Behandlung von Zahnstein in der Gallenblase mit Medikamenten und Volksheilmitteln

Die einzige Möglichkeit, die Operation bei Gallensteinen zu verzögern, ist die frühzeitige Behandlung von Gallensteinen. Kleine Formationen können mit Hilfe von Arzneimitteln, die Gallensäuren enthalten, entfernt werden. Die Therapie ist langfristig, aber wenn Ernährungsempfehlungen befolgt werden, führt dies zu guten Ergebnissen. Eine konservative Behandlung ist jedoch nicht immer sicher und sollte daher nur nach Anweisung des behandelnden Arztes durchgeführt werden..

Ursachen und Symptome der Krankheit

Die Bildung von Steinen ist mit irreversiblen Veränderungen in der Gallenblase verbunden, die sich nach längerer Stagnation der Flüssigkeit entwickeln. Ein verzögerter Abfluss wird durch viele Gründe hervorgerufen, von Unterernährung bis zu angeborenen Defekten in der Entwicklung der Leber oder Gallenblase. Steine ​​bilden sich allmählich und werden möglicherweise jahrelang nicht erkannt. In den meisten Fällen erfährt der Patient von dem Vorhandensein der Krankheit nach einem Anfall von Gallenkolik, wenn drastische Maßnahmen erforderlich sind.

Was ist Gallensteinkrankheit?

Dies ist eine Erkrankung des hepatobiliären Systems, deren Hauptsymptom das Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase ist. Sie bestehen aus Bestandteilen der Galle, die zur Kristallisation neigen. Im Anfangsstadium wird eine Suspension kleiner Partikel gebildet - Gallenschlamm. Allmählich bilden sich daraus Steine, die eine andere Form und Zusammensetzung haben.

Meistens werden Steine ​​in der Gallenblase erzeugt, aber wenn sie nicht vorhanden sind, können sie im Gallengang auftreten. Das Vorhandensein von Einschlüssen führt zu einer Verletzung des Ausflusses von Galle, Steine ​​können den Austritt aus der Gallenblase oder dem Lumen des Ganges teilweise oder vollständig blockieren.

Manchmal wandern Steine ​​entlang der Gallenwege und verursachen Entzündungen und starke Schmerzen - Gallenkoliken. Dies führt zu einer schlechten Leberfunktion und einer Galleninfektion..

Symptome von Gallensteinen

Wenn die Steine ​​klein sind, können Gallensteine ​​asymptomatisch sein. Einige Patienten entwickeln dyspeptische Störungen:

  • ein Hauch von Bitterkeit und Metall im Mund;
  • beschichtete Zunge;
  • Sodbrennen, Übelkeit;
  • erhöhte Vergasung.

Beschwerden und Schwere treten im oberen rechten Quadranten des Bauches auf. Das Krankheitsbild wird nach Einnahme von fetthaltigen Lebensmitteln, alkoholischen Getränken und Gerichten mit scharfem Geschmack heller. Das Vorhandensein von Symptomen ist auf eine Funktionsstörung der Gallenwege, des Schließmuskels von Oddi und des duodenogastrischen Reflux zurückzuführen. Diese Form der Gallensteinerkrankung wird als Dyspeptikum bezeichnet.

Eine typische Manifestation der Krankheit ist die Gallenkolik. Dies ist ein Anfall von stechendem Schmerz schneidender, reißender Natur, der sich auf der rechten Seite unter der Rippe befindet und sich auf der rechten Seite des Rückens ausbreitet und den Nacken erfasst. Manchmal kann das Schmerzsyndrom in die Region des Herzens ausstrahlen und einen Herzinfarkt simulieren. Der schmerzhafte Impuls ist von 10 Minuten bis zu mehreren Stunden vorhanden, oft kompliziert durch wiederholtes Erbrechen mit Galle, was keine Erleichterung bringt. Der Patient eilt herum und versucht, die Position des Körpers zu verändern, um die Intensität des Schmerzsyndroms zu verringern.

Koliken werden durch folgende Faktoren hervorgerufen:

  • reichliches Fest;
  • intensive körperliche Aktivität;
  • starker Stress;
  • Zittern beim Laufen, Springen, Reiten.

Dies führt zur Verlagerung von Steinen, sie können sich entlang der Blase und der Kanäle bewegen und das Abfließen von Flüssigkeit verhindern. Die Ränder der Formationen reizen und beschädigen die Wände der Gallenwege, was zu Entzündungen und Verschlechterungen führt.

Gründe für die Bildung von Steinen

Die Bildung von Steinen erfolgt aus drei Hauptgründen:

  • Stoffwechselerkrankung;
  • verzögerte Ausscheidung von Galle;
  • Entzündungsprozess.

Infolge einer Fehlfunktion des Stoffwechsels in der Zusammensetzung der Galle treten Veränderungen auf - das Verhältnis von Cholesterin, Bilirubin und Gallensäuren wird gestört. Eine mit Cholesterin gesättigte Flüssigkeit wird als lithogen bezeichnet. Darin erscheinen viele kleine Sandkörner, die allmählich verschmelzen und Steine ​​bilden. Eine günstige Umgebung für die Steinbildung ist die Kittgalle, die sich verdickt, wenn ihre Ausscheidung gestört wird.

Es ist bekannt, dass die folgenden Bedingungen die Grundursache für die Bildung von Steinen in der Gallenblase hervorrufen:

  • Dyskinesie der Gallenwege;
  • Diabetes mellitus, Fettleibigkeit;
  • infektiöse Schädigung der Leber und der Gallenblase;
  • helminthische Invasionen;
  • giftige Medikamente einnehmen;
  • parenterale Ernährung;
  • Schwangerschaft;
  • Pathologie des Verdauungstraktes.

Gefährdete Frauen entwickeln eher Steine ​​als Männer. Die Wahrscheinlichkeit, eine Gallensteinerkrankung zu diagnostizieren, steigt im Alter bei Menschen, die nicht richtig essen - zu viel essen oder verhungern.

Arten von Gallensteinen

Die Steine ​​unterscheiden sich in der Zusammensetzung:

  1. Cholesterin - 90% Cholesterin. Dies sind die häufigsten Formationen, die mit einer nicht-chirurgischen Methode aufgelöst und entfernt werden können..
  2. Pigmentiert - es gibt schwarz und braun. Die Zusammensetzung der Schwarzen wird von Kalzium dominiert, sie haben eine feste Konsistenz. Braun - weich, gebildet unter Beteiligung von Fettsäuren.
  3. Kalkhaltig - enthält eine große Menge Limettensalze.

In den meisten Fällen haben die Formationen eine gemischte Zusammensetzung. Die Steine ​​nehmen bizarre Formen an:

  • in Form eines Fasses;
  • Sanduhr;
  • werde wie eine Ahle;
  • glatt, abgerundet oder mehrkantig.

Die Größen der Feststoffe variieren stark. Es gibt Ansammlungen von kleinen Sandkörnern oder einer Klappe, aber von beeindruckender Größe.

Diagnostik der Gallensteinerkrankung

Es ist schwierig, Steine ​​in der Gallenblase frühzeitig zu identifizieren. Das Fehlen klinischer Manifestationen ist schuld. Meistens werden Steine ​​in der Gallenblase zufällig bei der Diagnose einer anderen Krankheit entdeckt. Der Grund für eine spezielle Untersuchung ist eine Gallenkolik, mit der der Patient zum Arzt geht. Das Vorhandensein charakteristischer Symptome ist ein Hinweis auf eine Reihe von Untersuchungen:

  • biochemischer Bluttest - anhand des ESR-Werts und der Anzahl der Leukozyten wird eine Entzündung festgestellt;
  • Ultraschall der Leber und der Gallenblase - ermöglicht es Ihnen, die Position, Größe und Anzahl der Steine ​​zu bestimmen;
  • CT und MRT - verschrieben bei unzureichendem Informationsgehalt des Ultraschalls sowie bei Verdacht auf Lokalisierung von Steinen im gemeinsamen Gallengang;
  • Szintigraphie, endoskopische retrograde Cholangiopankreatographie - ermöglicht es Ihnen, die Funktionalität des Gallensystems zu beurteilen.

Zusätzlich ist eine Konsultation mit einem Gastroenterologen vorgeschrieben. Bei der Bestätigung des Vorhandenseins von Steinen in der Gallenblase wird die Behandlung entsprechend der Anzahl, Zusammensetzung der Formationen und der Schwere des Krankheitsverlaufs ausgewählt.

Methoden zur Zerstörung des Kalküls

Die Therapie der Gallensteinkrankheit zielt darauf ab, Steine ​​zu entfernen, Entzündungen zu lindern und gefährliche Folgen zu verhindern. Wenn sich in der Gallenblase kleine Formationen befinden, verschreibt der Arzt eine Diät und eine regelmäßige Untersuchung, um den Zustand des Patienten zu überwachen.

Wenn es sich bei den Steinen um Cholesterin handelt, können sie auf natürliche Weise über den Darm in der Galle aufgelöst und schmerzlos ausgeschieden werden. Große Steine ​​müssen zuerst mit anschließender Auflösung zerkleinert werden. Mit der Entwicklung einer akuten oder chronischen Cholezystitis wird die Gallenblase entfernt.

Arzneimittelbehandlung

Eine konservative medikamentöse Therapie ist unter folgenden Bedingungen möglich:

  • die Größe der Steine ​​beträgt nicht mehr als 1,5 cm;
  • Füllen der Blase mit Steinen von weniger als 50%;
  • Konkremente bestehen hauptsächlich aus Cholesterin;
  • die Gallenblase zieht sich gut zusammen, es gibt keine Anzeichen von Atonie;
  • Steine ​​sind in der Blasenhöhle lokalisiert.

Ziel der medikamentösen Behandlung ist es nicht nur, Steine ​​in der Gallenblase aufzulösen, sondern auch eine Stagnation zu verhindern. Die Regulierung des Ausflusses von Galle ist möglich, wenn keine Hindernisse vorhanden sind. Daher muss eine gute Durchlässigkeit in den Gallengängen aufrechterhalten werden. Das Vorhandensein von Steinen im Kanalsystem ist eine Kontraindikation für die medikamentöse Therapie..

Der Schlüssel zur Wirksamkeit der medizinischen Entfernung von Steinen wird der Übergang zu Nahrungsmitteln sein. Als Grundlage dient die Tabelle Nr. 5 nach Pevzner. Fetthaltige, gebratene, würzige Lebensmittel und Alkohol sind von der Ernährung ausgeschlossen. Das Verbot gilt für Muffins, Schokolade, starken Tee und Kaffee.

Das Menü besteht aus Produkten, die für die Leber nützlich sind:

  • Nahrungsfleisch;
  • magerer Fisch;
  • Buchweizen, Haferflocken;
  • Milchprodukte mit niedrigem Fettgehalt.

Der größte Teil der Ernährung sollte aus pflanzlichen Lebensmitteln bestehen, es wird jedoch nicht empfohlen, sie roh zu essen. Gemüse und Obst werden am besten gebacken oder gekocht. Sie müssen oft bis zu 6 Mal am Tag und nach und nach essen. Eine fraktionierte Ernährung entlastet die Leber und sorgt für eine regelmäßige Freisetzung von Galle in den Darm.

Gallensäurepräparate

Die auflösenden Eigenschaften von Arzneimitteln, mit denen Sie Gallensteine ​​entfernen können, sind auf den Gehalt an Chenodesoxycholsäure oder Ursodesoxycholsäure zurückzuführen. Dies sind Analoga von Gallensäuren, die die Galle eines gesunden Menschen enthalten. Bei der Interaktion mit ihnen können sich Cholesterinsteine ​​auflösen.

Meistens werden sie verschrieben:

  • Ursofalk, Ursolit.
  • Urbichol, Ursodex.
  • Henohol, Henosan.

Sie müssen sie für eine lange Zeit, mindestens 6 Monate, trinken. Der optimale Behandlungsverlauf beträgt ca. 2 Jahre. Während der Therapie steht der Patient unter ärztlicher Aufsicht. Der Spezialist korrigiert die Änderungen und überwacht die Wirksamkeit von Arzneimitteln mithilfe der Ultraschalldiagnostik.

Choleretische Drogen

Um Gallensteine ​​loszuwerden, ist es wichtig, eine optimale Flüssigkeitsableitung sicherzustellen. Die Verhinderung von Stagnation hilft bei der Reinigung der Blasenhöhle und ermöglicht es Ihnen, das Auftreten neuer Steine ​​zu bekämpfen. Zu diesem Zweck werden Choleretika eingesetzt - Cholekinetik:

  • Holosas, Flamin.
  • Magnesiumsulfat, Odeston.
  • Berberis-Homaccord.

Diese Medikamente erhöhen die Motilität der Gallenblase, entspannen den Schließmuskel von Oddi, entlasten die Leberzellen und verbessern den Verdauungsprozess..

Ethnowissenschaften

Es wird nicht funktionieren, Steine ​​mit Hilfe traditioneller Medizinrezepte loszuwerden, aber es ist möglich, stagnierende Galle auszutreiben und Entzündungen zu heilen. Um die Arbeit des hepatobiliären Systems zu verbessern, werden Heilkräuter, Säfte und Produkte zur Reinigung der Leber (Rüben, Kürbis und andere) verwendet.

Die Gelder werden zu Hause vorbereitet, aber nur nach Erlaubnis des Arztes. Trotz der Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe ist ihre Verwendung in Gegenwart von Steinen in der Gallenblase unsicher. Sie können sich verschieben und den Zustand verschlimmern.

Behandlung mit Kräutern und Tinkturen

Kräutermedizin wird im Rahmen der Zusatzbehandlung verschrieben, sofern keine Allergie gegen Heilpflanzen besteht. Infusionen und Abkochungen werden aus Kräutern mit einer oder mehreren Komponenten hergestellt. Meistens haben Medikamente eine kombinierte Wirkung, die eine choleretische, entzündungshemmende und krampflösende Wirkung kombiniert..

Die effektivsten sind:

  • ein Abkochen von Maisstigmen;
  • Kräutertee von Preiselbeerblättern;
  • Abkochung von Ringelblumen, Elecampane, Hafer;
  • Kalamuswurzeltinktur;
  • Kamillentee.

In der Apotheke können Sie fertige choleretische Präparate, Alkoholtinktur aus Wermut kaufen. Befürworter der Alternativmedizin schlagen vor, Gallensteine ​​mit homöopathischen Mitteln schnell zu entfernen. Ihre Wirkung ist wissenschaftlich nicht belegt, so dass kein Grund besteht, auf ein positives Ergebnis zu hoffen.

Anwendung von Säften

Frisch gepresste Obst- und Gemüsegetränke wirken stark choleretisch. Sie stimulieren einen scharfen Krampf an den Wänden der Gallenblase und die Freisetzung von Galle. Die aggressive Wirkung von Säften in Gegenwart von Steinen kann ihre Verdrängung provozieren, was Zweifel an der Notwendigkeit ihrer Verwendung aufkommen lässt.

Eine Selbstbehandlung mit Säften kann gefährlich sein, daher ist eine Behandlung mit medizinischen Getränken nur nach eingehender Diagnose und Erlaubnis eines Arztes möglich. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, wird den Patienten empfohlen, frischen Rettich, Zitrone, Karotte, Granatapfel, Kürbis und Rote-Bete-Säfte zu trinken. Sie werden separat getrunken oder mehrere Komponenten gemischt. Frisch wird gemäß dem Schema genommen, wobei das Volumen während des Tages auf mehrere Dosen verteilt wird.

Beeren und Öle

Erdbeeren, Himbeeren, Ebereschen, Preiselbeeren sind nicht nur eine köstliche Delikatesse, sondern auch eine natürliche Medizin für die Leber. Beeren verbessern die Verdauung, vertreiben Galle, reduzieren Entzündungen, können aber mit ihrer Hilfe keine Steine ​​entfernen.

Pflanzenöle haben eine gute choleretische Wirkung. Olive wird häufiger verwendet, beginnend mit 1 Teelöffel. Trinken Sie Öl auf nüchternen Magen und erhöhen Sie das Volumen allmählich auf ein Viertel Glas.

Nicht-chirurgische Methoden

Die moderne Medizin bietet nicht-medikamentöse Methoden an, um Steine ​​loszuwerden und die Gallenblase nicht entfernen zu müssen. Die Techniken basieren auf Brechsteinen mit zerstörerischer Wirkung auf feste Formationen mit einem Laser, Stoßwellen. Mit dieser Technik können Sie große Steine ​​in kleine Fragmente zerbrechen und dann mit Galle auflösen oder entfernen..

Laser-Brechsteine

Bei der Lasermethode werden spezielle Geräte verwendet, mit denen Steine ​​zerkleinert werden können. Der Arzt tut dies durch 2 Einstiche an der vorderen Bauchdecke an der Stelle der Steine. Mit Hilfe eines chirurgischen Lasers unter visueller Kontrolle zielt der Chirurg auf die Ausbildung ab und zerlegt sie in winzige Partikel.

Im Vergleich zu anderen Zerkleinerungsmethoden ist die Lasertechnik am effektivsten, aber unsichersten. Während der Manipulation besteht die Gefahr von Schleimhautverbrennungen und beim Entfernen der Fragmente Schäden an den Wänden der Kanäle und der Blase.

Perkutane transhepatische Cholelitholyse

Die Technik basiert auf der Einführung einer speziellen Substanz in die Gallenblase durch einen Katheter. Das Produkt reagiert chemisch mit Steinen und löst diese auf. Das Verfahren erfordert eine Punktion der Bauchdecke, daher wird diese Methode in seltenen Fällen angewendet.

Stoßwellentherapie

Lithotripsie mit Ultraschall hilft beim Zerkleinern von Steinen jeglicher Art. Für 10 Sitzungen mahlen Stoßwellen Steine, die anschließend auf medizinische Weise aufgelöst werden. Ärzte behandeln diese Methode zum Zerkleinern von Steinen mit Vorsicht und verschreiben in Ausnahmefällen wegen möglicher Komplikationen:

  • Die scharfen Kanten der Fragmente schädigen die Schleimhaut der Blase und der Kanäle.
  • Die betroffenen Zellen können leicht entzündet und infiziert werden.
  • Die Entwicklung des Klebeprozesses ist möglich.

Wenn die Fragmente nach dem Zerkleinern zu groß sind, können sie den Kanal und die Gallenblase blockieren, wobei sich anschließend ein obstruktiver Ikterus entwickelt..

Ziflan-Behandlung

Dieses Nahrungsergänzungsmittel enthält einen wässrigen Extrakt von Immortelle. Bei regelmäßiger Einnahme verbessert Ziflan die Leberfunktion, verringert die Konzentration der Gallensekretion und fördert deren Ausscheidung, wodurch Krämpfe an den Wänden der Gallenwege gelindert werden. Das Werkzeug löst keine Steine ​​auf, sondern reinigt die Blasenhöhle von Sand und kleinen Einschlüssen. Nehmen Sie es dazu mindestens 1 Monat lang..

Operativer Eingriff

Eine schnelle Behandlung ist der einzige Weg, um das Problem zu lösen. Das Auflösen oder Zerkleinern von Steinen bedeutet nicht, die Gallensteinkrankheit zu heilen. Nach Angaben der Patienten bilden sie sich auch nach einer vollständigen Reinigung der Gallenblasenhöhle von Steinen nach einer Weile wieder. Wenn ein pathologischer Prozess gestartet wird, sind Rückfälle der Krankheit eine Gewohnheit..

Ein absoluter Indikator für eine Operation sind Anfälle von Gallenkoliken, die Unwirksamkeit einer konservativen Behandlung. Notfallgründe für die Entfernung des betroffenen Organs sind akute kalkhaltige Cholezystitis und andere Komplikationen, die die Gesundheit und das Leben des Patienten gefährden..

Benötige ich eine Operation, wenn die Steine ​​nicht stören?

Steinlager sind heute viel häufiger anzutreffen als vor einem halben Jahrhundert. Dies ist auf die Verbesserung der Qualität diagnostischer Studien sowie auf die falsche Ernährung eines modernen Menschen und einen sitzenden Lebensstil zurückzuführen.

Das Fehlen von Symptomen bedeutet nicht das Fehlen der Dynamik der Pathologie. Nach den Beobachtungen von Diagnostikern kann eine Person nach dem Erkennen kleiner Steine ​​weitere 15 bis 20 Jahre ohne Operation leben, aber in jedem Fall ist ein chirurgischer Eingriff unvermeidlich.

Die Ärzte sind sich einig, dass eine geplante Operation durchgeführt werden sollte, um das Risiko gefährlicher Komplikationen auszuschließen. Die Indikationen zur Resektion der Gallenblase sind:

  • Formationen 25–30 mm;
  • hämolytische Anämie;
  • Wenn eine Operation gegen Fettleibigkeit durchgeführt werden soll, wird das betroffene Organ zusammen mit der Fettmasse entfernt.

Die Operation wird Patienten angeboten, wenn die Lebenserwartung des Patienten mehr als 20 Jahre beträgt.

Wenn Gallensteine ​​am besten unberührt bleiben

Im asymptomatischen Verlauf der Gallensteinerkrankung ist die Entfernung von Steinen bei Patienten mit Leberzirrhose, Diabetes mellitus oder nach Organtransplantation kontraindiziert. Unabhängig von der Form der Krankheit wird die Operation verschoben, wenn sich folgende Bedingungen entwickeln:

  • Schwangerschaft - erstes und letztes Trimester;
  • Mirizzi-Syndrom;
  • ausgedehnte Hernie der Bauchdecke;
  • fortgeschrittene akute Cholezystitis.

Absolute Kontraindikationen sind nicht korrigierbare Blutgerinnungsstörungen, ein schwerwiegender Zustand des Patienten, eine dekompensierte Verletzung der Aktivität lebenswichtiger Organe.

Arten der Intervention

In der praktischen Medizin werden zwei Arten von Operationen angewendet, um Steine ​​loszuwerden:

  1. Laparoskopie - Entfernung der Gallenblase durch 3-4 Mini-Punktionen mit endoskopischen Geräten.
  2. Mini-Zugang - Cholezystektomie wird durch einen kleinen Einschnitt durchgeführt.

In Notfällen mit schweren Komplikationen wird eine Bauchoperation mit einem großen Einschnitt von 15-20 cm verordnet.

Verhütung

Um die Bildung von Steinen in der Gallenblase zu verhindern, müssen Sie einen gesunden Lebensstil führen. Die Qualität der Lebensmittel ist von großer Bedeutung, sie müssen ausgewogen sein, weniger Fett und mehr Eiweiß enthalten. Der Faktor, der zur Steinbildung führt, ist Hypodynamie. Körperliche Aktivität ist ein Stimulans zur Verbesserung der Funktion des Verdauungstrakts. Es reicht aus, 30 Minuten am Tag zu laufen, um das Risiko der Entwicklung von Gallensteinen zu verringern.

Diät für Gallensteinkrankheit

Wenn Gallensteine ​​gefunden werden, ist dies die Grundlage für die Umstellung auf eine Diät. Patienten sollten es vermeiden, fetthaltige, gebratene und würzige Lebensmittel zu essen. Sie können keine Gurken und geräuchertes Fleisch essen, keine Gewürze zu den Gerichten hinzufügen und das Salz auf 10 g pro Tag beschränken. Verbotene Brötchen, Schokolade, Süßwaren, Alkohol und Soda.

Die Diät umfasst fettarme Lebensmittel, Buchweizenbrei, Haferflocken, Brot von gestern, Honig, schwachen Tee, Hagebuttenbrühe. Sie müssen 5-6 mal am Tag in kleinen Portionen essen. Das Essen sollte warm und frisch zubereitet sein. Wir dürfen das richtige Trinkregime nicht vergessen - Sie müssen mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag trinken.

Übungen

Die Selbstmassage der Gallenblase, die während spezieller Übungen durchgeführt wird, hilft, den Ausfluss der Galle zu regulieren. Dies sind Atemübungen mit dem Vorsprung der vorderen Bauchdecke zum Zeitpunkt des Ausatmens. Zusätzlich können Sie in Bauchlage drehen und abwechselnd die an den Knien gebogenen Beine zur Brust ziehen.

Zur Vorbeugung ist es wichtig, die Leber regelmäßig zu untersuchen, wenn im rechten Hypochondrium Beschwerden auftreten, sowie bei Menschen, deren Vererbung durch Fälle von Gallensteinerkrankungen belastet ist. Wenn Steine ​​gefunden werden, sollte die Behandlung von Gallensteinen von einem qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden. Das Ignorieren des Ratschlags und der Verschreibung eines Arztes ist lebensbedrohlich. Kümmere dich um deine Gallenblase und wenn du Fragen hast, schreibe sie in die Kommentare, wir werden sie auf jeden Fall beantworten.

10 Volksheilmittel zum Entfernen von Gallensteinen

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie die Behandlung mit Volksheilmitteln üben. Ein Ultraschall oder eine Röntgenaufnahme hilft dabei, die Anzahl der Steine, ihre genaue Position und Größe zu bestimmen. Wenn sich große Steine ​​bewegen, kann es zu einer Verstopfung der Gallengänge und einem beeinträchtigten Abfluss der Galle aus der Blase kommen, was einen dringenden chirurgischen Eingriff erforderlich machen kann.

Rote-Bete-Sirup. Es ist notwendig, mehrere Rübenköpfe zu nehmen, sie zu schälen und gut mit fließendem Wasser abzuspülen. Schneiden Sie die Rüben und kochen Sie, bis die Brühe wie ein Sirup aussieht. Der resultierende Sirup wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten 0,5 Tassen oral eingenommen. Dieses Volksheilmittel hilft, Gallensteine ​​allmählich und ohne Schmerzen aufzulösen..

Rowan ist rot. Frische Früchte der roten Eberesche gelten als ein weiteres wirksames Mittel. Um Steine ​​in den Gallengängen aufzulösen, müssen Sie 1,5 Monate lang täglich 2 Tassen Beeren essen. Es sollte die Frucht eines wilden (nicht Garten-) Baumes sein. Beeren können mit Kristallzucker, Honig, Brot gegessen werden.

Birkenblatt. Es ist besser, Birkenblätter im Frühjahr zu sammeln, solange sie noch jung und trocken sind. Eine Abkochung davon wird nach folgendem Rezept zubereitet: 200 ml kochendes Wasser zu 2 Esslöffeln getrockneter Blätter geben, bei schwacher Hitze kochen, bis das anfängliche Flüssigkeitsvolumen um die Hälfte reduziert ist. Als nächstes sollte die Brühe abgekühlt und gefiltert werden. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten oral einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Monate. Die Birkenblatttherapie wird nur für kleine Steine ​​empfohlen. Die Bewegung von Steinen entlang der Gallenströme kann von Schmerzen begleitet sein, Koliken und Übelkeit hervorrufen.

Wieder ein Birkenblatt. Ein Esslöffel getrocknete Birkenblätter wird mit einem Glas kochendem Wasser und bei schwacher Hitze 20 Minuten lang gebraut. Die resultierende Brühe muss eine Stunde lang eingewickelt und darauf bestanden werden. Die gefilterte Infusion wird morgens und abends 30 Minuten vor den Mahlzeiten zu je 1 Glas getrunken. Bei einer Gallensteinerkrankung wird die Einnahme einer solchen Infusion für eine lange Zeit empfohlen..

Sauerkrautsaft. Es wird dreimal täglich 100-200 ml vor den Mahlzeiten getrunken. Die Saftbehandlung dauert 1,5 bis 2 Monate.

Erdbeeren. Es ist notwendig, innerhalb von 3 Wochen 3-5 Gläser reife Erdbeeren zu essen. Das Tool ist effektiv, hilft lange.

Hanfsamen. 3 Tassen nicht pasteurisierte Milch in ein Glas Samen geben, das durch einen Fleischwolf gehackt wird. Stellen Sie die resultierende Mischung auf niedrige Hitze und kochen Sie, bis das anfängliche Flüssigkeitsvolumen um das Dreifache reduziert ist. Die Brühe sollte sofort abgelassen werden. Fünf Tage auf nüchternen Magen trinken. Nach 10 Tagen muss der Kurs wiederholt werden. Es wird empfohlen, auf scharfes Essen zu verzichten. Schmerzhafte Anfälle in der Leber sind möglich, sie müssen ertragen werden. Ein Jahr später muss die Behandlung mit diesem Volksheilmittel wiederholt werden. Die Methode ist effektiv, sie hilft gut bei Vorhandensein von Steinen in den Gallengängen, in den Nieren.

Olivenöl. Olivenöl wird 30 Minuten vor den Mahlzeiten 2-3 Wochen lang oral eingenommen. Sie sollten mit 0,5 Teelöffel beginnen, dann sollte dieses Volumen schrittweise auf 0,5 Tassen erhöht werden. Olivenöl verhindert das Auftreten von Gastritis, fördert die natürliche Entfernung von Steinen aus der Gallenblase.

Rettich mit Honig. Wirksam bei Cholelithiasis und Urolithiasis. Der Rettich muss gerieben, der Saft gut herausgedrückt und zu gleichen Anteilen mit Honig gemischt werden. Nehmen Sie 1 / 3-1 Glas hinein und erhöhen Sie die Lautstärke allmählich. Die Methode verhindert nicht nur das Auftreten von Steinen, sondern hemmt auch die Entstehung von Arteriosklerose und schützt vor Lebererkrankungen.

Preiselbeere. 1 Esslöffel Blätter mit einem Glas kochendem Wasser dämpfen, darauf bestehen und 30 Minuten filtrieren. Um Gallensteine ​​aufzulösen, müssen Sie eine solche Infusion in 2 EL trinken. Löffel 4-5 mal am Tag.

Andere Volksheilmittel gegen Gallensteine

Für den Fall, dass Operationen und andere Behandlungsmethoden kontraindiziert sind, können Sie auf Volksrezepte zurückgreifen, um Steine ​​aufzulösen und zu entfernen und die Bildung neuer zu verhindern. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie dies mit Ihrem Arzt vereinbaren.!

Nehmen Sie 250 gr. 3 Liter Wasser über die im Herbst gesammelte Sonnenblumenwurzel gießen und 2-3 Minuten kochen lassen. Trinken Sie 4 mal täglich 1 Glas. Der Kurs dauert 1,5-2 Monate. Während der Behandlungsdauer sollten Sie keine salzigen Lebensmittel essen und keine sauren Getränke konsumieren..

Essen Sie tagsüber zwei Gläser rote Eberesche. Sie können Honig oder Zucker hinzufügen.

2 Tische einschlafen. Esslöffel Dillsamen in eine Thermoskanne geben, 500 ml kochendes Wasser gießen und 4-5 Stunden ruhen lassen. Abseihen und 1 Glas 2 r trinken. pro Tag für einen Monat.

Rezept zum Entfernen von Steinen. Vorbereitende Zubereitung: Essen Sie tagsüber nichts und nehmen Sie zweimal ein Abführmittel. Trinken Sie in den nächsten drei Tagen alle 2 Stunden frisch gepresste Säfte: morgens 2 Gläser Gurkensaft und dann 1 Glas Apfelsaft.

Nimm 2 Tische. Esslöffel Echinacea und schwarze Johannisbeerblätter, 1 Liter kochendes Wasser gießen und 2 Stunden ruhen lassen. Abgießen und den Aufguss mit Trinkwasser auf 1 Liter bringen. Nehmen Sie 0,5 Tassen 4 p. pro Tag für 6 Monate.

Sammle Gruben von Kirschen und Kirschen. Knochen brechen und schälen, 2 Tische. Die Nukleolen hacken und 150 ml Wodka einschenken. 15 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren. Nehmen Sie einmal täglich 10 Tropfen Tinktur und lösen Sie sie in einem Esslöffel Wasser auf.

Nehmen Sie Olivenöl 3 r. 1 Tee pro Tag Löffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Erhöhen Sie alle 2 Tage die Rate: 3. Tag - 2 TL. Löffel, 5. Tag - 2 Teelöffel usw. am 29. Tag - 15 Teelöffel Öl. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Oder nimm 1 Tisch. Ein Löffel Olivenöl morgens auf nüchternen Magen 30 Minuten vor den Mahlzeiten für eine Woche.

Nehmen Sie auf leeren Magen 100 Gramm. frischer Rettichsaft für 3-6 Wochen.

Bildung: Diplome in "Allgemeinmedizin" und "Therapie" wurden an der Pirogov-Universität (2005 und 2006) erworben. Berufliche Entwicklung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Volksfreundschaftsuniversität (2008).

Wirksame Kräuterrezepte zum Auflösen von Gallensteinen

Im Anfangsstadium der Entwicklung der Gallensteinkrankheit - dem Auftreten dichter Formationen im Raum der Gallenblase - werden sie mit Hilfe traditioneller medizinischer Rezepte auf der Basis von Heilpflanzen recht erfolgreich beseitigt. Natürlich erfordert eine solche Behandlung spezielle Kenntnisse und nimmt viel Zeit in Anspruch. Aber es ist sicherer für die Gesundheit. Welche Kräuter, die Gallensteine ​​auflösen, am besten verwendet werden, hängt von ihrer Größe, Zusammensetzung und Lokalisation ab.

Mittel zum Auflösen und Zerkleinern von Steinen

In der Tat ist die Gallenblase eine Art Speicher für Galle. Wenn es sich nicht in die Darmschleifen bewegt, setzen sich Kristalle oder Gerinnsel an den Wänden des Organs ab. Sie werden zur Grundlage für zukünftige Steine. Es ist viel einfacher, sie aufzulösen oder zu zerkleinern, wenn die Formationen klein sind.

Zu diesem Zweck ist es besser, sich den Rezepten der traditionellen Medizin zuzuwenden - verschiedene Kräuter für Cholelithiasis haben die Fähigkeit, Steine ​​zu zerkleinern, wenn sie anschließend außerhalb des Organs entfernt werden. Es ist jedoch notwendig, sich zunächst einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen und wichtige Eigenschaften von Gallensteinen festzustellen - nicht nur die Größe, sondern auch deren Zusammensetzung mit Struktur.

Ein wirksames Rezept zum Zerkleinern von Steinen:

  • In einem Behälter 1 Teil Zitronenmelissenblüten und die gleiche Menge Lavendel mit 2 Teilen Thymiankraut und Erdbeerblättern kombinieren.
  • 1 Teelöffel Gießen Sie die fertige Mischung in 180-200 ml kochendes Wasser;
  • Bestehen Sie 15-20 Minuten unter einem warmen Handtuch.

Es wird empfohlen, ein Heilmittel zu verwenden, bis sich der Sand vollständig im Gallenorgan aufgelöst hat. Immerhin hat es eine komplexe Wirkung auf den menschlichen Körper - nicht nur steinbrechend, sondern auch entzündungshemmend mit Choleretika. Fast die einzige Kontraindikation ist eine Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Rezepts..

Während der gesamten Behandlung ist es wichtig, die Farbe des Urins zu kontrollieren. Sobald die Steine ​​die Blase verlassen, wird sie dunkler. Das Signal, die Therapie abzubrechen, ist die Klärung der Urinfarbe.

Steine ​​mit Dill auflösen

Eine schonende Entfernung von Sand aus den Gallengängen erfolgt mit einer Einnahme von Dillsamen. Das Rezept ist einfach und leicht zu Hause zu machen:

  • Mahlen Sie 2 Esslöffel im Voraus. Rohstoffe in einer Kaffeemühle;
  • in eine Thermoskanne gießen;
  • gieße 500 ml kochendes Wasser ein;
  • Mit einem Deckel fest verschließen und 25-30 Minuten warten.
  • 5-6 mal täglich 50 ml trinken.

Hagebutte aus Steinen in der Gallenblase

Seit langem bemerken die Menschen die Wirksamkeit der Früchte, Wurzeln und Blätter von Hagebutten bei Erkrankungen der Verdauungsstrukturen. Hilft der Pflanze, Steine ​​in den Gängen der Leber und der Gallenblase loszuwerden.

Um die Brühe zuzubereiten, müssen Sie einfache Schritte ausführen:

  • gründlich ausspülen und mit 2 EL trocknen. Hagebutten;
  • mahlen sie gut;
  • in eine Thermoskanne gießen;
  • 0,5 l kochendes Wasser einfüllen;
  • Schließen Sie den Deckel fest und halten Sie den Behälter die ganze Nacht über.
  • Morgens 2 EL zu 1 Glas Fertiginfusion geben. l. Sorbit und auf nüchternen Magen trinken;
  • Wiederholen Sie die Einnahme des Produkts nach 30-40 Minuten, jedoch unter Zugabe von 2 EL. l. Honig.

Die Abnahme der Produkte ist frühestens nach 3,5-4 Stunden zulässig. In Abwesenheit von Hagebutten helfen die Rhizome der Pflanze, die Bildung von Gallensteinen zu bewältigen. Sie werden im Voraus gründlich zerkleinert. In trockenem Zustand müssen Sie 1 TL einnehmen. Rohstoffe und in 200 ml frisch gekochtes Wasser gießen.

In einem Wasserbad zum Kochen bringen und ca. 5-7 Minuten köcheln lassen. Nach dem Abkühlen auf Raumtemperatur und Filtrieren wird die fertige Brühe den ganzen Tag über getrunken. Seine Wirksamkeit ist viel höher, wenn Sie ein Mittel gegen Gallensteine ​​in Kombination mit einer Infusion von Knöterichkraut sowie Cocklebur-Tee verwenden.

Sandy Immortelle zum Auflösen von Steinen

Sandy Immortelle Herb als wirksames Hilfsmittel bei der Beseitigung von Gallengangssteinen wird nicht nur von traditionellen Heilern, sondern auch von Vertretern der offiziellen Medizin anerkannt - es ist in vielen Apothekenkomplexen zur Behandlung der Gallensteinpathologie enthalten. Und das ist überhaupt nicht überraschend. Schließlich neigt die Pflanze dazu, die Cholesterinkonzentration in der Zusammensetzung der Galle zu verringern und ihre Bewegung in die Darmschleifen zu beschleunigen, während kleine Cholesterinsteine ​​aufgelöst werden.

  • Gießen Sie 3 EL in einen sauberen Emailbehälter. l. immortelle Kräuter;
  • gieße dort einen Becher mit kochendem Wasser ein;
  • unter festem Deckel bei mäßiger Hitze zum Kochen bringen;
  • unter häufigem Rühren ca. 25-30 Minuten köcheln lassen;
  • dann 10-15 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen;
  • Filter;
  • Volumen auf 200 ml geben.

Alte medizinische Gebühren

Wie die Erfahrung von Spezialisten überzeugend zeigt, sind wirksame Rezepte zum Auflösen von Steinen in der Gallenblase Sammlungen von Heilpflanzen. Sie ergänzen sich gegenseitig in ihren heilenden Eigenschaften und beschleunigen den Beginn eines positiven Ergebnisses..

Zeitbewährte Gallensteinsammlung:

  • Rezept mit Rauchrauch: Kombinieren Sie es zu gleichen Anteilen mit Agrimony und Knotweed sowie Chandra- und Pfefferminzblättern. Gehacktes vorgetrocknetes Calamus-Rhizom hinzufügen. Nehmen Sie 1 EL. l. die fertige Mischung und in einen Behälter mit kochendem Wasser gießen. Bestehen Sie etwa eine halbe Stunde und filtern Sie. Nehmen Sie dreimal täglich ein Drittel der Infusion ein.
  • Kombinieren Sie 3 Stunden Knöterichkraut und 4 Stunden Immortelle-Blüten mit Kamille sowie 2 Stunden Sanddornrinde. Bereiten Sie eine Heilbrühe in einem Wasserbad vor. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse.
  • Zu gleichen Teilen ist es notwendig, Knöterichkraut mit Schöllkraut, Korianderfrüchte mit Anis in einen sauberen Behälter zu gießen, Löwenzahn-Rhizom hinzuzufügen - vorzugsweise in Form eines trockenen Pulvers, dreifarbige violette Blüten mit Maisstigmen. Mischen Sie alle Komponenten gründlich und in einer Menge von 1 EL. l. Gießen Sie 300 ml in das bereits gekochte Wasser. Bei schwacher Hitze 20-30 Minuten köcheln lassen. Dann auf Raumtemperatur abkühlen lassen und 30 Minuten vor dem Hauptgericht 100 ml trinken.

Ein ebenso wirksames Rezept für das Zerkleinern und Auflösen dichter Strukturen in der Gallenblase ist eine Kombination aus Schöllkrautkräutern mit Wermut und süßem Klee in einer Menge von jeweils 5 Teilen mit Rhizomen aus Chicorée sowie Löwenzahn und Enzian mit Baldrian - jeweils 3 Teile. Fertige Mischung - 1 EL. l. Gießen Sie 250 ml in kochendes Wasser und lassen Sie es unter dem Deckel ziehen. Trinken Sie jeden Morgen und dann abends eine viertel Tasse.

Rezepte mit ausgewählten Kräutern, die Gallensteine ​​auflösen

Wenn eine Person mit dem Problem des Auftretens von Steinen in ihrer Gallenblase konfrontiert ist, aber nicht weiß, ob die Pflanzen in der Sammlung für ihre Auflösung für sie geeignet sind, empfehlen Experten, die Behandlung der Gallensteinkrankheit mit Kräutern separat zu beginnen.

Kleine Steine ​​werden mit einer regelmäßigen Einnahme der folgenden Abkochungen und Infusionen herauskommen:

  • Johanniskraut - nehmen Sie es roh und in einer Menge von 2 EL. in einen Becher mit kochendem Wasser gießen und nach 2-2,5 Stunden in Form von Tee einnehmen;
  • kombinieren Sie 1 EL. l. 200 ml Erdbeerblätter mit kochendem Wasser und nach mindestens 1,5 bis 2 Stunden 100 bis 100 Stunden 100 ml trinken;
  • Bewährt auf Steine ​​in der Gallenblase, dem Hochlandvogel - er löst Steine ​​auf, wenn Sie einen Sud aus Kräutern trinken, der in einem Volumen von 2 EL gekocht wird. für 700 ml Wasser und dreimal täglich ¼ Glas einnehmen;
  • Preiselbeere erwies sich auch als Assistent beim Auflösen von Gallensteinen - 1 EL. l. getrocknete Rohstoffe werden in 1 Glas kochendes Wasser gegossen, dann muss nach 30 Minuten unter dem Deckel alles gefiltert und 4-5 mal täglich getrunken werden, 2 EL..

Noch ein paar bewährte steinzerkleinernde Kräuter

Die Liste, welche Kräuter Gallensteine ​​auflösen, ist riesig. Einige dieser Pflanzen werden jedoch zu Unrecht vergessen. Mittlerweile sind sie genauso effektiv wie die oben aufgeführten "grünen Ärzte", die Steine ​​zerkleinern..

Zum Beispiel löst es erfolgreich kleine Gallensteine ​​aus Mariendistel. Es kann einfach zum Kochen von Gerichten hinzugefügt werden, als eine der Gewürze, oder Sie können heilenden Tee trinken. Dazu reicht es aus, einen Beutel mit Blättern und Mariendistelsamen in einen Becher mit kochendem Wasser zu geben und gründlich zu mischen. Um den Geschmack zu verbessern, darf der Tee mit Honig gesüßt werden..

Löwenzahn unterstützt Leberzellen mit Gallenblase. Wenn das Auftreten von Steinen direkt durch Stagnation der Galle verursacht wird, hilft hausgemachtes Löwenzahnkochen, diese aufzulösen. Um es vorzubereiten, müssen Sie 1 TL hinzufügen. zerkleinerte Blätter einer Pflanze in 250 ml frisch gekochtem Wasser. Abdecken und 5-7 Minuten köcheln lassen. Sie können Tee mit ½ TL filtern und trinken. Honig.

Medizinische Wegerich hat eine ähnliche Wirkung auf den menschlichen Körper - er bekämpft sanft Cholesterinbildungen in der Verdauungsstruktur mit der richtigen Kursaufnahme. Genug 1 TL. Das Pulver in 150 ml warmem Wasser auflösen und vor einer Nachtruhe trinken. Der Kurs dauert mindestens 2-3 Wochen.

Gegenanzeigen zum Auflösen von Steinen mit Kräutern

Es ist bei weitem nicht immer möglich, die heilenden Eigenschaften von Pflanzen zu nutzen, um Steine ​​in der Gallenblase aufzulösen. Für einige Personengruppen sind Rezepte für traditionelle Medizin kontraindiziert. In der Tat können sie trotz der Natürlichkeit der Komponenten eine Verschlimmerung chronischer Pathologien oder eine schwere allergische Reaktion hervorrufen.

Die wichtigsten Kontraindikationen für das Auflösen von Steinen mit Kräutern:

  • individuelle Überreaktion auf die Zusammensetzung der Abkochungen - Unverträglichkeit gegenüber einer oder mehreren Heilpflanzen;
  • große Steine ​​in der Gallenblase - die Größe der Steine ​​übersteigt den Durchmesser der Kanäle von über 0,5 bis 0,7 mm;
  • Die Struktur der Formationen ist gemischt - es sind nicht nur Cholesterin oder Bilirubin vorhanden, sondern auch feste Partikel.
  • akute Periode von Cholezystitis oder Magengeschwüren, Pankreatitis;
  • Kindheit.

Um Komplikationen oder schwerwiegende Folgen des Auflösens von Steinen in der Gallenblase mit Kräutern zu vermeiden - beispielsweise eine akute chirurgische Pathologie bei Verstopfung des Ganges mit Zahnstein - ist es erforderlich, vor Beginn der Behandlung eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane durchzuführen und einen Gastroenterologen zu konsultieren.

Steine ​​in der Gallenblase - Behandlung der Gallensteinerkrankung mit Volksheilmitteln ohne Operation

Steine ​​in der Gallenblase - Behandlung der Gallensteinerkrankung mit Volksheilmitteln ohne Operation. Wie Sie Ihrem Körper helfen können, Steine ​​im Körper aufzulösen und Krankheiten loszuwerden.

Bei Schmerzen im rechten Hypochondrium sehen Sie einen Arzt und ein Ultraschall zeigt den Zustand von Leber und Gallenblase. Das Finden von Gallensteinen ist keine Seltenheit.

Hallo, liebe Leser meines Blogs.

Unsere Gesundheit hängt nur von uns selbst, unserem Lebensstil, unseren Gewohnheiten und Überzeugungen ab..

Krankheiten jeglichen Ursprungs sind mit dem Zustand des Magen-Darm-Trakts verbunden

Cholezystitis, Gallenblasendyskinesie. Wie behandelt man. Doktor Evdokimenko.

1. Übungen. Übung, wenn keine Gallensteine ​​vorhanden sind.

2. Die Verwendung von Heilkräutern, die bei Cholezystitis und Pankreatitis helfen, dh sie behandeln die Gallenblase und die Bauchspeicheldrüse:

  • - Maisseide,
  • - Mariendistel,
  • - Löwenzahnwurzel,
  • - Klettenwurzel

Abkochungen, Infusionen aus diesen Kräutern behandeln und stellen die Arbeit der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse wieder her.

Kräuter, die die Gallenblase behandeln:

  • - immortelle,
  • - Schafgarbe
  • - Ringelblume - heilt die Gallenblase und ist gut für den Magen

Medikamente:

- Allochol - mit Cholezystitis, Dyskinesie, atonischer Verstopfung und ist nützlich für Personen, die die Gallenblase entfernt haben, aber es gibt Kontraindikationen: - (kann nicht in Gegenwart von Steinen in der Gallenblase, bei akuter Hypatitis, mit Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwüren mit eingenommen werden akute Pankreatitis)...

Wie man Gallensteine ​​auflöst. Doktor Evdokimenko.

Ich höre mir den Vortrag und die Empfehlungen des Arztes Evdokimenko an - wie man die Gallenblase behandelt und ob es sich lohnt, sie zu entfernen.

Eine Stagnation der Galle in der Gallenblase führt zur Bildung von Gallensteinen.

Oft führen Medikamente zu einer Stagnation der Galle - Statine, Kalziumpräparate, Einnahme weiblicher Hormone, Alkohol, Bewegungsmangel, Stress, fetthaltige Lebensmittel...

Entfernung der Gallenblase, dies ist ein Extremfall, die Operation hat Konsequenzen.

Behandeln Sie Gallensteine ​​ohne Operation mit Medikamenten und Kräutern

Versuchen Sie, Gallensteinerkrankungen ohne Operation zu behandeln, Steine ​​aufzulösen und auszutreiben - mit Medikamenten und Heilpflanzen, ABER es gibt Bedingungen für die Behandlung von Gallensteinerkrankungen:

  • - Steine ​​sollten nicht sehr groß sein - nicht mehr als 20 mm
  • - Die Gallenblase muss ihre kontraktile Funktion behalten
  • - Die Gallenwege müssen passierbar sein

Wie man Gallensteine ​​behandelt

wenige Leute wissen davon:

- DAS WICHTIGSTE BEI ​​DER BEHANDLUNG VON LÖSUNGEN - Trinken Sie täglich 1 Liter Wasser. Bei Wassermangel wird die Galle dick und zähflüssig

- Sie müssen mit der Behandlung von Gallensteinen mit Spasmolytika beginnen - NO-SHPA oder PAPAVERIN, damit die Steine ​​die Gallenblase frei verlassen können

- Wir haben NO-SHPU oder PAPAVERIN eingenommen und am selben Tag beginnen wir mit der Einnahme von Medikamenten zum Auflösen von Steinen - URSOSAN oder URSOFALK... sie müssen für eine lange Zeit eingenommen werden, bis zu mehreren Monaten, sie lösen Cholesterinsteine ​​gut auf.

Cholesterinsteine ​​können nicht nur mit Medikamenten, sondern auch mit Heilkräutern behandelt werden. Es gibt 4 Namen für solche Kräuter:

Es ist nicht nötig, alle diese Pflanzen gleichzeitig zu verwenden. Wir beginnen, von einem Pflanzentyp zu heilen. Wenn dies nicht hilft, wechseln wir zu einem anderen usw.

Wenn die Steine ​​bis zu 1 cm nicht sehr groß sind - um die Gallenblase zu stimulieren, müssen Sie sich bewegen, mehr gehen und spezielle therapeutische Übungen machen, was für große Steine ​​in der Gallenblase nicht akzeptabel ist - von 1,5 - 2 cm - https://www.youtube.com / watch? v = iDdlahQR2B

Befolgen Sie die Diät Nummer 5 im Internet.

Sie können sich an Spezialisten wenden, um Steine ​​mit Ultraschall zu zerkleinern, aber diese Methode ist nicht für jeden geeignet. Sie können Steine ​​auch wie folgt auflösen:

In diesem Fall können Sie nicht nur Cholesterinsteine ​​auflösen, sondern auch härtere...

Was tun, nachdem die Gallenblase entfernt wurde? Doktor Evdokimenko.

Eine Operation zur Entfernung der Gallenblase löst nicht immer alle Probleme und führt manchmal sogar zur Bildung neuer Probleme.

Was tun für diejenigen, denen die Gallenblase entfernt wurde?

Sie müssen behandelt werden und Maßnahmen ergreifen. Nach einer bestimmten postoperativen Zeit

  • - Sie müssen therapeutische Übungen machen - https://www.youtube.com/watch?v=iDdlahQR2B
  • - Um die Galle weniger viskos zu machen, vergessen Sie nicht, bis zu 1,5 Liter Wasser pro Tag zu trinken
  • - Wir verwenden Heilkräuter - Maisseide, Mariendistel, Löwenzahnwurzel und Klettenwurzel sowie Kamille oder Ringelblume können nützlich sein. Alle diese Kräuter können in Sammlungen verwendet werden
  • - Enzyme, die auch für die Bauchspeicheldrüse verwendet werden - Kreon, Mezim, Pankreatin usw.
  • - zur Behandlung von Sodbrennen - Omeprozole und anderen..., die Entzündungen der Magenschleimhaut lindern. Der Verlauf der Behandlung mit allen Medikamenten von 1 bis 2 Wochen bis 1 Monat

Rette deine Gallenblase. Doktor O. I. Shishova.

Warum haben sich Steine ​​in der Gallenblase angesammelt - weil es eine Stagnation gab, war der Auslass im gemeinsamen Gallengang von der Gallenblase unterbrochen...

Daher besteht die Arbeit zur Beseitigung der Gallenstagnation in der Vorbeugung sowohl von Gallenblasensteinen als auch in der Vorbeugung weiterer PANKREATITIS, möglicherweise DIABETEN und bereits einer Verletzung des 4. Brustwirbels - zuerst degenerativ-dystrophische Veränderungen und dann Herniation von Vorsprüngen und das Problem des Magens...

Um die Gallenblase zu entfernen, müssen wir sie durch unsere eigenen Maßnahmen ersetzen - streicheln, Entzündungen der postoperativen Naht lindern, so dass sie schmerzlos und weich ist, wie der ganze Magen...

Das Wichtigste nach dem Entfernen der Gallenblase ist, keine Stagnation in drei einzigartigen Kanälen zu erzeugen - der Bauchspeicheldrüse und dem Gallengang...

Die Vorbeugung von Komplikationen nach Entfernung der Gallenblase erfordert eine gewisse Korrektur unsererseits.

Gallensteine ​​lassen Sie nach Wegen suchen, sie aufzulösen, ohne den Körper zu schädigen, aber das ist nicht einfach. Sie müssen wissen, warum sie entstehen und sich um Ihre Leber und Ihre Gallenblase kümmern.

Ich höre mir den Vortrag von Professor Olga Ivanovna Shishova an und speichere ihn kurz auf der Website für mich.

Die Ursache jeder menschlichen Krankheit ist die Versauerung des Körpers. Nur diese häufige Ursache verursacht Krankheiten, bei denen jeder Mensch seine eigene... Methode zur Heilung des Körpers. I.P. Neumyvakin.

Professor für medizinische Wissenschaften I.P. Neumyvakin

Gallenblase. Empfehlungen von Professor I. P. Neumyvakin.

Die Hauptursache für Lebererkrankungen und die Bildung von Steinen in der Gallenblase wurde vom Arzt, Professor für Medizin I.P. Neumyvakin.

Für mich kurz aus dem Gespräch transkribiert.

Die Struktur und Physiologie einer Person sieht bestimmte Gesetze vor, die eine Person kennen und befolgen muss, um ihre Gesundheit und Langlebigkeit zu erhalten.

Wie Leber und Gallenblase funktionieren

Im menschlichen Körper ist die Leber der erste Filter und arbeitet rund um die Uhr. Der zweite Filter des menschlichen Körpers sind die Nieren, die auf Mikroebene arbeiten. Im Magen unvollständig verdaute Nahrung verteilt sich im ganzen Körper und verschmutzt ihn. Daher die Krankheit, jeder Mensch hat seine eigene...

Die Gallenblase im menschlichen Körper, so dass sich nachts Galle darin ansammelt, was eine sehr starke alkalische Wirkung hat. Damit wird tagsüber Galle für die Lebensmittelverarbeitung ausgegeben.

Wie vermeide ich Gallensteine?

Eine unsachgemäße Aufnahme von Nahrung und Wasser führt zu einer Versauerung des Körpers. Der Grund für die Versauerung des Körpers sind unverarbeitete Magensaftprodukte aufgrund von Magensaft, der beim Essen mit Wasser verdünnt wird..

Bei regelmäßiger falscher Ernährung und Dehydration des Körpers wird die Leber es leid, verstärkt zu arbeiten, und hört auf, Galle einer bestimmten Konzentration zu produzieren. Die Galle wird dicker. Was zur Bildung von Sand und dann zu Steinen in der Gallenblase führt.

Die Zellen im Magen produzieren Salzsäure für die Verdauung von Lebensmitteln. Die für die Lebensmittelverarbeitung freigesetzte Salzsäure muss im Magen vollständig mit Lebensmitteln verarbeitet werden und darf nicht in den Zwölffingerdarm gelangen. Und wir spülten Essen mit Wasser oder Getränken ab und verdünnten die Salzsäure im Magen.

Es wird keine Gallensteine ​​geben

Wenn Sie 1 - 3 Mal am Tag auf nüchternen Magen trinken, klar strukturiertes Wasser - 1 - 2 Gläser, die sich zusammenziehende Gallenblase, scheidet Galle aus, als ob für die Lebensmittelverarbeitung keine Steine ​​in der Gallenblase wären.

Eine Operation zur Entfernung der Gallenblase löst das Problem nicht. Gallentropfen können verschiedene Arten von Geschwüren verursachen. Es gibt nur einen Ausweg: Trinken Sie zwischen den Mahlzeiten sauberes Wasser, um die Galle zu verdünnen und Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre zu vermeiden.

Die Zeit zwischen den Mahlzeiten sollte 4 - 5 Stunden betragen, Snacks sind nicht akzeptabel, übermäßiges Essen ist nicht akzeptabel. Sie können nicht mit dem Essen trinken, so dass Salzsäure vollständig verarbeitet wird und nicht in den Zwölffingerdarm 12 gelangt.

Wenn die Gallenblase entfernt wird, ist dies kein Problem. Sie müssen lernen, die Diät zu befolgen, ohne während der Mahlzeit Wasser zu sich zu nehmen. Und nach dem Essen, nach 1,5 - 2 Stunden, trinken Sie unbedingt Wasser - in Schlucken - ein halbes Glas - in Gläsern...

Behandlung von Cholezystitis - Volksheilmittel

Mit Schmerzen im rechten Hypochondrium - Cholezystitis, Steine ​​in der Gallenblase - hilft es, Schmerzen zu lindern - Mariendistel, Mariendistelmahlzeit - Ich habe dies mit einem Anfall von Schmerz + No-Shpa + Duspatalin erlebt...

Beseitigen Sie schnell einen Schmerzanfall von Cholezystitis

Sie können Tinktur aus Löwenzahnwurzeln verwenden; 1 Teil der Wurzeln mit 10 Teilen Wodka gießen, 3 Wochen einwirken lassen, 2-3 mal täglich 40 Tropfen pro 50 ml Wasser einnehmen.

Die Wurzeln von Löwenzahn, Klette, Elecampane sind sehr nützlich. Es ist besser, die Wurzeln im Frühjahr oder Herbst zu graben, zu spülen, zu schneiden und zu trocknen. 1 Tisch. Gießen Sie einen Löffel der Mischung mit einem halben Liter Wasser und kochen Sie 5 Minuten lang. Trinken Sie dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 1/3 Tasse.

Aktive Bewegung und Übungen auf dem Rücken - die Beine hochziehen, an den Knien bis zum Kinn gebeugt, 10 Mal mit zwei Beinen gleichzeitig, dann abwechselnd jedes Bein 10 Mal. Diese Übungen tragen zur normalen Bewegung der Galle entlang der Gallenwege bei. (HLS 2010, Nr. 8, S. 8);

Ich stelle eine Sammlung von Rezepten für die Volksbehandlung zusammen, die auf Veröffentlichungen und dem "Bulletin of a Healthy Lifestyle" basieren. Eine solche Sammlung hilft, schnell das richtige Volksrezept für die Behandlung zu finden und anzuwenden.

Wie man Steine ​​in der Gallenblase auflöst - Bewertungen

ZEUGNISSE derer, die die Steine ​​nach Volksrezepten selbst aufgelöst haben:

- Löwenzahnsaft - Lesen Sie die Publikation "Löwenzahnsaft zerquetscht Steine ​​in der Gallenblase" (gesunder Lebensstil 2001, Nr. 10 S. 22) - 3 Monate lang Saft aus frischen Löwenzahnblättern getrunken.

(HLS für 2015 - Nr. 18, S. 38) - Alle Sommermonate sammelte ich Löwenzahnblätter, Seife, rollte in einem Fleischwolf und drückte 30 ml Saft aus, verdünnte den Saft mit 30 ml Wasser und gab ihn meinem Mann 30 Minuten vor den Mahlzeiten zum Trinken. Ich habe den Saft immer frisch zubereitet. Nach 3 Monaten Behandlung wurde ein Ultraschall durchgeführt - es gibt keine Steine ​​oder Sand;

- Pellkartoffeln -

(HLS 2001, Nr. 17, S. 19, HLS 2001, Nr. 22, S. 18, 2012, Nr. 12, S. 9) - 1 kg. Kartoffeln ausspülen, Augen ausschneiden und in Uniform in 6 Litern Wasser kochen. Wenn ein starkes Feuer zu kochen beginnt, auf sehr niedrig stellen und 4 Stunden kochen lassen, die Flüssigkeit nicht abtropfen lassen, Salz hinzufügen, ein flüssiges Püree herstellen, über Nacht stehen lassen. Gießen Sie am Morgen die saubere Brühe in ein Glas, Sie sollten etwa 3 Liter bekommen, gießen Sie es in Flaschen und in den Kühlschrank. Nehmen Sie eine Abkochung Kartoffeln 2 Esslöffel 3-mal täglich 30 - 40 Minuten vor den Mahlzeiten für 40 Tage. Im Falle einer sauren Brühe - nicht nehmen, eine andere machen;

- eine Mischung aus Gemüsesäften + Honig + Aloe + Wodka - (gesunder Lebensstil 2003, Nr. 19, S. 27)

0,5 Liter frisch gepresster Saft: Karotten, Rüben, Rettich, Aloe sowie 0,5 Liter Honig und 0,5 Liter Wodka. Lassen Sie alles aus einem Drei-Liter-Glas abtropfen, mischen Sie es, schließen Sie es mit einem Deckel, binden Sie es mit Polyethylen zusammen und vergraben Sie es 14 Tage lang tiefer im Boden (es ist nicht erforderlich, es zu vergraben, siehe Rezept unten). Dann die Zusammensetzung vom Boden nehmen, abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Nehmen Sie 1 EL. Löffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag. Das Ergebnis wird bald erscheinen: Bei Stuhlgang tritt stagnierende Galle in Form von Schleimbändern aus. Der Behandlungsverlauf beträgt 1 Bank;

Das gleiche Rezept - aber ohne in den Boden zu graben - beginnt sofort nach dem Mischen mit dem Trinken der Saftmischung in der gleichen Dosierung. 1,5 solcher Portionen reichten aus, um sich aufzulösen und einen großen Stein von der Gallenblase zu hinterlassen.
(HLS 2009, Nr. 19, S. 31);

Das gleiche Rezept - ich habe 1 Gang getrunken, das heißt, ich habe nur eine 3-Liter-Dose der Mischung getrunken. Danach machte ich einen Ultraschall - es gab keinen Stein. (HLS 2007, Nr. 5, S. 24-25);

- Infusion von Dillsamen - (gesunder Lebensstil 2007, Nr. 14, S. 31) - 2 EL. l. Dillsamen wurden mit 2 Tassen kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten in ein Wasserbad gestellt. Dann goss sie alles in eine Thermoskanne und trank morgens ein halbes Glas auf nüchternen Magen. Dann trank sie um 12 Uhr, um 15 und 18 Uhr, manchmal nachts. Daher ist es notwendig, die Gallensteinkrankheit 21 Tage lang zu behandeln.

- Haferbrühe - 100 g Hafer 3-4 Stunden in 3 Litern Wasser kochen. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit 0,5-1 Glas Brühe. Kurs - 3 Wochen, dann 1 Woche Pause. Die Behandlung besteht aus drei Kursen. Ich fing an, die ganze Zeit Zwiebeln zu essen, aß zu jeder Mahlzeit eine Zwiebel.
Nach drei Monaten solcher Behandlung wurde ein Ultraschall durchgeführt - der Arzt fand keine Steine! (HLS 2007, Nr. 14, S. 33);

Das gleiche Rezept - 1 Glas Hafer abends 1 Stunde lang in 6 Gläsern Wasser kochen. Nachtbrühe wird hineingegossen. Die Frau trinkt diese Portion tagsüber. Er tut dies für 2 Monate und die Steine ​​lösen sich auf, verwandeln sich in Sand, kommen auf natürliche Weise heraus. (HLS 2008, Nr. 4, S. 9);

Das gleiche Rezept - sie kochte 30 Minuten lang 1 Liter Hafer in 5 Litern Wasser und filtrierte dann. Ich trank 1 Glas 1-1,5 Liter pro Tag. Lagern Sie die Brühe im Kühlschrank. Wenn die Steine ​​groß sind, mindestens 3 Monate trinken.
In der Diät folgte ich dem Rat eines Arztes, er riet, Sauerampfer, Spinat, Schokolade, Kaviar, Leber, Gelee, Radieschen, Preiselbeeren, Tomaten, Hülsenfrüchte, Zitrusfrüchte von der Diät auszuschließen und sich auf Getreide zu stützen. (HLS 2008, Nr. 15, S. 33);

Das gleiche Rezept - 1 Glas ungeschälten Hafer gewaschen, 1 Liter kochendes Wasser gegossen, 1 Stunde bei schwacher Hitze gekocht. Ich trank die fertige Brühe tagsüber 50 Tage lang warm wie Tee. Eine Abkochung von Hafer hilft, Gallensteine ​​rückstandslos aufzulösen. (HLS 2014, Nr. 2, S. 37);

- Johannisbeere - (HLS 2007, Nr. 19, S. 31) - Die Frau hatte große Steine ​​in der Gallenblase. Ich habe in einem gesunden Lebensstil gelesen, dass Johannisbeeren helfen, Gallensteine ​​aufzulösen. Wenn Sie jeden Tag ein Glas Johannisbeeren essen, können Sie sie spurlos auflösen. Sie begann jeden Morgen Johannisbeeren direkt aus dem Busch zu essen, und da die Johannisbeeren unterschiedliche Reifezeiten hatten, aß sie sie mehr als zwei Monate lang. Als der Arzt im Herbst zum Ultraschall kam, fand der Arzt keine Steine, es war nur noch wenig Sand übrig, er riet mir, Mariendistel zu trinken, um den Sand von der Gallenblase zu entfernen;

- Orangencocktail - (HLS 2010, Nr. 21, S. 33) - Drücken Sie den Saft von drei Orangen und zwei Zitronen in ein 2-Liter-Glas und geben Sie 1,5 Liter Mineralwasser hinzu. Diese Portion des Getränks muss pro Tag getrunken werden. Gleichzeitig trank sie einen "Orangencocktail": drückte ein halbes Glas Karottensaft aus, fügte 1 Eigelb, 1/2 Zitronensaft und 2 EL hinzu. l. Honig. Ich habe lange getrunken. Der Effekt ist positiv.

Das gleiche Rezept - HLS Nr. 21 für 2010, ein Rezept mit Zitronensaft und Karottensaft, begann dieses Mittel zu trinken. Es hat sehr gut geholfen - Ultraschall zeigte, dass es keine Steine ​​gab;

- Honig mit nicht raffiniertem Sonnenblumenöl - Anfälle von Gallensteinerkrankungen mit akuten Schmerzen - (gesunder Lebensstil 2012, Nr. 22 S. 40) - Ich nahm 1 TL. Honig und unraffiniertes Sonnenblumenöl, mischte diese Mischung in einer Tasse für 15-20 Minuten. Dann nahm ich morgens auf nüchternen Magen diese Mischung in kleinen Portionen auf. Eine halbe Stunde später frühstückte sie. Diese Behandlung dauerte nur 10 Tage und seit 9 Jahren gab es keine Schmerzen;

- Brennnesselwurzelsirup - (gesunder Lebensstil 2013, Nr. 10, S. 34) - ein Volksheilmittel, das nicht nur hilft, Gallensteine ​​aufzulösen, sondern auch die Zusammensetzung der Galle normalisiert. Es war Brennnesselwurzelsirup. Die Frau wurde sechs Monate lang behandelt und alle Steine ​​verschwanden. - 1 EL. l. Gießen Sie frische Brennnesselwurzeln mit 1 Liter Wasser, fügen Sie 300 g Zucker hinzu und kochen Sie für 15 Minuten. Nehmen Sie 1 EL Sirup. l. 3-4 mal am Tag vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf beträgt 3 Wochen, 2 Wochen Pause und ein neuer Kurs.

Gallensteine ​​- mit Soda aufgelöst

Ich las unter dem Video "Übungen von Alexander Zakurdaev" - eine Rezension über das Auflösen von Steinen in der Gallenblase mit Soda und beschloss, es auf meinem Blog zu veröffentlichen...

Ich möchte meine Geschichte teilen. Im Winter 2013 hatte ich Steine ​​in meiner Gallenblase und sie war vollständig verstopft. Ich wollte es wirklich nicht löschen und begann das Internet zu stürmen.

Ich habe ein Video mit Professor Neumyvakin gefunden. Was für ein Wunder, dass es so eine Person gibt. Vielen Dank. Ich fing an, Soda zu trinken und mich an sein Ernährungssystem zu halten.

Heute ist meine Gallenblase zu 2/3 leer und die restlichen Steine ​​haben stark abgenommen. Ich trinke weiter Soda. Viele Menschen sind selbst unter Ärzten nicht lesen und schreiben.

Wenn ich ihnen sage, was ich tue, ist die Antwort am unangemessensten. Aber das Ergebnis spricht für sich. Nochmals vielen Dank und viele Jahre an den Professor.

Wie man Gallensteine ​​auflöst und Operationen vermeidet

Ärzte verbieten das Auflösen von Steinen aufgrund des hohen Risikos, dass ein Stein in den Gallengang gelangt, strengstens. Dies ist eine enorme Lebensgefahr.

Beim Lesen der Veröffentlichungen von Ärzten wurde mir jedoch klar, dass die Operation zum Entfernen der Gallenblase mit Steinen auch nicht garantiert, dass Lebersteine ​​entfernt und die Gesundheit verbessert werden.

Gallensteine ​​- mit Meerrettich-Tinktur aufgelöst

Der Chirurg bestand auf einer Operation. Aber ich habe vor 5 Jahren Gallensteine ​​losgeworden. Ich habe ein sehr einfaches Rezept verwendet und Steine ​​losgeworden.

  • frische Meerrettichblätter
  • mit fließendem Wasser gewaschen
  • aus Wasser getrocknet
  • fein geschnitten
  • Legen Sie die gehackten Meerrettichblätter fest in ein Literglas - die Hälfte
  • goss einen halben Liter Wodka ein
  • bestand 2 Wochen

Ich nahm morgens 1 Esslöffel Tinktur auf nüchternen Magen. Täglich getrunken und die ganze Tinktur getrunken. Ultraschall - keine Steine.

HLS Nr. 18 - 2014 - 39

Hühnermägen lösen Gallensteine ​​auf

Nahm 1,5 kg Hühnermagen,

  • entfernte die inneren Filme und genau die Filme
  • gut unter fließendem Wasser gewaschen,
  • trockene und trockene Magenfilme
  • auf einer Kaffeemühle mahlen

Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Organopräparation handelt, die Steine ​​in der Gallenblase nach dem Prinzip der Behandlung von Gleichem schmerzlos auflöst.

Nehmen Sie 1 Teelöffel 1 Stunde vor den Mahlzeiten 1 Mal pro Tag mit einem Glas kaltem Wasser ein. Diese Filme werden 21 Tage dauern. Steine ​​lösen sich schmerzlos auf.

HLS №11 - 2011 - 32

Beeilen Sie sich nicht, um die Gallenblase zu entfernen - Empfehlung des Arztes

Galle wird von den Leberzellen produziert, um am Verdauungsprozess teilzunehmen.

Eine Verletzung der biochemischen Zusammensetzung der Galle tritt aus vielen Gründen auf - Drogen, kalorienreiche Lebensmittel, ein sitzender Lebensstil usw..

Dies führt zu einer hohen Konzentration (von Gerinnseln) der Galle in der Gallenblase und den Gängen, die sich allmählich in Cholesterinsteine ​​verwandeln.

Steine ​​reizen die Schleimhaut und verursachen Entzündungen - chronische Cholezystitis, die durch Perforation der Gallenblase sehr gefährlich ist. Und verstopfen Sie auch die Kanäle und erscheinen - Koliken.

Symptome einer Gallensteinerkrankung

Starke und scharfe Schmerzen im rechten Hypochondrium oder Oberbauch, Bitterkeit im Mund, Verstopfung, Erbrechen...

Um Verdauungsstörungen zu korrigieren, erschienen universelle, harmlose und sichere Organpräparate - Enterosan und Hypatosan.

Organopräparate gleichen den Mangel im betroffenen Verdauungssystem leicht aus, ohne die Gesundheit zu schädigen.

Organoprotektoren werden gleichzeitig durchschnittlich 1 Kapsel (Hepatosan - morgens und abends, Enterosan - 3 - 4 mal täglich) 15 - 20 Minuten vor den Mahlzeiten und innerhalb von 1 - 6 Monaten gleichzeitig verschrieben.

Bei starken Schmerzen im rechten Hypochondrium hilft es - Duspatalin, 2 Kapseln 2 mal täglich vor den Mahlzeiten. Kurs - 3 Wochen.

Und auch - Buscopan, No-Shshpa, Odeston, Motilium - wird der Arzt verschreiben.

Wie man die biochemische Zusammensetzung der Galle normalisiert

Fractional Nutrition - 5 mal am Tag, mindestens 2 Liter Wasser trinken, ohne Wasser ist die Verdauung nicht möglich.

Mit jeder Mahlzeit wird Galle produziert, oft gegessen und in kleinen Portionen, dies erlaubt keine Stagnation der Galle in den Kanälen.

Schließen Sie cholesterinreiche Lebensmittel von der Ernährung aus - Leber, Würstchen, fetthaltiges Fleisch und Gebäck.

Nehmen Sie in die Diät Lebensmittel auf, die - Magnesium - enthalten, das das Blut von Cholesterin reinigt. Dies sind Buchweizen, Aprikosen, Bohnen, Erbsen.

Gemüse und Obst - alkalisieren die Eigenschaften der Galle

Heilpflanzen, die die biochemische Zusammensetzung der Galle normalisieren

  • choleretische Tees,
  • Holosas Hagebuttensirup
  • Dillsamen - 2 Esslöffel für 2 Tassen kochendes Wasser, kochen, 4 mal täglich ein halbes Glas trinken
  • Sauerkrautgurke
  • schwarzer Rettichsaft
  • Meerrettichsaft mit Honig - bestehen Sie gleichermaßen auf einen Tag - trinken Sie 2 mal täglich 1/4 Tasse vor dem Frühstück und Mittagessen. Kurs - 1 Monat.
  • kriechendes Weizengras - 100 Gramm Wurzeln in 1 Liter Wasser kochen, auf die Hälfte verdampfen lassen - dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein Glas trinken.
  • Saft aus frischen Blättern und Stielen von Weizengras - morgens und abends vor den Mahlzeiten ein halbes Glas trinken. Kurs - 1 Monat.
  • Löwenzahnwurzel ist ein ausgezeichnetes Choleretikum - 1 Teelöffel Wurzeln in 1 Tasse kochendem Wasser. Trinken Sie 3-4 mal täglich 1/4 Tasse vor den Mahlzeiten.
  • Tee aus Birkenknospen - 1 Esslöffel Knospen pro 1 Glas kochendem Wasser - 10 Minuten kochen lassen. Trinken Sie 1 - 2 Gläser vor den Mahlzeiten.

Verhinderung der Bildung von Steinen mit viskoser Galle

Wenn sich keine Steine ​​in der Gallenblase befinden, können Sie Tyubazh verwenden.

Alkalisches Mineralwasser - mit dessen Hilfe natürliche Stampfer nützlich sind - wird mit diesen choleretischen Mineralwässern gespült, um die Kontraktilität der Gallenblase und ihre Entleerung zu verbessern...

  • Borjomi,
  • Essentuki Nr. 4,
  • Slavyanovskaya,
  • Smirnovskaya,
  • Jermuk

Nehmen Sie nachts den Korken aus der Mineralwasserflasche und trinken Sie morgens ein Glas warmes Wasser - 50 *, ohne Mineralwasser in kleinen Schlucken. Legen Sie sich auf der rechten Seite auf ein Heizkissen. Trinken Sie nach 40 Minuten ein weiteres Glas warmes Mineralwasser. Der Stuhl sollte funktionieren.

Ein solcher Tyubazh schützt vor Steinen.

HLS Nr. 17 - 2014 - 12

Viele von uns leiden unter Müdigkeit, Unwohlsein und Krankheit aufgrund eines hohen Cholesterinspiegels im Blut, was zu Bluthochdruck und Komplikationen wie Arteriosklerose, starken Kopfschmerzen, Schwindel, Lärm und Ohrensausen führt. Es gibt jedoch gute Rezepte für die Behandlung Hilfe bei vielen Krankheiten...

Ich würde mich über Ihren Kommentar freuen. Abonnieren Sie Blog-News und erfahren Sie es als Erster.