Karottenkoteletts - sehr lecker, das Rezept hilft Ihnen dabei, ein ausgezeichnetes Gericht zu kreieren!

Um Karottenkoteletts sehr lecker zu kochen, sollte das Rezept zeitgetestet ausgewählt werden und den individuellen Geschmackspräferenzen der Esser entsprechen. Jede Option ist auf ihre Weise interessant und bietet daher eine Mahlzeit zu Hause mit einem Gericht, das in jeder Hinsicht perfekt ist..

Wie man Karottenpastetchen kocht?

Die Rezepte verwirklichen die Idee, Karottenkoteletts schnell und lecker zuzubereiten, und werden gekonnt ausgeführt, wobei grundlegende Empfehlungen sowie alle Nuancen und Geheimnisse berücksichtigt werden.

  1. Für die Zubereitung von Schnitzel werden Karotten gekocht oder frisch verwendet, geschält, mit einer Reibe, einem Fleischwolf oder einem Mixer gehackt. In diesem Fall ist es vorzuziehen, überschüssigen Saft durch Auspressen der Karottenmasse mit den Händen oder mit Gaze zu entfernen.
  2. Um der Karottenhackfleischviskosität zu verleihen, werden Eier, Stärke oder Mehl, Grieß oder andere geeignete Zutaten hinzugefügt.
  3. Beim Kochen von Schnitzel können Karotten mit anderem Gemüse kombiniert werden, was sich positiv auf den Geschmack und die Nährwerte der Produkte auswirkt..
  4. Wenn Karottenkoteletts für Kinder zubereitet werden, vermeiden Sie es, der Basis Pfeffer mit reichlich Gewürzen und Knoblauch hinzuzufügen.

Gekochte Karottenkoteletts

Um Karottenkoteletts sehr lecker zu machen, kann das Rezept aus vorgekochtem Wurzelgemüse hergestellt werden. Die Wärmebehandlung kann mit Dampf oder auf herkömmliche Weise in einem Topf mit Wasser durchgeführt werden. Um den Prozess zu beschleunigen, schneiden Sie die geschälten Gemüseproben in Kreise oder Würfel..

  • Karotten - 2 Stk.;
  • Mehl - 2 EL. Löffel;
  • Salz, Pfeffer, Pflanzenöl.
  1. Karotten schälen, hacken, weich kochen.
  2. Die Scheiben mit einem Fleischwolf oder Mixer hacken.
  3. Mehl, Salz, Pfeffer zur Karottenmasse geben, mischen.
  4. Mit angefeuchteten Händen werden Schnitzel aus gekochten Karotten gebildet, Produkte in erhitztem Pflanzenöl gebraten.

Rezept für rohe Karottenkoteletts

Die Basis von gehacktem Gemüse kann nicht nur gekocht werden, sondern auch rohe Karotten. Sie können solche Schnitzel aus Karottenkuchen oder einer Saftpresse kochen oder einfach frisches Wurzelgemüse auf einer feinen Reibe reiben. Es ist besser, überschüssigen Saft herauszudrücken. Eine zusätzliche Würze für die Produkte und die Saftigkeit wird durch eine Scheibe Schmelzkäse verliehen, die während der Bildung jedes Stücks hinzugefügt wird.

  • Karotten - 5-7 Stück;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Grieß - 2 EL. Löffel;
  • Creme - 100 ml;
  • Semmelbrösel, Schmelzkäse;
  • Salz, Pfeffer, Pflanzenöl.
  1. Der Grieß wird in Sahne eingeweicht und 15-20 Minuten stehen gelassen.
  2. Karotten schälen, auf feinster Reibe reiben.
  3. Fügen Sie der Karottenmasse ein Ei, Salz, Pfeffer, Manna-Sahne-Mischung hinzu und kneten Sie.
  4. Schnitzel werden gebildet und in eine Scheibe Käse gelegt, die in Semmelbröseln paniert ist.
  5. Köstliche Karottenkoteletts werden auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze in Pflanzenöl gebraten.

Karottenkoteletts im Ofen - Rezept

Wenn Sie die Menge des verwendeten Öls minimieren und dadurch den Kaloriengehalt des Gerichts reduzieren möchten, wird das Rezept für die Herstellung von Karottenkoteletts im Ofen durchgeführt. Die Produkte werden einfach auf einem Blatt Pergament gebacken, wobei die Portionen des gehackten Gemüses mit einem Löffel oder einem Formring ausgelegt werden. Alternativ können Sie Silikonformen zum Backen von Schnitzeln verwenden..

  • Karotten - 450 g;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Zwiebeln - 170 g;
  • Grieß - 6 EL. Löffel;
  • Käse - 80 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Salz, Pfeffer, Öl.
  1. Karotten reiben, Zwiebeln hacken und mit einer kleinen Portion Öl weich köcheln lassen.
  2. Gemüse mit einem Mixer pürieren.
  3. Fügen Sie Ei, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Grieß und geriebenen Käse hinzu.
  4. Lassen Sie die Masse 30 Minuten ziehen.
  5. Aus der Basis Schnitzel formen, auf Pergament verteilen.
  6. Karottenkoteletts werden 25 Minuten im Ofen gebacken. bei 180 ° C..

Gedämpfte Karottenkoteletts - Rezept

Wenn Sie Lust haben und Karottenkoteletts sehr lecker machen müssen, wird das Rezept gedämpft. Dazu können Sie einen Dampfgarer, einen Dampfrost und einen speziellen Multikocher-Modus verwenden oder aus einem Sieb mit Deckel und einem Topf mit kochendem Wasser eine hausgemachte Konstruktion herstellen.

  • Karotten - 600 g;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Grieß - 3-4 EL. Löffel;
  • Milch - 0,5 EL;
  • Semmelbrösel;
  • Zucker oder Zwiebeln;
  • Salz, Öl.
  1. Karotten mahlen, Milch einschenken.
  2. Fügen Sie Salz, Öl, Zucker hinzu, um nach süßen Versionen zu schmecken, gehackte Zwiebeln für Snackriegel.
  3. Die Gemüsemasse 15-20 Minuten dünsten und in 5 Minuten hinzufügen. bis zum Ende des Schmorgrießes.
  4. Bilden Sie die Rohlinge, panieren Sie sie in Semmelbröseln und kochen Sie die Karottenkoteletts einige 20 Minuten lang.

Rezept für Karottenkoteletts in einem Slow Cooker

Sie können köstliche Karottenkoteletts in einem Multikocher nicht nur im entsprechenden Modus, sondern auch auf traditionelle Weise dämpfen, indem Sie die Rohlinge in Öl braten, das in einer Pfanne erhitzt wird. Gedämpfte Produkte können mit Butter im Inneren gekocht, mit Karottenbasis gesüßt und zum Frühstück ein gesundes Gericht mit saurer Sahne serviert werden.

  • Karotten - 400 g;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Grieß - 3 EL. Löffel;
  • Creme - 60 ml;
  • Zucker - 1-2 TL;
  • Butter - 30 g;
  • Salz, Semmelbrösel.
  1. Gehackte Karotten, Butter, Salz, Zucker in die Schüssel des Multikochers geben und Sahne einschenken.
  2. Schalten Sie den "Löschmodus" 30 Minuten lang ein.
  3. Die Gemüsemasse mit einem Mixer pürieren, mit Grieß ergänzen, abkühlen lassen.
  4. Schnitzel werden geformt, in Semmelbröseln paniert, im "Steam" -Modus 20 Minuten lang gekocht oder im "Fry" -Programm auf beiden Seiten in Öl gebraten.

Karottenkoteletts - klassisches Rezept mit Grieß

Einfache, gesunde und köstliche Grieß-Karotten-Pastetchen werden während des Fastens zubereitet, auf der vegetarischen Speisekarte aufgeführt oder an normalen Tagen für eine Vielzahl von täglichen Mahlzeiten serviert. Es ist praktisch, gekochte Karottenwurzeln auf einer feinen Reibe oder mit einem Mixer mit einer mit Messern ausgestatteten stationären Schüssel zu hacken.

  • Karotten - 650 g;
  • Grieß - 50 g;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Semmelbrösel;
  • Salz, Pfeffer, Pflanzenöl.
  1. Karotten kochen, schälen, hacken.
  2. Salz, Pfeffer, Grieß hinzufügen, umrühren, 15 Minuten auf dem Tisch liegen lassen.
  3. Fein gehackte und leicht gebratene Zwiebeln in die Basis einrühren.
  4. Schnitzel werden gebildet, in Semmelbrösel getaucht und in heißem Öl gebraten.

Rote-Bete-Karotten-Schnitzel

Eine diätetische Ration ist ohne leichte und gesunde PP-Gerichte, darunter Rüben- und Karottenkoteletts, nicht denkbar. Die erforderliche Struktur wird durch das Haferflocken bereitgestellt, das dem Gemüsehackfleisch zugesetzt wird und das zuerst mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle in Mehl umgewandelt werden sollte. Für Aroma und Pikantität können fein gehackte Kräuter und Knoblauch in die Basis gemischt werden.

  • Karotten und Rüben - 2 Stk.;
  • Haferflocken - 1 EL;
  • Zitrone - 0,5 Stk.;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Zucker - 1 TL;
  • Semmelbrösel;
  • Gemüse, Knoblauch;
  • Salz, Pfeffer, Pflanzenöl.
  1. Frisch geschältes Wurzelgemüse wird gerieben.
  2. Fügen Sie fein gehackte Zwiebeln, Kräuter, Knoblauch hinzu.
  3. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken und mit Hafermehl mischen.
  4. Schnitzel werden gebildet, in Semmelbröseln paniert und auf Pergament verteilt.
  5. Die Produkte mit Öl bestreuen und 20-25 Minuten backen. bei 180 ° C..

Mageres Karottenkotelett - Rezept

Wenn Fleischgerichte verboten sind, stehen magere Karottenkoteletts auf der Speisekarte. In diesem Fall werden die Produkte durch Zugabe von Kichererbsenmehl zur Gemüsebasis hergestellt. Falls gewünscht, können Sie anstelle des letzteren Weizenmehl von höchster Qualität oder Vollkorn, Haferflocken, Reis, Mais oder Grieß, Stärke verwenden.

  • Karotten - 700 g;
  • Kichererbsenmehl - 100 g;
  • Frühlingszwiebeln, Dill und Petersilie - 1 Bund;
  • Haferkleie - 100 g;
  • Salz, Pfeffer, Pflanzenöl.
  1. Karotten kochen, schälen und mahlen.
  2. Fein gehacktes Gemüse, Kichererbsenmehl, Salzpfeffer hinzufügen und gut mischen.
  3. Schnitzel werden aus pflanzlicher Masse gebildet, Produkte in Kleie getaucht und in Öl auf beiden Seiten goldbraun gebraten.

Karotten- und Quarkkoteletts

Für ein nahrhaftes Frühstück oder Abendessen ist es Zeit, köstliche und nahrhafte Karottenpastetchen mit Hüttenkäse zuzubereiten. Letzteres wird mit einer minimalen Korngröße gewählt, weich oder zusätzlich mit einem Mixer durch ein Sieb durch ein Sieb gerieben. Der Milchanteil wird je nach Saftigkeit des Wurzelgemüses angepasst.

  • Karotten - 1 kg;
  • Eier - 2 Stk.;
  • Grieß - 4 EL. Löffel;
  • Zucker - 2 EL. Löffel;
  • Hüttenkäse - 200 g;
  • Milch - 125 ml;
  • Butter - 50 g;
  • Salz, Semmelbrösel, Pflanzenöl.
  1. In einem Topf werden geriebene Karotten mit Milch gedünstet und mit Salz und Zucker versetzt.
  2. Grieß in die Basis einrühren, weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Nachdem die Basis abgekühlt ist, werden Eier und Hüttenkäse hinzugefügt.
  4. Schnitzel werden gebildet, in Semmelbröseln paniert und auf beiden Seiten in einer Ölmischung gebraten.

Karotten- und Apfelkoteletts

Mit Äpfeln gekochte süße Karottenkoteletts werden von Essern jeden Alters gerne gegessen. Falls gewünscht, kann die Frucht frisch gelassen, fein gehackt und in die Karottenbasis gemischt werden, bevor die Produkte gebildet werden. Mit diesem Ansatz haben die Produkte einen etwas anderen Geschmack, der einen Versuch wert ist..

  • Karotten - 1 Stk.;
  • Äpfel - 1-2 Stk.;
  • Grieß - 3 TL;
  • Wasser - 100 ml;
  • Zucker - 2 TL;
  • Zitronensaft - 1 TL;
  • Zimt - ¼ TL;
  • Salz, Semmelbrösel, Pflanzenöl.
  1. Karotten mahlen, Wasser einfüllen, 8 Minuten schmoren lassen.
  2. Gehackte Äpfel hinzufügen und die Zutaten weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Grieß, Salz, Zucker einrühren, 5 Minuten unter Rühren kochen lassen.
  4. Die Masse mit Zimt und Zitronensaft würzen.
  5. Schnitzel werden geformt, in Semmelbröseln paniert und auf beiden Seiten in Öl gebraten.

Karottenkoteletts mit Käse - Rezept

Der geriebene Käse, der der gehackten Karotte hinzugefügt wird, verleiht einen besonderen Charme. Suluguni ist ein Produkt jeder harten Sorte oder zerkleinerten Adyghe-Käses. Es hält alle Säfte im Eiteig und zusätzliche Panade von Produkten in Semmelbröseln oder Mehl. Servieren Sie das Gericht vorzugsweise heiß und heiß.

  • Karotten - 0,5 kg;
  • Käse - 100 g;
  • Grieß - 0,5 EL;
  • Butter - 40 g;
  • Milch - 0,5 l;
  • Eier - 3 Stk.;
  • Salz, Semmelbrösel, Pflanzenöl.
  1. Die Karotten hacken, Milch einfüllen und mit Butter, Salz weich schmoren und bei Bedarf mehr Milch hinzufügen.
  2. Grieß einrühren, 5 Minuten kochen lassen.
  3. 1 Ei, geriebenen Käse in die warme Basis geben.
  4. Schnitzel formen, in geschlagene Eier getaucht und in Semmelbrösel paniert.
  5. Gebratene Karottenkoteletts mit Käse in Öl auf beiden Seiten.

Karotten- und Kürbiskoteletts

Leichte und gesunde Kürbis- und Karottenkoteletts sind ein Geschenk des Himmels für eine diätetische und richtige Ernährung, besonders wenn sie gedämpft oder im Ofen sind. Anstelle von Eiern werden in diesem Fall zerkleinerte Leinsamen hinzugefügt, die der Basis nicht nur die erforderliche Viskosität verleihen, sondern auch eine zusätzliche Quelle für wertvolle Vitamine und Mineralien werden.

  • Karotten - 3 Stk.;
  • Kürbis - 300 g;
  • Sellerie - 1 Stk.;
  • Stärke - 3 EL. Löffel;
  • gemahlene Leinsamen - 0,5 EL;
  • Mehl und Grieß - je 0,5 EL;
  • Milch - 2/3 EL;
  • Salz, Pfeffer, Pflanzenöl.
  1. Geriebene Karotten, Kürbis und Sellerie reiben.
  2. Gemüse mit Milch gießen, mit Salz, Pfeffer würzen und 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Gehackte Leinsamen, Grieß, Stärke, Pfeffer hinzufügen und die Masse umrühren.
  4. Aus der Basis der Schnitzel gebildet, in Mehl paniert, beidseitig in Öl gebraten.

Kohl- und Karottenkoteletts - Rezept

Das köstlichste Rezept für viele, das alle Arten von Karottenkoteletts probiert, ist Kohl. Die pflanzlichen Zutaten in der Komposition harmonieren perfekt miteinander und ergeben in jeder Hinsicht ein erstaunlich saftiges Gericht, das während des Fastens serviert, Vegetariern präsentiert oder in ein tägliches gesundes und richtiges Menü aufgenommen werden kann..

  • Karotten - 0,5 kg;
  • Kohl - 0,5 kg;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Grieß - 100 g;
  • Wasser - 100 ml;
  • Salz, Paprika, Pflanzenöl.
  1. Kohl, Zwiebeln, Karotten reiben.
  2. Fügen Sie Wasser, Salz, Pfeffer zu Gemüse hinzu, schmoren Sie bis weich.
  3. Grieß einrühren, Masse unter Rühren 10 Minuten einwirken lassen.
  4. Ich bilde Schnitzel aus einer warmen Basis, paniert in Semmelbröseln und gebraten in erhitztem Pflanzenöl.

Reisschnitzel mit Karotten

Eine weitere Option für ein hausgemachtes Gericht sind Karottenkoteletts mit Reis, die vor dem Gebrauch gekocht werden sollten. Zusätzlich kann dem Gemüsehackfleisch anderes Gemüse hinzugefügt werden: Kürbis, Kohl, Zucchini, Selleriewurzel oder die Masse mit Kräutern und trockenen Kräutern würzen.

  • Karotten - 300 g;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Reis - 100 g;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Stärke - 20 g;
  • Semmelbrösel - 100 g;
  • Salz, Pfeffer, Pflanzenöl.
  1. Reis kochen, bis er gekocht ist.
  2. Gebratene gehackte Zwiebeln und geriebene Karotten in Öl.
  3. Brei mischen und braten.
  4. Stärke, Knoblauch, Salz, Pfeffer hinzufügen.
  5. Schnitzel werden gebildet, in Semmelbröseln paniert und auf beiden Seiten in heißem Öl gebraten.

Wie man hausgemachte Rübenschnitzel köstlich kocht

Apropos Rüben, viele glauben, dass nicht viele Gerichte daraus zubereitet werden können, in der Regel Borschtsch, Vinaigrette, Salat "unter einem Pelzmantel" und ein paar weitere Optionen für Snacks. Egal wie es ist. Viele Feinschmecker der Welt sowie Menschen, die der Figur folgen, lieben Rübenschnitzel oder, wie sie auch genannt werden, Rübenpfannkuchen..

Es gibt viele Möglichkeiten, einen solchen Leckerbissen zuzubereiten. Sie können einige Rezepte aus dem Artikel lernen.

Heute werde ich Ihnen sagen, wie man in wenigen Minuten köstliche Rote-Bete-Pastetchen im Ofen und in einer Pfanne kocht. Lasst uns beginnen!

Inhalt:

  • Rübenschnitzel mit Grieß in einer Pfanne kochen
  • Mit Hackfleisch und Soße im Ofen
  • Rote-Bete-Schnitzel mit Karotten
  • Option mit gekochten Eiern und Hüttenkäse
  • Kalorienarme Rübenschnitzel mit Walnüssen und Käse - Rezept des Küchenchefs (Video)
  • Tipps für die Zubereitung köstlicher Rote-Bete-Gemüsekoteletts

Rübenschnitzel mit Grieß in einer Pfanne kochen

Das klassische Rezept mit Grieß gilt unter Russen als das beliebteste und gefragteste Gericht. Es wird in einer Pfanne aus gekochten Rüben zubereitet und benötigt zum Kochen ein Minimum an Zutaten..

Erforderlicher Satz von Produkten:

  • 4 Rübenknollen.
  • 1 Ei.
  • 100-120 gr. Grieß (je mehr von diesem Bestandteil, desto dichter die Konsistenz des Produkts).
  • 3 kleine Knoblauchzehen.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer und Salz nach Ihrem Geschmack.
  • Zum Braten von Oliven- oder Sonnenblumenöl.

Schrittweises Kochen von Rübenschnitzeln mit Grieß

1. Kochen Sie das Wurzelgemüse, bis es in Salzwasser gekocht ist, lassen Sie es abkühlen, schälen und reiben Sie es auf einer beliebigen Reibe. Sie können eine koreanische Karottenreibe verwenden.

2. Fahren Sie das Ei in die resultierende Masse, fügen Sie alle anderen Zutaten auf der Liste hinzu - Grieß, Gewürze, gehackter Knoblauch, mischen.

3. Lassen Sie die vorbereitete Rote Beete 10 Minuten lang stehen, damit der Grieß alle Gemüsesäfte aufnehmen und anschwellen kann.

4. Nehmen Sie ein wenig Hackfleisch in die Hand und formen Sie Schnitzel. Sie können nach Belieben in jeder Form hergestellt werden..

5. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Pfannkuchen nacheinander legen und 3-4 Minuten von allen Seiten braten.

Auf eine Notiz! Falls gewünscht, können die gebildeten Pfannkuchen vor dem Braten in Semmelbrösel getaucht werden. Um das Produkt nach dem Braten von überschüssigem Fett zu befreien, legen Sie die Schnitzel auf Papiertücher und erst dann auf einen Servierteller.

6. Legen Sie die fertigen Schnitzel in Portionen oder servieren Sie sie alle zusammen auf einer Schüssel, die mit Salatblättern dekoriert ist. Es ist am besten, das Produkt heiß zu essen, jedoch sind die Schnitzel bei Kälte sehr lecker.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Fleischbällchen mit etwas Sauce oder Sauerrahm gießen. Es ist sehr lecker, sie mit eingelegten Pilzen und Schwarzbrot zu essen.

Mit Hackfleisch und Soße im Ofen

Üppig gehackte Rübenschnitzel und sogar in einer duftenden Soße sind eine ausgezeichnete Option nicht nur zum Mittagessen, sondern auch für einen festlichen Tisch. Und am wichtigsten ist, dass sich ein solches Gericht als gesund, saftig, unglaublich lecker und sehr hell und schön herausstellt. Wie Erwachsene und Kinder.

  • Gehacktes Schweinefleisch - 250-300 gr.
  • 2 mittlere Rote Beete.
  • 1 Zwiebel.
  • Ein Löffel Kartoffelstärke (kann durch eine in Milch getränkte Scheibe Brot ersetzt werden).
  • Sonnenblume.
  • Gewürzmischung für Hackfleisch.
  • Salz.
  • Grüns (Koriander, Dill) - Haufen.
  • 1 Hühnerei.

Für Soße benötigen Sie:

  • 1 Zwiebel.
  • 2 Knoblauchzehen.
  • 100 g Weizenmehl.
  • 150 gr. Sauerrahm.
  • Wasser - 1 Glas.
  • Eine Prise gemahlener Paprika, Oregano, Kurkuma.
  • Ein Teelöffel Essig.
  • eine Prise Zucker.

Methode zum Kochen von Rübenschnitzeln im Detail

Das gehackte Schweinefleisch auftauen, wenn es gefroren ist, gehackte Zwiebeln und Kräuter, Gewürze, Eier, Salz hinzufügen, gründlich mischen und stehen lassen. Lassen Sie in diesem Fall etwas Grün, um das Gericht zu dekorieren..

1. Die Rüben weich kochen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

2. Reinigen, in einer Küchenmaschine oder einem Rost hacken.

3. Rüben mit gehacktem Schweinefleisch mischen, Stärke hinzufügen.

4. Bilden Sie aus der resultierenden Zusammensetzung die gewünschte Form und legen Sie sie auf ein mit Pergament oder Folie ausgelegtes Backblech. Fetten Sie zuerst die Folie mit Sonnenblume ein.

5. Rübenschnitzel etwa 25 Minuten bei 180-190 Grad im Ofen backen.

6. Während wir das Hauptgericht vorbereiten, machen wir uns daran, Soße oder sogenannte Sauce für unsere Fleischbällchen zuzubereiten.

7. Für die Soße die fein gehackte Zwiebel in Öl anbraten und in einen Topf geben..

8. Sauerrahm mit einem Glas Wasser verdünnen, Gewürze, Salz, Zucker, Essig hinzufügen, mischen.

9. Gießen Sie die verkochte Zwiebel mit der Sauerrahmmischung, stellen Sie sie auf den Herd und bringen Sie sie unter Rühren zum Kochen.

10. Geben Sie ein wenig Mehl in die fertige Soße und rühren Sie um, damit keine Klumpen zurückbleiben.

Wir nehmen die fertigen Schnitzel heraus, lassen sie etwas abkühlen, füllen sie mit vorgefertigter heißer Soße, bestreuen sie mit Kräutern und servieren sie..
Sie können Ihren Leckerbissen mit Dosenerbsen oder Mais sowie Tomatenscheiben dekorieren.

Rote-Bete-Schnitzel mit Karotten

Eine pflanzliche Delikatesse, die niemanden gleichgültig lässt. Auf dem Tisch sieht ein solcher Leckerbissen ungewöhnlich und sehr schön aus und wird mit Knoblauch, Käse oder einer anderen Lieblingssauce serviert.

  • Gekochte Rüben - 2 Stück.
  • Gekochte Karotten - 2 Stück.
  • Ein Glas Semmelbrösel.
  • Für alle Gewürze können Sie eine fertige Gewürzmischung zur Herstellung von Salaten verwenden.
  • Ein Ei.
  • Salz und Pflanzenöl.

Wie Gemüsekoteletts hergestellt werden?

  1. Zuerst müssen Sie Gemüse im Ofen kochen oder backen. Als nächstes müssen sie abkühlen und müssen gereinigt werden..
  2. Wenn das Gemüse fertig ist, reiben Sie es auf einer groben oder gewöhnlichen groben Reibe und mischen Sie es in einer Schüssel.
  3. Fügen Sie dem Gemüse ein Ei, Salz, einen Löffel Sonnenblumenöl, Gewürze und ein paar Esslöffel Semmelbrösel hinzu, mischen Sie es und lassen Sie es 5-10 Minuten ziehen.
  4. Als nächstes werden wir Schnitzel formen, ich mache normalerweise Standard-Fleischbällchen, Sie können Produkte jeder Form formen.
  5. Die geformte Masse in Semmelbrösel rollen und in die Pfanne geben, die zuerst mit Pflanzenöl gewürzt und erneut erhitzt werden muss.
  6. Auf jeder Seite müssen Sie das Essen braten, bis eine angenehme Kruste entsteht und alles fertig ist. Das Gericht servieren, mit Kräutern bestreuen und mit saurer Sahne bestreuen.

Hilfreicher Rat! Mit dieser Methode können Sie Rübenschnitzel im Ofen kochen. Das Kochen bei 180 Grad dauert 25 Minuten. In diesem Fall müssen Sie das Essen nicht wenden.

Option mit gekochten Eiern und Hüttenkäse

Kinder mögen diese Zubereitung von Rote-Bete-Schnitzel. Neben der Hauptzutat enthält die Zusammensetzung auch Hüttenkäse, es ist besser, ihn fetter (9%) und gekochte Eier zu nehmen. Das Gericht ist sehr saftig und appetitlich, man kann nicht einmal sagen, dass es aus Gemüse hergestellt wird. Mit dieser Methode können Sie einen Leckerbissen sowohl im Ofen als auch in einer Pfanne kochen..

  • Zwei vorgekochte Rüben.
  • Zwei gekochte Eier.
  • 100 g Lockvögel.
  • 2 Knoblauchzehen.
  • 3 Esslöffel rustikaler (hausgemachter, fettiger) Hüttenkäse.
  • Ein wenig Salz und Gewürze.
  • Zum Braten von Olivenöl.

Solche Schnitzel werden sehr einfach zubereitet:

Wir reinigen die gekochten Rüben und Eier und mahlen sie in einer Küchenmaschine oder drei auf einer normalen Grobreibe zu Hackfleisch. Gehackten Knoblauch, Grieß, Gewürze und Hüttenkäse in eine Schüssel mit Hackfleisch und Salz geben. Mischen Sie all dies und formen Sie Schnitzel jeder Form, klein.

Die Fleischbällchen in einer Pfanne in Öl braten oder 20 Minuten bei zweihundert Grad im Ofen kochen lassen.
Duftende goldrote Pastetchen mit Mayonnaise oder Sauerrahmsauce servieren, das Gericht mit gehackten Nüssen bestreuen und mit Kräutern garnieren.

Kalorienarme Rübenschnitzel mit Walnüssen und Käse - Rezept des Küchenchefs (Video)

Ungewöhnliches, sehr helles und vor allem leckeres und gesundes Frühstücksgericht. Es basiert auf einem riesigen Vorrat an Vitaminen. In Russland ein sehr beliebtes und erschwingliches Gemüse zu jeder Jahreszeit. Sehen Sie sich das Rezept eines professionellen Küchenchefs an.

Tipps für die Zubereitung köstlicher Rote-Bete-Gemüsekoteletts

  1. Damit die gekochten Rübenschnitzel üppig, aromatisch und saftig werden, nehmen Sie kleines und bestes junges Wurzelgemüse zum Kochen, und wenn Hackfleisch im Rezept verwendet wird, frieren Sie es ein wenig im Voraus ein, damit er später seinen Saft laufen lässt.
  2. Rübenschnitzel duften besser, wenn Sie dem Hackfleisch nicht nur duftende Gewürze, sondern auch gehackten Paprika hinzufügen.
  3. Grieß und Stärke beim Kochen können durch Weißbrot oder ein in Milch getränktes und aus Flüssigkeit vorgepresstes Brot ersetzt werden.
  4. Wenn Ihnen das Hackfleisch für die Fleischbällchen zu flüssig erscheint, fügen Sie einige Semmelbrösel hinzu..
  5. Um eine leckere Kruste zu erhalten, können die gebildeten Schnitzel vor dem Braten in Semmelbrösel oder Mehl gerollt werden..
  6. Sie können Hackfleisch beim Kochen mit geriebenem Käse, Kräutern, gekochtem Reis, Cornflakes und Haferflocken variieren.
  7. Damit der Genuss im Inneren üppig und zart wird, bevor Sie ihn zu anderen Produkten hinzufügen, schlagen Sie die Eier mit einem Mixer gut auf, bis sich ein dichter Schaum bildet.
  8. Die fertige Delikatesse kann als eigenständiges Gericht oder mit einer Beilage aus frischem / gedünstetem Gemüse, Kartoffelpüree, Buchweizen oder Reisbrei serviert werden. Sie können das Gericht mit Kräutern, eingelegten oder frischen Gurken, gebratenen Zwiebeln und Tomaten dekorieren.

Rote Beete ist nicht nur lecker, sondern auch ein sehr nützliches Wurzelgemüse. Es ermöglicht dem Körper, die maximale Dosis an Vitaminen und Mineralstoffen zu erhalten, die für die Funktion verschiedener Organe wichtig sind..

Entdecken Sie dieses wunderbare Gemüse und versuchen Sie, eine Vielzahl von Gerichten damit zu kochen, Sie werden es lieben!

Rüben-Karotten-Schnitzel mit Kräutern und Kleie

Wie man das Gericht kocht "Rote-Bete-Karotten-Schnitzel mit Kräutern und Kleie"

  1. Karotten und Rüben reiben.
  2. Gehacktes Grün hinzufügen.
  3. 2 Eier schlagen, in geriebenes Gemüse gießen.
  4. Salz, Pfeffer und Kleie hinzufügen. Bewegen Sie sich vorsichtig.
  5. In Silikonformen anrichten und 30 Minuten im Ofen backen.
  • Rüben - 250 gr.
  • Karotten - 150 gr.
  • Dill - 20 gr.
  • Petersilie - 20 gr.
  • Hühnerei - 2 Stück.
  • Roggenkleie - 80 gr.
  • Salz (nach Geschmack) - 3 g.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer (nach Geschmack) - 3 gr.

Nährwert des Gerichts "Rüben- und Karottenkoteletts mit Kräutern und Kleie" (pro 100 Gramm):

Rote-Bete- und Karottenkoteletts: Ein Rezept zum Kochen im Ofen

Die richtige Ernährung ist die Grundlage für das Wohlbefinden jedes Einzelnen von uns. Durch die Einhaltung einer Diät verbessern wir unsere Gesundheit erheblich. Das Menü der kalorienarmen Lebensmittel kann sehr lecker und abwechslungsreich sein.!


Ein so interessantes Gericht wie Rüben-Karotten-Schnitzel ist ein ganzes Lagerhaus nützlicher Substanzen. Hier und Vitamine A, B4, B6, B9, C, E, K, PP. Und Kalzium, Kalium, Natrium, Phosphor, Zink und Eisen und viele andere Elemente, die für eine Person notwendig sind.

Diese Schnitzel verleihen Ihrer täglichen Ernährung einen Hauch von Abwechslung. Ihre Herstellung ist nicht schwierig: Die Liste der Zutaten ist einfach und kurz, und das Kochen dauert sehr wenig. Die Entscheidung, Karotten mit Rüben zu kombinieren, beruht auf der Tatsache, dass die Lebensmittel gut zueinander passen..

Das Hinzufügen der Gewürze, die Ihren Wünschen entsprechen, macht das Gericht zu etwas ganz Besonderem. Erfahren Sie, wie man Rote-Bete- und Karottenkoteletts köstlich kocht - ein Rezept mit einem Foto ist eine gute Hilfe, um einen neuen Eintrag im Familienmenü zu meistern.

Das ist interessant: Ein solches Gericht ist äußerst nützlich für stillende Mütter. Es wird angenommen, dass der regelmäßige Verzehr von Karotten zu einer Verbesserung der Qualität der Muttermilch führt..

Rezept für Rote-Bete- und Karottenkoteletts

Auf Wunsch kann Grieß durch Hafermehl ersetzt werden - diese Variation des Rezepts für Karotten- und Rübenschnitzel ist bei Hausfrauen weit verbreitet. Wenn Sie Koriander nicht mögen, ist Petersilie die beste Alternative..

Garzeit: 50 Minuten

Portionen: 3

Energiewert

  • Kaloriengehalt - 129 kcal;
  • Proteine ​​- 4,2 g;
  • Fette - 4,8 g;
  • Kohlenhydrate - 18,4 g.

Zutaten

  • Karotten - 200 g;
  • Rüben - 400 g;
  • saure Sahne 20% - 100 g;
  • Ei - 1 Stk.;
  • Grieß - 3 EL. l.;
  • Koriander - 20 g;
  • Pflanzenöl - 3-4 EL. l.;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer - nach Geschmack.

Schritt für Schritt kochen

  1. Waschen Sie das Gemüse gründlich unter fließendem Wasser und kochen Sie es in einem Topf auf dem Herd (denken Sie daran, dass es 60-80 Minuten dauert, bis die Rüben fertig sind, Karotten - 35-40 Minuten). Schälen.
  2. Reiben Sie die Zutaten auf einer groben Reibe und mischen Sie sie miteinander. Grieß und fein gehackten Koriander hinzufügen (Zeitaufwand - 10 Minuten).
  3. Wir unterbrechen die saure Sahne mit einem Ei, befestigen beide Komponenten am Gemüse. Mischen Sie die resultierende Masse gut, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Wir verbringen noch 5 Minuten.
  4. Die geformten kleinen Gemüsekoteletts auf ein gefettetes Backblech legen. Wir stellen sie in einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen. Wir backen das Gericht 20 Minuten lang.

Tipp: Es wird empfohlen, ein paar Prisen Kurkuma als zusätzliches Gewürz zu verwenden. Es verleiht dem fertigen Gericht ein ungewöhnlich würziges Aroma.

Fans von scharfen Dingen werden die Option mit 2-3 fein gehackten Knoblauchzehen mögen (die Menge kann je nach ihren eigenen Vorlieben geändert werden)..

Variationen kochen und servieren

Eine interessante Lösung besteht darin, die Pastetchen mit geriebenem Hartkäse zu bestreuen, bevor sie im Ofen geröstet werden. Die knusprige Kruste oben ergänzt die Geschmackspalette gut und dient als eine Art Dekoration für Lebensmittel.

Damit das fertige Gericht ordentlich aussieht, legen Sie Gemüsebällchen von ungefähr derselben Größe und Form auf ein Backblech. Es ist am besten, die Aktionen mit nassen Händen durchzuführen, dann bleibt die Masse nicht an der Haut haften und der Prozess der Bildung des Spielballs wird einfacher und schneller.

Das Essen wird so wie es ist serviert oder mit frischen Kräutern bestreut. Eine gute Option ist es, Frischkäsesauce oder Sauerrahm auf die Schnitzel zu gießen. Das Gericht passt gut zu frischem Gemüse und verschiedenen Salaten.

Tipp: Sie können Schnitzel auch anders kochen. Zum Beispiel Semmelbrösel einrollen, in einer Pfanne in Pflanzenöl braten. Die Backoption im Ofen ist jedoch am nützlichsten - die meisten Elemente, die in rohem Gemüse enthalten sind, bleiben in der Schüssel erhalten..

Das nach der vorgeschlagenen Technologie zubereitete Gericht passt gut zu verschiedenen Beilagen: Reis, Buchweizen, Hirsebrei oder Kartoffelpüree. Und wenn Sie sich vorher gefragt haben, wie man Karottenpastetchen kocht, ist das Rezept jetzt zur Hand. Es ist ein weiterer Beweis dafür, dass es ganz einfach ist, Ihr Tagesmenü abwechslungsreich und lecker zu gestalten. Und wenn wir über den Wunsch nach Nützlichkeit sprechen, wird die Möglichkeit, Rote-Bete-Karotten-Schnitzel zu kochen, zu einem echten Fund.

Karotten- und Rübenschnitzel

Es ist schwer aufzuhören, man kaut einen und die Stifte greifen nach dem nächsten!

Neulich besuchte ich meine Tante - die Schwester meines Vaters - und kam, wie sich herausstellte, sehr pünktlich. Sie machte nur Karottenpastetchen. Und diese Schnitzel, muss ich sagen, in ihrer Leistung sind einfach göttlich. Messe! Keine Schnitzel, sondern nur eine Art Ragweed, ich habe keine Angst vor diesem Wort... Es ist schwer aufzuhören, Sie kauen eines und Ihre Stifte greifen nach dem nächsten. Im Allgemeinen ist hier das Rezept des Autors ausführlich geschrieben. Die Verwirklichung gehört mir. Es ist sehr einfach zu tun! Zart, saftig, mit saurer Sahne... Und wann sonst, wenn nicht jetzt - während frische Karotten so hell und süß sind!

Die zweite Nummer des Programms sind Rübenschnitzel mit Hüttenkäse. Und was? Bereiten Sie bereits gesunde Gemüsegerichte zu! Zu dieser Jahreszeit sind die Rüben von der Krone bis zum Schwanz mit Vitaminen gefüllt. Lasst uns beginnen?

Möhren

Zucker - ½ EL. (oder 1 Esslöffel, wenn die Karotte überhaupt nicht süß ist);

Salz - eine kleine Prise.

Mehl oder Weißbrotkrümel - zum Panieren.

1. Karotten müssen gekocht werden, daher müssen sie gewaschen und gekocht werden, bis sie weich sind. Dies kann natürlich im Voraus erfolgen. Gekochte geschälte Karotten auf einer feinen Reibe reiben. Je „feiner“ die Reibe ist, desto feiner und weniger „Karotten“ schmecken die Schnitzel - das ist wichtig!

2. Eier leicht mit Zucker schlagen, bis sich dieser aufgelöst hat. Ein halber Löffel Zucker ist genug, ein Maximum, ein Löffel, wenn es wirklich keine süßen Karotten sind. Geschlagene Eier, saure Sahne, Salz, zu geriebenen Karotten geben und gut mischen.

3. Grieß (2 Esslöffel) hinzufügen, umrühren. Anschließend Mehl (2 Esslöffel), erneut umrühren - und 15-20 Minuten einwirken lassen (Sie können Tee trinken). Während dieser Zeit quellen Grieß und Mehl auf, der Karotten- "Teig" wird dicker. Wir schauen - wenn es noch wässrig ist, fügen Sie Mehl und Grieß ein oder zwei Löffel hinzu, rühren Sie um und lassen Sie es 10-15 Minuten stehen. Die Konsistenz des Hackfleischs sollte etwas weicher sein als die des Schnitzels. Weich, aber damit das Schnitzel geblendet werden kann.

4. In Mehl oder Crackern paniert. Bei Croutons gibt es eine knusprigere Kruste, die beim Braten jedoch mehr Fett aufnimmt. Ich mag Mehl panieren.

Ich lege es mit einem Esslöffel direkt in einen Mehlteller, rolle es dort und drehe es um. Jetzt können Sie es vorsichtig mit den Händen nehmen - es fällt nicht auseinander, es haftet nicht - und es in die Pfanne schicken.

Bei mittlerer Hitze braten, bis sie braun sind. Mit saurer Sahne servieren.

P.S. - Entertainer können einen kleinen geriebenen Apfel, der mit Zucker bestreut ist, in eine solche Karotte wickeln. Sie bekommen Karotten verrückt. Lecker!

Rübenquark-Frikadellen

Mit der gleichen Technologie wie Karottenkoteletts zubereitet!

Butter - 1 Esslöffel;

Knoblauch und Salz nach Geschmack.

Hinweis. Sie können eine süße Version machen - ohne Knoblauch, aber mit Zuckerzusatz nach Geschmack.

1. Rüben im Ofen kochen oder backen, bis sie weich sind. Es ist nicht notwendig, es zu reinigen (und in irgendeiner Weise zu schneiden), nicht einmal den Schwanz abzuschneiden - waschen Sie es einfach. Zum Backen fest in ein paar Schichten Folie einwickeln. Die Rüben werden etwa anderthalb Stunden bei 180 bis 200 Grad gebacken (je nach Größe). Die Bereitschaft wird durch Stoßen überprüft - wenn ein Holzspieß oder eine Holzgabel frei eingeklemmt ist - bereit.

2. Reiben Sie die fertigen Rüben und drücken Sie den Saft aus. Hüttenkäse, weiche Butter, Sauerrahm, Ei, Grieß hinzufügen und gut kneten. Fügen Sie zerquetschten Knoblauch hinzu und würzen Sie mit Salz, um zu schmecken. Oder ohne Knoblauch - dann einen Löffel Zucker dazugeben, es gibt eine süße Version der Fleischbällchen. 15-20 Minuten einwirken lassen, damit der Grieß anschwillt und der "Teig" dicker wird. Die Konsistenz hängt vom Feuchtigkeitsgehalt des Quarks und der Saftigkeit der Rüben ab. Wenn der "Teig" zu flüssig ist, können Sie 1-2 Esslöffel Mehl oder Grieß hinzufügen.

5. In Mehl paniert, kleine Schnitzel löffeln.

Bei mittlerer Hitze braten, bis sie braun sind. Mit saurer Sahne essen.

Rote-Bete-Karottenkoteletts

Wir berücksichtigen:

Vorbereitungszeit - 15 - 20 Minuten
Bratzeit - ca. 30 Minuten

Vorbereitung:
- Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Pflanzenöl goldbraun braten
- Rüben und Karotten reiben. Ich mag die mittlere Reibe besser. Auf einer feinen Reibe bekommt man Brei und viel "Saft" aus den Rüben, auf einer großen Reibe stellt sich heraus, dass es rau ist. Wenn die Rüben viel Saft produziert haben, müssen Sie ihn abtropfen lassen. Ein wenig salzen und, wenn Sie Knoblauch hinzufügen, dann in Brei hacken und hinzufügen
- geriebenes Gemüse und geröstete Zwiebeln mischen
- Bereiten Sie einen Teller mit Semmelbröseln (Mehl) vor. Nehmen Sie das gehackte Gemüse mit einem Löffel, verteilen Sie es auf Ihrer Handfläche, drücken Sie es leicht an und formen Sie Schnitzel. Semmelbrösel einrollen und auf eine vorgeheizte Pfanne legen
- Auf einer Seite braten, umdrehen, Hitze reduzieren und abdecken. 20 Minuten reichen aus, damit die Schnitzel fertig sind.

Mit saurer Sahne und Kräutern servieren. Als Beilage oder als eigenständiges Gericht. Ich mag sie wirklich, auch wenn sie kalt sind.

Das nächste Mal werde ich noch etwas Paprika hinzufügen, mal sehen, wie es geht! :))

Schnitzel "Rübe + Karotte"

Probieren Sie die Karotten- und Rübenschnitzel! Einfach zuzubereiten. Heiß und kalt essen.

Zutaten für "Schnitzel" Rote Beete + Karotte ":

  • Karotten - 5 Stück
  • Rüben - 3 Stück
  • Zwiebel - 1 Stück
  • Knoblauch - 3 Zähne.
  • Grieß - 1 Stapel.
  • Weizenmehl / Mehl - 0,5 Stapel.
  • Dill - 1 Bund.
  • Salz nach Geschmack
  • Gewürze nach Geschmack
  • Semmelbrösel / Panieren (Zum Zerbröckeln.)
  • Pflanzenöl (zum Braten.) - 0,5 Stapel.

Garzeit: 60 Minuten

Anzahl der Portionen: 10

Nährwert und Energiewert:

Fertiggerichte
kcal
1125 kcal
Proteine
40,1 g
Fette
2,5 g
Kohlenhydrate
239,7 g
Portionen
kcal
112,5 kcal
Proteine
4 g
Fette
0,3 g
Kohlenhydrate
24 g
100 g Schüssel
kcal
102,3 kcal
Proteine
3,6 g
Fette
0,2 g
Kohlenhydrate
21,8 g

Rezept "Schnitzel" Rote Beete + Karotte ":

Karotten und Rüben kochen, abkühlen lassen, schälen und auf einer mittleren Reibe reiben.

Zwiebeln oder Hackfleisch schälen und reiben.

Den Knoblauch schälen und auf einer groben Reibe reiben. Sie können eine Knoblauchpresse verwenden.

Mischen Sie Karotten, Rüben, Zwiebeln und Knoblauch.

Fügen Sie Grieß und gehackten Dill zu der resultierenden Masse hinzu.

Alles mischen und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Eine halbe Stunde verging. Mehl, Salz und Gewürze zum Hackfleisch geben.

Schnitzel formen und in Semmelbrösel rollen.

Die Schnitzel auf beiden Seiten in Oleina-Pflanzenöl goldbraun braten (ca. 2-3 Minuten auf jeder Seite). Wir bereuen kein Öl!

Die Schnitzel sind fertig. Guten Appetit!

Abonnieren Sie die Povaryonka-Gruppe in VKontakte und erhalten Sie jeden Tag zehn neue Rezepte!

Schließen Sie sich unserer Gruppe auf Odnoklassniki an und erhalten Sie jeden Tag neue Rezepte!

Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden:

Ich mag unsere Rezepte?
BB-Einbettungscode:
BB-Code wird in Foren verwendet
HTML-Einbettungscode:
HTML-Code wird in Blogs wie LiveJournal verwendet
Wie wird es aussehen??

Ähnliche Rezepte

Gemüseauflauf im Speck

  • 44
  • 122
  • 2160

Geschmorter Brokkoli mit Würstchen

  • fünf
  • neun
  • 2605

Gebackene Zucchini

  • 24
  • 63
  • 6289

Gebackene Paprika mit einer würzigen Sauce

  • 48
  • 116
  • 10369

Kartoffeltortillas mit Pilzsauce

  • 54
  • 67
  • 5186

Gebratene Gurken

  • 39
  • 31
  • 16346

Zucchini und Kürbisblüten

  • 35
  • 50
  • 8949

Tofu auf Chinesisch

  • 67
  • 102
  • 28714

Bratkartoffeln mit Gemüse in Sojasauce

  • 29
  • 96
  • 3725

Versuche zusammen zu kochen

Cocktailsalat

  • 163
  • 521
  • 79666

Hähnchenbrust "Popcorn"

  • 143
  • 4176
  • 53183

Kekse "Sunny"

  • 157
  • 1052
  • 18118

Kommentare und Feedback

  • Alle
  • Verschreibungspflichtige Fragen
  • Bewertungen

10. Mai 2016 puchok11 #

17. April 2016 marikoro #

17. April 2016 khris n2011 #

17. April 2016 Scarletto #

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Bewertung zum Rezept

Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, wenn Sie sich bereits registriert haben.

Sie können die Site betreten, ohne sich mit Ihrem Konto auf den folgenden Sites zu registrieren und ein Passwort einzugeben:

Rübenschnitzel - 6 Rezepte

Probieren Sie Rübenschnitzel - sie können herzhaft oder süß sein. Normalerweise wird das Gericht ohne Fleisch zubereitet. Fügen Sie anderes Gemüse hinzu, experimentieren Sie mit Gewürzen und vergessen Sie nicht das Bindemittel - dies ist die Rolle von Grieß, Mehl oder Eiern. Leckere Schnitzel von Rübenoberteilen.

Dieses wirtschaftliche Gericht ist einfach zuzubereiten. Die Hauptsache ist, die richtigen Rüben auszuwählen. Das süße Gemüse sollte eine dunkle Haut haben, leicht abgeflacht. Um die Nährstoffe in Rüben zu erhalten, kochen Sie sie in der Schale und legen Sie sie in kochendes Wasser.

Wenn Sie Schnitzel aus Rübenblättern herstellen, denken Sie daran, dass nur junge Spitzen gegessen werden..

Schnitzel mit saurer Sahne oder einer anderen dicken cremigen Sauce servieren, garniert mit Kräuterzweigen.

Dies ist ein kalorienarmes Gericht. Sie können sie braten, im Ofen backen oder im Wasserbad kochen, unabhängig von den Kochempfehlungen im Rezept..

Rübenschnitzel

Kochen Sie das Gemüse direkt mit der Haut, wodurch die antiseptischen Eigenschaften erhalten bleiben.

Zutaten:

  • 4 Rüben;
  • Pflanzenöl zum Braten;
  • 2 große Löffel Grieß;
  • 1 Ei;
  • Panieren;
  • Salz, schwarzer Pfeffer.

Vorbereitung:

  1. Das Wurzelgemüse kochen. Schälen.
  2. Mit einem Mixer gehackt oder gehackt.
  3. Die Rote-Bete-Masse in die Pfanne geben und den Grieß hinzufügen.

Karotten- und Rübenschnitzel

Es ist schwierig, Karottenkoteletts gleichgültig zu bleiben - Sie mögen sie entweder oder nicht. Wenn Sie den Karotten jedoch Rüben hinzufügen, wird der milde Geschmack erheblich verbessert und ein wenig Süße hinzugefügt. Paprika macht das Gericht etwas würzig..

Zutaten:

  • 2 Karotten;
  • 2 Rüben;
  • 1 Ei;
  • Pflanzenöl zum Braten;
  • Panieren;
  • Paprika, schwarzer Pfeffer, Salz.

Vorbereitung:

  1. Karotten und Rüben kochen. Es ist besser, Gemüse separat zu kochen, ohne die Haut zu entfernen. Nach dem Abkühlen schälen.
  2. Karotten und Rüben in einem Mixer oder Fleischwolf mahlen.
  3. Ei hinzufügen, würzen und salzen.
  4. Formen Sie Pastetchen, indem Sie sie in Semmelbröseln rollen.
  5. In Pflanzenöl braten oder 20 Minuten bei 180 ° C im Ofen backen.

Rübenblattkoteletts

Sehr leckere Schnitzel werden auch von den Spitzen erhalten. Darüber hinaus ist keine zusätzliche Verarbeitung erforderlich, was Zeit spart. Jedes Grün kann mit Rübenblättern kombiniert werden - Spinat, Petersilie, Basilikum, Dill, Blattsellerie.

Zutaten:

  • Spitzen von 6-7 Rüben;
  • 1 Ei;
  • 100 Gramm Mehl;
  • Pflanzenfett;
  • Grüns;
  • Pfeffer, Salz.

Vorbereitung:

  1. Rübenblätter und Kräuter so fein wie möglich hacken. Es ist besser, dafür eine Küchenmaschine zu verwenden..
  2. Das Grün wird saften - nicht abtropfen lassen. Mehl einfüllen, Ei hinzufügen.
  3. Fügen Sie schwarzen Pfeffer und Salz hinzu.
  4. Schnitzel formen, jeweils in Mehl rollen.
  5. In einer Pfanne braten.

Herzhafte Rübenschnitzel

Wenn gekochte Rüben mit Zitronensaft bestreut werden, wird überschüssige Süße aus dem Wurzelgemüse entfernt und das Aroma der zugesetzten Gewürze sichtbar..

Zutaten:

  • 4 Rüben;
  • 4 Scheiben Brot;
  • ein halbes Glas Mehl;
  • ein halbes Glas Milch;
  • Lorbeerblätter;
  • 1 Gewürznelke;
  • Zitronensaft;
  • Salz, schwarzer Pfeffer;
  • Semmelbrösel.

Vorbereitung:

  1. Kochen Sie die Rüben, Nelken und Lavrushka in Wasser.
  2. Das Gemüse schälen, hacken.
  3. Schneiden Sie die Kruste vom Laib ab und lassen Sie die Stücke 10-20 Minuten in Milch einweichen. Drücken Sie nach Ablauf der Zeit die Krume vorsichtig zusammen.
  4. Die gehackten Rüben mit Zitronensaft bestreuen. Mehl, in Milch, Gewürze und Salz getränktes Brot hinzufügen. Gut mischen.
  5. Schnitzel machen, in Semmelbrösel rollen und in Öl anbraten.

Rote-Bete-Schnitzel mit Kartoffeln

Ein komplettes Mittagessen kann mit einem Mindestsatz an Produkten zubereitet werden. Diese preisgünstigen Schnitzel sind unglaublich lecker und eignen sich auch für die unkompliziertesten Beilagen hervorragend..

Zutaten:

  • 3 Rüben;
  • 2 Kartoffeln;
  • 1 Ei;
  • ein halbes Glas Mehl;
  • ein Haufen Dill;
  • Salz Pfeffer.

Vorbereitung:

  1. Gemüse kochen, abziehen.
  2. Rüben und Kartoffeln durch einen Fleischwolf geben.
  3. Mehl, Ei und fein gehackten Dill hinzufügen. Salz Pfeffer.
  4. Schnitzel machen und 20 Minuten bei 180 ° C im Ofen backen.

Süße Rübenschnitzel

Sie können leicht einen süßen Leckerbissen aus Rüben machen. Gleichzeitig wird kein Zucker hinzugefügt, was diejenigen, die der Figur folgen, begeistern wird.

Zutaten:

  • 4 Rüben;
  • 50 gr. Reis;
  • 50 gr. Rosinen;
  • 50 gr. Walnüsse;
  • 2 Eier.

Vorbereitung:

  1. Die Rüben kochen, schälen.
  2. Reis kochen.
  3. Mahlen Sie die Rüben und den Reis in einer Küchenmaschine.
  4. Fügen Sie Eier, gehackte Rosinen und Walnüsse zum resultierenden Brei hinzu.
  5. Pastetchen formen und auf ein Backblech legen.
  6. 20 Minuten bei 180 ° C backen.

Rote-Bete-Pastetchen können während des Fastens gekocht werden und sind für Vegetarier und diejenigen geeignet, die Gewicht suchen. Dieses einfache, aber köstliche Gericht spart Ihr Budget und variiert Ihre Ernährung angenehm..

Hat dir der Artikel gefallen? Abonnieren Sie den Kanal, um über die interessantesten Materialien auf dem Laufenden zu bleiben

Rote-Bete-Karotten-Schnitzel

Viele Menschen assoziieren das Wort „Schnitzel“ sofort mit gebratenen oder gebackenen abgeflachten Koloboks aus Fleisch (in einem Fleischwolf gerollt oder mit einem Messer gehackt) oder Fisch. Es gibt aber auch Gemüsekoteletts, die möglicherweise kein einziges Gramm tierische Produkte enthalten. Sie können entweder aus einem Gemüse oder mehreren gleichzeitig bestehen. Berücksichtigen Sie das Rezept für Karotten-Rüben-Schnitzel, die einen angenehm süßlichen Geschmack haben und als Beilage für Fleisch- oder Fischgerichte geeignet sind. Obwohl alle Gemüsekoteletts als eigenständiges Gericht betrachtet werden können, für das keine Zusätze erforderlich sind. Wenn Sie bereits Rüben gekocht haben, benötigen Sie buchstäblich eine halbe Stunde, um sie zu kochen, oder sogar weniger.

Zutaten:

  • 2 mittlere Rüben;
  • Knoblauch - 1 großer Stift;
  • Pflanzenöl;
  • 2 kleine Karotten;
  • Hühnerei;
  • Zwiebel - 1 Kopf;
  • gemahlener Pfeffer;
  • 2/3 Tasse Semmelbrösel;
  • Salz;
  • 50-60 Gramm Grieß.
  • Garzeit für Schnitzel - von 30 Minuten (wenn Sie bereits gekochte Rüben verwenden) bis 2 Stunden (wenn Ihre Rüben noch roh sind).

Wie man Rote-Bete- und Karottenkoteletts kocht:

Waschen Sie die Rüben zunächst gründlich, legen Sie sie in einen Topf mit kaltem oder heißem Wasser und kochen Sie sie, bis sie weich sind. Die Garzeit dieses Gemüses hängt direkt von seiner Frische ab. Es kann eine bis eineinhalb Stunden dauern..

In der Zwischenzeit können Sie mit der Zubereitung der restlichen Zutaten beginnen. Entfernen Sie die Schalen vom heißen Gemüse, hacken Sie die Zwiebel fein und reiben Sie den Knoblauch auf der feinsten Reibe. Die Schale von den Karotten abkratzen, abspülen und auf einer groben Reibe reiben.

Das gesamte gehackte Gemüse in die Pfanne geben, etwas Öl (30-40 ml) hinzufügen und drei bis vier Minuten anbraten.

Gekochte Rüben mit einer groben Reibe schälen und hacken.

Kombinieren Sie es mit sautiertem Gemüse, fügen Sie Gewürze, geschlagenes Ei und Grieß hinzu. Alles gründlich mischen und 5-10 Minuten stehen lassen (damit der Grieß Zeit hat, mit Feuchtigkeit gesättigt zu werden).

Bilden Sie dann leicht flache Pastetchen von kleiner Größe (große zerbröckeln beim Braten und Wenden), die oval oder rund sind, und rollen Sie sie gut in Semmelbröseln.

In eine heiße Pfanne mit Butter geben und 5 Minuten braten, bis sie bei mittlerer Hitze braun sind.

Dann jedes Schnitzel umdrehen, die Pfanne abdecken und weitere 5 Minuten braten.

Die fertigen Karotten- und Rote-Bete-Schnitzel auf eine Schüssel legen und mit Salz- oder Ofenkartoffeln oder frischem Gemüsesalat servieren.

Tabelle Nummer 5. Rüben-Karotten-Schnitzel

Zutaten :

Karotten und Rüben gründlich waschen, schälen und in einem Mixer mahlen oder auf einer feinen Reibe reiben. Das Hackfleisch auspressen und mit rohem Eiweiß und Grieß vermengen. Wenn Sie wollen, salzen Sie es. Durchkneten.

Tauchen Sie Ihre Hände in kaltes Wasser und formen Sie kleine Schnitzel. Legen Sie sie auf den Dampfgarer und kochen Sie sie zart..

Das Gericht kann mit Salzkartoffeln, Reis und frischem Gemüsesalat garniert werden.

"Alles über die Leber" warnt! Das Rezept kann "verbotene Lebensmittel" enthalten, sie werden nach Geschmack und in minimalen Dosen hinzugefügt. Diese Inhaltsstoffe sind optional. Wir empfehlen, sie während des Zeitraums der Verschlimmerung der Krankheit auszuschließen. Wenn das Essen durch die Diät begrenzt ist, aber in großen Mengen im Rezept enthalten ist, teilen Sie das Gericht in mehrere Teile und essen Sie einmal täglich eine Portion..