Hirudotherapie: Saugpunkte von Blutegeln, Schemata für 17 Krankheiten

Die Frage, wo Blutegel platziert werden sollen, wird von unerfahrenen Hirudotherapeuten gestellt. In diesem Artikel werde ich versuchen, Ihnen die allgemeinen Prinzipien zum Setzen von Blutegeln zu erklären. Unten im Schieberegler finden Sie 17 Schemata für Krankheiten: Saugpunkte. Es gibt viele spezielle Techniken, Blutegel mit Heparin, Inszenierung mit Akupunkturpunkten und viele andere. Alle diese Methoden erfordern jedoch ein separates Studium und werden von Ärzten angewendet..

Dieser Artikel richtet sich an Personen, die gerade erst mit der Hirudotherapie vertraut sind..

Die Hauptsache, die ich den Lesern vermitteln möchte:

  • Hirudotherapie ist keine exakte Wissenschaft, sondern eine jahrhundertealte Erfahrung;
  • Viele Regeln der Hirudotherapie passen nicht in die evidenzbasierte Medizin, aber sie funktionieren.
  • Hirudotherapie-Programme sind keine starren Regeln, sondern ungefähre Empfehlungen. Letztendlich erstellt jeder Arzt sein eigenes Schema.
  • Die Hirudotherapie kann zur Behandlung eingesetzt werden, einschließlich zur aggressiven Behandlung schwerer Krankheiten.
  • kann auch für restaurative, heilende und verjüngende Verfahren verwendet werden

Ist es möglich, einen Blutegel zu Hause zu platzieren?

Natürlich können Sie, aber die Frage ist, wer wird den Blutegel setzen? Ein Hirudotherapeut oder Sie selbst? Was ist der Unterschied?

Tatsache ist, dass nur ein Arzt viele Blutegel einsetzen, sie mit verschiedenen Medikamenten kombinieren und Blutegel in das Unkraut von Mund, Nase und Vagina einbringen kann. Gleichzeitig ist sich der Arzt aller möglichen Risiken bewusst und ist bereit, diese zu reflektieren, wenn Komplikationen auftreten..

Ich empfehle, die Hirudotherapie zu Hause auf allgemeine Wellness-Sitzungen zu beschränken. Wellness sozusagen für diejenigen, die sich schon gut fühlen, aber wollen, dass es noch besser wird.

  • Wenn der Patient Medikamente gegen chronische Krankheiten einnimmt, ist es besser, Behandlungssitzungen in der Klinik oder zu Hause in Anwesenheit eines Arztes durchzuführen.
  • Die Blutegelbehandlung ist weit davon entfernt, mit allen Medikamenten kombiniert zu werden, und statt eines positiven Ergebnisses können Überraschungen auftreten (siehe Medikamente als Kontraindikation für die Hirudotherapie).
  • Während der Menstruation ist es besser, keine Blutegel zu setzen.

Wo zu setzen oder Punkte für die Hirudotherapie

Erstes Prinzip

Wo immer Sie den Blutegel einsetzen, ist er immer noch nützlich (außer an Orten, an denen Sie ihn nicht einsetzen müssen, wenn Sie nicht über die entsprechende medizinische Ausbildung verfügen). Es ist nicht notwendig, Blutegel auf den Bereich großer venöser Gefäße, Stellen mit dünner Haut, Gesicht, in die Körperhöhle zu legen.

Prinzip zwei

Es gibt spezielle Punkte, Zonen zur Beeinflussung des gesamten Organismus. Gemeinsame Aktionspunkte: Steißbein, Nabel, Perineum, Leber, Bauchspeicheldrüse, Punkte entlang der Chakren. Wenn wir maximale Erfolge bei der Behandlung des lokalen Prozesses erzielen wollen, arbeiten wir auch mit Punkten, Zonen allgemeiner Maßnahmen.

Prinzip drei

Zusätzlich zu den gemeinsamen Punkten können wir lokal direkt auf den Patienten einwirken. Wir setzen es dort ein, wo es am meisten weh tut oder wo es ein Hauptproblem gibt, bei dem eine Hirudotherapie durchgeführt wird

Wie man Blutegel setzt

  • Ich hoffe, Sie wissen bereits, dass der Blutegel mit Hilfe von Hilfswerkzeugen platziert werden kann - einer abgeschnittenen Spritze oder einem praktischen Deckel, einer Tasse oder einem Glas, die sich in Ihrem Haushalt befinden.
  • Es ist notwendig, Gummihandschuhe zu tragen.
  • Wählen Sie die Punkte, an denen wir Blutegel einsetzen, und behandeln Sie jeden Ort mit Wasserstoffperoxid.
  • Verwenden Sie zur Verarbeitung keine duftende Seife, kein Shampoo oder keine Lotion, die den natürlichen Geruch der Haut unterbrechen.
  • Die Befestigungsstelle muss nicht mit Alkohol gewaschen oder mit Jod bestrichen werden. Der Blutegel wird nicht an dieser Stelle sitzen;
  • Der wohlschmeckende Geruch von Tabak, Alkohol und Gewürzen mag auch keine Blutegel.
  • Blutegel reagieren empfindlich auf den Geruch von Farben und Benzin. Wenn Sie Reparaturen durchführen, müssen Sie an diesem Tag keine Hirudotherapie durchführen

Wie viele Blutegel zu setzen

Jeder Hirudotherapeut hat seine eigene Technik für verschiedene Krankheiten. Wenn Sie jedoch nicht genügend Erfahrung mit Blutegeln haben, setzen Sie ein, zwei oder drei Blutegel gleichzeitig ein, und Sie werden nie Probleme haben. Ich empfehle, das erste Verfahren mit einem Blutegel pro Leber zu beginnen..
Sie werden mit den Reaktionen vertraut gemacht, die während der Hirudotherapie auftreten, das Volumen des individuellen Blutverlusts abschätzen, das Allergierisiko einschätzen und dann die nächsten Sitzungen unter Berücksichtigung der Ergebnisse des ersten Einführungsverfahrens planen.
Im Allgemeinen gibt es eine solche Regel, wie viel Gewicht eine Person hat, wie viele Blutegel sie für eine Behandlung benötigt. Aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass eine positive Heilwirkung bei jeder Person mit einer minimalen Anzahl von Blutegeln erreicht wird. Es reicht völlig aus, 15 bis 20 Blutegel in einem Kurs von 7 bis 10 Eingriffen zu platzieren, eine Sitzung im Abstand von einer Woche, und der Patient wird auf Flügeln fliegen, so dass der Gesundheitszustand bei verschiedenen Krankheiten gut ist.

Aktionsalgorithmus zur besseren Absaugung des Blutegels

  • Der Körper des Patienten sollte einen natürlichen Geruch haben (vorzugsweise am Vortag gewaschen);
  • Im Winter ist es ratsam, die Saugpunkte vor dem Eingriff fünf Minuten lang mit einem Heizkissen aufzuwärmen.
  • Wenn der Blutegel nicht kleben will, steche ich den Finger des Patienten mit einem Vertikutierer durch und übertrage einen Blutstropfen vom Finger auf die Stellen, an denen die Blutegel gesaugt werden sollen.
  • Sie können die Stellen ein wenig massieren, reiben;
  • Einige Hirudotherapeuten setzen zur besseren Absaugung Dosen auf die Befestigungspunkte

Schemata und Tabellen

Es werden Schemata zum Setzen von Blutegeln für verschiedene Krankheiten vorgestellt. Auf den Folien sehen Sie 17 Diagramme: wo Blutegel gegen Herzschmerzen, Allergien, Bronchitis, Herzinsuffizienz, Lungenentzündung, Verstopfung, Radikulitis, Hämorrhoiden, Pankreatitis, Bluthochdruck, Magengeschwür, weibliche Krankheiten, urologische Erkrankungen, Mastitis, Bluthochdruck, Krampfadern eingesetzt werden sollen. Die Behandlung von zerebralen Durchblutungsstörungen mit Blutegeln wird im Artikel über Hirudotherapie bei Schlaganfall beschrieben. Ein Schema für eine Wirbelsäulenhernie in der Halswirbelsäule finden Sie unter Behandlung mit Blutegeln einer Zwischenwirbelhernie.

Der berühmte Therapeut, Arzt der kaiserlichen Familie, Professor Grigory Antonovich Zakharyin, hat uns seinen Plan hinterlassen.

Einige Hirudotherapeuten verwenden in ihrer Arbeit allgemeine, vom Ayurveda entlehnte Programme..

Hier ist zum Beispiel ein solches Schema zum Setzen von Blutegeln:

  • Gemeinsame Punkte der Hirudotherapie sind die Projektionspunkte der inneren Organe

Orte der Blutegel zur Gewichtsreduktion - wo zu setzen

Rutschige annelide Würmer sind sehr vorteilhaft für den menschlichen Körper. Hirudotherapie kann viele verschiedene Gesundheitsprobleme lösen, einschließlich Fettleibigkeit. Bevor Sie mit der Behandlung der Pathologie zu Hause beginnen, ist es jedoch wichtig zu wissen, wo Blutegel zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden müssen - wo (dafür werden geeignete Punkte am Körper verwendet), wie viele Personen gleichzeitig verwendet werden können, wie oft eingestellt werden kann. Diejenigen, die eine so unkonventionelle Methode zum Umgang mit Übergewicht ausprobiert haben, bemerken eine schnelle und dauerhafte Wirkung..

Was sind Blutegel?

Hirudo medicinalis, auch als medizinische Blutegel bekannt, ist eine Art Ringelwurm mit einer Größe von 10-15 cm und einer braun-grünen Farbe. Auf der Rückseite und Vorderseite des Körpers haben sie Saugnäpfe, dank denen sie am menschlichen Körper befestigt sind. Wenn Blutegel die Epidermis schädigen, gelangt der Speichel der Kreatur, der Histamin und Hirudin enthält, unter die Haut des Patienten. Ersteres stimuliert die lokale Vasodilatation und letzteres dient als Antikoagulans, das die Blutgerinnung verhindert. Diese Substanzen sorgen zusammen mit dem Anästhetikum dafür, dass der Eingriff beim Absaugen der Würmer schmerzfrei ist..

Die Behandlung mit Blutegeln wird als Hirudotherapie bezeichnet. Wie die Akupunktur ist die Methode effektiv. Blutegel werden nicht nur zur Behandlung verschiedener Krankheiten, sondern auch in der Kosmetologie eingesetzt. Zusätzlich zum Abnehmen und zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens können Patienten, die sich einer Hirudotherapie unterzogen haben, Cellulite loswerden, den Zustand der Gesichts- und Körperhaut verbessern und Akne heilen. Einige Würmer helfen bei der Behandlung von Krampfadern..

Indikationen zum Setzen von Blutegeln

Die Vorteile der Hirudotherapie liegen auf der Hand und werden durch zahlreiche Bewertungen von Personen belegt, die die Möglichkeit hatten, sie auszuprobieren. Die Hauptindikationen für das Setzen von Blutegeln sind:

  • Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße;
  • Atemwegserkrankung;
  • Entzündung der Genitalien, Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Entzündung der Gallenwege und der Leber;
  • Bluthochdruck;
  • kosmetische Defekte;
  • neurologische Pathologie;
  • Augenkrankheiten;
  • Sklerodermie, systemischer Lupus erythematodes;
  • Gelenkerkrankungen;
  • Pathologie des endokrinen Systems, der Nieren, der Leber usw..

Dank der Hirudotherapie wird ein beschleunigter Stoffwechsel eingeleitet, der menschliche Körper ist mit Sauerstoff gesättigt und von überschüssiger Flüssigkeit befreit. Durch die 14-tägige Behandlung können Sie eine signifikante Reduzierung des Körpergewichts (bis zu einem Verlust von 5 bis 7 kg) erzielen, ohne auf Sport oder anstrengende Diäten zurückgreifen zu müssen. Trotz dieses Effekts verbieten Ärzte den Patienten, häufiger als einmal im Jahr auf eine Hirudotherapie zur Gewichtsreduktion zurückzugreifen (mit Ausnahme einzelner Indikationen)..

  • Kalorienarme Diät für eine Woche mit Rezepten. Kalorienarmes Diätmenü und Bewertungen von denen, die Gewicht verloren haben
  • Finden Sie Ihr Android-Handy. So verfolgen Sie ein ausgeschaltetes oder verlorenes Telefon auf Android über IMEI oder Computer
  • Wie man einen Hals während des Stillens behandelt: Volksheilmittel und Drogen

Blutegel-Platzierungspunkte

Um eine Reinigung und Verjüngung des Körpers zu erreichen, ist es wichtig, die richtige Technik für die Installation von Würmern zu befolgen. Geeignete Punkte für die Hirudotherapie sind in der folgenden Abbildung dargestellt. Trotzdem konzentriert sich jeder Hirudotherapeut bei der Auswahl der Orte auf die individuellen Merkmale jedes Kunden. Fast jeder Bereich eignet sich zum Platzieren von Würmern. Die einzigen Ausnahmen sind Bereiche mit großen Gefäßen und Stellen, an denen die Haut sehr dünn ist, z. B. der Bereich um die Augen. Die Hauptpunkte beim Setzen von Blutegeln gegen Fettleibigkeit befinden sich entlang der Chakren:

  • Steißbein;
  • Kreuzbein;
  • Nabel;
  • der Bereich am Bauch in der Nähe der Bauchspeicheldrüse;
  • Solar Plexus;
  • Bereich des Herzens;
  • Grübchen am Halsansatz;
  • Stirnmitte;
  • Kronenzone.

Blutegel abnehmen

Ringwürmer eignen sich zur Behandlung verschiedener Krankheiten, außerdem ist die Hirudotherapie zur Gewichtsreduktion weit verbreitet. Dank dessen wird der Stoffwechsel beschleunigt, Abfallprodukte und überschüssige Flüssigkeit werden aus dem Körper entfernt. Blutegel werden nicht durch Bisse behandelt, sondern mit Hilfe des von ihnen abgesonderten Speichels, der durch die Wunde in das menschliche Blut gelangt und eineinhalbhundert nützliche Enzyme enthält. Beim Eintritt in das Kreislaufsystem wirken sich diese Substanzen günstig auf das Kreislauf- und Immunsystem aus, normalisieren den Blutdruck und den Hormonspiegel..

Zur Gewichtsreduktion sind solche Bestandteile des Wurmspeichels wie Hyaluronidase und Lipase besonders wichtig. Letzteres zerstört aktiv Fett, während Ersteres zur Bekämpfung von Cellulite beiträgt. Die Hirudotherapie ist laut ärztlichen Untersuchungen ein wirksamer und gesunder Weg, um Übergewicht zu bekämpfen. Dank dessen werden die Stoffwechselprozesse und die Gehirnaktivität einer Person beschleunigt und das Immunsystem gestärkt. Trotzdem kann das Verfahren gesundheitsschädlich sein, wenn Sie die Besonderheiten seiner Umsetzung nicht berücksichtigen. Daher ist es wichtig, über Blutegel zur Gewichtsreduktion Bescheid zu wissen - wo, wie oft, wie oft usw..

  • schwere Anämie;
  • Inkoagulabilität von Blut;
  • niedriger Blutdruck;
  • Menstruation;
  • Schwangerschaft;
  • hämorrhagische Diathese;
  • onkologische Erkrankungen.

Wo können Blutegel platziert werden?

Bei der Inszenierung von Würmern zur Gewichtsreduktion spielt ihre Platzierung keine grundlegende Rolle. Es gibt jedoch Zonen, die dafür besser geeignet sind. Sie können Blutegel in den folgenden Bereichen am Körper anbringen:

  • Steißbein;
  • Leber;
  • der Bereich über dem Perineum;
  • Pankreas;
  • Kreuzbein;
  • Nabel;
  • Doppelpunkt;
  • Bereich hinter den Ohren.

Hirudotherapiepunkte zum Setzen von Blutegeln des Schemas

Medikamente und ärztliche Leistungen werden immer teurer. Das Vertrauen der Massen in die offizielle Medizin nimmt ab. Diese beiden Faktoren haben definitiv eine mysteriöse Beziehung, nicht wahr? Und jetzt suchen immer mehr unserer Landsleute nach Wegen, um mit ihren Beschwerden selbst umzugehen: Sie greifen auf Menschen oder sogar auf nicht traditionelle Heilmittel zurück... aber oft führt mangelndes Wissen zu regelrechten Betrügereien. Wie kann man sich nicht täuschen lassen, wenn man sich entscheidet, ohne Ärzte behandelt zu werden? Definieren wir zunächst die Terminologie: Es gibt überhaupt keine „alternative“ Medizin. Sowie die "offizielle". Existiert:

  • Traditionelle Medizin - Kräutermedizin, Akupunktur und andere Methoden mit einer tausendjährigen Geschichte, die heute noch weit verbreitet ist;
  • Moderne Medizin, die fortschrittliche Technologien und Errungenschaften des wissenschaftlichen Denkens einsetzt.

Was ist besser? Nichts ist besser. Beide Optionen haben ein Existenzrecht - und Sie haben das Recht, eine der beiden zu wählen oder sie zu kombinieren. Traditionelle und moderne Medizin stehen nicht in Konflikt. Sie können und sollen sich ergänzen. In der Tat sind viele Heilmethoden, die so alt wie die Welt sind, anerkannt und immer noch relevant: Die Hirudotherapie ist eine davon. Unsere Vorfahren wurden mit Blutegeln behandelt, die noch nicht alle ihre Eigenschaften kannten, aber empirisch festgestellt hatten, gegen welche Krankheiten sie helfen. Jetzt haben wir bereits ein viel umfassenderes Verständnis dafür, warum Hirudotherapie wirksam ist: Blutegelgift ist ein natürliches Anästhetikum und ein Vasodilatator, reduziert die Blutgerinnung (wirkt der Thrombusbildung entgegen) und ein wenig Blutvergießen stimuliert Erneuerungsprozesse im Körper. Nach der Sitzung stellen alle Patienten eine Verbesserung ihres Wohlbefindens und ihrer emotionalen Hebung, eine Verringerung der Schmerzen und das Verschwinden von Entzündungen in den Bereichen fest, in denen Blutegel verwendet werden. Und heute gibt es eine ganze Branche für den Anbau und Verkauf von Heilwürmern, die zahlreiche Kliniken, Schönheitssalons sowie Anhänger der Selbstbehandlung bietet: Wenn Sie daran interessiert sind, wo Sie medizinische Blutegel kaufen können, können Sie dies hier tun.

Aber lohnt es sich, Blutegel zu Gesundheitszwecken zu Hause, unabhängig und ohne angemessene Ausbildung zu verwenden? Ehrlich gesagt ist dies mit einem gewissen Risiko verbunden: Nach einem Biss bleibt die Wunde lange offen, verstopft nicht - wenn der Wurm versehentlich an einer Arterie oder Vene saugt, ist es nicht einfach, den Blutfluss zu stoppen. Es ist absolut kontraindiziert, Blutegel auf Gesicht, Hals, Mund und Genitalien aufzutragen. Sie können sie nicht bei Hämophilie, Anämie, Hypotonie, Menstruation und individueller Intoleranz anwenden. Es ist nicht akzeptabel, denselben Blutegel für verschiedene Personen zu verwenden. Normalerweise werden die Würmer nach dem Eingriff entsorgt. Wenn Sie möchten, können Sie sie in ein Glas geben, mit sauberem Wasser füllen, den Hals mit Gaze zusammenbinden und einige Monate bei Raumtemperatur stehen lassen und dann wieder anbringen. Das Wasser in der Bank wird alle vier Tage gewechselt - Ihre "Hirudoferma" benötigt keine weitere Pflege.

Schema der Blutegeleinstellung in der Hirudotherapie

Und nun zum Interessantesten und Wichtigsten: Wo soll es hingelegt werden? Für die Behandlung mit Blutegeln zu Hause gibt es Saugpunktsysteme. Die Hirudotherapie hilft bei Erkrankungen der Venen, des Herz-Kreislauf-, Verdauungs-, Fortpflanzungs-, Atmungs- und Lebersystems - aber in jedem Fall sind die Punkte unterschiedlich.

Wenn das Diagramm einen Punkt enthält, können in diesem Bereich ein oder sogar drei oder fünf Blutegel gepflanzt werden. Aber es ist besser, mit einer Sache zu beginnen: Dadurch können Sie die Reaktionen Ihres eigenen Körpers auf Gift so sicher wie möglich identifizieren. Einige Experimentatoren bemerken schmerzhafte Empfindungen während eines Bisses, andere fühlen sich angewidert, angewidert, andere sind besorgt über allergische Manifestationen... Und wenn die ersten beiden Faktoren unbedeutend sind, ist eine Allergie ein eindeutiger Grund, die Idee einer Behandlung mit Hirudotherapie-Methoden aufzugeben. Zusätzlich zu den oben genannten Punkten dürfen Blutegel bei Ödemen und Entzündungen (z. B. an Gelenken mit Arthritis) direkt auf Problembereiche gelegt werden. Mit Krampfadern - entlang der Vene, in einem Abstand von 2 cm, nach links und rechts versetzt. Für allgemeine Gesundheitszwecke - im Steißbein und Nabel, auf der rechten Seite in der Leber.

Wie man Blutegel richtig zu Hause platziert?

Vor dem Eingriff ist es erforderlich, ohne Seife und andere Mittel mit chemischem Geruch zu waschen, die Haut des behandelten Bereichs mit einem Heizkissen aufzuwärmen oder zu reiben und mit Wasserstoffperoxid zu behandeln. Dann wird der Blutegel an der gewählten Stelle gepflanzt: Wenn Sie diese nicht zu süße Kreatur nicht mit Ihren Händen berühren möchten, können Sie sie mit einem Glas fangen oder einfach aus der Dose schütteln. Der Wurm orientiert sich, wählt einen Ort zum Beißen und Saugen - es dauert einige Minuten, und dann trinkt er etwa eine Stunde lang Blut und bläst sich allmählich auf. Wenn es anfängt, einem Mini-Luftschiff zu ähneln, fällt es ab. Der Blutegel ist voll. Sie müssen nur die Wunde mit Jod salben, einen Mullverband anlegen und haben keine Angst vor Blutungen, die nach dem Eingriff mehrere Stunden anhalten können..

Wenn es plötzlich notwendig ist, den Vorgang vorzeitig abzubrechen, reißen wir die Blutegel nicht ab, sondern rauchen darauf (mit einer Zigarette, einem Räucherstäbchen, einem schwelenden Stück Holz...) - der Wurm wird ängstlich und fällt von selbst ab.

Hirudotherapie: Blutegel-Saugpunkte, Einstellungsschemata

Die Behandlung mit Blutegeln hat jahrhundertealte Traditionen, die in unserer Zeit nicht an Relevanz verloren haben. Trotz der scheinbaren Einfachheit der Verfahren erfordert die Hirudotherapie die strikte Einhaltung der Schemata der Saugpunkte von Blutegeln. Nur so können Anneliden Ihrer Gesundheit zugute kommen, indem sie dazu beitragen, die Symptome von über 200 Krankheiten zu lindern..

Aus der Geschichte des Duremar-Fischens

Die Blütezeit der Blutegeltherapie begann Mitte des 14. und Anfang des 19. Jahrhunderts. In dieser Zeit war ihr Export für die Staatskasse ebenso rentabel wie der Handel mit Getreide. Kein Wunder, dass in der Geschichte von Pinocchio der listige Duremar genau mit dem Verkauf von Blutegeln handelte! Es ist jedoch erwähnenswert, dass von den 400 bekannten Arten von Würmern nur eine (mit drei Unterarten) heilend ist..

Der Wert von Blutegeln liegt in den biologisch aktiven Komponenten, die sie zusammen mit dem Speichel beim Saugen an der Wunde des Patienten freisetzen. Die wertvollste dieser Substanzen ist Hirudin, eine Substanz mit vielfältiger Wirkung, einschließlich Anästhetikum (daher sind Schmerzen erst in den ersten Minuten nach dem Biss zu spüren). Wenn Sie also alternative Methoden der Medizin ausprobieren möchten, sollten Sie die Schemata für die Einstellung von Blutegeln in der Hirudotherapie herausfinden..

Allgemeine Grundsätze für die Verwendung von Blutegeln

Bevor Sie herausfinden, wie Blutegel nach bestimmten Schemata eingesetzt werden, sollten Sie einige allgemeine Regeln für den Umgang mit nützlichen Blutsaugern erörtern:

  • Das Wichtigste ist, dass sie nur an Akupunkturpunkten haften, damit die Wahl der Bissstelle beim Blutegel bleibt. Geben Sie ihr dazu einen "Vorsprung" von 2-3 cm in einem Radius von der im Schema vorgeschriebenen Stelle.
  • Der Bereich der Haut, in dem der Blutegel sitzt, wird mit Alkohol eingerieben und dann leicht mit einem trockenen Wattestäbchen eingerieben, damit das Blut rauscht.
  • Vor dem aktiven Gebrauch müssen Sie überprüfen, wie der Patient Bisse toleriert. Dazu setzen sie einen kleinen Vampir ein und beobachten die Reaktion während des Tages. Wenn es keine Nebenwirkungen gibt (Juckreiz, Rötung, Schwellung usw.), können Sie Blutegel gemäß dem Schema setzen;
  • Ein Gefäß oder Reagenzglas mit Blutegeln wird an der gewünschten Stelle angebracht und fest gedrückt, bis sich die Würmer am Körper verfangen.
  • Die Hirudotherapie dauert 30-40 Minuten.
  • Sie können die Blutegel nicht zupfen, Sie müssen warten, bis sie von selbst saugen und abfallen.
  • Die Bissstelle wird mit einer sterilen Serviette abgewischt und ein Verband für 5-7 Stunden angelegt, während noch eine kleine Menge Blut freigesetzt wird.
  • Der Behandlungsverlauf wird individuell bestimmt, aber normalerweise sind es 3-4 Blutegel täglich 10-15 Mal oder 10-15 Blutsauger in 2-3 Tagen 6-8 Mal pro Kurs;
  • kleine Ärzte-Blutsauger sind ein individuelles Produkt, daher können Sie sie nicht bei einem anderen Patienten anwenden. "Eigene" Ärzte sollten in einem mit Gaze bedeckten Gefäß mit gefiltertem Wasser aufbewahrt werden und darauf warten, dass sie wieder hungrig werden. Normalerweise sind es ein paar Monate.

Wo sind die Heilerwürmer platziert??

In jedem Fall sollte der Ort der Blutsauger von einem Hirudotherapeuten bestimmt werden. Die allgemeinen Prinzipien der Inszenierung bei einigen Gesundheitsproblemen schaden dem Patienten jedoch nicht, dies zu wissen.

Thrombophlebitis

Im Falle einer Verstopfung von Blutgefäßen und Krampfadern werden „Heiler“ direkt über dem Problembereich platziert, um keine Blutungen zu verursachen, wenn der Wurm durch ein großes Gefäß beißt. Sie sind in einem Schachbrettmuster auf beiden Seiten der Vene gepflanzt. Bis zu ein Dutzend Blutsauger können gleichzeitig verwendet werden.

Hoher Blutdruck, Kopfschmerzen und Akne

3-4 Blutegel werden im Bereich der Mastoidfortsätze entlang der Ohrlinie in einem Abstand von 1,5-2 cm von der Schale platziert. In einigen Fällen werden Hirudotherapie-Sitzungen für den Bereich um die Halswirbel, das Kreuzbein oder den Anus verschrieben. Sie können 4 bis 8 Blutegel in einer Sitzung verwenden und das Schema in 2-4 Tagen wiederholen.

Entzündung des Urogenitalsystems

Die Hauptanwendungsgebiete von Blutegeln sind in diesem Fall das Steißbein, der Anus. Wird von 3 bis 8 Stück gleichzeitig verwendet. Gemäß den Vorgaben der Hirudotherapie in der Gynäkologie befinden sich die Saugpunkte der Blutegel auf der Vertiefung des Rückens des vaginalen Teils des Gebärmutterhalses. Eine solche Behandlung sollte jedoch nur von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden, da dies zu Hause zu starken Blutungen führen kann..

Radikulitis und Gelenkentzündung

Wenn die Nervenwurzeln beschädigt sind, werden Blutegel links und rechts von der Wirbelsäule platziert. Bei Arthritis, Schleimbeutelentzündung werden Blutsauger auf den Schmerzbereich angewendet. Normalerweise reichen 8-10 heilende Vampire für eine Zeit aus, während die Erleichterung nach der ersten Sitzung eintritt.

Leber- und Gallenblasenprobleme

Bei den meisten entzündlichen Prozessen im Verdauungstrakt werden Blutegel in der Projektion des Organs im Bereich des rechten Hypochondriums platziert. Es wird empfohlen, nicht mehr als 10 Stück gleichzeitig zu verwenden und die Sitzungen nach 2-3 Tagen zu wiederholen.

Anwendung in der Augenheilkunde

Wenn die Augen Opfer einer Entzündung geworden sind, sind die Blutegel horizontal, dh entlang der Schnittlinie, den Schläfen ausgesetzt. Wenn der Patient einen hohen Augendruck hat, können Blutsauger auch auf die Mastoidfortsätze hinter den Ohren gelegt werden. Es ist zu beachten, dass in diesem Bereich nicht mehr als 2 Blutegel verwendet werden..

Mit Fettleibigkeit

Seit einigen Jahren sprechen Ernährungswissenschaftler über die Vorteile von Blutegeln im Kampf gegen Übergewicht. Tatsache ist, dass der Speichel von Blutsaugern Bestandteile enthält, die den Fettstoffwechsel wiederherstellen und sich günstig auf den Stoffwechsel auswirken. Das Schema der Verwendung von "Ärzten" ist wie folgt: 10-15 Mal in 1-2 Tagen werden 2-3 Stücke auf das Steißbein und das Kreuzbein gelegt. Wenn Fettleibigkeit hormonell ist, wird ein Bereich hinter den Ohren hinzugefügt.

Hautkrankheiten

Bei epidermalen Problemen unterscheidet sich die Technik des Aufbringens von Blutegeln etwas von der üblichen. Blutsauger werden auf die gewünschte Stelle aufgetragen, aber sofort nach dem Saugen entfernt. Es wird nicht empfohlen, mehr als 5 Stück gleichzeitig zu verwenden. Die Behandlung dauert jeden zweiten Tag 10 Sitzungen.

Lesen Sie auch:

Die Schemata der Saugpunkte von Blutegeln in der Hirudotherapie werden durch die Besonderheiten der Krankheit bestimmt, befinden sich jedoch immer an Akupunkturpunkten. Die Anzahl und Häufigkeit der Anwendung eines solchen spezifischen Mittels sind Parameter, die nur ein Arzt auswählen kann, der die Heilung mit Blutegeln praktiziert. Also nicht selbst behandeln, es ist besser, sofort einen guten Hirudotherapeuten zu suchen.

Lesen Sie andere interessante Rubriken

Hirudotherapie: Blutegel-Saugpunkte (Schemata für Leber- und Gallenblasenerkrankungen)

Die Behandlung mit medizinischen Blutegeln ist seit der Antike bekannt. Die hohe Effizienz der Hirudotherapie bei verschiedenen Krankheiten wurde nachgewiesen.

Biologie

In der Medizin werden der pharmazeutische Blutegel (Hirudo medicinalis officinalis) und der medizinische (Hirudo medicinalis medicinalis) verwendet. Derzeit werden sie unter künstlichen Bedingungen gezüchtet und als blutdrucksenkendes und antithrombotisches Mittel verwendet..

Der Körper des Blutegels endet auf beiden Seiten mit Saugnäpfen. Der Rücken dient zur Bewegung und Befestigung, ist immer sichtbar und hat keine Löcher. Die Vorderseite macht sich im Moment des Saugens am Körper des Patienten bemerkbar. Dieser Saugnapf ist zum Füttern vorgesehen - in seiner Tiefe befindet sich eine Öffnung, die zur Mundhöhle führt.

Beim Beißen bildet sich eine Dreistrahlwunde, aus der 5 bis 15 ml Blut gesaugt werden (das Volumen hängt von der Saugzeit ab)..

In der Mundhöhle des Blutegels befinden sich drei Kiefer (einer dorsal und zwei lateral), die Muskelrollen sind und an deren Rändern sich Chitinzähne befinden.

Es gibt Speicheldrüsen um den Pharynx und die Vorderseite des Blutegel-Darms. Ihre Kanäle öffnen sich in die Kanäle der Chitinzähne, mit deren Hilfe der Blutegel durch die Haut beißt (bis zu einer Tiefe von 1-1,5 mm). Gleichzeitig wird die Sekretion der Speicheldrüsen freigesetzt. Ein Teil des Speichels wird vom Blut des Patienten aufgenommen.

Die Verdauung ist langsam. Es reicht aus, wenn ein Blutegel einmal gut Blut pumpt, um das ganze Jahr über lebenswichtige Funktionen aufrechtzuerhalten. Die geringe Verdauungsrate ist auf die Wirkung von Substanzen zurückzuführen, die die Aktivität proteolytischer Enzyme unterdrücken, die in der Sekretion der Speicheldrüsen enthalten sind..

Blutegel schmecken, riechen und berühren sich. Sie reagieren auf Zucker, Blut und andere chemische Verbindungen. Fühle schon die geringste Bewegung von Wasser und bewege dich zur Schwingungsquelle.

Wie wirken sich medizinische Blutegel auf den menschlichen Körper aus??

Beim Bissen gelangt das Geheimnis der Speicheldrüsen auf die Wundoberfläche - eine Flüssigkeit mit einer einzigartigen Zusammensetzung.

Studien haben gezeigt, dass Blutegel die folgenden Substanzen absondern:

  • Hirudin - hemmt die Wirkung von Thrombin, verlangsamt die Blutgerinnung;
  • Inhibitoren von Trypsin, Plasmin, Elastase und Chymazin;
  • Hyaluronidase;
  • Apyrase;
  • Kollagenase;
  • Destabilase;
  • Triglyceridase.

Das aus der Wunde fließende Blut gerinnt in den ersten Minuten nach dem Entfernen des Blutegels nicht. Der Grund für dieses Phänomen ist die Wirkung der Sekretion der Speicheldrüsen, die die Adhäsion und Aggregation von Blutplättchen blockiert..

Während das Blut herausfließt, werden die Wirkstoffe ausgewaschen. Die Blutstillung wird wiederhergestellt, die Wirkung auf die Blutplättchen hört auf. Es hört auf zu bluten..

Ein Teil der Sekretion wird vom Kapillarnetzwerk absorbiert.

  • thrombolytisch;
  • Antiphlogistikum;
  • reduziert die Blutgerinnung;
  • beseitigt Schmerzen;
  • stimuliert die Immunität;
  • verbessert die Durchblutung;
  • fördert die Resorption von Adhäsionen;
  • stellt beschädigte Nervenenden wieder her;
  • senkt den Blutdruck.

Der kompetente Einsatz der Hirudotherapie liefert ein gutes Ergebnis bei der Behandlung vieler Krankheiten.

Wenn Blutegel verwendet werden?

Indikationen zur Hirudotherapie:

  • Probleme des Herz-Kreislauf-Systems (ischämische Herzkrankheit, Hypertonie I-III, Herzinsuffizienz I-II Grad);
  • Atemwegserkrankungen (chronische Sinusitis und Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma bronchiale);
  • Funktionsstörung des Magen-Darm-Trakts, Gastritis, Pankreatitis;
  • Erkrankungen der Leber und der Gallenwege;
  • neurologische Probleme (Neurosen, Trauma des Zentralnervensystems und der peripheren Nerven, Multiple Sklerose);
  • gynäkologische Erkrankungen;
  • Probleme mit Blutgefäßen (Thrombophlebitis, auslöschende Endarteritis, Hämorrhoiden);
  • Erkrankungen des Harnsystems (Enuresis, Prostatitis, chronische Blasenentzündung);
  • Hautprobleme (Neurodermitis, Ekzeme, Psoriasis);
  • Glaukom;
  • Prävention von postoperativen Komplikationen (Lymphostase, Thrombose, Infiltrate);
  • endokrine Erkrankungen (Wechseljahre, Fettleibigkeit, Hyperthyreose);
  • Sklerodermie, systemischer Lupus erythematodes;
  • Zahnprobleme (Parodontitis, Karies, Parodontitis);
  • Arthrose und Arthritis.

Beachtung! Die Hirudotherapie wird nur nach Anweisung eines Arztes angewendet! In einigen Fällen ist die Verwendung von Blutegeln für den Patienten gefährlich.!

  • Anämie;
  • Leukämie;
  • Krankheiten mit Blutgerinnungsstörungen;
  • erosive Gastritis;
  • Geschwüre des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • Tumoren des Magen-Darm-Trakts;
  • subakute bakterielle Endokarditis;
  • signifikanter Verlust des Körpergewichts;
  • Schwangerschaft;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber der Sekretion der Speicheldrüsen des medizinischen Blutegels;
  • Hypotonie;
  • Tuberkulose (aktive Formen);
  • Alkoholvergiftung;
  • Zustand nach Wirbelsäulen- und Gehirnoperation.

Diese Kontraindikationen sind das Ergebnis zahlreicher klinischer Studien..

Was Sie tun müssen, um Blutegel gesund zu halten?

Beachten Sie die folgenden Regeln in Hirudotherapieräumen:

  1. Der Raum sollte gut beleuchtet sein, ohne stechende Gerüche von Drogen und Desinfektionsmitteln.
  2. Starke Temperaturschwankungen sind nicht zulässig.
  3. Verwenden Sie zur Aufbewahrung von Blutegeln Weithalsglasgefäße (drei Liter Frischwasser pro hundert Personen)..
  4. Das Gefäß muss mit einer groben Kalikoserviette oder einer doppelten Schicht Gaze bedeckt und fest gebunden werden. Dies geschieht, um die Ausbreitung von Blutegeln zu verhindern..
  5. Das Wasser muss sauber und frei von Chlor und Schwermetallsalzen sein. 2 Tage vor Gebrauch geerntet. Wasser muss täglich gewechselt werden.
  6. Eine wichtige Voraussetzung ist maximale Reinheit. Die Gefäße werden an einem kühlen Ort vor Sonnenlicht geschützt gelagert.
  7. Wenn die Blutegel weniger aktiv werden, wird empfohlen, das Wasser zweimal täglich zu wechseln..

Vorbehaltlich der Lagerbedingungen behalten Einzelpersonen ihre Aktivität sechs Monate lang.

Qualitätskriterien

Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, müssen Sie den Blutegel untersuchen. Die besten Proben werden zur Behandlung verwendet.

Grundlegende Indikatoren für gute Vitalfunktionen:

Das GewichtDas normale Gewicht eines gesunden Blutegels beträgt 0,5 bis 3 Gramm.
Kontraktiler ReflexÜberprüfung:

  • Wenn Sie den Blutegel in Ihrer Handfläche halten, zieht er sich schnell zusammen, der Körper wird kurz und dicht;
  • Wenn die Handfläche in kurzer Zeit (von 5 bis 15 Sekunden) geöffnet wird, kehrt sie in ihren ursprünglichen Zustand zurück.
  • Der Vorgang wird wiederholt, wenn die Probe erneut komprimiert und freigegeben wird.
MobilitätGute Leistung:

  • einmal in einem Gefäß mit Wasser, schwimmt lebhaft;
  • Nach einer Weile steigt es an den Wänden des Schiffes entlang und versucht herauszukommen.
  • Wenn Sie Ihre Hand ins Wasser senken, schwimmt eine gesunde Person schnell auf und befestigt sich mit Hilfe des hinteren Saugers (der vordere macht Suchbewegungen, um die Stelle zu bestimmen, an der durch die Haut gebissen wird).
  • fällt beim Abschütteln nicht ab.

Wie man Blutegel richtig setzt?

Für Patienten mit chronischen Krankheiten wird das folgende Behandlungsschema empfohlen: Der Kurs umfasst 10 Verfahren (Intervalle zwischen den Hirudotherapie-Sitzungen betragen 3-4 Tage). Danach wird eine Pause von 3 Monaten eingelegt (die Aktivität des Geheimnisses bleibt lange bestehen).

Geheimnisse von "Dr. Duremar"

  1. Wählen Sie die Anzahl der für das Verfahren erforderlichen Blutegel aus, spülen Sie sie gründlich mit sauberem Wasser aus und verpflanzen Sie sie in ein separates Gefäß.
  2. Reinigen Sie die Haut des Patienten mit einem mit Alkohol angefeuchteten Wattestäbchen. Es sollte eine schwere Hyperämie auftreten. Es wird nicht empfohlen, verschiedene Substanzen (Glukose, Zucker) als Köder zu verwenden, um eine ausreichend erhitzte Haut zu stimulieren. Wenn der Blutegel nicht klebt, ist er von schlechter Qualität oder hatte keine Zeit, hungrig zu werden.
  3. Warten Sie 15 Sekunden, bis der Alkoholdampf verdunstet ist.
  4. Legen Sie den Blutegel auf den für den Eingriff ausgewählten Hautbereich.
  5. Legen Sie nach dem Saugen (dies dauert normalerweise 1 bis 3 Minuten) eine Schicht Watte unter die Befestigungsstelle, damit die aus dem Blutegelkörper fließende Flüssigkeit den Patienten nicht stört.

In den ersten Minuten nach dem Durchbeißen der Haut verspürt der Patient Schmerzen. In Zukunft verschwinden die unangenehmen Empfindungen, da das Geheimnis der Speicheldrüsen eine anästhetische Substanz enthält.

BlutentnahmemethodeBlutegel saugen die maximal mögliche Menge Blut aus (bis zur vollständigen Sättigung) und verschwinden dann von selbst.
Abuladze-MethodeWird bei älteren und geschwächten Patienten sowie zur Reflexzonenmassage angewendet.

Der Blutegel wird unmittelbar nach dem Biss und dem Speichelfluss von der Haut entfernt. Dazu reicht es aus, einen mit Alkohol angefeuchteten Wattebausch in den Saugnapf zu bringen.

Beachtung! Es ist nicht akzeptabel, einen gepumpten Blutegel für einen anderen Patienten zu verwenden!

Für die Inszenierung können Sie verwenden:

  • Reagenzglas;
  • ein kleines Glas (Volumen nicht mehr als 100 ml);
  • 20 ml Einwegspritze mit entfernter Vorderseite.

Nach dem Eingriff werden die Blutegel zerstört und in ein Gefäß mit einer 10% igen Chloraminlösung gegeben. Eine sterile Serviette wird auf die Wunde aufgetragen. Bei der Arbeit sind Einweghandschuhe erforderlich!

Schemata zum Setzen von Blutegeln bei Leber- und Gallenblasenerkrankungen

Wenn Blutegel auf einer vertikalen Linie platziert sind, müssen Sie unten beginnen. Die Haltung des Patienten sollte so angenehm wie möglich sein.

Komplikationen der Hirudotherapie

Während des Eingriffs sind sowohl Nebenreaktionen als auch Komplikationen möglich. Der Hirudotherapie-Raum sollte über alles verfügen, was Sie für die Erste Hilfe benötigen.

  • Rötung der Haut;
  • Ödem;
  • Juckreiz;
  • lokaler Temperaturanstieg an der Stelle des Bisses;
  • Vergrößerung nahegelegener Lymphknoten.

Eine Nebenwirkung ist die Reaktion des Immunsystems auf die Sekretion der Speicheldrüsen. In diesem Fall gibt es eine große Freisetzung von Histamin. Normalerweise treten klinische Manifestationen einer Nebenwirkung 8 Stunden nach 3-4 Sitzungen auf.

In dieser Situation hilft es:

  • kalte Kompresse (ein Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser);
  • Behandeln Sie die Wunde mit einer 5% igen Lösung von Kaliumpermanganat.
  • Antihistaminika (Suprastin);
  • Reinigungsverfahren (Einläufe).

Komplikationen sind sehr selten:

Gallenblasenprobleme, GallendyskinesieLegen Sie zwei Blutegel näher am Anus auf das Steißbein.
Leber erkrankungAuf der schrägen Linie rechts vom Xiphoidfortsatz des Sternums zum VI-Brustwirbel 10 bis 15 Individuen platzieren.

Legen Sie auch einen Blutegel auf die Unterkante der Rippen VI, VII und VIII.

Ein oder zwei Personen werden zwei Zentimeter unterhalb der Kante des Rippenbogens entlang der Mittellinie platziert.

Voraussetzung für den Beginn der Behandlung mit Blutegeln ist eine Voruntersuchung eines Koagulogramms und eines vollständigen Blutbildes!

Hirudopharmakotherapie

In Russland werden aus dem medizinischen Blutegel verschiedene medizinische Präparate hergestellt. Das Geheimnis der Speicheldrüsen wird zur Herstellung von Kosmetika verwendet: Cremes, Shampoos und Gele.

Angebote von Pharmaunternehmen:

Infektion der Wunde mit der Entwicklung einer eitrigen EntzündungUrsachen:

  • Nichteinhaltung der Hygienevorschriften;
  • Ungenauigkeiten in der Pflege;
  • Verstöße gegen Hygiene- und Hygienestandards während des Verfahrens.

Behandlung: Antibiotika, Öffnung und Drainage eines eitrigen Fokus.

BlutungPathologische Blutungen während der Hirudotherapie - über 2 Tage.

Die Gründe für die Entwicklung von Komplikationen:

  • Blutgerinnungsstörungen;
  • Platzieren eines Blutegels über einem oberflächlich gelegenen großen Blutgefäß.

Hilfe: Druckverband, Wundverschluss.

Allergische ReaktionDie gefährlichste Komplikation.
  • Nesselsucht;
  • Quinckes Ödem;
  • anaphylaktischer Schock (endet oft mit dem Tod des Patienten).

Bei Verdacht auf eine allergische Reaktion endet die Sitzung sofort.

Der Hirudotherapieraum sollte über die notwendigen Medikamente verfügen, um bei anaphylaktischem Schock zu helfen.

Alle Medikamente werden nur nach Anweisung eines Arztes angewendet!

FAQ

Sind alle Blutegel zur Behandlung geeignet??

Guten Tag! Ich leide seit vielen Jahren an Krampfadern. Ich habe über die Vorteile der Hirudotherapie gelesen und möchte es versuchen. Aber es ist so teuer! Ich habe viele Blutegel im Teich unserer Datscha gesehen. Was ist, wenn ich ein paar Stücke fange??

Hallo! Für die Hirudotherapie werden spezielle medizinische Blutegel verwendet, andere Arten sind für die Behandlung nicht geeignet. Hirudo medicinalis werden unter künstlichen Bedingungen angebaut, haben keinen Kontakt mit der Umwelt (daher können sie keine Träger verschiedener Krankheiten sein). Vergessen Sie auch nicht, dass der Blutegel für ein wirksames Verfahren hungrig sein muss (in freier Wildbahn ist es unmöglich, diese Tatsache zu kontrollieren)..

Was Sie brauchen, um ein Konto zu eröffnen?

Guten Tag! Ich möchte Hirudotherapie machen, ich habe gehört, dass es gutes Geld macht. Was wird dafür benötigt? Ich habe eine medizinische Sekundarausbildung.

Um eine Lizenz zu erhalten, müssen Sie:

  • höhere medizinische Ausbildung (Pädiatrie, Allgemeinmedizin);
  • Kurse in Hirudotherapie belegen (mindestens 144 akademische Stunden).

Hirudotherapie: Saugpunkte von Blutegeln, Schemata für 17 Krankheiten

Die Frage, wo Blutegel platziert werden sollen, wird von unerfahrenen Hirudotherapeuten gestellt. In diesem Artikel werde ich versuchen, Ihnen die allgemeinen Prinzipien zum Setzen von Blutegeln zu erklären. Unten im Schieberegler finden Sie 17 Schemata für Krankheiten: Saugpunkte. Es gibt viele spezielle Techniken, Blutegel mit Heparin, Inszenierung mit Akupunkturpunkten und viele andere. Alle diese Methoden erfordern jedoch ein separates Studium und werden von Ärzten angewendet..

Dieser Artikel richtet sich an Personen, die gerade erst mit der Hirudotherapie vertraut sind..

Die Hauptsache, die ich den Lesern vermitteln möchte:

  • Hirudotherapie ist keine exakte Wissenschaft, sondern eine jahrhundertealte Erfahrung;
  • Viele Regeln der Hirudotherapie passen nicht in die evidenzbasierte Medizin, aber sie funktionieren.
  • Hirudotherapie-Programme sind keine starren Regeln, sondern ungefähre Empfehlungen. Letztendlich erstellt jeder Arzt sein eigenes Schema.
  • Die Hirudotherapie kann zur Behandlung eingesetzt werden, einschließlich zur aggressiven Behandlung schwerer Krankheiten.
  • kann auch für restaurative, heilende und verjüngende Verfahren verwendet werden

Hirudotherapie - Blutegeltherapie

Die Behandlung mit Blutegeln wird seit Tausenden von Jahren praktiziert. Ihre positive Wirkung auf den Körper wurde von den berühmten Heilern der Vergangenheit Avicenna, Hippokrates, Galen bemerkt.
Moderne Wissenschaftler haben die Wirksamkeit der Hirudotherapie erklärt. Es liegt in der Speichelsekretion, die etwa 200 biologisch aktive Substanzen enthält.

Die komplexe Wirkung von Enzymen auf den Körper stimuliert die Erneuerung des Lymphsystems und die Stärkung des Immunsystems, die Resorption von Blutgerinnseln und die verbesserte Versorgung der Zellen mit Nährstoffen und Sauerstoff.

Blutegel sind wirksam bei Schwellungen und Entzündungen. Sie lindern Schmerzen und wirken sich positiv auf das Nervensystem aus..

Hirudin, Destabilase, Hyaluronidase, Apyrase, Kininase, Bdelline, Egline, Bradykinine, Viburnum und Dutzende anderer Enzyme sind ein natürliches Gesundheitselixier.

Manchmal erweisen sie sich als wirksamer als die traditionelle Medizin und beschleunigen die Genesung des Körpers nach einer chirurgischen Behandlung. Normalerweise wird empfohlen, 2 Hirudotherapie-Kurse im Abstand von 3-6 Monaten durchzuführen.

Dies reicht aus, um die Selbstheilungsprozesse des Körpers zu starten und ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen..

Kurzer pathophysiologischer Hintergrund

In einem akuten Zustand kann sich ein nephrotisches Syndrom entwickeln. Dies ist ein Symptomkomplex, der durch massive Proteinurie (mehr als 3 g Protein pro Tag), Hypo- und Dysproteinämie, Hyperlipidämie, Hypercholesterinämie, weit verbreitetes Ödem und Wassersucht seröser Hohlräume gekennzeichnet ist.

In allen Fällen des nephrotischen Syndroms besteht eine erhöhte Permeabilität der Basalmembran der glomerulären Kapillaren. Eine Erhöhung der Permeabilität der Filtermembranen der Glomeruli ist mit der schädlichen Wirkung von "veränderten" Immunkomplexen, die auf ihnen abgelagert sind, sowie von lysosomalen Enzymen und reaktiven Sauerstoffspezies, die von Neutrophilen und Monozyten sekretiert werden, verbunden.

Die Hauptgefahr beim nephrotischen Syndrom sind thromboembolische Komplikationen. Bei Patienten mit membranöser Glomerulonephritis tritt häufig eine Nierenvenenthrombose und häufig eine tiefe Venenthrombose des Beins auf. Eine weitere gefährliche Komplikation ist die Lungenembolie. Eine weitere Gefahr für Patienten mit nephrotischem Syndrom sind infektiöse Komplikationen. Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber bakteriellen Infektionen aufgrund einer Abnahme des Spiegels der Immunglobuline A und G aufgrund ihres Verlusts im Urin.

Die komplexe Wirkung der Hirudotherapie verbessert die Mikrozirkulation in veränderten Nieren, wirkt entzündungshemmend und verhindert die Entwicklung von Thrombosen. Durch die Unterstützung der Immunität verhindern biologisch aktive Substanzen, die im Speichel von Blutegeln enthalten sind, die Entwicklung infektiöser Komplikationen bei Nierenerkrankungen.

Was sind die Behandlungsschemata für Blutegel??

Das Behandlungsschema hängt von der Diagnose und dem Stadium der Krankheit ab. Dabei werden Anzahl und Platzierungspunkte der Blutegel bestimmt.

Die Methode der Hirudotherapie und die Häufigkeit der Sitzungen werden ebenfalls berücksichtigt..

Nach dem klassischen Schema werden Blutegel dort platziert, wo sich schmerzhafte Empfindungen konzentrieren..

Wenn es sich um innere Organe handelt, ist der Ort der Ausschiffung des Biomaterials deren Projektion auf den Körper und den angrenzenden Bereich oder die Energie.

Der Arzt identifiziert die schmerzhaftesten Bereiche durch Abtasten und pflanzt Blutegel an diesen Stellen. In einer Sitzung werden 2-3 bis 10-15 Würmer verwendet (je nach Krankheit und Exposition)..

Neurologische Erkrankungen

  • Natürliche Heiler werden häufig bei Schlaganfällen sowie in der darauf folgenden Erholungsphase eingesetzt. Das Schema der Blutegel: Mastoidfortsätze zwischen Augenbrauen und Krone, der Bereich über den Halswirbeln rechts oder links (je nach Läsionsseite) des Unterkiefers.
  • Bei ischämischen Erkrankungen und Zuständen vor dem Schlaganfall werden Blutegel auf die Region der Krone und der Halswirbel, des Steißbeins und der Halsschlagadern, unter der Zunge und an der Zungenspitze angewendet.
  • Die Verwendung von Blutegeln hilft auch beim Tunnelsyndrom. In diesem Fall werden sie über dem Tunnel selbst angebracht, in dessen Nervenstamm ein Einklemmen auftrat.
  • Bei der Atherosklerose der Halsschlagadern müssen Blutegel an der Fossa jugularis und im Bereich der Halsschlagadern sowie an den Halswirbeln und über den Dornfortsätzen haften.

Die gebräuchlichsten Staging-Programme für die Hirudotherapie

Das Standardbehandlungsschema für chronische Krankheiten umfasst 10 Sitzungen im Abstand von 2-3 Tagen. Dann wird eine Pause von einigen Monaten eingelegt, wonach die Hirudotherapie wiederholt wird.

Die Einstellungsschemata hängen von der spezifischen Krankheit ab. Im Blutbeinbereich werden mehrere Blutegel gegen Bluthochdruck, Radikulitis, gynäkologische und urologische Erkrankungen eingesetzt. Ein Blutegel wird bei Sehbehinderung und Bluthochdruck auf die Mastoidfortsätze gepflanzt.

Das rechte Hypochondrium ist eine Projektion der Leber und dient als Behandlungsbereich für Hepatitis, Magen-Darm-Erkrankungen und Prostatitis.

Dies sind allgemeine Regeln für die Einstellung, aber der Arzt entwickelt ein spezifisches Schema, nachdem er mit dem Patienten gesprochen und die Testergebnisse studiert hat.

Bei einer Prostatitis werden Blutegel im Rahmen der ersten Sitzung im Leberbereich platziert.

Auf der zweiten - in die Schamgegend.

Die dritte und vierte Sitzung sind je nach Gesundheitszustand des Patienten spezifisch. Am fünften werden Blutegel auf das Steißbein gelegt.

Wie kann man für welche Krankheit bestimmen, welche ist besser, um das Schema zum Setzen von Blutegeln zu verwenden? Im Folgenden finden Sie ein klassisches Schema für die Inszenierung von Blutegeln bei verschiedenen Krankheiten.

Punkt 1, 8 - Bluthochdruck, Augenkrankheiten, Hitzewallungen in den Wechseljahren, Migräne. Punkt 2 - Sinusitis und andere entzündliche Prozesse in den Nebenhöhlen. Punkt 3 - für Erkrankungen der Sehorgane. Punkt 4 - Herzinfarkt. Punkt 5.8 - Leber- und Gallenblasenprobleme. Punkt 6 - Appendikuläre Infiltrate. Punkt 7 - Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches. Punkt 9 - gynäkologische Erkrankungen, Entzündung des Ischiasnervs. Punkt 10 - Krampfadern, Thrombophlebitis (versetzt um die Vene). Punkt 11 - trophische Geschwüre. Punkt 12 - Gelenkentzündung. Punkt 13 - Bluthochdruck.

Herzerkrankungen

  • Bei Angina-Attacken werden Blutegel auf das Brustbein, den rechten Rippenbogen und den Interkostalraum gelegt. Die Gesamtmenge beträgt 5-10 Stück.
  • Bei ischämischen Herzerkrankungen werden sie im Brustbein platziert, wo sich der Xiphoid-Prozess im Bereich des linken 5. Interkostalraums, in den Nebenschilddrüsenzonen, im Bereich des Herzimpulses, in der linken Lendengegend und im linken Anus verbindet.
  • Bei hypertensiven Erkrankungen ist das Schema für die Inszenierung von Blutegeln wie folgt: an der Krone und in der Jugularfossa, in der Augenbraue, über dem siebten Halswirbel, in der Halswirbelsäule, im Lumbaldreieck und an den Mastoidfortsätzen. Die Blutegel werden ab der dritten Sitzung auf das Steißbein gelegt. Insgesamt kann ihre Anzahl bis zu 30 Stück betragen..

Preise für die Behandlung mit Blutegeln für verschiedene Inszenierungsschemata

Die Behandlungskosten hängen von der Anzahl der verwendeten Blutegel und dem Ort ab.

Um den Preis des Kurses zu benennen, muss ich mit dem Patienten sprechen, die Ergebnisse von Tests und anderen Studien studieren und Spezialisten konsultieren.

Basierend auf den erhaltenen Daten wähle ich ein geeignetes Staging-Schema.

Einen Termin machen.

Beratung mit einem Hirudotherapeuten 1000 Rubel

Hirudotherapie-Verfahren bis zu 3 Blutegel 1500 Rubel

Blutegel Einstellung vaginal 1000 Rubel

1 Blutegel 500 Rubel auf die Haut geben

Hirudotherapie-Verfahren für Schleimhäute 500 Rubel

Die Behandlung mit medizinischen Blutegeln ist seit der Antike bekannt. Die hohe Effizienz der Hirudotherapie bei verschiedenen Krankheiten wurde nachgewiesen.

Indikationen

Derzeit ist der Anwendungsbereich von Blutegeln umfangreich. In Kombination mit anderen Methoden wird die Hirudotherapie in der gynäkologischen Praxis (Adhäsionen, Unfruchtbarkeit, Zysten usw.) sowie in der Dermatologie und Neurologie verschrieben. Dies ist keine vollständige Liste der Anwendungsbereiche.

Direkt in der Urologie werden Blutegel bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt, insbesondere häufig bei chronischen Prozessen.

  • Pyelonephritis und ihre Komplikationen.
  • Glomerulonephitis.
  • Blasenentzündung, Harninkontinenz, Entzündung des Bläschengewebes.
  • Urolithiasis-Krankheit.
  • Störung der Nierenstoffwechselprozesse.
  • Nierenschäden durch Diabetes.
  • Prostatitis.
  • Überaktive Blase.
  • Verminderte Potenz.
  • Krankheiten und Pathologien der Geschlechtsorgane (Priapismus, Nebenhodenentzündung usw.).
  • Unfruchtbarkeit.

Es ist zu beachten, dass die Hirudotherapie nur in Kombination mit herkömmlichen Behandlungsmethoden (Medikamente, Operationstechniken) verschrieben wird. Vor dem Termin der Sitzungen muss der Spezialist dieses Problem beseitigen, wenn eine Verletzung des Urinabflusses vorliegt.

Die Vorteile der Behandlung mit medizinischen Blutegeln kommen nicht sofort, sondern nach 2-5 Sitzungen. Bei Urolithiasis kann die Entladung kleiner (bis zu 3-6 mm) Steine ​​beginnen. Bei Blasenentzündung, Prostatitis verbessert sich das Wasserlassen, die Schmerzen verschwinden.

Biologie

In der Medizin werden der pharmazeutische Blutegel (Hirudo medicinalis officinalis) und der medizinische (Hirudo medicinalis medicinalis) verwendet. Derzeit werden sie unter künstlichen Bedingungen gezüchtet und als blutdrucksenkendes und antithrombotisches Mittel verwendet..

Der Körper des Blutegels endet auf beiden Seiten mit Saugnäpfen. Der Rücken dient zur Bewegung und Befestigung, ist immer sichtbar und hat keine Löcher. Die Vorderseite macht sich im Moment des Saugens am Körper des Patienten bemerkbar. Dieser Saugnapf ist zum Füttern vorgesehen - in seiner Tiefe befindet sich eine Öffnung, die zur Mundhöhle führt.

Beim Beißen bildet sich eine Dreistrahlwunde, aus der 5 bis 15 ml Blut gesaugt werden (das Volumen hängt von der Saugzeit ab)..

In der Mundhöhle des Blutegels befinden sich drei Kiefer (einer dorsal und zwei lateral), die Muskelrollen sind und an deren Rändern sich Chitinzähne befinden.

Es gibt Speicheldrüsen um den Pharynx und die Vorderseite des Blutegel-Darms. Ihre Kanäle öffnen sich in die Kanäle der Chitinzähne, mit deren Hilfe der Blutegel durch die Haut beißt (bis zu einer Tiefe von 1-1,5 mm). Gleichzeitig wird die Sekretion der Speicheldrüsen freigesetzt. Ein Teil des Speichels wird vom Blut des Patienten aufgenommen.

Die Verdauung ist langsam. Es reicht aus, wenn ein Blutegel einmal gut Blut pumpt, um das ganze Jahr über lebenswichtige Funktionen aufrechtzuerhalten. Die geringe Verdauungsrate ist auf die Wirkung von Substanzen zurückzuführen, die die Aktivität proteolytischer Enzyme unterdrücken, die in der Sekretion der Speicheldrüsen enthalten sind..

Blutegel schmecken, riechen und berühren sich. Sie reagieren auf Zucker, Blut und andere chemische Verbindungen. Fühle schon die geringste Bewegung von Wasser und bewege dich zur Schwingungsquelle.

Wie wirken sich medizinische Blutegel auf den menschlichen Körper aus??

Beim Bissen gelangt das Geheimnis der Speicheldrüsen auf die Wundoberfläche - eine Flüssigkeit mit einer einzigartigen Zusammensetzung.

Studien haben gezeigt, dass Blutegel die folgenden Substanzen absondern:

  • Hirudin - hemmt die Wirkung von Thrombin, verlangsamt die Blutgerinnung;
  • Inhibitoren von Trypsin, Plasmin, Elastase und Chymazin;
  • Hyaluronidase;
  • Apyrase;
  • Kollagenase;
  • Destabilase;
  • Triglyceridase.

Das aus der Wunde fließende Blut gerinnt in den ersten Minuten nach dem Entfernen des Blutegels nicht. Der Grund für dieses Phänomen ist die Wirkung der Sekretion der Speicheldrüsen, die die Adhäsion und Aggregation von Blutplättchen blockiert..

Während das Blut herausfließt, werden die Wirkstoffe ausgewaschen. Die Blutstillung wird wiederhergestellt, die Wirkung auf die Blutplättchen hört auf. Es hört auf zu bluten..

Ein Teil der Sekretion wird vom Kapillarnetzwerk absorbiert.

  • thrombolytisch;
  • Antiphlogistikum;
  • reduziert die Blutgerinnung;
  • beseitigt Schmerzen;
  • stimuliert die Immunität;
  • verbessert die Durchblutung;
  • fördert die Resorption von Adhäsionen;
  • stellt beschädigte Nervenenden wieder her;
  • senkt den Blutdruck.

Der kompetente Einsatz der Hirudotherapie liefert ein gutes Ergebnis bei der Behandlung vieler Krankheiten.

Wenn Blutegel verwendet werden?

Indikationen zur Hirudotherapie:

  • Probleme des Herz-Kreislauf-Systems (ischämische Herzkrankheit, Hypertonie I-III, Herzinsuffizienz I-II Grad);
  • Atemwegserkrankungen (chronische Sinusitis und Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma bronchiale);
  • Funktionsstörung des Magen-Darm-Trakts, Gastritis, Pankreatitis;
  • Erkrankungen der Leber und der Gallenwege;
  • neurologische Probleme (Neurosen, Trauma des Zentralnervensystems und der peripheren Nerven, Multiple Sklerose);
  • gynäkologische Erkrankungen;
  • Probleme mit Blutgefäßen (Thrombophlebitis, auslöschende Endarteritis, Hämorrhoiden);
  • Erkrankungen des Harnsystems (Enuresis, Prostatitis, chronische Blasenentzündung);
  • Hautprobleme (Neurodermitis, Ekzeme, Psoriasis);
  • Glaukom;
  • Prävention von postoperativen Komplikationen (Lymphostase, Thrombose, Infiltrate);
  • endokrine Erkrankungen (Wechseljahre, Fettleibigkeit, Hyperthyreose);
  • Sklerodermie, systemischer Lupus erythematodes;
  • Zahnprobleme (Parodontitis, Karies, Parodontitis);
  • Arthrose und Arthritis.

Beachtung! Die Hirudotherapie wird nur nach Anweisung eines Arztes angewendet! In einigen Fällen ist die Verwendung von Blutegeln für den Patienten gefährlich.!

  • Anämie;
  • Leukämie;
  • Krankheiten mit Blutgerinnungsstörungen;
  • erosive Gastritis;
  • Geschwüre des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • Tumoren des Magen-Darm-Trakts;
  • subakute bakterielle Endokarditis;
  • signifikanter Verlust des Körpergewichts;
  • Schwangerschaft;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber der Sekretion der Speicheldrüsen des medizinischen Blutegels;
  • Hypotonie;
  • Tuberkulose (aktive Formen);
  • Alkoholvergiftung;
  • Zustand nach Wirbelsäulen- und Gehirnoperation.

Diese Kontraindikationen sind das Ergebnis zahlreicher klinischer Studien..

Tiefe Blutung

In der alten Hirudotherapie wurde zu der Zeit, als Blutegel zum Zwecke des Blutvergießens verwendet wurden, das Konzept der "tiefen Blutung" geboren. Der Zweck der "tiefen Blutung" bestand darin, eine "vorteilhafte" therapeutische Wirkung auf den gesamten Körper zu haben. Eine tiefe Blutung wurde erreicht, indem Blutegel an den "Punkten des allgemeinen Aufpralls" (Steißbein, Leber, Nabel, kleines Dreieck, Schilddrüse, Mastoid-Prozesse) platziert wurden..

Übrigens sollte klargestellt werden, dass der Blutegel nicht an der Verbindungsstelle des Sakralknochens mit 1 Steißbeinwirbel, sondern ganz am Ende des Schwanzes an der Stelle zwischen der Steißbeinspitze und dem Schließmuskel des Anus platziert werden sollte (Anatomie lernen!)

Zakharyin, Zaslavskaya, Savinov

Alle diese Zonen wurden von unseren Vorfahren empirisch entdeckt und das Wissen von Generation zu Generation weitergegeben. Eine eingehendere Analyse der Hautpartien (Dermatome) und ihrer Verbindung mit inneren Organen (Splanchnotomen) wurde von den Mitarbeitern der Abteilung für Fakultätstherapie unter der Leitung von Grigory Antonovich Zakharyin (Leibarzt des Kaisers, Professor an der Moskauer Universität) durchgeführt. (Unter seinen Kollegen war mein Urgroßvater). Grigory Antonovich bestätigte, dass es möglich ist, Kopfschmerzen erfolgreich zu behandeln, indem Blutegel auf das Steißbein gelegt werden, enthüllte jedoch keine morphologischen Verbindungen (Kanäle). Zakharyin erstellte Karten der Projektion innerer Organe auf die Haut, die seinen Namen erhielten - Zakharyin-Ged-Reflexzonen. Zakharyin hat uns Tipps für Steißbeinanhänge hinterlassen. Brusttherapie-Programme für verschiedene Krankheiten.

Klicken Sie auf die Tabelle, um sie zu vergrößern

Es funktioniert einfach

Und wenn es noch einfacher ist: Beobachtungen von Tieren in der Natur sagen uns, wo der Blutegel am ehesten sitzt? Am einfachsten ist es für sie, an der einzigen Stelle im Anus zu saugen, an der es keine Haare gibt.

Ohne tiefe Vorstellungen über die subtile Verbindung des Steißbeins mit dem Kosmos akzeptiere ich diese Faustregel. Als Axiom, weil "es funktioniert". Das Platzieren von Blutegeln am Steißbein ist ein unverzichtbarer Bestandteil vieler Programme in der Hirudotherapie

. Darüber hinaus empfahl Zakharyin selbst dies.!

Haben Sie jemals einen verängstigten oder kranken Hund gesehen, der seinen Schwanz zwischen die Beine gesteckt hat? Ähnliches passiert in unserem kranken Organismus, der Anus wird hineingezogen, das Steißbein wird hineingesteckt... Keine Energie, keine Kraft. Und wie schön ist es, wenn der Schwanz eine Pistole ist und das Leben gut ist! Lassen Sie uns also die Blutegel am Steißbein helfen, Gesundheit und Vitalität zu gewinnen.!

Hausarzt, Hirudotherapeut A. Chirkova

Behandlung von Kopfschmerzen mit Blutegeln. Kopfschmerz - Hirudotherapie heilt. Ein Foto. Platzierung und Entfernung von Blutegeln am Mastoid. Behandlung von Kopfschmerzen mit Blutegeln. Gesundheit im Heimprogramm # 6. Kopfschmerzen, wie Hirudotherapie behandelt. Familienklinik. Kopfschmerz - Hirudotherapie heilt. Viele haben von der Blutegelbehandlung gehört. Im Abschnitt unserer Website finden Sie Informationen zur Blutegelbehandlung sowie Kontraindikationen für diese Methode zur Behandlung von Krankheiten. Auf unserer Seite haben wir....

Blutegel für Krampfadern einstellen. Sofort zeitloses Facelifting ohne Botax-Injektionen. Ein Foto. Krampfadern sind heilbar. Blutegel für Krampfadern einstellen. Blutegel für Krampfadern einstellen. Fehler empfangen. Oft klagen Menschen über Juckreiz und Hautrötungen an der Stelle des Blutegelbisses. Ein ähnliches Krankheitsbild kann nach den Bissen blutsaugender Insekten auftreten. Aber läuten Sie nicht sofort und denken Sie darüber nach....

Hirudotherapie in der Gynäkologie. Hirudotherapie in der Gynäkologie und nicht nur. Klinikwissenschaft. Ein Foto. Doktor Mikhailovskaya O.P. wird Sie über die Wirksamkeit der Verwendung von Blutegeln in der Gynäkologie informieren. Als ältestes Mittel hilft es in einigen Fällen, Operationen und den Konsum einer großen Menge von Medikamenten zu vermeiden. Hirudotherapie in der Gynäkologie. Fehler empfangen. Diese Methode ist seit langem bekannt und daher so effektiv. In jedem Fall lohnt es sich, den Gebrauch von Drogen zu vermeiden, wenn es möglich ist, ihn zu vermeiden, da Drogen aus dem Drogenkonsum entfernt werden....

Hirudotherapie. Hirudotherapie-Sitzungen in der Best Clinic in Krasnoselskaya. Einen Blutegel hinter das Ohr legen. Ein Foto. Fehler empfangen. Hirudotherapie. Hirudotherapie-Sitzungen in der Best Clinic in Krasnoselskaya. Blutegel auf die Mastoidfortsätze hinter dem Ohr legen. Einen Blutegel hinter das Ohr legen. Wahrscheinlich haben viele gehört und wissen, was mit Blutegeln behandelt werden kann. Im Abschnitt unserer Website finden Sie Informationen zur Blutegelbehandlung sowie Kontraindikationen für diese Methode zur Behandlung von Krankheiten. Zum....

Hypertonie-Behandlung. Muss ich Tabletten mit hohem Blutdruck einnehmen? Wie man den Blutdruck mit Blutegeln senkt. Ein Foto. Wie man Bluthochdruck heilt. Wie man mit hohem Blutdruck umgeht. Muss ich Tabletten gegen Bluthochdruck einnehmen? - in einem Interview mit Dr. Evdokimenko bei RBC. Hypertonie-Behandlung. Muss ich Tabletten mit hohem Blutdruck einnehmen? Fehler empfangen. Wie man den Blutdruck mit Blutegeln senkt. Viele haben wahrscheinlich schon von der Blutegelbehandlung gehört. In unserem Abschnitt finden Sie Informationen zur Blutegelbehandlung sowie alles für....

Die Hirudotherapie ist eine der ältesten Methoden zur Behandlung aller Arten von Krankheiten. Zum ersten Mal wurde die Einstellung von Blutegeln bereits vor unserer Zeit verwendet. So wurde ihre erste Anwendung von Hippokrates im 5.-4. Jahrhundert v. Chr. Beschrieben. e. In seiner Abhandlung wurden die Vorteile der Hirudotherapie bei der Behandlung verschiedener Krankheiten beschrieben..

Das Prinzip der Einstellung ist wie folgt: Zuerst saugt der Blutegel, dann beißt er einige Millimeter durch die Haut und injiziert Speichel, der Hirudin enthält. Dieses Enzym verhindert die Blutgerinnung und ermöglicht es dem Blutegel, reibungslos Blut zu saugen. Die Blutegel sollten nach einem bestimmten Schema platziert werden, das vom Arzt durchgeführt wird. Wenn der "Blutsauger" zufrieden ist, fällt er von selbst weg.

Wie jede Behandlungsmethode, c. Daher sollte das Setzen von Blutegeln streng nach ärztlicher Verschreibung erfolgen..

Wie oben erwähnt, wird diese Behandlungsmethode in vielen Bereichen der Medizin angewendet. Daher ist die Liste der Krankheiten sehr umfangreich:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Ischämie, Bluthochdruck, Blutstauung, Herzinsuffizienz, Atherosklerose);
  • Krampfadern;
  • Thrombophlebitis;
  • Analfissuren;
  • Atemwegserkrankungen (Asthma, Bronchitis);
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes (Gastritis, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, chronische Kolitis und Pankreatitis, Verstopfung);
  • Hämorrhoiden;
  • Verwachsungen an der Gebärmutter;
  • Blutungen aus der Vagina;
  • Funktionsstörung der Eierstöcke;
  • gutartige Tumoren;
  • chronische Pyelonephritis;
  • Wirbelsäulenerkrankungen (Radikulitis, Bandscheibenvorfall, Osteochondrose, beschädigtes Steißbein);
  • Arthritis;
  • Arthrose;
  • Osteomyelitis;
  • Hautkrankheiten (Ekzeme, Psoriasis, Neurodermitis);
  • Entzündung der Haut (Furunkel, Karbunkel, Abszesse, Infiltrate);
  • HNO-Erkrankungen (Rhinitis, Sinusitis, Mittelohrentzündung, Morbus Menière);
  • Glaukom;
  • Keratitis;
  • asthenisch-neurotisches Syndrom;
  • Fettleibigkeit;
  • Diabetes mellitus.

Darüber hinaus werden Blutegel in der postoperativen Phase verwendet, um Komplikationen (wie Lungenembolie) zu beseitigen..

Was Sie tun müssen, um Blutegel gesund zu halten?

Beachten Sie die folgenden Regeln in Hirudotherapieräumen:

  1. Der Raum sollte gut beleuchtet sein, ohne stechende Gerüche von Drogen und Desinfektionsmitteln.
  2. Starke Temperaturschwankungen sind nicht zulässig.
  3. Verwenden Sie zur Aufbewahrung von Blutegeln Weithalsglasgefäße (drei Liter Frischwasser pro hundert Personen)..
  4. Das Gefäß muss mit einer groben Kalikoserviette oder einer doppelten Schicht Gaze bedeckt und fest gebunden werden. Dies geschieht, um die Ausbreitung von Blutegeln zu verhindern..
  5. Das Wasser muss sauber und frei von Chlor und Schwermetallsalzen sein. 2 Tage vor Gebrauch geerntet. Wasser muss täglich gewechselt werden.
  6. Eine wichtige Voraussetzung ist maximale Reinheit. Die Gefäße werden an einem kühlen Ort vor Sonnenlicht geschützt gelagert.
  7. Wenn die Blutegel weniger aktiv werden, wird empfohlen, das Wasser zweimal täglich zu wechseln..

Qualitätskriterien

Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, müssen Sie den Blutegel untersuchen. Die besten Proben werden zur Behandlung verwendet.

Grundlegende Indikatoren für gute Vitalfunktionen:

"Piyavit"Erhältlich in Kapseln.

Die aktive Komponente des Arzneimittels ist ein Pulver, das aus der Sekretion der Speicheldrüsen eines medizinischen Blutegels (unter Laborbedingungen) gewonnen wird..

Anwendungshinweise:

  • Thrombophlebitis oberflächlicher Venen;
  • Blutergüsse und Hämatome (Folgen eines Traumas);
  • Phlebeurysmus;
  • diabetische Angiopathie (im Rahmen einer komplexen Behandlung).

Die Kapseln sind zur oralen Verabreichung bestimmt. Die Dosis wird vom Arzt für jeden Patienten individuell ausgewählt.

  • hämorrhagische Diathese;
  • Blutgerinnungsstörungen;
  • Geschwüre des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • Schwangerschaft;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Bauteilen.

Das Medikament ist nicht zur Behandlung von Kindern bestimmt.

Gel "Girudo"Hergestellt aus künstlich angebauten medizinischen Blutegeln. Einzelpersonen kamen nicht mit der Haut von Menschen und Tieren in Kontakt und hatten keinen Zugang zur Umwelt.
  • fördert die schnelle Heilung von Wunden und Verbrennungen;
  • verbessert die Mikrozirkulation;
  • reduziert das Schmerzsyndrom;
  • beseitigt Ödeme;
  • fördert die Resorption von Blutungen,
  • hilft bei Kopfschmerzen.

Anwendung: Tragen Sie eine dünne Schicht auf die gereinigte Haut auf. Damit das Medikament besser aufgenommen werden kann, muss es leicht massiert werden.

Es wird zur komplexen Behandlung folgender Krankheiten eingesetzt:

  • Thrombophlebitis;
  • trophisches Geschwür;
  • Analfissur;
  • Phlebeurysmus;
  • Hämorrhoiden;
  • Verbrennungen;
  • traumatische Hämatome;
  • Psoriasis (Plaqueform);
  • Dekubitus;
  • während der plastischen Chirurgie (zur besseren Transplantation des Hautlappens).
Rektale Zäpfchen "Girudo"Enthält medizinischen Blutegelextrakt und Kakaobutter.
  • Risse im Anus und Rektum;
  • äußere und innere Hämorrhoiden;
  • entzündliche Darmerkrankung.

Anwendung: Die Kerze wird in die gerade Katze eingesetzt.

Nebenwirkung: Schmerzen und Juckreiz können auftreten. In diesem Fall wird ein Öleinlauf empfohlen (der die Wirkung des Arzneimittels stoppt)..

Das GewichtDas normale Gewicht eines gesunden Blutegels beträgt 0,5 bis 3 Gramm.
Kontraktiler ReflexÜberprüfung:
  • Wenn Sie den Blutegel in Ihrer Handfläche halten, zieht er sich schnell zusammen, der Körper wird kurz und dicht;
  • Wenn die Handfläche in kurzer Zeit (von 5 bis 15 Sekunden) geöffnet wird, kehrt sie in ihren ursprünglichen Zustand zurück.
  • Der Vorgang wird wiederholt, wenn die Probe erneut komprimiert und freigegeben wird.
  • einmal in einem Gefäß mit Wasser, schwimmt lebhaft;
  • Nach einer Weile steigt es an den Wänden des Schiffes entlang und versucht herauszukommen.
  • Wenn Sie Ihre Hand ins Wasser senken, schwimmt eine gesunde Person schnell auf und befestigt sich mit Hilfe des hinteren Saugers (der vordere macht Suchbewegungen, um die Stelle zu bestimmen, an der durch die Haut gebissen wird).
  • fällt beim Abschütteln nicht ab.

Wie man Blutegel richtig setzt?

Für Patienten mit chronischen Krankheiten wird das folgende Behandlungsschema empfohlen: Der Kurs umfasst 10 Verfahren (Intervalle zwischen den Hirudotherapie-Sitzungen betragen 3-4 Tage). Danach wird eine Pause von 3 Monaten eingelegt (die Aktivität des Geheimnisses bleibt lange bestehen).

Geheimnisse von "Dr. Duremar"

  1. Wählen Sie die Anzahl der für das Verfahren erforderlichen Blutegel aus, spülen Sie sie gründlich mit sauberem Wasser aus und verpflanzen Sie sie in ein separates Gefäß.
  2. Reinigen Sie die Haut des Patienten mit einem mit Alkohol angefeuchteten Wattestäbchen. Es sollte eine schwere Hyperämie auftreten. Es wird nicht empfohlen, verschiedene Substanzen (Glukose, Zucker) als Köder zu verwenden, um eine ausreichend erhitzte Haut zu stimulieren. Wenn der Blutegel nicht klebt, ist er von schlechter Qualität oder hatte keine Zeit, hungrig zu werden.
  3. Warten Sie 15 Sekunden, bis der Alkoholdampf verdunstet ist.
  4. Legen Sie den Blutegel auf den für den Eingriff ausgewählten Hautbereich.
  5. Legen Sie nach dem Saugen (dies dauert normalerweise 1 bis 3 Minuten) eine Schicht Watte unter die Befestigungsstelle, damit die aus dem Blutegelkörper fließende Flüssigkeit den Patienten nicht stört.

In den ersten Minuten nach dem Durchbeißen der Haut verspürt der Patient Schmerzen. In Zukunft verschwinden die unangenehmen Empfindungen, da das Geheimnis der Speicheldrüsen eine anästhetische Substanz enthält.

MobilitätGute Leistung:
BlutentnahmemethodeBlutegel saugen die maximal mögliche Menge Blut aus (bis zur vollständigen Sättigung) und verschwinden dann von selbst.
Abuladze-MethodeWird bei älteren und geschwächten Patienten sowie zur Reflexzonenmassage angewendet.

Der Blutegel wird unmittelbar nach dem Biss und dem Speichelfluss von der Haut entfernt. Dazu reicht es aus, einen mit Alkohol angefeuchteten Wattebausch in den Saugnapf zu bringen.

Beachtung! Es ist nicht akzeptabel, einen gepumpten Blutegel für einen anderen Patienten zu verwenden!

Für die Inszenierung können Sie verwenden:

  • Reagenzglas;
  • ein kleines Glas (Volumen nicht mehr als 100 ml);
  • 20 ml Einwegspritze mit entfernter Vorderseite.

Nach dem Eingriff werden die Blutegel zerstört und in ein Gefäß mit einer 10% igen Chloraminlösung gegeben. Eine sterile Serviette wird auf die Wunde aufgetragen. Bei der Arbeit sind Einweghandschuhe erforderlich!

Schemata zum Setzen von Blutegeln bei Leber- und Gallenblasenerkrankungen

Gallenblasenprobleme, GallendyskinesieLegen Sie zwei Blutegel näher am Anus auf das Steißbein.

Wenn Blutegel auf einer vertikalen Linie platziert sind, müssen Sie unten beginnen. Die Haltung des Patienten sollte so angenehm wie möglich sein.

Kontraindikationen

Wie Sie sehen können, ist die Liste der Indikationen für eine Hirudotherapie umfangreich, was nicht über Kontraindikationen gesagt werden kann. Es gibt viel weniger von ihnen hier. Alle Verbote der Anwendung der Hirudotherapie sind in absolute und relative unterteilt. Bei absoluten Kontraindikationen ist das Platzieren von Blutegeln strengstens untersagt. Wenn der Patient relative Kontraindikationen hat, kann die Hirudotherapie nur nach gründlicher Untersuchung und Beseitigung der Begleiterkrankung angewendet werden.

  • Hämophilie und andere Pathologien des Blutgerinnungssystems;
  • hämorrhagische Diathese;
  • schwere Anämie;
  • konstant niedriger Blutdruck;
  • Onkologie;
  • Allergie gegen Blutegel Speichelbestandteile.
  • Schwangerschaft (kann nur im ersten Trimester behandelt werden);
  • bösartige Tumore;
  • Kachexie.

Sie können Blutegel in Gesundheitseinrichtungen oder zu Hause setzen. Die erste Option ist vorzuziehen. Schließlich wird das Verfahren von qualifizierten Hirudotherapeuten oder Krankenschwestern durchgeführt, die ihre Qualifikationen in diesem Bereich der Medizin bestätigt haben. Darüber hinaus sind Fachleute mit den Nuancen dieser Behandlungsmethode vertraut, mit der Blutegel an schwer zugänglichen Stellen des Körpers (z. B. am Steißbein oder am Vaginalgewölbe) platziert werden können. Vor Beginn der Behandlung führt der Arzt die erforderliche Untersuchung durch, um das Vorhandensein von Kontraindikationen festzustellen. Daher ist es besser, Blutegel in öffentlichen oder privaten Kliniken zu platzieren..

Die Inszenierung darf nicht in allen Bereichen des menschlichen Körpers durchgeführt werden. Eingeschränkte Plätze sind:

  • Bauch;
  • Beine;
  • Venen;
  • große Gefäße bei Krampfadern.

An allen anderen Orten kann man es furchtlos ausdrücken. Das Verfahren wird nach einer der Methoden durchgeführt. Welches - der Arzt wird wählen.

Komplikationen der Hirudotherapie

Während des Eingriffs sind sowohl Nebenreaktionen als auch Komplikationen möglich. Der Hirudotherapie-Raum sollte über alles verfügen, was Sie für die Erste Hilfe benötigen.

  • Rötung der Haut;
  • Ödem;
  • Juckreiz;
  • lokaler Temperaturanstieg an der Stelle des Bisses;
  • Vergrößerung nahegelegener Lymphknoten.

Eine Nebenwirkung ist die Reaktion des Immunsystems auf die Sekretion der Speicheldrüsen. In diesem Fall gibt es eine große Freisetzung von Histamin. Normalerweise treten klinische Manifestationen einer Nebenwirkung 8 Stunden nach 3-4 Sitzungen auf.

In dieser Situation hilft es:

  • kalte Kompresse (ein Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser);
  • Behandeln Sie die Wunde mit einer 5% igen Lösung von Kaliumpermanganat.
  • Antihistaminika (Suprastin);
  • Reinigungsverfahren (Einläufe).

Komplikationen sind sehr selten:

Leber erkrankungAuf der schrägen Linie rechts vom Xiphoidfortsatz des Sternums zum VI-Brustwirbel 10 bis 15 Individuen platzieren.
Legen Sie auch einen Blutegel auf die Unterkante der Rippen VI, VII und VIII.

Ein oder zwei Personen werden zwei Zentimeter unterhalb der Kante des Rippenbogens entlang der Mittellinie platziert.

Voraussetzung für den Beginn der Behandlung mit Blutegeln ist eine Voruntersuchung eines Koagulogramms und eines vollständigen Blutbildes!

Gastroenterologische Erkrankungen

  • Bei Problemen mit den Organen des Verdauungssystems werden Blutegel auf die Solarplexuszone oberhalb des fünften Lendenwirbels, auf das Steißbein und den Anus aufgebracht. Die Gesamtzahl beträgt 10-15 Personen.
  • Bei Erkrankungen der Speiseröhre werden Blutegel auch durch die Einführung von "Taktivin" ergänzt und befinden sich im Bereich von 2-5 Wirbeln und entlang der Unterkante der Rippen.
  • Bei Magenerkrankungen ist der beste Ort für Blutegel die Spitze des Xiphoid-Prozesses und der Bereich von 6-8 Rippen.
  • Probleme der Gallenwege deuten auf eine Inszenierung im Steißbeinbereich und im Bereich des ersten Lendenwirbels hin (Sie müssen diesen Bereich zuerst abtasten und den schmerzhaftesten Punkt bestimmen)..
  • Das Schema zum Setzen von Blutegeln bei Lebererkrankungen lautet wie folgt: rechts vom Xiphoid-Prozess, entlang der Unterkante von 6-8 Rippen und unterhalb des rechten Rippenbogens.
  • Bei Kolitis sollten Blutegel im Bereich der Pupillenbänder unterhalb des Nabels auf den Magen gelegt werden. "Taktivin" wird subkutan injiziert.

Hirudopharmakotherapie

In Russland werden aus dem medizinischen Blutegel verschiedene medizinische Präparate hergestellt. Das Geheimnis der Speicheldrüsen wird zur Herstellung von Kosmetika verwendet: Cremes, Shampoos und Gele.

Angebote von Pharmaunternehmen:

Infektion der Wunde mit der Entwicklung einer eitrigen EntzündungUrsachen:
  • Nichteinhaltung der Hygienevorschriften;
  • Ungenauigkeiten in der Pflege;
  • Verstöße gegen Hygiene- und Hygienestandards während des Verfahrens.

Behandlung: Antibiotika, Öffnung und Drainage eines eitrigen Fokus.

BlutungPathologische Blutungen während der Hirudotherapie - über 2 Tage.
Die Gründe für die Entwicklung von Komplikationen:
  • Blutgerinnungsstörungen;
  • Platzieren eines Blutegels über einem oberflächlich gelegenen großen Blutgefäß.

Hilfe: Druckverband, Wundverschluss.

Allergische ReaktionDie gefährlichste Komplikation.
  • Nesselsucht;
  • Quinckes Ödem;
  • anaphylaktischer Schock (endet oft mit dem Tod des Patienten).

Bei Verdacht auf eine allergische Reaktion endet die Sitzung sofort.

Der Hirudotherapieraum sollte über die notwendigen Medikamente verfügen, um bei anaphylaktischem Schock zu helfen.

Alle Medikamente werden nur nach Anweisung eines Arztes angewendet!

Chirurgische Erkrankungen

  • Bei der Thrombophlebitis werden auch nicht die Gliedmaßen selbst zusätzlich behandelt, sondern die Organe, die direkt zur Krankheit geführt haben. Blutegel werden auf die Kniekehle und entlang der Problemvenen gelegt.
  • Bei ventralen Hernien erfolgt die Lage der Blutegel über der Hernienöffnung, während ein Vakuum erzeugt werden muss.
  • Bei Atherosklerose der Gefäße müssen Blutegel über dem Kreuzbein und den Lendenwirbeln, hinter den Knöcheln und in der Kniekehle platziert werden. Auch der empfohlene Bereich liegt zwischen den Zehen.
  • Bei Furunkeln und eitrigen Entzündungen befindet sich der Blutegel direkt über der Läsion.

FAQ

Sind alle Blutegel zur Behandlung geeignet??

Guten Tag! Ich leide seit vielen Jahren an Krampfadern. Ich habe über die Vorteile der Hirudotherapie gelesen und möchte es versuchen. Aber es ist so teuer! Ich habe viele Blutegel im Teich unserer Datscha gesehen. Was ist, wenn ich ein paar Stücke fange??

Hallo! Für die Hirudotherapie werden spezielle medizinische Blutegel verwendet, andere Arten sind für die Behandlung nicht geeignet. Hirudo medicinalis werden unter künstlichen Bedingungen angebaut, haben keinen Kontakt mit der Umwelt (daher können sie keine Träger verschiedener Krankheiten sein). Vergessen Sie auch nicht, dass der Blutegel für ein wirksames Verfahren hungrig sein muss (in freier Wildbahn ist es unmöglich, diese Tatsache zu kontrollieren)..

Vorbereitung von Blutegeln für die Hirudotherapie

Für die Hirudotherapie werden medizinische Blutegel in Biofabriken oder Apotheken gekauft, die über ein pharmakologisches Zertifikat und eine Verkaufslizenz verfügen. Es ist verboten, den Blutegel mehrmals für medizinische Zwecke zu verwenden..

Die Auswahl der Blutegel erfolgt 5-6 Stunden vor dem Eingriff. Blutegel sollten beweglich, aktiv, dunkelbraun und ohne Schleim sein. Sie werden in einen anderen Behälter mit entchloretem Wasser bei 20-22 ° C gestellt. Fremdgerüche (Parfüm, Kölnischwasser, Jod, Chloramin usw.) sind ausgeschlossen. Die Haut des Arztes (der Krankenschwester) vor dem Eingriff sollte keine Cremes, Lotionen, Jodpräparate, duftenden, aromatisierten Seifen enthalten. Unmittelbar vor Beginn der Behandlung sollte der Blutegel 2-3 Mal mit abgesetztem und gefiltertem Wasser gespült werden. Dann legen Sie es in eine sterile oder gekochte Petrischale und schließen den Deckel.

Es muss daran erinnert werden, dass der Blutegel kein Nachtjäger ist. Greift tagsüber Menschen und Tiere an. Daher ist es am besten, den Blutegel morgens und an sonnigen Tagen aufzutragen. Die rationale Zeit beträgt 11-16 Stunden. Verschreiben Sie keine Verfahren in bewölkten und stürmischen Zeiten. Die ideale Jahreszeit für die Hirudotherapie ist Frühling und Sommer. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Blutegel im Herbst und Winter nicht verwendet werden kann..

Vorbereitung eines Patienten auf die Hirudotherapie

Die Haut des Patienten im Bereich der Blutegelanwendung wird mit einer Alkohollösung von 70% behandelt. Geben Sie dann 2-3 Minuten, damit es verdunstet. Da die Hautzwischenräume mit Alkoholresten gefüllt sind, ist der Blutegel empfindlich und darf nicht durch die Haut beißen. Danach muss die Haut mit destilliertem Wasser oder 5% iger Glucoselösung gewaschen werden. Der Blutegel wird normalerweise in ein Reagenzglas oder eine Antibiotika-Flasche gegeben und an der gewünschten Stelle aufgetragen. In besonderen Fällen wird der Applikationsort mit einer sterilen Nadel durchstochen, bis ein Tropfen erscheint und ein Blutegel platziert wird. Wenn es inaktiv ist, wird es ersetzt.

Blutegel saugen

Es wird nicht empfohlen, Blutegel an Stellen mit lockerem Unterhautgewebe (dies ist die Augenhöhle, der Hodensack) aufzutragen, um ausgedehnte Hämatome zu vermeiden. Es ist strengstens verboten, Blutegel auf den Bereich der verdrehten und krampfartigen Venen (insbesondere der verdünnten) und auf den Nabel zu legen.

Die Methode der freien Wahl der Absaugung kann "trocken" und in Wasser sein. "Trocken", wenn der Blutegel auf den menschlichen Körper gelegt wird, wo er sich frei entlang der Hautoberfläche bewegt, bis er den Biss selbst "auswählt". In Wasser - der Patient wurde in einen Trog, ein Wasserbad, gelegt, dann wurden Blutegel dort abgesenkt, die frei schwebten und die notwendigen Saugpunkte "fanden". Fälle werden beschrieben, in denen die Stellen des angeblichen Bisses "mit Milch gewaschen" oder "mit dem Blut einer jungen Taube" gewaschen wurden..

Hirudotherapie ohne Blutung:

  1. Abuladze (der Blutegel wird sofort nach dem Durchbeißen der Haut und dem Ausstoßen der Sekretion der Speicheldrüsen entfernt).
  2. Hirudo-Ju-Therapie (nach Anwendung von Hirudo medicinalis nach Abuladze und Entfernung von Blutegeln wird in diesem Bereich Moxibustion angewendet - die Bügel- oder Hackmethode).
  3. Die Methode der Hirudo-Vakuum-Therapie (nach einem Blutegelbiss und der Freisetzung der Sekretion der Speicheldrüsen) wird von medizinischen Banken angewendet.

Hirudotherapie mit Blutung:

  1. Die Methode der freien Wahl der Blutung (wenn der Blutegel auf den menschlichen Körper übertragen wird und nach dem Ort der Absaugung sucht).
  2. Die Methode der Anwendung von Blutegeln bis zur vollständigen Sättigung (bis zur spontanen Beendigung der Blutung - Abfallen).
  3. Methode der dosierten Blutung (wenn sie nach 10-15 Minuten Sättigung unterbrochen wird).
  4. Die Methode der Vakuum- und Blutegelblutung (nach dem Absaugen des Blutegels werden Ufer auf den Bereich gelegt, in dem sich die Blutegel befinden).
  5. Methode der Post-Vakuum-Blutung (wenn der Blutegel nach dem Entfernen von medizinischen Dosen angewendet wird).
  6. Methode der Blutegel-Vakuum-Blutung (nach Sättigung und Abfallen des Blutegels werden medizinische Banken platziert).
  7. Methode der Zigarren-Blutegel-Blutung (Blutegel werden mit einer chinesischen Zigarre durch die Bügel- oder Beißmethode auf die Erhitzungsstelle aufgetragen (um die Kapillaren zu erweitern und den Blutfluss zur Hautoberfläche zu erhöhen)..
  8. Nadel-Blutegel-Blutungsmethode (Blutegel werden an der Akupunkturstelle angewendet).
  9. Die Methode der Transleech-Blutung (nach dem Auftragen eines Blutegels wird während seiner aktiven Sättigung sein Körper in die mittleren oder Endsegmente geschnitten. Dann wird er mit steriler Watte bedeckt (sie absorbieren Blut). Die letztere Methode ist nicht sehr ästhetisch, macht jedoch das Aufbringen einer großen Anzahl von Blutegeln überflüssig, um zu bluten.

Anwendung in der Kosmetologie

Blutegel kommen nicht nur der Gesundheit, sondern auch der Schönheit zugute. Für kosmetische Eingriffe werden keine lebenden Würmer verwendet, sondern auf deren Grundlage zubereitete Präparate. Cremes, Seren und Salben mit Wirkstoffen können:

  • trockene Haut entfernen und Schuppenbildung verhindern;
  • Stoffwechselprozesse aktivieren;
  • die Erneuerung der Hautzellen beschleunigen;
  • Entfernen Sie Hämatome und Ödeme, die nach der Operation auftreten.

Cremes auf der Basis von Blutegel-Speichel-Extrakt verlangsamen die Hautalterung, bewältigen feine Falten, reduzieren Entzündungen und bekämpfen Stress. Badetabletten mit Hirudin können den Zustand der Haut des Körpers verbessern. Sie verbessern den Hautton, wirken beruhigend und entspannend.

Einige Schönheitssalons bieten Masken, Wraps und andere Behandlungen mit Zubereitungen an, die Blutegelextrakt enthalten. Kostenlose Proben und Einführungssitzungen zu einem Sonderpreis helfen Ihnen zu verstehen, ob Produkte für einen bestimmten Hauttyp geeignet sind..

Blutegel werden auch verwendet, um Cellulite zu beseitigen. Blutsauger, die in Problembereichen an der Haut haften, aktivieren den Lymphabfluss, beschleunigen die Verbrennung von Fettzellen und regen den Stoffwechsel an. Die Wirkung wird durch Massage und die Verwendung von Körpercremes auf Hirudin-Basis verstärkt.

Wie viele Blutegel für wie lange anwenden

Zu Beginn einer Behandlungssitzung stellt sich immer die Frage, wie viele Blutegel verschrieben werden sollen. Der Arzt ist verpflichtet zu entscheiden, zu welchem ​​Zweck er eine Hirudotherapie durchführen soll. Zum Zwecke der Entlastung des Blutflusses, der thrombolytischen Wirkung oder der komplexen Behandlung, zum Zweck der Reflexwirkung? Die Empfehlungen variieren zwischen einigen Sekunden (Abuladze) und 20-30-60 Minuten. Bei somatischen Erkrankungen und Keloidnarben empfehlen wir eine Exposition von 15 Minuten - 25-30 Minuten. Es besteht kein Konsens über die Anzahl der Blutegel. Avicenna empfahl die Verschreibung von Heilegeln in einer Menge von 3-5-8 Stück pro Sitzung. Eine Reihe von Forschern glauben, dass 1-2-3-5 Blutegel für eine Sitzung verschrieben werden können, andere - 10-12-20. Unserer Meinung nach ist es nicht erforderlich, eine große Menge Hirudo medicinalis zu verwenden. Eine ziemlich heilende Wirkung erzielen 1-5 Blutegel in einer Sitzung. Es gibt keine Einheit im Intervall der Sitzungen. Unsere praktischen Erfahrungen haben unter Berücksichtigung der Blutstillung (Blutgerinnungszeit, Prothrombinzeit, Blutungszeit) festgestellt, dass es am besten ist, die Hirudotherapie 2-3 Mal innerhalb von 7-10 Tagen zu verschreiben.

Blutegel auf verschiedene Arten entfernen

  1. Bis zur vollen Sättigung (der Blutegel verschwindet von selbst).
  2. Erzwungene Unterbrechung, wenn ein in Alkohol getränktes Wattestäbchen auf den Kopf des Blutegels aufgetragen oder ein Salzkristall platziert wird.

Nach der Hirudotherapie sollte die Bissstelle zur Injektion mit einer Alkoholserviette behandelt und die Wunde mit einem drucksterilen Verband verschlossen werden. Der gebrauchte Blutegel muss entsorgt werden. Zu diesem Zweck wird es in eine Schale oder einen anderen Behälter mit einer 1% igen Chloraminlösung gegeben, bis die Segmentmuskeln vollständig immobilisiert und entspannt sind und entsorgt werden.