Schlauch der Leber zu Hause: wie man die Drüse richtig reinigt

Die Leber zu pflegen und in gutem Zustand zu halten, ist der Schlüssel zur Gesundheit. Die Sondenröhre ist eine Technik zur Reinigung der Drüse von toxischen Ansammlungen. Im Laufe der Zeit sammeln sie sich an und verstopfen die Lebergänge, was die normale Funktion des Organs beeinträchtigt. Die Entfernung von Toxinen aus der Leber erhöht die Qualität ihrer Arbeit, was natürlich für eine gute Immunität und ein ausgezeichnetes Wohlbefinden wichtig ist.

Wie Tubage funktioniert

Die Essenz der Methode ist die erzwungene Produktion und Ausscheidung von Gallensekret aus der Gallenblase und den Gängen des Gallensystems. Der Effekt wird durch die Einnahme von Salzlösungen erzielt, die einen erhöhten Durchgang (Synthese) der Galle, eine Kontraktion der Darmwände und entlang der Kette - der Gallenblase und der Gänge - verursachen. Aufgrund der aktiven Arbeit des Verdauungssystems treten Gifte und Schlacken zusammen mit der Gallensekretion aus.

Für wen ist das Verfahren angegeben?

Bei einem gesunden Menschen wird das Eisen ständig gelöscht. Es produziert bis zu 2 Liter Galle pro Tag, wodurch angesammelte Toxine und Stoffwechselprodukte entfernt werden. Übermäßiges Verschlacken führt jedoch manchmal zu einer Schädigung der Leberzellen. Infolgedessen tritt eine Entzündung auf und im Laufe der Zeit werden die Zellen durch Bindegewebe ersetzt - Fibrose tritt auf.

Um Veränderungen in der Struktur der Drüse zu verhindern, die für den Körper zerstörerisch sind, empfehlen Ärzte regelmäßig, die Leber zu synchronisieren. Es kann zu Hause durchgeführt werden, jedoch nur ohne Kontraindikationen.

Damit das Verfahren vorteilhaft ist, müssen Sie keine zweifelhaften Rezepte verwenden. Es ist ratsam, sich mit einem Therapeuten oder Gastroenterologen über alle Nuancen der Manipulation zu beraten..

Die Leber kann vor dem Hintergrund pathologischer Veränderungen lange arbeiten. Das "Verschmutzungs" -Signal wird:

  • ständige Müdigkeit, Tränenfluss, Reizbarkeit;
  • Beschwerden auf der rechten Seite unter der Rippe;
  • Verletzung des Stuhlgangs - häufige Verstopfung, Durchfall;
  • Plaque auf der Zunge;
  • "Ungesunde" Hautfarbe;
  • Kopfschmerzen und Magenschmerzen.

Nachdem Sie jedoch eine Verschlechterung des Zustands festgestellt haben, müssen Sie dem Impuls nicht erliegen und sofort mit der Reinigung der Leber beginnen. Dieses Verfahren ist nicht für jeden sicher, aber zu welcher Kategorie eine Person gehört, können Sie herausfinden, indem Sie sich von einem Facharzt untersuchen lassen..

Tubazhi werden von einem Arzt verschrieben, um Cholestase zu beseitigen und stagnierende Galle zu entfernen. Dieses Verfahren wird häufig bei der Behandlung von chronischer Cholezystitis, Gallendyskinesie vom hypotonischen Typ mit Hepatose, helminthischen und parasitären Invasionen angewendet.

Wie oft kannst du es zu Hause machen

Leberschläuche sind eine bedeutende Erschütterung für die Leber und das Verdauungssystem im Allgemeinen. Dies muss bei der Auswahl dieser Methode als vorbeugende Maßnahme berücksichtigt werden. Es wird oft nicht empfohlen, den Eingriff zu Hause durchzuführen. Für einen gesunden Menschen ist einmal alle 2 Wochen ausreichend. Wie oft Sie die erkrankte Drüse "stören" können, entscheidet der Arzt.

Es ist gefährlich, diese Technik zur Selbstbehandlung zu verwenden. Sie müssen den Geschichten von "Heilern" über das wundersame Entfernen von Steinen in der Gallenblase mit Hilfe eines Tyubage nicht glauben. Die Steine ​​werden tatsächlich beginnen, entlang der Gallenwege zu wandern. Dann können Sie anstelle einer therapeutischen Wirkung eine Exazerbation und viele neue Probleme "verdienen".

Wie läuft der Prozess ab?

Unabhängig davon, welches Reinigungsmittel verwendet wird, ändert sich der Verfahrensalgorithmus praktisch nicht. Die Aktionen werden durch kleine Nuancen ergänzt, aber die grundlegende Basis bleibt dieselbe:

  1. Es ist wichtig, sich im Voraus auf die Synchronisation vorzubereiten - nehmen Sie an einer Fasten-Diät teil, entlasten Sie den Verdauungstrakt und reinigen Sie den Darm.
  2. Der Eingriff dauert 2-3 Stunden und die Wirkung hält den ganzen Tag an. Daher ist es besser, einen Tag für die Durchführung von Tyubage vorzusehen, wenn Sie zu Hause sein können..
  3. Der erste Schritt besteht darin, eine spezielle Lösung zu verwenden, die eine abführende Wirkung erzeugt. Es füllt den Magen, gelangt in den Darm und stimuliert die Peristaltik. Das Gallensystem empfängt ein Signal über die Notwendigkeit eines Gallenflusses. Infolgedessen setzen die Gallenblase und die Kanäle Galle frei, und die Leber produziert intensiv ein Geheimnis.
  4. Um die Arbeit des Gallensystems zu erleichtern, erweitern Sie die Kanäle, entspannen Sie die Schließmuskeln, der Leberbereich wird mit einem Heizkissen erwärmt.

Schneller Stuhlgang ist ein Beweis für das richtige Verfahren. Giftige Substanzen und Zersetzungsprodukte kommen auf natürliche Weise mit modifizierten Fäkalien heraus. Sie können grünlich, manchmal schwarz, mit einer Beimischung von Schleim sein.

Vorbereitung auf das Verfahren

Das Erreichen des positivsten Effekts gewährleistet die richtige Vorbereitungsphase. Es beginnt 3-5 Tage vor der Umstellung auf eine leichte Diät, hauptsächlich mit fermentierter Milch und Diätprodukten. Dies ist eine gute Erleichterung für den Verdauungstrakt. Gesunde Menschen können die Leber während des therapeutischen Fastens reinigen.

Abends vor dem Tyubage benötigen Sie einen reinigenden Einlauf. Sie können den Darm auf jede mögliche Weise reinigen:

  • traditionell mit einer Tasse Esmarch und 1,5 Litern warmem Wasser;
  • Durch die Einführung eines speziellen Arzneimittels in das Rektum mit Hilfe von Mikroclystern kann es in der Apotheke frei erworben werden.

Das Verfahren ist oft schmerzhaft. Um Beschwerden zu reduzieren, können Sie ein krampflösendes Mittel (No-Shpu, Papaverine) einnehmen. Weitere Informationen zur Verwendung von Arzneimitteln sollten Sie mit Ihrem Arzt konsultieren..

Schlauchhub

Meistens wird der Eingriff morgens auf nüchternen Magen durchgeführt, in seltenen Fällen darf 3 Stunden vor der Reinigung der Leber mit einem Gemüsesalat gefrühstückt werden. In Zukunft ist die Technik für alle Methoden ähnlich:

  • Die Einnahme einer Lösung für Tubazh - durch einen Schluck oder in einem Zug - wird durch die gewählte Durchführungsmethode bestimmt.
  • Bereiten Sie die Hitze vor - ein Kochsalz-Heizkissen oder Gummi mit heißem Wasser (es ist besser, es mit einem dünnen Tuch zu umwickeln, um Verbrennungen zu vermeiden)..
  • Legen Sie sich mit einem Heizkissen unter die Leber auf die Seite oder mit Hitze im oberen rechten Quadranten auf den Rücken.
  • Es dauert ungefähr 2 Stunden, um so ruhig wie möglich zu liegen. Manchmal wird die Ruhe für eine zusätzliche Aufnahme einer Lösung mit wiederholter Erwärmung der Leber unterbrochen.

Am Ende des Verfahrens ist es besser, eine Weile zu sitzen, Sie müssen vorsichtig und langsam aufstehen.

Was ist nach der Reinigung zu tun?

Wenn der Vorgang korrekt durchgeführt wurde, geht die Person aktiv auf die Toilette. Der erste Stuhlgang kann in 15 Minuten oder ein paar Stunden erfolgen, alles hängt von den individuellen Eigenschaften des Organismus ab. Die aktive Reinigungsphase dauert ca. 12 Stunden.

In den ersten 2 Stunden nach dem Eingriff wird nicht empfohlen, Lebensmittel und Flüssigkeiten zu konsumieren. In Zukunft können Sie 20 Minuten lang ein wenig magere Hühnerbrühe trinken - 1 Glas in kleinen Schlucken. In stündlichen Abständen dürfen zwei weitere solcher Portionen getrunken werden. Nach Tyubazh können Sie Reis, 2-3 süße Äpfel, Haferflocken in Milch essen. Trinken Sie vor dem Schlafengehen tagsüber Kefir oder Joghurt - mindestens 6 Gläser warmes, gereinigtes Wasser.

Im Kot kann man mit bloßem Auge sehen, was den Körper verlässt. Daher ist es üblich, ihn nach jedem Stuhlgang zu untersuchen. Das Vorhandensein von Schleim wird als Zeichen einer ordnungsgemäß durchgeführten Tyubage angesehen. Es wird von den Wänden des Verdauungstrakts produziert, wenn Galle durch sie fließt. Bewegliche Würmer sind im Schleim leicht zu erkennen - in diesem Fall sollte der Schleim zur Forschung in ein Labor gebracht werden.

Manchmal sind Steine ​​im Stuhl sichtbar. Sie haben verschiedene Farben, sie sehen für uns wie Erbsen aus, länglich, manchmal sehen sie aus wie Schwänze aus Apfelkernen. Wenn sich im Stuhl weiße, graue oder gelbliche Klumpen befinden, können sich Papillome gelöst haben. Die braune schwammartige Struktur ist der Rest eines langjährigen Hämatoms, das nach einer Verletzung auftrat. Wenn dunkelrote Klumpen gefunden werden, die leicht zu zerbröckeln sind, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Blutgerinnsel, die sich bei intestinaler Divertikulose bilden.

Die Ergebnisse der Tyubage müssen dem Arzt gemeldet werden, der gegebenenfalls eine Behandlung verschreibt.

Kontraindikationen

Das Überspielen kann nicht unter folgenden Bedingungen durchgeführt werden:

  • Cholelithiasis;
  • akute Infektions- und Viruserkrankungen;
  • bei Frauen während der Menstruation, Schwangerschaft;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • fieberhafter Zustand;
  • intravesikale Hypertonie;
  • Bluthochdruck;
  • Diabetes mellitus.

Der Schlauch zu Hause sollte bei geistiger und körperlicher Erschöpfung aufgegeben werden. Schwere Stressschocks wirken sich negativ auf die Arbeit aller Organe aus, sodass die Reaktion des Körpers auf das Ende nicht vorhergesagt werden kann.

Welche Komplikationen kann es geben?

Der Leberschlauch verläuft nicht immer "reibungslos". Jede Person ist individuell, daher sind in jedem Einzelfall ihre eigenen Nuancen möglich. Während des Verfahrens erhalten Sie möglicherweise:

  • Hypoglykämie ist eine starke Abnahme des Blutzuckers, die sich in Panik, Schwitzen und Schwindel äußert und meistens 2-3 Stunden nach Beginn des Verfahrens auftritt. Der Zustand wird durch die Verwendung von Honig oder Zucker beseitigt.
  • Darmtoxikose - beginnt mehrere Stunden nach dem Eingriff ohne Stuhl, während starke Kopfschmerzen auftreten. Bei der Entwicklung dieser Komplikation wird empfohlen, ein Adsorbens zu nehmen und Einläufe zu machen.
  • Eine Verschlimmerung von Geschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren kann die Verwendung von Zitronensaft für Tubuli provozieren. Der Zustand manifestiert sich in Bauchschmerzen, einem Geschmack von Blut im Mund, Erbrechen von "Kaffeesatz".
  • Der Stein kann aus der Gallenblase austreten und den Gallengang blockieren, was zu Schmerzen im rechten Hypochondrium und obstruktivem Ikterus führt.
  • Verschlimmerung von Hämorrhoiden - mit Schmerzen im Kreuzbein und Prolaps von Hämorrhoiden.
  • Verletzung des Darmtonus - es gibt 2 Arten: Hypermotorik mit Bauchschmerzen und Stuhlmangel, Hypomotorik mit häufigem Stuhlgang.

Das Risiko von Komplikationen wird auf ein Minimum reduziert, wenn Sie vor dem Eingriff mit Ihrem Arzt besprechen, wie der Leberschlauch richtig durchgeführt werden soll.

Alternativen zum Überspielen

Es ist möglich, die Drüse während des Sondierungsprozesses im Krankenhaus von Giftstoffen zu reinigen. Diese Manipulation wird nur unter Beteiligung von Medizinern durchgeführt. Die Beseitigung von stagnierender Galle wird durch die Einnahme von Choleretika, Abkochungen von Heilkräutern mit ähnlicher Wirkung erleichtert. Welche der Methoden am effektivsten ist, wird individuell ausgewählt.

Selbstreinigende Rezepte

Nachdem sichergestellt wurde, dass keine Kontraindikationen vorliegen, muss die entsprechende Version des Schlauchs ausgewählt werden. Heutzutage gibt es viele Rezepte zur Reinigung, aber von allen bekannten Methoden ist es wichtig, die richtige zu wählen, wobei die Eigenschaften des Körpers berücksichtigt werden..

Leberreinigung mit Magnesium

Magnesiumsulfatpulver wird ohne Rezept rezeptfrei verkauft. Aufgrund seiner choleretischen und abführenden Wirkung wird es häufig zur Reinigung der Leber eingesetzt. Für das Verfahren reicht ein 20-Gramm-Beutel aus. Zuvor muss sein Inhalt in 70 ml warmem Wasser gelöst werden. Trinken Sie die Lösung gleichzeitig und setzen Sie sich dann bequem mit einem Heizkissen unter Ihre rechte Seite. Das Bürsten mit Magnesia kann Schmerzen verursachen, die mit krampflösenden Mitteln leicht verhindert werden können.

Reinigung mit Mineralwasser

Ein erschwingliches und einfaches Mittel gegen Lebertyubage ist das leicht alkalische Heilwasser "Essentuki Nr. 4", "Smirnovskaya", "Borzhomi". Mineralwasser sollte kein Gas enthalten, es sollte im Voraus freigesetzt werden - lassen Sie die Flasche mehrere Stunden offen. Vor der Reinigung sollte das Wasser auf 40 Grad erhitzt werden, Wasser in 2 Stufen trinken. Die erste Portion (2 Gläser) wird zu Beginn des Verfahrens in einem Zug getrunken. Nach einer halben Stunde Aufwärmen ist die zweite Hälfte des Mineralwassers fertig. Nach weiteren 1,5 Stunden Pause auf der Seite beginnen alte Galle und Schleim zusammen mit dem Kot herauszukommen.

Dyubage mit Sorbit und Mineralwasser

Künstlicher Süßstoff, der häufig als Ersatz für natürlichen Zucker verwendet wird, ist ein starkes Abführmittel. Dies ist ein Pulver, das in Mineralwasser ohne Gas für den Schlauch gelöst wird. Für eine sanfte Reinigung reichen 2 Esslöffel, etwa 30 g. Es ist ungeeignet, die Menge an Sorbit zu erhöhen, um eine bessere Wirkung zu erzielen. Eine Überdosierung führt zu schwerer Blähung und Durchfall. Normalerweise wird das Verfahren nach dem bekannten Algorithmus mit 2-stündigem Aufwärmen des Gallensystems durchgeführt..

Kräutertubus

Die schonendste Art, die Drüse zu reinigen, ist die Verwendung von Heilkräutern mit choleretischer Wirkung. Aus ihnen wird ein Sud hergestellt, indem ein Kraut hinzugefügt oder mehrere gemischt werden. Am häufigsten verwendete Brennnessel, Immortelle, Löwenzahn, Maisseide, Minze.

Die Brühe wird abends zubereitet, indem 2 Esslöffel der Sammlung oder der Rohstoffe einer Pflanze mit einem Glas kochendem Wasser gegossen werden. Am Morgen trinken sie das Mittel, wärmen sich auf. Kräuterleberschläuche sind mehrere Monate lang einmal pro Woche nützlich.

Mit Pflanzenöl, Zitronensaft

Bei der Verwendung von Zitronensaft und Öl ist Vorsicht geboten. Ein solcher Schlauch ist bei Problemen mit der Magensäure kontraindiziert. Für den Eingriff benötigen Sie 150 ml Olivenöl und ein unvollständiges Glas Zitronensaft (natürlich frisch). Kurz vor der Reinigung darf ein wenig frisches Gemüsesalat gegessen werden, und tagsüber müssen Sie warmes Wasser trinken (mindestens 8 Gläser)..

Die Manipulation beginnt mit der Verwendung von Pflanzenöl. Sie trinken es ein wenig, mit saurem Saft abgespült. Es ist notwendig, etwa 2 Stunden auf einem warmen Heizkissen zu liegen. Wenn Sie sich aufwärmen und nach links drehen müssen, wird das Heizkissen weiterhin in der Projektion der Leber gehalten.

Reinigung der Leber mit Hagebutten

Die Tubation ist nur mit einer Infusion der Früchte einer Heilpflanze oder unter Zusatz eines Süßungsmittels (Xylit oder Sorbit) zulässig. Die Verwendung der ersten Option garantiert eine längere, aber schonende Reinigung. Durch Zugabe von Süßstoff wird die Lösung aggressiv und schnell sauber.

Die Vorbereitung der Infusion sollte am Abend erfolgen. Hagebuttenfrüchte in einer Menge von 3 Esslöffeln gießen ein Glas heißes Wasser, 12 Stunden ruhen lassen. Morgens die Lösung erwärmen, 1 gehäuften Esslöffel Süßstoff hinzufügen und gründlich umrühren. Trinken Sie die Lösung jeweils 2 Stunden lang unter Hitzeeinwirkung unter der Leber.

Empfehlungen

Es ist seit langem bekannt, dass die Anreicherung von Toxinen in der Leber die Schutzfunktionen der Drüse beeinträchtigt. Daher neigen Menschen dazu, die Kanäle zu reinigen, da sie glauben, dass dies ausreicht, um die Filterfähigkeit des Organs wiederherzustellen. Die Sondenröhre kann nicht als Allheilmittel für alle Probleme angesehen werden. Eine ordnungsgemäße Reinigung führt zu vorübergehender Linderung. Um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen, müssen Sie die Mäßigung der Lebensmittel beobachten, mit dem Trinken von Alkohol und Rauchen aufhören und regelmäßig von einem Arzt untersucht werden.

Arten von hausgemachten Leberschläuchen

Die Leber ist ein einzigartiges Organ. Seine Zellen können sich im Schadensfall regenerieren, was für die Aufrechterhaltung der Funktionalität des Organs sehr wichtig ist. Eine große Menge schädlicher Lebensmittel und Medikamente, schwierige Arbeitsbedingungen und andere negative Faktoren führen zu Krankheiten. In solchen Fällen ist ein Schlauch der Leber sehr nützlich..

Was ist Leberschlauch?

Tubage ist ein Prozess der erzwungenen Reinigung der Gallenblasengänge und Lebergewebezellen von stehender Flüssigkeit. Diese Manipulation hat andere Varianten von Namen: Entwässerung, Überspielen oder Klingen. Der Prozess ist ziemlich einfach, erfordert jedoch Vorbereitung und Zeit. Daher ist es am besten, das Verfahren an arbeitsfreien Tagen durchzuführen. Arten von Schläuchen:

  • Sonde. Die Reinigung erfolgt mit einer Sonde. Dieser Leberschlauch kann nicht zu Hause durchgeführt werden, er wird nur in der Klinik unter Aufsicht von Ärzten durchgeführt.
  • Blinde Methode. Diese Methode wird als Blindsonden oder Spülen der Gallengänge bezeichnet. Wenn das Magen-Darm-Traktsystem außerhalb der Klinik gespült werden muss, können Sie sich beim Arzt erkundigen, wie der Leberschlauch zu Hause hergestellt wird. Der Zweck dieses Verfahrens besteht darin, die Belastung der Gallenwege zu verringern..

Erwartete Wirkung

Mit einem einfachen Verfahren können Sie die normale Funktion der Leber und der davon abhängigen Organe wiederherstellen. Nach der Reinigung ist eine Verbesserung der Verdauung zu spüren, das Gefühl der Schwere verschwindet und die Aktivität nimmt zu. Patienten mit Verstopfung werden dieses Problem für lange Zeit los, da die Galle, die mobiler wird, schnell alles Schädliche aus dem Körper entfernt.

Anwendungshinweise

Die Organentwässerung ist eine vorbeugende Maßnahme, die eine allgemeine Reinigung des Körpers ermöglicht. Die Untersuchung wird nicht nur bei Beschwerden über Schmerzen in der Seite vorgeschrieben. Oft verschreibt ein Arzt ein Verfahren in Fällen, die nicht mit Leberfunktionsstörungen in Zusammenhang zu stehen scheinen. Die Reinigung wird angezeigt, wenn:

  • Gefühl von Schwere und Fülle im Hypochondrium rechts;
  • verschiedene Stadien der Fettleibigkeit;
  • das Auftreten eines Geschmacks von Bitterkeit;
  • häufige Stuhlstörungen;
  • Manifestationen von Hepatose;
  • Verletzung von Schlaf und Wachheit;
  • regelmäßige Kopfschmerzen;
  • chronisch depressive und depressive Stimmungen;
  • Verfärbung der Haut;
  • das Auftreten einer grauen Färbung der Augensklera;
  • ein starker Leistungsabfall;
  • das Auftreten von allergischen Reaktionen.

Das Überspielen ist auch bei Vorhandensein einiger Lebererkrankungen erforderlich. Für welche Erkrankungen des Organs dieses Verfahren erforderlich ist, wird der Arzt beraten.

Kontraindikationen

Eine solche Entwässerung ist nicht immer sinnvoll. Es gibt Pathologien, bei denen Reinigungsmanipulationen großen Schaden anrichten können. Es ist verboten, Schläuche für die Leber durchzuführen, wenn der Patient:

  • Cholelithiasis;
  • große Steine ​​im inneren Gewebe (sie können die Gallengänge blockieren);
  • chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Galle reizt die Schleimhaut und verursacht akute Schmerzen);
  • Pathologien, begleitet von Vergiftung und Hyperämie der Organe;
  • Stadium 3 Hypertonie;
  • Onkologie;
  • das Vorhandensein von parasitären Invasionen, Infektionen;
  • kalt;
  • Schädigung des Lebergewebes;
  • System Herzkrankheit.

Beachtung! Dem Kind ist es strengstens untersagt, dieses Verfahren durchzuführen..

Regeln für die Leberreinigung

Leberreinigung oder Schlauch zu Hause bezieht sich auf Entgiftungsaktivitäten, die auf die Freisetzung des Darms folgen. Ihr Hauptziel ist es, einen normalen choleretischen Fluss zu erreichen. Ärzte empfehlen die folgenden Regeln:

  1. Erhitzen Sie das rechte Hypochondrium während der Manipulation und nutzen Sie diesen Effekt bis zum Ende des Prozesses. Durch Erhitzen wird die Bewegung des Blutes durch die Lebergefäße verbessert, die Galle wird selten und beweglich.
  2. Führen Sie regelmäßig eine spezielle Massage durch und führen Sie Atemübungen durch.
  3. Am Tag der Reinigung wird empfohlen, mehr Apfel- oder Rübensaft und warme Flüssigkeit zu trinken. Tees mit Honig, Abkochungen von Kräutern werden auch nützlich sein..
  4. Begrenzen Sie die Bewegung am Tag des Bürstens, um einen Proteinmangel zu vermeiden.
  5. Die Tubation sollte morgens vor den Mahlzeiten oder abends erfolgen. Am Ende der Mahlzeit sollten 4 Stunden vergehen. Aber nach der Reinigung müssen Sie nach zwei Stunden ins Bett gehen..
  6. Während des Verfahrens, sieben Tage vor und eine Woche danach, empfehlen Experten nicht, zu rauchen, Alkohol, einschließlich Bier und Energiegetränke, zu trinken und Medikamente einzunehmen.
  7. Vermeiden Sie nervösen Stress.

Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, wie oft Sie Leberschläuche machen können.

Vorbereitung auf das Verfahren

Um die maximale Wirkung der durchgeführten Reinigung zu erzielen, ist nur eine sorgfältige Vorbereitung möglich. Und zuallererst müssen Sie den Darm reinigen. Dann setzen sich die schädlichen Substanzen, die aus der Leber austreten, nicht im Gewebe des Verdauungstrakts ab und provozieren keine Vergiftung..

Vier Tage vor dem Ertönen müssen tierische Produkte, Süßigkeiten, fetthaltige und geräucherte Lebensmittel von der Speisekarte ausgeschlossen werden. Es wird empfohlen, auf eine Gemüse- und Obstdiät (vorzugsweise roh) umzusteigen. Vor der Entwässerung können Sie Säfte, Abkochungen, verschiedene Teesorten und Kompotte trinken. Idealerweise müssen Sie vor der Reinigung für mindestens einen Monat eine Diät einhalten (Tabelle 5) und Alkohol vom Trinken ausschließen.

Um den Darm zu reinigen, muss vor dem Tubus ein Einlauf gemacht werden. Es ist besser, von der Morgenmahlzeit abzulehnen oder nur frisches Gemüse zu essen, Saft zu trinken. Entfernen Sie am Vorabend der Leberreinigung die körperliche Aktivität.

Arten der Synchronisation

Die Häufigkeit der Maßnahmen und ihre Dauer hängen von der Methode der Leberdrainage ab. In einigen Fällen hat die Reinigung einen starken Effekt auf die Freisetzung von Gallenflüssigkeit. Und andere Mittel sind sanfter. Zu Hause werden die folgenden Arten von Manipulationen durchgeführt.

Mit Mineralwasser

Bezieht sich auf die traditionellen Methoden der Blindabtastung eines Organs. Dem Patienten wird empfohlen, auf leeren Magen etwas mehr als ein Glas stilles Mineralwasser zu trinken. Die Flüssigkeitstemperatur muss Raumtemperatur haben. Sie können den Süßstoff Sorbit (5 g), etwas Magnesia, Kräuterkochung hinzufügen.

15 Minuten nach Einnahme der ersten Dosis müssen Sie die gleiche Menge Flüssigkeit trinken und anderthalb bis zwei Stunden ins Bett gehen. Legen Sie ein Heizkissen in die Nähe des Hypochondriums rechts.

Mit Sorbit

Sorbit ist ein Süßstoff. Wie man mit dieser Komponente einen Leberschlauch herstellt, sollte der behandelnde Arzt mitteilen. Das Mittel wird in einem Glas stillem Wasser gelöst, die resultierende Mischung wird am Morgen vor den Mahlzeiten eingenommen und bleibt im Bett. Sie schalten das Heizkissen rechts ein und liegen zwei Stunden. Diese Methode ist nicht jedem erlaubt: Wenn eine Person keine Fructose toleriert, kann diese Art der Leberreinigung nicht angewendet werden.

Mit Olivenöl

Wenn Sie diesen Reinigungsvorgang durchführen, müssen Sie genau wissen, wie man Leberschläuche richtig macht. Mit Hilfe von Olivenöl wird die Manipulation sorgfältig durchgeführt, um Übelkeit zu vermeiden..

Nehmen Sie zuerst einen Testschluck und wenn der Geschmack unerträglich ist, können Sie Sonnenblumenöl verwenden, indem Sie Zitronen-, Ebereschen- oder Cranberrysaft hinzufügen, da deren Säure die Sekretion von Galle stimuliert. Wie bei anderen Methoden müssen Sie nach der Verwendung des Öls auf der rechten Seite des heißen Heizkissens liegen und es zwei Stunden lang auf diese Weise halten.

Mit Magnesia

Für das Verfahren müssen Sie Magnesia (Magnesiumsulfat) kaufen und mit 250 g gekochtem und warmem Wasser verdünnen (wenn das Wasser heiß oder kalt ist, können schwere Krämpfe auftreten). Die Mischung wird die ganze Nacht hineingegossen, trinkt morgens und geht ins Bett. Legen Sie sich mit der rechten Seite auf ein warmes Heizkissen und halten Sie die Pose länger als eine Stunde.

Das Werkzeug hat eine abführende Wirkung, es entfernt Giftstoffe gut. Am Vorabend des Eingriffs empfehlen die Ärzte die Einnahme krampflösender Medikamente, da im Hypochondrium häufig schmerzhafte Empfindungen auftreten. Die Untersuchung gilt als erfolgreich, wenn der Stuhl dünn und grünlich wird.

Mit choleretischen Kräutern

Als mildes Abführmittel und zur Entfernung schädlicher Substanzen wird ein Sud aus einer Sammlung choleretischer Kräuter verwendet: Minze mit Rainfarn und Wermut, Kamillenblüten mit Wegerich, Löwenzahnwurzeln.

Grüne Tees sind eine hervorragende Vorbereitung für die Wahrnehmung des Körpers. Vor der Reinigung ist es ratsam, bis zu 6 Gläser Tee pro Tag zu trinken. Löwenzahnblüten, die wie Tee gebraut werden und als Choleretikum wirken, helfen, die Organe von Giftstoffen zu befreien.

Mit Hagebutten

Die Reinigung mit Hagebutten erfolgt wie folgt: 3 Esslöffel Früchte nach dem Reiben in eine Thermoskanne geben. Beeren werden mit einem halben Liter kochendem Wasser gegossen. Das Geschirr wird geschlossen und über Nacht aufgegossen. Filtern Sie am Morgen die infundierte Hagebutte und trinken Sie sie heiß, indem Sie Zucker oder einen Ersatz (einen Esslöffel) hinzufügen. Trinken Sie schnell einen Teil des Getränks und den Rest nach einer dritten Stunde. Dann, fünfundvierzig Minuten später, frühstücken sie mit Gemüse oder Obst. Zwischen den Mahlzeiten ist wenig körperliche Aktivität erforderlich. Rosinen und Honig werden der Infusion auf Wunsch zugesetzt..

Nebenwirkungen

Bei unsachgemäßer Reinigung - ohne Erlaubnis des Arztes, ohne Berücksichtigung des Zustands und ohne Einhaltung der Dosierung - treten häufig unerwünschte Reaktionen auf. Um dies zu verhindern, müssen Sie sich strikt an die Empfehlungen der Ärzte halten. Während der Manipulationen können beim Patienten Nebenwirkungen auftreten:

  • Blähungen;
  • Blähung;
  • Anzeichen von Übelkeit;
  • Schmerzen im Magen;
  • Arrhythmie;
  • Druckschwankungen.

Frauen haben oft Symptome der Menopause mit Kopfschmerzen..

Mögliche Komplikationen

Wenn die Drainage zum ersten Mal ohne Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt wird, können verschiedene Symptome von Störungen im Körper auftreten. Dies ist nicht ungewöhnlich. Die häufigsten sind:

  • Anzeichen einer Hypoglykämie;
  • Schläfrigkeit;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • erhöhter Druck;
  • Schüttelfrost;
  • Stuhlstörungen.

Es ist wichtig zu wissen! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Toxine aus der Leber zu entfernen. Alle sollten jedoch nur nach Erhalt von Expertenempfehlungen durchgeführt werden..

Eine selbst verabreichte Tubagesitzung ist gefährlich und kann zum Tisch des Chirurgen führen. Darüber hinaus ist es wichtig zu bedenken, dass die Leberreinigung kein Allheilmittel ist - sie entfernt nur Giftstoffe. Um die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, müssen Sie eine Diät einhalten, einen gesunden Lebensstil führen und zeitnahe Untersuchungen durchführen.

Wie man Leberschläuche zu Hause richtig macht?

Die Sondenröhre ist ein Komplex therapeutischer Maßnahmen, die beim Spülen von Leber, Gallenblase und Gängen durchgeführt werden. Bei der Durchführung der Verfahren wird stagnierende Galle entfernt.

Diese Technik wird auch als Blind Sensing bezeichnet. Die Stagnation der Galle ist der Schuldige für die Bildung von Cholesterin und Pigmentsteinen. Darüber hinaus wird das stagnierende Geheimnis zu einem günstigen Umfeld für die Entwicklung von Vertretern der pathogenen Flora.

Das Verfahren umfasst im Anfangsstadium die Aufnahme von Choleretika und die Erwärmung der Leber, wonach der Körper durch wiederholten Stuhl gereinigt wird.

Gleichzeitig mit der stagnierenden Sekretion aus der Leber werden Toxine, verschiedene Parasiten und Toxine, die sich während des Lebens des Körpers gebildet haben, entfernt.

Normalerweise reicht ein Verfahren nicht aus, um das erwartete Ergebnis zu erzielen. Anfängern wird empfohlen, alle 3-4 Monate Reinigungskurse durchzuführen. Nach einem einjährigen Zeitraum systematischer Reinigungskurse kann ihre Anzahl auf einen in 6 Monaten reduziert werden..

Die für Patienten am besten zugängliche Methode besteht darin, zu Hause einen Leberschlauch mit Mineralwasser durchzuführen. Durch die Sondenröhre zu Hause mit Mineralwasser kann der Körper nicht nur von stehender Galle gereinigt, sondern auch verbessert werden..

Um zu wissen, wie Leberschläuche richtig durchgeführt werden, müssen die Indikationen und Kontraindikationen für das Verfahren sowie der Mechanismus seiner Durchführung und die Anzahl der zu behandelnden Tage untersucht werden.

Dieses zu Hause durchgeführte Verfahren gilt als eine der verfügbaren Methoden, um die Leber über einen langen Zeitraum in einem gesunden und effizienten Zustand zu halten..

Nach Abschluss einer vollständigen Organreinigung verbessert sich das allgemeine Wohlbefinden einer Person, Sand wird aus der Gallenblase entfernt und die normale Funktion des Verdauungssystems wird wiederhergestellt. Darüber hinaus hat eine Person eine Normalisierung des Blutdrucks..

Indikationen und Kontraindikationen für die Anwendung des Verfahrens

Es gibt einen Komplex von Symptomen, bei denen der Schluss gezogen werden kann, dass die Leber gereinigt und das Organ unterstützt werden muss..

Es wird empfohlen, die Reinigung anzuwenden, wenn im Bereich der Leber im rechten Hypochondrium starke oder schmerzende Schmerzen auftreten.

Darüber hinaus sollte ein solches Ereignis bei Störungen des Verdauungsprozesses durchgeführt werden, die sich in einer erhöhten Gasproduktion, Blähungen und einer Verletzung des Prozesses der Darmmotilität und Verstopfung äußern.

Das Reinigen der Leber kann helfen, eine Verschlechterung des Hautzustands festzustellen, die sich in Form von Hautausschlägen, eitrigen Formationen, Rissen in der Haut der Füße, Finger und in den Mundwinkeln äußert.

Sondierung kann bei geschwächter Immunität helfen, mit dem Auftreten häufiger Erkältungen, Depressionen, Apathie und Schlafstörungen.

Bevor Sie eine Reinigungstechnik anwenden, sollten Sie lernen, wie man einen Leberschlauch richtig herstellt, und sich mit möglichen Kontraindikationen für die Anwendung des Verfahrens vertraut machen.

Es ist verboten, die Drüse zu reinigen:

  1. Bei Vorliegen einer Gallensteinerkrankung und sonstigen Defekten bei der Ausscheidung von Galle und Gallenblase.
  2. Im Falle einer Verschlimmerung von Pathologien des Magen-Darm-Trakts - Geschwüre, Kolitis, Pankreatitis, Cholezystitis und einige andere.
  3. Bei der Erkennung parasitärer Pathologien des Verdauungstraktes.
  4. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie während der Menstruation.
  5. Im Falle der Erkennung von Infektionskrankheiten und Erkältungen, insbesondere solchen, die einen Anstieg der Körpertemperatur hervorrufen.
  6. Mit einer signifikanten Verschlechterung des Wohlbefindens infolge einer Vergiftung des Körpers.
  7. Bei der Erkennung von Pathologien onkologischer Natur.

Darüber hinaus wird nicht empfohlen, die Drüse bei Schlaganfall, Bluthochdruck, Blutdruckproblemen, bei der Entwicklung von Nierenerkrankungen sowie bei einem Leistenbruch der Oberschenkel- oder Leistengegend zu reinigen..

Darüber hinaus ist das Alter eine Einschränkung - das Verfahren wird nicht bei Kindern unter 12 Jahren durchgeführt.

Vor der Durchführung von Reinigungsmaßnahmen ist eine Ultraschalluntersuchung erforderlich, die mit dem Verbot der Verwendung von Reinigungsmitteln bei Gallensteinen verbunden ist. Das Verbot ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Verfahren die Bewegung von Steinen hervorruft, die im Schließmuskel von Oddi stecken bleiben können, was das Auftreten einer Leberkolik hervorruft.

Bevor Maßnahmen ergriffen werden, um stagnierende Galle aus dem Körper zu entfernen, muss untersucht werden, welche Arten von Blinduntersuchungen existieren.

Leberreinigungstechniken

Es gibt verschiedene Techniken zur Durchführung einer Blinduntersuchung der Leber. Sie unterscheiden sich in den Komponenten, die für den Reinigungsprozess verwendet werden, aber gleichzeitig müssen sie alle morgens durchgeführt werden..

Abhängig von der gewählten Methode hängen die Häufigkeit der Manipulationen und die Dauer des Reinigungsverlaufs der Drüse ab. Es wurden Reinigungsmethoden entwickelt, die sowohl eine starke als auch eine milde und sanfte choleretische Wirkung erzielen können.

In den meisten Fällen werden für Tubage zu Hause die folgenden Komponenten verwendet:

  • Magnesia;
  • Sorbit;
  • Natriumthiosulfat;
  • medizinische choleretische Kräuter;
  • Hühnereier.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Leber zu reinigen, ist ein Hagebuttenverfahren. Das Rezept für die Infusion beinhaltet das Brauen von drei Esslöffeln der zerkleinerten Früchte der Pflanze in zwei Gläsern kochendem Wasser. Die Infusion sollte über Nacht infundiert werden. Am Morgen wird es gefiltert, Bahnen oder Xylit werden hinzugefügt und schnell getrunken. Nach den Manipulationen können Sie erst nach einer Stunde frühstücken, und das Frühstück selbst sollte leicht sein. Es wird empfohlen, die Manipulationen sechsmal im Abstand von zwei Tagen zu wiederholen.

Am gebräuchlichsten sind die von den Ärzten E. Lebedev, A. S. Zalmanov und K.B. Zabolotny.

Jede der vorgestellten Methoden der Blindprüfung hat ihre eigenen Merkmale, die sich in unterschiedlicher Häufigkeit von Aktivitäten und unterschiedlicher Dauer ausdrücken. Darüber hinaus beinhaltet jede der vorgestellten Techniken die Verwendung eines eigenen Satzes von Komponenten.

Blind klingende Methode nach Lebedev, Zalmanov und Zabolotny

Nach der Lebedev-Methode erfolgt die Reinigung in drei Schritten:

In der ersten Phase soll ein Teelöffel Kürbisöl 14 Tage lang dreimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten verwendet werden. In der nächsten Phase wird 14 Tage lang gewürzt - gemahlene Nelken. In den ersten drei Tagen sollte die Dosis eine Prise von der Größe einer Erbse sein. Ab dem vierten Tag wird die Nelkendosis alle vier Tage verdoppelt..

In diesem Stadium können Probleme aufgrund des Todes von Parasiten auftreten, und es kann auch zu einer Zunahme der Lebergröße kommen, aber das Medikament sollte nicht abgesetzt werden.

In der dritten Phase wird 14 Tage lang, eine Stunde nach einer Mahlzeit, eine Wermutinfusion eingenommen. Die ersten drei Tage wird die Infusion mit einer Geschwindigkeit von einem Esslöffel pro 250 ml Wasser hergestellt und über Nacht infundiert. Das Produkt wird warm genommen und mit Honigwasser abgewaschen. In Zukunft wird bei normaler Gesundheit die Infusion mit einer Erhöhung der Grasmenge alle drei Tage um 0,5 EL vorbereitet. l.

Bei Bedarf kann das Leberreinigungsschema auf 10 Tage verkürzt werden. Eine Verringerung der Anzahl der Tage ist erforderlich, wenn der Patient während der Einnahme von Nelken Atemnot oder Schwindel verspürt. In diesem Fall sollte die Dosis der eingenommenen Nelken halbiert werden. Machen Sie dasselbe mit der Dosierung von Wermut.

Die klassische Blinduntersuchung nach Zalmanov erfolgt mit einem bitteren Salz - Natriumthiosulfat. Ein Teelöffel Salz wird in einem Glas Mineralwasser gelöst und drei Tage lang einmal täglich eingenommen. Verwenden Sie bei der Behandlung am besten Essentuki-Mineralwasser. Nach der Einnahme der Lösung sollten Sie die Leber 1,5 bis 2 Stunden lang mit einem warmen Heizkissen im rechten Hypochondrium erwärmen.

Die Leberuntersuchung nach Zabolotny basiert auf der Verwendung der folgenden Komponenten:

  1. Magnesia oder Karlovy Vary Salz.
  2. Mineralwasser Essentuki Nummer 17.
  3. Sonnenblumenöl 0,5 Tassen.
  4. Bis zu 5 frische mittelgroße Zitronen.

Das Verfahren ist wie folgt: Am Morgen sollten Sie eine heiße Salzlösung mit einer Geschwindigkeit von 2 Teelöffeln pro 200 ml Wasser einnehmen. Nach der Einnahme der Lösung müssen Sie sich hinlegen und die Leber anderthalb Stunden lang aufwärmen.

Nach dem Stuhlgang wird Mineralwasser getrunken, um den Magensaft zu neutralisieren. Nach 4-6 Stunden Bettruhe wird ¼ Tasse Öl getrunken. In Zukunft müssen Sie sich 60 Minuten lang aktiv bewegen.

Bei der Reinigung kann die Nahrungsaufnahme erst nach einem Stuhlgang begonnen werden. Um den Zustand des Verdauungstrakts und der Leber wiederherzustellen, wird empfohlen, alle 3 Stunden 4-6 Mal nach der fraktionierten Methode zu essen.

Diese Methode zur Reinigung der Drüse ist ideal, wenn der Patient an Fetthepatose leidet.

Mögliche Komplikationen während der Veranstaltung

Bevor Sie eine Blinduntersuchung durchführen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren..

In einigen Fällen kann sich nach einer blinden Untersuchung der Leber eine Hypoglykämie entwickeln. Meistens treten die ersten Symptome innerhalb einer Stunde nach den Manipulationen auf. Der Patient entwickelt Schläfrigkeit, Schwindel und Verdunkelung in den Augen, zusätzlich kommt es zu einer Zunahme des Schwitzens.

Um die Glukosemenge im Körper wieder aufzufüllen, nehmen Sie einen Zuckerwürfel oder eine Tasse süßen Tee.

Außerdem können Patienten eine kurzfristige Vergiftung haben, die durch eine Verletzung der Mikroflora hervorgerufen wird.

Im Falle einer Vergiftung wird Folgendes registriert:

  • erhöhter Blutdruck;
  • das Auftreten von Kopfschmerzen;
  • das Auftreten eines Gefühls von Übelkeit und Schüttelfrost;
  • Verschlechterung der Gesundheit;
  • Verstopfung.

Um den Zustand des Körpers während einer Vergiftung zu verbessern, empfehlen Ärzte die Einnahme eines Adsorbens.

Schlauch der Gallenblase. Wie man zu Hause einen Gallenblasenschlauch macht

Bei Stagnation der Galle wird die Gallenblase tubiert. Oft ist die Ursache für Stagnation eine Abnahme der Motilität der glatten Muskeln der Gallenblase und der Gallenwege, was den Verdauungsprozess und die Leberfunktionsstörungen stört. In einer solchen Situation ist der Gallenblasenschlauch wirksam und bringt erhebliche Erleichterung..

Was ist das?

Tubage ist ein medizinisches Verfahren, das die Sekretion von Galle stimuliert, um Organe zu entleeren, in denen eine Verstopfung beobachtet wird. Während der Tyubage entspannen sich die kreisförmigen Muskeln der Gallenblase und des gemeinsamen Ganges, die die Öffnung der Hohlorgane (Schließmuskeln) blockieren, während sich die glatten Muskeln der Wände dieser Organe zusammenziehen. Infolgedessen beginnt die Galle in den Zwölffingerdarm zu fließen und nimmt am Verdauungsprozess teil..

Die Wirkung der Verfahren

Bevor wir darüber sprechen, wie ein Gallenblasentubus hergestellt wird, lassen Sie uns über die Konsequenzen des Verfahrens sprechen. Der Verdauungsprozess des Patienten verbessert sich, unangenehme Manifestationen wie Verstopfung / Durchfall, Blähungen, Darmkoliken usw. werden beseitigt. Außerdem wird eine Stagnation der Galle in den Gallenwegen beseitigt, entzündliche Prozesse wie Cholangitis, Cholezystitis werden verhindert und die Bildung von Steinen verhindert.

Arten von Schläuchen

Es gibt zwei Arten von Schläuchen der Gallenblase.

  1. Sonde - Wenn die Stimulation der Gallensekretion mit einer Zwölffingerdarmsonde (einem speziellen Gummischlauch) durchgeführt wird, die durch den Mund eingeführt wird.
  2. Wahrscheinlich - wenn die Stimulation der Gallensekretion nur mit choleretischen Mitteln durchgeführt wird (Sie können einen solchen Schlauch zu Hause durchführen)..

Indikationen für das Verfahren

Der Schlauch soll bei folgenden pathologischen Zuständen helfen:

  • Entzündung der Gallenblase und der Gallenwege: Cholezystitis, Cholangitis, Cholangiocholezystitis, die eine chronische Form haben;
  • chronische Erkrankungen anderer am Verdauungsprozess beteiligter Organe: Pankreatitis, Duodenitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse und des Zwölffingerdarms);
  • Verdauungsstörungen, die in einer erhöhten Gasproduktion, einer unsachgemäßen Verdauung von Nahrungsmitteln, Durchfall / Verstopfung, Darmkoliken usw. bestehen..

Kontraindikationen

Gallenblasenschläuche sind während der Verschlimmerung von akuten oder chronischen Erkrankungen des Verdauungssystems verboten. Das Verfahren ist auch für diejenigen kontraindiziert, die Steine ​​in der Gallenblase oder in den Gallenwegen haben. Sondenschläuche werden auch nicht durchgeführt, wenn organische Pathologien der Speiseröhre und des Nasopharynx (bei Strikturen, Tumoren usw.), erweiterte Ösophagusvenen (z. B. bei portaler Leberzirrhose), schwere Formen der arteriellen Hypertonie und Herzischämie vorliegen.

Sondenschlauch: Verfahren

Diese Art der Tyubage wird nur in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Es wird die Technik der Zwölffingerdarmintubation angewendet, die es ermöglicht, die Gallenwege zu entlasten, den Inhalt des Zwölffingerdarms zu untersuchen und den Ort der Lokalisation oder die größte Schwere des Entzündungsprozesses herauszufinden.

Während des Verfahrens werden drei Teile der im Zwölffingerdarm enthaltenen Flüssigkeit freigesetzt:

  • Portion A - hellbraune Mischung aus Galle, Pankreassaft und Darmsaft;
  • Teil B - dunkelbraune und in einigen Fällen grüne Flüssigkeit, die in der Gallenblase enthalten ist und auftritt, nachdem ein choleretisches Mittel (z. B. Olivenöl, 25% Magnesiumsulfat usw.) durch eine Sonde in den Körper eingeführt wurde;
  • Teil C - hellbraune Flüssigkeit in den Gallengängen.

Wenn alle Portionen erhalten wurden, wird die Gallenblase mit wenig mineralisiertem, nicht kohlensäurehaltigem Wasser gewaschen, auf 35 bis 40 Grad erhitzt oder mit Kochsalzlösung in einem Volumen von 250 bis 500 Millilitern.

Wie man Tubage zu Hause macht

Die Durchführung des Verfahrens zu Hause beinhaltet die Einnahme bestimmter choleretischer und diuretischer Formulierungen gemäß dem festgelegten Schema. Vor der Durchführung des Tubus muss unbedingt ein krampflösendes Mittel getrunken werden, da während des Eingriffs schmerzhafte Empfindungen auftreten können, einschließlich Schneiden.

Diät vor Tyubage

Drei Tage vor dem Eingriff müssen Sie auf pflanzliche Lebensmittel umsteigen, dh nur Gemüse und Obst konsumieren. Sie können frisch oder gekocht gegessen werden. An dem Tag, an dem der Schlauch zu Hause ausgeführt wird, müssen Sie viel warme oder heiße Flüssigkeit trinken.

Das Frühstück vor dem Eingriff sollte ebenfalls aus flüssigen Produkten bestehen, jedoch immer aus solchen, die eine choleretische Wirkung haben. Es kann Traubensaft, Olivenöl, in Wasser gelöster Honig sein. Die verbrauchte Flüssigkeit sollte eine Temperatur von etwa vierzig Grad haben. Sie sollten nicht vergessen, eine halbe Stunde vor dem Frühstück ein krampflösendes Mittel einzunehmen..

Verfahren

Nach dem Frühstück sollten Sie anderthalb Stunden unter der Decke liegen. Es ist ratsam, ein Heizkissen für zusätzliche Erwärmung auf den Bereich des rechten Hypochondriums zu legen. Nach der angegebenen Zeit müssen Sie absichtlich ein paar tiefe Atemzüge machen. Danach sollten Sie sich erleichtert fühlen. Tagsüber kommt es dann häufig zum Stuhlgang.

Tubage mit Mineralwasser

Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, die Stagnation der Galle zu beseitigen und dadurch die Bildung von Steinen in der Gallenblase und den Gängen zu verhindern. Die Tubation mit Mineralwasser sollte morgens auf leeren Magen erfolgen. Zunächst sollten Sie 250-500 Milliliter Mineralwasser ohne Gas trinken (zum Beispiel "Borjomi" oder "Essentuki"). Vergessen Sie nicht, dass das Wasser auf vierzig Grad erhitzt werden muss. Danach müssen Sie ins Bett gehen, sich auf der rechten Seite drehen, ein Heizkissen unter das Hypochondrium auf der rechten Seite legen und sich mit einer warmen Decke bedecken. Das Röhrchen mit Mineralwasser muss mindestens fünfzehn Mal mit einer Häufigkeit von 1 Verfahren pro Woche wiederholt werden. Nur in diesem Fall können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen..

Tubage mit Magnesia

Die Stimulierung der Gallensekretion kann durch Trinken einer Mischung aus Mineralwasser und Magnesiumsulfat erfolgen. Zur Herstellung der Mischung müssen 250 Milliliter Mineralwasser ohne Gas auf eine hohe Temperatur erhitzt und ein Esslöffel Magnesia gründlich darin gerührt werden. Die resultierende Flüssigkeit sollte morgens konsumiert werden, dann ins Bett gehen, sich nach rechts drehen und ein Heizkissen auf den Leberbereich legen. Nach anderthalb Stunden sollte der Drang zum Stuhlgang beginnen. Wenn der Kot eine grünliche Färbung hat, bedeutet dies, dass Sie zu Hause erfolgreich waren. Wenn Verstopfung auftritt, müssen Sie den Vorgang an einem anderen Tag wiederholen, aber eine größere Menge Magnesium verwenden. Und wenn im Gegenteil Durchfall beobachtet wird, ist dies ein Indikator dafür, dass Sie mit der Dosierung zu weit gegangen sind..

Röhrchen mit Sorbitollösung

Dieses Verfahren ist auch sehr beliebt und weit verbreitet. Die Sonde mit Sorbit sollte morgens, vorzugsweise unmittelbar nach dem Aufwachen, erfolgen. Um die Lösung herzustellen, müssen Sie 150 Milliliter stilles Mineralwasser auf 40-45 Grad erhitzen und einen Esslöffel Sorbit darin auflösen. Nach dem Trinken der resultierenden Mischung sollten Sie auch ein Glas einfaches Mineralwasser ohne Gas oder Infusion von choleretischen Kräutern trinken. Dann müssen Sie wie in den vorherigen Verfahren unter der Decke ins Bett gehen und ein Heizkissen auf das Hypochondrium auf der rechten Seite legen. Es ist notwendig, ungefähr anderthalb Stunden in dieser Position zu liegen, bis der Drang, die Toilette zu benutzen, beginnt.

Tubage mit Eigelb

Dies ist ein weiteres beliebtes Verfahren zur Reinigung Ihrer Gallenblase. Zuerst sollten Sie zwei rohe Eigelb konsumieren und nach fünfzehn Minuten einen halben Liter Mineralwasser ohne Gas trinken. Nach weiteren zwanzig Minuten müssen Sie wieder die gleiche Menge Mineralwasser trinken. Ferner wird der Schlauch auf die gleiche Weise wie in den vorhergehenden Beschreibungen ausgeführt..

Abschließend

Idealerweise sollten insgesamt 16-25 Behandlungen zweimal oder einmal pro Woche durchgeführt werden. Der beste Effekt wird erzielt, wenn ein Schlauch auf Rohrbasis, der einmal im Monat durchgeführt wird, mit einem Schlauch ohne Schlauch kombiniert wird, der zweimal pro Woche durchgeführt wird. Wenn eine chronische Cholezystitis oder eine signifikante Abnahme der motorischen Aktivität der glatten Muskeln der Gallenwege vorliegt, kann die Tyubage der Gallenblase über einen langen Zeitraum angezeigt sein. Einige Menschen führen das Verfahren mehrere Jahre lang durch, um eine konstante Entladung der Gallenblase sicherzustellen.

Tubage mit Sorbit

Die Sonde mit Sorbit und Mineralwasser gilt als eine der einfachsten und effektivsten Methoden zur Reinigung der Leber. Der Begriff ist französisch und bezeichnet eine Möglichkeit, die Leber und ihre Kanäle zur Entfernung der Galle zu reinigen. Die Behandlung zielt darauf ab, eine Stagnation der von der Leber abgesonderten Galle zu verhindern und dadurch deren Durchblutung zu verbessern.

Tyubage wird auch als Verfahren bezeichnet, bei dem sich die Gallenblase aktiv zusammenzuziehen beginnt, was zur Freisetzung von Galle und pathogenen Mikroorganismen führt. Blindes Sondieren kann dadurch gekennzeichnet sein, dass es im Stadium des Eingriffs unmöglich ist, klar zu sehen, was im Körper geschieht.

Was ist und wo gilt es?

Tubage mit Sorbit hat sich in der modernen Medizin als ausgezeichnet erwiesen. Es beseitigt nicht nur die Stagnation im Bereich der Gallenwege, sondern hilft auch, die Funktion der Organe zu normalisieren und das gesamte Verdauungssystem zu verbessern. Leber-Dubage mit Sorbit wird heute als sehr nützlich angesehen, sie kann zu Hause durchgeführt werden..

Das betrachtete Konzept ist eine Mischung, die süß pflanzlichen Ursprungs schmeckt. In seinem Geschmack ist das Produkt dem klassischen Mehl-Zucker etwas unterlegen.

Das Röhrchen der Leber mit Sorbit kann von Natur aus Wasser an sich ziehen, weshalb es sich durch seine charakteristischen hervorragenden Eigenschaften auszeichnet. Z.B:

  • es leitet überschüssigen Urin und Galle ab,
  • wirkt abführend,
  • fördert die Entgiftung des Körpers.

Die Substanz lindert schnell Krämpfe in den glatten Darmmuskeln.

Diese zuckerhaltige Substanz wird allmählich aus dem Darm aufgenommen. Es hat keinerlei Einfluss auf den Anstieg der Glukose im Blut einer Person. Mit zunehmender Menge an Sorbit-Tubus beginnt es schnell zu funktionieren (Abführmittel).

Wie mache ich meinen eigenen Schlauch mit Sorbit? Es ist wichtig, auf die Gallenwege zu achten. Sie sollten keine Steine ​​enthalten. Es ist wichtig, dies herauszufinden und zu diesem Zweck einen Ultraschall in der Klinik durchzuführen.

Ernährung vor dem Eingriff

Für eine maximale Wirksamkeit des Verfahrens und bevor der Schlauch mit Sorbit hergestellt wird, ist es wichtig, die Grundsätze der richtigen Ernährung einzuhalten. Somit ist es möglich, die Aufnahme einer großen Menge Fett in den Körper zu stoppen, was die Bildung von überschüssiger Galle beeinflusst..

Wie lange sollte es dauern? Die Antwort ist einfach: Es ist wichtig, mindestens 14 Tage lang eine strenge Diät einzuhalten..

Essen sollte nicht gebraten oder gedünstet werden. Fleischprodukte können verzehrt werden, es ist jedoch nur wichtig, dass das Fleisch nicht fettig ist. Gleiches gilt für Milchprodukte und Kaffee. Es ist besser, ihre Verwendung auf ein Minimum zu beschränken, da sie in keiner Weise zur Reinigung des Körpers beitragen, sondern im Gegenteil..

Am Morgen kann die blinde Wahrnehmung erst nach dem Aufwachen vor dem Essen durchgeführt werden. Sie können es selbst tun oder in die nächste Klinik gehen. Die Reinigung der Leber mit Sorbit gilt als die sicherste Behandlungsmethode in diesem Bereich. Darüber hinaus wird Ihnen das Krankenhaus beibringen, wie man einen Tyubage richtig macht..

Wie man einen Schlauch macht?

  • Nach dem Aufwachen müssen Sie 250 ml Wasser trinken, wo zuvor ein Löffel Sorbit aufgelöst wurde.
  • Alle Inhalte werden in langsamen Schlucken getrunken.
  • Dann wird ein Heizkissen genommen und auf die rechte Seite aufgebracht..
  • Sie müssen sich also mindestens 30 Minuten hinlegen..

Das Verfahren zur Tyubage von Leber und Gallenblase wird 20 Tage lang täglich durchgeführt. Röhrchen mit Sorbit können als wirksam angesehen werden, wenn nach dem Eingriff reichlich Stuhl auftritt, während seine Farbe gelb oder sogar grün sein kann. Es ist unmöglich, die Kanäle in einer Sitzung zu verstopfen, daher ist es wichtig, den Schlauch mit Sorbit als Kurs durchzuführen. Sie müssen 20 Verfahren durchführen.

Tubage kann nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder durchgeführt werden. Es ist nur wichtig, dass dieser Prozess von einem Kinderarzt überwacht wird, der die Eltern über die Aspekte informiert.

Kombination mit Mineralwasser

Wenn Sorbit mit Mineralwasser gemischt wird, wird es ein gutes choleretisches Mittel. Wie bei der Blinduntersuchung ist es wichtig, die Grundsätze der richtigen Ernährung einzuhalten und die Normalisierung des Wasserhaushalts des Körpers nicht zu vergessen. Wie man einen Schlauch mit Mineralwasser und Sorbit macht?

  • Der Sorbitlöffel löst sich in 250 ml Mineralwasser.
  • Der Inhalt wird sofort getrunken, nachdem die Person nach dem Schlafen die Augen geöffnet hat.
  • Der Mann legt sich auf die rechte Seite und bedeckt sich mit einer warmen Decke. Bringen Sie unbedingt ein Heizkissen an.
  • 30 Minuten später müssen Sie ein weiteres Glas der im Voraus zubereiteten Flüssigkeit trinken. Der Cocktail wird Ihnen sicherlich einen Vorrat an Vitalität geben..
  • Der Eingriff sollte mindestens eine Stunde dauern, vorzugsweise zwei.

Nachdem eine Person aus dem Bett gestiegen ist, kann sofort eine Kolik auftreten und schwerer Durchfall auftreten. Toxine und Stagnation der Galle beginnen aktiv den Körper zu verlassen. Die Anwendung dieser Methode führte zu hervorragenden Ergebnissen, der Zustand der geschädigten Organe verbesserte sich signifikant.

Kombination mit Hagebutten

Anstelle von Mineralwasser können Sie auch Hagebuttenkochung verwenden. Die Tubation mit Hagebutten und Sorbit wird häufig nicht nur von Erwachsenen, sondern auch von Kindern durchgeführt. Es zeichnet sich dadurch aus, dass zur Aktivierung und zum Betrieb des gesamten Systems kein Heizkissen erforderlich ist. Das Gallenprodukt muss aufgrund starker körperlicher Aktivität ausgeschieden werden. Die Sondenröhre mit Sorbit und Hagebutten erfolgt wie folgt:

  • Regelmäßige Hagebuttenbeeren werden genommen (achten Sie auf die Unversehrtheit der Körner selbst) und mit zwei Gläsern Wasser gefüllt.
  • Die Mischung sollte mindestens 4 Stunden lang in einer Thermoskanne infundiert werden (es ist ratsam, sie über Nacht stehen zu lassen)..
  • Der Vorgang wird ausschließlich nach dem Aufwachen durchgeführt. Sorbit löst sich in einem Glas Brühe auf und der Inhalt wird in langsamen Schlucken getrunken.
  • Nach 15 Minuten wird der Vorgang wiederholt.

Danach ist es wichtig, sich körperlich zu betätigen. Die positive Seite ist gleichzeitig das Fehlen von Bettruhe, die Kinder nicht so sehr mögen..

Wenn der Eingriff korrekt durchgeführt wurde, sollten nach einigen Stunden lose Stühle auftreten..

Video: Reinigung von Leber und Nieren

(Magnesia, Sorbit, Hagebutte)

andere Methoden

Die Sonde der Leber und der Gallenblase ist auch bei folgenden Komponenten wirksam:

  • Magnesia.
  • Cognac und Rizinusöl.
  • Hühnereier.

Eine wichtige Rolle spielt auch körperliche Bewegung. Während der Remissionsperiode ist es wichtig, das Training nicht abzubrechen und fortzusetzen..

Wenn Sie pünktlich mit der Behandlung beginnen, befolgen Sie alle vorgeschriebenen Empfehlungen und unterziehen Sie sich mindestens mehreren Behandlungszyklen. Leber- und Gallengangserkrankungen stören Sie nicht mehr.