ProOtvary.ru

Trotz der in der modernen Welt eher entwickelten Medizin sind traditionelle Behandlungs- und Präventionsmethoden immer noch relevant. Hierfür werden Wildkräuter, Obst und Gemüse verwendet..

Eines der beliebtesten Wurzelgemüse, die am Heilungsprozess beteiligt sind, ist die gemeine Rübe..

In diesem Artikel wird erläutert, wie Rübenwasser nach dem Kochen verwendet wird und welche Vor- und Nachteile ein solcher Sud hat..

Nutzen und Schaden

Angesichts der Tatsache, dass rohe Rüben auch viele Vitamine enthalten, ist es ein wenig unklar, warum sie gekocht werden sollen. Dafür gibt es eine einfache Erklärung: Nach der Wärmebehandlung werden Vitamine im menschlichen Körper besser aufgenommen..

Der Gehalt an Substanzen in der Wurzelpflanze:

  • Zucker 7-9%;
  • Proteine;
  • Fette;
  • Aminosäuren;
  • Kalium;
  • Eisen;
  • Kobalt und andere;
  • Rubidium;
  • Cäsium;
  • Anthocyane;
  • Vitamine C, B1, B2, P, PP;
  • Folsäure;
  • Kalzium;
  • Magnesium;
  • Chlor;
  • Natrium;
  • Jod.


Während des Kochens nimmt die Menge an nützlichen Elementen nicht ab, sie werden nur im Körper assimilierbarer.

    Rüben sind ein kalorienarmes Produkt, daher können sie für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, unverzichtbar werden, um den Hunger zu stillen und Vitamine zu erhalten.

Ein frisches Gemüse enthält 40 kcal pro 100 g Produkt, während das Kochen leicht zunimmt - bis zu 49 kcal.

  • Es ist sehr nützlich, während der Schwangerschaft Rüben oder Rübenbrühe zu essen. Es enthält Jod und Folsäure, die beim Tragen eines Kindes notwendig sind. Betanin zerstört fäulniserregende Bakterien.
  • Das Vorhandensein von Eisen im Wurzelgemüse macht es zu einem wirksamen Arzneimittel im Kampf gegen Anämie - es hilft, den Blutverlust schnell wiederherzustellen.
  • Magnesium reinigt die Blutgefäße und hilft bei der Bekämpfung von Bluthochdruck.
  • Neben nützlichen Eigenschaften wirkt sich auch die chemische Zusammensetzung der Rübenbrühe negativ auf den menschlichen Körper aus:

    1. Da es die Absorption von Kalzium verlangsamt, muss es bei Osteoporose mit Vorsicht angewendet werden..
    2. Rüben sind eine gute Quelle für Saccharose. Menschen mit Diabetes sollten sich dessen bewusst sein.
    3. In Rüben enthaltene Oxalsäure ist schädlich für Menschen mit Urolithiasis.

    Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung

    Rote Beete wird bei verschiedenen chronischen Krankheiten eingesetzt. Es hat viele medizinische Eigenschaften:

    • entzündungshemmend, sowohl intern als auch extern;
    • blutdrucksenkend, d.h. senkt den Blutdruck;
    • Diuretikum, wodurch Ödeme beseitigt werden;
    • Abführmittel, das sich günstig auf die Darmfunktion auswirkt und Verstopfung lindert;
    • bei oraler Einnahme spasmolytisch;
    • Anti-Sklerotikum - hilft bei der Aufnahme von Protein im Körper;
    • Antiskorbutikum;
    • Wundheilung bei äußerlicher Anwendung;
    • hilft gegen Stress und Schlaflosigkeit.


    In Anbetracht der Tatsache, dass Rüben dank der darin enthaltenen Vitamine und Mineralien in der Volksmedizin nützlich sind, gibt es Kontraindikationen, bei denen es nicht empfohlen wird, das Wurzelgemüse roh oder gekocht zu essen.

    Rübenbrühe sollte nicht verzehrt werden:

    • mit Hypotonie;
    • Durchfall;
    • Osteoporose;
    • Oxalurie und Urolithiasis;
    • hoher Blutzucker - Diabetes.

    Schritt-für-Schritt-Anleitung: Verwendung von Rübenwasser nach dem Kochen von Wurzelgemüse?

    Um die vorteilhaften Eigenschaften der Brühe optimal nutzen zu können, müssen Sie sie richtig zubereiten. Hierfür gibt es einige Regeln.

    Rezept

    Für die Brühe ist es besser, eine selbst angebaute Wurzelpflanze zu verwenden, da die Rote Beete leicht alle Arten von chemischen Düngemitteln aufnimmt, die während der Wärmebehandlung freigesetzt werden. Wenn es noch gekauft wird, können Sie ein Drittel von der Seite der Blätter abschneiden, dort sammeln sich Nitrate an.

    Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen:

    1. Vor dem Kochen müssen mittelgroße Rüben nicht von der Schale abgezogen werden, da sie viele wichtige Substanzen enthalten. Es reicht aus, es gut abzuspülen und vom Boden zu entfernen.
    2. Gießen Sie 3 Liter Wasser und stellen Sie hohe Hitze auf.
    3. Nach dem Kochen köcheln lassen, bis das Wasser um 2/3 des ursprünglichen Volumens abkocht.
    4. Holen Sie sich die vorbereitete Wurzelernte. Nach dem Abkühlen schälen und fein reiben.
    5. Die geriebenen Rüben wieder in dieselbe Brühe geben und unter gelegentlichem Rühren weitere 20 Minuten köcheln lassen.
    6. Die Brühe ist fertig, sie bleibt übrig, um das Fruchtfleisch durch ein Käsetuch oder ein Sieb zu passieren, das entweder zur Behandlung oder zu vorbeugenden Zwecken beim Kochen verwendet werden kann, um die Immunität zu stärken.

    Anwendung

    Rübenbrühe kann dank des darin enthaltenen Multivitamin-Komplexes für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden..

    Zum Spülen der Haare

    Das Getränk (Abkochung) wird verwendet, um Schuppen loszuwerden und dem Haar ein gepflegtes und gesundes Aussehen zu verleihen.

    Es macht das Haar auch weich und handlich..

    Anwendung: Die vorbereitete Brühe abkühlen lassen und das Haar nach dem Waschen ausspülen und in die Kopfhaut einreiben.

    Von rissigen Fersen

    Um Risse in der Ferse mit Hilfe von Rübenbrühe zu entfernen, müssen Sie sie täglich verwenden..

    Anwendung:

    1. Bereiten Sie ein leicht heißes Bad in einem zuvor vorbereiteten Behälter vor.
    2. Legen Sie Ihre Füße für 20-30 Minuten hinein.
    3. Wischen Sie dann Ihre Füße trocken und schmieren Sie sie mit Creme. Um den Effekt zu festigen, können Sie Socken tragen.

    Für Akne

    Sie können regelmäßig einen Sud oder Saft zu sich nehmen, sie reinigen den Körper von Giftstoffen, was sich positiv auf die Haut auswirkt.

    Anwendung:

    1. Eine auf Abkochen basierende Maske funktioniert am effektivsten. Zum Kochen ist es notwendig, frische geriebene Kartoffeln und Maismehl zu gleichen Anteilen zu mischen.
    2. Tragen Sie die Konsistenz 15-20 Minuten auf das Gesicht auf und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab.

    Die Leber reinigen

    Geeignet ist die gewöhnlichste Brühe, die durch ein Sieb aus dem Fruchtfleisch gefiltert wird.

    Es entfernt Giftstoffe, die dazu beitragen, die Ordnung in der Leber wiederherzustellen und die wahrgenommene Schwere zu lindern. Sie sollten es jedoch nicht verwenden, wenn Sie sich unwohl fühlen und nicht vergessen, dass das Getränk eine harntreibende Wirkung hat. Sie können der Brühe auch Honig hinzufügen..

    Anwendung: Alle vier Stunden 200 ml oral einnehmen und das Getränk gegebenenfalls erneuern.

    Der Behandlungsverlauf beträgt 1-2 Wochen.

    Sie können nicht die ganze Brühe auf einmal trinken, dies kann zu einer Verschlechterung der Gesundheit führen..

    Von Atherosklerose

    Bei Arteriosklerose wirkt sich die Eigenschaft des Getränks positiv auf den Körper aus, wodurch das Protein so leicht wie möglich aufgenommen werden kann. Zur Vorbeugung hat die Zusammensetzung des Produkts eine vorteilhafte Wirkung, und was genau nützlich ist, ist das Vorhandensein von Magnesium und Jod.

    Anwendung: Regelmäßiger Verzehr von 200 ml des Getränks einmal täglich vor den Mahlzeiten.

    Fettleibigkeit bekämpfen

    Da Rüben kalorienarm sind, werden sie häufig in die Ernährung aufgenommen. Die Brühe enthält nur 49 kcal pro 100 g Produkt. Es enthält Betanin, das sich positiv auf den Fettstoffwechsel im Körper auswirkt und den Cholesterinspiegel im Blut senkt. Daher ist es ein ausgezeichnetes Mittel zur Gewichtsreduktion..

    Anwendung: Nehmen Sie jeden Tag vor den Mahlzeiten 200 ml Getränk ein.

    Rote Beete ist nicht nur eine Quelle des Geschmacks und der hellen Farbe beim Verzehr, sondern auch ein Assistent bei der Behandlung vieler Krankheiten. Es ist sehr einfach, es zu bekommen und daraus ein Heilgetränk zu machen. Man muss einfach nicht faul sein. Vor der Selbstmedikation sollten Sie jedoch einen Arzt konsultieren..

    Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Nützliche Eigenschaften von Rübenbrühe

    Rübenbrühe ist eine verfügbare Quelle für Nährstoffe und Spurenelemente, die den Gehalt an roten Blutkörperchen im Blut regulieren und an der Blutfiltration teilnehmen. Rote-Bete-Produkte sind nützlich für den Magen-Darm-Trakt und das Ausscheidungssystem. Sie befreien den Körper von schädlichen Zerfallsprodukten mit übermäßiger Ernährung. Verfügbare Rote-Bete-Rezepte helfen, die Leber zu reinigen, Entzündungen zu bewältigen und die Genesung von Erkältungen zu beschleunigen.

    Die Vorteile von Rübenbrühe

    Gemeinsame Wurzelrübe (Chenopodiaceae - aus dem Lat.) Ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Amaranth mit einer verdickten Wurzel, die in vielen Regionen angebaut wird. In der täglichen Ernährung nehmen Rüben einen herausragenden Platz ein, aber in vielen Fällen kann dieses Wurzelgemüse für medizinische Zwecke verwendet werden, da Rüben viele nützliche Substanzen enthalten:

    • Alkaloide (Betain), die den Proteinstoffwechsel normalisieren;
    • Ballaststoffe und Pektin, die den Cholesterinspiegel im Blut bestimmen;
    • Flavonoide stärken die Wände der Blutgefäße und haben antivirale Eigenschaften.
    • organische Säuren (Weinsäure, Zitronensäure, Äpfelsäure, Oxalsäure, Folsäure), die die Mikroflora und Peristaltik des Magen-Darm-Trakts regulieren;
    • Vitamine (A, B, C, P);
    • Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Mangan, Kobalt, Kalium, Kalzium, Phosphor), inkl. Magnesium, das den Blutdruck und die Indikatoren des Herz-Kreislauf-Systems normalisiert.
    Ein schmackhaftes und gesundes Wurzelgemüse ist im Anbau unprätentiös und steht im Regal eines jeden Geschäfts

    Rübensäfte und Abkochungen sind für ihre hämatopoetischen und entzündungshemmenden Wirkungen bekannt. Rübenhaltige Produkte senken den Säuregehalt in Magen und Blase, neutralisieren Giftstoffe und Gifte. Rote-Bete-Brühe erhöht die Gehirnaktivität und fördert die Bildung roter Blutkörperchen. In folgenden Fällen wird die Verwendung von Rübenbrühe empfohlen:

    • mit Eisenmangelanämie;
    • mit Atherosklerose, Thrombophlebitis und Bluthochdruck;
    • bei der Behandlung von Laryngitis (Entzündung des Kehlkopfes), Mandelentzündung (Entzündung der Rachenmandeln) und Pharyngitis (Entzündung des Rachenraums);
    • mit langsamem Stoffwechsel und Stoffwechselstörungen;
    • mit Ödemen und Nierenversagen;
    • mit Blähungen und Verstopfung;
    • bei der Reinigung der Leber und des gesamten Magen-Darm-Trakts;
    • mit endokrinen Störungen und Fettleibigkeit;
    • wenn ein chronisches Müdigkeitssyndrom auftritt.

    Rübenbrühe kann die Leber regelmäßig von angesammelten Ablagerungen reinigen, da die Leber eine Filterbarriere zwischen dem Verdauungstrakt und dem Kreislaufsystem darstellt und alle Fett- und Giftablagerungen durch sie gelangen. Rote-Bete-Produkte fördern eine natürliche, sanfte Leberreinigung und können kontinuierlich konsumiert werden.

    Eine gesunde Leber beugt Arteriosklerose und Bluthochdruck vor

    Herstellung der medizinischen Zusammensetzung

    Um Rote-Bete-Brühe zuzubereiten, nehmen Sie gewaschene, ungeschälte mittelgroße Rüben (viele nützliche Substanzen und Vitamine sind in der Schale gespeichert). Sie können das Gemüse mit einem Schwamm oder einer Bürste reinigen. Bei gekauften Wurzelfrüchten ist es besser, die Oberseite des Kopfes an der Seite, an der die Spitzen wachsen, um ein Viertel zu schneiden, da Rüben Nitrate ansammeln können, die beim Kochen flüssig werden.

    In einen Topf geben und mit einem Liter Wasser füllen. Den Flüssigkeitsstand beachten. Dann einen weiteren Liter Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis das Wasser seinen ursprünglichen Stand erreicht hat. Nehmen Sie den Topf vom Herd, nehmen Sie die Rüben heraus und kühlen Sie ihn ab, reiben Sie ihn und geben Sie ihn wieder in die Brühe, die erneut zum Kochen gebracht werden muss, und kochen Sie sie 30 Minuten lang.

    Die resultierende Brühe abseihen, die Rübenreste auspressen und gemäß den Empfehlungen verwenden.

    Verwendungsrezepte

    Je nach Problem kann die Brühe sowohl extern als auch intern verwendet werden..

    Wie man den Blutdruck lindert

    Um den Druck bei Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken, mischen Sie 2-3 mal täglich ein Glas Brühe und einen Esslöffel Honig.

    Eine Alternative zur Bekämpfung von Bluthochdruck kann das Abkochen von Rosinen sein: Gießen Sie 100 Gramm zerkleinertes Produkt mit einem Glas Wasser und kochen Sie es etwa 10 Minuten lang. 3-4 mal am Tag abseihen und trinken

    Leberreinigung

    Um die Leber zu reinigen, teilen Sie die resultierende Brühe in 4 Teile und verzehren Sie sie jeweils in Abständen von 3-4 Stunden für einen Tag nach einer proteinfreien Gemüsediät. Der Reinigungskurs wird alle sechs Monate wiederholt.

    Bei einer proteinfreien Gemüsediät werden stärkehaltige Lebensmittel, Fleisch und Fisch sowie Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Radieschen und Radieschen vermieden. Auch alle würzigen Gewürze, alle Arten von Brühen und Gebäck sind nicht akzeptabel.

    Kampf gegen Gallensteine

    Um die Gallensteinkrankheit loszuwerden, ist das folgende Rezept nützlich: Schneiden Sie die Rüben in mehrere Scheiben, gießen Sie 0,5 Liter Wasser und kochen Sie bei schwacher Hitze, bis die Rübenscheiben auf die Konsistenz von Sirup herunterkochen. Die viskose Brühe wird gefiltert und vor den Mahlzeiten ein halbes Glas verzehrt.

    Fertiger Sirup kann nicht länger als zwei Tage gelagert werden.

    Wie man gegen Verstopfung und Blähungen trinkt

    Um Verstopfung und Blähungen zu vermeiden, mischen Sie ein Glas Rote-Bete-Brühe mit einem Glas Pflaumenbrühe und trinken Sie in 3-4 Dosen. Wiederholen Sie diesen Vorgang nicht länger als eine Woche.

    Pflaumen als eigenständiges Mittel gegen Verstopfung sind auch für schwangere Frauen erlaubt

    Art der Verabreichung bei Anämie, Vitaminmangel, Depression

    Um die Blutuntersuchungen auf Anämie und Vitaminmangel zu verbessern, um die Immunität zu erhöhen und eine fröhliche Stimmung wiederherzustellen, bereiten sie einen Cocktail aus Rote-Bete-Brühe mit Preiselbeer- und Zitronensaft, einen Löffel Preiselbeersaft und einen Löffel Zitronensaft für ein Glas Brühe vor. Zur Verbesserung können Sie Beerenmarmeladensirup hinzufügen schmecken, zweimal täglich einnehmen.

    Cranberrysaft beeinflusst nicht nur die Stimmung, sondern stärkt auch die Immunität. Wie sie sagen, zwei in einem!

    Anwendung für Sinusitis

    Zur Behandlung von Sinusitis wird ein Sud in die Nasenlöcher geträufelt, 2 Tropfen alle zwei Stunden. Rüben lindern sanft Schwellungen und bekämpfen Infektionen. Es ist besonders zu beachten, dass diese Methode für Kinder und schwangere Frauen nicht kontraindiziert ist..

    Ersetzen Sie bei der Behandlung von Kindern Standardmedikamente nicht durch Rüben. Ergänzen Sie die traditionelle Behandlung besser mit Rote-Bete-Brühe

    Heilende Eigenschaften bei Mandelentzündung und Pharyngitis

    Um die Symptome von Mandelentzündung (Halsschmerzen) und Pharyngitis zu lindern, gurgeln Sie alle 1,5 bis 2 Stunden mit Rote-Bete-Brühe mit Essig: Für ein Glas Brühe einen Esslöffel Essig 6%.

    Gesunde Schönheitsrezepte mit roter Rote Beete

    Der Einfluss von Substanzen in Rübenbrühe wurde nicht nur von Ärzten, sondern auch von Kosmetikerinnen festgestellt. Daher werden Rote-Bete-Salate für Frauen mit einem erdigen, ungesunden Teint empfohlen, und Retinol, das in Früchten enthalten ist, eignet sich hervorragend für Seborrhoe..

    Bei Hautentzündungen

    Für einen kosmetischen Effekt 10-15 Minuten lang eine Maske aus Rübenbrühe, geriebenen rohen Kartoffeln und Weizenmehl im gleichen Verhältnis auf die entzündete, gerötete Haut auftragen.

    Anwendung zum Aufhellen der Haut

    Eine aufhellende Gesichtslotion kann hergestellt werden, indem die Rote-Bete-Brühe mit Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt wird. Sie reiben sich morgens und abends das Gesicht.

    Rote Beete befeuchtet die Haut perfekt und verlangsamt den Alterungsprozess

    Zur Verjüngung

    Um die Haut zu verjüngen und den Teint zu verbessern, sollten Sie zwei Esslöffel Rübensamen mit einem Glas kochendem Wasser brauen, eine Stunde darauf bestehen und die resultierende Brühe drei Wochen lang jeden zweiten Tag trinken.

    Zur Schuppen- und Haarstärkung

    Um das Haar zu stärken und Schuppen zu beseitigen, tragen Sie vor jeder Haarwäsche Rübenbrei von einem Sud auf den Wurzelteil des Haares auf und halten Sie es 20 Minuten lang unter einem Handtuch, wiederholen Sie es einen Monat lang und machen Sie dann einen Monat lang eine Pause. Spülen Sie den Kopf nach dem Waschen mit Rübenbrühe ab, damit das Haar weich und glänzend wird.

    Gegenanzeigen und mögliche Schäden

    Die Verwendung von Rübenbrühe wird nicht empfohlen für Personen mit niedrigem Blutdruck, Urolithiasis aufgrund von Oxalsäure und chronischem Durchfall. Verwenden Sie keinen Sud für Osteoporose, da Rüben die Kalziumaufnahme erschweren.

    Bewertungen

    Wenn Sie die Leber auf diese Weise mit einem Sud aus Rüben reinigen, werden auch die Därme gereinigt. Ich habe diese Methode angewendet. Der Effekt war positiv. Ich habe mich lange nicht daran erinnert, wo sich die Leber befindet.

    Dina Skoltaeva
    http://medikal-portal.ru/sistemyozdorovleniya/4652-ozdorovlenie_pecheni_otvarom_sveklyi

    Sobald mich die Leber wieder stört, koche ich sofort Rüben und trinke. Es wird sofort einfacher, das stimmt. Ja, ich habe immer noch meine Gallenblase entfernt, also funktioniert die Leber auch für ihn. Ich muss ihr helfen.

    Tatyana
    http://lechimsya.com/svekla/

    Ich nehme alle 4 Stunden Rote-Bete-Brühe in einem Teil - das ist ein sehr milder Effekt. Um einen stärkeren Effekt zu erzielen, müssen Sie den Zeitpunkt für die nächste Portion selbst wählen. Das erste Anzeichen dafür, dass der Genesungsprozess begonnen hat, ist übrigens keine abführende Wirkung, sondern ein Diuretikum wie das meine. Es kann überhaupt keine abführende Wirkung geben.

    Krosha
    http://www.krasotulya.ru/telo/index.php?showtopic=3052

    Wenn Sie eine sehr hohe ESR haben, sollte die Behandlung mit Rübenbrühe begonnen werden. 3 kleine Rüben gründlich ausspülen und 3 Stunden kochen lassen, die Brühe abseihen und im Kühlschrank aufbewahren. Trinken Sie morgens 50 Gramm auf nüchternen Magen, ohne aus dem Bett zu kommen (Sie können es einschenken und abends in die Nähe des Bettes stellen), und legen Sie sich dann 10 bis 20 Minuten hin. Kurs - 7 Tage zu trinken, 7 Tage Pause und noch einmal wiederholen.

    Vor der Behandlung hatte ich eine ESR von 67 und nach der Behandlung wurde sie 34, dann ging sie allmählich auf normal zurück.

    Galina Demidenko
    http://www.web-zdrav.ru/index.cgi/forum?forum=0&topic=11853

    Rote-Bete-Brühe ist ein erschwingliches und wirksames Mittel zur Normalisierung der Darmfunktion und zur Reinigung der Leber und der Blutgefäße. Es wird verwendet, um Anämie zu verhindern und zu behandeln, Müdigkeit zu lindern und die Leistung zu verbessern. Während der Zeit der saisonalen Unterkühlung und der Verschlimmerung von Erkältungen und Virusinfektionen wird die Brühe zur Stärkung der Immunität und zur Behandlung von Mandelentzündung und Mandelentzündung verwendet.

    Wie man Rübenbrühe bei verschiedenen Krankheiten richtig einsetzt: Nutzen und Schaden

    Unsere Vorfahren wussten bereits 2000 Jahre vor Christus über die Vorteile der roten Rote Beete Bescheid. Bei der Herstellung von Medikamenten wurde es von den Heilern Paracelsus, Avicenna und Hippokrates verwendet.

    Rote Beete entfernt Toxine und Toxine, beseitigt überschüssiges Fett, senkt den Blutdruck, wirkt sich positiv auf die Verdauung aus, bekämpft Stress und depressive Zustände. Es enthält viele nützliche Vitamine und Mineralien. Es wird erfolgreich für kosmetische Zwecke eingesetzt..

    Medikamente werden aus Spitzen, Saft und Abkochung aus Wurzelfrüchten hergestellt. Letzteres gilt als am besten geeignet für eine Vielzahl von Anwendern, da es weniger aggressiv als frische Lebensmittel ist. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Gesundheit mithilfe von Rübenbrühe verbessern können..

    Eine Abkochung von Rote Beete kochen

    Zunächst müssen Sie das richtige Wurzelgemüse auswählen. Es sollte reif sein, ohne Fäulnis. Gute Rüben sind dicht, rot bis burgunderrot. Junge Rüben haben oben kleine grüne Triebe. Das Gemüse wird gut vom Boden gereinigt und unter fließendem Wasser gewaschen, bis der Schmutz vollständig entfernt ist. Danach wird Rübenbrühe zubereitet..

    Seid vorsichtig! Rote-Bete-Medikamente (insbesondere roher oder frischer Saft) haben eine starke Wirkung. Daher sollten sie nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angewendet werden..

    So vermeiden Sie negative Folgen

    Für medizinische und kosmetische Eingriffe ist eine Wurzelpflanze, die in einem Landhaus oder auf einem persönlichen Gartengrundstück gewachsen ist, am besten geeignet, dh ohne Verwendung von Nitraten. Das Gemüse sammelt sie schnell an und beim Kochen gelangen schädliche Substanzen ins Wasser. Es ist unwahrscheinlich, dass eine Abkochung aus einem solchen Wurzelgemüse nützlich ist, aber es wird leicht schaden.

    Wenn Sie sich für eine Abkochung aus im Laden gekauften roten Rüben entscheiden, versuchen Sie, den möglichen Schaden so gering wie möglich zu halten. Entfernen Sie dazu den Schwanz und die Oberseite der Frucht mit Blättern. Schneiden Sie die Oberseite um etwa ein Viertel.

    Apropos! Es ist oben und in den Blättern, dass sich die meisten Nitrate ansammeln, wenn sie während des Anbaus über die Norm hinaus verwendet wurden..

    Klassisches Rezept

    Damit das Wurzelgemüse fertig ist, können Sie mit dem Kochen beginnen. Am häufigsten verwenden Anhänger der traditionellen Medizin dieses Rezept. Ein mittelgroßes Gemüse wird mit drei Litern Wasser gegossen und bei schwacher Hitze etwa zwei Stunden lang gekocht. Das anfängliche Flüssigkeitsvolumen nach dem Kochen sollte halbiert werden und einen Liter erreichen.

    Das gekochte Gemüse abkühlen lassen, drei auf einer mittelgroßen Reibe schälen und die bereits erhaltene Brühe einfüllen. Danach noch zwanzig Minuten kochen lassen. Wir filtern das fertige Produkt, jetzt kühlt es ab und ist gebrauchsfertig.

    Speicherbedingungen und -regeln

    Die Behandlung und Reinigung erfolgt am besten mit einer frischen Brühe, daher sollten Sie nicht viel davon ernten. Ein fertiges Produkt nach einem klassischen Rezept reicht für einen Behandlungstag. Kochen Sie nicht mehr. Besser jeden Tag frische Brühe kochen.

    Das fertige Arzneimittel wird im Kühlschrank aufbewahrt, die erforderliche Portion wird gemessen und vor der Verwendung 10 bis 20 Minuten bei Raumtemperatur belassen. Es wird empfohlen, das Produkt bei Raumtemperatur zu verwenden..

    Nützlich und gefährlich

    Jedes, sogar ein Volksheilmittel, kann sowohl Nutzen als auch Schaden bringen. Dies gilt auch für Medikamente des "roten Arztes". Die Brühe schadet denjenigen, die einen niedrigen Blutdruck haben, da sie ihn auf ein gefährliches Niveau bringt..

    Das Mittel ist gefährlich für Menschen mit hohem Zuckergehalt, da Rüben viel Glukose enthalten. Wenn Sie den Säuregehalt erhöht haben, gehen Sie vorsichtig mit dem Gemüse selbst und seinen Bestandteilen um - Rüben erhöhen den Säuregehalt. Ein gesundes Getränk in großen Mengen verringert auch die Fähigkeit des Körpers, Kalzium aufzunehmen..

    Was ist in der Heilbrühe enthalten

    Die Zusammensetzung der Rübenbrühe ähnelt der Zusammensetzung des Gemüses selbst und seines Saftes nur in einer geringfügig geringeren Konzentration. Die chemische Zusammensetzung der Rübenbrühe sehen wir in der Tabelle.

    VitamineMakronährstoffeSpurenelemente
    UNDChlorJod
    VONSchwefelEisen
    E.KalziumNickel
    PPMagnesiumKupfer
    RetinolNatriumMangan
    NiacinKaliumMolybdän
    - -PhosphorKobalt
    B-Vitamine: B1, B2, B5, B6, B9- -Rubidium
    - -- -Vanadium
    - -- -Bor
    - -- -Zink
    - -- -Fluor
    - -- -Chrom

    Die positiven Wirkungen des Heilgetränks

    Ein Abkochen von roter Rote Beete gilt als milderes Mittel als beispielsweise Rübensaft. Es reizt die Magenschleimhaut nicht und wirkt empfindlicher, da durch das Kochen viele nützliche Substanzen bestimmte Veränderungen erfahren.

    SubstanzWas ist nützlich?
    B-VitamineStellt die Arbeit des Nervensystems wieder her, ist gut im Kampf gegen Depressionen, Nervenzustände.
    EisenNormalisiert den Eisengehalt im Blut.
    KaliumDank ihm wirkt die Brühe abführend und harntreibend. Das heißt, der Stuhl ist normalisiert und die Schwellung verschwindet..
    Lyotrope SubstanzHilft der Leber, normalisiert den Fettstoffwechsel.
    PflanzenfaserNimmt Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper auf und entfernt sie, reinigt sanft den Darm.
    AnthocyaninBekämpft das Wachstum von Krebszellen

    Darüber hinaus fördert die Brühe die Assimilation von Proteinen, senkt den Blutdruck, normalisiert den Stoffwechsel, erneuert die Zellen und wirkt antibakteriell und antioxidativ. Es ist ein ausgezeichnetes Teintmittel, das in der Haushaltskosmetik verwendet wird..

    Rezepte für traditionelle Medizin

    Rote-Bete-Brühe wird häufig in Rezepten der traditionellen Medizin und Kosmetologie verwendet. Es wird wegen seiner milden Wirkung und minimalen Nebenwirkungen bevorzugt.

    Wenn es um Gallensteine ​​geht

    Beachtung! Bevor Sie die Brühe verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass die Steine ​​nicht zu groß sind. Andernfalls kann die Bewegung von Steinen beginnen, wodurch die Kanäle verstopft werden..

    Für Steine ​​in der Gallenblase wird ein klassisches Rezept verwendet. Es ist ratsam, das Produkt einmal täglich, mitten am Tag, 250 ml zu trinken. Sie können es anders machen: Kochen Sie das durchschnittliche Wurzelgemüse, bis die Brühe dicker wird. Nehmen Sie ein Drittel eines Glases vor den Mahlzeiten 15 Minuten lang warm. Tiefgekühlt lagern.

    Wenn dein Magen weh tut

    Bei Gastritis mit erhöhtem Säuregehalt der Magensekrete, insbesondere im akuten Stadium, werden Rüben nur gekocht und in geringen Mengen verzehrt. Ein Gemüse erhöht den Säuregehalt, daher müssen Sie äußerst vorsichtig damit umgehen. Sie können keine heißen Gewürze, Fett (wie Mayonnaise) Dressing hinzufügen.

    Bei niedrigem Säuregehalt sind Rote-Bete-Produkte jedoch praktisch. Es wird empfohlen, 2-3 Esslöffel geriebene gekochte Rüben oder besser Rübenbrühe zu sich zu nehmen, da die Wirkung milder ist. Nehmen Sie das Mittel 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich ein. Kursdauer - 2 Monate.

    Die Leber reinigen

    Die Leberreinigung erfolgt erst nach speziellem Training. Für eine Woche sind fettige, gebratene, salzige, geräucherte, Gebäck und Süßigkeiten von der Speisekarte ausgeschlossen. Die gleiche Diät wird nach der Reinigung empfohlen..

    Essen Sie am Tag Ihrer Reinigung eine vegetarische Diät. Die Reinigung erfolgt zweimal im Jahr, am besten im Frühjahr und Herbst. Die Rübenbrühe aus dem ersten Rezept wird in vier Dosen zerkleinert und vor den Mahlzeiten in Abständen von 3-4 Stunden getrunken.

    Wichtig! In keinem Fall sollten Sie Heilmittel auf Brühenbasis in einem Zug trinken, da dies verschiedene Gesundheitsprobleme hervorruft. Sie werden immer fraktioniert verwendet.!

    Schiffen helfen

    Das Rote-Bete-Mittel reinigt und strafft die Blutgefäße und ist nützlich bei verschiedenen Herzerkrankungen. 3-4 mittelgroße Rüben werden zu Würfeln zerkleinert, mit Wasser nach oben gegossen und bei schwacher Hitze 5-6 Stunden gekocht. Filtern Sie die resultierende Flüssigkeit, fügen Sie ein Glas Honig und 70% Essig, Zitronensaft (aus 4 Stücken) hinzu. Das Elixier wird gründlich gemischt und auf leeren Magen, einen Esslöffel warm, eingenommen.

    Beachtung! Für Menschen mit hohem Säuregehalt sowie für Menschen mit Gastritis und Geschwüren ist ein solches Mittel kontraindiziert..

    Ein heikles Problem

    Viele leiden unter Blähungen und Verstopfung. Dieses unangenehme Phänomen führt häufig zu einer Verschärfung von Krankheiten wie Hämorrhoiden. Viele Informationen zu diesem Thema hier: vashproctolog.com. Beseitigen Sie Verstopfung und sanftes Aufblähen hilft der Folk-Methode, die auf Rübenbrühe basiert.

    Die folgende Zusammensetzung wird empfohlen. Eine Abkochung von Rüben wird mit einer Abkochung von Pflaumen gemischt (einige Beeren werden mit einem Glas Wasser gegossen, zum Kochen gebracht und als Kompott bestanden). Dann nehmen sie ein Glas hausgemachte Medizin, mischen es, teilen es in drei bis vier gleiche Portionen und konsumieren es den ganzen Tag. Sie können diese Brühe nicht länger als sieben Tage verwenden..

    Um Verstopfung zu lindern, werden auch Rote-Bete-Einläufe verwendet..

    Für die Gesundheit der Männer

    Rüben und Derivate helfen dabei, Abfälle rechtzeitig aus dem Körper zu entfernen, was bedeutet, dass die darin enthaltenen Giftstoffe die Prostata nicht schädigen können. Unter ihnen leidet häufig die Prostata, da sie sich in unmittelbarer Nähe des Darms befindet. Es wurde auch festgestellt, dass sich das Produkt positiv auf die Wirksamkeit auswirkt.

    Daher wird das klassische Abkochrezept sowohl zur Vorbeugung (Beseitigung schädlicher Verstopfung) als auch zur Behandlung von Prostataadenomen verwendet. Aber es gibt noch ein anderes Rezept für die Gesundheit von Männern. Das Mittel hemmt die Entwicklung von Prostatakrankheiten, lindert Symptome, verbessert die Organfunktion.

    Mehrere mittelgroße Wurzelgemüse (bis zu 5 kg Gesamtgewicht) werden gewaschen, von der Oberseite abgeschnitten, mit Wasser gefüllt, damit sie verschwinden, und 4-5 Stunden bei schwacher Hitze gekocht. Dann wird das Gemüse zu Brei zerkleinert und wieder in die Brühe gegeben, in der es gekocht wurde. Dieser "Brei" wird eine weitere Stunde gekocht, dann filtriert und gekocht, bis 0,5 l Flüssigkeit übrig bleiben.

    Sie trinken das resultierende Medikament dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in einem Esslöffel. Der Kurs dauert 2 bis 3 Wochen (normalerweise ist in diesem Zeitintervall bereits eine Erleichterung zu spüren). Dann eine zweiwöchige Pause, und die Behandlung kann wiederholt werden.

    Für die Gesundheit von Frauen

    Rote Beete, ihr Saft und seine Brühe sind ein großer Helfer für die Gesundheit von Frauen. Die im Gemüse enthaltenen Substanzen helfen, den weiblichen hormonellen Hintergrund (einschließlich Störungen in den Wechseljahren) zu normalisieren und das berüchtigte prämenstruelle Syndrom zu lindern.

    Es wird empfohlen, die Brühe nach dem klassischen Rezept für einen Esslöffel dreimal täglich für 1-2 Wochen oder bis die Symptome verschwinden, zu verwenden. Nach einer Pause kann der Kurs wiederholt werden.

    Heilmittel gegen Schönheit

    Rübenbrühe ist ein ausgezeichnetes kosmetisches Produkt. Es wird verwendet, um die Schönheit von Haut und Haaren zu bewahren. Der Preis für solche Pflegeprodukte ist niedrig und die Wirksamkeit ist offensichtlich.

    Hautpflegeprodukte

    Wenn Sie das Produkt eine Woche oder länger einnehmen, verschwinden Probleme wie Akne und Pickel und der Teint verbessert sich ebenfalls. Nur eine Dosis pro Tag reicht aus.

    Fast jede Entzündung wird durch eine Gesichtsmaske gelindert: Kartoffeln fein reiben, mit Weizenmehl mischen, mit Rübenbrühe verdünnen. Die Konsistenz sollte wie saure Sahne sein. Das Produkt wird 10 Minuten aufbewahrt und mit Milch oder Milchwasser entfernt. Der Anteil an reinem Wasser und Milch - 50/50.

    Für diejenigen, die Gesichtsaufhellung benötigen, ist Lotion geeignet. Es wird so zubereitet: Rübenbrühe und reines Wasser werden 50/50 gemischt. Art der Anwendung: Wischen Sie Ihr Gesicht einmal täglich.

    Und Fußbäder mit "rotem Elixier" sind ein bewährtes Mittel zur Heilung von rissigen Fersen.

    Für üppiges Haar

    Um die Locken schön und die Kopfhaut gesund zu machen, ohne Schuppen, reicht es aus, regelmäßig eine Abkochung roter Rüben in die Kopfhaut zu reiben. Eine hervorragende Wirkung wird auch durch Spülen mit einem Sud nach jeder Haarwäsche erzielt..

    Für die Wespentaille

    Die Rote Beete selbst, ihr Saft und ihre Brühe sind ein anerkanntes wirksames Mittel, um beim Abnehmen zu helfen. Sie können Gerichte mit einem gesunden Wurzelgemüse kochen, Säfte trinken und frische Säfte herstellen. Das Abkochen hat auch eine wunderbare Wirkung..

    Wie funktioniert es

    Mittel mit Gemüse entfernen überschüssige Flüssigkeit, starten den Prozess der natürlichen Reinigung des Körpers, haben eine Entgiftungswirkung, helfen, Proteine ​​aufzunehmen, entfernen Toxine und Toxine, beschleunigen den Stoffwechsel. Curcumin, das Teil des Wurzelgemüses ist, verhindert die Bildung von Fettzellen. All dies aktiviert die Prozesse, die einen natürlichen und sanften Gewichtsverlust fördern, ohne den Körper zu belasten..

    Applikationsmethoden für Schlankheit

    Normalerweise werden zwei Behandlungsoptionen zur Gewichtsreduktion mit einer heilenden Infusion verwendet. Sie werden morgens komplett durch Essen ersetzt und essen mittags anstelle eines heißen Gerichts. Um eine Mahlzeit zu ersetzen, benötigen Sie 0,5 ml Brühe. Darüber hinaus können Sie alle sieben Tage einen Fastentag ganz mit Brühe verbringen.

    Wenn es schwierig ist, Lebensmittel abzulehnen, reicht es aus, dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 200-300 ml des Wunderelixiers zu trinken. Der Eingriff wird zwei Wochen lang durchgeführt, dann machen sie eine Pause von 30 Tagen und wiederholen.

    Wann kann nicht mit Rüben behandelt werden

    Die Brühe kann wie jedes Rübenprodukt nicht nur Nutzen, sondern auch Schaden bringen..

    Das Tool sollte nicht verwendet werden, wenn:

    • Osteoporose (Kalzium wird schlecht resorbiert);
    • Diabetes (das Gemüse enthält viel Zucker);
    • Urin- und Gallensteinkrankheit (große Steine ​​können beginnen, sich zu bewegen und die Kanäle zu verstopfen);
    • Durchfall (abführende Wirkung);
    • niedriger Blutdruck (ein Gemüse senkt den Blutdruck und kann auf ein kritisches Niveau fallen);
    • Gastritis mit hohem Säuregehalt (die Wurzelpflanze erhöht den Säuregehalt);
    • Allergien.

    Fazit

    Es gibt viele Möglichkeiten, Rübenbrühe zu verwenden. Das Produkt ist ein Lagerhaus für körpereigene Substanzen. Wenn Sie das richtige Rezept wählen und die Dosierung beachten, die Empfehlungen des behandelnden Arztes berücksichtigen, können Sie hervorragende Ergebnisse erzielen. Krankheiten verschwinden entweder vollständig oder der Zustand bessert sich erheblich.

    Es ist schwierig, die Bedeutung kochbasierter kosmetischer Verfahren zu überschätzen. Sie helfen, Schuppen zu beseitigen, die Schönheit und Gesundheit von Haar und Haut zu erhalten. Selbst ein Problem wie rissige Fersen, das Abkochen beseitigt erfolgreich.

    Rübenkochung

    In der Volksmedizin werden Gemüse und Abkochungen daraus zur Vorbeugung und Behandlung verwendet. Beliebt für die Behandlung von Krankheiten und roten Rüben. Eine richtig zubereitete Wurzelgemüsebrühe hilft dem Körper, eine Reihe von Pathologien loszuwerden.

    1. Die Vorteile der Rübenkochung
    2. Kontraindikationen
    3. Rübenkochbehandlung
    4. Rübenbrühe Rezepte
    5. Rote Beete zur Gewichtsreduktion

    Die Vorteile der Rübenkochung

    Rüben enthalten eine große Menge an Nährstoffen, Spurenelementen und Vitaminen. Nach der Wärmebehandlung behält das Gemüse fast alle vorteilhaften Eigenschaften bei, die für den menschlichen Körper so notwendig sind.

    Es ist die biochemische Zusammensetzung der Rüben, die der Wurzelfrucht nützliche Eigenschaften verleiht. Sowohl frische als auch thermisch verarbeitete Produkte sind für den menschlichen Körper nützlich. Eine einfachere und schnellere Aufnahme von Nährstoffen erfolgt jedoch nach der Behandlung mit Temperatur: Kälte oder Hitze. Die Wärmebehandlung aktiviert die nützlichen Substanzen, aus denen rote Rüben bestehen.

    Bei Verstopfung ist Rübenbrühe nützlich, deren organische Säuren die Darmmotilität verbessern können. Wenn das Mittel regelmäßig angewendet wird, nimmt das Wachstum und die Entwicklung von fäulniserregenden Bakterien im Körper ab..

    Ein unschätzbarer Dienst für den Körper ist das in der Wurzelpflanze enthaltene Betain, das die Proteinsynthese im Körper stimuliert. Die Aminosäure hilft bei der Regulierung des Fettstoffwechsels und verhindert, dass schädliche Mikroorganismen in die Leber gelangen. Betain verhindert Bluthochdruck.

    Betain behält seine vorteilhaften Eigenschaften nach Einwirkung von Hitze oder Kälte. Ein Sud aus roten Rüben ist nützlich für eine Person, die an Lebererkrankungen, Übergewicht und Fettleibigkeit leidet..

    Das Vorhandensein von Spurenelementen wirkt sich positiv auf den menschlichen Körper aus. Rote-Bete-Getränk reinigt die Blutgefäße, bekämpft Arteriosklerose und Bluthochdruck. Das Wurzelgemüse enthält Jod, das die Funktion der Schilddrüse verbessert. Das Vorhandensein von Folsäure ist gut für den weiblichen Körper.

    Rübenbrühe wird sowohl für Frauen, die eine Schwangerschaft planen, als auch für schwangere Frauen empfohlen. Damit sich das fetale Nervensystem richtig bildet, wird Folsäure im Körper einer Frau in ausreichenden Mengen benötigt.

    Kontraindikationen

    Rote Rüben haben viele Vorteile, aber sie schaden auch aufgrund ihrer reichen chemischen Zusammensetzung. Die Verwendung von Gemüse und Getränken sollte auf diejenigen beschränkt sein, die an Pathologien leiden:

    • Osteoporose: Das Wurzelgemüse kann die Aufnahme von Kalzium durch die Körperzellen verlangsamen.
    • Diabetes mellitus: Der erhöhte Saccharosegehalt im Gemüse beeinflusst den Blutzuckerspiegel.
    • Urolithiasis: Oxalsäure gelangt in den Körper, bindet an Mineralien und bildet Salze;
    • Hypotonie: Die chemischen Eigenschaften von Rüben können den Blutdruck senken.
    • chronischer Durchfall: Die Brühe hat ausgeprägte abführende Eigenschaften.

    Rübenkochbehandlung

    Das Abkochen von Wurzelgemüse ist aufgrund seiner chemischen Eigenschaften nützlich und kann:

    1. Beseitigen Sie Schwellungen mit harntreibender Wirkung.
    2. Bekämpfen Sie Verstopfung, wirken Sie abführend auf den Darm.
    3. Nehmen Sie Protein maximal auf und reduzieren Sie das Risiko für Arteriosklerose.
    4. Verbessern Sie den Bluthochdruck und senken Sie den Blutdruck.
    5. Verbessern Sie die Schlafqualität und lösen Sie Verspannungen bei nervöser Erregbarkeit.
    6. Befreien Sie eine Person von schädlichen Toxinen.
    7. Linderung des Zustands und Heilung der Mandelentzündung.

    Die Eigenschaften von Rübensaft sind für den menschlichen Körper von Vorteil. Rübenbrühe schadet aber auch. Die Verwendung eines Suds wird nicht empfohlen, wenn eine Person:

    • Hypotonie;
    • Osteoporose;
    • Durchfall;
    • Urolithiasis, insbesondere bei Oxalurie, wenn Oxalate - Oxalsäuresalze im Urin ausgeschieden werden.

    Das Wurzelgemüse enthält Saccharose. Menschen mit Diabetes aller Art sollten Rote-Bete-Getränke mit Vorsicht verwenden.

    Rübenbrühe Rezepte

    Der Rote-Bete-Trank wird aus einem mittelgroßen Wurzelgemüse hergestellt, das keine sichtbaren Schäden aufweist. Zum Kochen benötigen Sie einen Topf mit einem Fassungsvermögen von 4 Litern.

    Der Prozess der Zubereitung eines Rübenbrühe-Rezepts:

    1. Das Gemüse wird nicht von der Haut geschält. Gut genug waschen und in einen Topf geben.
    2. Gießen Sie das Wurzelgemüse mit kaltem Wasser in einer Menge von drei Litern und stellen Sie die Pfanne zum Kochen auf das Feuer.
    3. Machen Sie ein kleines Feuer, nachdem Sie Wasser gekocht haben. Kochen, bis 1/3 der gegossenen Flüssigkeit in der Pfanne verbleibt.
    4. Das gekochte Gemüse aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
    5. Auf einer Reibe reiben und die Masse wieder in die Brühe geben.
    6. Rühren Sie die Mischung. Dann bei schwacher Hitze weitere 20 Minuten köcheln lassen. Während dieser Zeit mehrmals umrühren.
    7. Die Brühe abseihen. Sofort kühl und essfertig.

    Nachdem die Gastgeberin die roten Rüben gekocht hat, bleibt die Infusion bestehen. Die Infusion wird fast immer ausgegossen. Es enthält jedoch viele Substanzen, die mit Nutzen eingesetzt werden können..

    Betrachten Sie die Fälle der Verwendung von Rübenbrühe:

    1. Zum Spülen der Haare verwenden. Die verbleibende Flüssigkeit nach dem Kochen der Wurzelpflanze wird verwendet, um die Haarfollikel zu stärken und dem Haar Glanz zu verleihen. Wenn die Rüben gekocht sind, werden sie entfernt und die verbleibende Flüssigkeit wird abgekühlt. Verwenden Sie nach dem Waschen die Infusion zum Spülen. Dadurch wird das Haar glänzend und voluminös..
    2. Zur Behandlung von rissigen Fersen. Die Infusion muss jeden Tag angewendet werden, bis das Problem verschwindet. Das Werkzeug wird bei einer Temperatur verwendet, der die Beine standhalten können. Sie müssen Ihre Füße mindestens eine halbe Stunde in Rübenbrühe halten. Dann werden die Füße trocken gewischt und mit einer pflegenden Creme geschmiert. Es ist ratsam, nach dem Eingriff Baumwollsocken zu tragen.
    3. Bei der Behandlung von Akne auf der Haut wird eine Rübeninfusion verwendet. Es ist notwendig, regelmäßig Flüssigkeit zu trinken, bis die Akne vollständig verschwindet. Hilft beim Trinken, um Akne loszuwerden, und verbessert den Teint.
    4. Zur Behandlung von Problembereichen auf der Gesichtshaut wird eine entzündungshemmende Maske hergestellt. Zusätzlich zum Rübenaufguss werden der Maske fein geriebene Kartoffeln (roh) und Maismehl in gleichen Mengen zugesetzt. Die vorbereitete Maske wird auf die Haut aufgetragen und bis zu 15 Minuten aufbewahrt. Sahne abwaschen und auftragen.
    5. Zur Vorbeugung von Arteriosklerose. Das Risiko dieser Krankheit wird durch Magnesium, Jod und maximale Proteinaufnahme durch den Körper bei regelmäßiger Verwendung von Rote-Bete-Brühe verringert. Sie müssen die Infusion einmal täglich ein Glas vor den Mahlzeiten trinken.
    6. Rübenbrühe und ihre Vorteile für die Reinigung der Leber. Mit dem Produkt wird die Leber von angesammelten Toxinen gereinigt. Nicht nur verwenden, wenn Sie sich unwohl fühlen. Das Medikament hat harntreibende Eigenschaften. Daher sollte die Leberreinigung am Wochenende durchgeführt werden. Zur Reinigung müssen Sie alle 4 Stunden ein Glas Brühe trinken. Legen Sie sich nach der Einnahme einer Dosis unbedingt auf das Sofa und legen Sie ein nicht heißes Heizkissen auf den Leberbereich.

    Falls gewünscht, Honig in die Rübenbrühe für die Leber geben. Bei der Reinigung der Leber an diesem Tag werden Gewürze, salzige und fetthaltige Lebensmittel von der Nahrung ausgeschlossen. Sie müssen viel Gemüse und Obst zum Menü dieses Tages hinzufügen. Sie müssen viel Wasser und grünen Tee trinken.

    Es wird nicht empfohlen, die Rote-Bete-Infusion ein- oder zweimal zu trinken. Die Leber wird sich nicht klären, aber der Gesundheitszustand wird sich verschlechtern.

    Rote Beete zur Gewichtsreduktion

    Rote-Bete-Brühe hat sich im Kampf gegen Fettleibigkeit bewährt. Betain, das im Wurzelgemüse in ausreichenden Mengen vorhanden ist, beeinflusst den Fettstoffwechsel. Betain senkt den Cholesterinspiegel im Blut.

    Um die Wirkung der Einnahme von Rote-Bete-Brühe zu erzielen, wird sie in fünf Dosen aufgeteilt und vor den Mahlzeiten verzehrt. Bei dieser Methode zur Gewichtsreduktion werden kalorienreiche Lebensmittel jedoch von der Ernährung ausgeschlossen. Es ist nützlich für Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, Lebensmittel zu entladen. Am Tag des Entladens müssen Sie eine Abkochung Rüben trinken. Es gibt nur 49 Kilokalorien pro 100 ml des Produkts..

    Bei der Behandlung von Krankheiten und zur Vorbeugung wird auch frisch gepresster Rübensaft verwendet. Ein billiges, aber nützliches Wurzelgemüse hilft dem menschlichen Körper bei vielen Pathologien. Bevor Sie mit der Behandlung mit Pillen beginnen, sollten Sie auf die Gaben der Natur achten, die vor Ort angebaut werden. Und dazu gehören rote Rüben.