenden. Nikotin wirkt sich negativ auf die Arbeit der Verdauungsorgane und die Stoffwechselprozesse aus.

Warum sollten Sie die Vorbereitung nicht vor einer harten Diät aufgeben? Ernährungswissenschaftler warnen davor, dass die Diät streng und leicht zu brechen ist. Daher ist es besser, den Körper auf eine schlechte Ernährung einzustellen. Es wird nicht überflüssig sein, sich psychologisch einzuschalten - das Motiv für das Abnehmen zu bestimmen, sich mit der Idee abzufinden, dass man im Verlauf der Diät nur Flüssigkeiten essen muss, die üblichen Lebensmittel und Gerichte aufzugeben.

7 Tage trinkfeste Diät, Ergebnisse und Diät

Am häufigsten wird eine Diät für eine Woche zur Gewichtsreduktion verwendet. Dies reicht aus, um die Figur effektiv zu straffen, Fettfalten loszuwerden, den Stoffwechsel und die Verdauung zu aktivieren..

Eine starre Trinkdiät für 7 Tage zur effektiven und schnellen Gewichtsabnahme:

FrühstückAbendessenAbendessen
MontagMilch (folgen Sie dem Fettgehalt - zur Gewichtsreduktion nicht höher als 2,5%)Grüner Tee (Zucker oder andere Zutaten, die den Geschmack verbessern, das Hinzufügen ist verboten, es darf nur Saft verwendet werden, der aus Zitronenscheiben oder anderen Zitrusfrüchten gepresst wurde), flüssige Püreesuppe (Auberginen, Karotten und Paprika kochen, unterbrechen, mit Brühe verdünnen)Kefir oder hausgemachter ungesüßter Joghurt
DienstagMilchPüreesuppe (Zucchini, Auberginen, Zwiebeln, Karotten kochen, mit einem Mixer schlagen, die Brühe auf die gewünschte Konsistenz bringen), grüner TeeRyazhenka (darf durch Joghurt ersetzt werden)
MittwochKompott (Himbeeren, Erdbeeren, Orangenpartikel und Minzblätter) oder Fruchtsmoothie (verdünnter Saft von Früchten mit kaltem Wasser)Püreesuppe (auf Pilzbrühe kochen, Kohl hinzufügen, kochen, bis das Gemüse fertig ist, unterbrechen), Kräuterbrühe oder grüner TeeKefir
DonnerstagKefir oder HagebuttengetränkFleischbrühe (mageres Fleisch kochen, Flüssigkeit abtropfen lassen, Wasser hinzufügen und erneut zum Kochen bringen, Karotten, Zwiebeln hinzufügen, nach dem Kochen abseihen, nur Flüssigkeit zur Gewichtsreduktion verwenden)Sauermilch oder fermentierte Backmilch
FreitagKompott (aus getrockneten Früchten, getrockneten Aprikosen, Apfel- oder Birnenpartikeln kochen, Pflaumen oder Pfirsiche hinzufügen)Fleischbrühe (zur Gewichtsreduktion auf Hühner- oder Rindfleischbasis kochen, Kartoffeln, Karotten, braunen Reis hinzufügen, Gemüse töten, mit Flüssigkeit verdünnen)Geronnene Milch
SamstagBeerenkompott (Blaubeere, Apfelbeere, Himbeere)Gemüsepüreesuppe in Fleischbrühe (Karotten, Kohl, Kartoffeln, Paprika in die Fleischbrühe geben, nach dem Kochen mit einem Mixer unterbrechen)Joghurt trinken
SonntagMilch (darf fermentierte gebackene Milch oder gebackene Milch ersetzen)Suppenpüree auf Fischbrühe (Brühe aus fettarmen Fischsorten zubereiten, Gemüse kochen - Zucchini, Karotten, Kartoffeln, Unterbrechung), mit einem konzentrierten Getränk aus getrockneten Früchten abwaschenRyazhenka

Eine Woche des Trinkens eines strengen Regimes reicht aus, um Unschärfe und Schlaffheit von der Figur zu entfernen, die Elastizität und Festigkeit der Haut wiederherzustellen. Normalerweise nimmt eine Diät bis zu 5 kg Übergewicht auf, aber vieles hängt von den individuellen Eigenschaften des Körpers ab - die Ergebnisse des Gewichtsverlusts sind viel höher.

Da die Nahrungsaufnahme eine aktive Flüssigkeitsaufnahme ist, ist es erlaubt, die Diät zur Gewichtsreduktion mit anderen Getränken zu ergänzen, insbesondere als Snack. Mineralwasser ist bei einer flüssigen Diät am nützlichsten (verwenden Sie ein leicht kohlensäurehaltiges Getränk). Es wird auch empfohlen, beim Abnehmen Kräuterkochungen (Kamille, Salbei, Johanniskraut) zu verwenden. Um das Kräutergetränk zuzubereiten, geben Sie 15 g in eine Tasse. pflanzliche Rohstoffe, Dampf 200-250 ml kochendes Wasser, eine Viertelstunde einwirken lassen.

Kochen Sie nicht für die Zukunft - die positiven Eigenschaften, die zum Abnehmen erforderlich sind, sind erheblich reduziert. Es ist besser, Kräuter kurz vor dem Gebrauch zu brauen. Es gibt keine Einschränkungen - pflanzliche Getränke auf einer Trinkdiät dürfen den ganzen Tag über getrunken werden. Normales Wasser, dessen Verzehr in großen Mengen empfohlen wird, sollte nicht durch Abkochungen ersetzt werden. Diese Flüssigkeit fördert die Verdauung, den Gewichtsverlust und die Aktivierung von Stoffwechselprozessen.

Eine Trinkdiät beenden

Fehler, die beim Verlassen der Trinkdiät gemacht wurden, sind der Hauptgrund für den schnellen Satz zusätzlicher Pfunde. Um ein unangenehmes Problem zu vermeiden, wird empfohlen, die Diät korrekt zu beenden und dabei einige der Anforderungen einer strengen Technik zu beachten.

Pd ist eine Diät, die während des gesamten Gewichtsverlusts Flüssigkeitsaufnahme erfordert. Unmittelbar nach Abschluss des Kurses sollten Sie nicht zur üblichen Diät wechseln. Ernährungswissenschaftler empfehlen, den Körper mit gesättigten Gemüse- oder Fleischbrühen (eine kleine Menge Salz ist erlaubt), fermentierten Milchprodukten (Hüttenkäse), Gemüse (gedämpft oder gedünstet) zu seiner normalen Ernährung zurückzukehren. Es ist besser, rohes Gemüse nicht zu essen - verwenden Sie die Wärmebehandlung nicht erst in der zweiten Woche nach Beendigung der Trinkdiät.

Fleisch darf in der zweiten Hälfte des Ausstiegs aus der Trinkdiät in die Ernährung aufgenommen werden. Es wird nicht empfohlen, zu braten, zu backen - es ist besser zu dämpfen oder zu kochen. Am nützlichsten sind Dampfkoteletts, Fleischbällchen mit Reis oder Gemüse..

Ergebnisse und Wirksamkeit der Trinkdiät

Mit dem Wissen darüber, was PD beim Abnehmen bedeutet, ist es hilfreich herauszufinden, welche Ergebnisse am Ende des Kurses gefallen werden. Ein hartes Trinkprogramm, das nur eine Woche dauerte, ermöglicht es nicht nur, mit Übergewicht umzugehen, sondern auch den Körper zu verjüngen. Abnehmen geht einher mit einer Verbesserung des Hautzustands (Elastizität, Frische und ein gesundes Aussehen), einer Aktivierung der Arbeit der inneren Organe.

Nach dem Trinken einer Diät und dem Abnehmen werden auch die folgenden Ergebnisse festgestellt:

  • aktive Reduktion von Fettbildungen (Gewebe beginnen sich zu spalten, werden aus dem Körper ausgeschieden, während das Risiko ihrer erneuten Akkumulation abnimmt);
  • Der Blutdruck normalisiert sich wieder (im Trinkmodus stabilisiert sich der Flüssigkeitsspiegel im Körpergewebe, was sich positiv auf den Zustand des Kreislaufsystems auswirkt).
  • es gibt eine Aktivierung der Produktion von Hormonen, Stoffwechselprozessen, Verdauung;
  • Effizienz steigt, Müdigkeit, Erschöpfung stört nicht;
  • Flüssige Ernährung entfernt Toxine und Toxine vollständig, die Mikroflora im Darm normalisiert sich.

Eine Diät mit starkem Alkoholkonsum wirkt sich auch positiv auf den psychischen Zustand aus - Nervenzusammenbrüche, Depressionen und Frustrationen stören nicht. Die Beobachtung einer schlanken Figur im Spiegel trägt ebenfalls zu einer positiven, gesteigerten Stimmung bei. Wenn Sie die Ernährung überarbeiten und die Verwendung schädlicher Produkte nicht zulassen, bleiben die Ergebnisse mehrere Jahre lang erhalten - dank des Trinkregimes finden Stoffwechselprozesse ohne Unterbrechung statt.

Beste Rezepte für die Trinkdiät

In Fortsetzung der Trinkdiät ist es einfach, eine Diät zu formulieren, deren Nährwert und Geschmack der üblichen Diät nicht unterlegen sind. Es gibt viele Rezepte, die für die weitere Gewichtsabnahme empfohlen werden. Während einer Diät ist es nicht notwendig, strenge Ernährungsregeln einzuhalten - es ist einfach zu experimentieren und köstliche Kombinationen aus bekannten Lebensmitteln zuzubereiten.

Püreesuppe mit Gemüse zur effektiven Gewichtsabnahme:

  1. Eine Karotte in kleine Riegel schneiden, mit grünen Erbsen (200 g) mischen..
  2. Gießen Sie Gemüse mit einem Liter kaltem Wasser (wenn Sie die Garzeit verkürzen müssen, verwenden Sie kochendes Wasser, stellen Sie es auf den Herd und kochen Sie es zart - etwa eine Viertelstunde).
  3. Senden Sie fertiges Gemüse in einen Mixer, fügen Sie 2 Paprika hinzu, die im Ofen gebacken und von der Haut geschält wurden, frische Kräuter (Petersilie, Sellerie, Dill).
  4. Töte die Zutaten, füge ein wenig Gemüsebrühe hinzu (die Suppe sollte flüssig und homogen sein).

Es ist besser, ein Gericht mit einer Trinkdiät zur Gewichtsreduktion heiß zu servieren, obwohl der Geschmack auch dann nicht verschwindet, wenn die Suppe kalt serviert wird. Empfohlen zum Vorgarnieren mit gehackten Kräutern.

Um den Mangel an Vitaminen auszugleichen, der häufig während der Fortsetzung einer Trinkdiät auftritt, wird empfohlen, regelmäßig Vitamin-Smoothies zu konsumieren, die reich an nützlichen Substanzen sind. Das Getränk ist perfekt für Snacks und Frühstück - die reichhaltige Zusammensetzung erhöht die Effizienz, energetisiert, stellt die Kraft wieder her und fördert den Gewichtsverlust.

Vorbereitung eines Smoothies für eine Trinkdiät:

  1. Eine kleine Banane schälen, in kleine Scheiben schneiden und in einen Mixer geben.
  2. Fügen Sie geschälte Orange hinzu (entfernen Sie unbedingt die weiße Schicht, da der Smoothie sonst bitter schmeckt und einen unangenehmen Nachgeschmack hat)..
  3. In einen Mixer geben junge Brennnesselblätter (100 g), Sauerampfer (50 g sind genug).
  4. Töten Sie die Zutaten ab, verdünnen Sie sie mit fermentiertem Milchserum auf die Konsistenz von halbflüssiger Sauerrahm, die zur Gewichtsreduktion nützlich ist.

Es ist erlaubt, Molke in Smoothies durch andere fermentierte Milchprodukte zu ersetzen - flüssiger Joghurt, fettarmer Kefir, Joghurt. Servieren Sie das Schlankheitsgetränk sofort nach der Zubereitung auf dem Tisch. Nützliche Eigenschaften verschwinden schnell, Grüns können anfangen zu gären, was zu Verdauungsstörungen, Nebenwirkungen und einer erhöhten Empfindlichkeit des Körpers führt - Vergiftungen.

Vitamin frisch ist eine weitere Option für ein flüssiges Gericht für eine Trinkdiät und Gewichtsverlust. Das Getränk wird den Mangel an Vitaminen wieder auffüllen, sich positiv auf die Verdauung und den Stoffwechsel auswirken.

Zubereitung von frischem Saft zur Gewichtsreduktion während der Trinkdiät:

  1. Tomaten (3 Stk.) Einige Sekunden in kochendes Wasser tauchen, die Schale nach dem Blanchieren entfernen, die Früchte in mehrere Teile schneiden und die Samen mit einem Löffel auswählen.
  2. Gurken vorbereiten (wenn das Gemüse alt ist, mit bitterer Haut, schälen, Samen entfernen), in Würfel schneiden.
  3. Frische Ananas hacken (halbe tropische Früchte reichen aus).
  4. Alle Zutaten in eine Mixschüssel geben, 3-5 Minzblätter und ein paar Salzkristalle hinzufügen.
  5. Töten Sie, wenn der Saft zu dick ist, fügen Sie ein wenig Wasser hinzu.

Es wird empfohlen, frischen Saft zum Frühstück als Teil einer Trinkdiät zu verwenden, obwohl ein Vitamingetränk häufig auch als Snack verwendet wird. Köstliche und nahrhafte Flüssigkeit kann den Hunger stillen, den Gewichtsverlust beginnen und den Appetit reduzieren.

Ernährungswissenschaftler schlagen auch vor, eine leichte Tomatensuppe für Ihre Ernährung zuzubereiten. Es wird empfohlen, das Gericht für andere Arten von Diäten zu verwenden, da es viele Vorteile hat - das Fehlen von Zutaten, die für die Figur schädlich sind, ein angenehmer Geschmack, das Vorhandensein von mit Vitaminen gesättigtem Gemüse.

Kochen von Tomatensuppe zur Gewichtsreduktion beim Trinken:

  1. Schalten Sie den Ofen ein (die empfohlene Temperatur beträgt 200 Grad).
  2. Nehmen Sie ein paar Tomaten, spülen Sie sie mit fließendem Wasser ab, schneiden Sie sie in mehrere Stücke und entfernen Sie die Samen.
  3. Tomatenpartikel in eine Auflaufform geben, gehackte Zwiebeln dazugeben, ein paar Knoblauchzehen durch eine Presse geben.
  4. Das Gemüse mit Olivenöl bestreuen (kaltgepresstes Produkt verwenden), etwas Salz und ein paar Körner schwarzen Pfeffers hinzufügen.
  5. Das Gemüse etwa eine halbe Stunde im Ofen köcheln lassen (Tomaten sollten einen dunkleren Farbton annehmen)..
  6. Eine reichhaltige Gemüsebrühe separat zubereiten (Zucchini, Karotten, Tomaten, Auberginen, Zwiebeln in 1,5 Liter Wasser kochen, abseihen).
  7. Gießen Sie die vorbereitete Brühe über das im Ofen gedünstete Gemüse und stellen Sie den Behälter auf den Herd.
  8. Bedeckt (gelegentlich umrühren) 3-5 Minuten kochen lassen.
  9. Das fertige Gericht mit einem Mixer abtöten (es wird empfohlen, es abzusieben, Gemüse in eine homogene Masse zu verwandeln und Flüssigkeit hinzuzufügen)..

Vor dem Servieren der Gemüsesuppe mit Kräutern garnieren.

Zucchinisuppe für eine Trinkdiät wird empfohlen, zum Zeitpunkt der Reifung dieses wunderbaren Gemüses gekocht zu werden, dessen Zusammensetzung zur Gewichtsreduktion, zum niedrigen Kaloriengehalt und zum ausgezeichneten Geschmack nützlich ist..

Zucchinisuppe zum Abnehmen kochen:

  1. Bereiten Sie im Voraus Gemüse (Karotten, Kartoffeln, Tomaten und Zwiebeln kochen) oder Fleischbrühe (auf Hühnchen oder Rindfleisch kochen) zu. Sie benötigen ca. 250 ml gesättigte Flüssigkeit.
  2. Eine kleine Zucchini schälen (die Samen entfernen, wenn die Schale dick ist, mit einem scharfen Messer mit einem kleinen Teil des Fruchtfleisches abschneiden), in Scheiben oder Riegel schneiden.
  3. Gießen Sie Zucchinistücke mit Milch, stellen Sie sie auf den Herd und kochen Sie sie, bis das Gemüse fertig ist.
  4. Mahlen Sie weiche Zucchinistücke (verwenden Sie einen Mixer) und füllen Sie die zuvor zubereitete Brühe nach.
  5. Würzen Sie die fertige Suppe mit gehackten Petersilienblättern, einer Scheibe (ca. 10-15 g) Butter.

Es ist besser, die Zucchinisuppe unmittelbar nach dem Kochen warm zu trinken.

Bei der Trinkdiät wird empfohlen, neben Suppen auch Getränke zu bevorzugen. Das beliebteste zur Gewichtsreduktion ist Ingwertee. Ingwerwurzel wurde zusätzlich zu ihrer reichen Zusammensetzung als natürlicher Fettverbrenner berühmt - einige Substanzen, die in pflanzlichen Rohstoffen enthalten sind, können Fettgewebe abbauen und deren Wiederansammlung verhindern.

Zubereitung eines Ingwergetränks zur Aktivierung des Gewichtsverlusts:

  1. Zwei ungesüßte Äpfel schälen, schälen, Samenkapseln.
  2. Reiben Sie eine Scheibe Ingwerwurzel (ca. 20-25 g) mit einer feinen Reibe ein.
  3. Wasser (350 ml) zum Kochen bringen, vorbereitete Zutaten dämpfen, umrühren.
  4. Decken Sie den Behälter fest ab, lassen Sie ihn eine halbe Stunde ziehen und belasten Sie ihn.

Es wird nicht empfohlen, ein Getränk für eine Trinkdiät für die Zukunft zuzubereiten - es ist besser, jedes Mal einen frischen Fatburner zu dämpfen. Ernährungswissenschaftler warnen, dass es besser ist, Ingwertee nur einmal am Tag zur Gewichtsreduktion zu verwenden. Ein Überschuss bestimmter Substanzen kann zu Verdauungsstörungen und Magenbeschwerden führen.

Citrus Fettverbrennungsgetränk ist ein weiteres Mittel, das zur Beschleunigung des Gewichtsverlusts beim Trinken einer Diät empfohlen wird. Zitrusfrüchte sind reich an Vitaminen und Elementen, die den Abbau von Fetten beschleunigen. Wenn man ein Getränk zur Gewichtsreduktion trinkt, sollte man die individuellen Eigenschaften des Körpers berücksichtigen - einige Zitrusfrüchte können Hautreizungen und allergische Reaktionen hervorrufen.

Zubereitung eines Zitrusgetränks zur Gewichtsreduktion, aktive Fettverbrennung:

  1. Drücken Sie abwechselnd den Saft aus Orange (Sie benötigen 100 ml frischen Saft), Grapefruit (150-170 ml), Zitrone und Mandarine (jeweils 50 ml) aus..
  2. Alle flüssigen Zutaten mischen, Mischung in eine Mixschüssel geben.
  3. Wasser (800-900 ml) hinzufügen, schlagen.

Wenn das Getränk zu sauer ist, fügen Sie beim nächsten Zubereiten des Fatburner eine Mindestmenge Zitronensaft hinzu oder lehnen Sie es sogar ab, es während der Trinkdiät zu verwenden..

Berry Smoothie ist ein köstliches Getränk, mit dem Sie Ihre Ernährung abwechslungsreicher gestalten und sich gleichzeitig positiv auf die Arbeit von Darm und Magen auswirken können. Zum Kochen wird empfohlen, nur Naturjoghurt zu verwenden (es ist ratsam, ein fermentiertes Milchprodukt selbst herzustellen, ohne der Figur schädliche süße Zutaten hinzuzufügen)..

  1. Gefrorene Beeren in die Mixschüssel geben (nicht vorher auftauen).
  2. Trinkjoghurt hinzufügen (für 200 gr. Früchte - 250 ml fermentiertes Milchgetränk).
  3. Eine halbe Banane in einen Mixer geben (in Kreise schneiden), Sojamilch (300 ml) mit Vanille mischen.
  4. Die Zutaten glatt rühren. Wenn der Smoothie dick ist, wird empfohlen, etwas mehr Sojamilch einzuschenken.

Vor dem Servieren darf aus einer Zitronenscheibe gepresster Saft hinzugefügt werden, aber alles hängt von den individuellen Vorlieben ab - und ohne Zitronensaft wird das Getränk den Geschmacksknospen Freude bereiten.

Diät für Gallenblasenerkrankungen

Wie sonst wird die zhp-Diät entschlüsselt, was ist sie in der Ernährung? Oft ist dies eine Verringerung der Nahrungsaufnahme bei Erkrankungen der Gallenblase. Einschränkungen bei der Verwendung einiger Produkte sind eine obligatorische Behandlungsstufe. Eine Änderung der Ernährung wird für entzündliche Prozesse in den Gallenwegen, Cholezystitis, Cholangitis empfohlen.

Der Verzehr von frittierten Lebensmitteln, die reich an tierischen Fetten oder Pflanzenöl sind, ist die Hauptursache für Fehlfunktionen der Gallenblase. Ein hoher Cholesteringehalt in Lebensmitteln ist ein weiterer Grund für die Entwicklung schwerwiegender Krankheiten, die eine sofortige Überprüfung der Ernährung erfordern..

Diätnahrung ermöglicht es Ihnen, die Funktionen der Gallenblase zu aktivieren, Beschwerden und schmerzhafte Empfindungen zu beseitigen und die Arbeit der Gallenwege zu normalisieren. Es wird empfohlen, Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Milcheiweiß in das Diätmenü aufzunehmen..

Es gibt eine Reihe von Produkten, die bei Verstößen gegen die Gallenblase, die vollständig aus dem Menü gestrichen wurden, auf Diät sein müssen. Besonders gefährlich sind fettiges Fleisch und Fisch, die es nicht ermöglichen, den Cholesterinspiegel zu normalisieren und schädliche Verbindungen aus dem Körper zu entfernen..

Ein Großteil der diätetischen Ernährung bei Gallenblasenerkrankungen hängt von der Methode der thermischen Verarbeitung von Lebensmitteln ab. Die nützlichsten Ernährungswissenschaftler nennen gekochte, gebackene (keine Gewürze hinzufügen), gedämpfte Gerichte. Wie bei den meisten Diäten müssen frittierte Lebensmittel von der Diät ausgeschlossen werden, da es sonst leicht zu starken Schmerzen, Beschwerden und zusätzlichen Symptomen kommen kann.

Es wird empfohlen, die Temperatur des gekochten Essens während der Diät sorgfältig zu überwachen. Gerichte sollten warm sein, warme oder kalte Speisen sind verboten - dies führt zwangsläufig zu zusätzlichen Beschwerden und erhöhten Schmerzen. Eine weitere Anforderung sind fraktionierte Mahlzeiten. Es wird empfohlen, sich mindestens sechsmal am Tag an den Tisch zu setzen und die Zeitintervalle der Diät zu beachten (ungefähr zur gleichen Zeit essen)..

Befolgen Sie die Größe der Portionen auf einer Diät - die optimale Größe der Lebensmittel für eine Mahlzeit sollte 200 Gramm nicht überschreiten. Überessen ist nicht erlaubt - große Portionen von Lebensmitteln werden schlecht verdaut, was mit der Ablagerung von Fettgewebe und einer Zunahme des Körpergewichts endet.

Welche Produkte sollten in der Ernährung bevorzugt werden??

Es wird empfohlen, die Ernährung bei Erkrankungen der Gallenblase mit einem Ernährungsberater zu organisieren, der individuell einen Ernährungsplan erstellt, die optimale Produktkombination empfiehlt und ausführlich über die Verbote informiert. Das Menü hängt normalerweise vom Grad der Entwicklung der Krankheit ab - in milden Stadien ist die Liste der zum Kochen zugelassenen Zutaten viel größer als in chronischen oder komplexen Formen.

Im Falle von Exazerbationen der Krankheit wird empfohlen, flüssige Produkte zu bevorzugen, die leicht resorbiert werden können und keine Beschwerden in den Verdauungsorganen hervorrufen. Am nützlichsten sind Gemüsesuppen (es ist ratsam, Kartoffelpüree zu unterbrechen), frisch gepresste Säfte (vor dem Trinken unbedingt mit Wasser verdünnen), Fruchtkompotte oder Fruchtgetränke. Nach einer Verschärfung der Diät wird empfohlen, die Diät mit Getreide zu ergänzen (ohne Zugabe von Milch, süßen Zutaten, Gewürzen und Butter kochen)..

In Abwesenheit von Komplikationen bei der Ernährung ist eine kleine Menge Butter oder Pflanzenöl zulässig. Verwenden Sie diese Produkte am besten für Suppen, leichte Salate und Aufläufe.

Tierische Fette und fetthaltiges Fleisch müssen aus dem Menü gestrichen werden - diese Produkte sind schwer verdaulich und wiegen den Magen. Schmalz, Speck, Schmalz und fettiges Fleisch - diese Produkte sind verboten, daher ist es besser, sie während einer Krankheit nicht mehr zu essen.

Welche Getränke sollten bei Erkrankungen der Gallenblase bevorzugt werden? Ernährungswissenschaftler empfehlen, die Diät mit Abkochungen von Trockenfrüchten, grünem Tee (es ist erlaubt, dem Tee auf der Diät eine kleine Menge Milch mit minimalem Fettgehalt zuzusetzen) und Gelee zu ergänzen.

Es ist auch erlaubt, Mehlprodukte (Schwarzbrot, getrocknete Scheiben weißer Brötchen) während der Diätperiode zu verwenden. Wenn sich vor dem Hintergrund einer Gallenblasenerkrankung Fettleibigkeit entwickelt, sollten Brotprodukte durch Vollkornbrot oder Kekse ersetzt werden.

Die Diät muss vegetarische Suppen enthalten. Beachten Sie die Regel - verwenden Sie kein Braten, auch nicht mit einer minimalen Menge Gemüse oder Butter. Fette werden am besten zum fertigen Gericht oder kurz vor dem Ende des Garvorgangs hinzugefügt.

Getreide ist ebenfalls erlaubt. Bevorzugen Sie viskosen Buchweizen, Haferflocken oder Perlgerste. Servieren Sie sie mit Gemüsesalaten oder gebackenem Gemüse.

Verbotene Lebensmittel für Gallenblasenerkrankungen

Nachdem Sie sich mit den Nährstoffanforderungen für Lebensmittel, der Art der Ernährung und den zulässigen Produkten befasst haben, müssen Sie sich Zeit nehmen, um sich mit den beim Kochen verbotenen Zutaten vertraut zu machen. Das Menü muss die Verwendung von fettem Fleisch (Fleischprodukte, nicht einmal zu fett, vorsichtig verwenden, nicht zu viel essen, die Regeln der Wärmebehandlung befolgen), Fisch einschränken. Pilze sind auch tabu - ihre Verwendung endet mit einer Schwere im Magen, unangenehmen Beschwerden. Um Fehler bei der Zubereitung der Diät zu vermeiden, wird empfohlen, die Tabelle des Kaloriengehalts von Produkten im Voraus zu studieren. Bei einem erhöhten Gehalt an kcal ist es besser, diese Zutat aus dem Menü zu streichen.

Ernährungswissenschaftler empfehlen besondere Sorgfalt bei der Zubereitung von Speisen in der postoperativen Phase. Die Ernährung ist fast vegetarisch - kein Fleisch, Fisch, Eier. Sie müssen auch Gemüse, Kräuter oder Früchte, die ätherisches Öl enthalten (Radieschen, Radieschen, Zwiebeln), von der Speisekarte ausschließen..

Wenn es schwierig ist, das Menü zu rationalisieren und die Willenskraft nicht ausreicht, um Fleischprodukte abzulehnen, empfehlen Ernährungswissenschaftler, die Ernährung durch mageres Fleisch (Huhn oder Kaninchen) zu ergänzen. Die einzige Kochmöglichkeit ist das Kochen.

Von diätetischen Lebensmitteln müssen Sie auch alle Gewürze und scharfen Gewürze ausschließen, gekaufte oder hausgemachte Fettsaucen nicht auf den Tisch geben (Mayonnaise gilt als die gefährlichste für Gallenblasenerkrankungen). Essiggurken und geräuchertes Fleisch auf der Diät sind ebenfalls tabu - der hohe Gehalt an Salz und Essig wirkt sich negativ auf den Zustand des Verdauungssystems aus und führt zu zusätzlichen schmerzhaften Empfindungen.

Es ist verboten, während der Diät Süßigkeiten zu essen. Leckereien verursachen Schmerzen, zusätzliche Symptome, beeinträchtigen die Verdauung und lagern sich in Problembereichen in Form von Fettformationen ab.

Beispielmenü für eine Diät

Die Erstellung eines speziellen Menüs, das im Krankheitsfall hilft, den Zustand zu lindern, die Regeneration geschädigter Gewebe zu starten und die Funktion der Verdauungsorgane zu verbessern, ist eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Es ist nicht überflüssig, zuerst einen Ernährungsberater aufzusuchen, der Ihnen dabei hilft, es richtig zu machen und gesundheitsgefährdende Fehler zu vermeiden..

Beispielmenü für einen Tag mit Gallenblasenerkrankung:

  • Frühstück. Dampfgrüner oder schwacher schwarzer Tee, es ist erlaubt, ein wenig Milch hinzuzufügen (verwenden Sie nur ein fettarmes Produkt, im Falle einer Verschlimmerung ist es besser, Magermilch zu nehmen oder die Zugabe dieser Zutat zu verweigern). Bereiten Sie eine Gemüsevinaigrette vor (Gemüse kochen, in Würfel schneiden, mit etwas raffiniertem Pflanzenöl oder fettarmer Sauerrahm würzen, besser kein Salz hinzufügen, auch Sauerkraut aus dem Gericht streichen). Ergänzen Sie die Diät mit eingeweichtem Hering (nicht mehr als 50 Gramm), einem Stück getrocknetem Schwarzbrot (Fett mit einer dünnen Schicht Butter oder geriebener Quarkmasse);
  • Snack. Buchweizenbrei kochen (das Gericht sollte viskos sein, beim Kochen viel Wasser verwenden), mit gekochtem oder gebackenem Rindfleisch, Hühnchen servieren. Wenn gleichzeitig mit einer Funktionsstörung der Gallenblase Fettleibigkeit diagnostiziert wird, ist es besser, den Brei abends zu dämpfen - das Getreide mit fließendem Wasser abspülen, kochendes Wasser darüber gießen, den Behälter fest verschließen und über Nacht stehen lassen. Vor dem Servieren etwas erwärmen. Wenn keine Verschlimmerungen auftreten, ein kleines Stück Butter hinzufügen. Aus Getränken für einen Snack wird empfohlen, frisch gepressten Saft aus Äpfeln, Pflaumen und Birnen (mit Wasser verdünnt) zu verwenden.
  • Abendessen. Gemüsesuppe (eine reichhaltige Gemüsebrühe aus Tomaten, Karotten, Kartoffeln, Paprika zubereiten, das Gemüse nach dem Kochen entfernen, unterbrechen, Flüssigkeit in kleinen Portionen hinzufügen und dabei die Konsistenz des ersten Ganges beachten). Gemüsesuppe mit fettarmer Sauerrahm servieren. Kochen Sie den Fisch (es ist erlaubt, die Fischstücke in Folie zu dämpfen oder einzuwickeln und ohne Verwendung von Gewürzen im Ofen zu backen), servieren Sie ihn mit Kartoffelpüree und Karotten. Abendessensalat - gehackter Kohl, gewürzt mit einem Tropfen Öl und Zitronensaft. Das zum Mittagessen empfohlene Getränk ist ein Obst- oder Beerenkompott. Zucker oder andere süße Zutaten sollten nicht verwendet werden - Stevia darf den Geschmack verbessern;
  • Snack. Frische Kohlkoteletts (Weißkohl hacken, Grieß, Ei hinzufügen, eine halbe Stunde ruhen lassen, damit das Getreide anschwillt, kleine Schnitzel dämpfen oder im Ofen backen). Bereiten Sie Nudeln vor (studieren Sie die Zusammensetzung - es ist besser, Produkte aus festem Mehl zu verwenden) und kombinieren Sie sie mit der Quarkmasse. Trinken - Fruchtkompott aus jeder Frucht;
  • Abendessen. Vor dem Schlafengehen sollte die Mahlzeit leicht und nahrhaft sein. Nicht zu viel essen - es wird empfohlen, ein kleines Brötchen zu essen und es mit Fruchtsaft oder Kompott abzuspülen.

Ernährungswissenschaftler warnen - Sie müssen sich 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen zum letzten Mal an den Tisch setzen. Es wird nicht empfohlen, zwischen den Mahlzeiten und dem Schlafengehen lange Pausen einzulegen - das Risiko von Hunger und unangenehmen Beschwerden steigt.

Wenn Sie wissen, was PD in einer Diät ist, und gelernt haben, wie man Flüssigkeiten zur Gewichtsreduktion richtig einsetzt, können Sie Fettfalten in kürzester Zeit loswerden, Ihre Figur straffen und positive Ergebnisse erzielen. Vergessen Sie nicht, dass zhp mehrere Entschlüsselungen aufweist. Studieren Sie daher alle Informationen sorgfältig. Andernfalls können nur Komplikationen und eine Verschlechterung der Gesundheit erzielt werden, anstatt Gewicht zu verlieren oder die Arbeit der Gallenblase zu verbessern.

Wichtig! Informationsartikel! Vor dem Gebrauch müssen Sie einen Spezialisten konsultieren!