Kaufen Sie Sofosbuvir und Daclatasvir

Kaufen Sie mit Ofosbuvir und Daklatasvir in der Apotheke "SOFOSBUVIR-SOFOSBUVIR" in Moskau zum niedrigsten Preis. Kaufen Sie Sofosbuvir mit kostenlosem Versand in ganz Russland. Beratung während des gesamten Hepatitis C-Behandlungsprozesses.

Antivirale indische Medikamente zur Behandlung von Hepatitis im Jahr 2020 mit Sofosbuvir (Sofosbuvir).

Kaufen Sie Sofosbuvir und Daclatasvir in Moskau.

Wir liefern Sofosbuvir in Moskau und in ganz Russland: offizielle Medikamente gegen Hepatitis C aus Indien zum niedrigsten Preis in Russland von indischen Unternehmen: Natco Pharma, Zydus Heptiza, Dr. Reddys, Hetero Drugs Limited, Strides Shasun.

Wo kann man Sofosbuvir kaufen??

In Moskau ist es in einer Apotheke offiziell nicht möglich, Sofosbuvir und Daklatasvir aus Indien zu kaufen, und in Russland ist das von den USA hergestellte Originalmedikament SOFOSBUVIR "Gilead Science" für einen einfachen Mann auf der Straße zu teuer.

Um Sofosbuvir und Daklatasvir in Moskau aus Indien zu kaufen oder Ledipasvir oder Velpatasvir zu kaufen, rufen Sie ☎ 8 (929) 617 37-57 an oder hinterlassen Sie eine Nachricht mit Viber- und WhatsApp-Messenger.

  1. Kaufen Sie Sofosbuvir und Daclatasvir Natco Fafma
  2. Kaufen Sie Sofosbuvir und Daclatasvir Dr. Reddy's
  3. Kaufen Sie Sofosbuvir und Daclatasvir Zydus Heptiza
  4. Kaufen Sie Sofosbuvir und Daclatasvir Heteto Labs

Sofosbuvir Preis in Moskau:

Sofosbuvir Daklatasvir Kurs 12 Wochen-HETERO.

31000 reiben.

Sofosbuvir Daklatasvir Kurs 12 Wochen-DR.REDDY'S.

31000 reiben.

Sofosbuvir Daklatasvir Kurs 12 Wochen-SCHRITTE.

31000 reiben.

Sofosbuvir Daklatasvir Kurs 12 Wochen-ZYDUS.

31000 reiben.

Sofosbuvir Daklatasvir 12 Wochen Kurs NATCO.

40000 reiben.

Biocon Limited | Indien

Sofosbuvir und Daclatasvir

Sofosbuvir + Daclatasvir

12 Wochen Hepatitis-Behandlung.

25000₽

Schritte Shasun | Indien

Sofosbuvir und Daclatasvir

Qurled und Qurdac

12 Wochen Hepatitis-Behandlung.

31000₽

DR. Reddys | Indien

Sofosbuvir und Daclatasvir

Resof & Hepcifix

Sofosbuvir + Daclatasvir

12 Wochen Hepatitis-Behandlung.

31000₽

Hetero Drugs Limited | Indien

Sofosbuvir und Daclatasvir

Sofovir & Daclahep


12 Wochen Hepatitis-Behandlung.

31000₽

Zydus Heptiza | Indien

Sofosbuvir und Daclatasvir

Sovihep & Dacihep

12 Wochen Hepatitis-Behandlung.

31000₽

Natco Fharma | Indien

Kaufen Sie Sofosbuvir und Daclatasvir

Hepcinat & Natdac

12 Wochen Hepatitis-Behandlung.

40.000 Rubel

- Ledipasvir Sofosbuvir Preis -

Sofosbuvir Ledipasvir 12 Wochen Kurs - Dr. Reddis.

32000₽

Sofosbuvir Ledipasvir Kurs 12 Wochen-Hetero Limited.

32000₽

Sofosbuvir Ledipasvir 12 Wochen Kurs - Zidus Heptisa.

32000₽

Sofosbuvir Ledipasvir 12 Wochen Kurs-Natco Pharma.

40.000 Rubel

DR. Reddys | Indien

Kaufen Sie Ledipasvir Sofosbuvir

Resof L.

Ledipasvir - Sofosbuvir

Behandlungsverlauf 12 Wochen.

32000₽

Hetero Drugs Limited | Indien

Kaufen Sie Ledipasvir Sofosbuvir

Ledifos

Behandlungsverlauf 12 Wochen.

32000₽

Zydus Heptiza | Indien

Kaufen Sie Ledipasvir Sofosbuvir

Ledihep

Behandlungsverlauf 12 Wochen.

32000₽

Natco Pharma | Indien

Kaufen Sie Ledipasvir Sofosbuvir

Hepcinat LP

Behandlungsverlauf 12 Wochen.

40.000 Rubel

- Velpatasvir Sofosbuvir Preis -

Sofosbuvir Velpatasvir Kurs 12 Wochen Qurled V "Strides Shasun"

43000rub.

Sofosbuvir Velpatasvir Kurs 12 Wochen-Velasof "Hetero Drugs Limited"

43000rub.

Sofosbuvir Velpatasvir 12 Wochen Resof Total "Dr. Reddys"

43000rub.

Sofosbuvir und Velpatasvir Kurs 12 Wochen-Sovihep V "Zydus"

43000rub.

Sofosbuvir Velpatasvir Kurs 12 Wochen-Velpanat "Natco"

48000rub.

DR. Reddys | Indien

Kaufen Sie Velpatasvir + Sofosbuvir

Resof Total

Sofosbuvir - Velpatasvir

Preis für den Kurs 3 Monate

43000₽

Qurled V Strides Shasun | Indien

Preis pro Kurs 12 Wochen.

43000₽

Hetero Drugs Limited | Indien

Velasof

Preis pro Kurs 12 Wochen.

43000₽

Zydus Heptiza | Indien

Sovihep V.

Preis pro Kurs 12 Wochen.

43000₽

Natco Fharma | Indien

Kaufen Sie Velpatasvir + Sofosbuvir

Velpanat

Preis pro Kurs 12 Wochen.

48000₽

Daklatasvir & Sofosbuvir

"In einer Tablette"

Hepcinat Plus NATCO | Indien

Hepcinat Plus

Die Kosten für den Behandlungsverlauf betragen 12 Wochen.

39.000 Rubel

Sofosbuvir und Daclatasvir

Hochwirksame Medikamente gegen Hepatitis C, innovative Entwicklungen indischer Mediziner, können in Moskau gekauft werden.

Hepatitis-C-Arzneimittel - Indische Arzneimittel können ab Indien bestellt werden. Sie können Sofosbuvir und Daclatasvir direkt ohne Zwischenhändler mit kostenlosem Versand kaufen.

Kaufen Sie zu den niedrigsten Preisen Sofosbuvir und Daklatasvir, Ledipasvir, Velpatasvir: Die Medikamente sind in Dosierungsform in Form von Filmtabletten erhältlich. Sie stoppen nicht nur die Vermehrung des Virus, sondern können auch die Leber in ihren ursprünglichen, gesunden Zustand zurückversetzen..

SOFOSBUVIR (Sofosbuvir) ist das erste Medikament dieser Linie, das zur komplexen Therapie von Hepatitis C eingesetzt wird und alle Arten von Genotypen und Subtypen betrifft.

Die Wirkung des Arzneimittels basiert auf der Fähigkeit, die RNA-Polymerase des NS5B-Proteins zu zerstören, die auf die Komplizenschaft bei der Entwicklung der Wiederholung des HVC-Virus reagiert..

Es ist diese Blockade, die das Wachstum und die Proliferation von Zellen verlangsamt, die nicht mehr funktionieren. Dies garantiert, dass das Virus in fast 100% der Fälle beseitigt wird..

DACLATASVIR (Daclatasvir) - ein weiteres Medikament dieser Serie, das für die komplexe Therapie von Hepatitis C verwendet wird. Es ähnelt dem Sofosbuvir, das zusammen bei der Behandlung von Hepatitis angewendet wird.

Daclatasvir beeinflusst das strukturlose NS5A-Protein, wodurch zwei Lebenszyklen des Virus gleichzeitig gezähmt werden - das Auftreten ganzer Viruspartikel und deren Reproduktion.

Die erhaltenen Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Daclatasvir es Ihnen ermöglicht, die Verwendung von Interferonen vollständig aufzugeben und Heilungsraten von bis zu 100% in Bezug auf die Wirksamkeit zu erreichen..

VELPATASVIR (Velpatasvir) - ein weiteres wirksames, direkt wirkendes Medikament, das sicher zur Behandlung der Heilung von Hepatitis 1 bis 6 Genotypen eingesetzt wird.

Velpatasvir ist ein NS5A-Inhibitor (Moderator), der die weitere Entwicklung und Vermehrung viraler Zellen verhindert.

Unter den Vorteilen von Velpatasvir haben Wissenschaftler die Wirksamkeit der Heilung von Patienten verschiedener Typen aufgezeigt, insbesondere von Patienten mit Leberzirrhose, HIV, Leber- und Nierenversagen nach zuvor erfolgloser HVC-Therapie.

Wie bekomme ich Sofosbuvir + Velpatasvir?

Velpatasvir ist ein Kombinationspräparat, das in Indien unter Lizenz von Gilead Sciences hergestellt wird. Velpatasvir wird in Kombination mit Sofosbuvir zur Behandlung von Hepatitis C aller sechs Genotypen sowie bei Leberfibrosestadien 3 und 4 angewendet.

Das Medikament wird Patienten zum ersten Mal mit einem Genotyp in Gegenwart von Leberfibrose oder nach erfolgloser Interferontherapie verschrieben. Für die erfolgreiche Genesung von Leberzellen wird empfohlen, 12 bis 24 Wochen lang täglich ohne Unterbrechung gleichzeitig einzunehmen.

In Russland gibt es keine Möglichkeit, Velpatasvir in einer Apotheke zu kaufen, da das Medikament nur ein indisches Zertifikat besitzt. Es ist möglich, dieses Arzneimittel in unserer Online-Apotheke SOFOSBUVIR-SOFOSBUVIR zu erwerben.

LEDIPASVIR (Ledipasvir) Antivirales Medikament, das in Verbindung mit dem antiviralen Medikament Sofosbuvir bei Patienten mit Genotyp 1, Genotyp 4 und 6 angewendet wird, zeigt eine Heilungsrate von 100%.

Das Medikament hat eine ähnliche Wirkung auf das NS5A-Protein wie die meisten Medikamente dieser Gruppe, wodurch die Reproduktion des Virus gestoppt wird. Ledipasvir wird von Patienten gut vertragen.

Es wurden geringfügige Nebenwirkungen von Müdigkeit und leichten Depressionen berichtet.

Um ein Medikament gegen Hepatitis C in Moskau zu kaufen, variiert der Preis für Sofosbuvir und Daclatasvir auf der offiziellen Website zwischen 25.000 Rubel. - bis zu 45000 Rubel. für einen vollständigen Therapieverlauf.

Sofosbuvir und Daklatasvir, Ledipasvir, Velpatasvir - indische, "original", offizielle Tabletten.

Niedrigster Preis für Hepatitis-C-Medikamente von Indiens führenden Pharmaunternehmen Hetero Limited | Zidus Heptiza | Dr. Reddy | Stridez Shasun | Natco Pharma von einem autorisierten Händler, einem vertrauenswürdigen Lieferanten mit einer Niedrigpreisgarantie.

Lieferung von Generika auf Basis von Sofosbuvir in Moskau, St. Petersburg und jeder Region Russlands vom Hersteller indischer Arzneimittel gegen Hepatitis C. Kostenlose Lieferung von Sofosbuvir in ganz Russland im Jahr 2020.

Bewertung Indian Sofosbuvir-Sofosbuvir

Indische Medikamente gegen Hepatitis C.

Hepatitis C ist eine Viruserkrankung, die die Leber betrifft. Die rechtzeitige Behandlung von Hepatitis verringert das Risiko einer Leberzirrhose und schwerwiegender Folgen.

Es ist weit verbreitet, dass Hepatitis unheilbar ist. Zum Glück ist dies nicht der Fall. Mit Hilfe moderner Medikamente ist es möglich, das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern und zu besiegen.

Indische Drogen: Was sind die Vorteile?

Gilead Sciences ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das ein Patent für Sofosbuvir erhalten hat, ein Hepatitis-C-Medikament, das von der WHO als essentiell eingestuft wurde. Die Kosten für eine Behandlung mit diesem Medikament betragen Zehntausende von Dollar..

Dies änderte sich, als Pharmahersteller in Indien die Lizenz erhielten, Sofosbuvir in ihren Produktionsstätten mithilfe der Gilead Sciences-Technologie herzustellen. So wurden indische Medikamente gegen Hepatitis C, hergestellt von Zydus Heptiza, Mylan, Natco, Hetero, Dr. Reddy's, Aprazer.

Sie werden unter offizieller Lizenz von Gilead Sciences hergestellt und sind von der FDA (FDA) zugelassen. Dies ist eine Garantie für Sicherheit und Qualität. Es sind diese Parameter, die indische Generika von zweifelhaften chinesischen und ägyptischen Drogen unterscheiden, die oft ohne Lizenz hergestellt werden..

Die Behandlung von Hepatitis C mit indischen Medikamenten hat von Ärzten aller Kliniken der Welt gute Bewertungen erhalten. Minimale Nebenwirkungen und nachgewiesene Wirksamkeit sind signifikante Vorteile. Lizenzierte Medikamente aus Indien kommen sehr schnell mit der Krankheit zurecht: Sie blockieren die Ausbreitung des Virus im Blut und haben eine ausgeprägte antivirale Wirkung.

Beliebte indische Hepatitis-C-Medikamente

Betrachten Sie die wichtigsten Medikamente: ihre Vor- und Nachteile sowie die Verwendungsmerkmale. In unserem Land können mit Hepatitis C diagnostizierte Patienten die folgenden indischen Arzneimittel erwerben:

  • Sofosbuvir
  • Daclatasvir
  • Velpatasvir
  • Ledipasvir

Dies sind die wirksamsten Hepatitis-C-Medikamente aus Indien.

Sofosbuvir

Das Medikament Sofosbuvir hat keine ausgeprägten Nebenwirkungen. Bekämpft aktiv Hepatitis jeglichen Genotyps. In letzter Zeit kann es von Kindern ab 12 Jahren verwendet werden. Dies ist dank klinischer Studien möglich. Es wird empfohlen, Sofosbuvir zusammen mit Daklatasvir zu verwenden. Zubereitungen sind in Form von Tabletten erhältlich. Es ist unmöglich, die Therapie zu unterbrechen, der Behandlungsverlauf beträgt 3 bis 6 Monate.

Daclatasvir

Das Hepatitis-C-Medikament aus Indien Daklatasvir kann nicht allein als Monotherapie eingenommen werden. Die effektivste Behandlung wird nur in Verbindung mit Sofosbuvir erreicht - ab 95%. Auf dem russischen Medizinmarkt werden Komplexe dieser Medikamente angeboten, mit denen Sie beim Kauf Geld sparen können. Nebenwirkungen der Einnahme von Hepatitis-C-Pillen aus Indien sind selten. Diese schließen ein:

  • Kopfschmerzen.
  • Verdauungsprobleme.
  • Das Auftreten von Nervosität und Angst.

Die Behandlung von Hepatitis mit indischen Generika sollte von einem Arzt verschrieben werden, wenn keine Kontraindikationen vorliegen.

Velpatasvir

Das Medikament wird zur Bekämpfung von Hepatitis jeglichen Genotyps eingesetzt. Die Wirksamkeit der Velpatasvir-Anwendung beträgt 100% für die Genotypen 1,2,4 und 98% für die Genotypen 3. Die Behandlung von Hepatitis C mit dem Sofosbuvir + Velpatasvir-Komplex wird für Patienten mit Leberzirrhose empfohlen. Gegenanzeigen zur Anwendung:

  • Kinder unter 18 Jahren.
  • Frauen während der Schwangerschaft.

Sollte bei Patienten mit Niereninsuffizienz mit Vorsicht angewendet werden. Der Arzt sollte Dosen und Zeitpunkt der Behandlung verschreiben..

Ledipasvir

Dieses Arzneimittel gegen Hepatitis C aus Indien sollte bei Hepatitis 1 und 4 Genotypen angewendet werden. Es gibt eine Reihe von Einschränkungen bei der Einnahme von Ledipasvir:

  • Schwangerschaft.
  • Probleme in der Funktion der Nieren und der Leber.
  • Allergie gegen Drogen.

Selbstmedikation wird nicht empfohlen. Ein Spezialist sollte die Einnahme und Dosierung von Medikamenten verschreiben..

Was sind Nebenwirkungen??

Es wurden keine signifikanten Nebenwirkungen bei der Einnahme indischer Medikamente zur Behandlung von Hepatitis C berichtet. Dies wird durch zahlreiche Studien bestätigt. Die folgenden unerwünschten Ereignisse wurden von Patienten bemerkt:

  • Kopfschmerzen
  • Störung des Verdauungssystems
  • Appetitlosigkeit
  • Nervosität
  • Das Auftreten von Migräne

Wenn ein Patient diese Auswirkungen hat, muss ein Arzt konsultiert werden. Er wird die Dosierung oder das Regime des Medikaments überprüfen.

Indische Generika gegen Hepatitis C: Bezugsquellen

Es wird nicht möglich sein, Medikamente aus Indien in städtischen Apotheken zu kaufen. Die Medikamente können nicht in großen Mengen nach Russland exportiert werden. Rechtlich gesehen können Sie ein Medikament nur für Ihre eigene Behandlung mitbringen.

Der sicherste Weg, um indische Hepatitis-C-Medikamente zu bekommen, ist eine Reise nach Indien. Aber nicht jeder kann sich einen solchen Luxus leisten..

Es gibt einen Ausweg aus dieser Situation: Indische Pillen gegen Hepatitis C können in Russland gekauft werden. Beispielsweise bietet die Website des offiziellen Vertreters des Pharmaunternehmens Zydus Qualitätsmedikamente des Herstellers an. Achten Sie beim Kauf darauf: Die Zahlung muss auf offiziellem Wege erfolgen, die Verpackung muss intakt sein, zusätzlich zu den Tabletten muss eine Gebrauchsanweisung beigefügt sein. Auf einer Website können Sie überprüfen, ob Arzneimittel in Russland zum Verkauf zugelassen sind.

Sie müssen nur zuverlässigen Vertretern vertrauen, dies verringert das Risiko, Fälschungen zu erwerben.

Indische Medizin gegen Hepatitis C: Preis im Jahr 2020

Es wird empfohlen, Arzneimittel von Unternehmen zu kaufen, die über die erforderlichen Zertifikate und Zertifikate für das Recht verfügen, Hepatitis-C-Generika aus Indien zu verkaufen.

Die durchschnittliche Einzelhandelspreisspanne für eine zwölfwöchige Behandlung ist wie folgt:

  • Sofosbuvir + Velpatasvir: 59.000 - 70.000 Rubel (950 - 1100 USD);
  • Sofosbuvir + Daklatasvir: 37.000 - 55.000 Rubel (650 - 900 USD);
  • Sofosbuvir + Ledipasvir: 42.000 - 56.000 Rubel (670 - 940 USD).

Die endgültigen Kosten hängen vom Hersteller, der Dosierung und dem Behandlungsverlauf ab. Der behandelnde Arzt sollte den am besten geeigneten Komplex für die Behandlung von Hepatitis C mit Generika aus Indien auswählen. Zögern Sie nicht, mit der Therapie zu beginnen - die Krankheit schreitet schnell voran.

Wie man Hepatitis C behandelt

Hepatitis C ist eine spezielle Infektionskrankheit, die in den meisten Fällen behandelt werden kann. Viele, die die Diagnose Hepatitis C gehört haben, wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen. Die Patienten geraten sofort in Panik und Depressionen, was sich absolut nicht lohnt. Es ist möglich, diese Viruserkrankung zu heilen. Wie?

Es gibt viele Möglichkeiten, akute und chronische Infektionskrankheiten zu behandeln. Jeder wählt die Methode der „Heilung“ für sich. Erstens hängt die Wahl von den finanziellen Fähigkeiten des Patienten ab und zweitens von der Praxis des behandelnden Arztes. So traurig es auch klingen mag, viele Ärzte versuchen oft, neue Medikamente gegen Hepatitis C bei Patienten zu testen, was zu katastrophalen Ergebnissen führt, zum Beispiel zum Weglassen des Stadiums des Virus und seiner Entwicklung zu einer akuteren Form. Oder auf das Auftreten neuer "Wunden", die bei einer umfassenden Untersuchung des Körpers des Patienten im Anfangsstadium nicht identifiziert wurden.

Es ist möglich, Hepatitis C bei einem Patienten vollständig zu heilen. Dazu ist es jedoch wichtig, die ersten Symptome der Krankheit rechtzeitig zu identifizieren und sofort einen Arzt zu konsultieren.

Wie die medizinische Praxis zeigt, warten viele Patienten nicht darauf, dass sie an die Reihe kommen. 41 der Verfassung der Russischen Föderation und des Gesetzes "Über die obligatorische Krankenversicherung" (kostenlose medizinische Versorgung im Rahmen der obligatorischen Krankenversicherung, gültig im gesamten Gebiet der Russischen Föderation) und greifen auf eine bezahlte Behandlungsmethode zurück. Um sich von einer Infektionskrankheit zu erholen, müssen Sie derzeit an die Staatskasse oder eine Privatklinik zahlen (wenn Sie sich noch für den Dienst „Medizinische Versorgung für Geld“ entschieden haben) - ab 40.000 Rubel pro Monat. Dieser Betrag beinhaltet den Kaufpreis der notwendigen antiviralen (meist ausländischen teuren - importierten) Medikamente und eine umfassende Untersuchung. Die Dauer des Behandlungsverlaufs hängt vom Grad und der Art der Hepatitis C beim Patienten ab. Es gibt sehr viele "Wundermittel" für diese Infektionskrankheit, aber ob sie helfen, ist eine ernste Frage. In der modernen Welt sind auf dem Pharmamarkt viele inländische Analoga ausländischer Tabletten und Injektionen aufgetaucht. Und zu einem Preis sind sie billiger als importierte und unterscheiden sich in keiner Weise in der Art und Weise der Verwendung und Wirksamkeit..

Vor nicht allzu langer Zeit haben sich indische Medikamente zur Behandlung der Virushepatitis C auf der ganzen Welt bewährt - dies ist eine neue und kostengünstige Möglichkeit, eine Person in diesem Jahr von Krankheiten zu befreien. Und alles warum? Weil Indien ein Land ist, in dem früher mehr als 13 Millionen Menschen an Hepatitis C litten. Daher kämpften die Regierung des Landes und viele Pharmaunternehmen um das Leben der Menschen und entwickelten verschiedene Arten von Pillen und "Injektionen", die dem menschlichen Körper wirklich helfen würden, das Virus zu überwinden. Nach einiger Zeit haben sie es geschafft. Und jetzt sind indische Medikamente bereit, Hepatitis C nicht nur in Indien, sondern auf der ganzen Welt zu bekämpfen..

Gemeinsame Behandlungsschemata

In der Schulmedizin gibt es viele Schemata und Methoden zur Behandlung von Hepatitis C, aber wie die medizinische Praxis zeigt, haben Ärzte seit den 80er Jahren meistens auf Interferon alpha zurückgegriffen, aber es hat viele Nebenwirkungen, die zu irreversiblen Folgen des Gesundheitszustands des Patienten führen können. Einige Ärzte verwenden in ihrer Praxis auch Immunmodulatoren, die eine alkalische Umgebung bieten, in der die Entwicklung von Hepatitis C unmöglich ist. Daher wirken Immunmodulatoren als Blocker des Virus, bekämpfen es jedoch nicht.

Alle Behandlungsschemata sind individuell und sollten vom behandelnden Arzt nach einer umfassenden Untersuchung des Virusträgers verschrieben werden.

In keinem Fall sollten Sie sich selbst behandeln und auf traditionelle Medizin zurückgreifen. Diese Krankheit ist eine Infektion, die sich aufgrund der Nachlässigkeit und der Vorurteile des Patienten entwickeln und zu einer massiven Epidemie führen kann.

Behandlung mit Sofosbuvir

"Sofosbuvir" ist ein neues Kombinationspräparat zur Behandlung von Hepatitis C, das seine RNA kopiert und so die Ausbreitung des Virus im ganzen Körper verhindert. Es ist keine Monopräparation. Im Gegensatz zu seinen ausländischen Gegenstücken wirkt dieses Medikament ausschließlich gegen Hepatitis C. Es wird empfohlen, es in Kombination mit anderen antiviralen Pillen zu verwenden, beispielsweise mit "Interferon" oder "Ribavirin". In den USA ist Sofosbuvir das führende Medikament zur Behandlung von Hepatitis C. Empfohlene Anwendung:

Genotypsof + rbvsof + ledsof + dac
Genotyp 1a- -8 - 12 Wochen12 Wochen
Genotyp 1b- -8 - 12 Wochen12 Wochen
Genotyp 212 Wochen- -12 Wochen
Genotyp 324 Wochen- -12 Wochen
Genotyp 4- -12 Wochen12 Wochen

* Sof-Sofosbuvir; rbv-Ribavirin: LED-Ledipasvir; dac-Daclatasvir

Daclatasvir und Ledipasvir

Jedes dieser Medikamente in Kombination mit Sofosbuvir hat eine schockierende Wirkung. Die Heilungsrate beträgt auch bei Leberzirrhose 100%. Ledipasvir wird am häufigsten zur Behandlung der Genotypen 1 und 4 eingesetzt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass diese Medikamente zur Behandlung von Hepatitis C bei schwangeren Frauen kontraindiziert sind. Und auch mit besonderer Aufmerksamkeit lohnt es sich, sie für Personen über 60 Jahre zu verwenden..

Effizienz

Die Wirksamkeit dieser Medikamente liegt laut medizinischer Praxis bei 97%. 3% fallen nur in den Fällen an, in denen das erstellte individuelle Behandlungsschema aus irgendeinem Grund nicht auf eine bestimmte Person angewendet werden konnte, beispielsweise aufgrund seiner Körpermerkmale, einer allergischen Reaktion auf einige Bestandteile des Arzneimittels.

Nebenwirkungen

Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet. Aber Übelkeit, verminderter Appetit, allgemeines Unwohlsein, Erbrechen und Kopfschmerzen sind möglich. Um zu verhindern, dass das Medikament "versagt", sollten Sie alle Anweisungen des Arztes befolgen, mit dem Rauchen aufhören und alkoholische Getränke einnehmen und eine strenge Diät einhalten.

Hersteller

Der Hersteller dieses komplexen Generikums ist Indien. SOVALDI (Sofosbuvir) gilt als das erste seiner Analoga, ist aber sehr teuer - der Preis für eine Tablette in den USA beträgt heute 66.000 Rubel. Aber auf der Website www.galaxyrus.com können 400 mg (28 Tabletten) NATCO - hergestellt in Indien (Sofosbuvir) für 10 900 Rubel gekauft werden.

Generisches 2 in 1 „Ledipasvir“ + „Sofosbuvir“ ist ein generisches Analogon, das als Ersatz für das ursprünglich patentierte Medikament entwickelt wurde. Der Preis variiert zwischen 25.000 und 40.000 Rubel. Aber auf der Website www.galaxyrus.com kann es zu einem niedrigen und wettbewerbsfähigen Preis gekauft werden - für 15 900 Rubel.

Interferontherapie

Mittel - Eine auf Interferon alpha basierende Therapie kann nicht nur Hepatitis C, sondern auch Hepatitis D heilen. Diese Lösung muss bei einer Temperatur von 2 bis 8 ° C im Kühlschrank aufbewahrt werden, direkte Sonneneinstrahlung vermeiden und die Verfügbarkeit von Arzneimitteln für Kinder ausschließen.

Effizienz

Der Internationale Kongress über die Erkrankung einer Hepatitis in Spanien hat diese Therapie als das wirksamste aller Analoga der Welt angenommen, aber das gewünschte Ergebnis wird in 40-60% der Fälle erzielt.

Nebenwirkungen

Die Einnahme des Arzneimittels geht mit folgenden Nebenwirkungen einher:

  • Eine Erhöhung der Gesamtzahl der Leukozyten im Blut, die zu Nierenversagen führen kann.
  • Influenza-ähnliches Syndrom: Die meisten Patienten beginnen nach Beginn der Interferonbehandlung. Manifestiert durch Fieber, schmerzende Gelenke und Muskeln, Schüttelfrost.
  • Appetitlosigkeit, Bitterkeit im Mund, Übelkeit.
  • Während der gesamten Behandlung kann es zu erhöhter Müdigkeit kommen.
  • Hautausschlag und juckende Haut.
  • Depression.
  • Haarausfall, trockene Haut, Gewichtsverlust.

Ribavirin

"Ribavirin" ist ein kombiniertes antivirales Mittel, das Hepatitis C besiegen kann und nicht als Monopräparation verwendet wird. Bei Einnahme wird es über den Verdauungstrakt aufgenommen. Am häufigsten von Ärzten zusammen mit pegylierten Interferonen verschrieben.

Effizienz

Ein solches kombiniertes Mittel wie "Ribavirin" in seinem Komplex führt zu einer anhaltenden virologischen Reaktion auf die Krankheit. Trotz der hohen Wirksamkeit hat dieses Arzneimittel viele Nebenwirkungen, mit denen die Lebensqualität der gesunden Organe eines Kranken abnimmt..

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sind Kopfschmerzen, aggressives Verhalten, nervöse Reizbarkeit, Ohnmacht, Zittern, Hörverlust, Schädigung der Tränendrüse, Hautausschlag, Haarstrukturstörung, Bronchitis, Rhinitis, Tinnitus.

Vergleichende Analyse von Behandlungsmethoden

Eine Analyse der Standardschemata und der Kosten für die Behandlung von Hepatitis C in Russland zeigt, dass Sofosbuvir für einen vollständigen 6-monatigen Kurs als wirksame Behandlungsmethode angesehen wird, für die durchschnittlich 167.400 Rubel gezahlt werden müssen. Auf dem zweiten Platz steht "Ribavirin" - 151.200 Rubel. Um nicht so viel Geld für Medikamente gegen Hepatitis C auszugeben, kaufen Sie sie bei uns. Alle Produkte aus Indien sind von hoher Effizienz und Qualität.

Preiswachstum für Generika ab Hepatitis C 2019-2020: Gründe und Wege zur Lösung des Problems steigender Preise

Laut dem offiziellen Vertreter der führenden indischen Pharmaunternehmen "Main Health" sind Medikamente zur Behandlung von Hepatitis C seit 2019 um 10-15% teurer geworden. Natco, Hetero, Zydus und Aprazer kündigten Preiserhöhungen an. Gleichzeitig mit dieser Aussage äußerten Vertreter indischer Pharmamarken Besorgnis über die Situation mit Generika auf dem russischen Markt. Wie die Analysten der Unternehmen zeigen, gibt es in Russland immer mehr Fälle von Rückfällen nach einer antiviralen Therapie, die Wirksamkeit von Medikamenten entspricht nicht der angegebenen.

Nach der offiziellen Politik des Gesundheitsministeriums dürfen Russen nur mit Originalarzneimitteln behandelt werden. Dies ist ein Nachteil und nicht nur mutig, sondern für 90% der HCV-Träger „unerträglich“. Mit einem durchschnittlichen Einkommen von 30-35 Tausend Rubel pro Monat, einem Kurs im Wert von einer Million Rubel, "ziehen" die Bewohner der Russischen Föderation nicht..

Skrupellose Vermittler nutzen die Situation aus.

Vertreter von Natco, Hetero, Zydus und Aprazer führten Untersuchungen durch, die das Vorhandensein von Arzneimitteln unbekannter Herkunft auf dem russischen Markt belegen.

Ängste vor dem Kauf sollten aus folgenden Gründen auftreten

  • Auf einigen Websites liegen die Einzelhandelspreise unter den Kosten für Arzneimittel.
  • Mangel an sachkundigen Lieferanten, die Gesetze, Lagerbedingungen und unsere Akkreditierung berücksichtigen.

Der Preis für Sofosbuvir ist in diesem Fall niedriger als die Kosten für zertifizierte Produkte, aber die Wirksamkeit der Behandlung wird mindestens auf Null reduziert. Die Einnahme solcher "Medikamente" verursacht maximal noch größere Gesundheitsschäden.

Sind Generika wirklich gefährlich?

Der Verkauf von Drogen ist eine der lukrativen Einnahmequellen für den Haushalt des Landes. Daher ist der Verkauf teurer Medikamente für den Staat von Vorteil. Der Grund, den das Gesundheitsministerium nennt und der den Verkauf billiger Medikamente gegen Hepatitis verbietet: "Unbewiesene Sicherheit für die menschliche Gesundheit." Es ist interessant, dass andere indische Generika, deren Preis 20 bis 30 Mal niedriger ist als der der Originale, erfolgreich in russischen Apotheken verkauft werden. Zum Beispiel antivirale und antibakterielle Medikamente von Dr. / Reddy, die jedem Bürger der Russischen Föderation bekannt sind.

Aus irgendeinem Grund gilt eine andere Richtlinie für PPPVs, die in Indien und anderen Ländern (außer den USA) hergestellt werden. Das Verbot ist kategorisch, und trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage, des geringen Einkommens der Bürger und der Zunahme der Hepatitis-C-Inzidenz planen die Beamten keinen Zugang zu billigen Medikamenten.

Das "fürsorgliche" Gesundheitsministerium "vergisst" aus unbekannten Gründen solche Beweise für die Sicherheit von Generika gegen Hepatitis C wie:

  • Herstellung von Arzneimitteln nach der zugelassenen Formel von Gilead Sciences und Abbott;
  • regelmäßige Inspektionen der Pharmaindustrie durch Vertreter des Unternehmens, dem das Formular gehört (Inspektionsergebnisse werden auf der offiziellen Website des ursprünglichen Entwicklers veröffentlicht);
  • Partnerschaft und Verkauf von Arzneimitteln über die Netzwerke von Sun-Ranbaxy, Aceto-Rising, Alvogen, Teva, Mylan, Actavis, Lupin, Breckenridge Pharmaceuticals und DRL (USA);
  • Genehmigung und Empfehlungen für die Behandlung von HCV durch die Regierungen von Griechenland, Portugal, Deutschland, Japan usw..

In der Tat werden billige Analoga von Ländern mit entwickelter Medizin offiziell anerkannt und gelten nicht als gesundheitsschädlich und infiziert. Russland, in dem laut Rospotrebnadzor-Statistiken fast 8 Millionen Menschen infiziert sind und jedes Jahr etwa 30.000 "neue" billige Medikamente hinzugefügt werden, hält es für "gefährlich", bietet aber keine angemessene Alternative. Paradox.

Warum indische Generika von Herstellern teurer werden

Der Hauptgrund für den Preisanstieg für Sofosbuvir und andere Arzneimittel, die virale Polymerasehemmer enthalten, ist die globale Krise. Der Boom bei Preiserhöhungen ist seit 2016 zu beobachten, und auch die PPPV-Entwickler sind unter die erste "Welle" gefallen. Die Änderung des Steuersystems in den USA und die Anforderungen der American Food and Drug Administration (FDA) beeinflussten die Preispolitik der Urheberrechtsinhaber und führten infolgedessen zu einem Anstieg der Kosten für Arzneimittel, die unter der Entwicklerlizenz veröffentlicht werden..

Es gibt auch interne Änderungen in der indischen Politik, aufgrund derer der Preis für Generika steigt.

  1. Erhöhung der Steuern (Lizenzgebühren) auf Arzneimittel. Wenn der Staat Unternehmen, die Arzneimittel gegen Hepatitis, HIV und Onkologie herstellen, bis 2018 steuerliche Anreize gab, erhöhten sich in diesem Jahr die Zahlungen an das Budget, was sich auch auf die endgültigen Kosten für Arzneimittel auswirkte..
  2. Erhöhung der Kosten für die Herstellung von Arzneimittelkomponenten. Der Preis für Rohstoffe (Sofosbuvir, Daclatasvir, Ledipasvir, Velpatasvir) steigt - der Selbstkostenpreis und die Gesamtkosten für Medikamente steigen.
    Indische Hersteller sparen keine Komponenten für PPPV, sie benötigen keine Verbraucherbeschwerden und Sanktionen von Qualitätskontrollorganisationen.
    Daher kann es einfach nicht möglich sein, einen niedrigen Preis beizubehalten, ohne die Produktion von Natco, Hetero, Zydus und Aprazer zu beeinträchtigen.
  3. Außenwirtschaftspolitik. Der Preisanstieg war auch auf Veränderungen in den internationalen Zollbeziehungen zurückzuführen. Die Genehmigung für den Export von Arzneimitteln wird im Preis steigen, Russland wiederum wird die Kosten für die "Zollabfertigung" für Arzneimittel "nicht für den persönlichen Gebrauch" erhöhen..

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, als Tourist nach Indien zu reisen und PPPV für eine persönliche Therapie zu kaufen. Dies ist jedoch aus mehreren Gründen unpraktisch:

  • Der vom Arzt verordnete Kurs ist möglicherweise nicht effektiv genug und die Zusammensetzung muss geändert werden, aber die Pillen wurden bereits gekauft und es gibt keinen Ort, an dem sie platziert werden können.
  • Während der Zollkontrolle können für ein Arzneimittel ein Rezept und ein ärztliches Attest erforderlich sein.
  • Der Kurs kann aus medizinischen Gründen verlängert werden (z. B. von 12 auf 24 Wochen) und Sie müssen Zeit und Geld für eine weitere Reise aufwenden.

Welche Preiserhöhungen werden prognostiziert: Sofosbuvir-Preis 2020

Einfache mathematische Berechnungen belegen, dass Generika trotz eines Preisanstiegs von 15% rentabler zu kaufen sind als das Original. Der Preis für Sofosbuvir und Velpatasvir im Jahr 2020 wird für einen dreimonatigen Kurs etwa 65.000 betragen.

Die Kosten werden um ungefähr 9-9,5 Tausend Rubel steigen, aber der Preis für Sovaldi, Harvoni, Daklinza, Epclusa, Vosevi ist immer noch 40-mal höher. Unterstützer von Originalprodukten sollten sich jedoch auch nicht entspannen. In Gilead Sciences wurde bereits ein starker Preisanstieg für Pillen im Jahr 2020 angekündigt. Die Frage bleibt offen: Wie stark werden die Medikamente im Preis steigen.

Empfohlene Preise von Herstellern für einen 12-wöchigen Kurs für 2019:

  • Sofosbuvir + Daclatasvir - 40.000 - 48.000 Rubel;
  • Sofosbuvir + Ledipasvir - 40.000 - 45.000 Rubel;
  • Sofosbuvir + Velpatasvir - 53.000 - 60.000 Rubel.

Das Problem für die Russen ist, dass sie Betrügern vertrauen, die eine 100% ige Genesung "garantieren". In der Tat sind Generika von offiziellen Marken in der Lage, das tödliche Virus mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 bis 98,7% in einem Behandlungszyklus (12 bis 24 Wochen) zu zerstören. Die einzige Bedingung ist, dass das Produkt hochwertige Zutaten in einer sorgfältig angepassten Dosierung verwenden muss. Das bringt uns wieder zum Thema steigende Rohstoffpreise und logischer Preiserhöhungen.

Arzneimittel können nicht zu einem Preis verkauft werden, der unter dem Kaufpreis liegt. Wenn also ein Vertreter Arzneimittel zu einem niedrigeren Preis als dem empfohlenen anbietet, werden sie entweder von einem Betrüger oder einem Vermittler einer unehrlichen Person verkauft, die keine Ahnung von den aktuellen Preisen hat.

Es ist leicht, sich nicht von einem skrupellosen medizinischen Vertreter süchtig machen zu lassen. Achten Sie auf die Verpackung. Um Produkte vor Fälschungen zu schützen und Verbraucherrechte zu schützen, muss der Hersteller den empfohlenen Preis zusammen mit Informationen über die Chargennummer der Waren, die Freigabe- und Lagerzeiten angeben.

Der Preis für Sofosbuvir und andere Inhibitoren kann sich aufgrund von Wechselkursänderungen ändern. Bisher beträgt das Verhältnis des russischen Rubels zur indischen Rupie fast 1: 1, aber die instabile Wirtschaft erlaubt keine genauen Prognosen. Wenn der Rubel morgen wieder "fällt", ist eine neue Welle von Preiserhöhungen möglich. Natürlich in Landeswährung. Die Startkosten des Herstellers ändern sich nicht.

Bisher haben indische Pharmaunternehmen einen Anstieg des PPPV-Preises um 10 bis 15% angekündigt. Experten zufolge wird der Preis 2020 aufgrund der weltweit beobachteten Krise in der Pharmaindustrie um weitere 5 bis 10% steigen.

Hat die Situation ein Plus? Ja. Beim Kauf zertifizierter Generika kann ein Träger von Hepatitis B nach einer Therapie mit einer SVR rechnen, und es ist keine weitere Behandlung erforderlich.
Was durch die in Russland praktizierte Interferontherapie und vor allem durch das gefälschte Sofosbuvir nicht garantiert werden kann.

Es ist wichtig zu bedenken: Eine wiederholte Behandlung nach dem gleichen Schema (sof + dac, sof + ice, sof + led) ist nicht möglich. Wenn das Schema aufgrund geringer Qualität unwirksam war, "gewöhnt" sich das Virus beim zweiten Mal, wenn die Behandlung mit diesem Kurs unwirksam ist, an Inhibitoren und wird immun gegen deren Wirkung.

Kaufen Sie einmal wirksame Medikamente, die vom gesunden Menschenverstand und den oben genannten Ratschlägen des Herstellers geleitet werden, um Ihre Gesundheit nicht zu gefährden und kein Geld und keine Zeit für eine neue antivirale Therapie zu verschwenden.

Achtung Unbekannt Sofosbuvir

Der Markt (insbesondere der russische) reagiert traditionell auf Preiserhöhungen mit dem Erscheinen von Waren unbekannter Herkunft. Es ist unmöglich, die Qualität solcher Arzneimittel zu beurteilen: Es gibt keine Zertifikate, Ergebnisse klinischer Studien, Expertenmeinungen zur Sicherheit der Zusammensetzung.

Der niedrige Preis ist das erste, was Sie beim Kauf von Sofosbuvir beachten sollten. Ob original oder generisch. Der Vermittler (Vertreiber) hat das Recht, den Arzneimittelpreis um höchstens 10% zu markieren..
Wenn zum Beispiel Sovihep + Dacihep, der Hersteller Zydus 12.000 Rupien / Packung mit 28 Tabletten kostet und Ihnen ein "günstiger Rabatt" und ein Medikament für 8-10.000 angeboten werden - hier ist ein Medikament aus unbekannten Rohstoffen unter unverständlichen Bedingungen.

Denken Sie daran, dass indische Pharmamarken, um eine erschwingliche Preisgrenze aufrechtzuerhalten, nicht an Methoden zum Schutz von Generika vor Fälschungen sparen werden. Das heißt, sie werden keine billigen "Behälter", unverständlichen Hologramme und "xeroxierten" Anweisungen verwenden. Sie können echte Produkte immer noch visuell von Fälschungen unterscheiden:

  • Die Kartonverpackung muss intakt sein, die Informationen müssen in klarer Schrift gedruckt sein, Informationen über die Chargennummer der Waren und das Verfallsdatum sind erkennbar.
  • Der Flaschenhals ist notwendigerweise durch die erste Öffnungssteuerung geschützt.
  • Die Anweisung wird nicht kopiert, sondern auf den Briefkopf gedruckt.
  • Angaben zum Produkt (Charge, Erscheinungsdatum, Haltbarkeit) auf Verpackung und Flasche müssen übereinstimmen.

Alle Medikamente von offiziellen indischen Marken werden mit Zertifikaten (Lizenzen) geliefert. Wenn der Händler die Qualität des Arzneimittels nicht anhand von Dokumenten nachweisen kann, empfehlen wir, den Kauf zu vermeiden.

Wie viel und wie können Sie beim Kauf indischer Generika sparen?

Natürlich ist der Preisanstieg eine unangenehme Tatsache. Aber du musst dich mit ihm abfinden. Kunden von Gilead Sciences bemerken: "Jedes Jahr erhalten wir höhere Preise für alles, was aus wirtschaftlichen Gründen erklärt wird, und wir halten es für selbstverständlich." Um nicht zu viel zu bezahlen, müssen Sie die Kosten vor der Bestellung angeben und mit den vom Hersteller empfohlenen vergleichen. Wenn der Preis 10% -20% höher ist, stehen Sie höchstwahrscheinlich vor einem Vermittler, der einen Prozentsatz des Umsatzes erhält, oder vor einer Person, die vom Problem eines anderen profitiert. Sie können nicht an Ihrer Gesundheit sparen, aber Sie sollten auch nicht zu viel für Medikamente bezahlen, die gekauft werden können, ohne die Kosten zu „betrügen“, indem Sie sich an lizenzierte Netzwerkressourcen oder offizielle Händler des Pharmaunternehmens wenden.

Dieser Artikel bietet dem Patienten die folgenden Optionen:

  1. Vermeiden Sie überteuerte Einkäufe bei Ärzten und Wiederverkäufern.
  2. Vermeiden Sie den Kauf gefälschter Arzneimittel zu einem niedrigen Preis, indem Sie die Originalität des Arzneimittels bestimmen und es aus der Liste der zugelassenen Standorte und Unternehmen bestellen, die wir im nächsten Artikel nach der Untersuchung veröffentlichen werden.
  3. Die Hauptsache ist, die Originalität der Medikamente zu 100% überprüfen zu können. Bei Fragen zur Qualität von Arzneimitteln und ihren tatsächlichen Kosten wenden Sie sich an die Glavnoe Zdorovye Unternehmensgruppe.

Hepatitis C Heilung aus Indien

Hepatitis C ist eine Entzündung der Leber, die durch eine bestimmte Infektion verursacht wird. Heute wird die akute Hepatitis in 75% der Fälle chronisch. In Russland sind etwa 3% der Bevölkerung (etwa 4 Millionen Menschen) Träger dieses Virus. Wenn Sie nicht rechtzeitig mit der Behandlung der Krankheit beginnen, kann der Patient eine Leberzirrhose entwickeln. Statistiken zeigen außerdem, dass sich diese Krankheit in 25% der Fälle zu Leberkrebs entwickelt. Aber zum Glück ist diese Krankheit ziemlich heilbar..

Es gibt ein hochwirksames indisches Medikament gegen Hepatitis C. Ursprünglich war dieses Medikament nur in Amerika und einigen europäischen Ländern erhältlich. Im Laufe der Zeit machte das amerikanische Pharmaunternehmen Gilead Sciences der indischen Regierung Zugeständnisse und schloss mit ihren Unternehmen eine Lizenzvereinbarung ab, nach der Indien produzieren und produzieren durfte ein hochwirksames Medikament gegen Hepatitis C zu verkaufen. Somit war es möglich, die Endkosten des Medikaments im Vergleich zum ursprünglichen Preis um das Zehnfache zu senken.

Indische Generika gegen Hepatitis C.

In Bezug auf das ursprüngliche Medikament sollte beachtet werden, dass das Unternehmen Gilead Sciences das Medikament schnell auf Hepatitis C - Sovaldi getestet hat. Dieses Produkt wurde von der FDA zugelassen. Diese Zubereitung enthält 84 Tabletten. Der Behandlungsverlauf ist auf 12 Wochen ausgelegt. Zusätzlich zu diesem Medikament muss der Patient Ribavirin oder Ribavirin + Interferon alfa einnehmen. Infolgedessen kostet der Behandlungsverlauf den Patienten fast 150.000 Dollar. In Indien können Sie ein Medikament gegen Hepatitis C viel billiger kaufen..

Die Medizin hat 2013 einen großen Durchbruch erzielt. Menschen haben hochwertige Medikamente gegen Hepatitis C erhalten, die einen direkten Einfluss auf die Virusinfektion haben und den Körper vollständig reinigen. Leider kann sich in unserer Zeit nicht jeder eine so teure Behandlung leisten. Deshalb entwickeln indische Pharmaunternehmen Generika, die sich auch positiv auf den menschlichen Körper auswirken..

Heutzutage finden Sie unter den Expressmedikamenten gegen Hepatitis aus Indien viele Analoga. Am effektivsten sind jedoch die folgenden Optionen:

1) Sofosbuvir. Dieses Medikament kostet durchschnittlich 400 US-Dollar. Vor dem Verkauf hat dieses Produkt eine Vielzahl von Tests bestanden. Ein langwieriges Verfahren hat bestätigt, dass es dem Analog so nahe wie möglich kommt.

2) Harvoni. Generika dieses Arzneimittels werden unter den Namen Hepcinat LP, Ledifos, Hepcivir und anderen hergestellt. Diese Mittel werden hauptsächlich zur Behandlung von Bewohnern von Ländern der Dritten Welt verwendet, in denen die Medizin schlecht entwickelt ist und die meisten Medikamente nicht verfügbar sind.

3) Ducklinz. Dieses Medikament wurde im Jahr 2015 eingeführt. Es wurde getestet und hat sich als hochwirksam gegen Hepatitis C erwiesen (90% der Patienten haben sich von Hepatitis erholt)..

Indische Medikamente gegen Hepatitis C helfen, diese Krankheit auf hohem Niveau zu bekämpfen. Beispielsweise blockiert das Generikum Daklatasvir die Replikation des Virus im Körper des Patienten und verhindert so, dass es sich frei im Blut ausbreitet. Darüber hinaus haben viele medizinische Studien bestätigt, dass dieses Medikament eine anhaltende antivirale Wirkung hat. Vergessen Sie jedoch nicht, dass es in Kombination mit anderen Medikamenten - Sofosbuvir - angewendet werden muss..

Der Preis für Daklatasvir liegt zwischen 250 und 1250 US-Dollar. Es hängt alles von der Anzahl der Tabletten in der Packung ab. Wenn wir diesen Preis mit den Kosten des Originals vergleichen, kostet letzteres etwa 90% mehr. Daher kann heutzutage in Indien fast jeder ein Medikament gegen Hepatitis kaufen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Anzahl der zur Behandlung von Patienten benötigten Tabletten von folgenden Faktoren abhängt:

  • Stadien der Zirrhose oder Fibrose;
  • Genotyp der Virushepatitis;
  • das Vorhandensein von Krankheiten wie HIV oder AIDS.

Wie man indische Generika für Hepatitis C richtig kauft

1) Wenn Sie Fragen dazu stellen, mit was Hepatitis C behandelt wird, müssen Sie die Anweisungen und die Auswahl der richtigen Medikamente sorgfältig lesen. Für einen erfolgreichen Kauf müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

2) Sie können Medikamente gegen Hepatitis C nur in Apotheken kaufen, die über spezielle Lizenzen für den Verkauf von Medikamenten verfügen. Andernfalls riskieren Sie den Kauf von Waren von geringer Qualität. Wenden Sie sich beim Kauf eines Arzneimittels in einem Online-Shop unbedingt an den Verkäufer und geben Sie alle Details der Bestellung und Lieferung an. Es ist nicht überflüssig, sich auch mit den Bewertungen derjenigen vertraut zu machen, die dieses Arzneimittel bereits gekauft haben..

3) Finden Sie alle Informationen heraus und studieren Sie alle Daten über das Medikament, das Sie kaufen werden. Fragen Sie Ihren Arzt.

4) Achten Sie beim Kauf eines Arzneimittels auf das Herkunftsland. Es muss eine spezielle Verkaufslizenz haben. Indien ist übrigens eines der wenigen Länder, das Abkommen mit amerikanischen Unternehmen geschlossen hat..

5) Achten Sie beim Kauf eines Arzneimittels auf dessen Verpackung und lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch. Es sollte nicht nur eine Beschreibung der Behandlung von Hepatitis C mit diesem Instrument geben, sondern auch alle erforderlichen Daten über das Herstellungsland des Arzneimittels..

Wenn Sie dieses Produkt online bestellen, lesen Sie alle Informationen über die Website und den Online-Shop. Letztere müssen spezielle Vereinbarungen mit einem indischen Pharmaunternehmen getroffen haben, die bestätigen, dass das Geschäft echte, hochwertige Medikamente verkauft..

Lesen Sie auch die Bewertungen der indischen Hepatitis-Medikamente, die Sie in dem Geschäft gekauft haben, in dem Sie sie bestellen werden, und treffen Sie die richtige Kaufentscheidung..

Indische Medikamente gegen Hepatitis C.

Hepatitis C ist heute eine der häufigsten Erkrankungen, die das Leben und die Gesundheit des Menschen bedrohen. Die Gefahr von Hepatitis C besteht darin, dass die Krankheit lange Zeit asymptomatisch ist. Gleichzeitig ist eine Person Träger des Virus, ohne es zu wissen.

Im Laufe der Zeit entwickelt sich Hepatitis C zu Leberzirrhose oder Leberkrebs. Daher sollte die Behandlung so bald wie möglich begonnen werden, ohne den Arztbesuch zu verzögern. Im Falle einer vorzeitigen Therapie ist es unmöglich, Leberzellen wiederherzustellen.

Bisher wurde Hepatitis C nur mit natürlichem Interferon behandelt, aber diese Therapie half nur in der Hälfte der Fälle. Eine Vielzahl von Nebenwirkungen erschwerte den Behandlungsprozess jedoch erheblich. Heute sind in der Pharmakologie völlig neue Medikamente gegen Hepatitis C erschienen, die viel wirksamer und sicherer sind..

Allgemeine Beschreibung der indischen Generika gegen Hepatitis C.

Erst in den frühen 2000er Jahren begannen die USA mit der Herstellung von Originalmedikamenten zur Behandlung von Hepatitis. Das erste davon war das innovative Medikament Sovaldi, das mehr als 80 Tabletten enthält und dessen Behandlungsverlauf auf 12 Wochen ausgelegt ist. Aber ein solcher Kurs kostete ungefähr 100-150 Tausend Dollar, was sich als jenseits der Mittel der überwiegenden Mehrheit der Patienten herausstellte..

Indische Apotheker konnten das Problem lösen, indem sie billigere, aber nicht weniger wirksame Generika auf den Markt brachten. Übrigens ist es üblich, Generika-Budgetkopien von Originalarzneimitteln zu nennen, die kein eigenes Patent für die Herstellung haben.

Interessanterweise kann ein Generikum eines Arzneimittels nur nach Ablauf der Lizenz zur Herstellung des Originalarzneimittels und nur mit Genehmigung des Patentinhabers freigegeben werden.

Indische Generika wirken sich positiv auf den Körper des Patienten aus, sind absolut sicher und verursachen keine schwerwiegenden Nebenwirkungen. Diese Medikamente wirken direkt auf das Hepatitis-C-Virus, verhindern dessen Wachstum und werden sogar bei diagnostizierter Zirrhose eingesetzt.

Und die Therapiedauer wurde spürbar verkürzt. Generika sind in Form von Tabletten erhältlich und sowohl zur unabhängigen Anwendung als auch zur Verwendung in Verbindung mit Interferon geeignet.

Das erste Generikum, das auf den Weltmarkt kommt, ist Sofosbuvir (Sovaldi). Amerikanische Hersteller haben die Freigabe des Arzneimittels an mehrere indische Unternehmen gestattet und dürfen in 91 Ländern verkauft werden (mit Ausnahme der Ukraine und Russlands sowie einer Reihe anderer Länder)..

Schwierigkeiten bei der Behandlung von Hepatitis C.

Die Besonderheit dieser Krankheit ist, dass sie nur sexuell oder durch Blut übertragen wird. Infolgedessen sind Leberzellen betroffen, und es ist überhaupt nicht einfach, die Krankheit zu heilen. In letzter Zeit hat die Zahl der Patienten mit Hepatitis C dramatisch zugenommen. Im menschlichen Körper beginnt das Virus, Leberzellen (Hepatozyten) zu zerstören, und die Entwicklungsrate der Krankheit hängt von der Immunität ab.

Je schwächer das Immunsystem ist, desto schneller entwickelt sich die Pathologie und manifestiert sich. Die Inkubationszeit der Krankheit kann etwa 5 bis 8 Monate betragen, aber das Virus bleibt die ganze Zeit aktiv und kann auf andere Menschen übertragen werden.

Die Komplexität der Therapie besteht darin, dass es fast unmöglich ist, die Entwicklung der Pathologie im Anfangsstadium zu bestimmen. Die ersten Symptome der Krankheit manifestieren sich in Form von allgemeiner Schwäche, leichtem Schwindel und periodischem Durchfall.

Sobald die Diagnose gestellt ist, sollte sofort mit der Behandlung begonnen werden. Darüber hinaus spricht die akute Form der Krankheit gut auf die Behandlung an, und eine fortgeschrittene Krankheit, die sich in eine chronische Form verwandelt hat, kann nicht geheilt werden.

Sie können den Zustand stabilisieren, seine Entwicklung stoppen, dies erfordert jedoch die lebenslange Einnahme von Immunstimulanzien, Hepatoprotektoren und einigen antiviralen Medikamenten..

Am häufigsten führt Hepatitis C zur Entwicklung von Leberzirrhose, Onkologie. Etwas früher diagnostizieren sie Leberversagen, Schädigung der inneren Organe, Enzephalopathie und Koma (Leber). Hepatitis C kann nur in einem frühen Stadium vollständig geheilt werden. In Zukunft sinken die Chancen dafür dramatisch.

Preispolitik für die Behandlung

Die Verwendung von Originalmedikamenten gegen Hepatitis (Sovaldi oder Harvoni) ist für viele ein Luxus. Die Kosten des Kurses betragen über 150.000 US-Dollar, was diese Medikamente für eine große Anzahl von Patienten unerschwinglich macht.

Indische Generika lösen dieses Problem erfolgreich, da der Preis für einen Kurs nur 40-60 Tausend Rubel beträgt.

Es ist sogar billiger, Medikamente im Internet zu kaufen, dh die Behandlung mit Generika aus Indien kostet 50-mal billiger als die Verwendung der Originale. Aber es gibt keinen Unterschied, weder im Wirkstoff noch im Wirkprinzip, es gibt keinen Unterschied zwischen ihnen.

Vollständige Heilung der Krankheit

Vor der Verwendung von Generika muss eine vollständige Untersuchung durchgeführt werden, um das Stadium und die Form der Krankheit, ihren Genotyp, herauszufinden. Erst danach wird der Arzt die Behandlung empfehlen und die richtige Kombination von Medikamenten verschreiben. Die Standardtherapiedauer kann nicht weniger als 3 Monate betragen, aber nach einer Woche Anwendung tritt eine signifikante Verbesserung auf.

Es ist am besten, diese Mittel in einer bestimmten Kombination zu verwenden, die streng dem Schema entspricht. Indische Generika haben sich als wirksam erwiesen. Sie verhindern nicht nur die Vermehrung und das Wachstum des Virus, sondern stellen auch erkrankte Leberzellen wieder her und schützen gesunde Bereiche vor Schäden.

Und einen Monat später zeigen Tests das Fehlen des Virus im Blut. Vorbehaltlich des richtigen Behandlungsschemas verschwindet die Krankheit nach Abschluss des gesamten Verlaufs unwiderruflich.

Sorten von Generika

In Indien wird eine große Anzahl von Generika der beliebtesten und effektivsten amerikanischen Originale hergestellt: Sofosbuvir, Harvoni und Daklinza. Von allen Sorten wird das Medikament basierend auf dem Grad der Organschädigung, dem Genotyp des Virus und seiner Aktivität ausgewählt.

Es ist ein direktes antivirales Medikament und hat mehrere hochwertige indische Kopien.

"Hepsvir"Zur Behandlung der chronischen Hepatitis mit und ohne begleitende Zirrhose.
"Hepsinat"Zur Behandlung von Hepatitis 1a, erhältlich in 400 mg Tabletten.
"Sovihep"Es wird häufiger in der Kombinationstherapie mit Ribavirin angewendet.
"Resof"Es ist ein absolut lizenziertes Analogon des amerikanischen Sofosbuvir und für die separate Verwendung geeignet.
VirsoEs wird zur komplexen Behandlung von akuter und chronischer Hepatitis eingesetzt, die durch HIV-Infektion und Zirrhose kompliziert wird.
"Mikhep"Es wird zur Behandlung jeder Art von Hepatitis C angewendet.

Von allen aufgeführten Fonds sind Virso und Resof in Russland leicht zu finden. Alle diese Medikamente haben trotz der Tatsache, dass ihre Produktion erst vor kurzem begonnen hat, ihre Wirksamkeit bereits vollständig bewiesen..

Harvoni

Harvoni ist eine völlig neue deutsche Entwicklung, die seit 2014 hergestellt und in der EU als beste Behandlung für Hepatitis C, Genotypen 1 und 4, zugelassen wurde. In Indien wurden die Generika bereits ab 2015 hergestellt, z. B. Hepsinat LP, Hepsvir-L, Ledifos und Mikhep Lvir. Alle von ihnen haben die notwendigen klinischen Studien bestanden und sind vollständige Analoga des Originalarzneimittels..

Das beliebteste, bekannteste und wirksamste davon ist Lediphos, das als Polymerasehemmer wirkt. Die durchgeführten Tests haben ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von Hepatitis C bewiesen. Mehr als 90% der Patienten haben sich mit ihrer Hilfe vollständig von der Krankheit erholt. Es enthält zwei Wirkstoffe: Sofosbuvir und Ledipasvir.

Duckleins

Die Generika von Daklinza (Daklatasvir) sind nicht weniger beliebt: Natdak und Daklavir. Sie sind auch 2015 auf den Markt gekommen und zielen darauf ab, das Virus zu blockieren und seine Ausbreitung im Blut zu verhindern..

Beide Medikamente eliminieren Hepatitis C in 95-98% der Fälle vollständig. Daclavir muss jedoch in Verbindung mit Sofosbuvir gemäß dem vom Arzt verordneten Schema angewendet werden. Meistens wird es zur Behandlung der Genotypen 1, 2 und 3 des Virus verwendet. Wirksam bei Begleiterkrankungen (HIV, Zirrhose).

Wie können Sie Hepatitis C Medizin aus Indien bekommen

In den GUS-Ländern werden solche Medikamente nirgendwo verkauft. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass solche Generika nur in Ländern der Dritten Welt verwendet werden dürfen, was eine geringe wirtschaftliche Entwicklung darstellt. Daher kann das Medikament entweder direkt in Indien oder bei den offiziellen Vertretern des Herstellers oder über Online-Apotheken gekauft werden, die einen Liefervertrag mit dem Hersteller abgeschlossen haben..

Die Fälle des Erwerbs von Fälschungen sind häufiger geworden. Um nicht auf die Tricks von Betrügern hereinzufallen, müssen Sie sich bei Ihrem Arzt erkundigen, wo Sie dieses Medikament kaufen können. Überprüfen Sie beim Kauf unbedingt die Verfügbarkeit eines Zertifikats und einer Vereinbarung, die direkt mit dem Hersteller geschlossen wurde.

Es gibt viele Ressourcen im Internet, die anbieten, ein indisches Generikum zu erschwinglichen Preisen zu kaufen. Das Paket kann sowohl in voller Vorauszahlung als auch per Nachnahme bestellt werden. Im letzteren Fall erhöhen sich die Versandkosten jedoch um mehrere tausend Rubel..