Sparsame Ernährung

Wie man Gewicht verliert, ohne den Körper zu schädigen, ist heute vielleicht die beliebteste Frage in Suchmaschinen. Obsessive Werbung verführt mit Angeboten, in wenigen Tagen mühelos 10-20 kg abzunehmen. Dazu müssen Sie nur das empfohlene Produkt in Ihre Ernährung aufnehmen, eine magische Pille trinken oder den göttlichen Nektar mit Ambrosia probieren. All diese Wunder können natürlich sofort auf der Website des Werbetreibenden erworben werden.

Es überrascht nicht, dass sich die überwiegende Mehrheit der Benutzer bewährten Methoden zuwendet. Aber wie Sie aus einer Vielzahl verschiedener Diäten die auswählen können, die keine kolossalen Materialkosten erfordert, können Sie mehrere Kilogramm loswerden, Ihre eigene Gesundheit erhalten und verbessern?

Eine sanfte Ernährung, die ihrem Namen alle Ehre macht, hilft Ihnen beim Abnehmen und bei der Entwicklung gesunder Essgewohnheiten. Die häusliche Technik zieht diejenigen an, die durch ihre Einfachheit und Wirksamkeit Gewicht verlieren, und ermöglicht es Ihnen, die erworbenen Formen für eine lange Zeit zu bewahren, ohne den Körper mit erschöpfendem Hunger zu erschöpfen.

  • Was ist die Essenz einer sanften Ernährung?
  • Therapeutische sparsame Ernährung
  • Schonende Diät zur Gewichtsreduktion
  • So erstellen Sie ein sanftes Menü für die Woche
  • Schonende Diätrezepte
  • Wirksamkeit einer schonenden Ernährung

Was ist die Essenz einer sanften Ernährung?

Das heute als "ShchD-Diät" bekannte Nahrungsmittelsystem wurde insbesondere von sowjetischen Ärzten entwickelt - vom berühmten Gastroenterologen Dr. Pevzner. Der erste einheimische Ernährungsberater wurde Mitte des letzten Jahrhunderts Opfer von Repressionen, und seine Klinik wurde aufgelöst. Trotzdem gingen die Früchte der Werke des Autors der Methode nicht verloren und gingen nach der Entlarvung des Personenkultes über die Mauern des Krankenhauses hinaus..

Rehabilitationsernährung nach Pevzner gibt es heute in mehreren Versionen, von denen jede zur Vereinfachung der Klassifizierung den Namen "Tabelle" und eine Seriennummer trägt. Abhängig vom Vorhandensein bestimmter Krankheiten und Eigenschaften des Körpers des Patienten wird seine optimale Ernährung festgelegt.

Alle Arten von sparsamen Diäten haben einfache Anforderungen:

  • Ablehnung von Halbzeugen und Fast Food;
  • die Verwendung von leichten Nahrungsmitteln zur Assimilation, so viel wie möglich gehackt, gekocht oder gedämpft;
  • Vermeiden von zu heißen und zu kalten Lebensmitteln;
  • reduzierter Verbrauch von Salz, Gewürzen und Aromen;
  • vollständiger Ausschluss von Produkten, die das Zentralnervensystem stimulieren (Alkohol, Energiegetränke, Kaffee, starker Tee);
  • ein Verbot von Mehl und Süßwaren;
  • fraktionierte Mahlzeiten 5-7 mal am Tag.

Damit Lebensmittel zu einer echten Medizin werden, müssen Sie verstehen, dass Fasten keine gesundheitlichen Probleme und Übergewicht löst. Die Essenz einer sanften Ernährung besteht darin, ein individuelles Menü mit minimaler Belastung des Magen-Darm-Trakts und des gesamten Körpers zu erstellen.

Therapeutische sparsame Ernährung

Die Technik von Dr. Pevzner wird in der postoperativen Phase von medizinischen und gesundheitlichen Einrichtungen zur Behandlung akuter Krankheiten und zur Linderung chronischer Erkrankungen eingesetzt.

Die allgemeinen Anforderungen für alle Arten von sparsamen Diäten sind gleich, jedoch kann sich das tägliche Patientenmenü je nach Diagnose, Schwere der Erkrankung und Art (akut oder chronisch) erheblich unterscheiden. Die Dauer der Diät und der Kaloriengehalt der Diät variieren ebenfalls und werden vom behandelnden Arzt auf der Grundlage der verfügbaren Indikationen genehmigt..

IndikationenLeistungsmerkmaleKaloriengehalt des Tagesmenüs
Magengeschwür oder Verschlimmerung der Ulkuskrankheit, chronische Gastritis mit hohem SäuregehaltMäßige Portionen, ausgenommen Lebensmittel, die die Magensekretion erhöhen; Verringerung der Belastung des Darms und der Wahrscheinlichkeit mechanischer Schäden an den Wänden des Magen-Darm-Trakts; Lebensmittel so viel wie möglich gehackt, wärmebehandelt2300-2600 kcal
Chronische Gastritis mit niedrigem Säuregehalt oder Kolitis, postoperativer Phase und Erholung von InfektionskrankheitenFractional Nutrition ohne Saucen, Gewürze und andere Reizstoffe; Nahrung, die die Sekretion erhöht und die Mikroflora des Magen-Darm-Trakts wiederherstellt; Lebensmittel werden gehackt und gekocht, gebacken oder gedämpft2400-2800 kcal
Teilweise Darmverschluss, VerstopfungEssen von ballaststoffreichen Lebensmitteln und Verbesserung der Magen-Darm-Motilität; Ausschluss von Lebensmitteln, die Blähungen, Gasbildung, Fermentation und Fäulnis im Darm verursachen können2500-2900 kcal
Chronische Kolitis, akute Magen-Darm-Erkrankungen, DurchfallBietet eine kalorienarme Ernährung mit reduzierter Aufnahme von Fetten und Kohlenhydraten; striktes Verbot von Salz, Zucker und Gewürzen; vorübergehender Entzug von Reizstoffen, einschließlich heißer, kalter, fester und würziger Lebensmittel2000 kcal
Erkrankungen der Leber und der Gallenblase (Hepatitis, Cholezystitis, Zirrhose, Cholelithiasis)Ausschluss von Produkten, die Cholesterin, Purine, ätherische Öle und Extrakte enthalten; ein Verbot von kalten und frittierten Lebensmitteln; Die Ernährung basiert auf Ballaststoffen, Pektinen und lipotropen Substanzen2500-2900 kcal
Urolithiasis, GichtEinschränkungen bei der Verwendung von Lebensmitteln, die Purin, Oxalsäure, Fleisch und Fisch enthalten; Essen wird ohne Salz gekocht oder gedämpft; Es wird empfohlen, mehr Flüssigkeit zu trinken2400-2700 kcal
Störungen der Nieren und des Stoffwechsels, Prävention von Nephritis und ÖdemenFractional Nutrition mit Einschränkungen bei der Verwendung von Proteinprodukten und Salz; Mindestmenge an Flüssigkeit2500 kcal
Fettleibigkeit, StoffwechselstörungenEin kalorienarmes Menü, das den Verbrauch von Kohlenhydraten, Salz und tierischen Fetten reduziert. Hinzufügen von ballaststoffreichen Lebensmitteln1800-2000 kcal
Typ 2 Diabetes mellitusStrikte Einhaltung der Diät, Ausschluss von zuckerhaltigen Lebensmitteln; mäßige oder verringerte Aufnahme von tierischen Fetten und Kohlenhydraten2400-2600 kcal

Eine magenfreundliche Ernährung sorgt für fraktionierte Mahlzeiten in kleinen Portionen 4-6 mal täglich und erlaubt keine Mahlzeiten, die den Magen-Darm-Trakt chemisch oder mechanisch schädigen können. Das verzehrte Essen sollte geschmacksneutral sein, bei Raumtemperatur gehackt und gründlich gekocht werden.

Schonende Diät zur Gewichtsreduktion

Die Notwendigkeit einer Diät bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt ist offensichtlich und steht außer Zweifel. Gesunde Menschen mit Übergewicht sind besorgt darüber, ob es möglich ist, mit Hilfe einer sanften Diät Gewicht zu verlieren, und welche Art von Diät bevorzugt werden sollte..

Auf der Grundlage der gesundheitsfördernden Methoden "Tabelle 1" und "Tabelle 8" für Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen wurde eine sparsame Diät zur Gewichtsreduktion erstellt. Die optimale Dauer der Diät beträgt 7-10 Tage. Danach finden Sie Indikatoren auf der Waage, die 3-6 kg unter dem Original liegen.

Die tägliche Ernährung eines Erwachsenen mit einem Gewicht von 70-80 kg im Rahmen einer schonenden Ernährung sollte variiert werden und kann aus folgenden Produkten bestehen:

  • noch Trink- oder Mineralwasser - 1,5-2 Liter;
  • Getreide auf dem Wasser (Haferflocken, Buchweizen, Hirse, Reis) - 150-200 g;
  • Brot oder Semmelbrösel aller Art, ausgenommen Produkte aus Weißmehl - 50-100 g;
  • mageres Fleisch und Meeresfrüchte - 100-200 g;
  • Magermilch oder Kefir - 0,2 l;
  • Ei - 1 Stck. Zweimal pro Woche;
  • Gemüse (frisch, gekocht, gedämpft) - 300-500 g;
  • ungesüßte Früchte - 1-2 Stück;
  • Pflanzenöl - nicht mehr als 2 TL.

Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt eines solchen Menüs beträgt 2000-2500 kcal. Wenn das Gewicht einer Person unter den oben genannten Indikatoren liegt, wird empfohlen, Backwaren oder Getreide auszuschließen. Über 80 kg sollte faserreiches Getreide hinzugefügt werden. Gewichtsverlust tritt auf, indem schädliche Lebensmittel vermieden und die Portionen der konsumierten Lebensmittel reduziert werden.

Diese Technik schadet dem Körper nicht, daher gibt es sparsame Diäten, die für einen Monat ausgelegt sind (Diät mit Sellerie, Buchweizen, Mittelmeer usw.). Laut Bewertungen können Sie je nach gewähltem Programm fast ohne Einschränkungen bis zu 12 kg pro Periode verlieren.

Sie können die wöchentliche Sparing-Diät nicht mehr als einmal alle 1-2 Monate wiederholen. Ein 30-tägiger wiederholter Verlauf der Diät kann erst nach sechs Monaten abgeschlossen werden.

So erstellen Sie ein sanftes Menü für die Woche

Gesunde Menschen, die keine besonderen Indikationen für die Einhaltung eines bestimmten Programms haben, sollten zunächst auf eine ausgewogene Ernährung achten. Der Körper muss die erforderliche Menge an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten erhalten. Andernfalls führen Einschränkungen zu unangenehmen Folgen in Form von Nahrungsabbau und Gewichtszunahme..

Ein Beispiel für ein eintägiges Menü für eine sanfte Diät für eine Woche:

  • Frühstück - weich gekochtes Ei, Haferbrei in Milch ohne Zucker, schwacher Tee oder Zichoriengetränk;
  • Mittagessen - ein gebackener ungesüßter Apfel, ein Glas Saft;
  • Mittagessen - Suppe mit Brühe aus Gemüse oder magerem Fleisch, Vollkornbrot, frisch gepresster Saft mit Fruchtfleisch;
  • Nachmittagssnack - ein Glas fettarmer Kefir mit ungesüßten Früchten oder 100 g Hüttenkäse;
  • Abendessen - gedämpfter Fisch mit Gemüse, Tee mit Milch.

Das Fasten während einer sparsamen Diät ist streng kontraindiziert, aber Sie müssen alle 4-5 Stunden in kleinen Portionen essen, um ein Gefühl von akutem Hunger zu vermeiden. Die erste Mahlzeit sollte innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen stattfinden, um den Stoffwechsel zu "starten". Vor dem Schlafengehen dürfen Sie ein mit Milch verdünntes Glas Milch oder Saft trinken.

Schonende Diätrezepte

Wenn Sie Küchenutensilien haben, mit denen Sie Lebensmittel zu einer homogenen Masse zermahlen können, ist es nicht schwierig, eine magenfreundliche Ernährung zu befolgen. Aber auch ohne die notwendige Ausrüstung können Sie köstliche und abwechslungsreiche delikate Gerichte aus improvisierten Zutaten zubereiten..

Ein Rezept für eine pürierte Reissuppe für mehrere Portionen erfordert 100 g runden Reis, 2 Eier, 2 Gläser Milch und 20 g Butter. Kochtechnik:

  • Reis zu einer klebrigen Masse kochen und abseihen;
  • 6 Esslöffel gekochten Reis zu der nach dem Sieben erhaltenen Reisbrühe geben und zusätzlich bei schwacher Hitze kochen;
  • Milch und Ei hinzufügen, weitere 2-3 Minuten kochen lassen;
  • vom Herd nehmen, mit Kräutern dekorieren.

In der Sommersaison mit viel Obst und Gemüse werden Liebhaber leckerer und gesunder Snacks natürliche Smoothies lieben, die auch einfach zuzubereiten und mitzunehmen sind. Es gibt viele Kombinationen von Früchten und Milchprodukten, aber es gibt auch rein diätetische Gemüseoptionen zum Abnehmen.

Das beliebte Kürbis-Smoothie-Rezept sättigt nicht nur den Körper, sondern reinigt ihn auch sanft. Um es zuzubereiten, müssen Sie die folgenden Zutaten in einem Mixer schälen und schlagen:

  • Kürbis - 400-500 g;
  • Grapefruit - ½ Teil;
  • Zimt - 2 TL;
  • Honig oder Zitronensaft nach Geschmack.

Eine sparsame Ernährung bezieht sich auf jene Methoden, bei denen Sie nicht nur gesund, sondern auch lecker essen können und sollten. Um die tägliche Ernährung zu diversifizieren, ist es sinnvoll, sich den Rezepten für die "Tabelle 1" -Diät zuzuwenden. Fast jedes Gericht kann im Ofen gedämpft oder gebacken werden, was seinen Nährwert und Geschmack erhöht..

Wirksamkeit einer schonenden Ernährung

Bevor Sie mit der Beurteilung der Wirksamkeit der Technik fortfahren, müssen Sie die Aufmerksamkeit derjenigen auf sich ziehen, die abnehmen, dass eine sanfte Diät wie jedes Diätprogramm einen reibungslosen Ausgang erfordert. In dem Fall, in dem die ständige Einhaltung der Diät empfohlen wird, sollte die richtige Ernährung Teil des täglichen Lebens werden..

  • Warum Sie nicht selbst eine Diät machen können
  • 21 Tipps, wie Sie kein abgestandenes Produkt kaufen können
  • So halten Sie Gemüse und Obst frisch: einfache Tricks
  • So schlagen Sie Ihr Verlangen nach Zucker: 7 unerwartete Lebensmittel
  • Wissenschaftler sagen, dass die Jugend verlängert werden kann

Zu den Vorteilen einer schonenden Ernährung zählen das Fehlen strenger Einschränkungen und Kontraindikationen, ein reibungsloser Gewichtsverlust von bis zu 7 kg in 10 Tagen und bis zu 12 kg pro Monat, eine individuelle Auswahl einer optimalen Ernährung, eine ausgewogene Ernährung ohne Überlastung des Magen-Darm-Trakts, die Möglichkeit der Verwendung zur medikamentösen Behandlung, die Beschleunigung der Genesung von früheren Krankheiten und Linderung chronischer Exazerbationen.

Eine sanfte Ernährung ist für den Körper nicht stressig, daher profitieren auch moderate Bewegungs- und Wellnessbehandlungen. Es sollte beachtet werden, dass eine solche Diät Zeit von einer Woche bis zu einem Monat benötigt. Sie müssen sich also mit viel Geduld eindecken, damit Ihre Bemühungen nicht verschwendet werden.

Einschränkungen während der Schwangerschaft und Stillzeit sind kontraindiziert. Es ist möglich, für junge und ältere Menschen nur nach Rücksprache mit einem Ernährungsberater Gewicht zu verlieren, wenn Hinweise auf die Einhaltung einer Diät vorliegen.

  1. Zavistovskaya. - Diätnahrung für verschiedene Krankheiten. - 2003 Jahr.
  2. Marshak M. S. - Diätkost. - M.: Medicine, 1967.

Weitere aktuelle und relevante Gesundheitsinformationen finden Sie auf unserem Telegrammkanal. Abonnieren: https://t.me/foodandhealthru

Spezialität: Spezialist für Infektionskrankheiten, Gastroenterologe, Lungenarzt.

Gesamterfahrung: 35 Jahre.

Ausbildung: 1975-1982, 1MMI, San-Gig, höhere Qualifikation, Arzt für Infektionskrankheiten.

Wissenschaftlicher Abschluss: Arzt der höchsten Kategorie, Kandidat der medizinischen Wissenschaften.

Die Weiterbildung:

  1. Infektionskrankheiten.
  2. Parasitäre Krankheiten.
  3. Notfälle.
  4. HIV.

Sparsame Ernährung

Eine sanfte Ernährung beinhaltet eine spezielle Ernährungstherapie, die sich mild auf das Verdauungssystem auswirkt. Eine solche Diät enthält eine ausreichende Menge an Nährstoffen und basiert auf den Hauptprinzipien einer ausgewogenen Diät, die als vollständig und leicht verdaulich angesehen wird..

Eine sparsame Ernährung ist für einen ziemlich langen Zeitraum ausgelegt, da die Palette der darin verwendeten Produkte ziemlich breit ist. Das Hauptgeheimnis dieser Diät ist die Kochtechnologie..

Die mit dieser Diät verwendeten Mahlzeiten sollten leicht sein. Der durchschnittliche tägliche Kaloriengehalt bei einer solchen Diät sollte 2250 kcal betragen. Gleichzeitig sollten täglich 85 g Proteine, 90 g Fette und 250 g Kohlenhydrate in den Körper gelangen. Alle diese Indikatoren hängen zwar von der Art der Krankheit ab, bei der eine sparsame Ernährung angewendet wird..

Die vorgestellte Art von Lebensmitteln ist für Menschen gedacht, die an Erkrankungen des Darms, der Gallenblase, der Bauchspeicheldrüse, des Magens, des Darms und der Leber leiden. Manchmal empfehlen Ärzte, diese Diät mit anderen zu kombinieren, meistens handelt es sich um eine salzfreie oder diabetische Diät..

Um ständig Lebensmittel kochen zu können, die die Verdauungsorgane schonen, müssen Sie die Technologie ihrer Zubereitung unbedingt kennen. Darüber hinaus müssen Sie sich mit der Liste der empfohlenen und verbotenen Produkte vertraut machen..

Kochtechnik mit einer schonenden Ernährung

Von allen der Welt bekannten technologischen Verfahren, die zum Kochen verwendet werden, sind nur drei für diese Art von Lebensmitteln geeignet: Schmoren, Backen und Kochen. Das Hauptmerkmal beim Kochen von Gerichten ist, dass sie beim Verzehr keine thermischen, mechanischen oder chemischen Auswirkungen auf die Verdauungsorgane haben..

Große Lebensmittelstücke, frisches Obst und Gemüse mit Haut, feste Lebensmittel, zähes Fleisch, Sehnen usw. können schädliche mechanische Auswirkungen haben. Um Lebensmittel weich genug zu machen, müssen sie lange gedünstet oder gekocht werden. Fleisch zum Beispiel wird am besten im Ofen gekocht oder gedämpft.

Eine sanfte Diät gegen Gastritis verbietet kategorisch die Verwendung chemischer Reizstoffe, bei denen es sich um verschiedene Gewürze, Salz, Destillate, schwarzen Kaffee, starke Brühen, frittierte Lebensmittel und Fleischsaucen handelt.

Voraussetzung für die Einhaltung der beschriebenen Diät ist die Vermeidung von Temperaturreizungen. Dies beinhaltet die Vermeidung von Lebensmitteln mit extremen Temperaturen, da diese sich negativ auf die Magenschleimhaut auswirken. Ersetzen Sie lieber warme Speisen durch warme Speisen und vermeiden Sie auch Eiscreme und andere sehr kalte Speisen..

Schonende Ernährung bei Gastritis

Es ist nicht einfach, eine Diät für Gastritis-Patienten zu wählen, da die Diät gleichzeitig so vollständig und sanft wie möglich sein sollte. Besonderes Augenmerk sollte auch auf die regelmäßige Nahrungsaufnahme gelegt werden, dh ein wenig zu essen, aber oft, weil ein kranker Magen viel einfacher mit kleinen Mengen an Nahrung umzugehen ist.

Eine sanfte Diät gegen Gastritis sollte etwa 3 Wochen lang befolgt werden. Sobald dies geschieht, sollte sie abgebrochen werden, sobald sich der Gesundheitszustand verschlechtert. Unter dem Einfluss der Ernährung verschwinden die Schmerzen und die Entzündung wird ebenfalls signifikant reduziert.

Während einer solchen Mahlzeit können Sie schwachen Tee trinken, der mit Milch, Wasser mit Zucker und Zitrone ergänzt werden darf.

Sie können weiße Cracker, trockene Kekse, eine kleine Menge Butter, gedämpfte Omeletts und Schnitzel, weichgekochte Eier, Müsli, gekochtes Fleisch, Gemüse, Erbsen- und Fruchtsuppen, milden Käse, Nudeln, nicht saure Fruchtsäfte, Gelee, Kompotte, essen. Marmelade, süß püriertes Obst, Kräuter, püriertes Gemüse, süße Beeren, frischer Hüttenkäse.

Es ist verboten, scharfes Essen, reichhaltige Kuchen, frisches Brot, mageres und fettiges Fleisch, Lebensmittel mit groben Ballaststoffen und Vollmilch zu essen.

Ein Beispielmenü für eine sanfte Diät bei Gastritis:

Frühstück: 1 Teller Haferflocken, 1 Glas schwacher Milchtee.

Zweites Frühstück: 1 Bratapfel.

Mittagessen: gedämpftes Fleischkotelett mit Buchweizenbrei, Brühe mit Fleischbällchen, Kompott.

Abendessen: frischer Hüttenkäse (es darf etwas Marmelade hinzugefügt werden), Gemüsepüree.

Vor dem Schlafengehen: 1 Glas Kefir, weiße Croutons.

Sparsame Ernährung

Die Nahrungsaufnahme sollte, vorbehaltlich dieser sanften Ernährung, viermal täglich erfolgen. Dies ist eine Garantie dafür, dass Sie bei Einhaltung einer solchen Diät keinen Hunger verspüren. Diese Diät fördert zusätzlich zu therapeutischen Zwecken den Gewichtsverlust und garantiert einen Verlust von 5 Kilogramm pro Woche.

  • Frühstück: 1 weich gekochtes Ei, grüner Salat, Milchtee, herzhafter Toast.
  • 2. Frühstück: 1 Scheibe geröstetes Brot mit Schinken, 1 Glas fettarme Milch, frische Tomate.
  • Mittagessen: eine Portion Gemüsesalat mit Karotten, 1 Teller magerer Borschtsch, Fleischbällchen, Hartweizennudeln. Zum Nachtisch darf man Johannisbeergelee essen, das ohne Zuckerzusatz zubereitet wird.
  • Abendessen: 1 Glas ungesüßter Tee, faule Knödel.

Eine weitere Option für das sanfte Diätmenü:

  • Frühstück: Quarknudeln mit Tomaten, 1 Scheibe Müslibrot, 1 Glas Kaffeegetränk mit Milch.
  • 2. Frühstück: ungesüßter Keks, 1 Glas Milch (bis zu 1,5% Fett), frisches Obst.
  • Mittagessen: Milchsuppe mit Müsli, Roastbeef (mager), Salzkartoffeln, Gemüsesalat.
  • Abendessen: Gemüsesalat, gewürzt mit Pflanzenöl, magerem Fischaspik, Schwarzbrotcrouton.

Schonende Diät Nummer 2

Diese Art der leichten Ernährung basiert auf der Begrenzung der Aufnahme von Nahrungsmitteln, die Fette und Kohlenhydrate enthalten, sowie auf der Zugabe von mehr Protein zur Ernährung..

Experten empfehlen, während dieser Diät ein Multivitaminpräparat einzunehmen und viel Flüssigkeit zu trinken. Gewichtsverlust in einer Woche - etwa 7 Kilogramm.

  • Frühstück: 1 Tasse Tee ohne Zucker oder schwarzen Kaffee.
  • 2. Frühstück: 40 g fettarmer Hartkäse.
  • Mittagessen: 120 g mageres Fleisch, ohne Fettzusatz gekocht, 1 Ei, 20 g fettarmer Hartkäse.
  • Nachmittagssnack: 1 Glas Tee ohne Zucker.
  • Abendessen: eine Portion Gemüsesalat mit Pflanzenöl, 120 g Fleisch.
  • Vor dem Schlafengehen: 1 Glas Kräuter-Minztee.

Es wird nicht empfohlen, während einer sparsamen Diät Flüssigkeit mit dem Essen zu trinken. Nach der Hauptstromversorgung kann die Flüssigkeit mindestens eine halbe Stunde später verbraucht werden..

Schonende Diät zur Gewichtsreduktion

Allgemeine Regeln

Viele Frauen nehmen verschiedene Diäten ein. Seltsamerweise, aber jeder bemüht sich, schnell und effektiv Gewicht zu verlieren. Schnelle Ergebnisse in relativ kurzer Zeit führen zu schwerwiegenden diätetischen Einschränkungen. Aber wenn sie beobachtet werden, fühlen sich diejenigen, die Gewicht verlieren, unwohl und hungern. Das Gewicht sinkt schnell, aber es kommt auch schnell zurück. Darüber hinaus belasten starre Diäten mit einer schlechten Ernährung den Körper, verlangsamen den Stoffwechsel und schädigen die Gesundheit. Lebensmittelbeschränkungen führen zu einem Mangel an essentiellen Nährstoffen (Proteinen, Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen), was letztendlich zur Entwicklung von Krankheiten führen kann.

Aus physiologischer Sicht sind Ernährungsprogramme für den Körper nützlicher, da sie den Körper keinem Stress aussetzen, eine abwechslungsreiche und nahrhafte Ernährung ermöglichen und gleichzeitig das Gewicht reduzieren. Ja, solche Diäten versprechen keinen schnellen Gewichtsverlust, aber sie stellen kein Gesundheitsrisiko dar.

Eine sanfte Diät zur Gewichtsreduktion kann für zwei Wochen oder länger ausgelegt werden. Es kann auch ein monatliches Gewichtsverlustprogramm sein, da es keinen Schaden anrichtet. Jede SD enthält alle für den Körper notwendigen Nährstoffe und begrenzt gleichzeitig einfache Kohlenhydrate (Zucker, Süßigkeiten, Backwaren, Süßigkeiten, Kekse usw.) und tierische Fette. Dies sind die Haupt- "Feinde" einer schlanken Figur, und aufgrund dieser Einschränkungen wird eine Verringerung des Kaloriengehalts der Diät und ein Gewichtsverlust erreicht. Optimal für den Gewichtsverlust ist die Kalorienreduzierung auf 1500-1600 kcal für Frauen (mit Korrektur abhängig von der körperlichen Aktivität).

Einfache Kohlenhydrate führen zu einem Anstieg des Blutzuckers und einer Erhöhung der Insulinfreisetzung als Reaktion. Es fördert wiederum die Ablagerung von Fett in Fettzellen (die an der Umwandlung von Fettsäuren in Triglyceride beteiligt sind) und hemmt deren Abbau. Vielen Menschen fällt es schwer, in Tee und Kaffee auf Zucker zu verzichten. In diesem Fall reduzieren Sie die Menge schrittweise. Geben Sie auch süßes kohlensäurehaltiges Wasser, Kompottkonserven und fabrikgefertigte Säfte mit hohem Zuckergehalt auf. Gewöhnen Sie sich daran, frisch gepressten natürlichen Saft zu trinken. Reduzieren Sie ebenfalls schrittweise die Aufnahme von Süßigkeiten und Keksen, die Sie traditionell mit Tee oder Kaffee eingenommen haben. Selbst wenn Sie es jeden zweiten Tag tun, wird das Ergebnis sein.

Grundlegende Diätregeln:

  • Fünf Mahlzeiten am Tag in kleinen Portionen. Ein solches Regime hält den Stoffwechsel auf dem erforderlichen Niveau und erlaubt nicht die Entwicklung eines Hungergefühls..
  • Kochen von Mahlzeiten mit minimalem Fettverbrauch und geringstem Nährstoffverlust. Dies ist beim Dämpfen oder Backen möglich.
  • Begrenzung der Salzaufnahme. Ein Überschuss in der Nahrung verkompliziert die Funktion der Nieren, was sich in Flüssigkeitsretention und Ödemen des Gesichts, der Finger und der vorderen Bauchdecke äußert (visuell nimmt der Bauch zu), was zu einem Druckanstieg beiträgt.
  • Richtige Verteilung der Kalorien über den Tag. Wenn Sie abnehmen möchten, sollte das Frühstück herzhaft, das Mittagessen weniger dicht und das Abendessen sehr leicht sein..
  • Verweigern Sie nicht das Abendessen, da späte "Fahrten" zum Kühlschrank unvermeidlich sind, was nicht sehr willkommen ist.
  • Stellen Sie beim Zusammenstellen einer Diät sicher, dass das maximale Kohlenhydratfutter (Getreide, Brot, Knäckebrot, Obst) in die erste Hälfte fällt. Eine erhöhte Aktivität zu diesem Zeitpunkt bietet keine Möglichkeit, dass Fettablagerungen auftreten. Einige Ernährungswissenschaftler glauben, dass das Frühstück nur aus Eiweiß bestehen sollte. Ein Proteinfrühstück kann den Stoffwechsel "beschleunigen", da es mehr Energie benötigt, um Proteinprodukte zu verdauen, und es bleibt den ganzen Tag auf einem hohen Niveau. Darüber hinaus hält das Sättigungsgefühl nach einer Proteinmahlzeit länger an. Anderen zufolge kann das Frühstück komplex sein: Proteinkohlenhydrate (Brei und Rührei oder Brei mit Milch, Brei und Hüttenkäse). Wählen Sie eine akzeptablere Option. Wir haben oben über die Notwendigkeit gesprochen, einfache Kohlenhydrate auszuschließen..
  • Vermeiden Sie Hunger. Wenn der Hunger überwältigend ist, ist es schwierig, ungesunde Lebensmittel draußen nicht zu essen - und dies sind zusätzliche Kalorien und Junk Food. Machen Sie lange Spaziergänge mit zur Arbeit, Joghurt, Vollkornbrot, Obst, eine Handvoll Nüsse oder Trockenfrüchte und Wasser. Sie wird immer zur Rettung kommen und 30-40 Minuten lang helfen, den Hunger zu stillen.
  • Lerne pünktlich zu sein und schreibe alle Portionen und Lebensmittel, die du tagsüber isst, in ein Notizbuch. Die Analyse und ungefähre Berechnung der Kalorien hilft beim nächsten Mal, Diätstörungen vorzubeugen. Trotzdem können und sollten Sie sich regelmäßig mit "Goodies" verwöhnen - die Ernährung ist leichter zu tolerieren.
  • Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Normale Stoffwechselprozesse und Verdauung sind ohne Wasser nicht möglich. Für einen Erwachsenen beträgt das Minimum 1,5 Liter pro Tag..

Die Diät besteht aus kalorienarmen Lebensmitteln:

  • Protein wird durch fettarme Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier dargestellt.
  • Komplexe Kohlenhydrate enthalten Gemüse und Obst, die in der Ernährung weit verbreitet sind. Sie bringen die notwendigen Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe in den Körper. Während einer Diät ist es am besten, nicht stärkehaltiges, glykämisches Gemüse und ungesüßte Früchte zu sich zu nehmen. Getreide (insbesondere Vollkornprodukte), Hülsenfrüchte, Vollkornchips und Kleiebrot sind ebenfalls Quellen für komplexe Kohlenhydrate, die für einen effektiven Gewichtsverlust benötigt werden. Diese Art von Kohlenhydraten wird langsam verdaut, ohne dass es zu Blutzuckerspitzen kommt, und sorgt für ein langfristiges Sättigungsgefühl..
  • Natürliche Ballaststoffe (Gemüse, Obst, Beeren, Kleie, Seetang) stimulieren die Funktion des Darms und tragen zu seiner natürlichen Reinigung (Entleerung) bei. Ballaststoffe wirken als Sorptionsmittel für Toxine und Stoffwechselprodukte und normalisieren den Zuckergehalt.
  • Gleichzeitig sind auch die kalorienreichsten Fette in der Ernährung notwendig und können nicht ignoriert werden. Eine sanfte Ernährung beinhaltet die Begrenzung / Beseitigung von tierischen Fetten, aber den Verzehr von pflanzlichen Ölen. Ihr Vorteil liegt im Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-3 und Omega-6) und den fettlöslichen Vitaminen E, A und D..

Ungesättigte Fettsäuren sind wichtig und essentiell, daher sind Fisch und eine Portion Gemüse mit Olivenöl gesunde Lebensmittel. Die Diät erlaubte die Verwendung von 1 Esslöffel. Pflanzenöl in allen Gerichten.

Allmähliche Ernährungsumstellungen sind langfristig wirksam. Sie werden keine harten Einschränkungen haben - nur die Lebensmittelprioritäten werden sich in Richtung gesunder Lebensmittel verschieben. Natürlich sollte bei einer guten Ernährung die Ernährung mit körperlicher Aktivität kombiniert werden, um das Ergebnis zu erzielen. Nur so ist es möglich, eine negative Energiebilanz zu schaffen, die eine Bedingung für den Gewichtsverlust ist..

Um Gewicht auf dem Bauch zu verlieren, ist es wichtig, nicht nur richtig zu essen, sondern auch eine spezielle Reihe von Übungen zu verwenden, die im Internet zu finden sind. Sie müssen Übungen entsprechend Ihrer körperlichen Fitness auswählen, angefangen bei einfachen, bis hin zu komplizierten Übungen. Anfangs können Übungen schwierig sein, aber wenn der Bauch abnimmt, kommt Leichtigkeit im Körper und Übungen bringen Befriedigung..

Kombinieren Sie Geschäft mit Vergnügen, aber erwarten Sie kein schnelles Ergebnis, da es mindestens 3-4 Monate dauert, um Gewicht zu verlieren und die Bauchmuskeln zu stärken. Subkutanes Fett verschwindet allmählich und wird durch ein straffes Muskelkorsett ersetzt.

Was ist die sanfteste Diät, Menü für jeden Tag zur Gewichtsreduktion

Nicht alle Diäten sind gesundheitsschädlich. Sie können auf loyale Weise abnehmen und so Ihre Figur und Ihr Wohlbefinden verbessern. Eine sanfte Ernährung hilft dabei. Dieses Programm ist von Ärzten genehmigt, die für Männer und Frauen, Kinder und ältere Menschen geeignet sind.

Was ist eine sanfte Diät?

Die sanfte Diät ist ein Heilsystem, das von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt wurde. Es war ursprünglich für Menschen mit verschiedenen Krankheiten gedacht. Dazu gehören Erkrankungen des Magens, des Darms, der Bauchspeicheldrüse, der Nieren und der Leber. Die Diät wurde nach der Operation zur schnellen Genesung des Körpers verschrieben. Insgesamt gibt es derzeit 15 Behandlungstabellen. Sie unterscheiden sich voneinander, beziehen sich jedoch alle auf sparsame therapeutische Diäten..

Im Verlauf der Langzeitbeobachtung stellte sich heraus, dass eine Ernährungstherapie zur Gewichtsreduzierung beiträgt. Gleichzeitig verliert eine Person keine Muskelmasse, hat keine Hautprobleme und fühlt sich großartig. Vor kurzem wurde die Diät speziell zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Sie können nicht 5 oder 10 kg in einer Woche verlieren. Aber jedes verlorene Kilogramm geht für immer, kehrt nach 2 Tagen nicht zurück.

In medizinischen Kreisen hört man oft den Namen "Diät", was ist das? In der Tat ist dies das, was sie für eine abgekürzte, sparsame Ernährung bedeuten..

Vorteile einer schonenden Ernährung

Neben der Pflege des Körpers und dem sanften Gewichtsverlust hat das sanfte Regime viele nützliche Eigenschaften. Nach einigen Wochen erscheint Leichtigkeit und der Gesundheitszustand verbessert sich. Während des Gewichtsverlusts wird es kein Hungergefühl geben.

Die Vorteile dieser Diät:

  • Darmfunktion verbessert, Kolik, Blähungen passieren;
  • die Funktion des Magens verbessert sich, Übelkeit, Brodeln, Sodbrennen verschwinden;
  • Der Körper erhält eine ausreichende Menge an Eiweiß, Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen.
  • Sie müssen nicht verhungern, Sie können jederzeit einen zusätzlichen Snack zu sich nehmen.
  • Der Körper wird gereinigt, der Zustand der Haut, der Nägel und der Haare verbessert sich.

Während des sanften Regimes ändern sich die Essgewohnheiten. Es ist wichtig, es mindestens einen Monat lang zu beobachten, es ist besser, zwei oder drei zu halten. Danach ist es einfach, auf die richtige Ernährung umzusteigen..

Grundregeln

Die Wirksamkeit der Diät hängt direkt von der Genauigkeit der Einhaltung ab. Damit das System funktioniert, ist es wichtig, alle Regeln zu lernen. Das Sparregime hat sein eigenes, aber so nah wie möglich an den Kanonen der richtigen Ernährung.

Was bedeutet eine sanfte Ernährung:

  • fraktionierte Mahlzeiten. Mindestens fünf Mahlzeiten pro Tag. Es ist wichtig, gleiche Intervalle einzuhalten, kleine Portionen bis zu 300 ml zu machen;
  • Einhaltung des Temperaturregimes. Eine sparsame Ernährung beinhaltet nicht das Essen von zu kalten oder heißen Speisen. Die gleiche Regel gilt für Getränke;
  • gründliches Schleifen. Die Ernährung erfordert Respekt vor den Verdauungsorganen. Daher werden alle Gerichte und Produkte sorgfältig gehackt. Wenn es keine Möglichkeit zum Mahlen gibt, ist es wichtig, gründlich zu kauen.
  • Mangel an frittiertem Essen. Alle Mahlzeiten werden ohne Fett und Öl zubereitet. Das Backen in Antihaft-Kochgeschirr ist gelegentlich erlaubt. Aber auch solche Lebensmittel sollten nicht missbraucht werden.
  • Nieder mit Zucker. Es hat nicht nur einen hohen Kaloriengehalt, sondern provoziert auch die Entwicklung verschiedener Krankheiten, hemmt den Gewichtsverlust;
  • Keine Gewürze, scharfe Gewürze. Sie wirken sich negativ auf die Schleimhäute aus, die Verwendung widerspricht dem Sparing-Regime. Wenn wir speziell Gewichtsverlust betrachten, dann machen viele Gewürze den Appetit;
  • nur gesundes Essen essen. Es ist wichtig, Produkte mit Glutamat und anderen Geschmacksverstärkern, Farbstoffen und künstlichen Zusatzstoffen auszuschließen.

Bei Flüssigkeiten ist es wichtig, während der Diät Wasser zu trinken, um Gewicht zu verlieren. Sie können auch andere Getränke ohne Zucker trinken. Da der sanfte Modus verwendet wird, sind starker Kaffee und Tee sowie Wasser mit Gas ausgeschlossen. Verwenden Sie keine Limonaden oder künstlichen Tee in Flaschen. Es ist Zeit, sich an Rezepte für hausgemachte Kompotte, Gelee und Fruchtgetränke zu erinnern.

Alles, was Sie über Kalorien wissen müssen

Die durchschnittliche Person braucht kein Kaloriendefizit. Die Ernährungstherapie verfolgt ganz andere Ziele. Da in diesem Fall jedoch eine sanfte Diät zur Gewichtsreduktion angewendet wird, ist es wichtig, nicht zu viel zu essen. Aber Sie müssen sich nicht streng einschränken..

So berechnen Sie den optimalen Kaloriengehalt Ihrer täglichen Ernährung:

  1. Berechnen Sie Ihre Kalorienaufnahme. Sie können eine beliebige Formel verwenden (z. B. Harris-Benedict). Es ist nur wichtig, die Aktivität, das Alter und die Anfangsparameter korrekt einzugeben.
  2. Als nächstes machen wir ein Defizit. Mit einer sparsamen Methode zum Abnehmen sollte sie 20% nicht überschreiten. Sie können einfach 300 Kilokalorien vom berechneten Tageswert abziehen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie mit einer solchen Diät nicht schnell abnehmen können. Die Ergebnisse hängen von verschiedenen Faktoren ab. Anfangsparameter sind von großer Bedeutung. Im Durchschnitt gehen pro Woche 0,5 bis 1 kg Fett verloren. Es wird sich von 2 bis 4 kg pro Monat herausstellen. Aber zu Beginn des Abnehmens können die Lotlinien viel größer sein. Sehr oft gerät ein verstopfter Organismus bei der Umstellung auf die richtige Ernährung in einen leichten Schock und beginnt sich aktiv zu reinigen.

Verbotene Lebensmittel

Während einer sanften therapeutischen Diät werden alle industriellen Gerichte, verarbeiteten Lebensmittel mit Ersatzstoffen, Verstärkern und Verbesserern vollständig aus der Diät entfernt. Halbfabrikate, geräuchertes Fleisch, Würstchen sind nicht erlaubt. Es ist wichtig, die Belastung des Körpers so weit wie möglich zu reduzieren. Alle Lebensmittel sollten leicht verdaulich und schnell verdaulich sein.

Was nicht während einer Diät:

  • alkoholische Getränke;
  • Zucker und alle Desserts;
  • Hülsenfrüchte, die Blähungen und Gärung verursachen;
  • reiches Gebäck, Gebäck;
  • fetter Fisch, Fleisch, Geflügelhaut, Schmalz;
  • Erhaltung;
  • Essig, Senf, Mayonnaise, scharfe Saucen und Gewürze;
  • Sauerampfer, Rettich, Spinat, Rettich.

Beeren mit groben Samen und harter Haut werden häufig von der therapeutischen Ernährung ausgeschlossen. Zu saures Gemüse und Obst wird oft entfernt. Aber da das Hauptziel darin besteht, Gewicht zu verlieren, kann all dies übrig bleiben. Es ist nur wichtig, nicht zu missbrauchen.

Salz fällt ebenfalls nicht unter das Grundverbot. Es kann manchmal zu Gerichten hinzugefügt werden, um nicht zu viel zu verwenden. Es ist besser, das bereits in der Platte befindliche Essen zu salzen, ohne es in die Pfanne zu geben.

Was können Sie mit einer sanften Diät essen?

Da das Ziel einer Diät nicht nur darin besteht, die Gesundheit des Körpers zu verbessern, sondern auch Gewicht zu verlieren, ist es wichtig, kalorienarme Lebensmittel zu wählen. Siehe die Liste der verbotenen Lebensmittel oben. Es ist groß genug. Viele Lebensmittel sind die Grundlage der modernen menschlichen Ernährung. Was ist dann mit einer sparsamen Ernährung möglich??

Fleisch, Geflügel, Fisch

Protein muss mit einem sanften Regime konsumiert werden. Der einzige Punkt ist, dass es wichtig ist, magere Lebensmittel ohne Fett, Fett und Haut zu wählen (dies gilt für Geflügel). Die Ernährung basiert auf Rindfleisch, Huhn und Pute, Weißfisch. Kann Kaninchen- und Pferdefleisch.

Was können Sie daraus kochen:

  • gedünstete, gedämpfte, gebackene Schnitzel, Fleischbällchen, Fleischbällchen;
  • gedünstete Koteletts;
  • Aufläufe mit Müsli, Gemüse;
  • Eintopf mit Gemüse;
  • Getreide und Fleisch.

Sie können einfach Fleisch oder Geflügel auf sanfte Weise kochen oder backen. Verwenden Sie dann anstelle von Wurst für Sandwiches Omeletts, Haupt- und Erstgerichte.

Sie können Brühe für eine sanfte Ernährung verwenden, aber leichte Sorten herstellen. Für 1 Liter Wasser reichen 100 g Fisch oder Fleisch, einschließlich Knochen. Lassen Sie das erste Wasser nach 5 Minuten Kochen ab.

Milchprodukte, Eier

Die meisten sanften Diäten erlauben Milchprodukte. Aber sie sind alle fettarm. Lehnen Sie sich nicht auf Sahne, Sauerrahm, Butter. Lieber Kefir, Hüttenkäse, Joghurt bevorzugen. Dies ist ein großartiges Produkt für ein spätes Abendessen oder einen Snack..

Wie man Milchprodukte sonst verwendet:

  • als Dressing;
  • Aufläufe, Käsekuchen, Pudding, faule Knödel machen;
  • Sie können Milch Suppen zum Frühstück machen.

Sie können Käse, aber mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 40%. Es ist wichtig, die Zusammensetzung zu betrachten, das Produkt muss aus Milch hergestellt werden. Schmelzkäse (insbesondere mit Zusatzstoffen) ist durch die Ernährung verboten. Neben der Chemie haben sie viel Salz.

Eier sind in fast allen Optionen für eine sanfte Ernährung erlaubt. Aber es ist wichtig, sie richtig zu kochen. Dies sind hauptsächlich Dampfomeletts. Lassen Sie die Spiegeleier im Ofen. Bei Magenerkrankungen kein hart gekochtes Ei kochen. Besser weich gekocht kochen.

Gemüse und Früchte

Wenn eine sparsame therapeutische Diät befolgt wird, um die Arbeit des Magens wiederherzustellen, mit einer Vorgeschichte von Geschwüren, Gastritis, Pankreatitis, dann werden alle Gemüse- und Obstsorten nach der Wärmebehandlung in zerkleinerter Form verzehrt. Es werden Suppen, Kartoffelpüree und leichte Aufläufe zubereitet. Zu saure Arten (Zitronen, Kiwi, Kirschen, Preiselbeeren, Ebereschen) sind ausgeschlossen. Verbrauchen Sie auch keinen Weißkohl, der reich an groben Ballaststoffen ist..

Was aus Gemüse zu kochen:

  • Suppen;
  • Kartoffelpüree;
  • Aufläufe;
  • Eintöpfe;
  • Kaviar.

Was kannst du essen? Alle Arten von anderem Kohl, Zucchini, Kürbis, Tomaten, Paprika, verschiedenen Grüns. Kartoffeln, die nach diätetischen Methoden zubereitet werden, sind ebenfalls nicht verboten..

Es ist erlaubt, Gelee, Kompotte, hausgemachte Pürees aus Beeren und Früchten zu kochen. Kann zu Aufläufen, Müsli, Käsekuchen hinzugefügt werden.

Getreide, Nudeln

Einerseits kann Getreide sparsam ernährt werden. Dies ist die Hauptenergiequelle, da Obst und Süßigkeiten an vielen Tischen verboten sind. Ein weiterer Punkt ist der hohe Kaloriengehalt von Getreide. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie sie daher nicht in großen Mengen verwenden. Die maximale Portion Brei sollte 250 Gramm nicht überschreiten. Für eine Beilage reichen 150 g.

Was für Brei können Sie: Buchweizen, brauner Reis, Hirse, Gerste, Haferflocken. Pasta ist ebenfalls erlaubt, aber es ist besser, sie nur in Suppen oder Aufläufen zu verwenden. Fadennudeln sind nicht der beste Freund eines Mannes, der Gewicht verliert.

Backen, Mehlprodukte

Alle Süßwaren sind unabhängig von ihrer Zusammensetzung verboten. Kein Weißbrot, Backwaren. Aber Sie können Kekse bekommen. Cracker sind zum Mittagessen erlaubt. Mit der Suppe können Sie eine Scheibe Brot von gestern essen. Es kann auch für ein Sandwich mit fettarmem Käse, Kaviar, Fleisch, Gemüse verwendet werden. Da das Ziel in diesem Fall das Abnehmen ist, sollten Sie Produkte aus dieser Kategorie nicht überbeanspruchen..

Bei einigen schonenden Systemen ist ein getrockneter Keks erlaubt. Es ist jedoch wichtig, sich an den hohen Kaloriengehalt von Mehlprodukten zu erinnern..

Schonende Diäten zur Gewichtsreduktion mit einem Menü für jeden Tag

Insgesamt gibt es 15 sanfte therapeutische Diäten. Viele Tabellen haben gemeinsame Regeln. Sogar Ärzte können im Termin mehrere Tabellen schreiben. Der Patient hat das Recht, die für ihn bequemste Diätoption zu wählen. Hier wird beispielsweise das Menü in den beiden beliebtesten Versionen angegeben. Die erste zielt darauf ab, die Organe des Verdauungssystems zu schonen. Die zweite Diät zielt darauf ab, den Körper zu reinigen, schädliche Toxine zu entfernen und Produkte zu verfallen. Welche Diätoption passt am besten zu Ihnen??

Die klassische sanfte Diät zur Gewichtsreduktion: das Menü zu Hause

Diese Diätoption erfüllt alle Regeln einer schonenden Ernährung. Es ist ideal für Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen. In dieser Version werden rohes Gemüse und Obst praktisch nicht verwendet. Daher wird empfohlen, zusätzlich Multivitaminkomplexe einzunehmen..

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
FrühstückHaferflockenDampfomelettHirsebreiBuchweizen mit MilchKürbisbrei mit HirseGedämpftes OmelettHüttenkäse-Auflauf
SnackFettfreier HüttenkäseHüttenkäse-Auflauf mit ApfelKürbispüreeGebackener ApfelKäsekuchen aus dem OfenApfelsoßeBanane
AbendessenKürbispüree püriertHühnerbrokkolisuppeKnödelbrüheGemüsesuppe mit RindfleischbällchenZucchinisuppe, CroutonsHühnernudelsuppeGemüsesuppe mit gedrehtem Kalbfleisch
Nachmittags-SnackBeerengeleeKompott, CroutonsLeberpasteten-SandwichFruchtkusselKürbiskaviar, EiKompott, KekskekseFaule Knödel
AbendessenGeschmortes Gemüse mit HühnchenBuchweizen, gedämpftes FleischkotelettBrokkolipüree, FischfrikadelleMit Fleisch und Gemüse gefüllter PfefferKürbispüree, ein Stück FleischBlumenkohl mit OfenfischGemüseeintopf, Ei
Zur NachtSie können ein Glas Kefir, fermentierte Backmilch oder ein anderes fermentiertes Milchprodukt ohne Zusatzstoffe trinken

Laut einer sanften Diät zur Gewichtsreduktion zu Hause beinhaltet das Menü für eine Woche nicht das Trinken von Getränken mit Essen. Dafür gibt es eine vernünftige Erklärung - alle Flüssigkeiten verdünnen den Magensaft und hemmen die Verdauung. Wenn Sie Tee oder Kompott trinken möchten, ist es besser, dies zwischen den Hauptmahlzeiten zu tun. In der Regel wird eine Pause von etwa einer Stunde beobachtet.

Eine sanfte Diät zur Gewichtsreduktion Menü für eine Woche zu Hause (für Frauen)

In der zweiten Version der Diät liegt der Schwerpunkt auf dem Abnehmen. Es ist für Menschen mit einem großen Magen-Darm-Trakt geeignet, es gibt keine Probleme mit der Verdauung. Bei Bedarf können frische Gemüsesalate mit einem Mixer gehackt werden, um einen Smoothie zu erhalten.

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
FrühstückBuchweizenbrei mit MilchOmelett mit Zwiebeln und KarottenHirsebrei mit KürbisHüttenkäse-Auflauf mit getrockneten FrüchtenHaferbrei mit ApfelGebackene Käsekuchen, saure SahneGerstenbrei mit Milch
SnackEin ApfelObstsalat mit JoghurtGrapefruitBananeKäsekuchenFruchtpüreeGebackener Apfel
AbendessenReissuppe mit HuhnFischsuppe mit GemüseBrühe mit FleischbällchenBrühe mit Knödeln und KräuternCremige BlumenkohlsuppeCremige Brokkolisuppe mit CroutonsEintopf aus verschiedenen Gemüsesorten mit Rindfleisch
Nachmittags-SnackGrüner Smoothie mit GurkeKürbispüreeHüttenkäse mit NüssenSmoothies aus jeglichem GemüseSquashkaviarHüttenkäse mit BananeScheibe Brot und Käse
AbendessenEintopf, GurkensalatGedämpfter Fisch, KohlsalatKalbsschnitzel, Tomaten-Gemüse-SalatHühnerkoteletts in Brühe gedünstetFischkoteletts, GemüseHackfleisch und Zucchini-AuflaufGeschmortes Hähnchen, Gemüsesalat
Zur NachtEin Glas Kefir, Joghurt, fermentierte Backmilch oder ein anderes fermentiertes Milchprodukt ohne Zusatzstoffe ist zulässig

Die richtige Zubereitung von Speisen ist der Schlüssel zu einem positiven Ergebnis

Es wurde bereits erwähnt, dass bei einer sparsamen Ernährung fetthaltige, frittierte Lebensmittel vermieden werden. Es lohnt sich, grobe Fasern zu begrenzen. Es ist in nicht raffiniertem Getreide, rauem Gemüse enthalten. In großen Mengen wirkt es sich negativ auf die Magenschleimhäute aus. Das Menü der sanften Diät zur Gewichtsreduktion listet nur Gerichte auf, aber wie man sie kocht?

  • klassische Küche. Diese Methode wird für Suppen, Getreide, Gemüse verwendet. Wenn das Gericht mit Brühe ist, werden die Produkte in kaltes Wasser gelegt. Wenn Sie den Geschmack der Zutaten so weit wie möglich erhalten möchten, sollten Sie ihn in kochendem Wasser laufen lassen.
  • im Wasserbad kochen. Diese Methode eignet sich für Gemüse, Fleisch, Fisch. Sie können Knödel, Knödel, verschiedene Hauptgerichte dämpfen. Ideal für gesunde Omeletts;
  • Löschen. Dies ist eine Art Kochen, jedoch mit der Zugabe einer kleinen Menge Flüssigkeit. Sie können in einer Pfanne, einem Eintopf, einem Kessel oder einem Topf schmoren. Ein Multicooker ist großartig. Es ist nur wichtig, bei minimaler Hitze zu kochen. Beim Schmoren gurgelt das Gericht nicht, es kocht sehr langsam ohne Blasen;
  • Backen. Um Ihre Ernährung nicht zu unterbrechen, ist es wichtig, keine Gerichte mit Ölzusatz zu kochen. Backen Sie auch nicht, bis sie goldbraun sind. Bei kalorienreichen Käsesorten ist Vorsicht geboten.

Sehr selten kann man vom Grill oder vom Grill essen. Es ist für die richtige Ernährung geeignet, da es ohne Fette gekocht wird. Es ist jedoch wichtig, geeignete Marinaden (Tomatensaft, Kefir ohne Gewürze) zu wählen. Braten Sie Lebensmittel erst, wenn sie hell und dick sind..

Wichtig! Der Artikel dient nur zu Informationszwecken. Vor dem Gebrauch müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Eine sanfte Diät zur Gewichtsreduktion und bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber, nach der Operation

Medizinische Fachartikel

  • Angaben zur Ernennung
  • Die Essenz
  • Vorteil
  • Verhaltensregeln?
  • Kontraindikationen
  • Mögliche Risiken
  • Komplikationen

Eine sparsame Diät ist eine speziell organisierte Therapie, die zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken eingesetzt wird. Das traditionelle System der schonenden Ernährung wird durch 15 Tabellen dargestellt, die zur Behandlung und Vorbeugung schwerer Erkrankungen der inneren Organe bestimmt sind. Ein solches Schema wurde von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt, die für jede Art von Krankheit die optimale Ernährung auswählten, den Nährstoffbedarf berechneten und die schädlichen Auswirkungen auf das erkrankte Organ ausschlossen. Es wurden nicht nur Produkte und deren Kombinationen ausgewählt, sondern auch Methoden zur Verarbeitung und zum Servieren von Gerichten, die ideale Form, Konsistenz. Das System basiert auf den Prinzipien der richtigen Ernährung. Die Diät enthält 15 Tabellen zur Behandlung und Vorbeugung von 15 Hauptgruppen von Krankheiten.

Angaben zur Ernennung

Diäten werden für stationäre und Spa-Behandlungen verschrieben. Es ist diese Diät, die in allen Krankenhäusern befolgt wird. Jede Diät dient zur Behandlung einer bestimmten Krankheit.

Alle postoperativen Zustände sind Indikationen für die Verwendung der Tabelle Nr. 1a. Eine solche Diät dauert durchschnittlich 3 Tage, dann verschreibt der Arzt eine Diät, die einer bestimmten Krankheit entspricht.

  • Nr. 1b wird für ein Geschwür während einer Exazerbation sowie für chronische und verschlimmerte Gastritis verschrieben.
  • Nr. 2 wird bei chronischer Gastritis und Kolitis im akuten Stadium angewendet.
  • Nr. 3 wird bei allgemeinen Krankheiten, bei geschwächtem Körper, Funktionsstörungen des Immunsystems und bei allergischen Erkrankungen eingesetzt. Diese Tabelle ist auch für Verdauungsstörungen jeglicher Ätiologie, für Verstopfung, nach einer früheren Krankheit und während der Erholungsphase des Körpers angegeben.
  • Nr. 4 wird bei akuten Darmerkrankungen mit Durchfall verschrieben.
  • Indikationen für die Verwendung von Tabelle 5 sind Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und der Gallenwege.
  • Nr. 6 wird für Gicht, Entzündung des Urogenitalsystems verschrieben.
  • Nr. 7 - Nierenerkrankung.
  • Nr. 8 - Fettleibigkeit, wenn keine anderen Pathologien vorliegen.
  • Nr. 9 - Diabetes
  • Nr. 10 - Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Nr. 11 Tuberkulose, Erschöpfung der postoperativen Phase am Ende einer längeren Infektionskrankheit.
  • Nr. 12 - bei Funktionsstörungen des Nervensystems.
  • Nr. 13 - Infektionskrankheiten.
  • Nr. 14 - Urolithiasis
  • Nr. 15 für Krankheiten jeglicher Ätiologie, die keine spezielle Diät erfordern.

Die Essenz einer sanften Ernährung

Die Essenz der Ernährung besteht darin, die Bedürfnisse eines kranken Körpers zu befriedigen. Sie zielt auf die Genesung ab, gewährleistet eine maximale Aktivierung des Körpers und stimuliert die Wiederherstellungsressourcen. Es ist notwendig, eine streng festgelegte Diät einzuhalten, die Konsistenz, Temperatur, das Regime und die Häufigkeit der Ernährung zu beachten. Jede Tabelle enthält Anforderungen an Produkte, Empfehlungen zum Kochen und Ernährung. Das Essen ist ausgewogen und enthält alle notwendigen Zutaten. Es werden nur schonende Methoden zur Verarbeitung von Produkten angewendet, wie z. B. Kochen, Schmoren, Schmoren. Gebratene und fetthaltige Lebensmittel sind verboten. Konsumraten von 3 bis 5 mal täglich unter Berücksichtigung der Grunderkrankung. Kleine Portionen.

Schonende Ernährung für Männer

Die Besonderheiten der Ernährung hängen davon ab, welche Art von Grunderkrankung der Mann hat. Im Allgemeinen zielt eine solche Ernährung darauf ab, das normale Gewicht aufrechtzuerhalten, den Stoffwechsel wiederherzustellen, die strukturelle Norm der Hauptorgane und -systeme zu stabilisieren, das Urogenitalsystem zu normalisieren, Hernien, Adenome zu verhindern und die männlichen Hormonspiegel zu normalisieren..

Die Diät beinhaltet drei Mahlzeiten pro Tag, in der Zwischenzeit sind Snacks mit veganen Produkten möglich. Kartoffeln, stärkehaltige Lebensmittel, Gewürze, salzige, geräucherte Gerichte sind ausgeschlossen. Um den biochemischen Zyklus vollständig zu normalisieren, sollte die Diät 28 Tage dauern. Danach können Sie schrittweise andere Lebensmittel und Gerichte in die Diät aufnehmen. Ein Beispielmenü ist unten dargestellt:

Leichter Brei mit Eiweißzusatz (Sandwich mit Käse und Butter, Wurst, gekochtem Ei usw.). Sie können es mit Tee, Kaffee oder frischem Obstkompott trinken. Bei Erkrankungen des Magens und des Darms wird ein umhüllendes Getränk empfohlen, beispielsweise Gelee.

Erster heißer + zweiter Gang, einschließlich Haferbrei, Fleisch- oder Fischprodukt, Gemüsegericht. Kann mit jedem Getränk außer Milchprodukten abgewaschen werden, essen Sie eine Scheibe Dessert.

Leichtes Fleisch-, Fisch- oder Gemüsegericht, Sandwich oder Dessert, Getränk.

Nachfolgend finden Sie eine ungefähre Liste der Mahlzeiten, die während einer Diät in die Diät aufgenommen werden können.

  • mit Käsemasse
  • mit Schinken
  • mit Schnitzel
  • mit Fisch
  • mit einer Masse von Pilzen und Eiern
  • mit Gemüse
  • mit Sprotten und Tomaten
  • mit Käse und Ei

Omelett mit Eiern und Pilzen

Omelett mit Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Eiern

Sandwich mit Rindfleisch und Gemüse

  1. Grieß
  2. Haferflocken
  3. "Herkules"
  4. Kürbis
  • Mittagessen Abendessen
  1. Grüner Borschtsch
  2. Roter Borschtsch
  3. Fleischbrühe mit Knödel / Fisch
  4. Sauerkraut-Kohlsuppe mit saurer Sahne
  5. Sauerkrautsuppe mit Pilzen
  6. Sketch
  • Kharcho nicht scharf
  • mit Nudeln
  • Buchweizen
  • Reis
  • aus Weizengrütze
  • Perlgerste
  • Püree
  • Gemüse
  • mit Frikadellen
  1. Kulesh
  2. Weizenbrotcroutons
  3. Croutons mit Käse
  1. Weizen
  2. von Hirse
  3. Mais
  4. Perlgerste
  5. Gerste
  6. Reis
  7. Buchweizen
  8. aus einer Mischung mehrerer Getreide
  • Gekochtes Rindfleisch mit Gemüse
  • Rinderragout
  • Rindfleischeintopf mit Pilzen
  • Gekochte Hühnerbrust
  • Fleischkoteletts dämpfen
  • Fischschnitzel dämpfen
  • Fleischbällchen in Tomatensauce
  • Gekochter Fisch
  • Fischeintopf
  • Azu Fleisch
  • Gemüseeintopf
  • Gedünsteter Kohl mit Fleisch
  • Gekochtes Kalbfleisch
  • Mit Fleisch oder Gemüse gefüllte Paprikaschoten
  • Aubergine gefüllt mit Fleisch oder Gemüse
  • Mit Fleisch oder Gemüse gefüllte Zucchini
  • Leber in saurer Sahne
  • Geschmorte Nieren
  • Leichter Eintopf
  • Gekochte Zunge
  • Kaninchen in Milch gedünstet
  • Fisch in Ei gebacken
  • Fisch in saurer Sahne oder Tomatensauce gebacken
  • Tintenfisch in Tomatensauce mit Zwiebeln
  • Kohlrouladen
  • Kohlkoteletts
  • Frischer Gurken-Tomaten-Salat
  • Geriebener Karottensalat
  • Auberginenkaviar
  • Gekochte Rüben mit eingelegten Gurken
  • Geriebene Rüben mit saurer Sahne
  • Frischer Gurken-Paprika-Salat
  • Kohl-Karotten-Salat
  • Kürbispfannkuchen
  • Zucchini Pfannkuchen
  • Karottensouffle
  • Charlotte mit Apfel
  • Kohlpastete
  • Fleischpastete
  • Pudding mit Beeren

Eine sanfte Diät für das Kind

Die Ernährung eines Kindes zielt darauf ab, aktive Stoffwechselprozesse im Körper, volles Wachstum und Entwicklung aufrechtzuerhalten. Schlägt ein hohes Maß an Aktivität und eine hohe Stoffwechselrate vor. Es muss ausgewogen sein, alle notwendigen Substanzen und Nährstoffe enthalten. Sollte eine große Menge an Protein und Kohlenhydraten enthalten, eine ausreichende Menge an Fett. Sollte weich sein, das Verdauungssystem nicht überlasten, sollte keine Substanzen enthalten, die das Nervensystem stimulieren. Unten finden Sie ein Beispielmenü für ein Kind im Alter von 3 bis 15 Jahren. Optimale Ernährung - 5 mal am Tag.

Leichter Brei, vorzugsweise Milch, Sandwich oder Omelett, Obst. Getränk (Tee, Gelee, Milch, Kakao, Milchgetränk, heiße Schokolade).

Zweites Frühstück - erster Gang, Kuchen oder Sandwich, Omelett.

Transparente Brühe, Haferbrei, Fleisch- oder Fischgericht, Gemüsesalat oder einfach nur frisches Gemüse.

Gemüse-, Fleisch- oder Fischgericht. Obstsalat oder Püree.

  • Abendessen
  1. Auflauf, Omelett, Sandwich, Pudding oder Kuchen. Gemüsesalat. Milchgetränk oder Milch.
  2. Nachfolgend finden Sie eine ungefähre Liste der Gerichte, die während der Diät für ein Kind geeignet sind..
  3. Milchbrei (Kürbis / Buchweizen / Reis / Mais / Haferflocken).
  4. Sandwich mit Butter, Käse und Wurst
  5. Frischkäse-Sandwich
  6. Butter-Schinken-Sandwich
  7. Crouton mit Käsekruste
  8. Omelett
  9. Kasserolle
  • Püree
  • Gemüse
  • mit Frikadellen
  • Erbse
  • Milch
  1. Fisch- und Fleischbrühen
  2. Buchweizen / Reis / Weizen / Gerste / Gerste / Perlgerste / Hirse / Maisbrei
  3. Dampffischkoteletts und Dampffleischkoteletts
  4. Fleischklößchen
  5. Gekochtes Fleisch (Huhn, Kaninchen, Rindfleisch, Kalbfleisch) / gedünstet / gebacken
  6. Gekochtes Ei
  7. Gekochter / gedünsteter / gefüllter Fisch
  8. Pochierter und gedünsteter Kohl
  9. Kohlschnitzel
  10. Salate mit frischen Tomaten und Gurken / Kohl und Karotten / Rüben / Seetang mit Bohnen
  11. Gemüseeintopf
  12. Geschmorte Pilze
  13. Geriebener Apfel / Birne / Pflaume / Aprikose / Pfirsichpüree
  14. Reispudding
  15. Manniki
  16. Griechen
  17. Cornflake Auflauf
  18. Hüttenkäse-Auflauf
  19. Knödel sind faul
  20. Salat mit Quark und Obststücken
  21. Käsemasse.

Eine sanfte Diät für ein Kind nach einer Darminfektion

Eine Diät nach einer Darminfektion sollte darauf abzielen, das normale Funktionieren des Immunsystems sicherzustellen, Energieressourcen wiederherzustellen, die Darmflora wiederherzustellen, das Immunsystem zu stärken und keine Allergien auszulösen. Sollte leicht und weich sein und die Wände des Verdauungstrakts nicht reizen.

Die Diät beinhaltet mehrere Mahlzeiten. Beinhaltet leichte schleimige Suppen, Gelee und Haferbrei. Zusätzlich werden Haferbrühe, Reisbrühe, Kräuterkochungen: Kamille, Hagebutte verwendet. Sie können kein Brot essen, Sie können nur Cracker essen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine schwache und fettarme Brühe in das Menü aufnehmen. So sollten Sie die ersten 3 Tage nach der Infektion essen..

Allmählich können Sie fettarmen Hüttenkäse, Fruchtpürees, Obst, Getreidepüree, gekochtes Fleisch und Fisch, gedämpfte Schnitzel und Salate aus gekochtem Gemüse hinzufügen. Milchprodukte, Sauermilch und süße Menschen, Schokolade sollte ausgeschlossen werden, sie sind ein guter Nährboden für Mikroorganismen.

Schonende Diät zur Gewichtsreduktion

Eine Diät zur Gewichtsreduktion beinhaltet die Verwendung nur solcher Lebensmittel, die keine starken Auswirkungen auf den Körper haben und das Verdauungssystem nicht überlasten. Die Ernährung sollte von Kohlenhydraten und Proteinen sowie so wenig Fett wie möglich dominiert werden. Kohlenhydrate liefern eine große Energieversorgung, ohne sich in Speichersubstanzen abzulagern. Wenn es zu einer Ablagerung kommt, liegt diese in Form von Glykogen vor, das beim ersten Energiebedarf sehr schnell abgebaut wird. Darüber hinaus lagert sich Glykogen häufig im Muskel ab, sodass es leicht in Muskelmasse umgewandelt werden kann. Aus diesem Grund bevorzugen fast alle Sportler diese Art der Ernährung. Es ermöglicht Ihnen, Gewicht zu verlieren, Ihre Körperform anzupassen.

Die Diät enthält alle für den Körper notwendigen Nährstoffkomponenten.

Sie müssen sich darin üben, oft zu essen, aber in kleinen Portionen.

Vielzahl von Lebensmitteln - mindestens 5 mal am Tag. Nachts zu essen ist verboten.

Die Liste der verbotenen Lebensmittel enthält fetthaltige, geräucherte, frittierte Lebensmittel, alkoholische Getränke, Gewürze, Gewürze und Marinaden. Fleisch kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, Fisch muss auch regelmäßig verzehrt werden. Kartoffeln sind ebenfalls ausgeschlossen. Das Menü sieht ungefähr so ​​aus:

Kürbisbrei, Mais oder Grieß

Einschließlich Obststücke, Trockenfrüchte, Beeren, Nüsse.

Sandwich, Omelett, Auflauf oder Sandwich.

Es wird empfohlen, es mit grünem Tee oder Chicorée zu trinken.

Leichtes Gemüsegericht.

Leichte Suppe, Getreideprodukt, Fleisch (Bohnen).

Frische Gurke oder Tomate.

Crouton, frischer Pfeffer und Tomate.

Auflauf, Rührei, Sandwich, Kartoffelpüree, Quarkmasse. Getränk.

Schonende Ernährung für die Leber

Eine Diät für die Leber beinhaltet die Verwendung von weichen Lebensmitteln, hauptsächlich gekocht oder gedämpft. Die Produkte sollten leicht und nicht fettend sein. Sollte nicht fettreich sein. Gewürze, Gewürze, Marinaden und Saucen müssen vollständig ausgeschlossen werden. Essen sollte kein Essig sein. Pilze, jegliche Art der Konservierung, eingelegte, geräucherte Milchgerichte sind völlig ausgeschlossen.

Es ist notwendig, Suppenpüree, leichtes Getreide, Abkochungen und fettarme Brühen in die Ernährung aufzunehmen. Kohl, Karotten, Kartoffelbrühe funktioniert gut. Der Salzverbrauch sollte minimiert werden, Kartoffeln können in kleinen Mengen konsumiert werden. Gesalzener und geräucherter Fisch, Kaviar ist ausgeschlossen. Brot ist verboten, man kann nur Cracker, Croutons, Toast essen. Frisch gepresste Säfte, Fruchtgetränke und Getränke sind ebenfalls verboten. Sie können Kompotte und Gelee verwenden. Mahlzeiten 5 mal am Tag. Die letzte Mahlzeit sollte 3 Stunden vor dem Schlafengehen sein.

Eine sanfte Diät für den Magen

Diät für den Magen bedeutet, in kleinen Portionen zu essen, aber oft. Sie müssen ca. 3 Stunden vor dem Schlafengehen zu Abend essen. Der Magen muss nachts 9 Stunden ruhen..

Wenn sich Gastritis und Geschwüre verschlimmern, hungern Sie am ersten Tag. Sie können nur Wasser und Kräutertees trinken.

Am zweiten Tag werden leichte Fisch- und Fleischbrühen aus fettarmen Produkten verwendet.

Der dritte Tag beginnt, leichte Schleimsuppen, Kräuterkochungen zu essen.

Sie können gekochte Eier, Cracker essen. Sie müssen eine solche Diät 3 Tage lang einhalten..

Nachdem Sie den Zustand des Magens und der Speiseröhre normalisiert haben, können Sie Hüttenkäse und dann Fruchtpürees essen.

Es ist verboten, eine solche Kochmethode wie Braten zu verwenden..

Saure Sahne und vor allem Mayonnaise-Saucen sind ausgeschlossen.

Darmfreundliche Ernährung

Eine sanfte Ernährung für den Darm sollte darauf ausgerichtet sein, die Motilität aufrechtzuerhalten und die Mikroflora wiederherzustellen. Trinken Sie dazu zuerst nur Abkochungen und fettarmen Kefir.

Am zweiten Tag können Sie Brühen aus fettarmen Sorten hinzufügen.

In der nächsten Woche müssen Sie Brühen, schleimige Suppen und Müsli essen.

Kefir mit Banane wirkt sich positiv auf den Darm aus. Sie können Bananenpüree, Hüttenkäse, Babykäse, Schmelzkäse essen.

In der zweiten Woche wird die Liste der Gerichte schrittweise erweitert. Sie können kein Brot essen, nur Cracker oder Toast.

Nierenfreundliche Ernährung

Bei Nierenerkrankungen belastet Protein die Nieren und das Harnsystem zusätzlich. Daher sollte die Proteinaufnahme auf ein Minimum beschränkt werden. Protein kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, da dies zur Erschöpfung eines bereits geschwächten Organismus führt. Protein kann in einer Menge von nicht mehr als 100 Gramm konsumiert werden.

Der Nährwert wird durch die Einbeziehung von Vollkorngetreide erhöht. In kleinen Portionen essen. Letzte Mahlzeit - 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen.

Menü für die Woche für eine sanfte Diät

  1. Montag

3 Scheiben Käse, Johannisbeergelee.

Gemüsepüree, 2 Croutons.

Fettarme Hühnerbrühe, Weizenbrei, gekochte Brust.

Karottengericht.

Gefüllter Pfeffer, Apfelkompott.

Abendessen Dampffisch Schnitzel.

Rote-Bete-Gericht.

Haferbrei, gekochtes Ei.

Fischbrühe. Gerstenbrei, Rinderleber mit Karotten.

Mehrere ganze Gurken und Tomaten, Croutons.

Gemüseauflauf, Erdbeergelee.

Kürbisbrei. Schmelzkäse. Kirschkussel.

Gemüsemischung, Crouton.

Bouillon. Haferbrei, Fischbällchen, Dampf.

Ein wenig frischer Pfeffer mit Kräutern.

Gekochter Fisch, 1 Crouton.

Kartoffelgericht, Wurst. Getränk.

Fischbrühe. Maisbrei, Wurst. Die Vinaigrette. Tee.

Gekochte Bohnen in Tomatensauce, Croutons.

Reispudding. Fruchtkussel.

Mannik, Kakao. Obst- und Beerenkussel.

Kohl, Toast, 2 Stück Käse.

Hühnerbrühe mit Pilzen. Reis falten. Fisch in Tomatensauce gedünstet. Geschmortes Gemüse. Apfelgelee.

Auflauf mit Kürbis, Kefir.

Karottenpfannkuchen. Apfelmus. Trockenfruchtkompott.

Buchweizengrütze, Chicorée.

Gemüsesuppe, Croutons.

Hühnersuppe. Gemischter Brei, gekochtes Ei, Hülsenfruchtkoteletts.

Nudeln mit Quark, Kompott.

Chiatatta, Beerengelee.

Charlotte. Fruchtkussel.

Gemüsesuppe, Crouton.

Perlgerstenbrei püriert. Gekochte Brust, ein paar Gurken und eine Tomate.

Gefüllte Tomaten, Toast mit Käse. Kompott.