Diät für Kinder "Tabelle Nummer 5": ein Menü für die Woche und eine Tabelle mit Lebensmitteln, die Sie essen können und nicht

Tabelle Nr. 5 - eine von Gastroenterologen verschriebene Diät für Erkrankungen der Leber und der Gallenwege bei Kindern. Eine Korrektur der Ernährung reduziert die Belastung der geschwächten Verdauungsorgane. Unter diesen Bedingungen wird der Körper wiederhergestellt und Babys werden besser. Wann sollten Sie die ärztlichen Verschreibungen nicht ignorieren und welche köstlichen Mahlzeiten sind für Kinder erlaubt??

Indikationen für die Ernennung der Diät "Tabelle Nummer 5"

Eine falsche Ernährung ist die Ursache für die erhöhte Anzahl von Leber- und Darmerkrankungen bei Kindern im Vorschulalter. Mit der vor fast einem Jahrhundert entwickelten Diät "Tabelle Nummer 5" können Sie die Diät anpassen. Sie können sich im Krankenhaus und zu Hause daran halten..

Tabelle 5 wird bei der Diagnose einem Kind zugewiesen:

  • Pankreatitis;
  • akute Funktionsstörungen des Darms, des Verdauungstraktes;
  • Gallendyskinesie;
  • inaktive Hepatitis;
  • Cholezystitis;
  • Gastritis und Gastroenteritis;
  • Cholelithiasis.

Merkmale der Ernährung und Ernährungsregeln für verschiedene Arten von Dyskinesien

Bei der Diagnose "Gallendyskinesie" wird eine Diät "Tabelle 5" für Kinder angezeigt, die mindestens sechs Monate lang eingehalten werden sollte.

DWVP bei Kindern (wie auch bei Erwachsenen) kann sich auf zwei Arten entwickeln. Die erste ist hypoton, bei der der Ton der glatten Muskeln, die den Gallengang auskleiden, verringert wird. Die zweite ist hypertensiv und zeichnet sich durch einen erhöhten Tonus der glatten Muskeln aus.

Unabhängig von der Art der Dyskinesie lauten die allgemeinen Prinzipien der Diät Nr. 5 wie folgt:

  • Salzrestriktion (bis zu 5-10 Gramm pro Tag);
  • Ausschluss von kaltem Geschirr;
  • ein Verbot von frittierten und geräucherten Lebensmitteln;
  • Ein Verbot von Lebensmitteln, die die Magensekretion und Blähungen stimulieren, umfasst grobe Ballaststoffe.
  • minimales Fett in Lebensmitteln;
  • alle 3-4 Stunden gleichzeitig essen;
  • Sie können bis zu 150 Gramm gleichzeitig essen. Übermäßiges Essen sollte nicht erlaubt sein.
  • Einhaltung des Trinkregimes zur Verhinderung von Verstopfung.

Tabelle der Produkte, deren Verwendung zulässig und verboten ist

Eine speziell ausgewählte Lebensmittelration "Tabelle Nummer 5" hilft, die Arbeit des Gallensystems zu normalisieren und die Schwächung der Körperfunktionen auszuschließen. Das Tagesmenü sollte den Wachstumsbedürfnissen eines Kindes unter 7 Jahren gerecht werden (weitere Einzelheiten finden Sie im Artikel: Menü für Kinder: Wie füttert man ein Kind im Alter von 2 Jahren?).

Details sind in der Tabelle angegeben:

Erlaubt zu essenKontraindiziert
Suppen
Nur Gemüsebrühe. Erlaubte Rote-Bete-Suppe, magere Kohlsuppe, dünne Suppen auf Erbsen, Perlgerste.Okroshka. Brühen auf Fleisch, Fisch, Spinat, Sauerampfer, Hülsenfrüchten (wir empfehlen zu lesen: Ist es möglich, während des Stillens Sauerampfer und Suppe damit zu essen?).
Getränke
Schwacher Tee. Küsse und Fruchtgetränke. Beerenkompotte aus getrockneten Früchten. Brühen von wilder Rose, Kamille. Frische Säfte mit Wasser halbieren.Kaffee. Kakao. Chicoree. Serum. Hibiskus. Grüner Tee. Mocachino.
Fleischfisch
Hühnerbrust, Pferdefleisch. Meeresfrüchte und fettarmer Pilaw. Hochwertige Milchwürste, Hühnchenknödel - einmal pro Woche. Fische der Lachsfamilie - 1-2 mal alle 10 Tage. Magerer Fisch gedünstet, gebacken.Krabbenstangen. Rinderzunge. Geräucherter, gesalzener, getrockneter, fetter Fisch. Fischkonserven, Fleisch. Nebenprodukte. Störkaviar.
Milchprodukte / fermentierte Milchprodukte
Fettarmer Joghurt ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe. Kefir. Fetter Hüttenkäse bis zu 20%. Milchsoufflés, Sauermilch. Feta, Adyghe-Käse - limitiert.Fettkäse. Sahne aus 6%, fetter Hüttenkäse, fermentierte Backmilch.
Getreide
Hirse. Dicker Buchweizen und Reisbrei. Haferflocken und Müsli basierend auf ihnen. Aufläufe.Hülsenfrüchte (als eigenständiges Gericht). Mais, Perlgerste - einmal alle 2 Wochen.
Gemüse
Gurken, Tomaten, Zucchini. Grüner Salat (belaubt) - begrenzt. Brokkoli, Sellerie, grüne Bohnen. Süßer Pfeffer. Seetang.Erbsen aus der Dose. Gemüse in gesalzener, eingelegter Form. Tomatenpaste. Roher Weißkohl, Zwiebeln, Knoblauch. Mais, Radieschen, Auberginen.
Brotmehl
Hartweizennudeln. Kleie und Roggenbrot. Biskuit und getrocknetes Weizenbrot. Galette-Kekse.Weichweizennudeln. Produkte aus Butter, gebratenem Blätterteig.
Eier
Omeletts auf dem Wasser dämpfen. Hart gekochte Hühner- und Wachteleier. Begrenzung auf Eigelb - bis zu einem halben Tag.Gebraten.
Obst
Süße Äpfel. Fruchtpüree aus erlaubten Früchten. Pflaumen. Banane, Granatapfel - limitiert. Kandierte Frucht. Wassermelone - bis zu zwei mittelgroße Skibki pro Tag (siehe auch: Kann eine stillende Mutter Wassermelone oder Melone essen?).Zitronen. Ingwer. Nüsse und Samen. Rohe Beeren und Früchte (außer den erlaubten). Datteln, Orangen, Mandarinen.
Öl in Schalen
Cremige Qualität. Raffinierte Oliven und Sonnenblumen.Pflanzliche Fette, Margarinen.
Snacks
Squashkaviar. Frische Gemüse- und Obstsalate.Oliven. Sonnengetrocknete Tomaten. Dosen Essen. Geräuchertes Fleisch von guter Qualität.
Süßigkeiten
Nicht saure Beeren und Früchte, gebacken und gekocht. Marmelade und Süßigkeiten ohne Kakao. Lutscher. Lebkuchen, Marshmallow.Kozinaki. Saat. Pralinen, Schokolade (siehe auch: Kann eine stillende Mutter Schokolade essen?). Sahnetorten. Kaugummi. Waffeln. Hämatogen. Süßigkeiten mit Sesam.

Beispielmenü "Tabelle Nummer 5" für ein Kind für eine Woche

Diät Nr. 5 ist wichtig, bis sich Ihr Kind erholt hat. In Zukunft können Sie sich darauf verlassen und in Ausnahmefällen Ablässe machen. Bei der Erstellung eines Langzeitmenüs lohnt es sich, möglichst viele gesunde und abwechslungsreiche Lebensmittel einzubeziehen, die dem Körper zugute kommen. Ein ungefährer Plan für die Woche ist in der Tabelle gezeigt:

TagFrühstückMittagessenAbendessenNachmittags-SnackAbendessen
1Reisauflauf mit kandierten Früchten. Tee.Aprikosenjoghurt.Suppe püriert mit Frikadellen. Pilaw mit Huhn. Kompott.Gebackene Birne mit Zimt und Honig. KisselGeschmorter rosa Lachs mit Kartoffeln. Die Vinaigrette. Verdünnter Saft, Cracker.
2Omelett mit Milchwurst. Kompott.Sandwich mit Käse. Morse.Gemüsesuppe. Rindfleischbällchen mit Hirse.Apfel-Birnen-Salat mit Joghurt-Dressing.Ragout mit Kaninchenfleischbällchen. Kamillensud.
3Buchweizenbrei. Apfelsaft. Karottenkotelett.Bratapfel mit Honig und getrockneten Aprikosen.Rote Beete. Dünne Fadennudeln, Fleischknödel. Hagebuttenkochung. Lebkuchen.Faule Knödel. Kissel.Gebackener Fisch mit auf einem Gemüsekissen. Tee. Salat.
4Käsekuchen mit leichter Marmelade (wir empfehlen zu lesen: Wie macht man Käsekuchen für ein Kind im Alter von 2 Jahren?). Tee.Pflaumensaft. Unbequemes Gebäck.Gemüsesuppe mit Croutons. Geschmortes Hähnchen mit Zucchini. Kompott.Gebackene Birne mit Honig. Keks.Kürbisbrei. Morse.
fünfHerkules mit Öl. Käsesandwich (siehe auch: Kann geschmolzener Käse während des Stillens gegessen werden?). Tee.Banane. Joghurt ohne Zusatzstoffe.Nudelsuppe. Filet von gebackenem Kaninchen mit Kartoffelpüree. Kompott.Krupenik mit Honig und Quark. Frisch gepresster Apfelsaft.Fischkoteletts in einer zarten Sauce. Gekochter Reis. Kefir.
6Dampfomelett. Galette-Kekse. Tee.Hüttenkäse mit Marmelade. Der Saft.Rübensuppe. Fleischkotelett. Gemüseeintopf. Der Saft.Kefir, Quarkauflauf oder Grieß.Vinaigrette, Kartoffelpüree, Eintopf mit aromatischer Soße.
7Milder Käse mit Nudeln. Tee. Mäusespeck.Zartes Püree aus Bratapfel und Honigbirne.Magere Kohlsuppe. Gedämpftes Fleischsoufflé. Cracker mit Kompott.Hagebuttenkochung. Grießauflauf.Zucchiniragout mit Hühnerbrust. Joghurt.

Mehrere Rezepte für leckere Gerichte

Mit der Diät Nummer 5 sind viele Produkte für eine ordnungsgemäße Verdauung und Darmfunktion zugelassen, sodass das Kindermenü auf Wunsch leicht zu variieren ist. Grundlegende Rezepte helfen der beschäftigten Mutter, schnell und lecker zu kochen.

Proteinomelett

  • das Weiß von zwei frischen Hühnereiern,
  • geriebener milder Käse - 10 Gramm,
  • Milch oder Wasser - 2 Esslöffel,
  • Salz - auf der Messerspitze.

Zum Kochen 5-10 Gramm schmelzen. Butter in einer Pfanne. Mischen Sie Proteine ​​und Milch getrennt in einem Behälter. In eine Schüssel geben und mit einem Deckel abdecken. Nach 3 Minuten bei schwacher Hitze mit Käse bestreuen und nach einer Minute entfernen. Mit Kräutern und Sauerrahm 15% Fett servieren.

Gemüseauflauf

  • Blütenstände von gekochtem Blumenkohl - 500 g,
  • Hüttenkäse - 50 g,
  • Salz-,
  • Milch - 50 ml,
  • Weiß von zwei Eiern.

Milch, Eiweiß und Salz verquirlen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, eine Auflaufform mit Butter einfetten. Den Kohl dazugeben, gleichmäßig über die geschlagene Mischung gießen und mit Hüttenkäse bestreuen. 20 Minuten kochen.

Rübenschnitzel

  • gekochte Rüben - 200 gr,
  • Ei - ¼,
  • Grieß - 15 g,
  • fettarmer Hüttenkäse - 30 g,
  • Salz - 2 g,
  • Milch 2,5% - 20 g,
  • Butter - 10 g.

Die Rüben kochen, abkühlen lassen und schälen. Wischen oder durch einen Fleischwolf gehen, mit Milch und Butter mischen, kochen. Grieß einschenken, kochen, bis das Getreide fertig ist, abkühlen lassen. Fügen Sie pürierten Hüttenkäse, Ei, vorsichtig mischen. Schnitzel formen und in einem Wasserbad kochen.

Diät Nummer 5 enthält erschwingliche und übliche Lebensmittel (siehe auch: Wie ist Diät Nummer 3 für Kinder mit Verstopfung?). Basierend auf dem angegebenen Menü betragen die wöchentlichen Kosten 1300-1500 Rubel. Während der Behandlung ist es wichtig, von einem Gastroenterologen verschriebene Medikamente einzunehmen und alle anderen Empfehlungen zu befolgen.

Prinzipien einer hypoallergenen Ernährung für Kinder

Wenn Sie eine hypoallergene Diät benötigen

Hypoallergene Ernährung für Kinder mit atopischer Dermatitis

Normalerweise wird eine solche Diät bei Neurodermitis verschrieben. Es ist eine nicht ansteckende Hauterkrankung, die sich als rote Flecken auf Gesicht, Hals, Brust und Rücken sowie auf den Innenflächen von Armen und Beinen manifestiert. Neben Flecken ist die atopische Dermatitis durch knotige Eruptionen, Abblättern der betroffenen Bereiche und weinende Bereiche gekennzeichnet.

Die Krankheit kann akut und chronisch sein. Die ersten Anzeichen treten in den ersten sechs Lebensmonaten eines Kindes auf. Im Jugendalter klingen die Symptome der Dermatitis oft von selbst ab, aber bei einigen Kindern wird die Krankheit chronisch.

Exazerbationen sind saisonaler Natur und treten in der Herbst-Frühlingssaison auf.

Die Hauptursache der Krankheit ist meist ein erblicher Faktor. Wenn die Eltern an allergischer Rhinitis oder Asthma bronchiale litten, steigt das Risiko des Kindes, an Dermatitis zu erkranken, erheblich an. Zu den Risikofaktoren zählen auch Unterernährung der Mutter während der Schwangerschaft, Toxikose im 1. Trimester, Leben unter ungünstigen Umweltbedingungen und ein schneller Übergang zur künstlichen Ernährung. All dies beeinträchtigt die Immunität des Kindes..

Bei atopischer Dermatitis wird eine komplexe Behandlung durchgeführt. Es ist notwendig, den Entzündungsprozess zu entfernen, den Juckreiz loszuwerden und die Möglichkeit einer Infektion zu verhindern. Medikamente werden mit Physiotherapie kombiniert, eine spezielle hypoallergene Diät ist von nicht geringer Bedeutung.

Der Körper des Kindes ist besonders anfällig für alle Substanzen, die in ihn eindringen. Die Gesundheit hängt direkt von der Qualität der Lebensmittel ab, daher muss dem täglichen Menü besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Grundprinzipien der Ernährung

Das Menü für ein Kind mit Allergien erfordert den Ausschluss von Süßigkeiten

Hypoallergene Diäten für Kinder werden in zwei Arten unterteilt:

  • Eliminierung, die die Eliminierung eines bestimmten Produkts aus der Nahrung erfordert, das das Auftreten von Symptomen einer Dermatitis hervorruft;
  • unspezifisch, ausgenommen alle potenziell allergenen Lebensmittel.

Die Eliminationsdiät ist für Kleinkinder im Alter von 6 bis 12 Monaten geeignet, wenn nach und nach neue Lebensmittel in die Diät aufgenommen werden.

Eine unspezifische Diät ist praktisch für Kinder im Vorschulalter von 3 bis 7 Jahren, wenn das Kind genauso isst wie Erwachsene, sein Verdauungstrakt jedoch noch vor übermäßigem Stress geschützt werden muss.

Das allgemeine Schema jeder therapeutischen Diät sieht folgendermaßen aus:

  1. Definition des Reizes.
  2. Nehmen Sie es aus der Diät.
  3. Wiederauffüllung des Nährstoffmangels im Körper auf Kosten anderer Lebensmittel.

Alle fetthaltigen und frittierten Lebensmittel sind unbedingt ausgeschlossen..

Bevorzugte Kochmethode: Kochen, Schmoren, Backen.

Hier ist eine Liste der stärksten Nahrungsmittelallergene:

  • Hühnereier;
  • Weizen;
  • Erdnuss;
  • Erdbeeren;
  • Tomaten;
  • Honig;
  • fetter Fisch;
  • Kaviar;
  • Kuhmilchprotein.

Sie müssen sich auch an Kreuzallergien erinnern. Wenn ein Kind beispielsweise Hühnereier nicht verträgt, können sich die Symptome einer Dermatitis nach dem Verzehr von Geflügelfleisch verschlimmern: Huhn, Ente, Wachtel.

Pilze, insbesondere Waldpilze, sind für Kinder unter 3 Jahren verboten. Eine kleine Menge Pilze kann einem Vorschulkind gegeben werden.

Zu vermeidende Lebensmittel, wenn Milcheiweiß einen Ausbruch verursacht:

  • fermentierte Milchprodukte: Kefir, fermentierte gebackene Milch, Hüttenkäse;
  • Margarine;
  • Sahne;
  • Joghurt;
  • Kondensmilch;
  • Eiscreme.

Süßwaren enthalten auch Spuren von Milcheiweiß: Kekse, Waffeln, süße Cremes.

Beispielmenü

Das Menü für die Woche sollte ausgewogen sein

Eine hypoallergene Diät für kleine Kinder beinhaltet die Einführung von niedrig allergenen Nahrungsmitteln in die Diät. Einem sechs Monate alten Kind können Zucchini, Blumenkohl und Brokkoli verabreicht werden. Innerhalb von 3 Tagen muss der Zustand des Kindes überwacht werden: ob Flecken und Hautausschläge aufgetreten sind. Wenn es keine Reaktion gibt, kann dieses Gemüse im permanenten Menü vorhanden sein..

Ab 8 Monaten können fermentierte Milchprodukte eingeführt werden. Es ist besser, Truthahn oder Kaninchen aus Fleisch zu wählen. So sieht das Prinzip einer Eliminationsdiät aus, das für Kinder unter 1,5 bis 2 Jahren optimal ist..

Die Ernährung muss so gestaltet sein, dass das Kind keinen Nährstoffmangel hat. Es sollte pflanzliche Proteine ​​enthalten, es sei denn, sie verursachen Dermatitis und Ballaststoffe.

So sieht ein grober Speiseplan für eine Woche aus:

  1. Frühstück: Reisbrei auf Wasser, Tee.
  2. Mittagessen: Suppe mit Gemüsebrühe mit Rindfleischbällchen.
  3. Nachmittagssnack: Haferkekse.
  4. Abendessen: Gefüllte Kohlrouladen mit Rinderhackfleisch.
  1. Frühstück: Bratäpfel, Gelee.
  2. Mittagessen: gekochter Buchweizen, Tee.
  3. Nachmittagssnack: eine Handvoll Pflaumen.
  4. Abendessen: Gemüse-Zucchini und Blumenkohl-Eintopf.
  1. Frühstück: Haferflocken in Wasser mit Kürbis, Tee.
  2. Mittagessen: gekochter Reis, gedünstete Rinderzunge.
  3. Nachmittagssnack: fermentierte gebackene Milch.
  4. Abendessen: gedämpfte Kalbsschnitzel, Rübensalat.
  1. Frühstück: Haferflocken auf dem Wasser, Toast mit Marmelade.
  2. Mittagessen: Gemüsepüreesuppe mit Spinat.
  3. Nachmittagssnack: ein Glas fettarmer Kefir.
  4. Abendessen: gedünstetes Kaninchen, Gurkensalat.
  1. Frühstück: gedünsteter Kürbis.
  2. Mittagessen: Nudeln, gedämpfte Putenschnitzel.
  3. Nachmittagssnack: Banane.
  4. Abendessen: Geschmorte Zucchini mit Zwiebeln und Karotten.
  1. Frühstück: Buchweizenbrei auf dem Wasser.
  2. Mittagessen: magerer Borschtsch, Kartoffelpüree mit Putenfleischbällchen.
  3. Nachmittagssnack: Bratapfel.
  4. Abendessen: Nudelauflauf, gekochter Blumenkohl.
  1. Frühstück: Haferflocken auf dem Wasser, Toast mit fettarmem Käse.
  2. Mittagessen: Gemüsesuppe, Puteneintopf.
  3. Nachmittagssnack: Joghurt trinken.
  4. Abendessen: Äpfel mit Quark gebacken.

Diese Diät ist für Kinder von 2 bis 7 Jahren geeignet. Bei Bedarf kann sie an den Geschmack des Kindes angepasst werden. Die optimale Portionsgröße beträgt 200-250 Gramm.

Aus Getränken können Sie Gelee, ungesüßte Kompotte, Fruchtgetränk geben.

Das Trinken von Kräutertees sollte sorgfältig erfolgen, am besten - nur mit Erlaubnis Ihres Kinderarztes. Es ist wichtig, das Trinkregime zu beachten. Das Kind sollte mindestens 1 Liter sauberes Wasser pro Tag trinken. Brühen, erste Gänge sind in dieser Menge nicht enthalten. Flüssigkeit hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Einige Kinder bevorzugen es, 5-6 mal am Tag zu essen, die Portionsgrößen müssen in diesem Fall reduziert werden, der Magen sollte nicht überlastet werden. Im Alter von 3-5 Jahren leiden Kinder häufig an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts: Gastritis, Dyskinesie der Gallenwege. Es ist mit ungesunder Ernährung, schwerem Essen, Fast Food, kohlensäurehaltigen Getränken verbunden.

Es ist besser, dass die Gerichte einteilig oder zweiteilig sind. Kinder im Alter von 2-3 Jahren sind oft wählerisch in Bezug auf Lebensmittel und bevorzugen ein Produkt. Je einfacher das Essen, desto einfacher ist es, das Kind zu überzeugen, ein neues Gericht zu probieren..

Allgemeine Empfehlungen

Eine Verschlimmerung der Neurodermitis kann nicht nur durch eine schlechte Ernährung verursacht werden. Es ist notwendig sicherzustellen, dass das Kind genug Schlaf bekommt, es ist unmöglich, sein Nervensystem zu überlasten. Im Kinderzimmer müssen Sie regelmäßig nass reinigen, den Raum täglich lüften. Wenn sich Haustiere im Haus befinden, lohnt es sich, öfter zu putzen. Langhaarige Katzen und Hunde müssen häufig gekämmt werden.

Damit die ausgewählte Diät so effektiv wie möglich ist, sollten die Eltern konsequent sein und dem Kind keine verbotenen Lebensmittel und Delikatessen geben.

Atopische Dermatitis erfordert unbedingt eine Behandlung. Kinder mit Allergien sind Erkältungen schwerer zu ertragen, sie entwickeln eher Komplikationen wie Bronchitis und Asthma bronchiale. Bei strikter Einhaltung aller Empfehlungen können Sie eine stabile Remission erreichen. Die klinische Genesung kann als eine Situation angesehen werden, in der die Symptome einer Dermatitis ein Kind mindestens 3 Jahre lang nicht stören.

Diät Nummer 5 für Kinder, was ein Kind zur Behandlung und Gewichtsabnahme essen kann und was nicht?

In letzter Zeit treten immer häufiger Erkrankungen des Verdauungstrakts bei Kindern auf. Dies ist auf eine falsche Ernährung, eine große Anzahl von Halbzeugen in der Ernährung und eine genetische Veranlagung zurückzuführen. Ein krankes Kind benötigt Nahrung. Die häufigste Diät ist Tabelle Nummer 5. Diät 5 für Kinder ist universell und für alle Erkrankungen der Leber, des Magens und der Bauchspeicheldrüse geeignet. Und sein Vorteil ist, dass die Ernährung abwechslungsreich und ausgewogen ist..

Merkmale der Diät Nummer 5 für Kinder

Die Besonderheit von Babynahrung ist, dass sie alle Nährstoffe enthalten muss, die für ein korrektes Wachstum und eine ordnungsgemäße Entwicklung erforderlich sind. Das Kind sollte nicht in vielen Lebensmitteln eingeschränkt sein, die Menge an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten stark reduzieren. Bei Erkrankungen des Verdauungssystems ist es jedoch wichtig, dass die Nahrung sie nicht reizt und keine Verschlimmerung verursacht.

Das Ziel der Diät Nummer 5 für ein Kind sollte darin bestehen, die Belastung von Magen, Bauchspeicheldrüse, Leber und Gallenblase zu verringern. Es wurde entwickelt, um die Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen, Komplikationen vorzubeugen und den Zustand des Patienten zu lindern. Daher müssen Eltern versuchen, ihre Regeln einzuhalten. Eine solche Ernährung ist die Grundlage der Behandlung, beschleunigt die Genesung..

Anwendungshinweise

Diät 5 für Kinder wird von einem Arzt verschrieben. Es wird unter stationären Bedingungen, Sanatorien verwendet. Aber es ist leicht, es zu Hause zu beobachten. Die Indikationen zur Verwendung sind die folgenden Pathologien:

  • chronische Pankreatitis;
  • inaktives Stadium der Hepatitis;
  • Gastritis oder Gastroenteritis;
  • Gallendyskinesie.

Tabelle 5 Ernährungsregeln für Kinder

Solche Diätnahrungsmittel sind für das Kind von Vorteil, da sie einen ausgewogenen Nährstoffgehalt aufweisen und eine Vielzahl von Lebensmitteln enthalten. Die wichtigste Regel ist, alle verbotenen Lebensmittel vollständig zu beseitigen. Sie können die Genesung des Kindes verschlimmern und verlangsamen..

Aber Eltern müssen andere Regeln sowie die Merkmale des Kochens kennen:

  • Das Kind sollte nicht überfüttert werden, die Portionen sollten klein sein. Sie müssen jedoch die Anzahl der Mahlzeiten erhöhen. Es wird empfohlen, das Baby 5-6 Mal am Tag zu füttern - dies ist alle 2,5-3 Stunden. Dank dessen verbessert sich die Verdauung und der Ausfluss von Galle beschleunigt sich;
  • Frittierte Lebensmittel sind völlig verboten. Essen kann nur gekocht werden. Es ist zulässig, ohne goldbraune Kruste zu dämpfen oder zu backen;
  • Die Menge an Fett in Lebensmitteln nimmt ab. Es ist ratsam, tierische Fette auszuschließen.
  • Sie müssen den Gehalt an Salz und Zucker begrenzen.
  • Alle Lebensmittel sollten warm, weich und leicht verdaulich sein. Kalte oder warme Mahlzeiten sind verboten;
  • Babys unter 3 Jahren können Gemüse- und Fleischpürees in Babynahrungsgläsern erhalten. Sie sind püriert und enthalten keine schädlichen Zusätze;
  • Das Kind sollte täglich 1,5-2 Liter Wasser trinken.

Diät-Tabelle Nummer 5 für Kinder: Lebensmittelliste

Das Wichtigste bei der Erstellung eines Menüs für ein krankes Kind ist die richtige Auswahl der Produkte. Trotz der Tatsache, dass diese Diät als die abwechslungsreichste angesehen wird, mag sie für einige Eltern spärlich erscheinen. Immerhin verbietet sie die Verwendung vieler Delikatessen, die bei modernen Kindern beliebt sind..

Es gibt jedoch einige zugelassene Produkte. Aus ihnen ist es einfach, ein abwechslungsreiches Menü zusammenzustellen und köstliche Gerichte zuzubereiten. Daher können Sie eine solche Diät für eine lange Zeit befolgen, sie bietet dem Baby alles Notwendige..

Wenn ein Arzt einem Kind eine Diät empfiehlt, gibt er normalerweise eine Liste der erlaubten und verbotenen Lebensmittel heraus. Meist werden sie je nach Gesundheitszustand des Patienten individuell ausgewählt. Sie können jedoch vorgefertigte Empfehlungen verwenden.

Tabelle "Diät Tabelle 5 für Kinder: Do's and Don'ts"

Was ist verboten?

Die Schwierigkeit bei der Einhaltung der Diät Nummer 5 für ein Kind besteht darin, dass viele Lieblingsnahrungsmittel ausgeschlossen sind. Dies sind Pizza, Pommes, Soda, Eis, Säfte und Süßigkeiten. Alle Backwaren, Gebäck und Blätterteig, alle Konserven, eingelegtes Gemüse, gesalzener Fisch, Krabbenstangen sind verboten. Sie können einem Kind keine Pilze, scharfen Gewürze, Saucen geben.

Alle Fertigprodukte mit Aromen und anderen Zusatzstoffen sind ausgeschlossen: Eis, Süßigkeiten, Joghurt, Quark, Säfte und Kaugummi. Frisches Gemüse ist begrenzt, es kann den Verdauungstrakt reizen und saure Früchte.

Zu den verbotenen Lebensmitteln gehören auch:

Liste der zugelassenen Produkte

Einige Eltern denken, dass das Diätmenü Tabelle 5 für Kinder sehr dürftig ist. Sie verstehen nicht, womit sie das Kind füttern sollen. Wenn Sie jedoch die Liste der erlaubten Lebensmittel studieren, können Sie viele köstliche Gerichte zubereiten. In der Tat ist die Ernährung sehr abwechslungsreich. Es enthält:

Grundlage des Kindermenüs sind Haferbrei, Gemüsesuppen, Aufläufe und Pudding. Alle Lebensmittel sollten gekocht werden, es ist besser, die Menge an rohem Gemüse und Obst zu begrenzen. Essen Sie nur gekochtes Fleisch und Fisch, fettarme Milchprodukte.

Lieblingsessen, das für ein Kind auf Diät 5 verboten ist, kann durch nicht weniger leckeres, aber gesundes ersetzt werden.

  • Geben Sie ihm statt frischem Brot die gestrigen trockenen Cracker. Kekse sind erlaubt, aber nur trocken oder Kekse;
  • Backen ist verboten, aber Sie können Apfelkuchen, Quarkauflauf, Müsli, getrockneten Keks machen;
  • Fleisch- und Wurstkonserven können durch hausgemachte Putenfiletpastete, Soufflé oder Eintopf mit Gemüse ersetzt werden.
  • Hüttenkäse kann fettarm sein, mahlen und Pudding, Aufläufe, Käsekuchen machen;
  • Es ist nicht notwendig, dem Kind Süßigkeiten vollständig zu entziehen. Marmelade, Gummibärchen, Marshmallows sind erlaubt. Anstelle von Marmelade und Zucker können Sie auch Honig verwenden.
  • Anstelle von Säften und süßem Soda muss dem Baby Trockenfruchtkompott, Beerengelee, schwacher Tee und Hagebuttenbrühe angeboten werden.

Merkmale der Diät für verschiedene Symptome

Die Ernährungstabelle Nr. 5 wird für Kinder mit chronischen Formen von Erkrankungen des Verdauungstrakts verschrieben. Es kann für verschiedene Krankheiten und verschiedene Symptome unterschiedlich sein..

  1. Bei häufigem Durchfall sollte das Kind Reiswasser, Nudeln, Cracker und gekochtes weißes Fleisch erhalten. Begrenzen Sie Obst und Gemüse.
  2. Wenn Sie Laktoseintoleranz haben, vermeiden Sie Milchprodukte.
  3. Wenn ein Kind an Verstopfung leidet, müssen Sie Cracker, Nudeln und Reis ausschließen. Gib ihm mehr Gemüse, Milchprodukte.
  4. Bei Allergien, Meeresfrüchten, Milch, Nüssen sind alle Süßigkeiten ausgeschlossen.

Diät-Tabelle 5 für ein Kind: Menü für die Woche

Wenn Eltern ihre eigenen Menüs zusammenstellen, wird empfohlen, sie für eine Woche zu planen. Versuchen Sie gleichzeitig, abwechslungsreich zu sein. Schließen Sie so viele erlaubte Lebensmittel wie möglich ein, dann ist es möglich, den Patienten mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Gleichzeitig müssen Sie sich auf die Gerichte konzentrieren, die das Kind liebt, damit es gerne essen kann..

Bei der Erstellung eines Menüs ist es besser, zuerst den Rat von Ernährungswissenschaftlern oder vorgefertigten Optionen zu verwenden.

  • Zum Frühstück wird Haferbrei meistens in fettarmer Milch gekocht. Dies ist Buchweizen, Reis oder Haferflocken. Es wird mit getrockneten Früchten oder einem Apfel hergestellt. Sie können auch ein Proteinomelett oder einen Hüttenkäse-Auflauf zubereiten.
  • Das zweite Frühstück besteht aus einem Bratapfel, Karottenkoteletts, Käsekuchen oder Joghurt.
  • Stellen Sie zum Mittagessen sicher, dass Sie die Suppe in Gemüse oder fettarmer Hühnerbrühe kochen. Es kann Borschtsch, Nudeln, Rote Beete sein. Kann mit Frikadellen sein. Zum zweiten gekochtes oder gebackenes Hähnchen, Fleischbällchen oder gedämpfte Schnitzel. Garnieren - Buchweizen, Reis, geschmorte Zucchini, Kartoffelpüree. Sie können Pilaw machen;
  • Für einen Nachmittagssnack eignen sich Obstsalat, Joghurt, Käsekuchen und Mannik.
  • Abends ist es besser, Fisch zu kochen oder zu backen. Es wird mit gedünstetem Gemüse, Reis oder Kartoffelpüree serviert. Sie können auch Hühnerfleischbällchen oder Fleischbällchen machen. Zusätzlich können Sie Ihrem Kind einen Salat aus Gurken und Tomaten geben.
  • Eine Stunde vor dem Schlafengehen wird empfohlen, ein Glas Kefir, Acidophilus oder Naturjoghurt zu trinken.

Jede Mahlzeit wird durch ein Getränk ergänzt. Zum Frühstück ist schwacher Tee am besten. Zum Mittag- und Abendessen Saft, Trockenfruchtkompott, Fruchtgetränk oder Hagebuttenkochung. Während eines Nachmittagssnacks können Sie Gelee oder fermentiertes Milchgetränk trinken. Es wird empfohlen, dem Kind eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten beizubringen, ein Glas sauberes Wasser zu trinken.

Die besten Gerichte aus der Speisekarte für ein Diät-Tisch 5 Kind

Eltern eines kranken Kindes müssen lernen, wie man köstliche, gesunde Mahlzeiten kocht. Hierfür können nur zugelassene Produkte verwendet werden. Schon eine geringe Menge verbotener Gegenstände kann zu einer Verschlimmerung führen. Gerichte können nur gekocht, gedämpft, gedünstet oder gebacken werden. Sie müssen frische und hochwertige Produkte wählen.

Der Vorteil dieser Diät ist, dass es viele erlaubte Lebensmittel gibt, Sie können verschiedene Gerichte kochen, die Ihr Kind mögen wird. Es wird für alle Familienmitglieder nützlich sein, sie zu essen..

  1. Proteinomelett mit Käse ist einfach zuzubereiten. Ein Stück Ghee in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. 2 Eiweiße und 2 Esslöffel Milch schlagen. In eine Pfanne geben. Nach 3-5 Minuten mit Käse bestreuen, abdecken, weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.
  2. Hähnchenfiletknödel werden im Ofen hergestellt. Fügen Sie dazu einen Löffel Mehl, Eiweiß und etwas Milch zu 100 g Hackfleisch hinzu. Die resultierende Masse auf ein gefettetes Backblech geben.
  3. Käsekuchen mit Karotten werden ebenfalls im Ofen hergestellt. Machen Sie Teig aus einer Packung Hüttenkäse, 4 Esslöffel Mehl, Eiern und einem Löffel Zucker. Fügen Sie geriebene Karotten hinzu und reiben Sie einen weiteren Apfel, falls gewünscht. Der Teig stellt sich als flüssig heraus, er muss mit einem Löffel auf einem Backblech ausgebreitet werden. Es ist noch einfacher, Käsekuchen in Formen zu backen.
  4. Die Vinaigrette kann nur ohne Erbsen, Zwiebeln und Gurken hergestellt werden. Sie müssen Kartoffeln, Rüben und Karotten kochen. In Würfel schneiden, mit Pflanzenöl würzen. Fügen Sie frische Gurken und Kräuter hinzu, wenn Sie gewünscht werden.
  5. Es ist einfach, eine köstliche Brokkolipüreesuppe zuzubereiten. Dazu Kartoffelwürfel und Karotten bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen. Den in Blütenstände zerlegten Brokkoli in die Pfanne geben. Nach Geschmack etwas salzen, zart kochen. In einem Mixer mahlen oder durch ein Sieb reiben.
  6. Gemüseeintopf ohne Öl schmoren. Es wird aus Kartoffeln, Zucchini, Karotten hergestellt. Optional können Sie Brokkoli, Tomaten hinzufügen.
  7. Das Kind kann hausgemachte Haferkekse genießen. Machen Sie Teig aus Ei, Milch, Zucker, Mehl. Fügen Sie ein wenig geschmolzene Butter und Backpulver hinzu. Dann Haferflocken einrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.
  8. Gemüseauflauf mit Fisch ist gut zum Abendessen. In einem gefetteten Backblech müssen Sie in Schichten liegen: Kartoffeln, in Scheiben schneiden, dann Karotten. Gemüse ein wenig salzen, mit fettarmer Sauerrahm einfetten. Legen Sie die Fischfiletscheiben darauf. Darauf - Scheiben Zucchini und Tomaten. Nochmals Salz hinzufügen und in den Ofen geben. 10 Minuten vor dem Kochen mit geriebenem Käse bestreuen.

Trotz der Vielzahl von Verboten ist die Ernährung eines Kindes auf Diät Nr. 5 unterschiedlich. Wenn Sie Fantasie gezeigt haben, können Sie köstliche Gerichte für ihn kochen. Sie müssen lediglich einen Arzt bezüglich der Auswahl der zugelassenen Produkte konsultieren, da dies von den individuellen Merkmalen und dem Gesundheitszustand abhängt.

WICHTIG! Informationsartikel! Vor dem Gebrauch müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Was sind die Merkmale der Diät Nummer 5 für ein Kind

Tabelle Nr. 5 nach Pevzner gilt als eine der besten speziellen Diäten, die bei Problemen mit Gallenwegen, Blase, Leber und Bauchspeicheldrüse verschrieben werden. Diät 5 für Kinder hat eine reinigende und heilende Wirkung, die auf einer vollständigen Ablehnung von Nahrungsmitteln beruht, die Komplikationen hervorrufen. Das Tagesmenü mit einer solchen Diät enthält Gerichte, die die Arbeit der Verdauungsorgane normalisieren und sie nicht reizen. Die 5-Tabellen-Diät ist der Hintergrund, auf dessen Grundlage eine wirksame Therapie der Krankheit durchgeführt wird.

  1. Wem wird Diät Nummer 5 gezeigt
  2. Allgemeine Ernährungsrichtlinien
  3. Zulässige Produkte: Tabelle
  4. Verbotene und eingeschränkte Lebensmittel
  5. Gesunde Rezepte für Babys
  6. Proteinomelett
  7. Gemüseauflauf
  8. Rübenschnitzel
  9. Fischauflauf mit Gemüse
  10. Faule Knödel mit Beerensauce
  11. Haferkekse
  12. Kürbis-Nudel-Auflauf
  13. Proteinomelett mit Käse
  14. Gemüsekaviar
  15. Beispielmenü für eine Woche
  16. Montag
  17. Dienstag
  18. Mittwoch
  19. Donnerstag
  20. Freitag
  21. Samstag
  22. Sonntag

Wem wird Diät Nummer 5 gezeigt

Die Diät Nummer 5 für Kinder soll die Belastung erkrankter innerer Organe verringern. Das vor etwa hundert Jahren entwickelte diätetische Ernährungssystem ist zu einem wirksamen Bestandteil der Behandlung vieler Krankheiten geworden, darunter:

  • Erkrankungen der Leber und der Gallenblase, der Gallenwege;
  • chronische und akute Pankreatitis;
  • Gallenblasenerkrankung mit Symptomen einer Stagnation der Galle.

Allgemeine Ernährungsrichtlinien

Die Hauptanforderung, die Sie erfüllen müssen, wenn Sie eine Tabelle Nr. 5 für Kinder einhalten, ist, in kleinen Portionen zu essen. Sie müssen Ihr Kind mindestens 5-6 Mal am Tag füttern. Dies erleichtert den regelmäßigen Gallenfluss. Lebensmittel sollten an den Protein- und Kohlenhydratgehalt angepasst werden. Bei dieser Diät ist die Verwendung von Produkten mit Cholesterin, Oxalsäure und ätherischen Ölen ausgeschlossen. Frittiertes Essen ist verboten.

Alle Nährstoffe, die für das Wachstum und die Entwicklung des Körpers eines Kindes notwendig sind, werden mit einer solchen Diät in ausreichenden Mengen versorgt. Wenn dieses Regime eingehalten wird, treten die Verdauungsprobleme des Kindes in den Hintergrund..

Es wird empfohlen, Lebensmittel zu dämpfen oder zu kochen. Sie können einem Kind kein heißes oder im Gegenteil kaltes Gericht geben: Es sollte nur warm sein.

Zulässige Produkte: Tabelle

Die Diät-Tabelle Nr. 5 für Kinder enthält eine Liste der für den Körper notwendigen Lebensmittel. Der Schwerpunkt liegt auf Eiweißnahrungsmitteln. Fette sollten ausgeschlossen werden. Dies wird in der Tabelle deutlich..

ProduktkategorieErlaubt
Fleisch und FischFettarme Arten (Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Barsch, Karausche, Kabeljau, Hechtbarsch). Verwenden Sie gekocht und gebacken
VogelGekochtes Hähnchen, Putenfilet
MehlAltbackenes Brot. Galette-Kekse
GetreideBuchweizen, Haferflocken, Grieß, Reis - in Form von gekochtem, viskosem Brei. Hartweizennudeln erlaubt
SuppenVegetarische Suppen in Gemüsebrühe mit empfohlenem Getreide gekocht
MilchFettarmer Käse, Joghurt, Hüttenkäse, Milch
GemüseKohl, frische Tomaten, Gurken, junges Grün. Zucchini, Zwiebeln, Rüben und Karotten werden gekocht
ObstWassermelone, Pfirsiche, Bananen, Aprikosen, Birnen, Melonen, Äpfel. Nicht saure Beeren: Blaubeeren, Erdbeeren. Getrocknete Früchte.
GetränkeTee ohne Aufguss, Fruchtsäfte, Kompotte aus getrockneten Früchten

Verbotene und eingeschränkte Lebensmittel

Für ein Kind beinhaltet die Diät-Tabelle Nr. 5 die Ablehnung von Nahrungsmitteln, die sich negativ auf die inneren Organe auswirken können. Die Ernährung eines kranken Kindes schließt die Verwendung bestimmter Arten von Lebensmitteln aus oder schränkt sie ein. Wenn Sie Verdauungsprobleme haben, sollten Sie einige Ihrer Lieblingsgerichte nicht essen..

ProduktkategorieWas ist verboten
BäckereiproduktePfannkuchen, Muffins, gebratenes Blätterteiggebäck, heutiges Weizenbrot
Ein FischGetrocknete und geräucherte Produkte, Konserven
Fleisch und GeflügelGeräuchert, in Dosen. Würstchen. Fettente oder Gans, Herz, Nieren, Leber, Speiseöle, Pastete
MilchFettkäse, Sauerrahm, Hüttenkäse, fermentierte Backmilch, Butter (in großen Mengen) und Margarine
Lebensmittel, die die Fermentation und Fäulnis erhöhenErbsen, Bohnen, Bohnen, Sojabohnen, Hirse
GemüseWürzig und bitter - Sauerampfer, Radieschen, Frühlingszwiebeln, Knoblauch sowie Pilze, Gurken und eingelegtes Gemüse
Obst und SüßigkeitenSchokolade, Eis, saure Beeren und Früchte (Zitrusfrüchte, Preiselbeeren, Pflaumen)
GetränkeKakao, schwarzer Kaffee, Spirituosen auch mit niedrigem Alkoholgehalt
GewürzeDas Diätmenü sollte keinen Pfeffer, Senf oder Meerrettich enthalten. Salz sollte so weit wie möglich begrenzt werden - bis zu 10 g pro Tag

Gesunde Rezepte für Babys

Tabelle 5 schreibt ein Verbot für eine Reihe von Produkten vor. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Ernährung der Kinder mit köstlichen und abwechslungsreichen Gerichten. Erkrankungen des Verdauungssystems schließen die Verwendung von Gemüse- und Fleischeintöpfen, mageren Fleischsorten, Fisch, verschiedenen Getreidearten sowie Obst und Desserts nicht aus.

Proteinomelett

Eine der einfachen und gesunden Mahlzeiten. Der einfachste Weg, es zuzubereiten, ist in einem Wasserbad. Sie sollten ein paar frische Eier nehmen, das Weiß brechen und vom Eigelb trennen. Eiweiß enthält fast kein Cholesterin. Fügen Sie Salz und Milch, einen Löffel Pflanzenöl hinzu, schlagen Sie gut mit einem Mixer. Stellen Sie den Behälter mit der resultierenden Mischung in einen Wasserbad. Das Gericht braucht ca. 10 Minuten zum Kochen und kann serviert werden.

Gemüseauflauf

Der Auflauf ist besonders in der Sommer-Herbst-Saison beliebt, wenn die Auswahl an frischem Gemüse am größten ist. Das Gemüseset besteht aus Zucchini, Paprika und Auberginen. Sie erfüllen die Anforderungen der Diät der Tabelle 5 vollständig. Sie werden in Würfel geschnitten, ein wenig geriebener Käse und das Protein eines Eies werden hinzugefügt. Alles ist gründlich gemischt. Der Behälter mit dem Inhalt wird mit Folie abgedeckt und in einen Wasserbad gestellt. Der vorbereitete Auflauf wird nach Geschmack gesalzen und mit fein gehackten Kräutern bestreut.

Rübenschnitzel

Es gibt kein Fleisch in Rübenschnitzeln, dies ist ein ausschließlich diätetisches Gericht. Die Hauptzutaten sind Rüben und anderes Gemüse sowie Befestigungselemente: Mehl, Grieß, Hühnerei.

Lassen Sie sich bei der Betrachtung einer Diät von den Geschmackspräferenzen Ihres Kindes leiten.

Um ein solches Gericht zu erhalten, müssen Sie die Rüben kochen, reiben, ein rohes Ei und Salz hinzufügen. Dann Grieß hinzufügen, über die Rübenmasse verteilen. Danach müssen Sie Schnitzel aus dem Rote-Bete-Hackfleisch formen. Jetzt können Sie sie in Öl braten. Beim Braten ist es ratsam, die Pfanne mit einem Deckel zu verschließen, damit die Schnitzel zusätzlich gedämpft werden.

Fischauflauf mit Gemüse

Um dieses Diätgericht zu erhalten, sollten Sie den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Den Auflauf in einer Bratpfanne schichtweise verteilen. Legen Sie Kartoffeln auf den Boden, die gesalzen und Pfeffer, dann Karotten. Mit Mayonnaise oder Sauerrahm bestreichen.

Als nächstes werden in dünne Scheiben geschnittene Fischfilets gelegt. Alles wird mit Zitronensaft gegossen, mit Gewürzen gewürzt, mit Salz bestreut und mit Zwiebeln bedeckt. Zucchini-Kreise werden auf die Zwiebel gelegt, und Tomaten werden ganz oben platziert. Salz wird wieder hinzugefügt, ebenso Pfeffer, geriebener Hartkäse. Der Behälter wird 35-40 Minuten in einen vorgeheizten Ofen gestellt. Sobald der Auflauf abgekühlt ist, kann er serviert werden..

Faule Knödel mit Beerensauce

Sie müssen sich mit Hüttenkäse, Sauerrahm, Eiern, Zucker und Grieß eindecken. Alle Zutaten werden gemischt und eine halbe Stunde beiseite gestellt, bis der Grieß anschwillt. Die Sauce wird gleichzeitig gekocht. Den Beeren wird Zucker zugesetzt, der Behälter mit der Mischung wird in Brand gesetzt. Dann wird in Wasser gelöste Stärke in den Inhalt gegossen, die Flüssigkeit zum Kochen gebracht und das Feuer ausgeschaltet.

Das Wasser wird in einem breiten Topf erhitzt. Der Quarkmischung wird Mehl zugesetzt, aus dieser Masse werden Teigstücke abgequetscht, aus denen kleine Kugeln oder Walzen hergestellt werden. Die resultierenden Knödel werden in kochendes Wasser geworfen und gekocht, bis sie an die Oberfläche steigen. Fertige Knödel werden entfernt, mit Butter und Beerensauce übergossen und auf dem Tisch serviert.

Haferkekse

Für solche Backwaren wird kein Mehl benötigt. Diätkekse für Tabelle 5 werden aus Haferflocken und Eiern hergestellt. Du brauchst auch kein Öl. Haferflocken werden in einer Kaffeemühle gemahlen und mit einer Handvoll Rosinen versetzt. 2 Hühnereier mit 3 TL verrühren. Zucker, eine Prise Vanille und Zimt. Legen Sie in einen auf 180 Grad erhitzten Ofen ein Backblech mit darin ausgelegten Keksen. 15-20 Minuten backen.

Kürbis-Nudel-Auflauf

Es dauert etwa ein Glas geriebenen frischen Kürbis, 200 g Nudeln, ein halbes Glas Milch, 1 Ei, 2 EL. l. Zucker und 1 EL. l. Butter. Salz und Zucker in den zerdrückten Kürbis geben und weich schmoren. Die Nudeln separat kochen. Dann werden Butter und Milch hinzugefügt. Die Mischung wird 30 Minuten lang beiseite gestellt. Dann wird ein Ei in den Inhalt zerbrochen, alles auf ein Backblech gelegt und 20 Minuten in den Ofen gestellt. Den fertigen Auflauf abkühlen lassen, eine Schicht Sauerrahm auftragen und servieren.

Proteinomelett mit Käse

  • 2 Hühnereier;
  • 2 EL. l. Milch;
  • 10 g Käse;
  • eine Prise Salz.

Für ein Omelett braucht man Butter. Schmelze es in einer Pfanne. Legen Sie das Eiweiß in einen gemeinsamen Behälter mit Milch, aber schütteln Sie es nicht. Gießen Sie die Mischung in eine heiße Pfanne. Nach 3-4 Minuten das Omelett mit geriebenem Käse bestreuen und 2 Minuten abdecken. Dann das Omelett entfernen. Mit saurer Sahne auf dem Tisch servieren.

Gemüsekaviar

Als Ergänzung zu Hauptgerichten zubereitet. Für Kaviar sollten Sie 2 Kartoffeln, 1 Karotte, 1 frische Gurke, 1 Zwiebelkopf nehmen. Sie benötigen auch Pflanzenöl und Salz..

Kartoffeln und Karotten ganz kochen, dann kühlen, schälen und in große Portionen schneiden. Zwiebeln werden ebenfalls in große Stücke geschnitten und in einer Pfanne gebraten. Die Gurke wird fein gehackt. Alle Komponenten werden in einem Fleischwolf gescrollt. Die so hergestellte Mischung wird mit Pflanzenöl gewürzt, mit Salz versetzt und gut gemischt. Kaviar ist fertig.

Beispielmenü für eine Woche

Wenn ein Kind mit Leber- und Gallenproblemen zu Hause ist, ist es wichtig, ein langfristiges Menü zu haben. Es enthält Lebensmittel, die dem Körper zugute kommen. Das Menü für jeden Wochentag, das der Diät von Tabelle 5 entspricht, enthält Gerichte, die nach den besten Rezepten für Kinder zubereitet werden.

Ein Beispiel ist das Beispielmenü.

Montag

  • Frühstück - Quarkauflauf. Rosinenkompott.
  • Mittagessen - Banane mit Walnusszusatz.
  • Mittagessen - Hühnchen im Ofen gebacken. Ungesüßter starker Tee.
  • Nachmittagssnack - Hüttenkäse. Preiselbeersaft.
  • Abendessen - ein Stück gedünsteter rosa Lachs in Gemüsesauce. Gemüsesalat mit Pflanzenöl.

Dienstag

  • Frühstück - Grießbrei mit Kirschmarmelade. Milchshake.
  • Mittagessen - Karotten und Äpfel im Salat.
  • Mittagessen - Gemüsesuppe mit saurer Sahne. Für den zweiten - Milchbrei.
  • Nachmittagssnack - ein Glas fettarme Milch. Haferkekse.
  • Abendessen - Rote-Bete-Salat mit Pflaumen. Fettarmer Kefir.

Mittwoch

  • Das Frühstück ist ein Reisauflauf. Tee mit Milch.
  • Mittagessen - Gemüsepüree.
  • Mittagessen - Buchweizensuppe. Salat mit Kohl und Gurken.
  • Nachmittagssnack - Karottensalat.
  • Abendessen - Kefir. Gekochtes Eigelb.

Donnerstag

  • Frühstück - Pfannkuchen mit getrockneten Aprikosen. Quark. Fettarmer Käse.
  • Mittagessen - Apfel.
  • Mittagessen - gebackenes Rindfleisch. Grüner Tee.
  • Nachmittagssnack - gedämpftes Omelett.
  • Abendessen - weich gekochte Eier.

Freitag

  • Frühstück - Eiweißomelett mit Gemüse. Kompott.
  • Mittagessen - Kefir. Reisbrei mit gedünstetem Kohl.
  • Mittagessen - Rübenborschtsch. Erbsenpüree.
  • Nachmittagssnack - Milchreis. Gebackener Apfel.
  • Abendessen - gebackenes Fleisch. Hagebuttenkochung.

Samstag

  • Das Frühstück besteht aus einem Stück Käse und abgestandenem Brot. Ein Glas fettarme Sauerrahm.
  • Mittagessen - Hüttenkäse mit frischen Beeren. Kompott.
  • Mittagessen - Fischbällchen. Zahl: Erdbeerkussel.
  • Nachmittagssnack - Apfelsaft. Cracker.
  • Abendessen - gefüllte Kohlrouladen mit Putenfleisch. Salat beschneiden.

Sonntag

  • Frühstück - Milch Haferflocken. Beerengelee.
  • Mittagessen - Brokkolisalat.
  • Mittagessen - Reissuppe. Gekochtes Fleisch. Ein Glas fettarme Milch.
  • Nachmittagssnack - Proteinomelett mit Milch.
  • Abendessen - gekochter Kohl und Karotten. Schwacher Tee.

Es ist nicht so schwierig, eine Diät zu befolgen, Sie müssen keine speziellen und seltenen Produkte kaufen. Aber auf dem Tisch wird es immer eine Vielzahl von gesunden Lebensmitteln geben.

Diät "Tabelle Nummer 5" für Kinder

Im Zusammenhang mit Unterernährung hat die Zahl der Leber- und Gallenwegserkrankungen bei Kindern in letzter Zeit spürbar zugenommen. Leberschäden können nicht nur durch Ernährungsfehler, sondern auch durch Infektionskrankheiten verursacht werden..

Für welche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts ist die Ernährung angezeigt??

Diät Nummer 5 wird nur von einem Arzt verschrieben. Es ist angezeigt für folgende Erkrankungen des Verdauungssystems:

  • Leber erkrankung. Zirrhose, chronische Hepatitis verschiedener Herkunft (viral, toxisch, infektiös).
  • Erkrankungen der Gallenwege und der Gallenblase. Dies sind Cholezystitis, Gallensteinerkrankung, Cholangitis, postoperatives Syndrom nach Entfernung der Gallenblase. Giardia, Protozoen und andere Krankheitserreger verursachen sehr häufig Gallenwegsschäden.
  • Erkrankungen des Magens. Chronische Gastritis und Gastroenteritis.
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Chronische und akute Pankreatitis, Pankreatoduodenitis.

Welche Lebensmittel können Sie essen?

Wenn der Arzt Ihrem Kind empfohlen hat, Diät Nummer 5 einzuhalten, ist es besser, bei der Erstellung eines Menüs für eine Woche Lebensmittel auszuwählen, die mit einer solchen therapeutischen Diät erlaubt sind. Alle Produkte können bedingt in zugelassen und verboten unterteilt werden.

Zulässige Produkte sind:

  • Getrocknete Weizencroutons, die Backwaren von gestern. Sie können einige Mehlprodukte aus Roggen und Mehl der ersten oder zweiten Klasse haben.
  • Torten mit verschiedenen Füllungen. Sie können Äpfel, Hüttenkäse, Hackfleisch oder Fisch zu Gerichten hinzufügen. Solche Kuchen sollten nicht gebraten, sondern im Ofen gebacken werden..
  • Im Ofen gebackener oder doppelt gekochter Fisch. Kinder unter drei Jahren sollten Weißfischsorten (Seehecht, Pollock, Kabeljau) essen. Für ältere Kinder können Sie roten Fisch in das Menü aufnehmen. Es ist ratsam, nicht ganz fetthaltige Sorten zu wählen. Für Babys sind Lachs oder fetter Lachs schlecht geeignet. Ein ausgezeichneter Ersatz wäre Forelle sowie rosa Lachs, Kumpel Lachs.
  • Geflügel, Truthahn, Rindfleisch. Fettarmes Schweinefleisch. Fett und Schmalz werden vor dem Kochen entfernt.
  • In Gemüse- oder Müslisuppe gekochte Suppen. Sie können Milchsuppe kochen, aber achten Sie darauf, die Milch mit Wasser zu verdünnen.
  • Omeletts, gedämpft oder im Ofen ohne gebratene Kruste gebacken. Sie können hart gekochte Eier kochen. Eier sollten nicht öfter als 1-2 mal pro Woche in das Menü mit Diät Nr. 5 aufgenommen werden.
  • Kohl, der gut gedünstet werden sollte.
  • Spezielles Baby-Gemüse- und Obstpüree in Gläsern. Es ist besonders für Babys ab 6 Monaten nach Einführung der ersten Ergänzungsnahrungsmittel geeignet..
  • Fermentierter Milchquark, Joghurt oder Kefir, angereichert mit nützlichen Bifidobakterien und Laktobazillen. Bevorzugen Sie Lebensmittel mit niedrigem Fettgehalt.
  • Alle süßen Früchte und Beeren.
  • Alles Gemüse (außer verboten). Mit großer Sorgfalt - Tomaten.
  • Ungesüßte und fettarme Cracker und Kekse. Süßigkeiten sollten ohne Schokoladenüberzug gewählt werden. Sie können Honig und verschiedene getrocknete Früchte essen.
  • Grütze. Bevorzugen Sie Reis, Haferflocken oder Buchweizen.
  • Fruchtgetränke und Kompotte aus getrockneten Früchten und Beeren. Sie können Fruchtgetränke aus gefrorenen Beeren kochen. Wenn sie richtig gefroren sind, verlieren sie nicht ihre vorteilhaften Eigenschaften und Vitamine. Stilles Mineralwasser. Verschiedene Beerengelee. Der Tee sollte schwach sein. Kakao in Milch.

Nach zahlreichen Beobachtungen von Kindern mit verschiedenen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts haben Wissenschaftler Tabellen möglicher Lebensmittelkombinationen zusammengestellt..

Durch den Ausschluss verbotener Lebensmittel können Sie eine stabile Remission der Krankheit erreichen.

Wenn Ihr Kind einen losen Stuhl hat, bevorzugen Sie Lebensmittel, die es reparieren. Achten Sie darauf, Reisbrei und Fleischprodukte in Ihre Ernährung aufzunehmen. Erhöhen Sie bei Verstopfung die Menge an Gemüse und Obst. Die darin enthaltenen nützlichen Ballaststoffe wirken sich positiv stimulierend auf die Darmmotorik aus..

Was ist besser auszuschließen?

  • Frische Backwaren und Gebäck. Alle Backwaren sollten bis morgen stehen bleiben und es gibt nur das Gebäck von gestern. Blätterteiggerichte sind verboten.
  • Gesalzener und öliger Fisch.
  • Alle industriell zubereiteten Fleischprodukte: Würste, Würste und kleine Würste, Pasteten mit Enten und Innereien. Geräuchertes und gesalzenes Schweinefett.
  • Suppen in fettem Fleisch oder Fischbrühe gekocht. Während des Kochvorgangs wird eine große Menge an Extrakten in die Brühe freigesetzt, die bei einem Kind die Gastritis oder Pankreatitis verschlimmern können..
  • Rührei oder hart gekochte Eier.
  • Alle Gurken und Konserven.
  • Saure Sahne, Käse und alle fettreichen Milchprodukte.
  • Saure Beeren und Früchte.
  • Würziges Gemüse: Sauerampfer, Grün und Zwiebeln, Knoblauch und Radieschen.
  • Getreide: aus Mais, Hirse und Perlgerste.
  • Verpackte süße Säfte, starker Kaffee.

Beispielmenü für den Tag

Versuchen Sie bei der Erstellung eines Tagesmenüs, so viele verschiedene Lebensmittel wie möglich in die Ernährung Ihres Kindes aufzunehmen. Auf diese Weise erhält er mehr Nährstoffe und Vitamine, die für sein Wachstum und seine Entwicklung notwendig sind..

Beispielmenü für den Tag:

  • Frühstück. Reisauflauf mit getrockneten Früchten und kandierten Früchten. Nach Belieben mit Erdbeerjoghurt garnieren. Ungesüßter schwacher Tee.
  • Eine Banane ist gut für einen Snack. Für ältere Kinder Walnüsse hinzufügen.
  • Zum Mittagessen - Suppe mit Blumenkohl und Putenhackbällchen. Für den zweiten - Gemüsepilaf. Trockenfruchtkompott.
  • Nachmittags-Snack. Hüttenkäse mit Birnen- und Mandelblättern. Preiselbeersaft.
  • Zum Abendessen den rosa Lachs in einer Gemüsesauce schmoren. Gekochter Krümelreis kann als Beilage serviert werden. Ergänzen Sie das Gericht mit Gemüsesalat, gewürzt mit Pflanzenöl. Zum Nachtisch geschälte Haferflockencracker mit Rosinen. Ungesüßter Tee.

Lassen Sie sich bei der Betrachtung einer Diät von den Geschmackspräferenzen Ihres Kindes leiten.

Wenn Ihr Baby Müsli und Gemüse mehr liebt, kochen Sie Aufläufe oder Müsli. Achten Sie darauf, mageres Fleisch in Ihre Ernährung aufzunehmen. Sie werden für das Wachstum und die Entwicklung des Kindes benötigt..

Leckere Rezepte für Kindermenü

Das Kindermenü für Diät Nummer 5 ist sehr abwechslungsreich. Sie können alle Produkte aus der Zulassungsliste kombinieren, um neue und interessante Rezepte zu erhalten. Eine solche Ernährung wird dazu beitragen, die Gesundheit der ganzen Familie zu erhalten und mögliche Verschlimmerungen chronischer Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts zu verhindern..

Faule Knödel mit Beerensauce

  • Nehmen Sie 500 g 5% Hüttenkäse. Reiben Sie es gründlich durch ein Sieb. Dadurch wird das Gericht luftiger und zarter. Fügen Sie ein Ei, etwas Salz und einen Esslöffel Zucker hinzu. Fügen Sie Mehl hinzu, bis sich ein ausreichend dicker Teig bildet. Rühren Sie es gründlich. Lassen Sie den Teig etwas stehen und quellen.
  • Stellen Sie zu diesem Zeitpunkt einen Topf mit Salzwasser auf den Herd. Zum Kochen bringen. Schneiden Sie den Teig in lange Streifen (etwa zwei Zentimeter dick). In Würfel schneiden. Tauchen Sie die Teigstücke in kochendes Wasser. Von dem Moment an, in dem sie an die Oberfläche steigen, 12-15 Minuten kochen lassen. Mit einem geschlitzten Löffel entfernen und auf einen Teller legen. Überschüssiges Wasser muss abfließen.
  • Beerensauce zuzubereiten ist einfach genug. Nehmen Sie dazu alle Beeren. Sie können frisch oder gefroren sein. Es hängt alles von der Jahreszeit ab. Kochen Sie die Beeren mit etwas Wasser (bis sich Sirup bildet). Fügen Sie 2 Esslöffel Zucker zu ungefähr 400-500 g Beeren hinzu. Mischen Sie 1 Esslöffel Kartoffelstärke mit kaltem Wasser. Gut umrühren, um Klumpen zu vermeiden.
  • Wenn die Beeren 10 Minuten lang mit Zucker gekocht sind, gießen Sie die Stärke in einem dünnen Strahl ein. Erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen. Wenn die ersten Blasen auftreten, nehmen Sie sie vom Herd. Die Sauce ist fertig!
  • Die Beerensauce abkühlen lassen und mit den Knödeln servieren. Mit einer Banane oder frischen Beeren garnieren. Seien Sie versichert, dass Ihr Baby dieses Gericht lieben und sicherlich mehr verlangen wird.

Dieses einfache Rezept hilft Müttern, Babys mit Hüttenkäse zu füttern, die fermentierte Milchprodukte kategorisch ablehnen..

Fischauflauf mit Gemüse

  • Nehmen Sie 500 g Weißfischfilet. Stellen Sie sicher, dass alle Knochen herausgezogen sind. Scrollen Sie die Filets in einem Fleischwolf durch einen feinen Rost. Mit Ei mischen, etwas Salz hinzufügen. Weiche ein paar Scheiben Weizenbrot oder Zwieback ein. Das eingeweichte Brot auspressen und zum Hackfleisch geben. Gut umrühren.
  • Bereiten Sie eine Auflaufform vor. Die Ränder der Form mit etwas Butter oder Pflanzenöl bestreichen. 400 g Kartoffeln auf einer groben Reibe reiben. Separat kochen (erst wenn es vollständig gekocht ist) 300 g Brokkoli oder Blumenkohl. Abkühlen lassen und mit einem Messer in ziemlich kleine Stücke schneiden.
  • Die Hälfte der geriebenen Kartoffeln in gefetteter Form in die erste Schicht geben, dann die Hälfte des gehackten Fisches und dann eine Schicht Brokkoli. Wechseln Sie die Schichten, bis Ihnen die Lebensmittel ausgehen.
  • Zum Gießen ein paar Eier, ein Glas Milch und etwas Salz mischen. Mit einem Schneebesen umrühren. Über den Auflauf gießen. Mit etwas zerdrückten Semmelbröseln bestreuen.
  • Backen Sie das Gericht in einem auf 200 Grad vorgeheizten Ofen (30-35 Minuten)..
  • Abkühlen lassen. Mit frischer Gurke und Dillsalat servieren.

Diät Nr. 5 ist ein hervorragendes Instrument zur Vorbeugung von Verschlimmerungen von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Alle Nährstoffe, die für das Wachstum und die Entwicklung des Körpers eines Kindes notwendig sind, werden mit einer solchen Diät in ausreichenden Mengen versorgt. Wenn dieses Regime eingehalten wird, treten die Verdauungsprobleme des Kindes in den Hintergrund..

Sie können mehr über Diät Nummer 5 erfahren, indem Sie das folgende Video ansehen.