Alles über Blutegeltherapie: Nutzen, Schaden, Indikationen und Kontraindikationen

Die Verwendung von Blutegeln in der Medizin war vor Tausenden von Jahren bekannt. Es waren diese Kreaturen, die von so großen Menschen wie Hippokrates, Ibn Sin und vielen anderen Wissenschaftlern beschrieben wurden. Diese Personen waren die ersten, die die Behandlung mit Blutegeln, Nutzen, Schaden, Indikationen für Herzkrankheiten, Hämorrhoiden, Druck und Migräne beschrieben haben. Sie wussten sogar von Blutegeln als Heiler im alten Ägypten und seltsamerweise von den alten Maya.

  1. Über Hirudotherapie
  2. Hirudotherapie und ihre Vorteile
  3. Behandlung mit Blutegeln: Indikationen
  4. Gegenanzeigen für die Verwendung von Blutegeln
  5. Blutegel und Unfruchtbarkeit
  6. Behandlung mit Blutegeln zu Hause
  7. Behandlung mit Blutegeln zusammengefasst

Über Hirudotherapie

In Russland waren Blutegel eines der Hauptinstrumente von Zemstvo-Ärzten. Dieser Typ wurde während der Kriege weit verbreitet, als Blutegel auf verletzte Wunden und Brüche gelegt wurden. Schließlich rettete die Fähigkeit des Blutegel-Sabberns, zu desinfizieren und zu betäuben, viele verwundete Soldaten vor dem Tod.

In der modernen Welt ist die Hirudotherapie wieder gefragt und relevant geworden. In der Tat können Sie immer häufiger allergische Reaktionen des Menschen auf eine Vielzahl von Arzneimitteln feststellen.

Informationen darüber, warum Blutegel so beliebt sind und welche Krankheiten sie heilen, werden unten beschrieben..

Hirudotherapie und ihre Vorteile

Wie Sie wissen, haben Blutegel einen heilenden Speichel, der viele nützliche und notwendige Elemente für den Körper enthält..

Die Verwendung von Blutegeln bietet folgende Vorteile:

  • Blutegel helfen, das Kreislaufsystem zu entladen und Blutgefäße zu entleeren.
  • Der Biss dieses Wurms ist mit der Akupunktur vergleichbar, die es ermöglicht, nicht nur zu profitieren, sondern auch das aktive Funktionieren vieler Körpersysteme zu starten. Schließlich erfolgt das Absaugen hauptsächlich an biologisch wichtigen Stellen des menschlichen Körpers.
  • Die Sekrete im Speichel sind mit biologisch aktiven Substanzen gesättigt, die den Zustand des Blutes und seinen Blutfluss verbessern können..

Der Vorteil eines Blutegelbisses liegt in der Aufnahme eines ganzen Komplexes von Substanzen in das menschliche Blut, der bedingt in drei Gruppen unterteilt werden kann, nämlich:

Nützliches Material:

  • Immunstimulierend und entzündungshemmend.
  • Eine Gruppe, die auf Blutgefäße mit antiischämischer und antiatherosklerotischer Wirkung einwirkt.
  • Eine Gruppe, die den Blut- und Lymphfluss stimulieren kann.

Auch in der Kosmetik ist die Hirudotherapie mittlerweile gefragt. Schließlich können die Eigenschaften der geheimen Drüsen des Blutegels den Zustand der Haut verbessern, sie schöner, elastischer, weicher und elastischer machen.

Behandlung mit Blutegeln: Indikationen

Für die Verwendung von Blutegeln als Therapie und Behandlung gibt es bestimmte Hinweise auf den Zustand des Körpers. Die Wirksamkeit der Behandlung mit dieser Art von Würmern ist bei folgenden Krankheiten maximal:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Diese Kategorie umfasst die folgenden Krankheiten - Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Ischämie, Herzinfarkt, Schlaganfall und viele andere Krankheiten, die mit Blutgefäßen und Blutfluss verbunden sind.
  • Gastroenterologische Erkrankungen. Blutegel sind wirksam, wenn Ihre Leber nicht gut funktioniert. Und es gibt auch Probleme mit dem Verdauungssystem..
  • Neurologie und Rheumatologie. Wenn Sie sich Sorgen um Nerven, Arthrose, Radikulitis, Arthrose, Arthritis und Schwindel machen.
  • Nephrologie und Urologie. Prostatitis, Blasenentzündung, Nierenversagen, Blasenentzündung - all dies kann mit Blutegeln behandelt werden.
  • Erkrankungen der Atemwege. Dieser Abschnitt umfasst Bronchitis, Ekzeme, Pleuritis und andere Krankheiten..
  • Gynäkologie. Blutegel sind auch bei der Behandlung einer Vielzahl von gynäkologischen Erkrankungen wie Myomen, Ovarialzysten, Fibromastopathie, Endometritis usw. wirksam..
  • Kosmetologie. Die Hirudotherapie nimmt in der modernen Kosmetik einen besonderen Platz ein und wird bei Problemen wie Akne, Warzen, Ekzemen und Psoriasis eingesetzt.
  • Operation. Würmer in der Chirurgie können Hämorrhoiden, Furunkel und Krampfadern behandeln.
  • Endokrinologie. Blutegel werden verwendet, wenn Sie an Fettleibigkeit oder Diabetes leiden.
  • Pathologie des Bewegungsapparates. Die Behandlung mit Blutegeln ist wirksam, wenn Sie an Osteochondrose oder Zwischenwirbelhernie leiden. Auch in Fällen, in denen Ihre Wirbelsäule von chronischen Krankheiten betroffen ist.
  • Es ist zu beachten, dass Blutegel die Durchblutung verbessern und schmerzende Gelenke heilen können..

Gegenanzeigen für die Verwendung von Blutegeln

Da Blutegel von Natur aus ein Heiler für Menschen sind, gibt es nur wenige Kontraindikationen für ihre Verwendung:

  • Hämophilie.
  • Anämie.
  • Niedriger Druck.
  • Schwangerschaft.
  • Menstruationszyklus.
  • Onkologie.
  • Allergie gegen einige Substanzen aus der Speichelsekretion.

Blutegel und Unfruchtbarkeit

Haben Sie sich gefragt, was Würmer mit einer Schwangerschaft zu tun haben? Dann helfen wir Ihnen bei der Antwort. Wenn bei Ihnen Unfruchtbarkeit aufgrund des Fehlens von Eileitern und Eierstöcken diagnostiziert wird, können Ihnen leider nur wenige Menschen helfen, aber verzweifeln Sie nicht, Sie können immer Mutter werden!

Wenn bei Ihnen Adhäsionen in den Eileitern, Entzündungen in den Genitalien und Probleme mit dem männlichen Sperma diagnostiziert wurden, helfen auch hier Blutegel.!

Behandlung mit Blutegeln zu Hause

Wir möchten Sie sofort darauf hinweisen, dass alle Informationen über die Behandlung nur zu Informationszwecken bereitgestellt werden, und wir empfehlen dringend, dass Sie sich ausschließlich unter Aufsicht eines qualifizierten Arztes behandeln lassen..

Möchten Sie Ihre Gesundheit verbessern? Haben Sie sich gleichzeitig entschieden, dies mit Hilfe von Blutegeln zu tun? Dann müssen Sie Folgendes wissen:

  • Blutegel müssen in spezialisierten Baumschulen, sogenannten Farmen, gekauft werden.
  • Sie müssen Ihre genaue Diagnose kennen.
  • Sie müssen wissen, wo Blutegel platziert werden müssen.

Damit Sie eine Hirudotherapie zu Hause durchführen können, wird ein Standardbehandlungsschema für Ihre Überprüfung angeboten..

Dieses Behandlungsschema basiert auf 10 Sitzungen, die im Abstand von 3 Tagen stattfinden. Nach dem Ende des Kurses müssen Sie eine viertel Pause einlegen und den Kurs erneut wiederholen..

Wie bereits erwähnt, ist eine ärztliche Konsultation obligatorisch, da nur er das richtige und wirksame Schema entwickeln kann, mit dem das maximale Ergebnis erzielt werden kann.

Zu Informationszwecken erstellen wir ein Standarddiagramm zur korrekten Platzierung von Blutegeln für die häufigsten Krankheiten.

Die Abbildung zeigt alle Punkte, an denen der Blutegel befestigt ist. Und worum geht es, worauf sich Krankheit bezieht, siehe das Transkript unten:

Punkt 1, 8 - Bluthochdruck, Augenkrankheiten, Hitzewallungen in den Wechseljahren, Migräne.

Punkt 2 - Sinusitis und andere entzündliche Prozesse in den Nebenhöhlen.

Punkt 3 - für Erkrankungen der Sehorgane.

Punkt 4 - Herzinfarkt.

Punkt 5.8 - Leber- und Gallenblasenprobleme.

Punkt 6 - Appendikuläre Infiltrate.

Punkt 7 - Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches.

Punkt 9 - gynäkologische Erkrankungen, Entzündung des Ischiasnervs.

Punkt 10 - Krampfadern, Thrombophlebitis (um die Vene versetzt).

Punkt 11 - trophische Geschwüre.

Punkt 12 - Gelenkentzündung.

Punkt 13 - Bluthochdruck.

Behandlung mit Blutegeln zusammengefasst

Aus all dem können wir schließen, dass Blutegel ein guter Weg sind, um die Venen und Blutgefäße unseres Körpers gesünder und das Blut sauberer zu machen.

Auch die Therapie mit medizinischen Blutegeln kann bei der Behandlung vieler Krankheiten und Beschwerden des menschlichen Körpers helfen..

Wir sind auch dankbar für das Feedback, das Sie hinterlassen haben, wenn Sie Hirudotherapie praktiziert haben, und sagen Ihnen, wie es Ihnen geholfen hat..

Die Grundlagen der Soda-Behandlung nach der Ogulov-Methode: Wer wird gezeigt, welche Vorteile und welche Schäden

Indikationen für die Verwendung von Leinsamenöl, Nutzen, Schaden, Rezepte

Waschseifenbehandlung: Empfehlungen und Kontraindikationen

Behandlung mit gebackenen Zwiebeln: Was heilt, Nutzen, Schaden, Kontraindikationen

Vitamin D3: Wer braucht es und warum, welche Produkte und Präparate enthalten es?

Behandlung mit Wegerichsamen: nützliche Eigenschaften, Einnahme und Kontraindikationen

Blutegel - Nutzen und Schaden, Bewertungen. Warum ist eine Blutegelbehandlung sinnvoll?

Die Behandlungsmethode mit Blutegeln wird als Hirudotherapie bezeichnet. Diese winzige aquatische Kreatur hat wiederholt Menschen gesund gehalten, denen die Schulmedizin nicht helfen konnte. Die Behandlung mit Hirudotherapie hat ein Minimum an Kontraindikationen und möglichen negativen Folgen, was im Vergleich zur Einnahme von Medikamenten günstig ist. Lassen Sie uns herausfinden, wann eine Hirudotherapie helfen kann, und die Vorteile und Nachteile einer Blutegeltherapie berücksichtigen.

Warum sind medizinische Blutegel für den Menschen nützlich?

Nach einer Hirudotherapie fühlen sich die Menschen besser, weil medizinische Blutegel durch Saugen einer bestimmten Menge Blut die Belastung des Kreislaufsystems minimieren und so zu dessen Genesung beitragen. So werden alle Arten von Stagnation beseitigt. Wasserwürmer injizieren Hirudin, ein Enzym, das als natürliches Antikoagulans gilt (eine Substanz, die Blutgerinnsel verhindert)..

Bei der Hirudotherapie wirkt sich dies auch auf den Körper aus. Tatsache ist, dass medizinische Blutegel von Spezialisten ausschließlich auf bestimmte Reflexpunkte angewendet werden, die während Akupunktursitzungen verwendet werden. Aufgrund dessen finden im Körper biologisch aktive Prozesse statt, die zur Heilung und Normalisierung der Arbeit bestimmter Organe beitragen..

Mit Arthrose und Osteochondrose

Nichtentzündliche Läsionen von Gelenk- und Knorpelgeweben (Arthrose, Osteochondrose usw.), deren Auftreten durch Durchblutungsstörungen oder Stoffwechselprozesse, übermäßige oder irrational verteilte körperliche Anstrengung, alle Arten von Verletzungen hervorgerufen wird, können durch Blutegel geheilt werden. Die Anzahl der Hirudotherapie-Sitzungen bei Arthrose oder Osteochondrose wird individuell bestimmt.

Ziel der Hirudotherapie-Methode ist es, Beschwerden zu reduzieren, den Patienten von Schmerzen zu befreien und die weitere Entwicklung der Krankheit zu stoppen. Dies stellt die normale motorische Aktivität der Gelenke sicher. Die vom Blutegel in das Kreislaufsystem injizierte Flüssigkeit enthält eine hohe Konzentration eines natürlichen Schmerzmittels, das zur Verbesserung des Wohlbefindens des Patienten beiträgt. Eine interessante Tatsache: Vor einigen Jahrhunderten haben Militärärzte Blutegel auf die Wundzonen von Soldaten aufgetragen und so die Entwicklung eines Schmerzschocks verhindert.

Anwendung in der Gynäkologie

Bei der Behandlung aller Arten von gynäkologischen Erkrankungen werden medizinische Blutegel je nach Krankheit sowohl äußerlich (Blutegel werden am Steißbein, am Unterbauch usw. platziert) als auch intravaginal eingesetzt. Diese Manipulationen sollten ausschließlich von einem hochqualifizierten Spezialisten in einem spezialisierten Büro durchgeführt werden. Die Tatsache, dass sich eine große Anzahl von Gefäßen und Kapillaren in der Nähe der Vagina befindet, sowie die Nähe des Uterus und anderer weiblicher Organe dazu ermöglichen es, die Wirksamkeit der Hirudotherapie zu vervielfachen.

In kürzester Zeit wird ein normales hormonelles Gleichgewicht hergestellt, wodurch sich der weibliche Körper insgesamt verjüngt. Beachten Sie, dass die intravaginale Platzierung von medizinischen Blutegeln empfohlen wird, wenn Patienten an Krankheiten leiden, die sich aufgrund eines unausgeglichenen Hormonhaushalts entwickeln. Dies schließt einige Arten von Kardialgie, Bluthochdruck und Asthma ein.

  • Margarinekekse: Rezepte
  • Schmerzen in der linken Seite - Ursachen und Behandlung
  • Aus welchen Maulwürfen erscheinen - die Ursachen einer Person. Warum Maulwürfe auf dem Körper erscheinen, Video

Bei Erkrankungen der entzündlichen Natur der Gebärmutter und der Gliedmaßen sind häufige Symptome Schmerzen im Unterbauch, eine Vergrößerung der Gliedmaßen, Schmerzen in ihnen und manchmal Unterbrechungen des monatlichen Zyklus. Krankheiten treten bei Vorhandensein von Blutstauungsphänomenen in weiblichen Organen auf, wodurch der Grad der Gewebsresistenz abnimmt und die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Infektionen zunimmt.

Bei Vorliegen solcher Krankheiten ist die Hirudotherapie hochwirksam. Blutegel sind nützlich zur Vorbeugung der Entwicklung gynäkologischer Erkrankungen der Gliedmaßen im Stadium der Vorerkrankung, sie erfüllen entzündungshemmende Funktionen. 3 bis 5 schmerzlose Hirudotherapie-Verfahren helfen Frauen, alle unangenehmen Symptome loszuwerden und die Entwicklung unangenehmer Krankheiten zu verhindern.

Nach Abtreibungen oder entzündlichen Prozessen in den Organen des weiblichen Fortpflanzungssystems wird häufig ein Adhäsionsprozess diagnostiziert, der in Zukunft zu unangenehmen Schmerzempfindungen und sogar Unfruchtbarkeit führen kann. Um solche Konsequenzen zu vermeiden, empfehlen Experten jungen Frauen, die während ihrer ersten Schwangerschaft eine Abtreibung hatten, an mehreren Sitzungen der Hirudotherapie teilzunehmen. In den meisten Fällen verhindern Blutegel Verwachsungen..

Gutartige Formationen umfassen verschiedene Arten von Zysten, Myomen. Wenn bei Ihnen solche Krankheiten oder Endometriose diagnostiziert wurden, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie durch ein unausgeglichenes hormonelles Gleichgewicht ausgelöst wurden. Blutegel helfen dabei, unangenehme Folgen zu vermeiden - eine Vergrößerung eines gutartigen Tumors oder seine allmähliche Umwandlung in einen bösartigen. Aber vergessen Sie nicht: Das Hirudotherapie-Verfahren muss von einem qualifizierten Gynäkologen überwacht werden..

Die Hirudotherapie ist bei schmerzhaften Perioden (wenn ihre Ursache eine Entzündung durch Blutstauung in den weiblichen Geschlechtsorganen ist) und bei Uterusblutungen unterschiedlicher Intensität wirksam. Letztere werden durch einen Mangel oder Überschuss an Hormonen im Blut, Entzündungen, die Entwicklung von Uterusmyomen oder einen abnormalen Verlauf der sogenannten Wechseljahre verursacht.

Blutegel gegen Krampfadern

Blutegel helfen, Krampfadern in einem frühen Stadium ihrer Entwicklung zu bewältigen oder ihren Fortschritt in einem späteren Stadium zu stoppen. Die Hirudotherapie beschleunigt den Prozess der Blutbildung, und Hirudin, das von Blutegeln in das Blut des Patienten injiziert wird, stärkt die Wände der Blutgefäße und verhindert deren Zerstörung. Es verdünnt auch das Blut und verringert das Risiko von Blutgerinnseln. Die Hirudotherapie ist eine wirksame und nebenwirkungsfreie Methode zur Behandlung von Bluthochdruck (z. B. Schlaganfall). 3-5 Blutegel an den richtigen Stellen senken den Blutdruck dauerhaft.

  • Wie man Grenadierfisch richtig kocht. Rezepte zum Kochen von Grenadieren im Ofen, in einer Pfanne und in einem Slow Cooker
  • Hydrozephalus des Gehirns bei einem Erwachsenen
  • Wie man aus Perlen eine Rose macht: eine Meisterklasse für Anfänger

Mit Prostatitis

Die Krankheit, die die überwiegende Mehrheit der Männer nach vierzig Jahren beunruhigt, wird in 7-9 Sitzungen der Hirudotherapie geheilt. Diese Methode hilft, Schmerzen loszuwerden und eine Anästhesiefunktion durchzuführen. Eine starke Linderung bei Patienten wird bereits nach einer Sitzung festgestellt, schwere Empfindungen werden viel schwächer. Der Urologe sollte den Verlauf der Hirudotherapie verfolgen. Im Falle einer chronischen Infektion ist es notwendig, zusätzlich von einem Spezialisten verschriebene Antibiotika einzunehmen..

In der Kosmetologie

Blutegel haben ein breites Anwendungsspektrum auf dem Gebiet der Kosmetologie. Einer der Hauptvorteile der Hirudotherapie für kosmetische Zwecke ist das Fehlen jeglicher Altersgruppe: Patienten jeden Alters können Hautfehler mit Hilfe von Blutegeln beseitigen. Die Hauptsache ist, die Anweisungen der Spezialisten während des Verfahrens genau zu befolgen. Hirudotherapie in der Kosmetologie wird verwendet für:

  • Akne, Akne, eitrige Hautläsionen loswerden.
  • Bekämpfe Orangenschalen an Oberschenkeln, Beinen und anderen Bereichen des Körpers.
  • Beseitigung von Narben und Narben nach Verletzungen.
  • Verleiht der Haut von Patienten mit Krampfadern ein normales Aussehen.
  • Übermäßigen Haarausfall stoppen.
  • Verbesserung des Hautzustands (einschließlich Alterung).
  • Kontrolle über den Verlauf verschiedener dermatologischer Erkrankungen (Psoriasis, Dermatitis usw.)

Schaden und Kontraindikationen für die Blutegelbehandlung

Es ist schade, aber trotz der Vielzahl von Indikationen für die Verwendung sind Blutegel keineswegs ein magisches Allheilmittel für alle Krankheiten. Es gibt Krankheiten, bei denen der Patient eine Hirudotherapie hat, die möglicherweise unwirksam ist. In solchen Fällen kann die Behandlung mit Blutegeln sogar Ihre Gesundheit schädigen. Wir listen die Kontraindikationen für die Hirudotherapie auf:

  • Niedriges Hämoglobin im Blut. Wenn Sie während der Hirudotherapie auch nur eine kleine Menge Blut heraussaugen, wird der Hämoglobinspiegel noch weiter gesenkt..
  • Hämophilie. Patienten mit geringer Blutgerinnung riskieren einen signifikanten Blutverlust, selbst bei geringfügigen Hautschäden.
  • Wenn das Vorhandensein von Tumoren im Körper diagnostiziert wird, ist die Verwendung von Blutegeln verboten: Es besteht die Gefahr von Blutungen.
  • Zum Zeitpunkt der Menstruation ist es für Frauen ratsam, die Hirudotherapie aufzugeben: Der Körper verliert bereits viel Blut.
  • Schwangerschaft, Stillzeit, Unverträglichkeit der vom Blutegel abgesonderten Enzyme gegenüber dem Körper.
  • Niedriger Blutdruck. Nachdem mehrere Blutegel an den Körper gesaugt wurden, nimmt der Druck ab, was für diejenigen, die an Hypotonie leiden, unerwünscht ist. Mögliche Ohnmacht oder Schwindel nach einer Hirudotherapie.

Menschen lehnen eine Hirudotherapie nur ab, weil die Blutegel selbst für sie ekelhaft sind. In diesem Fall müssen Sie niemanden zwingen: Der Entwicklungsstand der Pharmaindustrie hat es ermöglicht, Medikamente auf der Basis ihres Speichels herzustellen. Sie haben eine ausgezeichnete Wirksamkeit und sind der traditionellen Hirudotherapie nicht viel unterlegen.

Wie bei jeder Behandlung sind negative Folgen der Hirudotherapie möglich. Grundsätzlich treten sie mit Selbstmedikation oder der Unerfahrenheit des Arztes auf. Darunter sind allergische Reaktionen (ein häufiges Symptom beim Aufbringen von Blutegeln auf die Leber), Blutungen (wenn die Kontraindikationen der Hirudotherapie vernachlässigt werden), Hämatome und leichte Entzündungen der Lymphknoten. Wenn der Patient die Empfehlungen zur Pflege der nach Blutegeln verbleibenden Wunden nicht befolgt, können sie infiziert werden..

Es ist normal, dass nach dem Ende des Verfahrens leichte Blutungen auftreten. So reagiert unser Körper auf Hirudin. Wenn das Blut jedoch 12 Stunden oder länger fließt, sollten Sie dringend ins Krankenhaus gehen. Das gleiche sollte mit erheblichem Blutverlust geschehen. Sie können sich vor den negativen Folgen einer Hirudotherapie schützen, indem Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Versuchen Sie nicht, die Würmer während der Hirudotherapie-Sitzung selbst abzureißen. Sie verschwinden, nachdem Sie spätestens eine Stunde später eine ausreichende Menge Blut gesaugt haben.
  • Die Wunde sollte trocken sein, bis sie heilt. mach sie nicht nass.
  • Berühren Sie die nach der Hirudotherapie verbleibende Wunde nicht mit Ihren Händen.

Video: Was nützt die Hirudotherapie für Frauen?

Von den Hunderten von Blutegelarten, die Wissenschaftlern bekannt sind, wird nur eine zur Behandlung verwendet. Selbstmedikationsfans werden also verärgert sein. Fangen Sie keine Blutegel in nahe gelegenen Gewässern. Wenn Sie Glück haben, ist eine solche Behandlung einfach unwirksam und es sind schwerwiegendere Folgen möglich: Sie riskieren, viele Krankheiten zu bekommen, die von diesen Würmern unter natürlichen Bedingungen übertragen werden..

Medizinische Blutegel, die in Hirudotherapie-Sitzungen verwendet werden, werden in medizinischen Labors unter sterilen Bedingungen gezüchtet. Sie werden nur einmal angewendet. Diese Würmer haben sich bei der Behandlung einer Reihe schwerwiegender Krankheiten als wirksam erwiesen. Wir laden Sie ein, herauszufinden, wie nützlich Blutegel für Frauen sind, indem Sie das folgende Video über Hirudotherapie ansehen:

Bewertungen

Svetlana, 45 Ich habe oft von der Wirksamkeit der Hirudotherapie bei Krampfadern gehört, aber seit mehr als 2,5 Jahren habe ich es nicht gewagt, es zu versuchen - die Blutegel selbst sind mir selbst auf dem Foto widerlich. Ich habe 6 Sitzungen besucht. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Venen sehen viel besser aus. Schließlich ist es keine Schande, im Sommer einen Badeanzug zu tragen.

Yura, 38 Vor einem Jahr hatte ich ein sehr unangenehmes Problem für einen Mann - Prostatitis. Der Arzt riet zur Hirudotherapie. Die Schmerzen verschwanden nach der ersten Sitzung und nach 8 Besuchen vergaß ich die Prostatitis. Die Vorteile von Blutegeln sind enorm, zögern Sie nicht!

Christina, 24 Ich saß zu lange am Computer - 8 Stunden bei der Arbeit und weitere 4-5 zu Hause. Schade, dass ich damals nicht über den Preis meiner Gesundheit nachgedacht habe. Nach 1,5 Jahren dieses Lebensstils begannen starke Schmerzen im Rücken und Nacken zu stören. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine chronische Osteochondrose handelte. Gymnastik hat nicht geholfen, aber Blutegel haben mich gerettet. Ein Monat Hirudotherapie - und ich bin so gut wie neu!

Blutegel - Nutzen und Schaden

Die Hirudotherapie oder, wie die Leute sagen, die Blutegeltherapie wird seit der Antike praktiziert. Diese Methode hat sowohl Anhänger als auch Gegner. Einige sind sogar von der völligen Nutzlosigkeit der Techniken überzeugt. Wie die Dinge wirklich stehen, wann und von was Sie mit Blutegeln behandelt werden müssen, welche Vor- und Nachteile ihre Verwendung hat - werden wir genauer herausfinden.

  1. Geschichte der Hirudotherapie
  2. Beschreibung der Blutegel
  3. Was sind die Vorteile von Blutegeln
  4. Gegenanzeigen für die Hirudotherapie

Geschichte der Hirudotherapie

Die Menschheit begann vor mehr als zweitausend Jahren, die "Dienste" von Blutegeln zu nutzen. Dies steht in den ältesten Abhandlungen und heiligen Büchern - dem Koran, der Bibel. Nach den Aufzeichnungen zu urteilen, retteten kleine Bluttrinker vor verschiedenen Krankheiten, Kopfschmerzen, Blutkrankheiten, häufigen Entzündungen, Erkältungen usw..

Es gibt eine Legende, dass die schönste Frau der Welt, Cleopatra, Blutegel benutzte, um vom großen Julius Cäsar schwanger zu werden. Und vorher konnte kein einziger ägyptischer edler Heiler dem Pharao helfen. Forschungen zufolge wurde bekannt, dass der Heiler Nikandr von Kolophon der Vorfahr der Behandlung von Krankheiten mit Blutegeln wurde. Er praktizierte auch im zweiten Jahrhundert vor Christus, Krankheiten mit Hilfe von Insektenstichen und Schlangen loszuwerden. Die große Avicenna, Galen und andere Leuchten schrieben über Hirudotherapie.

Im mittelalterlichen Europa galt die Behandlung mit Blutegeln als medizinische Norm, und der Ansatz wurde bei fast allen Krankheiten angewendet. Dies führte zu negativen Konsequenzen. Es kam zu dem Punkt, dass bis zu 200 Blutegel in nur einer Behandlungssitzung verschrieben wurden, was zu einer Abnahme der Popularität der Hirudotherapie führte und sie versuchten, Blutegel zu vergessen. Die Technik erlangte zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein neues Leben, und die korrekte Einstellung der Spezialisten zum Prozess ermöglichte es, die Produktion von Blutsaugern zu etablieren.

In Russland verbreitete sich die Hirudotherapie dank medizinischer Größen wie Pirogov, Zakharyin und Mudrov. Während der Kampagnen auf der Krim und im Kaukasus im 19. Jahrhundert retteten diese Ärzte mit Hilfe kleiner Helfer viele Leben und untersuchten die Vorteile und Kontraindikationen der Methode. Darüber hinaus wurden sie zur Behandlung von Vertretern der königlichen Dynastie mit Tumoren, starken Blutungen, männlichen und weiblichen Krankheiten, Blutkrankheiten, Entzündungen usw. eingesetzt. Ende des neunzehnten Jahrhunderts tauchten Blutegelfarmen auf, und diese kleinen Tiere wurden von allen - Friseuren, Masseuren, Banniki usw. - mit der Entwicklung von Medikamenten, Pharmazeutika und dem Erscheinen wirksamer Medikamente gegen Würmer aufgegeben. Ein neuer Boom in ihrer Verwendung wurde aufgegeben. fiel in den 90er Jahren. Mittlerweile gibt es viele Gesundheitszentren, in denen in verschiedenen Fällen eine Hirudotherapie angewendet wird, was wiederum beweist, dass beringte Blutsauger von Vorteil sein können.

Beschreibung der Blutegel

Blutrünstige Medikamente gehören zur Gattung der Anneliden und leben frei unter Ektoparasiten. Es gibt über 400 Typen und nicht alle sind geeignet. Für medizinische Zwecke werden zwei Arten verwendet - Apotheke und Medizin, solche, die in Teichen und Flüssen vorkommen, sind kategorisch nicht geeignet. Jedes Individuum wird nur einmal zur Therapie verwendet. Darüber hinaus werden Heilmittel in speziellen Mikrofarmen gezüchtet und steril gehalten..

Eine interessante Tatsache: Der Blutegel hat eine interessante Struktur - fünf Augenpaare, Saugnäpfe im Mund, drei Kiefer und chitinhaltige Zähne. Dieses Tier hat einen erstaunlichen Geruchs- und Hörsinn. Auf diese Weise können Sie unabhängig einen Ort finden, an dem Sie leicht durch die Haut beißen können. Dies sind übrigens die Zonen, die für die Akupunktur verwendet werden.!

Der Blutegel scheint mit Hilfe seiner hundert Zähne die menschliche Haut zu durchschneiden, die Punktionstiefe beträgt bis zu 1,5 Millimeter. In einer Sitzung kann es bis zu 15 ml Blut absaugen und das Volumen bis zu 9-mal erhöhen. Ein Eingriff dauert bis zu 6-7 Blutsauger. Sie müssen verstehen, dass die Wunden nach der Sitzung tagsüber immer noch bluten können und Sie sollten keine Angst davor haben.

Was sind die Vorteile von Blutegeln

Wenn es in die menschliche Haut beißt, injiziert der durchdringende Wurm Enzyme, einschließlich Hyaluronidase. Es ermöglicht eine erhöhte Empfindlichkeit und liefert Nährstoffe an den Bestimmungsort. Die Komponenten haben wundheilende, bakterizide und absorbierende Eigenschaften. Enzyme sind in der Lage, Adhäsionen bei Frauen und Narben zu beseitigen, um die Größe von gutartigen Tumoren, Knoten, Zysten und Neoplasien in der Prostata von Männern zu verringern. Das Verfahren ist vorgeschrieben für:

  • Hypertonie, Dystonie verschiedener Formen.
  • Angina pectoris.
  • trophische Geschwüre.
  • Psoriasis, Dermatitis, Akne, Furunkulose.
  • Diabetes mellitus, Fettleibigkeit.
  • Urolithiasis, Cholelithiasis.
  • in der Gynäkologie bei Menstruationsstörungen, Entzündungsprozessen in den weiblichen Geschlechtsorganen, Endometriose, Schmerzen im Unterbauch.
  • Prostatitis, Adenom.
  • Probleme mit dem Bewegungsapparat - Myositis, Osteochondrose, Hernien in den Zwischenwirbelknochen usw..
  • neurologische Pathologien - Schlaflosigkeit, Migräne, Neurosen, Radikulitis, Entzündung des Steißbeins, Kreuzbeins usw..
  • Probleme in der Gastroenterologie - Cholezystitis, Gastritis, Pankreatitis.
  • Augenkrankheiten - Glaukom, Keratitis.
  • Erkrankungen der Schilddrüse.
  • Hämatome, Verletzungen, Blutergüsse.
  • Ein weiterer nützlicher Faktor ist die Fähigkeit der Substanz Hirudin, den Gehalt an schlechtem Cholesterin zu senken, Plaques, Blutgerinnsel und Fettzellen zu verflüssigen. Daher ist die Technik für Atherosklerose, Fettleibigkeit und Krampfadern angezeigt..
  • Hirudotherapie verbessert den Stoffwechsel, beschleunigt Stoffwechselprozesse, reinigt das Blut von Toxinen, Toxinen.
  • Die Wirksamkeit der Anwendung der Hirudotherapie beim Menschen für kosmetische Zwecke wurde nachgewiesen. Der Teint verbessert sich, Besenreiser werden beseitigt, Cellulite verschwindet.

Experten und Bewertungen von Patienten zufolge, die sich einer Behandlung mit Blutegeln unterzogen haben, gibt es Leichtigkeit, die Immunität wird gestärkt, die Stimmung steigt, Kraft und Energie sind zu spüren..

Die therapeutische Wirkung der Hirudotherapie basiert auf drei wichtigen Faktoren: mechanisch, biologisch und reflexartig.

Mechanical basiert auf kurativem Blutvergießen, das Blutgefäße reinigt, den Blutfluss entlastet und den Blutdruck reguliert. Somit erreicht die optimale Sauerstoffmenge die Kapillaren, Nährstoffe.

Biologisch basierend auf der Injektion nützlicher Enzyme und Substanzen in das Blut, die sich positiv auf den gesamten Körper auswirken.

Reflex ähnelt einer solchen Therapie wie der Akupunktur, bei der spezielle Zonen, biologisch aktive Punkte, durch die der Zugang zu allen Organen und Systemen geöffnet wird, beeinflusst werden.

Gegenanzeigen für die Hirudotherapie

Hirudotherapie kann gesundheitsschädlich sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor der Behandlung einen Arzt zu konsultieren. Blutegel können nicht behandelt werden mit:

  • Schwangerschaft;
  • Probleme mit der Blutgerinnung:
  • niedriger Blutdruck;
  • die Verwendung von Medikamenten, die die Blutgerinnung verringern können;
  • Blutkrankheiten, Anämie;
  • Schlaganfall, Herzinfarkt;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Allergien;
  • individuelle Intoleranz.

Wichtig: Die Hirudotherapie kann nur in spezialisierten Kliniken mit spezialisierten Spezialisten durchgeführt werden. Es ist strengstens verboten, Fluss- und Teichpersonen zu benutzen.!

Die Hirudotherapie ist bei Kindern unter 10 Jahren und stillenden Frauen kategorisch kontraindiziert. In anderen Fällen sollte die Anzahl der Sitzungen und das Therapieschema vom behandelnden Arzt verordnet werden..

Hirudotherapie: Nutzen und Schaden, Indikationen, Kontraindikationen, Bewertungen

Die Vor- und Nachteile der Blutegeltherapie sind ein äußerst wichtiges Thema, da einige Menschen die Hirudotherapie sehr respektieren, während andere skeptisch sind. Um festzustellen, welchen Effekt eine solche Behandlung hat, müssen Sie alle ihre Eigenschaften untersuchen..

Die Geschichte der Entstehung der Hirudotherapie

Die ungewöhnliche medizinische Praxis der Blutegeltherapie trat zu Beginn der Zivilisation auf - die Methode wurde im alten Ägypten, in Griechenland und in Indien angewendet. Aus den südlichen Ländern verbreitete sich die Hirudotherapie allmählich auf das Territorium Europas und wurde dort äußerst beliebt. Bis zum 19. Jahrhundert galten Blutegel in den meisten Teilen Eurasiens, einschließlich Russlands, als eine der Hauptbehandlungsmethoden und wurden buchstäblich für alle Krankheiten eingesetzt. Auch hochrangige Personen wurden mit den Eigenschaften der Hirudotherapie behandelt.

Im 20. Jahrhundert wurde die Behandlung mit medizinischen Würmern kurzzeitig vergessen, es erschienen modernere Methoden zum Umgang mit verschiedenen Krankheiten. Gegenwärtig gewinnt die Hirudotherapie wieder an Popularität, obwohl sie wenig Ähnlichkeit mit dem Verfahren hat, das vor 100 oder mehr Jahren angewendet wurde..

Wenn Sie nach einem guten Arzt suchen, sollten Sie Heilern ohne Ausbildung keine Aufmerksamkeit schenken - ihre Handlungen können schädlich sein.

Welche Arten von Blutegeln können heilen?

Für die Behandlung in der Hirudotherapie werden nur 3 spezifische nützliche Arten von Blutegeln verwendet:

  • östlich;
  • Apotheke;
  • heilend.

Insgesamt gibt es mehrere hundert Würmer aus dieser Unterklasse, aber der Rest der Art kann nicht zur Behandlung verwendet werden. Darüber hinaus sind nur Würmer, die in speziellen Biofabriken gezüchtet wurden, für medizinische Zwecke geeignet - sie sind vollständig steril. In ihrem natürlichen Lebensraum gefangene Würmer sind häufig Träger von Infektionen und können schwere Schäden verursachen.

Warum Blutegel nützlich sind

Um zu verstehen, warum die Eigenschaften der alten Behandlung in der Medizin immer noch verwendet werden, ist es notwendig, die Wirkung der Heilung von Würmern auf den Körper zu berücksichtigen..

  1. Der medizinische Blutegel saugt an den menschlichen Körper und injiziert das Enzym Hirudin in den Blutkreislauf - einen natürlichen Blutverdünner. Dies reduziert die Belastung des Kreislaufsystems, was bei einer Reihe von Krankheiten von großem Nutzen ist..
  2. Bei der Hirudotherapie werden nützliche Würmer nicht an zufälligen Stellen, sondern an bestimmten Stellen auf den Körper des Patienten aufgebracht - die gleichen, die während der Akupunktur verwendet werden. Dies löst biologisch aktive Prozesse im Körper aus, die sich positiv auf den Zustand des Körpers auswirken..
  3. In Reaktion auf einen Biss zeigt der menschliche Körper eine Reaktion - das Immunsystem beginnt aktiv zu arbeiten. Es werden Substanzen hergestellt, die helfen, Entzündungen, Infektionen und Viren zu beseitigen, den Stoffwechsel zu beschleunigen - diese Eigenschaften bringen zweifellos auch Vorteile..

Die Vorteile und Nachteile von medizinischen Blutegeln ergänzen moderne Methoden zur Behandlung von Krankheiten und ermöglichen es Ihnen, bessere Ergebnisse zu erzielen..

Indikationen und Punkte zum Setzen von Blutegeln

Grundsätzlich werden die vorteilhaften Eigenschaften der Hirudotherapie bei Krankheiten genutzt, die mit einer Durchblutungsstörung einhergehen. Blutegel haben eine gute Wirkung auf Gelenkerkrankungen und Venenerkrankungen. Bei schlechtem Stoffwechsel sind die Vorteile der Hirudotherapie in der Gynäkologie weithin bekannt.

Die Anzahl der für das Verfahren erforderlichen Würmer und die Punkte für ihre Installation werden durch die Besonderheiten der Krankheit bestimmt.

Mit Osteochondrose und Arthrose

Die Hirudotherapie zeigt nützliche Eigenschaften bei der Behandlung von Osteochondrose und Arthrose. Diese Krankheiten werden häufig durch unzureichende Durchblutung, ungleichmäßige körperliche Aktivität, Verletzungen und Stoffwechselstörungen verursacht. Der Vorteil von Blutegeln bei Osteochondrose besteht darin, dass die Eigenschaften der Behandlung die Beschwerden erheblich verringern. Dank der Verfahren wird die Durchblutung im betroffenen Bereich verbessert, Schmerzen und Schwellungen verschwinden und die gesunde Beweglichkeit der Gelenke kehrt zurück..

In der Regel werden je nach Schweregrad der Erkrankung nützliche Würmer in 4-5 Teilen um das erkrankte Gelenk gelegt. Um diesen Effekt zu erzielen, sind mehrere Sitzungen erforderlich, deren genaue Anzahl vom Hirudotherapeuten während der Erstdiagnose festgelegt wird.

Mit Hernie der Wirbelsäule

Wirbelhernien gehen mit einer übermäßigen Spannung der Muskeln um den deformierten Wirbel und seiner zusätzlichen Kompression einher. Die Vorteile der Hirudotherapie bei einem Leistenbruch zeigen sich in der Tatsache, dass Blutegel dazu beitragen, das Gewebe zu entspannen und die Durchblutung im problematischen Teil des Körpers zu verbessern. Dank dessen ist es möglich, eine Verbesserung zu erreichen und die Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen..

Bei der Behandlung von Würmern werden sie leicht unterhalb und oberhalb des deformierten Wirbels platziert - in den Intervallen zwischen benachbarten Bandscheiben. Es ist ratsam, die vorteilhaften Eigenschaften der Hirudotherapie mit anderen Behandlungsmethoden zu kombinieren - sanfter Sportunterricht, Massage, manuelle Therapie.

Mit Krampfadern

Die Verwendung von Blutegeln bei Krampfadern ist sehr hoch - sie verbessern die körperliche Verfassung und das Aussehen der Beine. Die Hirudotherapie hat in den frühen Stadien der Krankheit eine besondere Wirkung. In solchen Fällen reichen 2-3 Behandlungszyklen für mehrere Sitzungen aus, um die Entwicklung von Krampfadern für lange Zeit zu verzögern. Nach der Behandlung mit Blutegeln werden hervorstehende Venen weniger auffällig, violette und rote Sterne unter der Haut verschwinden, Ödeme und ein Gefühl der Schwere in den Beinen verschwinden.

Um eine vorteilhafte Wirkung zu erzielen, werden die Würmer in unmittelbarer Nähe der hervorstehenden Venen platziert - normalerweise in einem Schachbrettmuster. Die Anzahl der Würmer hängt von der Vernachlässigung der Krankheit ab - je ausgeprägter die Krampfadern sind, desto mehr Blutegel können während des Eingriffs angewendet werden.

Mit Nierenerkrankungen

Die Vorteile von Blutegelspeichel manifestieren sich in Nierenerkrankungen, die sogar schwerwiegend genug sind. Die Hirudotherapie wird bei chronischer Niereninsuffizienz sowie zur Behandlung der Folgen mechanischer Verletzungen eingesetzt.

Ein Spezialist kann Blutegel in verschiedenen Bereichen installieren. Beispielsweise werden bei Glomerulonephritis Würmer in 2-3 Teilen am unteren Rücken, im Brustbereich oder über der Schilddrüse platziert. Und bei chronischer Niereninsuffizienz und nach Verletzungen - hauptsächlich in der Lendengegend und über der Leber, aber 7-8 Stück.

Bei Nervenstörungen

Neurologische Erkrankungen werden häufig durch eine gestörte Blutversorgung bestimmter Körperbereiche ausgelöst. Markante Beispiele sind Ischias und Neuralgie, Schlaganfall und Myopathie, vegetativ-vaskuläre Dystonie. Die Behandlung mit Blutegeln kann die aufgeführten Krankheiten vollständig beseitigen oder zu einer starken Linderung ihrer Symptome beitragen..

Die Installationspunkte von Würmern hängen von den Merkmalen der Krankheit ab. Normalerweise werden die Würmer entlang der Linie der Wirbelsäule oder eines einzelnen betroffenen Nervs platziert, um eine qualitativ hochwertige Durchblutung im rechten Körperteil sicherzustellen.

Mit Prostatitis

Die gesundheitlichen Vorteile von Blutegeln für Männer bestehen hauptsächlich darin, dass Würmer zur Behandlung von Prostatitis eingesetzt werden. In diesem Fall erklärt sich die Wirkung der Hirudotherapie aus der Tatsache, dass Blutegel Blut aus einem bestimmten Körperteil saugen und dessen Volumen verringern, wodurch die Durchblutung verbessert wird. Darüber hinaus manifestieren sich die Vorteile von Blutegeln für Männer in den heilenden Eigenschaften des Speichels dieser Würmer, sie lindern Entzündungen und lindern Schmerzen..

Blutegel werden nicht nur im Steißbein und im Schambein installiert, sondern auch an anderen Stellen - oberhalb der Leber oder des Solarplexus. Der optimale Ort wird von einem Hirudotherapeuten bestimmt, der die Beziehungen zwischen biologisch aktiven Punkten des Körpers versteht.

Mit Thrombophlebitis

Thrombophlebitis in jedem Stadium ist eine der direkten Indikationen für die Anwendung der Hirudotherapie. Um das Blut zu verdünnen und seine Anzahl zu verringern, werden die Würmer in einem Abstand von etwa 1 cm von der betroffenen Vene platziert, und das Verfahren liefert ein schnelles Ergebnis. Die Behandlung kann für den chronischen und akuten Krankheitsverlauf eingesetzt werden - bei richtiger Hirudotherapie werden die Eigenschaften nicht beeinträchtigt.

Mit Diabetes mellitus

Vor dem Hintergrund von Diabetes mellitus, insbesondere bei Typ 2 der Krankheit, entwickelt sich allmählich eine Immunität des Gewebes gegen Insulin. Der Schaden liegt nicht nur in der Tatsache, dass Veränderungen des Blutzuckerspiegels häufiger werden, sondern auch in der Tatsache, dass der Stoffwechsel erheblich gestört ist und schwerwiegende Komplikationen auftreten.

Die Eigenschaften der Blutegeltherapie wirken sich in diesem Fall positiv aus, da sie den Stoffwechsel normalisieren und die Insulinsensitivität auf das Gewebe zurückführen. Blutegel werden in der Regel am Steißbein und im Solarplexusbereich platziert, wo sich biologisch aktive Zonen befinden.

Mit Hämorrhoiden

Die Vorteile von Blutegeln für Frauen und Männer sind bei Hämorrhoiden gefragt - wenn es externe Hämorrhoiden gibt. Die Behandlungseigenschaften helfen, Entzündungen zu lindern, die Größe der Knoten zu verringern und Blutgerinnsel zu verhindern.

Nützliche Würmer werden am Steißbein oder um den Anus installiert. Blutegel werden selten direkt auf den Knoten platziert - dies kann schädlich sein. Da der betroffene Bereich sehr klein ist, werden normalerweise nicht mehr als 3-4 Würmer pro Sitzung verwendet.

Für Lebererkrankungen

Bei Hepatitis, Entzündungen der Gallenblase und Zirrhose wirken Blutegel der Leber zugute, verbessern die Blutversorgung erkrankter Organe, helfen bei der Reinigung des Gewebes und lindern den Entzündungsprozess. Nützliche Würmer werden normalerweise direkt über der Leber und auf dem Magen, auf dem Kreuzbein und im Brustbein platziert. Der Nutzen liegt in Blutegeln am Nabel.

Im Falle einer Leberschädigung werden in den ersten Sitzungen der Hirudotherapie nicht mehr als 4 Blutegel verwendet. Um die Wirkung zu verbessern, wird anschließend ihre Anzahl erhöht. Insgesamt werden die Sitzungen mindestens zweimal pro Woche durchgeführt, und der Behandlungskurs besteht aus 10-12 Sitzungen. Falls erforderlich, wiederholen Sie die Behandlung nach einer einmonatigen Pause..

Mit Bluthochdruck

Nutzen Sie Blutegel für Druck - aufgrund der Tatsache, dass nützliche Würmer Blut saugen, werden Bluthochdruckanfälle fast sofort entfernt. Und bei längerer Behandlung ist es möglich, Bluthochdruck überhaupt stabil auszugleichen, da die Eigenschaften der Hirudotherapie die Vasodilatation fördern.

Nützliche Würmer werden meist hinter den Ohren, in der Aussparung unter dem 6. Wirbel am Hals oder im Steißbeinbereich platziert. Während der Behandlung von Bluthochdruck können sich kurze Blutungen öffnen, die schnell vergehen und keinen Schaden verursachen.

In der Zahnmedizin

Die Vorteile von Blutegeln für den Menschen werden bei Zahnkrankheiten genutzt - entzündliche Parodontitis, Alveolitis, Periostitis. Auch die Eigenschaften von medizinischen Würmern sind vorteilhaft für Entzündungen des Trigeminusnervs oder der Speicheldrüsen. Die Installation von Blutegeln erfolgt direkt am Zahnfleisch und den Schleimhäuten der Mundhöhle. Die Sitzung dauert normalerweise nicht länger als 10 Minuten..

Da die nützlichen Blutegel den übermäßigen Blutdruck in entzündeten Geweben lindern, werden Schwellungen und Schmerzen schnell gelindert. Die Anwendung der Hirudotherapie ist in Fällen gerechtfertigt, in denen es nicht möglich ist, radikalere Behandlungsmethoden anzuwenden, oder deren Wirksamkeit fraglich ist.

In der Gynäkologie

Die Vor- und Nachteile von Blutegeln sind in der Gynäkologie weit verbreitet. Meistens werden sie extern am Kreuzbein, am Unterbauch und im Solarplexusbereich installiert, manchmal jedoch sogar in den Körper injiziert. Eine große Anzahl von Gefäßen und kleinen Kapillaren befindet sich in der Nähe der Fortpflanzungsorgane von Frauen. Die Behandlung mit Blutegeln bringt eine schnelle und spürbare Wirkung. Der Vorteil der Hirudotherapie bei Frauen besteht darin, dass Blutegel den Zustand bei entzündlichen Erkrankungen der Gebärmutter und der Gliedmaßen, bei Verstopfung der Beckenorgane und bei hormonellen Störungen verbessern.

Da die Blutegelbehandlung die Blutversorgung des Beckens verbessert, sind Blutegel für Frauen mit Unfruchtbarkeit von Vorteil. Bei Anwendung neben verfahrenstechnischen und pharmakologischen Behandlungen verbessert sich die Reproduktionsleistung erheblich..

In der Kosmetologie

Die Vorteile von Blutegeln für die Gesundheit von Frauen zeigen sich auch in der Pflege der äußeren Schönheit. Mit der Hirudotherapie können Sie schwerwiegende Hautfehler beseitigen - Akne, Akne und Furunkel. Durch die Blutegelbehandlung werden Narben und Narben weniger sichtbar. Der Vorteil der Hirudotherapie für das Gesicht liegt in der Tatsache, dass Blutegel die Blutversorgung der Haarfollikel unter der Kopfhaut verbessern und daher die Pracht und Stärke der Locken wiederherstellen.

Ein wichtiger Vorteil der kosmetischen Hirudotherapie ist, dass ihre Eigenschaften für Frauen jeden Alters geeignet sind. Die Vorteile von Blutegeln im Gesicht liegen bei fettiger und trockener Haut, Falten und unzureichender Elastizität. Nützliche Würmer werden normalerweise direkt auf Problemzonen platziert - in der Nähe der Nase, auf der Stirn, unter den Augen, an den Schläfen und hinter den Ohren.

Bei Übergewicht und Cellulite

Die Vorteile von Blutegeln für die Gesundheit von Frauen zeigen sich in der Tatsache, dass die Hirudotherapie den Gewichtsverlust fördert. Die Wirkung ist direkt und sehr schnell - Blutegel starten den Prozess der Zerstörung des Fettgewebes und normalisieren den subkutanen Blutfluss. Toxine und Toxine werden schnell aus dem Körper entfernt, wodurch das Gewicht reduziert wird und die Haut gesünder und attraktiver aussieht.

Sie setzen medizinische Würmer direkt an die Stellen, an denen sich Fettgewebe ansammelt.

Vorbereitung auf das Verfahren

Damit die Behandlung mit Blutegeln keinen Schaden anrichtet, müssen Sie sich sorgfältig darauf vorbereiten:

  1. Zunächst sollten Sie sich für ein gutes medizinisches Zentrum entscheiden, das die Dienste von zugelassenen Hirudotherapeuten anbietet, und sicherstellen, dass die technische Ausstattung, insbesondere die Sterilität während des Verfahrens, von größter Bedeutung ist..
  2. Unmittelbar vor der ersten Behandlungssitzung müssen klinische Tests bestanden werden und sichergestellt werden, dass keine strengen Kontraindikationen für die Behandlung vorliegen.
  3. Es ist notwendig, 2 Tage vor dem Eingriff auf Alkohol zu verzichten, und das Rauchen ist am Tag der Sitzung verboten.

Der Körper muss vor der Hirudotherapie sauber sein, er kann nicht mit Cremes, Lotionen und Ölen behandelt werden, es wird nicht empfohlen, Deodorants und Parfums zu verwenden. Gleichzeitig müssen Sie vor der Sitzung nicht duschen. Am besten waschen Sie sich am Vortag und verwenden Sie dann keine Kosmetika und Hygieneprodukte..

Merkmale und Behandlungsschema mit Blutegeln

Die Anzahl der Hirudotherapie-Sitzungen wird jeweils individuell festgelegt, in der Regel besteht die Behandlung jedoch aus 10-12 Eingriffen. Die Sitzungen sehen folgendermaßen aus:

  • Der sterile Blutegel wird aus dem Behälter im Kühlschrank entnommen und in eine spezielle Spritze eingeführt.
  • Mit einer Spritze wird der Blutegel auf die Haut an der Injektionsstelle gerichtet und mit Gaze bedeckt, sobald der Wurm saugt.
  • Wenn der Wurm nicht kleben will, ist die Haut leicht durchbohrt und ein Blutegel wird auf den hervorstehenden Blutstropfen aufgetragen.

Während des gesamten nützlichen Verfahrens muss der Patient bewegungslos bleiben. Die Sitzung dauert ungefähr 45 Minuten. Am Ende der Sitzung fällt der wohlgenährte Blutegel von selbst ab oder ein Spezialist entfernt ihn mit Hilfe von Salz oder Alkohol.

Eine frische Wunde an der Saugstelle blutet mehrere Stunden lang, dies birgt keine Schäden oder Gefahren. Die Wunde muss regelmäßig gewaschen werden, Sie können den Biss mit Wasserstoffperoxid desinfizieren.

Ist die Wiederverwendung von Blutegeln akzeptabel?

Da Sterilität in der Hirudotherapie sehr wichtig ist, werden Blutegel normalerweise nur einmal angewendet. In seltenen Fällen können sie wiederverwendet werden, jedoch nur für denselben Patienten und nicht früher als nach 3 Monaten.

Ist es möglich, Blutegel selbst zu Hause zu platzieren?

Da die Hirudotherapie ein komplexes medizinisches Verfahren ist und ihre Eigenschaften leicht schädlich sein können, wird empfohlen, sich einer Blutegeltherapie nur unter Aufsicht eines Arztes zu unterziehen. Selbst eine sorgfältige Untersuchung der Regeln der Hirudotherapie garantiert nicht, dass die Selbstbehandlung keinen Schaden anrichtet..

Hirudotherapie während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft werden die vorteilhaften Eigenschaften der Blutegelbehandlung sehr selten genutzt, da eine Blutverdünnung bei einer schwangeren Frau zu einer Fehlgeburt führen kann. Der behandelnde Arzt kann das Verfahren nur in Ausnahmefällen mit schwerer Thrombose oder Krampfadern verschreiben, wenn eine medikamentöse Behandlung nicht möglich ist. Es ist verboten, während der Schwangerschaft unabhängig voneinander eine Hirudotherapie durchzuführen. Blutsaugende Würmer können irreparablen Schaden anrichten.

Ist es möglich, Blutegel auf Kinder zu setzen

Da die Hirudotherapie viele Kontraindikationen aufweist, wird die Behandlung mit nützlichen Würmern bei kleinen Kindern nicht angewendet. Ab dem 14. Lebensjahr können Sie bei schweren Krankheiten Blutegel für Jugendliche verwenden.

Der Schaden der Blutegelbehandlung

In einigen Fällen kann die Wirkung der Hirudotherapie negativ sein - obwohl das Verfahren hauptsächlich dann Schaden anrichtet, wenn die Regeln für seine Umsetzung verletzt werden. Zu den Nebenwirkungen der Blutegelbehandlung gehören insbesondere:

  • allergische Reaktionen, insbesondere wenn Würmer im Leberbereich installiert sind;
  • schwere Blutung;
  • die Bildung von Blutergüssen und ausgedehnten Blutergüssen an der Stelle des Bisses;
  • Infektion - Dies geschieht, wenn die Sterilität verletzt wird oder wenn die Regeln der Wundversorgung vernachlässigt werden.

Nach dem Eingriff treten bei einigen Patienten auch Lymphknoten auf. Das ist unangenehm, aber meistens ist es nicht gefährlich und verschwindet schnell von selbst.

Gegenanzeigen zur Blutegelbehandlung

Wie bei jedem Verfahren ist die Hirudotherapie unter bestimmten Körperbedingungen streng kontraindiziert. Die Vorteile von medizinischen Würmern werden schädlich, wenn:

  • Hämophilie;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Hypotonie;
  • niedriger Hämoglobinspiegel.

Verwenden Sie während der Menstruation mit Vorsicht nützliche Würmer. Während dieser Zeit verliert der Körper bereits viel Blut.

Fazit

Der Nutzen und Schaden einer Blutegelbehandlung hängt davon ab, wie gut das Verfahren durchgeführt wird. Wenn der Patient keine Kontraindikationen hat und die Hirudotherapie von einem qualifizierten Arzt durchgeführt wird, schaden Blutegel nicht.

Blutegel für die Gesundheit von Frauen und Männern: Hirudotherapie - Nutzen und Schaden

Die Hirudotherapie ist eine alternative Behandlungsmethode mit medizinischen Blutegeln. Die jahrhundertealte Praxis der Verwendung dieser blutsaugenden Parasiten hat eine heilende Wirkung nützlicher Substanzen auf den menschlichen Körper bei der Zusammensetzung ihres Speichels festgestellt. Komplikationen nach dem Setzen von Blutegeln sind selten, normalerweise sind Verfahren zum Saugen von Blut einfach.

Die heilenden Eigenschaften von Blutegeln

Blutegel Speichel (Hirud) ist eine natürliche Medizin. Es enthält eine große Menge an biologisch aktiven Substanzen - Enzymen. In menschlichem Blut verbreitet sich das Geheimnis von Hirud im ganzen Körper und sorgt für eine heilende und heilende Wirkung.

Die Hauptenzyme im Speichel, die die vorteilhaften Eigenschaften von Blutegeln bestimmen, sind folgende:

  • Hirudin - verdünnt das Blut, verhindert die Bildung von Blutgerinnseln, zerstört die gebildeten;
  • Destabilase - löst Blutgerinnsel auf, reduziert die Blutgerinnung;
  • Hyaluronidase - verbessert die Durchlässigkeit von Blutgefäßen und Gewebezellen, die Nährstoffversorgung, die Mikrozirkulation, verbessert die Qualität der Spermien, löst Keloidformationen auf;
  • bdelline - verhindern die Bildung von Blutgerinnseln, indem sie die Aktivität von Enzymen unterdrücken, die die Gerinnung erhöhen;
  • Kininase - zerstört Substanzen, die die Bildung und Intensivierung von Schmerzen beeinflussen;
  • Egline - helfen, entzündliche Prozesse in Geweben zu unterdrücken, indem sie die Aktivität der dabei abgesonderten Enzyme blockieren;
  • Apyrase - senkt den Cholesterinspiegel, verhindert Plaque-Ablagerungen an den Wänden der Blutgefäße, die Entwicklung von Atherosklerose.

Wie sind Blutegel zur Behandlung von Kranken nützlich? Enzyme erweitern kleine Gefäße, lösen Blutgerinnsel in ihnen auf, verbessern die Mikrozirkulation und sorgen für die Versorgung der betroffenen Organe mit Nährstoffen, biologisch aktiven Substanzen und Sauerstoff mit Blutfluss. Sie verbessern den Stoffwechsel, normalisieren den Blutdruck und fördern eine schnelle Blutreinigung. Helfen Sie mit Schmerzen umzugehen, Schwellungen zu reduzieren, motorische Funktionen zu verbessern, dh zur Genesung beizutragen.

Die Wiederauffüllung des angesaugten Blutes erfolgt durch die Produktion roter Blutkörperchen, aus denen sich der Körper verjüngt.

Gleichzeitig wird das Immunsystem aktiviert und die Wirksamkeit der Selbstregulierung der Funktion des Körpers kranker und gesunder Menschen unter Bedingungen erhöhter geistiger und körperlicher Belastung wirksam.

Hirudotherapie lindert Müdigkeit, erhöht die Effizienz, Kreativität und Spiritualität. Verbessert die Stimmung und den allgemeinen psycho-emotionalen Zustand.

Zusätzliche Energie und Kraft erscheint. Daher ist es nützlich für die Behandlung einer Person mit einem geschwächten Immunsystem..

Die heilende und gesundheitsfördernde Wirkung eines Naturheilmittels wird durch die komplexen Wirkungen von Hirud erreicht, nämlich:

  1. Mechanisch. Die angesaugte Flüssigkeit entlastet den regionalen Blutfluss, frisches Blut stimuliert das Immunsystem.
  2. Reflexiv. Es wird selektiv in biologisch aktive Punkte gesaugt und wirkt in der Reflexzonenmassage wie eine Nadel.
  3. Biologisch. Erreicht durch Enzyme, denen Speichel in den Blutkreislauf injiziert wurde.

Was sind Blutegel sonst noch für den Menschen nützlich? Sie sind in der Lage, den Energiehaushalt des Körpers wiederherzustellen und das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern. Die Hirudotherapie gegen Akne wird in der Kosmetik eingesetzt. Blutegel werden auf die betroffene Haut gelegt. Ihre Wirkung verbessert den Stoffwechsel, beschleunigt die Ausscheidung von Toxinen, die in vielen Fällen Hautausschläge verursachen.

Speichelenzyme lindern Entzündungen, beschleunigen Aknenarben und Hautreparaturen. Es wird glatt und sauber. Die für Akne gelieferten Blutegel helfen, das Narbengewebe zu resorbieren.

Gegen welche Probleme hilft die Hirudotherapie?

Die multidirektionale Wirkung dieser blutsaugenden Parasiten hat ihre Verwendung zur Behandlung verschiedener Krankheiten, zur Vorbeugung, Stärkung des Körpers und zur Lösung ästhetischer Probleme bestimmt. Wovon helfen medizinische Blutegel??

Die Hauptpathologien für die Behandlung, für die eine Hirudotherapie verschrieben wird, sind:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems - Ischämie des Herzens, Bluthochdruck, Myokardinfarkt, Krampfadern, Venenentzündung, vaskuläre Atherosklerose;
  • zerebrale Durchblutungsstörungen - Schlaganfall, Prä-Schlaganfall, Migräne, Kopfschmerzen;
  • Pathologien des Magen-Darm-Trakts - Cholezystitis, Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Hämorrhoiden;
  • Hautkrankheiten - Hautausschläge, Ekzeme, Furunkel, Abszesse und andere;
  • Augenprobleme - Katarakte, verschiedene Entzündungen, Glaukom;
  • Diabetes mellitus, Schilddrüsenerkrankung;
  • Erkrankungen der Bronchien, Ohren, Rachen, Nase;
  • pathologische Zustände und Krankheiten im Zusammenhang mit der Gesundheit von Frauen;
  • männliche Krankheiten (Urethritis, Nephritis, Prostatitis, Prostataadenom, Unfruchtbarkeit, erektile Dysfunktion und andere);
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (Chondrose, Arthritis, Arthrose, Hernie, Myositis).

Die Vorteile der Hirudotherapie für die Resorption und Heilung von postoperativen Narben und Narben wurden erkannt. Die Verjüngung des gesamten Körpers einschließlich der Haut wird in der Kosmetik eingesetzt.

Merkmale der Anwendung während der Schwangerschaft

Sie sind wirksam zur Prävention und in den Anfangsstadien der Entwicklung von Pathologien..

Die Vorteile von Blutegeln für die Gesundheit von Frauen werden in der gynäkologischen Praxis und bei der komplexen Behandlung bestimmter Erkrankungen des Harnsystems (Blasenentzündung, Pyelonephritis) häufig genutzt..

Hirudas bewältigen Pathologien und Zustände, die mit einem hormonellen Ungleichgewicht verbunden sind (Endometriose, Kolpitis, Funktionsstörung der Eierstöcke, Unfruchtbarkeit, pathologische Wechseljahre, Störungen der Menstruation)..

Viele Pathologien entwickeln sich aufgrund einer Verstopfung der Genitalien. Das Absaugen eines Teils des Blutes beseitigt es.

Adhäsionen in den Gliedmaßen nach Abtreibung und Entzündung lösen sich nach Hirudotherapie auf. Vorbeugende Maßnahmen bereiten die Gebärmutter auf eine Schwangerschaft und eine sichere Geburt des Fötus vor.

Eine Hirudotherapie während der Schwangerschaft wird in Ausnahmefällen verschrieben, wenn eine medikamentöse Behandlung kontraindiziert ist. Dies geschieht mit fortschreitender Entwicklung von Krampfadern, Thrombose, Arthrose und erst im ersten Trimenon der Schwangerschaft. Leicht verdünntes Blut hilft dem Embryo, sich zu stärken.

Im zweiten Trimester ist das Blut der Frau bereits verdünnt, die zusätzliche Wirkung von Blutegeln führt zum Verlust des Fötus. Daher können die Vorteile einer Hirudotherapie für eine schwangere Frau zu enormen Schäden führen..

Die gesundheitlichen Vorteile von Blutegeln für Männer

Eine Überlastung des Beckenbereichs bei Männern führt zur Entwicklung urologischer Probleme, die die Lebensqualität beeinträchtigen.

Die Vorteile der Blutegeltherapie für Männer in diesem Fall liegen in der Beseitigung der Blutstagnation, der Verbesserung der Mikrozirkulation, der Unterdrückung von Entzündungen und einer vorteilhaften Wirkung auf das Urogenitalsystem..

Die Hirudotherapie heilt erfolgreich Urethritis, Prostatitis, Prostataadenom, erektile Dysfunktion und Unfruchtbarkeit. Verbessert die Funktion der Hoden - erhöht die Qualität der Spermienreproduktion, was für Männer wichtig ist.

Speichelenzyme verbessern die Durchblutung und damit die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems, indem sie das Blut verdünnen, Blutgerinnsel auflösen und die Bildung neuer verhindern. Ihre Krankheiten bei Männern stehen nach urologischen an zweiter Stelle. Durch die Hirudotherapie verbessert sich auch die Sekretion von Androgenen und verhindert hormonelle Störungen.

Positive Wirkung auf die Leber

Die Leber ist ein sehr wichtiges Organ für den Menschen. Aber oft wird er nur während der Entwicklung von Krankheiten oder der Verschlimmerung chronischer Krankheiten in Erinnerung behalten. Stagnation im Organ führt zu einer unzureichenden Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen. Die Produktion und der Abfluss von Galle, Stoffwechselprozesse werden gestört, Zucker und der Bilirubinspiegel im Blut steigen an. Es entwickelt sich eine Entzündung, Steine ​​bilden sich in den Gängen und in der Gallenblase.

Die Hirudotherapie reinigt die Blutgefäße, verbessert die Mikrozirkulation, normalisiert den Stoffwechsel, entfernt Galle und Toxine und löst Fette auf.

Blutegel auf der Leber wirken sich äußerst positiv aus, sie reinigen das Organ erfolgreich nach einer Lebensmittel- und Alkoholvergiftung und stellen Fehlfunktionen nach Stress wieder her.

Die Wirkung des Blutegels auf die Leber verbessert die medikamentöse Behandlung von Hepatitis, Zirrhose, Pankreatitis und Gallensteinerkrankungen.

Die Vorteile der Hirudotherapie für die Leber sind nicht nur die Normalisierung der Organfunktion, sondern auch die Stärkung des Immunsystems.

Hirudotherapie für die Onkologie

Blutsaugende Parasiten töten keine Tumorzellen ab. Sie werden verschrieben, um Stoffwechselprozesse zu aktivieren, die hämatopoetische Funktion zu verbessern und das Immunsystem zu stärken.

Blutegel in der Onkologie werden nach Chemotherapie, Strahlentherapie oder Operation verschrieben, da sie das Immunsystem dramatisch schwächen. Sie stellen lokale Immunkräfte wieder her. Sie befinden sich in einiger Entfernung vom Tumor, da diese Therapie nützlich und schädlich sein kann. Der Einfluss von Hiruda direkt auf den Tumor kann sein Wachstum aktivieren.

Es erhöht auch die physikalische Energie von Zellen im Bereich des Tumors, der durch die Krebszellen geschwächt wurde. Die Anwendung von Hirud in der Onkologie ist nach Brustentfernung bei Frauen mit Brustkrebs angebracht.

Sie stärken nicht nur den Körper und lösen postoperative Narben auf, sondern lindern auch Schmerzen und Schwellungen der Hand und helfen, ihre Beweglichkeit wiederherzustellen. Die Methode der Hirudotherapie zur Behandlung jeder Art von Onkologie wird äußerst sorgfältig und sorgfältig angewendet.

Komplikationen nach Hirudotherapie

Die negativen Folgen des Verfahrens sind selten. Sie sind:

  • Lymphadenitis - Entzündung der nahe gelegenen Lymphknoten, die schnell vergeht;
  • Wundinfektion - Der Patient reißt die Bissstelle ab oder kratzt sie und führt eine Infektion ein. Eine ärztliche Beratung ist erforderlich.
  • lokale Allergie - verschwindet in wenigen Tagen;
  • allgemeine Allergie - Behandlung ist erforderlich, wie von einem Spezialisten vorgeschrieben;
  • Hyperpigmentierung an der Stelle der Hirud-Anhaftung - entfernt durch spezielle, vom Arzt empfohlene Methoden.

Hirudotherapie kann dem Patienten sowohl gesundheitliche Vorteile als auch Schaden bringen. Für eine erfolgreiche Behandlung sind spezielle Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten erforderlich. Dies kann nur von einem Spezialisten durchgeführt werden.