Liste der Choleretika gegen Gallenstagnation

Choleretische Medikamente sind eine Gruppe von Medikamenten, deren Wirkung die Bildung und Ausscheidung von Galle stimuliert. Sie werden häufig zur komplexen Behandlung von Pathologien eingesetzt, die sich vor dem Hintergrund einer Verstopfung der Gallenblase entwickeln. Choleretische Medikamente normalisieren die Evakuierung der Galle, beseitigen Krämpfe, reduzieren Entzündungen und verhindern die Bildung von Steinen. Viele von ihnen haben ihre eigene spezifische Anwendung unter verschiedenen Bedingungen. Um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden, werden sie daher vom behandelnden Arzt ausgewählt..

Die Rolle der Galle im Körper

Normalerweise funktionieren Hepatozyten (Leberzellen) kontinuierlich und produzieren eine spezifische Sekretion (Galle). Es fließt durch die Kanäle in die Gallenblase (GB), wo es sich ansammelt und dick wird. Während des Verdauungsprozesses wird Galle in den Zwölffingerdarm freigesetzt und ist am Abbau von Lipidverbindungen beteiligt.

Der Fluss der Gallensekretion wird auf Reflexniveau reguliert. Der Hauptprovokateur ist Cholecystokinin, das von der Schleimhaut des Zwölffingerdarms produziert wird, wenn es mit Nahrung gefüllt ist. Der größte Teil der Galle wird von der Darmschleimhaut aufgenommen, und ein kleiner Prozentsatz wird über den Kot ausgeschieden.

Die Hauptbestandteile der Sekretion sind Gallensäuren (FA), die die Absorption von Lipiden und fettlöslichen Vitaminen fördern, die Cholesterinsynthesereaktionen verlangsamen und die Aktivität von Pankreasenzymen erhöhen. Es enthält auch Phospholipide, Proteine, Cholesterin und etwas Bilirubin.

Liste der Choleretika: Klassifizierung nach Maßnahmen

Eine Stagnation der Galle kann einen anderen Ursprung haben. Seine Entwicklung wird durch Unterernährung, Hunger, übermäßiges Essen, Lebererkrankungen, Gallendyskinesien und eine erhöhte Lithogenität der Sekretion erleichtert. Eine Verletzung der Galleproduktion und ihres Ausflusses führt zu Verdauungsproblemen und schlechter Gesundheit. Um den Zustand zu verbessern, wird empfohlen, Medikamente gegen Gallenstagnation einzunehmen, bei deren korrekter Auswahl der Wirkungsmechanismus der Medikamente zu berücksichtigen ist.

Tabelle mit der Klassifizierung von Arzneimitteln unter Berücksichtigung der Pharmakodynamik:

GruppeSortenAktion auf den Körper
CholeretikEchte Choleretika, synthetische Drogen, Zubereitungen mit Galle, pflanzliche Arzneimittel, Hydrocholeretika (Mineralwasser)Erhöht den Gehalt an Gallensäuren
CholekinetikCholekinetik - Erhöhen Sie den Ton der Wände der Blase und der Gallenwege.

Cholespasmolytika - erweitern die Gallenwege, lindern Krämpfe

Verbessern Sie den Gallenfluss in den Zwölffingerdarmraum

Einige Medikamente beeinflussen gleichzeitig sowohl die Bildung als auch die Ausscheidung von Galle..

Wahre Choleretik

Mittel, die Bestandteile der natürlichen Galle von Tieren enthalten, verbessern die gallenbildende Funktion von Leberzellen, steigern die Produktion von Pankreasenzymen, sättigen die Sekretion mit Gallensäuren, verbessern die Magen-Darm-Motilität, verhindern Fermentation und Fäulnis im Darm.

Anwendungshinweise:

  • hyperkinetische Dyskinesie;
  • chronische Cholezystitis;
  • Cholangitis;
  • häufige Verstopfung.

Bei endogenem GI-Mangel werden Choleretika als Teil der Substitutionsbehandlung eingesetzt. Die Medikamente haben eine milde Wirkung, wodurch sie für die Langzeitanwendung geeignet sind..

Liste der wirksamen Mittel:

  1. Allochol: in Tabletten erhältlich, enthält neben Galle einen Extrakt aus Knoblauch und Brennnessel. Gemäß den Anweisungen verbessert es die Gallenbildung, verhindert die Bildung von Steinen in der Gallenblase.
  2. Cholenzym: Freisetzungsform - Tabletten, das Präparat enthält Gallen-, Darm- und Pankreasgewebe. Das Mittel erhöht die Menge an Galle und Enzymen.
  3. Hologon: enthält Dehydrocholsäure. Das Medikament wird manchmal in Kombination mit Medikamenten verschrieben, die den Schließmuskel von Oddi entspannen, um kleine Steine ​​zu entfernen.

Bei einigen Patienten kann die Einnahme von Choleretika Nebenwirkungen hervorrufen: Allergien, lockerer Stuhl.

Synthetische Choleretik

Zubereitungen mit einer starken choleretischen Wirkung aufgrund des Gehalts an künstlich erzeugten chemischen Bestandteilen gehören zur Kategorie der synthetischen Choleretika. Der Hauptvorteil dieser Art von Medikamenten ist die zusätzliche bakterizide und entzündungshemmende Wirkung..

Anwendungshinweise:

  • Cholezystitis - Entzündung der Gallenblase;
  • Giardiasis - eine durch Parasiten verursachte Pathologie;
  • Gallendyskinesie;
  • Gastroenteritis - eine Infektion durch Escherichia coli.

Bei Bedarf wird die Einnahme von Choleretika synthetischen Ursprungs mit krampflösenden Antibiotika, Analgetika, Enzymen und Arzneimitteln kombiniert.

Liste der wirksamen Mittel:

  1. Odeston: Tabletten enthalten Hymecromon. Stärkt die Gallenbildung, lindert Krämpfe des Schließmuskels von Oddi und der Gänge, ohne die Peristaltik des Magen-Darm-Trakts zu beeinträchtigen.
  2. Cyclovalon: Lindert Entzündungen, erhöht die Galleproduktion.
  3. Oxafenamid: Wirkstoff - Osalmid. Erhöht die Sekretionsfunktion der Leber, reduziert den Gehalt an Bilirubin und Cholesterin.

Am ersten Tag nach der Einnahme starker synthetischer Choleretika können Patienten über ein Gefühl der Schwere in der Leber, Übelkeit, Bitterkeit im Mund und allergische Reaktionen klagen..

Choleretikum pflanzlichen Ursprungs

Choleretika auf Kräutern sind in der Medizin weit verbreitet. Aufgrund der geringen Anzahl von Kontraindikationen werden sie häufig mit schwangeren Frauen und Kindern behandelt. Zur Herstellung dieser Arzneimittel werden Heilpflanzen verwendet:

  • sandige Immortelle;
  • Kornblumenblüten;
  • Maisseide;
  • Hagebuttenfruchtextrakt;
  • Kurkuma-Wurzel;
  • Birkenknospen;
  • Pfefferminz Öl;
  • Oreganokraut;
  • Scumpia Blätter.

Zusätzlich enthalten Choleretika ätherische Öle, Menthol, Phytoncide und andere Hilfskomponenten. Neben der leichten Ausscheidung von Gallencholeretika auf Kräutern:

  • die Urinausscheidung erhöhen;
  • Steigerung der Produktion von Magensaft und Enzymen;
  • verflüssigte Galle;
  • den Tonus der Gallenblase und der Gallenwege erhöhen;
  • Verbesserung der Darmmotilität;
  • Entzündungen lindern.

Indikationen für die Ernennung von choleretischen pflanzlichen Heilmitteln sind Dyskinesie, Entzündung der Gallenblase, Verstopfung. Die Liste der wirksamsten Medikamente: Urolesan, Tanacehol, Hofitol, Holagol, Urolesan, Flamin, Holosas.

Laut den Kommentaren des Arztes gibt es praktisch keine Nebenwirkungen bei der Verwendung von pflanzlichen Heilmitteln, eine Besserung tritt schnell auf. In seltenen Fällen sind allergische Reaktionen auf natürliche Bestandteile möglich.

Hydrocholeretik

Die Wirkung dieser Art von Choleretikum basiert auf der Verdünnung der Gallensekretion mit der Wasserkomponente des Arzneimittels. Hydrocholeretika werden für chronische Lebererkrankungen, Erkrankungen der Gallenwege und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts benötigt. Dazu gehören Baldrian-Tinktur, Heilwasser: Essentuki Nr. 17, Narzan, Smirnovskaya, Borjomi. Vor dem Trinken von Wasser wird empfohlen, das Gas freizugeben und auf einen warmen Zustand zu erwärmen. Vor dem Essen in kleinen Schlucken trinken.

Cholekinetik

Die Einnahme von Medikamenten, die die Galle ausscheiden, verbessert die kontraktile Funktion der Gallenblasenwände und sorgt für den Abfluss der Galle in den Darm. In der medizinischen Praxis werden sie zur Atonie der Gallenblase, Dyskinesie und Pathologien des Gallensystems eingesetzt.

Liste der wirksamen Medikamente:

  • Flamin, Holosas - stellen Sie den Ton der Wände der Gallenblase wieder her, verbessern Sie die Arbeit der Leberzellen;
  • Berberis-Gomaccord ist eine der besten Zubereitungen mit Berberitzenextrakt. Hat eine analgetische, milde tonisierende Wirkung.

Cholekinetika werden aktiv zur Reinigung des Darms eingesetzt, bevor der Magen-Darm-Trakt und die Zwölffingerdarmintubation im Falle einer Vergiftung untersucht werden. Cholekinetische Choleretika zur besseren Leberreinigung umfassen Magnesiasulfat, Xylit, Sorbit. Die Tubation kann stationär und zu Hause durchgeführt werden, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Gastroenterologen.

Cholespasmolytika

Mittel zur Entspannung der Gallenblasenmuskulatur werden zur Behandlung der Gallendyskinesie vom hyperkinetischen Typ Cholelithiasis benötigt. Nach Expertenmeinungen gibt es Cholespasmolytika mit unterschiedlichen pharmakologischen Eigenschaften..

Warum werden sie angewendet und wie wirken sich choleretische Medikamente in dieser Gruppe aus:

  • Atropin, Platyphyllin - blockiert m-cholinerge Rezeptoren und entfernt den Tonus aus allen Teilen des Magen-Darm-Trakts, einschließlich der Gallenwege;
  • No-Shpa, Papaverine - entspannen Sie die glatten Muskeln;
  • Besalol, Bellalgin - lindert Schmerzen, beseitigt Wandspannungen.

Glucagon und Nitrate entspannen den Schließmuskel von Oddi, werden jedoch aufgrund schwerer Nebenwirkungen und kurzfristiger therapeutischer Wirkung in Ausnahmefällen eingesetzt..

Mit litholytischer Wirkung

Die besten Choleretika gegen Stagnation der Galle, die Ursodesoxycholsäure enthalten, verhindern die Bildung von Steinen und lösen Cholesterinbildungen auf. Sie verbessern die Qualität der Gallensekretion, senken die Cholesterinkonzentration.

Die Liste der besten Litholytika umfasst: Ursofalk, Ursosan, Urdoksa. Die Medikamente in dieser Gruppe haben gute Bewertungen von Ärzten und Patienten. Sie entfernen giftige Substanzen aus der Leber, befreien sie von Verschlackungen und werden daher bei chronischer Hepatitis, Dyskinesie und Cholangitis verschrieben.

Wann trinken sie Drogen und wann sind sie verboten?

Vorbereitungen für den Abfluss von Galle sind erforderlich, um stagnierende Prozesse in der Gallenblase zu beseitigen, die aus folgenden Gründen auftreten:

  • genetische Veranlagung;
  • angeborene Defekte und erworbene Erkrankungen des Gallensystems;
  • Pathologien des Magen-Darm-Trakts: Entzündungen und ulzerative Läsionen des Magens, Pankreatitis;
  • Symptome der Steinbildung in der Gallenblase und ihren Gängen;
  • beim Tragen eines Kindes;
  • mit Herzinsuffizienz.

Provozieren Sie eine Verletzung des Ausflusses von Galle, Sucht nach fettigen, würzigen, frittierten Lebensmitteln, Alkoholkonsum, häufigem Stress, unkontrolliertem Gebrauch von Medikamenten.

Das Signal für die Notwendigkeit der Einnahme von Medikamenten, die die Galle ausscheiden, ist das Auftreten charakteristischer Symptome:

  • Bitterkeit im Mund;
  • Plaque auf der Zunge;
  • Übelkeit, Sodbrennen;
  • schlechter Appetit;
  • Schweregefühl im rechten Hypochondrium;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Aufstoßen, Mundgeruch;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Schwäche, Müdigkeit.

Wenn Sie diese Anzeichen finden, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt konsultieren, der eine Untersuchung durchführt, ein geeignetes choleretisches Medikament und dessen Dosierung auswählen.

Die Hauptindikationen für die Therapie:

  • chronische Pathologien des hepatobiliären Systems;
  • Erkrankungen der Gallenwege;
  • Biegung der Gallenblase verschiedener Herkunft;
  • kleiner Sand oder Steine.

Gegenanzeigen für den Gebrauch von Gallenmedikamenten:

  • individuelle Intoleranz;
  • Hepatitis in der akuten Phase;
  • Verschlussikterus;
  • ulzerative Läsion des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • akute Pankreatitis;
  • Überlappung des Gallengangslumens;
  • das Vorhandensein einer großen Anzahl von großen Steinen in der Gallenblase.

Die Cholinokinetik sollte während der Schwangerschaft und Menstruation nicht mit akuter Gastroenteritis, eingeschränkter Nierenfunktion, getrunken werden.

Merkmale der Rezeption

Um die maximale therapeutische Wirkung zu erzielen, sollten starke choleretische Medikamente ausschließlich nach Anweisung eines Arztes angewendet werden. Viele von ihnen haben ihre eigenen Besonderheiten, zusätzlich die richtige Wahl des Arzneimittels einzunehmen, und seine Dosis hängt vom Vorhandensein von Begleiterkrankungen ab..

Nach den Anweisungen von Allohol sollte Cholenzim nach den Mahlzeiten, Hofitol, Odeston - 30 Minuten vor den Mahlzeiten getrunken werden. Das optimale Schema und die Dauer der Behandlung werden vom behandelnden Arzt festgelegt. In der Regel beträgt der Kurs 2-4 Wochen.

Während der Schwangerschaft

Die Wahrscheinlichkeit einer Stagnation in der Gallenblase bei Frauen steigt während der Schwangerschaft. Die Behandlung schwangerer Frauen mit einer Stagnation der Galle in der Gallenblase mit Arzneimitteln mit choleretischer Wirkung ist nur unter ärztlicher Aufsicht möglich.

Es gibt Medikamente, deren Ernennung nur möglich ist, wenn das Leben einer schwangeren Frau bedroht ist. Dazu gehören Ursosan, Odeston, Hologon, aber die Stillzeit ist eine absolute Kontraindikation. Die Verwendung von Hofitol, Besalol, Flamin, Drotaverin, Holosas erfolgt unter Aufsicht eines Gastroenterologen.

Die besten Choleretika für schwangere Frauen sind Allochol, Baldrian-Extrakt, Sorbit, Cholenzym. Sie können ohne Einschränkungen gemäß den Anweisungen getrunken werden.

Für Kinder

In der Kindheit werden die leichtesten Medikamente in Tropfen oder besser in Form einer Lösung verwendet. Bis zu einem Alter von 6 Jahren wird Flamin häufiger verschrieben, es wird in Granulat freigesetzt. Die kleinste Dosis enthält 1 Beutel, wodurch die Anzahl schrittweise erhöht wird. Für die Behandlung eines fünfjährigen Kindes erreicht die Dosierung 4 Beutel.

Kinder unter 1 Jahr erhalten Hofitol in flüssiger Form, die Dosierung wird vom Kinderarzt festgelegt. Ab dem sechsten Lebensjahr dürfen Pillen mit choleretischer Wirkung eingenommen werden. Bei Bedarf können sie zerkleinert und in Wasser gelöst werden.

Allohol, Ursosan sind für Kinder ab 3 Jahren, Odeston - ab 7 Jahren, Hologon - ab 12 Jahren zugelassen. Unabhängig von der Ursache wird eine wirksame Behandlung mit Choleretika bei Erkrankungen des Gallensystems mit Gallenstagnation unter Aufsicht eines Kinderarztes und Gastroenterologen mit großer Sorgfalt durchgeführt.

Für einige Krankheiten

Nach den Kommentaren von Ärzten an wissenschaftlichen medizinischen Standorten sollte die Wahl eines rationalen Arzneimittels in Übereinstimmung mit der Diagnose, dem Alter und dem Zustand der inneren Organe erfolgen. Die Medikamente, die bei chronischer Cholezystitis und nach der Operation zur Entfernung der Gallenblase eingesetzt werden müssen, sind völlig unterschiedlich.

Tabelle der Krankheiten und eine Liste der Medikamente für ihre Behandlung:

KrankheitName der Drogen
CholezystitisAllohol, Vigeratin, Decholin, Cholestil
PankreatitisUrsosan, Cholenzym, Flamin
GiardiasisMannit, Papaverin, Drotaverin, Besalol
GallenpolypenUrsofalk, Mineralwasser
Chronische Erkrankungen des Magens und des DarmsHofitol, Ursosan, No-Shpa
Nach CholezystektomieHolosas, Allohol, Bellalgin

Choleretische Tabletten können Ihnen nicht verschrieben werden. Die beworbenen choleretischen Medikamente, die angeblich für stagnierende Galle wirksam sind, sowie preiswerte Medikamente sind laut Bewertungen von Freunden gefährlich. Selbst natürliche Arzneimittel können ohne ärztliche Untersuchung schädlich sein..

Anzeichen einer Drogenwirkung

Der Effekt nach der Einnahme von billigen Mitteln, die die Gallensekretion verbessern und entfernen, ist nicht sofort spürbar. Laut den Bewertungen der Patienten tritt bei der Einnahme starker choleretischer Medikamente (auch nach Änderung des Lebensstils, nach einer Diät, Aufgeben von schlechten Gewohnheiten und Befolgen der Empfehlungen des Arztes) eine allmähliche Verbesserung auf:

  • die Verdauung kehrt zur Normalität zurück;
  • ein guter Appetit erscheint;
  • Symptome der Dyspepsie verschwinden: Sodbrennen, Aufstoßen, Übelkeit;
  • Der bittere Geschmack im Mund verschwindet.

Choleretische Medikamente gegen Gallenstagnation, die im Rahmen einer komplexen Therapie eingenommen werden, lindern im Laufe der Zeit Beschwerden im rechten Hypochondrium und chronische Müdigkeit.

Volksheilmittel und Essen

Der Erfolg einer medikamentösen Behandlung wird ausgeprägter sein, wenn sie in Kombination mit Kräutermedizin und Einhaltung einer therapeutischen Diät durchgeführt wird. Traditionelle Methoden sind bei Patienten sehr beliebt. Komponenten sind billig und schnell und einfach herzustellen. Die traditionelle Therapie basiert auf der Verwendung von Abkochungen und Infusionen aus Heilpflanzen, die zu Hause aus Ringelblume, Kurkuma, Birkenknospen, Ingwer, Mariendistel und anderen hergestellt werden können..

Sie werden verwendet, um leichte Kräutertees mit einer oder mehreren natürlichen Zutaten herzustellen. Sie können sie für eine lange Zeit, für mehrere Monate, trinken. Pflanzenöle oder Mineralwasser eignen sich für die Herstellung eines Schlauchs zu Hause..

Tabelle mit den besten Rezepten - Volkscholeretika:

HeilpflanzeWie benutzt man
ErdbeereGießen Sie trockene Beeren von Walderdbeeren (1 EL L.) in eine Thermoskanne und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser. 3 Stunden ziehen lassen, dreimal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten verwenden
JohanniskrautHalten Sie einen Esslöffel trockene Rohstoffe und 200 ml heißes Wasser 20 Minuten lang bei schwacher Hitze. Nach dem Abkühlen kann die Lösung morgens, nachmittags und abends 50 Tropfen getrunken werden.
Maisseide15 g Rohmaterialien mit 250 ml Wasser zum Kochen bringen. Nach 1 Stunde abseihen, 3 mal täglich 50 ml trinken. Bereiten Sie jeden Morgen eine neue Infusion vor.

In Abwesenheit von Kontraindikationen können Sie Alkoholtinktur verwenden: 20-30 Tropfen mit Wasser verdünnen, vor den Mahlzeiten verwenden

HagebutteSicheres Choleretikum wird aus Hagebutten hergestellt. Sie werden vorab zerkleinert, abends mit kochendem Wasser gekocht und über Nacht stehen gelassen. Am Morgen die Infusion abseihen, jeweils 100 ml vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen trinken
FenchelGießen Sie Fenchelsamen (1 Esslöffel) in einen Topf mit 0,5 Litern Wasser und lassen Sie ihn 20 Minuten lang brennen. Kühlen Sie ab, trinken Sie dreimal täglich 50 ml
Pfefferminze5 g gehacktes trockenes Gras mit 1 Glas heißem Wasser vermischen und 40 Minuten einwirken lassen. Es ist besser, 60 Tropfen vor den Mahlzeiten zu trinken.

Für sich selbst sollten Sie verstehen, dass trotz der scheinbaren Sicherheit von Volksrezepten deren Verwendung wie Choleretika mit Stagnation der Galle mit dem Arzt vereinbart werden sollte.

Einige Lebensmittel haben eine Zunahme der Galleproduktion. Dazu gehören Pflanzenöle aus Oliven, Sonnenblumen, Mais, Avocado.

Besonderes Augenmerk sollte auf Obst und Gemüse gelegt werden:

  • Birne, saure Äpfel;
  • Sellerie, Spinat, Rhabarber;
  • Kohl, Sauerampfer, Tomaten;
  • Zitrusfrüchte: Zitronen, Orangen;
  • Rettich, Petersilie, Rüben.

Es ist besser, sie roh zu essen - Salate und natürliche Säfte werden zu Hause zubereitet, obwohl Gemüse beim Kochen auch nicht seine medizinischen Eigenschaften verliert. Nützliche Haferkleie, Vollkorngetreide.

Natürliche Gewürze tragen zur Verbesserung der Gallensekretion bei: Ingwer, Kurkuma, Chicorée. Sie werden während des Zubereitungsprozesses zu den Gerichten hinzugefügt. Eine hervorragende Vorbeugung gegen Gallenstagnation ist die Einhaltung des Trinkregimes. Die optimale Wassermenge beträgt 1,5 Liter pro Tag. Es ist ratsam, eine Abkochung von Wildrose, natürlichen (nicht gelagerten) Säften in warmer Form zu bevorzugen. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, können Sie sauberem Wasser etwas Apfelessig oder Zitronensaft hinzufügen..

Fazit

Die Wirksamkeit von Arzneimitteln, die in der Lage sind, Galle zu entfernen und ihre Bildung zu fördern, ist seit langem bewiesen. Die große Klassifikation dieser pharmakologischen Gruppe umfasst verschiedene Arten von Arzneimitteln. Die Medikamente wirken auf unterschiedliche Weise: Einige haben eine starke Wirkung, andere helfen dabei, die Stagnation der Galle auf sanfte und sanfte Weise zu beseitigen. Die meisten sind rezeptfrei erhältlich und kostengünstig. Trotz der Verfügbarkeit lohnt es sich jedoch nicht, sie ohne Rücksprache mit einem Facharzt einzunehmen.

Welche choleretischen Medikamente gegen Stagnation der Galle sind besser und wirksamer?

Choleretika mit Stagnation der Galle aktivieren den Abfluss und verhindern so das Risiko, viele Erkrankungen der Leber und der Gallenblase zu entwickeln. Ihr Hauptwirkungsmechanismus besteht darin, die Produktion von Galle zu stimulieren und deren Ausscheidung aus dem Körper zu beschleunigen. Eine Überlastung kann zu einer Vielzahl von Komplikationen führen, die von Verdauungsstörungen bis zur Bildung von Steinen in der Gallenblase reichen. Daher ist es so wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen, wenn die ersten erfolglosen Symptome auftreten..

Die Rolle der Galle im Körper

In unserem Körper ist die Leber für die Produktion von Gallensäuren verantwortlich, die pro Tag etwa einen Liter Galle produzieren. Von der Leber wird das biologische Sekret zur Gallenblase geschickt, wo es sich ansammelt, die notwendige Konzentration annimmt und dann in den Zwölffingerdarm ausgeschieden wird. Konzentrierte Galle hat eine gelbbraune Tönung und einen spezifischen bitteren Geschmack.

Galle nimmt aktiv an Verdauungsprozessen teil, ist verantwortlich für die Verdauung und Aufnahme von Nahrungsmitteln, den Abbau von Fetten, die Aufnahme von Nährstoffen und Vitaminen. Dank der Galle werden die motorischen Funktionen des Darms verbessert und Toxine, Cholesterin und andere Zerfallsprodukte werden aus dem Körper entfernt. Eine Fehlfunktion der Leber oder der Gallenblase droht mit einer Stagnation der Galle und einer Verschlechterung des Wohlbefindens. Es gibt charakteristische Symptome wie Bitterkeit im Mund, Schmerzen im rechten Hypochondrium, Gelbfärbung der Haut, Schweregefühl nach dem Essen, Übelkeit, Müdigkeit.

Mit unangenehmen Symptomen umzugehen und Staus zu beseitigen, hilft:

  • choleretische Drogen;
  • Volksheilmittel, erprobt;
  • speziell ausgewählte Lebensmittel.

Natürlich ist es vor Beginn der Behandlung erforderlich, einen Gastroenterologen zu konsultieren und seine Empfehlungen genau zu befolgen..

Choleretische Medikamente gegen Gallenstagnation

Arzneimittel, die am häufigsten zur Stagnation der Galle und zur Dyskinesie der Gallenwege verschrieben werden, können in mehrere Gruppen eingeteilt werden:

  1. Choleretik;
  2. Cholespasmolytika;
  3. Cholekinetik.

Choleretik

Dies sind Arzneimittel, die die Funktionsfähigkeit der Leber verbessern und dazu beitragen, die Menge der von ihr produzierten Galle zu erhöhen. Diese Gruppe von Arzneimitteln ist wiederum in die folgenden Untergruppen unterteilt:

  • Wahre Choleretik. Grundlage solcher Zubereitungen sind Extrakte aus tierischer Galle, Enzyme tierischen Ursprungs, Pflanzenextrakte. Beliebte Vertreter dieser Gruppe sind die Medikamente Allochol, Cholenzym, Hologon, Liobil.
  • Synthetische Choleretik. Dies sind kombinierte Produkte, die auf chemisch synthetisierten Komponenten basieren. Die meisten von ihnen zeigen zusätzlich zur choleretischen Wirkung entzündungshemmende, krampflösende und antibakterielle Wirkungen. Im Falle einer Stagnation sind die Medikamente Nikodin, Tsikvalon, Osalmid weit verbreitet.
  • Kräuterpräparate mit choleretischer Wirkung. Vertreter dieser Gruppe tragen dazu bei, die Viskosität der Galle zu verringern, während sie ihre Produktion aktiviert, ihren Abfluss fördert und die Leber normalisiert. Dies ist eine ziemlich umfangreiche Liste, die durch Medikamente wie Holosas (basierend auf Hagebutten), Hofitol (Artischocke), Febichol (Kurkuma), Flamin (Immortelle), Insadol (Maisseide), Berberis-Gommakord (Berberitze) dargestellt wird. Zubereitungen, die einen Komplex von Kräuterextrakten enthalten, umfassen Travohol und Holagol.

Cholekinetik

Dies sind Medikamente, die den Tonus der Gallenblase erhöhen und ihre kontraktile Funktion wiederherstellen, während sie die Gallenwege entspannen. Dadurch werden günstige Bedingungen für den aktiven Abfluss von Galle und die Verhinderung von Stagnation geschaffen. Häufig verwendete Cholekinetika - Atropin, Platyphyllin, Magnesia, Xylit, Sorbit, Mannit.

Cholespasmolytika

Beseitigen Sie Krämpfe, die Schmerzen verursachen, und fördern Sie den Abfluss von Galle, indem Sie die Gallenwege entspannen. Im Gegenzug werden sie auch in synthetische (No-shpa, Drotaverin, Mebeverin, Papaverine) und pflanzliche (Holagol, Tinkturen aus Zitronenmelisse, Minze, Johanniskraut, Arnika, Baldrian) unterteilt..

Choleretische Tabletten gegen Leberstauung

Lassen Sie uns näher auf die beliebtesten choleretischen Medikamente eingehen, die am häufigsten verschrieben werden, um eine Verstopfung der Gallenblase zu beseitigen..

Allohol

Natürliche Zubereitung aus getrockneter Galle, Pflanzenextrakten (Brennnessel und Knoblauch) und Aktivkohle. Das Medikament ist seit über 50 Jahren auf dem Pharmamarkt, hat aber aufgrund seiner hohen Effizienz und geringen Kosten bis heute nicht an Relevanz verloren. Allochol normalisiert das Volumen der produzierten Galle, sorgt für eine choleretische Wirkung, normalisiert die Verdauung, reduziert Entzündungen und Fermentation sowie Zerfall im Darm.

Das Medikament ist in Form von Filmtabletten erhältlich. Die tägliche Standarddosis beträgt 3 bis 6 Tabletten, die in drei Dosen unterteilt sind. Die Tabletten sollten nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Allochol ist gut verträglich, verursacht selten Nebenwirkungen und weist nur wenige Kontraindikationen auf. Darunter sind akute Formen von Leber- und Gallenblasenerkrankungen sowie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Der Behandlungsverlauf hängt von der Form der Krankheit ab und beträgt durchschnittlich 3-4 Wochen.

Cholenzym

Eine kombinierte Zubereitung basierend auf einem Extrakt aus tierischer Galle und Enzymen aus der Bauchspeicheldrüse von Rindern. Seine choleretische Wirkung ist weniger ausgeprägt als die von Allochol, aber die therapeutischen Möglichkeiten sind breiter. Das Medikament wird nicht nur zur Beseitigung von Stauungen im Gallensystem, sondern auch zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen (Kolitis, Magengeschwür) eingesetzt. Es wird empfohlen, Tabletten 1 Stück nach den Mahlzeiten (dreimal täglich) einzunehmen..

Das Medikament hilft, die Prozesse der Assimilation und Verdauung von Lebensmitteln zu verbessern, erhöht den Appetit und hilft bei der Bewältigung des Schmerzsyndroms. Von den Nebenwirkungen werden nur allergische Reaktionen festgestellt, die mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels auftreten können. Es gibt auch wenige Kontraindikationen für Cholenzym, sie beziehen sich auf die Verschlimmerung von Pankreatitis und Lebererkrankungen.

Odeston

Choleretikum auf Basis des Wirkstoffs Gimecromon, künstlich synthetisiert. Das Medikament fördert die Produktion und Ausscheidung von Galle, wirkt krampflösend, entspannt die Gallenwege und lindert Schmerzen. Odeston wird verwendet, um die Stagnation der Galle zu beseitigen und die Bildung von Gallensteinen zu verhindern, da die aktive Komponente des Arzneimittels die Kristallisation von Cholesterin verhindert. Durch die Entspannung der glatten Muskeln und des Schließmuskels von Oddi öffnet das Medikament den Weg für den freien Austritt der Galle und beseitigt die unangenehmen Symptome, die mit einer Verstopfung (Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung) verbunden sind..

Nehmen Sie jeweils eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 1 - 2 Tabletten ein. Es ist notwendig, das Medikament dreimal täglich einzunehmen. Die Behandlungsdauer beträgt durchschnittlich 14 Tage. Das Medikament kann die Magenschleimhaut schädigen. Kontraindikationen für die Ernennung von Odeston sind daher Magengeschwüre, Blutgerinnungsstörungen, Überempfindlichkeit, Nieren- und Lebererkrankungen sowie das Alter der Kinder (bis zu 18 Jahre). Nebenwirkungen sind dyspeptische Störungen, Kopfschmerzen, allergische Reaktionen.

Nikodin

Eine synthetische Droge mit choleretischer Wirkung, die auf Derivaten von Formaldehyd und Amidanicotinsäure basiert. Nikodin hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, choleretische und bakterizide Wirkung. Es wird zur Stagnation der Galle, Entzündung der Gallenblase, Gallendyskinesie und begleitende Infektionen angewendet. Die Wirkstoffe des Arzneimittels können die Ausscheidung von Galle beschleunigen, die Leberfunktion positiv beeinflussen und eine ausgeprägte antimikrobielle Wirkung zeigen.

Eine Einzeldosis des Arzneimittels beträgt 1-2 Tabletten. Sie müssen bis zu 4 Mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Gegenanzeigen für die Ernennung von Nikodin sind Überempfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit. Bei Cholestase sollte ein Choleretikum mit Vorsicht angewendet werden. Nebenwirkungen sind allergische Reaktionen, erhöhte Schmerzen im rechten Hypochondrium und dyspeptische Symptome..

Oxafenamid

Medikament auf Osalmidbasis mit choleretischen, krampflösenden, cholekinetischen und choleretischen Wirkungen. Die Hauptkomponente beseitigt schnell Staus, indem sie die Produktion von Galle erhöht und deren Viskosität verringert. Zusätzlich lindert Osalmid Krämpfe der glatten Muskeln, entspannt die Gallenwege, senkt den Cholesterinspiegel im Blut und lindert unangenehme Symptome der Krankheit (Übelkeit, Bitterkeit im Mund, Schmerzen, Völlegefühl und Schweregefühl auf der rechten Seite, Gelbfärbung der Haut)..

Die Tabletten werden bis zu dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Oxafenamid sollte nicht verschrieben werden, wenn Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile, Leberzirrhose und Fettleibigkeit der Leber, Magengeschwüre und obstruktiver Ikterus vorliegen. Zu den Nebenwirkungen zählen Juckreiz, Durchfall und Hautausschläge, die nach Absetzen des Arzneimittels schnell verschwinden.

Flamin

Pflanzliches Heilmittel auf der Basis des Immortelle-Extrakts mit choleretischen, antibakteriellen und krampflösenden Eigenschaften. Bekämpft wirksam Entzündungen, erhöht die Gallenproduktion und verringert gleichzeitig die Viskosität. Der Wirkstoff des Arzneimittels bewirkt, dass sich die Gallenblase zusammenzieht, während gleichzeitig die Gallenwege entspannt und der Abfluss von stehenden Sekreten erleichtert wird. Flamin wird nicht für Überempfindlichkeits- und Ulzerationsprozesse verschrieben. Die Aufnahme kann mit allergischen Reaktionen und Blutdruckanstiegen einhergehen.

Hofitol

Das Arzneimittel, das auf Artischockenextrakt basiert, wird in Form von braunen Filmtabletten, Sirup zur oralen Verabreichung und Lösung zur Injektion freigesetzt. Zeigt eine ausgeprägte choleretische und choleretische Wirkung. Die Behandlungsdauer beträgt 2 - 3 Wochen. Während dieser Zeit müssen Sie dreimal täglich 2-3 Tabletten Hofitol einnehmen.

Das Medikament wird nicht bei schweren Leber- und Nierenerkrankungen, Cholelithiasis, individueller Unverträglichkeit der Komponenten und im Kindesalter (bis zu 6 Jahren) verschrieben. Hofitol verursacht selten Nebenwirkungen, aber manchmal werden eine Verletzung des Stuhls (Durchfall), Übelkeit, Sodbrennen und Bauchkrämpfe im Verdauungstrakt festgestellt. Allergische Reaktionen, die als Reaktion auf die Einnahme des Arzneimittels auftreten, gehen mit Hautausschlägen, Juckreiz und Urtikaria einher.

Choleretische Kräuter für stagnierende Galle

Neben Medikamenten haben viele Heilpflanzen eine starke choleretische Wirkung. Im Falle einer Stagnation der Galle empfehlen Experten, in der Apotheke spezielle Gebühren zu kaufen, um die Stagnation und die damit verbundenen Symptome zu beseitigen. Zu den choleretischen Kräutern gehören:

  • Baldrian;
  • Melissa;
  • Minze;
  • immortelle;
  • Maisseide;
  • Beifuß;
  • Maiglöckchen;
  • Hirtenbeutel;
  • Ringelblume;
  • Kamille;
  • Eberesche;
  • Berberitze;
  • Kalamuswurzeln;
  • Preiselbeere;
  • Artischocke;
  • Vogelhochländer;
  • Flockenblume:
  • Klettenwurzeln;
  • Birkenknospen.

Wenn mehrere der oben genannten Pflanzen in der Pflanzensammlung vorhanden sind, können Sie damit sicher einen Sud zubereiten, der dazu beiträgt, den Ausfluss von Galle zu normalisieren. Es sollte jedoch beachtet werden, dass alle choleretischen Ladungen nur ohne Exazerbation, dh während der Remissionsperiode der Krankheit, angewendet werden können.

Choleretische Volksheilmittel gegen Gallenstagnation

Es gibt viele pflanzliche Volksrezepte, die helfen, Gallenwegskrämpfe zu lindern, die Gallenproduktion und den Abfluss zu verbessern und die Gallenblasenfunktion wiederherzustellen..

Infusion von Minze und Schöllkraut. Schöllkraut- und Pfefferminzblätter werden zu gleichen Anteilen mit 2 EL eingenommen. Eine solche Sammlung wird in 300 ml kochendes Wasser gegossen, ein wenig abgekühlt, gefiltert und 14 Tage lang morgens und abends warm getrunken.

Infusion zur Beseitigung von Krämpfen. 1 EL in eine Thermoskanne geben. trockenes Pflanzenmaterial (Brennnessel + Hopfenzapfen + Wermut + Immortelle). Die Sammlung wird mit 250 ml kochendem Wasser gegossen, die Thermoskanne wird mit einem Deckel verschlossen und die Zusammensetzung wird 2 Stunden lang infundiert. Die fertige Infusion wird filtriert und vor den Mahlzeiten in 1/4 Tasse eingenommen.

Ein Sud aus Immortelle und Johanniskraut. Verbessert die Gallenproduktion und reduziert die Gallenviskosität. Bereiten Sie zuerst eine Sammlung von 2 Teilen trockener Johanniskraut und Immortelle vor. Dann 5 EL. l. Die Sammlung wird mit einem Liter Wasser gegossen und 10 Stunden stehen gelassen. Danach wird die Sammlung 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Die fertige Brühe wird abgekühlt, filtriert und viermal täglich nach den Mahlzeiten in 100 ml eingenommen.

Ein Sud aus Koriander. Zunächst wird eine Sammlung von 4 Teilen Koriander und zwei Teilen Minze und Immortelle hergestellt. Dann 2 EL. l. Die Mischung wird mit 250 ml kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Filtern Sie nach dem Abkühlen die Brühe und trinken Sie jeweils 100 ml vor dem Frühstück und Abendessen. Das Mittel hilft, den Tonus der Gallenblase wiederherzustellen und die Gallenwege zu reinigen.

Schlauch

Dies ist ein beliebtes Verfahren, das zu Hause durchgeführt werden kann, um eine Verstopfung der Gallenblase zu vermeiden. Bevor Sie jedoch mit der Reinigung der Gallenwege auf diese Weise beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren..

2-3 Tage vor dem bevorstehenden Eingriff sollten Sie aufhören, fetthaltige, würzige, frittierte Lebensmittel und Lebensmittel zu essen, die eine erhöhte Gasbildung im Darm verursachen. Es wird empfohlen, nicht mehr als einmal im Monat, vorzugsweise am Wochenende und am Morgen, eine Tubage durchzuführen.

Es gibt verschiedene Optionen für Reinigungslösungen. Sie können die für Sie am besten geeignete auswählen und zu Beginn des Verfahrens einnehmen

  • Magnesiumsulfatlösung (1 EL Pulver pro Glas warmes Wasser);
  • Sorbita-Lösung (1 EL l für 200 ml heißes Wasser);
  • 250 ml warmes Mineralwasser ohne Gas (Borjomi, Essentuki), in dem 2 EL. l. Holosas Sirup.

Nachdem die Lösung getrunken wurde, müssen Sie sich auf die rechte Seite legen und ein warmes Heizkissen auf den Bereich des rechten Hypochondriums auftragen. Die Reinigung der Gallenblase und des Darms erfolgt innerhalb von 1-2 Stunden. In diesem Fall treten lose Stühle und leichte Koliken auf. Dieses Verfahren ist sehr effektiv, es ermöglicht Ihnen, die Stagnation der Galle zu beseitigen und verbessert schnell den Allgemeinzustand und das Wohlbefinden..

Pflanzenöle

Pflanzenöle der ersten Extraktion (Oliven, Leinsamen, Sonnenblumen) beseitigen Stagnation gut. Sie werden jeden Morgen auf leeren Magen in Höhe eines Dessertlöffels eingenommen. 30 Minuten nach Einnahme des Öls können Sie mit dem Frühstück beginnen. Dieses Verfahren hat eine gute choleretische Wirkung und hilft, die richtige Verdauung herzustellen..

Choleretische Produkte mit Stagnation der Galle

Vergessen Sie nicht Lebensmittel, von denen viele den Produktionsprozess und den Abfluss von Galle normalisieren können. Folgende Produkte wirken mäßig choleretisch:

  • frisches Gemüse - Tomaten, Kohl, Karotten, Rüben;
  • Früchte und saure Beeren - Zitrusfrüchte, Äpfel, Pflaumen, Preiselbeeren, Johannisbeeren, Kirschen;
  • getrocknete Früchte - getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Feigen;
  • Grünsauerampfer, Spinat, Rhabarber, Dill, Sellerie, Artischocke.

Einige Gewürze und Gewürze wie Kurkuma, Ingwer oder Chicorée wirken ebenfalls choleretisch. Am effektivsten sind jedoch frisch gepresste Gemüse-, Beeren- oder Fruchtsäfte. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen solche Säfte unmittelbar vor der Verwendung zubereitet werden..

Saft aus vorbereiteten Rohstoffen wird mit einem Entsafter oder einem Fleischwolf extrahiert. Im letzteren Fall wird der Saft aus der Gemüse- oder Obstmasse mit einer Mullserviette herausgedrückt. Der resultierende Saft wird mit sauberem Trinkwasser halbiert und vor den Mahlzeiten morgens und abends 25-50 ml getrunken.

Saft aus Rübe und Radieschen hat eine ausgezeichnete choleretische Wirkung, die die Kontraktion der Gallenblase stimuliert, die Produktion und den Abfluss von Galle fördert und die Verdauung bei geringem Säuregehalt des Magensafts verbessert. Bei Problemen wie Magengeschwüren, Gastritis, entzündlichen Prozessen im Darm sollten Radieschen oder Rübensaft verworfen werden.

Die Aufnahme von Birnensaft ist jedoch nicht auf etwas beschränkt, das lange Zeit 100 ml nach den Mahlzeiten morgens und abends getrunken werden kann. Es beseitigt Staus, normalisiert den Verdauungsprozess und lindert Verstopfung.

Ein weiteres beliebtes Mittel ist der Ebereschensaft, der aus Beeren hergestellt wird, die nach dem ersten Frost geerntet wurden. Eine starke choleretische Wirkung ist gewährleistet, wenn Sie 3 Wochen vor den Mahlzeiten 20 ml Saft einnehmen.

Es gibt viele Rezepte, um die Stagnation der Galle zu beseitigen. Sie müssen nur die am besten geeignete Option auswählen und vor der Verwendung unbedingt einen Arzt konsultieren, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Bewertungen

Ich mache jeden Monat einen Tyubage mit Magnesia oder Sorbit. Dies ist eine große Hilfe, um die Gallenwege zu reinigen und stagnierende Galle aus dem Körper zu entfernen. Nach dem Eingriff spüren Sie Leichtigkeit im ganzen Körper, Übelkeit, Aufstoßen, Bitterkeit im Mund, Schweregefühl und Schmerzen auf der rechten Seite verschwinden. Sie können jedoch keine Tyubage durchführen, wenn sich Steine ​​in der Gallenblase befinden. Andernfalls bewegen sie sich mit dem Gallenfluss und können die Gallenwege blockieren. In diesem Fall müssen Sie auf chirurgische Eingriffe zurückgreifen..

Wenn ich nagende Schmerzen in meiner rechten Seite bekomme, Übelkeit, Schwäche, nehme ich Allohol. Dies ist ein choleretisches Medikament, das auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert. Es hilft, die Funktion der Gallenblase zu verbessern und den Ausfluss von Galle zu verbessern. Infolgedessen verschwinden nach 2-3 Wochen Behandlung die unangenehmen Symptome und der Zustand normalisiert sich wieder. Das Medikament ist kostengünstig, hat nur wenige Kontraindikationen und verursacht praktisch keine Nebenwirkungen.

6 besten Choleretika

* Überprüfung der Besten nach Angaben der Redaktion von Expertology.ru. Über Auswahlkriterien. Dieses Material ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Einkaufsführer. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Die Verdauung ist ein ganzheitlicher Prozess, der jedoch in Teile unterteilt ist, die entgegengesetzt und unvereinbar erscheinen. Im Magen herrscht also eine sehr saure Umgebung, und im Zwölffingerdarm ist sie bereits alkalisch. Um den Säuregehalt von Magensaft, der in den Darm gelangt ist, zu verringern und die Aktivität von Magenenzymen zu neutralisieren und die Veränderung der Verdauungsphasen von sauer auf alkalisch (Darm) zu übertragen, wird in der Leber eine spezielle Flüssigkeit produziert, die als Galle bezeichnet wird.

Jeden Tag wird etwa ein Liter dieser Flüssigkeit gebildet und aus dem Körper eines Erwachsenen ausgeschieden. Die Galle eines gesunden Menschen ist grünlich oder gelb gefärbt und schmeckt extrem bitter. Einmal gebildet, wird es durch seine eigenen Kanäle zur Vesica Fellea oder Gallenblase transportiert, wo es gelagert wird. Nach der Kontraktion der glatten Muskeln der Gallenblase wird sie nach Bedarf in das Darmlumen ausgeschieden und nimmt an der Verdauung teil.

Galle hilft auch, Fette im Darm zu emulgieren oder aufzulösen und bereitet sie auf die Verdauung vor. Es verbessert die Darmmotilität und erhöht die Produktion von Verdauungshormonen. Seine Rolle ist sehr wichtig für die Bindung und Ausscheidung von Cholesterin aus dem Körper und des Abbauprodukts des im Blut enthaltenen Hämoglobins. Es heißt Bilirubin. Da diese Substanz nicht in der Lage ist, durch die Nierenglomeruli zu filtern, wird Bilirubin über die Galle ausgeschieden und verlässt den Körper mit Kot.

Am häufigsten treten in der klinischen Praxis Zustände auf, die mit der langsamen Bildung dieser Flüssigkeit verbunden sind, mit der Schwierigkeit, in den Dünndarm einzudringen, im Zusammenhang mit der Entwicklung einer Cholelithiasis - Steinkrankheit, einer chronischen Entzündung der Blase - Cholezystitis und einer anderen Pathologie der Wege, die die Galle ausscheiden. Die daraus resultierenden chemischen oder mechanischen Hindernisse für den normalen Eintritt der Galle in den Darm verursachen eine Reihe schmerzhafter Symptome.

Dies ist ein Unbehagen im rechten Bauch, Bitterkeit, Übelkeit, in schweren Fällen können obstruktiver Ikterus, Blähungen und Verfärbungen des Kots auftreten. Um den Durchgang dieser wichtigen Flüssigkeit zu normalisieren, werden choleretische Medikamente verwendet. Diese Bewertung umfasste die wirksamsten und am häufigsten verschriebenen Medikamente aus dieser Liste. Choleretika unterscheiden sich in ihrem Mechanismus und den Indikationen für ihre Ernennung. Die Überprüfung beginnt mit der sogenannten Choleretik.

Bewertung der besten Choleretika

Nominierungein OrtProduktnamePreis
Das beste Choleretikum - Choleretikum: Stimulanzien der Bildung1Allohol44 ₽
2Odeston381 ₽
3Holosas105 ₽
Beste choleretische Kinetik: Stimulanzien zur Gallendiversion1Magnesiumsulfat26 ₽
2Sorbit128 ₽
3No-shpa (Drotaverin)112 ₽

Das beste Choleretikum - Choleretikum: Stimulanzien der Bildung

Mittel, die die Bildung von Galle aus ihren Vorläufern stimulieren, sind natürliche oder echte synthetische sowie pflanzliche choleretische Mittel, die eine gallenbildende Wirkung haben. Echte Choleretika sind oft Mittel tierischen Ursprungs. Die beliebtesten Choleretika aus allen Untergruppen sind nachstehend aufgeführt. Von diesen ist Allochol ein echtes Choleretikum, Odeston ist ein synthetisches Mittel und Holosas ist ein Choleretikum, das aus einer Kräuterkomponente besteht.

Allohol

Allochol ist vielleicht die beliebteste und erschwinglichste "volks" choleretische Medizin. Dies ist ein kombiniertes Mittel, und Allochol enthält trockene Galle von Rindern, trockene Brennnessel und Knoblauch sowie Aktivkohle. Alle diese Komponenten zusammen ergeben eine stärkere choleretische Wirkung als nur Galle allein. Allochol ist in der Lage, Kontraktionen (Peristaltik) des Darms zu erhöhen, und aufgrund des Vorhandenseins von Aktivkohle, die eine antimikrobielle und Sorptionswirkung hat, reduziert es die Fäulnis- und Fermentationsprozesse, die im Darm auftreten können.

Allochol wird in der komplexen Therapie der chronischen Cholezystitis, der Cholangitis und der Symptome der atonischen Verstopfung gezeigt. Es wird normalerweise nach einer Mahlzeit in zwei Tabletten eingenommen, um die choleretische Wirkung zu maximieren. Wenn dem Patienten fraktionierte Mahlzeiten verschrieben werden, sollte das Mittel nicht mehr als viermal eingenommen werden. Diese Technik muss einen Monat lang beobachtet werden und wird dann in der Dosierung halbiert. Es ist möglich, den Kurs zu wiederholen, aber zwischen ihnen müssen Pausen von mindestens 2 Monaten eingelegt werden.

Allohol wird von der inländischen Firma Pharmstandard hergestellt, und eine große Packung mit 50 Filmtabletten kostet nur 42 Rubel. In einigen Apotheken ist es für 33 Rubel erhältlich, und die kleinste Packung mit 10 Tabletten kostet nur 12 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Allochol wirkt im Gegensatz zu synthetischen Drogen eher mild "choleretisch". Trotzdem enthält es natürliche Galle. Bei einer ausreichend hohen Dosierung kann es jedoch zu Durchfall und Blähungen des Abdomens kommen, und Allochol ist bei akuten Geschwüren mit mechanischem (obstruktivem) Ikterus kontraindiziert, und wenn sich Steine ​​in der Gallenblase befinden. Dies führt zu einem starken Anstieg der Sekretion, und wenn es nirgendwo hingehen kann, kann es zu einer Ausdehnung der Blase und sogar zu einem Bruch der Peritonitis kommen. Allochol ist bei akuter und subakuter Hepatitis - Entzündung der Leber und mit fortschreitender Dystrophie - kontraindiziert. Aber dieses Choleretikum, das gemäß den Indikationen eingenommen wird, wirkt mild und hilft, die Verdauung zu verbessern und den Stuhl bei einer Vielzahl von Patientengruppen zu normalisieren..

Odeston

Odeston gehört zur Gruppe der selten verwendeten synthetischen Choleretika und hat eine ziemlich ausgeprägte choleretische Wirkung. Dieses Mittel enthält Gimecromon in Form eines Wirkstoffs und ist in Form von Tabletten mit einem Gewicht von jeweils 200 mg erhältlich.

Odeston reduziert das Phänomen der Stagnation, reduziert die Prozesse, die zur Bildung von Cholesterinsteinen führen, dh den Cholesterinverlust in Form von Kristallen, und ist bei der Behandlung von Krankheiten wie hyperkinetischer Gallendyskinesie, chronischer Cholezystitis und Cholangitis angezeigt. Es wird nach einer Operation an der Gallenblase und aufgrund einer chronischen Abnahme der Gallensekretion verschrieben.

Odeston wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 1 oder 2 Tabletten, dreimal täglich angewendet. Die tägliche Dosis sollte 6 Tabletten nicht überschreiten. Die Zulassungsdauer beträgt ca. 2 Wochen. Es wird nicht empfohlen, eine Dosis zu überspringen, aber Sie können sie später nicht durch gleichzeitige Einnahme einer doppelten Dosis nachholen. Odeston wird von der polnischen Firma Polfa hergestellt. Im Herbst 2018 können Sie in großen Städten der Russischen Föderation eine Packung mit 50 Tabletten zu einem Durchschnittspreis von 550 Rubel kaufen.

Vorteile und Nachteile

Wie bei allen Choleretika hat Odeston Kontraindikationen. Dazu gehören Obstruktionen in der Gallenwege, das Phänomen des Nieren- und Leberversagens, Magengeschwüre, Blutgerinnungsstörungen und die Kindheit. Das Mittel hat aufgrund seiner ziemlich starken choleretischen Wirkung Nebenwirkungen. Dies kann zu Blähungen, Durchfall, allergischen Reaktionen und Bauchschmerzen führen. Da das Mittel synthetisch ist, stellen viele Ärzte zusammen mit einer starken Wirkung eine gewisse Rauheit fest: Odeston ist nicht für eine milde Stimulation gedacht.

Holosas

Vielleicht ist Holosas eines der leckersten und angenehmsten Arzneimittel im Allgemeinen, da es sich um einen konzentrierten Hagebuttensirup mit Zucker handelt. In einigen Fällen können sie, wenn es nicht vor kleinen Kindern verborgen ist, die ganze Flasche trinken, und danach leiden sie aufgrund einer Überdosis an starkem Durchfall, aber dennoch passiert ihnen nichts Schlimmes mehr..

Holosas ist angezeigt für verschiedene Virushepatitis, für Entzündungen der Gallenwege und der Blase, für Vergiftungen mit verschiedenen Medikamenten, Medikamente, die metabolisiert und in die Galle ausgeschieden werden, und für Vergiftungen mit alkoholischen Getränken. Holosas können als allgemeines Tonikum und bei Vitamin C-Mangel verschrieben werden.

Es sollte 2 bis 3 Mal am Tag angewendet werden, für Erwachsene - jeweils 1 Teelöffel und für Kinder - einen halben Löffel oder sogar weniger. Holosas wird von der inländischen Firma ZAO Altayvitamins hergestellt, und die Kosten für eine Flasche mit 140 ml betragen durchschnittlich 86 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Holosas ist eine natürliche pflanzliche Monopräparation, und nur eine individuelle Unverträglichkeit sowie schwerer Diabetes mellitus dienen als Kontraindikation, da Holosas Zucker enthält. Das Medikament hat keine Nebenwirkungen, wiederum mit Ausnahme der individuellen Intoleranz. Nur wenige Menschen werden unangenehme Nebenwirkungen auf den köstlichen Hagebuttensirup haben. Dieses Mittel ist kostengünstig. Cholosas können kochendem Wasser zugesetzt und mit einem allgemeinen Stärkungsmittel getrunken werden. Ein Teelöffel Cholosas befriedigt den täglichen Bedarf an Ascorbinsäure vollständig.

Über Hydrocholeretik

Einige medizinische Mineralwässer werden als Hydrocholeretika bezeichnet. Sie reduzieren einfach die Dichte und Viskosität der Galle und machen sie flüssiger. Im Gegensatz zu gewöhnlichem Wasser wird Mineralwasser, wenn es im Darmlumen absorbiert wird und in den portalen Blutkreislauf eindringt, in erster Linie von den Leberzellen absorbiert und erhöht den Druck in den Gallengängen durch Osmose. Wenn es notwendig ist, die Sekretion von Galle zu erhöhen, müssen Sie Wasser wie Essentuki Nr. 4 (geringe Mineralisierung) und Nr. 17 (reich an Mineralisierung), Jermuk, wählen. Sie müssen 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden, vorzugsweise warm und mit Gas, falls verfügbar..

Beste choleretische Kinetik: Stimulanzien zur Gallendiversion

Choleretika dieser Liste werden in zwei Arten von Gegenwirkungen unterteilt. Für den Fall, dass die Blase hypoton ist, ihre glatten Muskeln schlaff und schwach sind, ist es notwendig, ihren Ton zu erhöhen und ihre Kontraktionsfähigkeit zu verbessern. Gleichzeitig reduzieren diese Mittel die tonische Spannung und erhöhen das Lumen der Strukturen des gemeinsamen Gallengangs. Sie reizen einfach den Darm, indem sie die gastrointestinale Hormonkaskade (Cholecystokinin) aktivieren. Ein Beispiel für ein solches choleretisches Medikament wäre Magnesiumsulfat oder Magnesia.

Diese Medikamente werden hauptsächlich bei hypotonischer Gallendyskinesie, Stagnation in der Gallenblase mit einer Abnahme ihres Tons verschrieben. Diese Medikamente werden bei Gastritis mit niedrigem Säuregehalt sowie bei Cholekinetika, die die Gallenblase kontrahieren, gezeigt, wenn bei einer gesunden Person eine Zwölffingerdarmintubation durchgeführt wird.

Die zweite Gruppe von Medikamenten umfasst krampflösende Mittel, die die überkontrahierte Gallenblase entspannen, ihren Krampf reduzieren und gleichzeitig die Gallenwege entspannen. Dies verbessert den Gallenfluss, und ein Beispiel für eine solche Cholekinetik ist No-shpa, Papaverin oder das stärkere Atropin und Platifillin, die in medizinischen Einrichtungen und beim Anruf eines Krankenwagens verwendet werden..

Diese Mittel sind für eine hypertensive Dyskinesie bei Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase und den Gallenwegen erforderlich. Sie sind in der Lage, das Schmerzsyndrom zu reduzieren, das häufig vor dem Hintergrund eines Krampfes der Gallenwege und bei Vorliegen einer Gallensteinerkrankung auftritt..

Betrachten Sie die beliebtesten und effektivsten Cholekinetika, die in Apotheken verkauft und in der Bewertung enthalten sind.

Magnesiumsulfat

Magnesia ist das einfachste und kostengünstigste choleretische und abführende Mittel. Dieses farblose Pulver, das in Wasser leicht löslich ist, hat einen intensiven bitter-salzigen Geschmack und es ist unangenehm, Magnesia zu trinken. Aber sie hat neben der choleretischen Wirkung auch eine krampflösende Wirkung, hilft bei der Normalisierung des Herzrhythmus, wirkt blutdrucksenkend und ist in der Lage, Verstopfung zu bekämpfen. Magnesia wird zur Behandlung von Cholezystitis und Cholangitis, zur Gewinnung eines zystischen Anteils der Galle während der Zwölffingerdarmintubation, zur hypotonischen Dyskinesie der Gallenblase und zur Reinigung des Darms verwendet. Es ist notwendig, Magnesia aufzutragen, indem Sie eine Packung (25 g) in einem Glas warmem Wasser auflösen und vor den Mahlzeiten dreimal täglich zwischen den Mahlzeiten trinken. In diesem Fall hat das Medikament nach durchschnittlich ein oder zwei Stunden die notwendige choleretische Wirkung, die 4 oder sogar 6 Stunden anhält. In der Regel kommt es danach zu einer gewissen Lockerung des Stuhls, da die osmotisch aktive Magnesia-Lösung einen intensiven Wasserfluss in das Darmlumen fördert.

Magnesiumsulfat wird von der Moskauer Pharmazeutischen Fabrik hergestellt und eine 25-g-Packung mit einem durchschnittlichen Gewicht von 32 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Zu den Vorteilen von Magnesia zählen die universelle Verfügbarkeit und die geringen Kosten, das Einsetzen eines schnellen Effekts und eine einfache und verständliche Art der Anwendung. Dieses Medikament hat aber auch Kontraindikationen. Magnesia sollte nicht eingenommen werden, wenn der Patient einen losen Stuhl, Symptome von Nierenversagen, niedrigem Blutdruck und langsamen Herzschlägen (Bradykardie) hat. Magnesia ist bei Patienten mit verschiedenen Herzrhythmusstörungen kontraindiziert, da sie ihren Zustand erheblich verschlechtern kann, insbesondere bei vollständiger atrioventrikulärer Blockade, wenn Impulse aus den Vorhöfen von ventrikulären Kontraktionen getrennt werden.

Sorbit

Sorbit, genauer gesagt Sorbit, ist ein mehrwertiger Alkohol und hat zusätzlich zu Choleretika eine osmotische und abführende Wirkung. In einigen Fällen wird Sorbit auch verwendet, um die Vergiftungssymptome zu lindern: Es entfernt die toxische Substanz in das Darmlumen.

Sorbit wird in Form eines Pulvers zur oralen Verabreichung in Beuteln zu je 5 g, manchmal in Pulverform, verpackt in 200, 300, 500 g hergestellt. Verstopfungstendenzen.

Es ist notwendig, Sorbit für choleretische Zwecke zu verwenden, indem 5 g des Arzneimittels in einem halben Glas (100 ml) leicht erwärmtem Wasser gelöst werden. Sie müssen diese süße Lösung 10 Minuten vor den Mahlzeiten zweimal täglich einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Sorbit wird von der inländischen Firma Sweet World hergestellt, und Sie können die größte Packung mit einem Gewicht von 500 g zu einem Durchschnittspreis von 122 Rubel kaufen.

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil von Sorbit ist sein großer, kostengünstiger und breiter Anwendungsbereich, da es nicht nur bei Dyskinesien und Cholezystitis, sondern auch bei der Behandlung von Verstopfung verschrieben werden kann. Sorbit ist jedoch unter allen akuten Bedingungen kontraindiziert, mit einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose, die Teil davon ist. Wenn Sie die erforderliche Menge überschreiten und die Lösung entweder zu stark machen oder zu viel trinken, können intensiver Durchfall, trockener Mund, Übelkeit und Symptome einer Dehydration auftreten... Aber Sorbit kann sicher für Diabetiker verwendet werden, da es keine Glukose enthält..

No-shpa (Drotaverin)

Die bekanntesten krampflösenden Tabletten No-shpa oder Drotaverinhydrochlorid werden vom ungarischen Pharmaunternehmen Hinoin hergestellt. No-shpa ist das Mittel, mit dem Sie Krämpfe der glatten Muskeln nicht nur der Gallenblase und der Gallenwege, sondern auch der glatten Muskeln der Harnwege reduzieren können. Daher ist dieses Medikament für Nierenkoliken indiziert.

No-shpa ermöglicht die Reduzierung des schweren Schmerzsyndroms bei hypertensiver Form der Gallendyskinesie, bei Cholangitis und bei Cholezystitis. But-Spa ist nicht nur in Tabletten, sondern auch in Lösungen erhältlich, daher wird es sehr oft intramuskulär injiziert. Bei "akutem Bauch" sind nur krampflösende Mittel gegen Schmerzen in der Bauchhöhle angezeigt. Tatsache ist, dass Sie mit starken Schmerzmitteln Schmerzen lindern und den Zustand verpassen können, wenn eine dringende Operation erforderlich ist, beispielsweise bei akuter Blinddarmentzündung. Krampflösende Medikamente haben keine analgetische Wirkung und können nur die Muskeln entspannen..

Wenn daher ein Schwerpunkt einer fortschreitenden Entzündung in der Bauchhöhle liegt, beispielsweise bei derselben kalkhaltigen Cholezystitis, hilft No-shpa nicht. Wenn der Schmerz jedoch durch einen Krampf im Nacken der Gallenblase verursacht wird, wird der notwendige Effekt erzielt, der Krampf löst sich auf, die Galle tritt aus in den Darm, und der Zustand des Patienten wird sich verbessern.

Es ist notwendig, No-shpa in Tabletten von 1 Tablette mit 40 mg bis 6 Tabletten pro Tag zu verwenden, dh nicht mehr als 2 Tabletten dreimal täglich. Es ist ratsam, es vor den Mahlzeiten einzunehmen, damit es während einer Mahlzeit seine Wirkung zeigt und sich entspannt glatte Muskeln der Gallenwege. Eine Packung No-shpa in Höhe von 24 Tabletten kostet etwa 100 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Das große Plus von No-shpa ist seine ziemlich hohe Aktivität und Geschwindigkeit. Überdosierungssymptome wie Arrhythmien sind recht selten, aber dafür muss der Patient zunächst eine schwere Herzerkrankung haben. No-shpa ist ein universelles Medikament, das nicht nur dazu beiträgt, den Ausfluss von Galle zu erhöhen, sondern auch den Ausfluss von Urin zu normalisieren, da die gleichen glatten Muskelelemente in den Harnleitern und in den Gallenwegen vorhanden sind. Es gab nur wenige Nebenwirkungen. Von den seltenen Symptomen - Tachykardie, Kopfschmerzen und Übelkeit, allergische Reaktionen. Trotz aller kleinen Nachteile ist No-shpa sehr gefragt und existiert seit langem in jedem Hausmedizinschrank als Mittel der Wahl bei Bauchschmerzen, da nur die Einnahme von krampflösenden Mitteln schwerwiegende Komplikationen im Falle einer Operation vermeidet.


Beachtung! Diese Bewertung ist subjektiv und stellt keine Werbung dar und dient nicht als Kaufhilfe. Vor dem Kauf müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.