Diät nach Entfernung der Gallenblase

Eine therapeutische Diät nach Entfernung der Gallenblase ist für die erfolgreiche Rehabilitation des Patienten notwendig. Eine merkliche Verbesserung nach Cholezystektomie tritt in 50% der Fälle nach 2 Jahren auf. Die Einhaltung der Empfehlungen des Gastroenterologen ermöglicht es Ihnen, schnell zu einem normalen Lebensstil zurückzukehren, das Risiko eines erneuten Auftretens von Erkrankungen der Leber und der Gallenwege oder des hepatobiliären Systems zu verringern.

Veränderungen im Körper nach Cholezystektomie

Die Gallenblase ist kein lebenswichtiges Organ. Die Cholezystektomie steht nach der Appendektomie an zweiter Stelle unter den chirurgischen Eingriffen in der Bevölkerung, wenn der entzündete Anhang entfernt wird. Der Patient sollte in den ersten 6 Monaten nach der Operation unter ärztlicher Aufsicht stehen. Eine solche langfristige Rehabilitation ist mit Veränderungen im Verdauungstrakt nach dem Eingriff verbunden, wobei die Stabilisierung des Verdauungstrakts mindestens sechs Monate dauert..

Veränderungen im Verdauungssystem

Die Gallenblase fungiert als Gefäß, in dem sich Galle ansammelt und konzentriert. Wenn die Nahrungsmasse oder der Chymus vom Magen zum Zwölffingerdarm gelangt, beginnt sich das Organ zusammenzuziehen und das konzentrierte Enzym gelangt in den Dünndarm. Galle erfüllt die wichtigsten Funktionen:

  • spielt eine wichtige Rolle bei der Verdauung von Fetten;
  • hilft, fettlösliche Vitamine aufzunehmen;
  • beteiligt sich an der Neutralisierung der sauren Umgebung, die mit der Aufnahme von Magensaft zusammen mit der Nahrungsmasse verbunden ist;
  • hat bakterizide Eigenschaften.

Die Leber produziert ständig Galle. Bei einem Erwachsenen erreicht das produzierte Sekretvolumen 2 Liter. Es gibt zwei Arten von Galle: Gallenblase und Leber. Letzteres gelangt direkt von der Leber in den Dünndarm und enthält eine geringere Wirkstoffkonzentration. Die zystische Membran enthält weniger Wasser und wird während der aktiven Verdauung von der Gallenblase durch den zystischen Gang ausgestoßen. Der Unterschied einiger Enzyme ist in der Tabelle gezeigt.

BestandteilBlaseHepatisch
Gallensäure31035
Gallenfarbstoffe3.20,8
Cholesterin253

Nach der Cholezystektomie bildet sich keine Gallenblasengalle, und die Lebergalle fließt ständig von der Leber in den Zwölffingerdarm. Eine schwache Wirkstoffkonzentration und eine unzureichende Menge bei Aufnahme einer großen Menge an Lebensmittelmassen sind die Hauptursachen für Verdauungsstörungen beim ersten Mal nach der Operation. Eine therapeutische Diät während einer Gallenblasenoperation wird dazu beitragen, die Belastung des hepatobiliären Systems und des Darms zu verringern und die Anpassungszeit des Körpers an neue Bedingungen zu verkürzen.

Postcholezystektomie-Syndrom

In 15-40% der Fälle sind Patienten mit einem Postcholezystektomiesyndrom konfrontiert. Dieser Zustand wird von folgenden Patientenbeschwerden begleitet:

  • Schmerzen im rechten Hypochondrium;
  • Bitterkeit im Mund;
  • Leberkolik;
  • Gelbsucht;
  • Rückfall der Gallensteinkrankheit (Gallensteinkrankheit);
  • Darmstörung (Blähungen, Gas, Durchfall, Verstopfung).

Die Entfernung der Gallenblase ist kein Allheilmittel für Gallensteine, eine weitere Behandlung kann erforderlich sein. Steine ​​oder Steine ​​können sich nach einer Operation in den Gallenwegen bilden. Die Prognose der Krankheitsentwicklung um 70% hängt davon ab, welche Art von Nahrung der Patient nach der Operation zu sich nimmt.

Bei richtiger Ernährung verschwinden die Manifestationen des Postcholezystektomie-Syndroms.

Die wichtigsten Ernährungsregeln nach Cholezystektomie

Eine eingeschränkte Ernährung nach der Operation basiert auf einer Ernährungstherapie, die für Läsionen des hepatobiliären Systems verschrieben wird. Die Grundlagen der häuslichen Diätetik wurden Mitte des letzten Jahrhunderts von M. I. Pevzner entwickelt und haben sich bis zu unserer Zeit kaum verändert. Liste der Ernährungsregeln nach Cholezystektomie:

  • Sie müssen oft essen, ungefähr 5 Mal am Tag;
  • Portionen sollten klein sein;
  • In Bezug auf die qualitative Zusammensetzung überwiegen Proteine ​​und Kohlenhydrate gegenüber Fetten.

Der zugewiesene Tisch muss ausgeglichen sein und die Bedürfnisse des Körpers vollständig abdecken. Übermäßiges Essen, wie nicht genug zu essen, selbst wenn erlaubte Lebensmittel gegessen werden, wirkt sich negativ auf den Zustand des Verdauungssystems aus..

Die Normen der Diäten Nr. 5, 5a, 5b zeigen, wie man ohne Gallenblase richtig isst. Diese Rezepte werden verwendet, um ein Menü für Patienten mit Erkrankungen des hepatobiliären Systems zusammenzustellen, sodass Personen, denen die Gallenblase entfernt wurde, möglicherweise mit diesem Regime vertraut sind..

Verbotene Lebensmittel

Nach einer Operation müssen die Patienten ihr Leben lang die Regeln einer gesunden Ernährung einhalten. Die Liste der Lebensmittel, die nach Entfernung der Gallenblase durch die Diät verboten sind:

  • Alkohol;
  • geräuchertes Fleisch;
  • starker Kaffee;
  • frittiertes Essen;
  • kohlensäurehaltige süße Getränke;
  • Snacks, Pommes;
  • Süßigkeiten;
  • Gurken, Marinaden;
  • Fast Food.

Es ist wichtig, andere Empfehlungen für einen gesunden Lebensstil zu berücksichtigen. Ausreichender Schlaf, geringe regelmäßige körperliche Aktivität und Stressfreiheit sind wichtig für das normale Funktionieren aller Körpersysteme. Tägliche Spaziergänge und morgendliche Übungen wirken sich positiv auf die Leberfunktion aus und beugen Gallensteinerkrankungen vor.

Was sollte nach Entfernung der Gallenblase während der Rehabilitationsphase nicht gegessen werden:

  • Schokolade, Kakao;
  • Desserts mit Sahne;
  • Eiscreme;
  • Nüsse und Samen;
  • Fleisch- und Fischkonserven.

In Zukunft können diese Produkte in einer minimalen Menge wieder in die Ernährung aufgenommen werden. Dies hängt vom individuellen Zustand des Patienten, den Begleiterkrankungen des Magen-Darm-Trakts und dem Erfolg der Erholungsphase nach der Operation ab.

Rehabilitationsphasen

Die Dauer der Genesung hängt von der Operationsmethode ab. Die am meisten bevorzugte Methode ist die Laparoskopie, eine minimalinvasive Methode, bei der das Organ durch Punktionen entfernt wird. Der Krankenhausaufenthalt beträgt 4-5 Tage. Die Hauptrehabilitationszeit beträgt 20 Tage. Die Ernährung nach einem Monat (manchmal länger) ab dem Tag der Entfernung der Gallenblase entspricht in etwa den Normen einer gesunden Ernährung.

Es wird jedoch auch eine Operation des offenen Abdomens durchgeführt, meist in Notfällen mit akuter Cholezystitis, Perforation der Organwände und Verlust von Steinen im Peritonealbereich. In 8-20% der Fälle endet die Laparoskopie mit einer offenen Operation. In diesem Fall verzögert sich die Wiederherstellung um 2-3 Monate..

Essen sofort nach der Operation

Am ersten Tag nach Entfernung der Gallenblase wird dem Patienten Hunger gezeigt. Es wird nicht empfohlen, mehrere Stunden zu trinken, die Lippen werden mit einem feuchten Wattestäbchen abgewischt. Später darf man in kleinen Portionen kohlensäurefreies Trinkwasser trinken. Am ersten postoperativen Tag steht der Patient unter der Aufsicht von medizinischem Personal. Der Zustand des Patienten nach Entfernung der Gallenblase bestimmt, welche Diät verschrieben wird.

Die ersten zwei Wochen nach der Operation

Die Ernährung nach Entfernung der Gallenblase unterliegt zunächst starken Einschränkungen nicht nur bei der Auswahl der Produkte, sondern auch bei der Art des Kochens, ihrer Temperatur. Lebensmittel sollten keine harten Fasern enthalten, alle Gerichte werden püriert und flüssig serviert. Bieten Sie am zweiten Tag nach der Operation Haferflocken, Gemüsesuppen und Kartoffelpüree an.

Zwei Methoden zur thermischen Verarbeitung von Lebensmitteln sind zulässig: Dämpfen und Kochen. Schmoren, Backen, Braten sollte ausgeschlossen werden. Essen Sie nicht sehr heiß oder kalt. Die optimale Temperatur für Lebensmittel beträgt 30-50 ° C. Lebensmittel aus dem Kühlschrank können Leberkoliken und Krämpfe des Schließmuskels von Oddi verursachen, durch die Galle in den Zwölffingerdarm gelangt. Der behandelnde Arzt wird vorschreiben, was beim Entfernen der Gallenblase nach der Operation zulässig ist. Dies sind normalerweise flüssige Getreide- und Gemüsepürees, die der Patient im Krankenhaus erhält.

Methoden der Lebensmittelverarbeitung

In den ersten Tagen nach der Operation wird eine 5B-Diät empfohlen, die eine chemische, mechanische und thermische Schonung des hepatobiliären Systems ermöglicht. Dies bedeutet, dass Lebensmittel in den ersten sechs Tagen gemahlen und auf Körpertemperatur erwärmt werden müssen. Die Kochmethoden können wie folgt sein:

  • gedämpftes Geschirr;
  • Kochen;
  • Backen von gekochtem Essen - 2 Wochen nach der Operation;
  • Backen und Schmoren - sechs Monate nach einer Bauchoperation.

Frittierte Lebensmittel sind von der Ernährung ausgeschlossen. Bei der Wärmebehandlung von Fett werden Karzinogene freigesetzt, die zur Bildung von Gallensteinen und zur Entwicklung einer Fettverbrennung der Leber beitragen. Geben Sie nicht viel Salz und Gewürze in die Gerichte.

Energiewert von Lebensmitteln. Das Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten

Der Patient sollte wissen, welche Art von Diät nach dem Entfernen der Gallenblase empfohlen wird. Nahrung sollte den Energie- und Nährstoffbedarf einer Person decken. Eiweißnahrungsmittel werden bevorzugt. Die Proteinaufnahmerate entspricht den Standards für einen gesunden Menschen - 1 g pro 1 kg Körpergewicht, 50-55% müssen tierischen Ursprungs sein.

Fettarme Milchprodukte, Eier, mageres Fleisch und Fisch enthalten essentielle Aminosäuren, Cholin und Methiolin, die dazu beitragen können, dystrophischen Leberschäden vorzubeugen. Einige Getreide haben einen ähnlichen Effekt:

  • Buchweizen;
  • Haferflocken;
  • Sojamehl.

Bei Patienten mit Niereninsuffizienz wird die Proteinmenge reduziert, und pflanzliche Produkte werden bevorzugt.

Fett sollte durchschnittlich 70 g pro Tag konsumiert werden. Bevorzugen Sie Butter und Pflanzenöle. Sie enthalten die Vitamine A, E und Aminosäuren, verbessern den Stoffwechsel und helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu normalisieren. Schlecht verdauliche Fette wie Rindfleisch, Schweinefleisch und Lammfleisch müssen vermieden werden. Sie enthalten einen hohen Prozentsatz an Cholesterin, provozieren die Entwicklung von Cholesterin und beeinträchtigen die Leber..

Patienten, denen gerade die Gallenblase entfernt wurde, erhalten eine fettarme Diät. In den ersten Tagen fehlen sie vollständig in der Ernährung, dann steigt ihr Gehalt auf die etablierte Norm. Um die Produktion von Galle zu steigern, werden bis zu 100 g pflanzliche und tierische Fette pro Tag in gleichen Anteilen in die Nahrung aufgenommen..

Die Menge an Kohlenhydraten beträgt 300-330 g pro Tag. Pflanzenfasern spielen eine wichtige Rolle: Pektin und Ballaststoffe. Sie ermöglichen es Ihnen, die Darmmotilität zu verbessern und den Cholesterinspiegel zu senken. Grobe Fasern werden jedoch nicht unmittelbar nach der Operation verwendet, um die Gallenblase zu entfernen. Dies ist auf die Notwendigkeit einer mechanischen Schonung des hepatobiliären Systems zurückzuführen. Frisches Gemüse, Obst und Beeren werden nach und nach in die Ernährung aufgenommen. Schnelle Kohlenhydrate oder Süßigkeiten sollten minimiert werden.

Die Zusammensetzung der therapeutischen Diät

Der Gastroenterologe bestimmt, welche Art von Diät nach einem Monat Rehabilitation benötigt wird. Das Essen sollte leicht und nahrhaft sein und den Verdauungstrakt nicht belasten.

Getreide

In den frühen Tagen sieht die Diät die Verwendung von gemahlenem Getreide in der Diät vor. Haferbrei und Suppen können aus Buchweizen, Reis und Haferflocken gekocht werden. Menüzusammensetzung:

KannEntfernen
Buchweizen, Reis, Grieß, HaferflockenHirse, Mais

Suppen und Brühen

In den ersten zwei Wochen sollten alle Zutaten in Suppen püriert oder püriert werden. Sparbrühen werden mit Gemüse und Müsli gekocht. Sie können Fleisch oder Fisch, die separat gekocht wurden, zum Gericht hinzufügen. Vor dem Servieren müssen die Stücke sorgfältig gehackt werden. Die Diät beinhaltet:

KannAusschließen
Suppen und Brühen auf Gemüse, MüsliMit Geflügel, Fleisch, Fisch und Pilzen gekochte Brühen

Brokkolipüreesuppe

Kochen Sie zwei mittelgroße Kartoffeln, 100 g Brokkoli, eine halbe mittelgroße Zwiebel und eine kleine Karotte. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu. Lassen Sie die Brühe nicht von vorgefertigtem Gemüse abtropfen. Geben Sie ein kleines Stück Butter oder einen halben Teelöffel unraffiniertes Pflanzenöl hinein. Mahlen Sie Gemüse mit einem Mixer, bis Sie ein flüssiges Püree erhalten.

Püreesuppe mit Pollock

Fisch separat ohne Salz (100-200 g) kochen. Fleisch von Knochen und Haut trennen. Zwei mittelgroße Kartoffeln, eine kleine Karotte und die Hälfte der Zwiebel kochen, Salz hinzufügen. Fügen Sie gekochtes Fischfleisch zu fertigem Gemüse hinzu, schlagen Sie alles mit einem Mixer bis ein flüssiges Püree. Sie können einen halben Teelöffel unraffiniertes Pflanzenöl einfüllen.

Alle fettarmen Meeresfrüchte sollten in die Ernährung aufgenommen werden. Sie enthalten essentielle Aminosäuren, Phosphor und Magnesium. Fisch kann bis zu dreimal pro Woche in das Menü aufgenommen werden. Einige Tage nach der Operation dürfen die gekochten Stücke nicht gehackt werden. Zusammensetzung der Diät:

KannEs ist unmöglich
Kabeljau, Pollock, Heilbutt, Seehecht, Schellfisch, TelapiaMakrele, Lachs, rosa Lachs, Forelle, Pangasius, Wels

Soufflé mit Kabeljau

In 300 g gehackten Fisch Zwiebelpüree, 1 Esslöffel Grieß, 1 Eigelb, Salz hinzufügen. Das Protein schlagen, bis sich ein weißer Schaum bildet, vorsichtig unter die Masse mischen. Bilden Sie kleine Pastetchen oder füllen Sie Backformen. Kochen im Wasserbad.

Sie können mageres Rindfleisch, Kaninchenfleisch und Schweinefleisch etwas später in die Ernährung aufnehmen. Das Fleisch sollte ohne Venen, Knorpel und Fett gehackt werden. Zusammensetzung der Diät:

KannEs ist unmöglich
Mageres Rindfleisch, Schweinefleisch, Pferdefleisch, KaninchenFetthaltiges Schweinefleisch, Lammfleisch, Rindfleisch, Schmalz, Innereien, Leber, Rinderzunge

Eintopf mit Rindfleisch

1-2 mittelgroße Kartoffeln fein hacken, Wasser hinzufügen, so dass die Stücke 1-2 cm bedeckt sind. Bei schwacher Hitze kochen. Gehackte Zwiebeln und geriebene Karotten hinzufügen, salzen. Kochen Sie ein kleines Stück Fleisch separat. Fügen Sie gehacktes Rindfleisch zu fertigem Gemüse hinzu.

Vogel

Die Diät beinhaltet Hähnchenbrustgerichte. In der sechsten Woche nach der Operation darf das gekochte Fleisch nicht gehackt werden. Während des Kochens wird nur weißes Fleisch ohne Haut verwendet. Diätregeln:

KannEs ist unmöglich
Weißes Fleisch Huhn, TruthahnHühnerhaut, rotes Fleisch, Ente, Gans, Leber, Innereien

Kneli auf Polnisch

Mahlen Sie das Fruchtfleisch einer Hühnerbrust mit einem Fleischwolf oder Mixer zu Hackfleisch. Fügen Sie 150-200 g Weizenbrotpulpe hinzu, die in Milch oder Wasser eingeweicht sind. Das Hackfleisch schlagen und das Protein nach und nach einführen. Bilden Sie kleine Kugeln mit einem Durchmesser von 3-4 cm. 15 Minuten lang dämpfen.

Milchprodukte

Die Diät beinhaltet gesunde Milch, Kefir, fermentierte gebackene Milch, fettarmen Hüttenkäse. Eine Woche nach der Operation können Sie milden Käse einführen. Essen Sie nicht direkt aus dem Kühlschrank. Dies kann Schmerzen verursachen. Menüzusammensetzung:

KannEs ist unmöglich
Milch, Kefir, Joghurt, Hüttenkäse 1-2% Fett, milder KäseMolke, Milchprodukte mit einem Fettgehalt von mehr als 3%, geräucherter Käse

Quarkpudding mit Honig

Reiben Sie 200 g fettarmen Hüttenkäse durch ein Sieb. Fügen Sie ein Glas Kefir oder Joghurt hinzu. Fügen Sie vorsichtig das Weiß von 1 Ei hinzu, geschlagen, bis sich ein weißer Schaum bildet. Fügen Sie gehackte getrocknete Früchte oder süße Beeren hinzu. 15 Minuten dämpfen. Vor dem Servieren mit 1 Teelöffel Honig beträufeln.

In den ersten zwei Wochen verbietet die Diät die Verwendung von Eigelb als Produkt, das eine erhöhte Galleproduktion verursacht. Beim Kochen wird nur Protein verwendet. Es wird nicht empfohlen, rohe Eier und Rührei zu essen. Das am meisten bevorzugte Gericht ist ein gedämpftes Proteinomelett. Das Eigelb wird in den späteren Stadien der Rehabilitationsphase injiziert.

Getränke

Es ist richtig, ungefähr anderthalb Liter Flüssigkeit pro Tag zu trinken. Ernährungsstandards geben an, dass Sie Kompotte, Gelee und Fruchtgetränke trinken können. In einem Krankenhaus wird oft ein Hagebuttengetränk angeboten, mit Wasser verdünnte Säfte sind erlaubt. Diätregeln:

KannEs ist unmöglich
Kompott, Gelee aus süßen Früchten und Beeren, getrocknete Früchte, HagebuttenkochungKonzentrierte natürliche Säfte, kohlensäurehaltige Getränke, starker Kaffee, Alkohol

Saucen

Die therapeutische Diät verbietet die Verwendung von Mayonnaise, Ketchup. Verwenden Sie kein gebratenes Mehl, wenn Sie Soße machen. Saucen können in Milch, Getreidebrühe mit Stärkezusatz gekocht werden.

Gemüse Obst

In den ersten Wochen und darüber hinaus ist es richtig, frisches Gemüse, Obst und Beeren abzulehnen. Sie können Bratäpfel kochen. Früchte mit einem hohen Gehalt an ätherischen Ölen und Fruchtsäure werden nicht empfohlen. Menüzusammensetzung:

KannEs ist unmöglich
Süße Äpfel, saisonale Wassermelonen und Melonen, Kartoffeln, Karotten, Gurken, Tomaten, Pflaumen, Pfirsiche, Zucchini, KürbisseSaure Früchte und Beeren, Spinat, Radieschen, Radieschen, Sauerampfer, Weißkohl, frische Zwiebeln und Knoblauch, würzige Kräuter, Hülsenfrüchte, Zitrusfrüchte

Für Patienten ohne Gallenblase können getrocknetes Weizenbrot und Kekskekse gegessen werden. Sie sollten Muffins, Roggenbrot aufgeben.

Beispielmenü für den Tag

Die Diät sieht fraktionierte Mahlzeiten in kleinen Portionen vor. Der Patient sollte sich nicht hungrig oder übersättigt fühlen. Im Gegensatz zu einem normalen Menü sind alle Mahlzeiten gleich groß. Beispielmenü für einen Tag:

FrühstückSchwacher Tee, Weißbrot mit Butter, Buchweizenbrei mit Milch
MittagessenFruchtsaft mit Wasser, Banane verdünnt
AbendessenHagebuttenbrühe, Gemüsesuppe, Weißbrot, gekochter Fisch (Pollock)
Nachmittags-SnackSauermilch, Kekskekse, Quarksoufflé
AbendessenTrockenfruchtkompott, gekochter Reis mit gedämpften Hähnchenbrustkoteletts, gekochter Karottensalat mit saurer Sahne
Vor dem SchlafKefir

Psychologische Bereitschaft zu gesunder Ernährung

Die Diät nach der Entfernung der Gallenblase enthält alle Nährstoffe, die Sie für das Leben benötigen. Die Notwendigkeit, die Ernährungsregeln nach der Operation strikt einzuhalten, zwingt den Patienten jedoch dazu, die Kultur des Essverhaltens zu ändern. Wenn eine Person daran gewöhnt ist, fetthaltige, frittierte Lebensmittel zu verbieten, Süßigkeiten oder Snacks liebt, ist es für sie schwierig, sie wieder aufzubauen. In solchen Fällen hilft der Rat von Psychologen:

  • verstehen, dass Junk Food zu einer der Ursachen für Probleme im Verdauungstrakt geworden ist. Gesundes Essen erfüllt die physiologischen Bedürfnisse des Körpers voll und ganz.
  • Lassen Sie weniger Freizeit, um nicht ständig über Essen nachzudenken, sondern ein aufregendes Hobby zu finden. Machen Sie Spaziergänge an der frischen Luft, machen Sie leichte körperliche Arbeit.
  • Werbung im Fernsehen weckt den Wunsch, etwas Leckeres, aber Schädliches zu essen;
  • Familienmitglieder sollten den Patienten ständig unterstützen und vermitteln, dass gesundes Essen für alle gut ist;
  • Suchen Sie nach dem sichersten Ersatz für Süßigkeiten und bereiten Sie Desserts aus Früchten und Beeren zu.
  • Die Einhaltung einer strengen Diät ermöglicht es dem Körper, sich in kurzer Zeit zu erholen und sich dann innerhalb eines angemessenen Zeitraums mit Ihrem Lieblingsessen zu verwöhnen.

Die folgende Übung hilft Ihnen, Depressionen zu vermeiden. Als Beispiel: Ein Mensch träumt von Mandarinen, aber sie sind für ihn kontraindiziert. Sie können ein paar Stücke nehmen, bequem sitzen. Essen Sie langsam jeden Keil, kauen Sie lange, genießen Sie den Geschmack und denken Sie an Mandarine. Diese Übung kann als Geschmacksmeditation bezeichnet werden..

Fazit

Eine Diät nach Entfernung der Gallenblase ist eine notwendige Maßnahme. Dies ist eine Voraussetzung für ein erfolgreiches Ergebnis der Rehabilitation und die Rückkehr zu einem normalen Lebensstil. Grundlegende Ernährungsprinzipien:

  • kleine Portionen in regelmäßigen Abständen;
  • optimaler Energiewert ohne übermäßiges Essen und Hungergefühl.

Nach der Operation definiert der behandelnde Arzt die Ernährungsprinzipien und erklärt, wie diese eingehalten werden. Lebensmittel, die schwer verdaulich sind, den Magen-Darm-Trakt reizen, Fermentation und Gasbildung verursachen, werden von der Ernährung ausgeschlossen. Alkohol und Rauchen sind verboten. In den frühen Tagen wird das Essen gedämpft oder gekocht, frisches Gemüse und Obst werden vermieden. Das Essen sollte zerkleinert und flüssig sein. Nach einer Weile kann das Geschirr gebacken werden. Die Einhaltung der Grundsätze der diätetischen Ernährung sollte von ständiger körperlicher Aktivität begleitet sein.

Die Rehabilitationsbedingungen hängen von der Operationsmethode, den Merkmalen des Genesungsprozesses des Körpers, dem Vorhandensein von Begleiterkrankungen und der Einhaltung der richtigen Ernährung ab. In Abwesenheit von Komplikationen kehrt der Patient unter Aufsicht eines Gastroenterologen zur normalen Ernährung eines gesunden Menschen zurück. Ein Jahr nach der Entfernung der Gallenblase ist die Ernährung nicht mehr so ​​streng, dass Sie freier essen können.

Rezepte zum Entfernen der Gallenblase

Die Gallenblase ist wie andere innere Organe anfällig für verschiedene Arten von Pathologien, von denen die Behandlung vieler leider nur durch eine Operation möglich ist.

  • Diät nach Cholezystektomie - Ernährungsmerkmale ohne Gallenblase
  • Merkmale der Ernährung nach der Operation zur Entfernung der Gallenblase (in den ersten Tagen)
  • Menü nach Entfernung der Gallenblase (der erste Monat nach Entfernung der Gallenblase und eine Woche nach der Operation)
  • Was Sie mit dieser Diät essen können und was nicht. Liste der Produkte für Patienten, die sich einer Cholezystektomie unterziehen
  • Behandlungstabelle Nr. 5 - alles ist nicht so traurig, wie es scheint. Beispielmenü nach Entfernung der Gallenblase
  • Frühstücksgerichte zubereiten
  • Diät Mittagessen Rezepte
  • Welche Salate können nach dem Entfernen der Gallenblase sein?
  • Was ist ohne Süßigkeiten? Dessertkarte
  • Beispielmenü ohne Gallenblase
  • Häufig gestellte Fragen zu erlaubten und verbotenen Produkten

Eine Operation zur Entfernung der Gallenblase wird als Cholezystektomie bezeichnet und verursacht wie jeder andere chirurgische Eingriff schwere Belastungen im Körper..

Die Gallenblase wird normalerweise in folgenden Fällen entfernt:

  1. mit Steinen in der Gallenblase (wenn Gallenschlamm, der während der Stagnation der Galle (infolge von Cholestase) gebildet wird, die Bildung großer Steine ​​verursacht, die auf keine andere Weise entfernt werden können);
  2. mit Verstopfung des Gallengangs durch einen Gallenstein;
  3. mit einem Polypen in der Gallenblase von mehr als 10 Millimetern Größe;
  4. mit einer akuten Form der Cholezystitis (Entzündung der Wände der Gallenblase, die bei Stagnation der Galle auftritt);
  5. mit chronischer kalkhaltiger Cholezystitis;
  6. in Gegenwart von Tumoren;
  7. im Falle von Eiterung und Brandwunde;
  8. in Verletzung der Integrität dieses inneren Organs;
  9. wenn dieses Organ nicht mehr funktioniert.

Bisher wurde die Cholezystektomie ausschließlich nach der traditionellen Abdominalmethode durchgeführt. Diese Technik wird immer noch praktiziert (insbesondere in Notfällen), sie wird jedoch hauptsächlich zum Entfernen der Gallenblase durch Laparoskopie praktiziert (die Gallenblasenlaparoskopie ist eine minimalinvasive Operation, die mit einem speziellen laparoskopischen Instrument durch kleine (etwa einen Zentimeter) Einstiche in der Bauchhöhle durchgeführt wird). Die Kontrolle über diesen minimal invasiven Eingriff erfolgt mit einer Videokamera. Wenn die Gallenblase laparoskopisch entfernt wird, ist der Patient minimal traumatisiert, was das Risiko von Komplikationen nach der Operation minimiert und die Rehabilitationszeit erheblich verkürzt..

Unabhängig davon, welche chirurgische Methode angewendet wird, muss ein Patient mit einer entfernten Gallenblase seinen Lebensstil an die neuen Lebensbedingungen anpassen. Und vor allem gilt dies für die Ernährung und Ernährung. Produkte nach Entfernung der Gallenblase, die konsumiert werden können und nicht, sowie Nährwertmerkmale nach Entfernung der Gallenblase - wir werden weiter analysieren.

Diät nach Cholezystektomie - Ernährungsmerkmale ohne Gallenblase

Das Regime und die Ernährung nach Entfernung der Gallenblase (wie bei Cholezystitis und bei Stagnation der Galle sowie bei Steinen in der Gallenblase) sind in Ernährungsempfehlungen vorgeschrieben, die als "Behandlungstabelle Nr. 5" (Diät Nr. 5) bezeichnet werden.... Nach dem Entfernen von Steinen aus der Gallenblase und dem Organ selbst wird der Prozess der Verdauung von Nahrungsmitteln unterbrochen, da sich keine Galle ansammeln und konzentrieren kann und sie ständig in den Darm gelangt, unabhängig davon, ob sich Nahrung im Verdauungstrakt befindet oder nicht. Dünnere Lebergalle ist weniger wirksam beim Abbau von Fetten und ihre Aggressivität kann eine Entzündung der Darmschleimhaut verursachen. In diesem Zusammenhang ist es sehr wichtig, nicht nur gesunde Diätprodukte zu essen, sondern auch eine bestimmte Diät einzuhalten, und es gibt nur solche Lebensmittel, die erlaubt sind, um den effizientesten Gallenabfluss zu gewährleisten und stagnierende Prozesse in den Gallengängen zu vermeiden (Cholestase)..

Merkmale der Ernährung nach der Operation zur Entfernung der Gallenblase (in den ersten Tagen)

Zu diesem Zeitpunkt überwacht das medizinische Personal des Krankenhauses die richtige Ernährung des Patienten, aber niemand wird Sie zwingen, richtig zu essen. Daher muss der Patient die Ernährungsbedürfnisse mit aller Ernsthaftigkeit und Verständnis aufnehmen, da sonst die Wirkung der Operation nahe Null liegt..

Menü nach Entfernung der Gallenblase (der erste Monat nach Entfernung der Gallenblase und eine Woche nach der Operation)

  1. Erster Tag. In den ersten Tagen nach der Cholezystektomie können Sie weder essen noch trinken. Es ist nur erlaubt, die Lippen mit einem feuchten Tupfer zu benetzen. Nach sechs Stunden können Sie den Mund mit Kräutertees oder Abkochungen ausspülen, ohne jedoch zu schlucken. Tag der Intervention - In den ersten 2 Stunden der vollständigen Ruhe darf der Patient kein Wasser essen und trinken. Als letzten Ausweg können Sie Ihre Lippen und Ihren Mund mit einem feuchten Tupfer abwischen.
  2. Während des zweiten und dritten Tages können Sie dem Patienten nach und nach eine Hagebutteninfusion oder Abkochung geben, nachdem Sie die Gallenblase entfernt oder warmes Wasser ohne Kohlensäure gereinigt haben. Das tägliche Flüssigkeitsvolumen während dieser zwei Tage sollte einen Liter nicht überschreiten. Sie können noch nicht essen, aber Sie können (und müssen sogar) aufstehen und gehen.
  3. Drei Tage später, am vierten Tag, können Fruchtkompotte oder Gelee in die Ernährung des Patienten aufgenommen werden. Auch zu diesem Zeitpunkt können Sie nach Entfernung der Gallenblase oder ungesüßten Joghurtsorten fettarmen Kefir geben. Die tägliche kumulative Flüssigkeitsrate steigt auf eineinhalb Liter. Ich kann noch kein festes Essen essen.
  4. Ab dem fünften Tag nach dem Eingriff können Sie der Diät eine kleine Menge püriertes Gemüsepüree hinzufügen. Wenn es völlig unerträglich wird, Hunger zu ertragen und den psychischen Zustand des Patienten zu verbessern, ist es zulässig, ihm einhundert Gramm ungesalzene Cracker zu geben, die aus Weißbrot getrocknet wurden.
  5. Am siebten Tag wird die Haupttabelle Nr. 5 wirksam. Sein Grundprinzip basiert auf fraktionierter Ernährung, deren Essenz der häufige (fünf- bis siebenmal tägliche) Verzehr kleiner Portionen von Nahrungsmitteln (notwendigerweise in regelmäßigen Abständen) ist. Eine solche Ernährung ermöglicht den effizientesten Abbau von Lebensmitteln und den optimalsten Gallenabfluss. Alle Speisen an Tagen vom siebten bis zum zehnten sollten püriert, entweder durch Kochen gekocht oder gedämpft werden. Die Temperatur des Geschirrs sollte warm sein.
  6. Der Verzehr fester Lebensmittel ist ab dem zehnten Tag gestattet, alle anderen Empfehlungen sollten jedoch mindestens ein Jahr lang befolgt werden.

Es ist allgemein anerkannt, dass diese Anforderungen für die Hohlraum-Cholezystektomie charakteristisch sind. Nach der Laparoskopie der Gallenblase bleiben die Anforderungen bestehen, nur der Zeitpunkt der Ausdehnung der Ernährung ändert sich, der vom Arzt anhand der Operationsergebnisse festgelegt wird. Das Essen nach Entfernung der Gallenblase (Laparoskopie oder Laparotomie) hängt nicht von der Operationsmethode ab und die Ernährung ist in beiden Fällen gleich. Die Ernährung nach Entfernung der Gallenblase im ersten Monat ist am begrenztesten. Nach anderthalb Monaten erweitert sich die Diät, aber in den ersten 3 Monaten ist die Diät ziemlich streng.

Experten empfehlen, dass eine Person ohne Gallenblase (wie übrigens Patienten mit Pathologien dieses Organs und mit stagnierender Galle) ein solches Regime und eine solche Diät während ihres gesamten Lebens befolgt, obwohl Ärzte in einigen Fällen gelegentlich verbotenen Gerichten frönen dürfen, wenn der Patient sich gut fühlt Für eine lange Zeit. Das Schlüsselwort hier ist "gelegentlich", da die Diät selbst die Grundnahrungsmittel bleiben wird. Ist es nach dem Entfernen der Galle möglich, bestimmte Produkte zu essen - entscheidet nur der behandelnde Arzt.

Was Sie mit dieser Diät essen können und was nicht. Liste der Produkte für Patienten, die sich einer Cholezystektomie unterziehen

Es ist wichtig zu wissen! 78% der Menschen mit Gallenblasenerkrankungen leiden an Leberproblemen! Ärzte empfehlen Patienten mit Gallenblasenerkrankungen dringend, sich mindestens alle sechs Monate einer Leberreinigung zu unterziehen. weiter lesen.

Wie oben erwähnt, müssen alle Gerichte entweder mit Dampf oder durch Kochen gekocht werden. Ermöglicht das Zubereiten von Aufläufen. Nachdem Sie die Gallenblase entfernt haben, müssen Sie frittierte, würzige und fetthaltige Lebensmittel auf der Diätkarte vergessen. Die folgenden Arten von Produkten fallen ebenfalls unter das Verbot:

  • alle Arten von Saucen, Gewürzen und Kräutern;
  • jede Art von Pilzen;
  • Konserven, eingelegte und halbfertige Produkte;
  • Fast Food;
  • fetthaltiges Fleisch (Schweinefleisch, Rindfleisch, Lammfleisch, Ente und Gans) und fetthaltiger Fisch sowie darauf basierende Brühen;
  • Süßigkeiten;
  • Backen;
  • Eiscreme;
  • Kaffee;
  • starker Tee;
  • Schokolade;
  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen usw.);
  • saure Früchte und Beeren;
  • Bestimmte Gemüsesorten mit hohem Gehalt an ätherischen Ölen (z. B. Radieschen)
  • kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke;
  • andere schädliche Produkte mit entfernter Gallenblase.

Die Liste der Produkte, die nach Entfernung der Galle von Diät Nr. 5 verzehrt werden dürfen:

  • mageres Nahrungsfleisch (Kalbfleisch, Huhn, Pute);
  • fettarme Arten von See- und Flussfischen;
  • Pflanzenöle (in begrenzten Mengen);
  • süße Früchte und Beeren (einschließlich der Idee von Kompotten und frischen Säften);
  • rohes und gekochtes Gemüse (außer verbotenem) (Kartoffelpüree, Aufläufe, gedämpftes Gemüse, Suppen usw.);
  • faserreiches Getreide (Buchweizen, Grieß, Reis, Gerste, Haferflocken) als Teil von Suppen oder Getreide;
  • Suppen mit Gemüsebrühe;
  • Wassermelonen;
  • Honig;
  • stilles Mineralwasser;
  • fettarme Milchprodukte (Kefir, Joghurt);
  • Hüttenkäse;
  • ein Ei pro Woche;
  • andere diätetische Produkte mit niedrigem Cholesterinspiegel und schweren tierischen Fetten.

Ein Ernährungsberater oder ein behandelnder Arzt hilft Ihnen bei der Zusammenstellung einer Diät ohne dieses entfernte Organ, basierend auf den individuellen Eigenschaften Ihres Körpers. Dies wird dazu beitragen, stagnierende Galle aus dem Körper zu entfernen und den Verdauungsprozess für viele Jahre zu normalisieren..

Behandlungstabelle Nr. 5 - alles ist nicht so traurig, wie es scheint. Beispielmenü nach Entfernung der Gallenblase

Tatsächlich kann das 5. Tischmenü nach dem Entfernen der Gallenblase sowohl abwechslungsreich als auch lecker sein. Im Folgenden finden Sie einige Rezepte zur Entfernung der Gallenblase. Die Rezepte sind recht einfach, aber Sie können ein sehr abwechslungsreiches Menü zusammenstellen, um die Gallenblase für jeden Tag zu entfernen. Es ist erwähnenswert, dass die Rezepte für Gerichte für Steine ​​in der Gallenblase oder Cholezystitis nicht anders sind als die, die wir unten geben. Es gibt auch köstliche Gerichte mit einer solchen Diät..

Frühstücksgerichte zubereiten

Hüttenkäsepaste

Um eine solche Paste zuzubereiten, müssen Sie 100 Gramm Hüttenkäse, einen Esslöffel Sauerrahm und einen Teelöffel Zucker nehmen. Alles gut mischen (Sie können dann durch ein Sieb passieren). Auf der Basis einer solchen Paste ist es möglich, viele Gerichte zuzubereiten, indem Salz und Kräuter, getrocknete Früchte oder Beeren anstelle von Zucker hinzugefügt werden. Dieses Quarkprodukt kann als separates Gericht gegessen werden, oder Sie können es auf dem gestrigen Weißbrot verteilen und ein Stück gekochtes Kalbfleisch oder Hühnchen hineinlegen. Ein gesundes und leckeres Sandwich ist fertig und voll.

Mischen Sie Grieß in der Menge von zwei Esslöffeln mit einem Glas Milch, verdünnt mit Wasser (3/4 Milch und ¼ Wasser). Fügen Sie einen Teelöffel Butter und Zucker hinzu, um zu schmecken (aber nicht mehr als einen Esslöffel). Dick kochen und auf warme Temperatur abkühlen lassen. Sie können es so essen, Sie können es mit Beeren oder Früchten essen.

Da Eigelb verboten ist, nehmen wir drei Eiweiße, 30 Gramm Milch, etwas Salz und Butter. Das Weiß wird mit Milch gemischt und verquirlt oder geschlagen oder gemischt. Im Allgemeinen wird dieses Omelett am besten mit Dampf gekocht. Wenn Sie jedoch keinen Dampfgarer haben, können Sie es in einer Pfanne kochen (vorzugsweise mit einer Antihaftbeschichtung ohne Öl). Bereiten Sie jeden Gemüsesalat zu und Sie werden ein großartiges Frühstück haben.

Wir nehmen eine Packung Hüttenkäse (250 Gramm) und zwei Esslöffel Mehl. Fügen Sie einen Esslöffel Zucker und ein Eiweiß hinzu. Salz und gründlich mischen. Aus der resultierenden Mischung machen wir Knödel und kochen sie in gekochtem Wasser. Köstlich zu Sauerrahm.

Diät Mittagessen Rezepte

Gemüsehaferpüreesuppe

Wir nehmen zweihundert Gramm Kartoffeln, zwei Esslöffel Haferflocken oder Müsli und eine Karotte. Fügen Sie ein wenig Salz und fünf Gramm Pflanzenöl hinzu. Das Gemüse in kleine Stücke schneiden, mit einem halben Liter Wasser füllen und auf den Herd stellen. Sobald das Gemüse zur Hälfte gekocht ist, fügen Sie das Haferflocken hinzu und kochen Sie es weitere fünf Minuten lang. Salz nach Geschmack ist am Ende am besten. Für den Geschmack können Sie ein wenig Butter und Kräuter hinzufügen.

Hühnerpüreesuppe mit Gemüse

Wir benötigen 150 Gramm gekochtes Hühnchen, eine Karotte und Gemüsebrühe sowie Sellerie (Wurzel), Pastinaken, Kräuter, fünf Gramm Pflanzenöl und etwas Salz. Legen Sie fein gehacktes Gemüse in die Brühe und kochen Sie bis zur Hälfte gekocht, und legen Sie dann das Huhn (besser - die Brust). Danach salzen, Öl hinzufügen und warten, bis es kocht. Dann geben wir alles in einen Mixer und verquirlen. Köstlich zu weißen Croutons, geriebenem Käse, Kräutern und Sauerrahm. Für diese Suppen können Sie Blumenkohl, Chinakohl, Kartoffeln, Brokkoli usw. verwenden. Dies ändert nichts an der Kochmethode..

Wir nehmen 200 Gramm gehacktes Weißfischfilet, zwei Esslöffel Milch, ein Ei und ein Stück Weißbrot von gestern. Das Brot mit Milch einweichen und auspressen, danach zum gehackten Fisch geben. Dann mischen Sie die Mischung mit Eiweiß und fügen Sie etwas Salz hinzu. Dann formen wir Kugeln aus dieser Mischung und kochen in Wasser oder Gemüsebrühe. Wenn Sie keine Knödel, sondern Schnitzel wollen, können Sie diese aus Hackfleisch entweder gedämpft oder im Ofen kochen.

Kalbsschnitzel oder Knödel

Sie werden ähnlich wie das vorherige Gericht zubereitet und als Zutaten für Hackfleisch verwendet: 200 Gramm mageres Kalbfleisch; ein Stück Weißbrot von gestern; 100 Gramm fettarmer Hüttenkäse; Milch zum Einweichen von Brot; ein Eiweiß. Kochen - Knödel holen. Dampf oder Ofen für köstliche und gesunde Schnitzel.

Welche Salate können nach dem Entfernen der Gallenblase sein?

Das Abendessen sollte leicht sein, daher gibt es nichts Besseres als einen Salat am Abend. Hier sind einige einfache, gesunde Rezepte:

Gemüsesalat mit Diätfleisch

Um einen solchen Salat zuzubereiten, benötigen wir dreihundert Gramm mageres Huhn oder Kalbfleisch, drei Kartoffeln, ein paar frische Gurken, ein Ei, einige grüne Erbsen und saure Sahne. Kochen Sie auch Fleisch oder Geflügel, Kartoffeln und Eier. Dann schneiden wir alles in kleine Stücke (zusammen mit Gurken) und mischen, fügen Erbsen hinzu. Wir füllen mit saurer Sahne und - ein leckerer und gesunder Salat ist fertig. Für Liebhaber des würzigen Geschmacks empfehlen wir, ein wenig süßen Apfel und Kräuter hinzuzufügen.

Wir nehmen Salzkartoffeln, gekochte Rüben und Karotten, einige grüne Erbsen und Kräuter. Alle Zutaten (außer natürlich die Erbsen) in kleine Stücke schneiden und mischen. Dann Kräuter und Pflanzenöl hinzufügen (nicht mehr als einen Esslöffel). Das war's - guten Appetit.

Gemüsesalat von jungen Kartoffeln mit Kräutern

Die gekochten jungen Kartoffeln abkühlen lassen und in Würfel schneiden. Als nächstes fügen Sie vorgeschnittene frische Tomaten und Gurken hinzu und bestreuen Sie sie mit Dill. Mischen, salzen und mit Pflanzenöl (ein Esslöffel) würzen. Lecker, gesund und befriedigend.

Alle aufgeführten Salate können mit Steinen in der Gallenblase, mit Polypen der Gallenblase und mit anderen Pathologien dieses Organs gegessen werden.

Was ist ohne Süßigkeiten? Dessertkarte

Trotz der Tatsache, dass Diät Nummer 5 Süßigkeiten verbietet, enthält sie nicht nur gesunde, sondern auch köstliche süße Desserts. Und leckerer und gesunder natürlicher Honig nach dem Entfernen der Gallenblase hilft Ihnen, auf Zucker zu verzichten, wenn Sie ihn Tee und anderen Dessertgerichten hinzufügen.

Hier sind einige Rezepte, um Ihren süßen Zahn zu stillen:

Drücken Sie Orangensaft aus, für jedes Glas nehmen wir zwei Teelöffel Zucker und zehn Gramm Gelatine. Wenn Sie das Fruchtfleisch nicht im Gelee haben möchten, geben Sie den Saft durch ein Sieb. Gelatine muss zuerst mit 50 Millilitern kaltem Wasser gegossen und eine halbe Stunde lang quellen gelassen werden. Fügen Sie dem Saft Zucker in den angegebenen Anteilen hinzu und erhitzen Sie ihn auf dem Herd auf eine Temperatur von 70 bis 80 Grad. Die Hauptsache ist, dass der Saft nicht kocht. Dann die Gelatine hinzufügen und gut mischen. Danach die homogene Orangenmasse in Formen gießen und im Kühlschrank einfrieren lassen. Sie können Gelee auch aus anderen Arten von Beeren oder Früchten herstellen..

Wir nehmen ein halbes Kilogramm frische Aprikosen, einen Esslöffel Zucker und 10 Gramm Gelatine. Sie können, aber nicht unbedingt, eine weitere Schachtel Kardamom (für einen Amateur) nehmen. Wir bereiten Gelatine auf die gleiche Weise wie im vorherigen Rezept vor. Die gewaschenen entkernten Aprikosen in einem Mixer pürieren, Zucker und Kardamom in einem Mörser zerkleinern. Wir erhitzen die resultierende Mischung auf 80 Grad und vermeiden das Kochen. Dann die Gelatine hinzufügen und gründlich mischen. In vorbereitete kleine Gläser füllen und in den Kühlschrank stellen.

Hüttenkäse-Auflauf mit Beerensauce gewürzt

Nein.Eine nützliche Information
1ein halbes Kilogramm Hüttenkäse
215 Gramm Zucker
3drei Eiweiße
430 Gramm Grieß
fünf5 Gramm Butter

Den Hüttenkäse in einem Mixer schlagen und die restlichen Zutaten hinzufügen (Sie können auch getrocknete Früchte hinzufügen). Alles gut mischen. Dann fetten wir die vorbereitete Form mit Öl ein und legen die fertige Mischung aus. Vierzig Minuten im Ofen backen.

Die Zubereitung der Beerensauce ist sehr einfach: Schlagen Sie alle süßen Beeren oder deren Mischung in einem Mixer und fügen Sie nach Belieben Zucker hinzu.

Wenn Sie Karotten, Kürbis und getrocknete Früchte in Aufläufe geben, erhalten Sie verschiedene Gerichte. Köstlich zu saurer Sahne. Sie können etwas Honig hinzufügen.

Beispielmenü ohne Gallenblase

Diät Nr. 5 Diät sieht häufige fraktionierte Mahlzeiten in regelmäßigen Abständen (in kleinen Portionen) vor. Basierend auf dieser Anforderung kann das Tagesmenü wie folgt aussehen:

  • Erstes Frühstück (8:00):
  1. Hüttenkäse - 150 Gramm mit einer Handvoll Himbeeren und einem Dessertlöffel fettarmer Sauerrahm;
  2. Trockenfruchtkompott;
  3. Kekse.
  • Zweites Frühstück (11:00):
  1. Reisbrei (Sie können die Kleie nach dem Entfernen der Gallenblase verwenden);
  2. ein Stück Brot von gestern;
  3. Orangengelee;
  4. Hagebuttenbrühe.
  • Mittagessen (14:00):
  1. Nudelsuppe;
  2. eine Scheibe gekochter Truthahn;
  3. Gemüsepüree;
  4. weiße Croutons;
  5. Gelee.
  • Nachmittagssnack (17:00):
  1. Hüttenkäse-Auflauf;
  2. Trockenfruchtkompott.
  • Abendessen (20:00):
  1. eine Scheibe gekochtes Huhn;
  2. Kartoffelpüree;
  3. Gemüsesalat;
  4. Weißbrotcroutons;
  5. grüner Tee.

Vor dem Schlafengehen wird empfohlen, ein Glas Kefir mit niedrigem Fettgehalt zu trinken.

Häufig gestellte Fragen zu erlaubten und verbotenen Produkten

  1. Ist es möglich, Würste nach dem Entfernen der Galle zu essen?

Unerwünscht, besonders geräuchert und Schweinefleisch. Die Verwendung von Würsten ist wegen ihres hohen Fettgehalts verboten. Einige Ernährungswissenschaftler sagen, dass Sie fettarme Milchwürste essen können, aber es ist besser, auf solche Lebensmittel zu verzichten..

  1. Ist es möglich, Samen nach dem Entfernen der Gallenblase zu essen, sonst klicke ich fast ständig darauf?

Gebraten - nein. Sie können frühestens 2 Monate nach der Operation in einer begrenzten Menge roh verzehrt werden, während die Verwendung anderer pflanzlicher Fette eingeschränkt wird.

  1. Kann Nüsse nach Entfernung der Gallenblase?

Es ist möglich, aber - nicht früher als anderthalb Monate nach der Operation und vorzugsweise - in begrenzten Mengen und mit Honig (vorzugsweise Walnüssen), während die Verwendung anderer Fette begrenzt wird.

  1. Sie können Kefir trinken, nachdem Sie die Gallenblase entfernt haben?

Nicht nur möglich, sondern sogar notwendig! Stellen Sie nur sicher, dass der Fettgehalt 2,5 Prozent nicht überschreitet. Es ist besonders nützlich, vor dem Schlafengehen ein Glas Kefir zu trinken, also trinken Sie es nachts..

  1. Ist es möglich, nach Entfernung der Gallenblase zu melken?

Ja, wenn keine individuelle Intoleranz vorliegt. Der Fettgehalt eines Milchprodukts sollte nicht mehr als 2,5 Prozent betragen. Milch kann Durchfall hervorrufen. In diesem Fall muss sie weggeworfen werden.

  1. Kann Knödel nach Entfernung der Gallenblase?

Ist es möglich, Knödel nach dem Entfernen der Gallenblase zu essen, ist eine zweideutige Frage. Viele Experten sind sich einig, dass ein solches Gericht von Zeit zu Zeit gegessen werden kann, wenn die Knödel nach eigenem Vorbild, hochwertigem Mehl und fettarmer Nahrungsfüllung verwendet wurden. Gekaufte Knödel sollten nicht gegessen werden, da sie fettiges Hackfleisch enthalten.

  1. Ist es für die Leber nach Entfernung der Gallenblase möglich?

Ja, wenn es sich um Hühnchen oder Rindfleisch handelt (nur gedünstet; es ist besser, wenn es in Leberpastete gerieben wird (nicht gekauft!)).

  1. Kann ich nach dem Entfernen der Gallenblase Tomatensaft trinken??

Nur frisch gepresst und in kleinen Mengen. Im Allgemeinen müssen Sie mit Tomaten vorsichtig sein. Sie können nur frisch und ohne Haut gegessen werden. Ketchups, Tomatenmark, Saucen auf Tomatenbasis, Gurken und gehackte Tomaten sind nicht gestattet.

  1. Kann Rüben nach Entfernung der Gallenblase?
  1. Warum kann Schokolade nicht nach dem Entfernen der Galle?

Schokolade ist nicht erlaubt, da sie viel Zucker sowie überschüssige Kohlenhydrate enthält, die im Körper als Fett gespeichert sind.

  1. Was ist mit Seetang nach einer solchen Operation??

Nach dem Entfernen der Gallenblase dürfen Algen verzehrt werden, aber alles hängt von ihrer Art ab. Wenn es in Dosen ist, sind solche Produkte frühestens ein Jahr nach der Operation zulässig. Wenn es trocken oder gefroren ist, dann anderthalb Monate nach Resektion der Blase.

  1. Ist es möglich, nach Entfernung der Gallenblase zu quarken??