Wo kann man anonym auf HIV getestet werden?

Für jede Person muss mit einer bestimmten Regelmäßigkeit eine Blutuntersuchung auf HIV und Hepatitis durchgeführt werden. Diese Krankheiten sind auf der ganzen Welt verbreitet, was die Wahrscheinlichkeit einer Infektion erheblich erhöht. Die Übertragungswege des Virus sind unterschiedlich. Daher ist es wichtig, die Pathologie rechtzeitig zu diagnostizieren, wenn eine Infektion aufgetreten ist, damit die Behandlung in Zukunft frühzeitig beginnen kann.

Wenn das Ergebnis nach Bestehen einer Blutuntersuchung auf HIV und Hepatitis negativ war, sollten Sie sich keine Sorgen um Ihre Gesundheit machen. Die Tatsache der Entwicklung einer Infektion im Körper wurde nicht bestätigt. Alle alarmierenden Symptome, die mit einer anderen Pathologie verbunden waren. Dementsprechend ist eine vollständige ärztliche Untersuchung erforderlich..

Die Produktion von Antikörpern im Körper

Der menschliche Körper hat einen einzigartigen Indikator für die Gesundheit - das Immunsystem. Es ist verantwortlich für die Produktion spezifischer Zellen (Antikörper), die verschiedenen viralen oder infektiösen Erregern widerstehen können. Dieser Vorgang ist langwierig und dauert 14 bis 22 Tage. Bei schädlichen Abhängigkeiten verlängert sich dieser Zeitraum..

Selbst wenn der Bluttest auf HIV und Hepatitis negativ war, ist es zu diesem Zeitpunkt unmöglich, über das Fehlen der Krankheit zu sprechen, da es an Antikörpern mangelt. Leider ist eine Person in Gegenwart des Virus im Körper bereits Träger und kann andere Personen infizieren. Wenn Kontakt mit einer infizierten Person bestand (oder eine solche Möglichkeit besteht), muss der Test daher nicht früher als am 23. Tag durchgeführt werden, um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten.

Was ist der Zweck der Forschung

Jede Person kann ihre eigenen Gründe haben, die sie dazu veranlassten, auf HIV und Hepatitis getestet zu werden. Es ist unbedingt erforderlich, dass den Patienten solche Tests vor Durchführung eines chirurgischen Eingriffs verschrieben werden. Die Studie wird von Frauen bei der Registrierung bei der Gynäkologie während der Schwangerschaft durchgeführt.

Es ist unbedingt erforderlich, Blut für HIV und Hepatitis zu spenden, wenn eine intime ungeschützte Intimität mit einem unbekannten Sexualpartner bestand. Der Test wird regelmäßig von Medizinern, Lehrern sowie Mitarbeitern der Fertigungs- und Dienstleistungsbranche durchgeführt.

Wenn die ersten Alarme auftreten, sollte ein Labortest durchgeführt werden, um die Tatsache einer Infektion zu bestätigen oder auszuschließen. Erstens wird mit der Entwicklung von HIV die Leber negativ beeinflusst. Daher sollten Probleme bei der Arbeit dieses Organs alarmierend sein und zu einer Blutuntersuchung führen (RV, HIV, Hepatitis)..

Grundregeln der Vorbereitung

Unabhängig von dem Zweck, für den die biologische Flüssigkeit zur Forschung vorgelegt wird, ist es am besten, dies auf nüchternen Magen zu tun. Sie sollten so früh wie möglich ins Labor kommen und zu Hause das Frühstück ablehnen. Blutuntersuchungen auf AIDS und Hepatitis werden in jedem Krankenhaus durchgeführt, und das Labor ist angeblich von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Am Abend, am Vorabend des Tests, ist es besser, leichtes Essen zu sich zu nehmen, damit es Zeit für die Verdauung hat. Und Folgendes wird ebenfalls empfohlen:

  1. Vor der Blutentnahme muss eine Person 15 Minuten lang ruhig sitzen..
  2. Jegliche körperliche Aktivität sollte in etwa einer halben Stunde beseitigt werden.
  3. Sie müssen in einem ruhigen emotionalen Zustand sein.
  4. Wenn möglich, beenden Sie die Einnahme von Medikamenten.
  5. Drei Tage vor dem Test müssen Sie keine alkoholischen Getränke konsumieren.

Wenn eine Blutuntersuchung auf RW, HIV und Hepatitis geplant ist, wird empfohlen, vor der Blutspende mehrere Tage lang ein begrenztes Menü zu sich zu nehmen. Alle Zitrusfrüchte, fetthaltigen, würzigen und würzigen Gerichte sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden. Und essen Sie auch keine Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Orangenpigmenten, um Fehler in der Analyse zu vermeiden..

Immunologische Forschung

Der vorgestellte Test auf HIV, Hepatitis und Syphilis ist immun. Es wird durchgeführt, indem die Art der Wechselwirkung von Antikörpern und Antigenen untersucht wird. Gezielte Diagnostik, mit der Sie die Marker für Virushepatitis im Blut bestimmen können. Zusätzlich zu den beschriebenen Krankheiten hilft die Studie bei der Bestimmung parasitärer Pathologien, ermittelt die Blutgruppe einer Person und deckt hormonelle Störungen auf.

In modernen medizinischen Zentren wird auch eine verifizierte Studie mit der Immunoblot-Methode durchgeführt. Solche Tests werden als wirksamer angesehen, da sie einen enzymgebundenen Immunosorbens-Assay (ELISA) und eine Elektrophorese kombinieren. Zusammen können die im Virus vorhandenen Antigene nach Molekulargewicht gruppiert werden.

Biochemische Technik

Es gibt einen solchen Bluttest für HIV und Hepatitis als biochemischen Test. Es basiert auf der Bestimmung des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins von Stoffwechselstörungen und bewertet auch den Grad der Leberschädigung, falls vorhanden. Die meisten Labors führen einen solchen Test durch..

Experten achten auf folgende Indikatoren:

  • Glukosekonzentration - Wenn die Werte höher als normal sind, hat der Patient Lebererkrankungen, endokrine oder Immunerkrankungen.
  • Kaliumkonzentration - Ein Anstieg der Norm weist auf das Vorhandensein eines Markers für Virushepatitis im Blut hin, der sich negativ auf die Nieren auswirkt und zu Dehydration führt.
  • Albumin-Konzentration - bei erhöhtem Gehalt werden beim Patienten Nieren- und Leberschäden festgestellt.

Die Spuren des Vorhandenseins des Immundefizienzvirus im Blut bei der Durchführung einer biochemischen Studie werden durch eine verringerte Konzentration weißer Blutkörperchen (Leukozyten), eine hohe Rate an Erythrozytenverbindungen und eine verringerte Konzentration von Blutplättchen beeinflusst.

Spezifische HIV-Tests

Wenn der Patient beschließt, einen HIV- und Hepatitis-Test durchzuführen, muss der Arzt angeben, wie er biologische Flüssigkeit (Blut) spenden soll. Eine der spezifischen diagnostischen Methoden ist die Polymerasekettenreaktion (PCR). Dank dieses Tests können RNA und DNA eines pathogenen Mikroorganismus isoliert werden.

Während der Studie werden die Bestandteile des Blutplasmas einer speziellen Behandlung unterzogen, die dazu beiträgt, die Konzentration der Provokateurmoleküle zu erhöhen. Sie können Express-Tests zu Hause durchführen. Ein Patient, der alarmierende Symptome bemerkt und mit einer möglichen Infektion in Verbindung gebracht hat, wird von seinen Annahmen überzeugt sein oder sie widerlegen. Wenn Sie ein positives Ergebnis erhalten, müssen Sie im Labor erneut Blut spenden.

Wie man sich auf HIV und Hepatitis testen lässt

Wenn eine schwere Krankheit festgestellt werden muss, stellt sich natürlich die Frage, wie Blut für HIV und Hepatitis gespendet werden kann. Das Verfahren zur Durchführung einer kombinierten Art der Analyse ist Standard. Der Test kann sowohl durch Identitätsnachweis als auch anonym durchgeführt werden.

Wenn Sie alle Vorbereitungsregeln beachten, müssen Sie ins Labor kommen und eine Weile sitzen. Wenn Sie in den Behandlungsraum gerufen werden, sollten Sie hineingehen, Ihren Arm an den Ellbogen legen und sich entspannen. Aus einer Vene wird Blut in einer Menge von 5 ml entnommen. Danach wird die resultierende Probe zur weiteren Untersuchung an das Labor geschickt.

Bedingungen für das Erhalten des Ergebnisses

Das Warten ist immer anstrengend, besonders wenn die Möglichkeit einer ernsthaften Infektion des Körpers besteht. Es muss sofort darauf vorbereitet werden, dass die Testergebnisse für HIV, Hepatitis und Syphilis einige Zeit warten müssen. Je nach Stichprobe ist die Reaktionszeit unterschiedlich:

  1. ELISA - 3-9 Tage.
  2. Immunoblot - ab zwei Tagen oder länger.
  3. Express-Test - 10-15 Minuten.
  4. PCR - 2-14 Tage.

Wie Sie sehen können, variiert das Timing stark. Wie viel Forschung durchgeführt wird, muss in dem Labor angegeben werden, in dem das Blut gespendet wurde. Wenn dies ein staatliches medizinisches Zentrum ist, können Sie aufgrund der großen Anzahl von Patienten einen Monat auf eine Antwort warten.

Entschlüsselung der Analyse auf HIV und Hepatitis

Wenn eine Person eine solche Studie wie ELISA (Enzyme-Linked Immunosorbent Assay) bestanden hat, wird nach Erhalt des Formulars mit dem Ergebnis "Negativ" geschrieben, sofern während der Studie keine Antikörper im Blut nachgewiesen wurden. Wenn sie verfügbar sind, schreiben sie "Positiv" vor und empfehlen, die Analyse zu wiederholen.

Bei der Durchführung der PCR-Diagnostik spiegelt sich das Ergebnis in Form des nachgewiesenen Volumens der RNA des Virus wider. Hierzu wird die Notation C / ml verwendet:

  • kein Virus - keine RNA nachgewiesen;
  • Indikator bis 20 C / ml - die Menge an RNA des Virus wird entsprechend der Empfindlichkeitsgrenze bestimmt;
  • Indikator 20 C / ml - der Indikator liegt im linearen Bereich und das Ergebnis wird als zuverlässig eingestuft;
  • mehr als 20 C / ml - detektierte das Volumen des RNA-Virus, das die Grenzen des linearen Bereichs überschreitet.

Achten Sie bei der Durchführung eines Bluttests auf HIV, Hepatitis und Syphilis vom Verifikationstyp bei Verwendung von Teststreifen auf die Verdunkelungszone. Die Lokalisierung in der Zone gp160, gp120, gp41 zeigt das wahrscheinliche Vorhandensein viraler Erreger im menschlichen Körper an.

Falsch positives Ergebnis

Leider geben alle Tests, die helfen, das Vorhandensein oder Fehlen eines Virus im menschlichen Körper festzustellen, keine 100% ige Garantie für das Ergebnis. Wenn das Blut Proteinverbindungen enthält, deren Struktur den Erregern von HIV, Syphilis und Hepatitis ähnlich ist, ist das Ergebnis falsch positiv.

Nach Erhalt dieser Daten gibt der Arzt dem Patienten zwangsläufig eine Überweisung für eine zweite Untersuchung, es ist jedoch besser, eine andere Art von Test durchzuführen. Wenn der führende Spezialist kein verlässliches Ergebnis erzielt, kann er die Krankheit nicht diagnostizieren und die in einem bestimmten klinischen Fall erforderlichen Behandlungstaktiken entwickeln..

Ablaufdatum der Analysen

HIV und Hepatitis sind Krankheiten, die auf verschiedene Weise übertragen werden können. Aus diesem Grund geben Ärzte bestimmte Ablaufdaten für die Testergebnisse an. Wenn sie ablaufen, muss die Studie wiederholt werden.

Die Mehrheit der medizinischen Einrichtungen schlägt folgenden Rahmen vor:

  1. Allgemeine klinische Blutuntersuchung - 7-14 Tage.
  2. Biochemischer Bluttest - 7-14 Tage.
  3. Blutuntersuchung auf Glukose - 7-14 Tage.
  4. HIV-Test - 24 Wochen.
  5. Syphilis-Test - 12 Wochen.

Bei der Durchführung eines Laborurintests beträgt die Dauer der extremen Ergebnisse nicht mehr als 14 Tage. Nach Ablauf der Zeit müssen Sie erneut eine Blutuntersuchung auf HIV und Hepatitis durchführen.

Bei der Durchführung eines HIV-Tests wird eine Untersuchung des Blutserums durchgeführt, mit der Sie das wahrheitsgetreueste Ergebnis erzielen können. Wenn die Infektion bestätigt wird, müssen anschließend alle Bedingungen geschaffen werden (Medikamente einnehmen, einen gesunden Lebensstil führen, die Empfehlungen des Arztes befolgen), um das bestmögliche Gesundheitsniveau aufrechtzuerhalten.

Tests auf HIV, Syphilis und Hepatitis

Wir garantieren unseren Kunden:

  • freundliche und taktvolle Haltung des Personals;
  • hohe Genauigkeit der Ergebnisse;
  • effektive Lösung identifizierter Probleme.

Nur ein Spezialist kann die erhaltenen Testergebnisse korrekt entschlüsseln. Unsere Ärzte werden auf der Grundlage der erhaltenen Daten jedem einzelnen Patienten eine angemessene Behandlung verschreiben.

Warum auf HIV, Hepatitis und Syphilis getestet werden??

In dieser Frage sind sich die Ärzte einig - regelmäßige Tests auf das humane Immundefizienzvirus und Hepatitis (B und C) sind eine notwendige Manifestation der Gesundheitsversorgung. Die jährliche Durchführung der oben genannten Tests zu Präventionszwecken wird als optimal angesehen. Der moderne Lebensrhythmus erlaubt es Ihnen jedoch selten, Ihre Gesundheit so sorgfältig zu überwachen. Daher sollte beachtet werden, dass eine Blutuntersuchung auf die aufgeführten Krankheiten dringend empfohlen wird, nachdem:

  • Wechsel des Sexualpartners;
  • Besuche in einem Tattoo-Studio oder einer Kosmetikklinik;
  • Behandlung beim Zahnarzt;
  • Notfall-Bluttransfusion.

Die häufigste Übertragung von Syphilis, Hepatitis und HIV-Infektion erfolgt durch sexuellen Kontakt. In menschlichen biologischen Flüssigkeiten ist eine hohe Konzentration dieser Krankheitserreger enthalten, und ungeschützter sexueller Kontakt mit einem Krankheitsüberträger führt in den meisten Fällen zu einer Infektion.

Darüber hinaus ist niemand vor unangenehmen Unfällen gefeit. Situationen, in denen HIV oder Hepatitis durch Bluttransfusionen infiziert werden, sind zwar selten, aber nicht vollständig ausgeschlossen. Auch können Viruspartikel von Person zu Person übertragen werden, wenn nicht ausreichend desinfizierte medizinische oder kosmetische Instrumente verwendet werden.

Es gibt auch einen selteneren Infektionsweg - durch allgemeine Hygieneprodukte (dies gilt insbesondere für Hepatitis) mit versehentlichen Wunden oder Schnitten.

Arten von Tests auf HIV, Hepatitis und Syphilis

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Vorhandensein von Syphilis, Hepatitis und HIV-Infektion im Körper eines Patienten festzustellen. Diese Krankheitserreger werden bei folgenden Analysen nachgewiesen:

  • Standard-Enzymimmunosorbens-Assay (ELISA). Diese Studie muss 2-3 Monate nach ungeschütztem Sex durchgeführt werden. Ein während dieser Zeit durchgeführter Test kann HIV-Antikörper im Blut einer infizierten Person nachweisen.
  • PCR-Diagnostik. Dies ist eine High-Tech-Methode der Molekularbiologie, mit der das Vorhandensein einer Infektion zwei Wochen nach dem Zeitpunkt der Infektion festgestellt werden kann..
  • Laborforschungsmethode. Ziel ist der Nachweis und die Etablierung eines bestimmten Hepatitis-Virus-Typs (B, C, D). Eine solche Untersuchung wird auch den aktuellen Zustand der Leber und das Ausmaß ihrer Schädigung bestimmen..

Heutzutage verwenden Ärzte verschiedene Arten von Tests, mit deren Hilfe das Vorhandensein von Hepatitis im Blut einer Person festgestellt werden kann. Die effektivsten und am häufigsten verwendeten sind die folgenden:

  • Allgemein klinisch, was die Abgabe von Urin und Blut impliziert (allgemeine Analyse). Da bei Hepatitis der Gehalt an Leukozyten und Blutplättchen abnimmt und die Sedimentation der Erythrozyten beschleunigt wird, können diese Veränderungen während der allgemeinen klinischen Analyse leicht festgestellt werden.
  • Biochemisch. Bei dieser Art der Analyse werden dem Patienten eine Leberprobe und Blut aus einer Vene entnommen. Eine solche Analyse wird Stoffwechselstörungen aufdecken und den Zustand der Leber bestimmen..
  • Spezifische Diagnose (Markerdefinition). Diese Analyse zeigt das Vorhandensein spezifischer Antikörper, die Art des Virus und seine Menge (Viruslast) im Blut einer Person. Die Definition eines Markers beantwortet auch die Frage, wie das Virusgenom aufgebaut ist.

Vorbereitung auf das Verfahren, Zeitpunkt der Ergebnisse

Allgemeine klinische und biochemische Tests auf HIV, Hepatitis und Syphilis werden am Morgen (von 8 bis 10 Stunden) immer auf nüchternen Magen durchgeführt, da Lebensmittel die Ergebnisse der Studie beeinflussen. Der Patient kann auch aufgefordert werden, seine Zähne nicht zu putzen - für maximale Analysegenauigkeit.

Die virologische Analyse auf Hepatitis (Antigene und Antikörper) kann zu jeder Tageszeit, aber auch auf nüchternen Magen durchgeführt werden: Sie können vor der Blutentnahme 4-6 Stunden lang nichts essen. In beiden Fällen wird Blut aus einer Vene verwendet.

Am Vorabend einer Blutuntersuchung wird empfohlen, körperlichen und emotionalen Stress, Alkohol und schweres Essen zu vermeiden und nach Möglichkeit auf das Rauchen zu verzichten. Am Tag vor dem Test kann es erforderlich sein (wie vom Arzt verordnet), die Einnahme von Medikamenten abzubrechen.

Die Bereitschaftsbedingungen für Tests auf Hepatitis und Syphilis überschreiten 4 Tage nicht, und die Ergebnisse einer allgemeinen klinischen Analyse auf Hepatitis können am nächsten Tag nach Lieferung des Materials erhalten werden.

Um die erzielten Ergebnisse zu bestätigen, kann der Arzt einen zweiten Test verschreiben, der in einigen Monaten bestanden werden muss. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Ergebnisse von Analysen für sechs Monate als relevant angesehen werden. Danach ist eine Wiederholung des Verfahrens erforderlich..

Wenn die bestandenen Tests auf das Vorhandensein einer Infektion hinweisen, müssen Sie sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen, die die Diagnose bestätigt.

Vorbeugende Maßnahmen zur Vorbeugung von Infektionen

Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um eine Ansteckung mit humanem Immundefizienzvirus, Syphilis oder Hepatitis jeglicher Art zu vermeiden:

  • Verwenden Sie beim Geschlechtsverkehr immer ein Kondom. Falls Sie Ihren Sexualpartner nicht sehr gut kennen, ist es absolut unmöglich, diese Sicherheitsmaßnahme zu vernachlässigen. Bitte beachten Sie: Nicht nur der klassische Geschlechtsverkehr sollte geschützt werden, sondern auch seine anderen Arten. Versuchen Sie, hochwertige Kondome zu verwenden.
  • Stellen Sie beim Besuch einer Zahnklinik oder Kosmetikerin sicher, dass die vom Arzt verwendeten Instrumente und Verbrauchsmaterialien gründlich desinfiziert oder wegwerfbar sind. In Tattoo-Studios sollten Sie besonders vorsichtig sein. Es ist am richtigsten, die Dienste bereits bewährter und zuverlässiger Kosmetiker, Zahnärzte und anderer Spezialisten in Anspruch zu nehmen..
  • Versuchen Sie, Ihre Gesundheit zu überwachen, Vitamine einzunehmen und Ihre Immunität zu stärken, wann immer dies möglich ist. Ein geschwächter Körper ist einem höheren Infektionsrisiko durch Kontakt mit einer infizierten Person ausgesetzt.
  • Versuchen Sie, regelmäßig Blut für Syphilis, Hepatitis und HIV-Infektionen zu spenden, um das Vorhandensein des Virus rechtzeitig zu erkennen und die Therapie zu beginnen.

Die Früherkennung der Krankheit ist für die effektivste Behandlung sehr wichtig. Hepatitis (jeder Typ) oder Syphilis, die kurz nach der Infektion diagnostiziert wird, kann relativ schnell und ohne Folgen geheilt werden. Vernachlässigte Situationen sind jedoch schwer zu behandeln und entwickeln sich zu chronischen Formen von Krankheiten..

In der "Klinik für Moderne Medizin" stellen wir seit über 15 Jahren die Gesundheit unserer Patienten wieder her und erhalten sie. Die neuesten medizinischen Technologien ermöglichen es, den Zustand von Patienten erfolgreich zu korrigieren und ihre Gesundheit auf einem angemessenen Niveau zu halten.

Kontaktieren Sie uns - ein zeitnaher und kostengünstiger Test auf Syphilis, Hepatitis und HIV-Infektion verhindert die schwerwiegenden Folgen einer Infektion.

Tests auf HIV, AIDS

Der Hauptunterschied zwischen diesen Diagnosemethoden besteht darin, dass die Analyse auf das HIV-Virus (AIDS) genauer, früh und für eine vollständige Diagnose und Behandlung erforderlich ist..

Die Analyse auf Antikörper hat, obwohl sie nicht so genau ist, einen unbestreitbaren Vorteil - einen niedrigen Preis und eine kurze Produktionszeit.

  • Beruflich: erfahrene Venerologen mit über 20 Jahren Erfahrung
  • Schnell: Dringende Tests auf HIV, Syphilis, Hepatitis B, Hepatitis C - 500 Rubel pro Infektion. Die Tests sind in 20 Minuten fertig
  • Anonym: Für die Behandlung ist kein Reisepass erforderlich
  • Praktisch: Eine Klinik im Zentrum von Moskau, 5 Minuten von den U-Bahn-Stationen Novokuznetskaya, Tretyakovskaya, Barrikadnaya, Krasnopresnenskaya entfernt. Parkplätze stehen zur Verfügung

In der Klinik "Poliklinik +1" können Tests auf Antikörper gegen HIV (AIDS) in 20 Minuten durchgeführt werden, Blut wird aus einer Vene gespendet. Die Kosten für eine solche Analyse betragen 500 Rubel. Sie können diesen und andere Tests vollständig ANONYM bestehen.

Tests auf das HIV-Virus (AIDS) werden nach 5-7 Tagen positiv

Tests auf das HIV-Virus (AIDS) werden ab 5-7 Tagen ab dem Zeitpunkt der Infektion positiv, erhöhen allmählich die Erkennungsrate und erreichen nach 30-40 Tagen 100%.

Es ist zu beachten, dass in den frühen Stadien ab dem Zeitpunkt einer möglichen Infektion eine HIV-Prävention möglich ist. Diese Prophylaxe wurde bei HIV-infizierten schwangeren Frauen bei der Geburt gut getestet. Infolge dieser Prävention werden 3 von 4 Kindern gesund geboren..

Tests auf das HIV-Virus (AIDS) werden in zwei Versionen durchgeführt:

  • HIV (AIDS) Erkennung (positiv-negativ)
  • Nachweis von HIV (AIDS) mit einer Konzentrationsprobe (wenn der Test positiv ist, wird die Virusmenge in 1 ml Blut bestimmt). Dieser Test ist der Goldstandard für die Diagnose..

Die Produktionszeit für den HIV (AIDS) -Virus-Test liegt zwischen 3 und 10 Tagen

Tests auf Antikörper (ELISA) gegen HIV (AIDS) hängen vom Zustand des Körpers ab und beginnen nach 2-3 Wochen in Form positiver Ergebnisse zu erscheinen. Die maximale Wahrscheinlichkeit, eine solche Analyse zu erkennen, kann bis zu 6 Monate nach der Infektion betragen. Bei der Suche nach Antikörpern gegen HIV (AIDS) werden die Reaktionen zunächst in einem regulären Labor eingestellt. Bei einem positiven Test wird das Blut an ein spezialisiertes HIV-Labor geschickt. In diesem Fall wird der Patient darüber informiert, dass sein Blut 10-15 Tage lang aufbewahrt wird. Nur ein spezialisiertes HIV-Labor kann eine Schlussfolgerung zu einem positiven Test auf Antikörper gegen das humane Immundefizienzvirus ziehen.

Die Gründe für falsch positive Tests auf HIV-Antikörper (AIDS) sind zu nennen:

  • akute Infektionskrankheiten
  • parasitäre Infektionen
  • Autoimmunerkrankungen (meistens Autoimmunthyreoiditis)
  • Schwangerschaft
  • allergische Reaktionen (einschließlich latenter)
  • Trauma, Operation
  • ein starker Anstieg des Blutzuckers
  • Vergiftung

Tests auf Antikörper gegen HIV (AIDS) in der Klinik "Poliklinik +1"

In der Klinik "Poliklinik +1" können in 20 Minuten Tests auf Antikörper gegen HIV durchgeführt werden, bei denen Blut aus einer Vene entnommen wird.

Die Kosten einer solchen Analyse betragen 500 Rubel. Sie können diesen und andere Tests vollständig ANONYM bestehen.

Bluttest auf HIV und Hepatitis

Es gibt eine unglaubliche Menge an Viren und Bakterien auf der Welt, die jeden Tag Menschen töten oder einfach die Abwehrkräfte des Körpers schwächen. Die schrecklichsten Krankheiten der Welt sind Krebs, AIDS, HIV, Hepatitis. Ein sehr trauriger Trend - 15% der Menschen, die HIV bekommen, sind auch mit Hepatitis C infiziert. Dies macht die Behandlung des Patienten sehr schwierig. In diesem Fall ist es sehr schwierig, eine Blutuntersuchung durchzuführen, da die HIV-Blutuntersuchung aufgrund von Hepatitis negativ ist. Bei der Analyse des Blutes von HIV-Hepatitis wird zunächst ein AT-Bluttest durchgeführt, um sicherzustellen, dass...

b-hCG // Blut (Serum) / Zählung.500
Freies b-hCG // Blut (Serum) / Zählung.1000
Freies Östriol // Blut (Serum) / Zählung.600
AFP // Blut (Serum) / Zählung.600
Plazentawachstumsfaktor (PLGF) // Blut (Serum) / Anzahl.3000
Blutchemie:
Gesamtprotein // Blut (Serum) / Anzahl.250
Albumin // Blut (Serum) / Anzahl.250
Proteinfraktionen // Blut (Serum) / Anzahl400
Kreatinin // Blut (Serum) / Anzahl.250
Harnstoff // Blut (Serum) / Anzahl.250
Harnsäure // Blut (Serum) / Anzahl.250
Gesamtbilirubin (TB) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Direktes Bilirubin (DB) // Blut (Serum) / Zählung.250
Gesamtcholesterin // Blut (Serum) / Anzahl.250
HDL-Cholesterin // Blut (Serum) / Zählung.250
LDL-Cholesterin // Blut (Serum) / Anzahl.300
Triglyceride // Blut (Serum) / Anzahl.250
Alaninaminotransferase (ALT, GPT) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Aspartataminotransferase (AST, GOT) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Gamma-Glutamintransferase (GGT) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Alkalische Phosphatase (ALCP) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Säurephosphatase * // Blut (Serum) / Anzahl.300
Laktatdehydrogenase (LDH) // Blut (Serum) / Anzahl.250
Alpha-Amylase // Blut (Serum) / Anzahl.300
Kreatinkinase // Blut (Serum) / Anzahl.250
Kreatinkinase-MB * // Blut (Serum) / Anzahl.1500
LDH 1. Fraktion (a-HBDH) // Blut (Serum) / Anzahl.300
Lipase // Blut (Serum) / Zählung.300
Cholinesterase * // Blut (Serum) / Anzahl.300
Eisen // Blut (Serum) / Zählung.250
Gesamteisenbindungskapazität im Serum (TIBC) // Blut (Serum) / Anzahl.300
Vitamin B 12 (Cyanocobalamin) * // Blut (Serum) / Anzahl.900
Folsäure * // Blut (Serum) / Anzahl.900
Ferritin // Blut (Serum) / Zählung.800
Transferrin * // Blut (Serum) / Zählung.600
Calcium // Blut (Serum) / Anzahl.250
Phosphor // Blut (Serum) / Anzahl.250
Magnesium // Blut (Serum) / Zählung.250
Ca2 + / Na + / K + / Cl - // Blut (Serum) / Anzahl.600
Glukose // Blut mit Natriumfluorid / col.250
Rheumafaktor RF // Blut (Serum) / Zählung.400
Antistreptolysin-0 Asl-0 // Blut (Serum) / Anzahl.400
Glykosyliertes Hämoglobin (HB A1C) // Blut mit EDTA / Zählung.700
Zink // Blut (Serum) / Zählung.300
Fructosamin // Blut (Serum) / Zählung.1000
Apolipoprotein AI (ApoAI) // Blut (Serum) / Anzahl.700
Apolipoprotein B (ApoB) // Blut (Serum) / Anzahl.600
Amylase Pankreas // Blut (Serum) / Anzahl.400
Milchsäure (Laktat) * // Blut mit Natriumfluorid / col.800
Ungesättigte Eisenbindungskapazität von Serum (NHSS) // Blut (Serum) / Anzahl.400
Haptoglobin // Blut (Serum) / Zählung.1100
Ceruloplasmin // Blut (Serum) / Zählung.900
Alpha-2-Makroglobulin // Blut (Serum) / Anzahl.800
Lipoprotein (a) // Blut (Serum) / Anzahl.2000
C-reaktives Protein (hochempfindliche Methode) // Blut (Serum) / Anzahl.800
VLDL - Cholesterin // Blut (Serum) / Zählung.250
Ca2 + // Blut (Serum) / Anzahl.400
Na + / K + / Cl - // Blut (Serum) / Anzahl.500
Prothrombin + INR // Blut mit Natriumcitrat / col.300
Fibrinogen // Blut mit Natriumcitrat / col.300
Biochemische Analyse von Urin
Kreatinin // Urin (täglich) / Zählung.250
Harnstoff // Urin (täglich) / Zählung.250
Harnsäure // Urin (täglich) / Zählung.250
Phosphor // Urin (täglich) / Zählung.250
Magnesium // Urin (täglich) / Zählung.250
Glukose // Urin (täglich) / Zählung.250
Calcium // Urin (täglich) / Zählung.250
Alpha-Amylase // Urin (täglich) / Zählung.300
Gesamtprotein // Urin (täglich) / Anzahl.250
Na + / K + / Cl - // Urin (täglich) / Zählung.400
Albumin (Mikroalbumin, mAlb) // Urin (täglich) / Zählung.500
Desoxypyridinolin (DPID) // Urin / col.1900
Glukose // Urin (Einzelportion) / Zählung.250
Gesamtprotein // Urin (Einzelportion) / Anzahl.250
Albumin-Kreatinin-Verhältnis (ACR) // Urin (Einzelportion) / Anzahl.900
Stuhluntersuchung:
Calprotectin // cal / col.4500
Pankreas-Elastase -1 // Kot / Anzahl.2000
ALLGEMEINE BLUTPRÜFUNGEN
Blutgruppe + Rh-Faktor // Blut mit EDTA / Qualität.500
Bestimmung von Antikörpern gegen Erythrozytenantigene (Titer) // Blut mit EDTA / p.col..900
Allgemeiner Bluttest + ESR mit Leukozytenformel // Blut mit EDTA / Zählung.500
Retikulozyten // Blut mit EDTA / Zählung.400
Komplettes Blutbild + ESR (ohne Leukozytenzahl) // Blut mit EDTA / Zählung.500
ESR // Blut mit EDTA / Zählung.500
Komplettes Blutbild mit Leukozytenzahl (ohne ESR) // Blut mit EDTA / Zählung.550
Komplettes Blutbild (ohne Leukozytenzahl und ohne ESR) // Blut mit EDTA / Zählung.500
Phänotypisierung von Erythrozyten durch Antigene des Rh (C, E, c, e) - und Kell (K) -Systems // Blut mit EDTA / Qualität.1300
Kell System Antigen (K) // Blut mit EDTA / Qualität.800
Morphologie von Erythrozyten (Heinz-Körper, basophile Granularität) // Blut mit EDTA / Qualität.600
Komplettes Blutbild + ESR mit einer Leukozytenformel // Blut (Kapillare) / Zählung.550
Komplettes Blutbild + ESR (ohne Leukozytenformel) // Blut (Kapillare) / Bild.550
ESR // Blut (Kapillare) / Zählung.300
Komplettes Blutbild mit Leukozytenzahl (ohne ESR) // Blut (Kapillare) / Zählung.550
Vollständiges Blutbild (ohne Leukozytenzahl und ohne ESR) // Blut (Kapillare) / Bild.500
Retikulozyten // Blut (Kapillare) / Zählung.400
Urinuntersuchung:
Allgemeine Urinanalyse // Urin (Morgenteil) / Zählung.400
2-Glas-Probe // Urin / Zählung.600
3-Glas-Probe // Urin / Zählung.700
Rebergas Test // Urin + Blut (Serum) / Zählung.400
Urinanalyse nach Zimnitsky // Urin / Zählung.800
Urinanalyse nach Nechiporenko // Urin / Zählung.500
Stuhluntersuchung:
Allgemeine Analyse von Kot // Kot / Qualität.500
Kot für okkultes Blut (ohne Diät) // Kot / Qualität.600
Analyse von Fäkalien auf Eier von Helminthen und Zysten von Protozoen // Kot / Qualität.400
Schaben für Enterobiasis // Schaben von Perianalfalten / Qualität.400
Biopsie / Analfissur1900
Biopsie / Krampfadern1900
Biopsie / Prostataadenom1900
Biopsie des Gebärmutterhalses bei Dysplasie und Krebs1900
Tumormarker:
Gesamt-PSA // Blut (Serum) / Anzahl.600
Gesamt-PSA / Free PSA. Berechnung des Verhältnisses. // Blut (Serum) / Anzahl.900
CEA (Cancer-Embryonic Antigen, CEA) // Blut (Serum) / Anzahl.600
CA 15-3 (Krebsantigen 15-3, Krebsantigen 15-3) // Blut (Serum) / Anzahl.800
CA 19-9 (Krebsantigen 19-9, Krebsantigen 19-9) // Blut (Serum) / Anzahl.800
CA 125 (Krebsantigen 125, Krebsantigen 125) // Blut (Serum) / Anzahl.800
UBC (Harnblasenkrebs) // Urin / col.2200
Schilddrüsenpanel:
T3 // Blut (Serum) / Zählung.500
T4 // Blut (Serum) / Zählung.500
T3 frei // Blut (Serum) / Zählung.500
T4 frei // Blut (Serum) / Zählung.500
TSH // Blut (Serum) / Zählung.500
TG (Thyreoglobulin) // Blut (Serum) / Zählung.700
T-Aufnahme (Test der absorbierten Schilddrüsenhormone) // Blut (Serum) / Zählung.800
Hormone der Nebennierenrinde
Cortisol // Blut (Serum) / Zählung.500
Cortisol // Urin (täglich) / Zählung.800
Antikörper gegen Thyreoglobulin // Blut (Serum) / Anzahl.600
Antikörper gegen Thyroperoxidase // Blut (Serum) / Anzahl.600
Antikörper gegen doppelsträngige DNA (a-dsDNA) // Blut (Serum) / Anzahl.900
Antikörper gegen einzelsträngige DNA (a-ssDNA) // Blut (Serum) / Anzahl.900
STH ** // Blut (Serum) / Zählung.800
Somatomedin - C // Blut (Serum) / Anzahl.1500
ACTH // Blut mit Aprotinin / Zählung.1200
Anti-HIV 1,2 / Ag p24 // Blut (Serum) / Qualität.500
Anti-HCV-IgM // Blut (Serum) / Qualität.500
Anti-HCV (gesamt) // Blut (Serum) / Qualität.500
Syphilis RPR // Blut (Serum) / Qualität.500
Syphilis TPHA (RPGA) // Blut (Serum) / Qualität.500
Syphilis TPHA (RPHA) // Blut (Serum) / p.col.500
Anti-Helicobacter pylori IgA // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Helicobacter pylori IgG // Blut (Serum) / Anzahl.600
Anti-Chlamydia trachomatis IgG // Blut (Serum) / p.col..600
Anti-Chlamydia trachomatis IgA // Blut (Serum) / p.col..600
Anti-Chlamydophila pneumoniae IgG // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Chlamydophila pneumoniae IgA // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Chlamydia trachomatis IgM // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Chlamydophila pneumoniae IgM // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Mycoplasma hominis IgG // Blut (Serum) / Qualität.400
Anti-Mycoplasma hominis IgM // Blut (Serum) / Qualität.400
Anti-Mycoplasma hominis IgA // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Mycoplasma pneumoniae IgG // Blut (Serum) / Anzahl.600
Anti-Mycoplasma pneumoniae IgA // Blut (Serum) / Anzahl.600
Anti-Mycoplasma pneumoniae IgM // Blut (Serum) / Qualität.600
Anti-Ureaplasma urealyticum IgG // Blut (Serum) / Qualität.400
Anti-Ureaplasma urealyticum IgA // Blut (Serum) / Qualität.400
Anti-Ureaplasma urealyticum IgM // Blut (Serum) / Qualität.400
Zytologische Diagnose von Hautläsionen // Abstrich; Hautkratzen /800
Zytologische Diagnose von Schilddrüsenerkrankungen900
Zytologische Diagnose von Erkrankungen des Urogenitalsystems // Abstrich; punktieren1000
Zytogenetische Untersuchung (Karyotyp) // Blut mit Heparin /-9000
Chorionzytogenetische Studie bei sich nicht entwickelnder Schwangerschaft * // Chorionzotten /-18000
  • "Moskauer Doktor"
  • INN: 7713266359
  • Prüfpunkt: 771301001
  • OKPO: 53778165
  • OGRN: 1027700136760
  • LIC: LO-77-01-012765
  • "Chertanovo I"
  • INN: 7726023297
  • Getriebe: 772601001
  • OKPO: 0603290
  • OGRN: 1027739180490
  • LIC: LO-77-01-004101
  • "Protek"
  • INN: 7726076940
  • Getriebe: 772601001
  • OKPO: 16342412
  • OGRN: 1027739749036
  • LIC: LO-77-01-014453

Es gibt eine unglaubliche Menge an Viren und Bakterien auf der Welt, die jeden Tag Menschen töten oder einfach die Abwehrkräfte des Körpers schwächen. Die schlimmsten Krankheiten der Welt sind Krebs, AIDS, HIV, Hepatitis.

Ein sehr trauriger Trend - 15% der Menschen, die HIV bekommen, sind auch mit Hepatitis C infiziert. Dies macht die Behandlung des Patienten sehr schwierig. In diesem Fall ist es sehr schwierig, eine Blutuntersuchung durchzuführen, da die HIV-Blutuntersuchung aufgrund von Hepatitis negativ ist. Bei der Analyse des Blutes von HIV-Hepatitis wird zunächst ein AT-Bluttest durchgeführt, um sicherzustellen, dass der HIV-Bluttest aufgrund von Hepatitis ein negatives Ergebnis liefert.

Ursache von HIV und Hepatitis

Der Hauptgrund ist der Geschlechtsverkehr. HIV und Hepatitis lassen sich sehr leicht sexuell übertragen, daher sollte ein gesunder Partner umfassend über die Krankheit seines Partners informiert werden. Die beste Option ist ein Kondom: Spermien und andere Sekrete der Gonaden können sowohl HIV als auch Hepatitis B und C übertragen. Der Drogenkonsum ist eine ebenso wichtige Ursache der Krankheit für diese Krankheiten. Medikamente schwächen das menschliche Immunsystem und führen so ganze Komplexe von Viren und Bakterien in den Blutkreislauf ein.

Es ist sehr schwierig, Hepatitis im Frühstadium zu erkennen, da sie fast keine Symptome zeigt und der HIV-Bluttest kein Ergebnis liefert. Wir können also davon ausgehen, dass eine Blutuntersuchung auf HIV und Hepatitis eine komplexe Analyse ist. Zunächst müssen Sie einen AT-Bluttest durchführen, um Hepatitis zu erkennen. Anschließend wird ein Bluttest auf HIV durchgeführt. Wenn Sie einige HIV-Syndrome finden, müssen Sie natürlich auf Hepatitis C oder Hepatitis B getestet werden. Dies hilft Ihnen, nur eine Blutuntersuchung auf HIV und Hepatitis.

Es ist erwähnenswert, dass eine Blutuntersuchung auf HIV kein sehr schnelles Verfahren ist. Wenn Sie Opfer dieser sehr gefährlichen Krankheiten geworden sind, müssen Sie unbedingt ins Krankenhaus, da Sie zu Hause nur den Zustand Ihres Körpers verschlimmern. Ein erfahrener Arzt in gemischten Virusindustrien wird Ihren Schnitt auf HIV und Hepatitis testen und dann eine Behandlung verschreiben, die ehrlich gesagt sehr schwierig sein wird. Sie müssen auch sehr oft Blut spenden, um den Viruszustand Ihres Körpers zu überwachen und für jeden Fall einen Behandlungskomplex auszuwählen..

Komplikationen einer komplexen HIV-Erkrankung und Hepatitis C oder B.

Wenn Sie sich nicht an Spezialisten mit der oben genannten Krankheit wenden, können die Komplikationen, die sich in Ihrem Körper entwickeln können, einfach katastrophal sein. Die häufigsten Krankheiten bei HIV-Hepatitis:

1. Leberzirrhose - eine Veränderung der Struktur eines Organs und eine Schwächung seiner Leistung.

2. Hepatozelluläres Karzinom - eine Art von Lungenkrebs.

Dies sind sehr gefährliche Krankheiten, die den Tod nach sich ziehen..

Warum es wichtig ist, über Hepatitis bei der HIV-Behandlung Bescheid zu wissen?

Bei der Auswahl von Arzneimitteln für den Verlauf der HIV-Behandlung ist es erforderlich, einen AT-Bluttest durchzuführen, um über Hepatitis C, B informiert zu sein. Dies ist sehr wichtig, da Arzneimittel, die Ihnen bei der Behandlung von HIV helfen, das Problem mit Hepatitis, das dazu führen kann, erheblich verschlimmern können zu sehr bedauerlichen Ergebnissen.

Überall auf der Welt gibt es Tausende von Cent Unterstützung für Menschen, die an HIV und Hepatitis leiden. In diesen Unterstützungszentren wird den Menschen beigebracht, mit ihrer Krankheit zu leben und sich damit abzufinden. Es ist sehr wichtig. Wenn Sie an dieser Krankheit leiden, können Sie gerne solche Zentren besuchen. Sie können auf keinen Fall verzweifeln.

Was Sie über das Testen auf HIV-Hepatitis wissen müssen?

1. Für diese Untersuchung wird zweimal Blut entnommen: von einem Finger - einem AT-Bluttest (Reaktion auf Hepatitis), von einer Vene - einem HIV-Bluttest.

2. Medikamente zur Behandlung sollten unter Berücksichtigung Ihrer chronischen Krankheit oder kürzlich aufgetretenen Infektionen verschrieben werden.

3. Halten Sie sich ohne die geringste Nuance an die von Ihrem Arzt verschriebene Diät und die normalisierte Einnahme von Antibiotika.

Dies sind sehr schwere Krankheiten und sollten genauso behandelt werden. Um diese Krankheiten zu vermeiden, seien Sie vorsichtig: Gönnen Sie sich keine Drogen, verwenden Sie eine externe Verhütungsmethode mit einem unbekannten Partner.

Leider müssen sich HIV-positive Menschen ständig einer Blutuntersuchung auf HIV und Hepatitis unterziehen, was jedoch nicht vermieden werden kann. Lebe, genieße jeden Moment und sei gesund.

Dringende Analysen

Dringende Blutuntersuchungen. Im CMD-Labor besteht die Möglichkeit, das gesamte Spektrum allgemeiner klinischer Blutuntersuchungen, alle immunhämatologischen und hämostasiologischen Studien, biochemische Studien, die meisten hormonellen Studien sowie das gesamte Spektrum der Tumormarker zu bestehen. Sie können dringende Tests auf Antikörper gegen Thyreoglobulin, Antikörper gegen Thyroperoxidase und cyclisches Citrullinpeptid bestehen.

Die dringende Durchführung von Tests ist besonders relevant, wenn der Verdacht besteht, dass im Körper einer Infektionskrankheit ein Krankheitserreger vorhanden ist. Im CMD-Labor können Sie in Moskau dringend Tests für die häufigsten Infektionen bestehen: Tests auf HIV, Syphilis, Virushepatitis, TORCH-Infektionen und einige Arten von sexuell übertragbaren Krankheiten.

Urin Urintests. Im CMD-Labor ist es möglich, eine breite Palette allgemeiner klinischer Urintests (allgemeine Urinanalyse mit Sedimentmikroskopie, Urinanalyse nach Zimnitsky, Urinanalyse nach Nechiporenko usw.), biochemische Urinuntersuchungen (mit Ausnahme der Untersuchung von Spurenelementen durch Atomemission und Massenspektrometrie) zu bestehen Blasenkrebs-Marker-Studien - UBC).

Die Forschungskosten im CITO-Modus (Urgent) werden verdoppelt. Die Bereitschaft des Ergebnisses in 3-5 * Stunden für das Büro in Novogireevo (Zentralstelle), für die übrigen Büros die Bereitschaft des Ergebnisses um 15.00 Uhr.

* Abhängig vom Zeitpunkt der Entnahme des Biomaterials und der Forschung.

Dringende Analysen in Moskau können in folgenden Arztpraxen durchgeführt werden:

  • m. Shosse Entuziastov (Straße Novogireevskaya, 3a). Zentrale - Empfang von Biomaterial von Montag bis Freitag von 6.30 bis 20.00 Uhr, Samstag von 6.30 bis 19.00 Uhr, Sonntag von 6.30 bis 17.00 Uhr
  • m.Alekseevskaya (Prospekt Mira 114) - Erhalt von Biomaterial bis 10:40
  • m. Altufevo (Leskova st., 5) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:30 Uhr
  • m.Airport (Leningradsky Prospect, 66) - Erhalt von Biomaterial bis 09:50 Uhr
  • M. Babushkinskaya (Menzhinsky Straße, 29) - Empfang von Biomaterial bis 10:00 Uhr
  • M. Bagrationovskaya (3. Filevskaya Straße, 8 Gebäude 2) - Aufnahme von Biomaterial bis 9:20
  • m.Baumanskaya (Baumanskaya Str., 33/2, Gebäude 8) - Empfang von Biomaterial bis 9:30 Uhr
  • m.Begovaya (Khoroshevskoe shosse, 22) - Erhalt von Biomaterial bis 08:30 Uhr
  • m.Belomorskaya (st.Belomorskaya, 26) - Erhalt von Biomaterial bis 08:30 Uhr
  • m.Bibirevo (st.Plescheeva 8) - Empfang von Biomaterial bis 10.15 Uhr
  • m.Botanicheskiy Sad (Lazoreviy proezd, 1) - Erhalt von Biomaterial bis 10:15 Uhr
  • m.Bratislavskaya (Perervinsky Boulevard, 1) - Erhalt von Biomaterial bis 09:30 Uhr
  • m.Bratislavskaya (st.Pererva, 49) - Empfang von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • m.Bulvar Admiral Ushakov (St.Admiral Lazarev, 6) - Empfang von Biomaterial bis 9:00 Uhr
  • m.Dmitry Donskoy Boulevard (30 Green Street) - Empfang von Biomaterial bis 9:15 Uhr
  • m.Buninskaya-Gasse (Yuzhnobutovskaya str., 80) - Erhalt von Biomaterial bis 8:45 Uhr
  • Butovo Park-2 (Dorf Drozhzhino, Novoye shosse, 13) - Erhalt von Biomaterial bis 9:00 Uhr
  • m. Varshavskaya (Varshavskoe shosse, 76, Gebäude 2) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:15 Uhr
  • m. VDNKh (St. Jaroslawskaja, 15, Gebäude 2) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:30 Uhr
  • m.Verkhniye Likhobory (Dubninskaya Str., 27, Gebäude 1) - Empfang von Biomaterial Mo-Fr bis 09:30 Uhr, Sa-So bis 09:00 Uhr
  • m.Voikovskaya (Leningradskoe shosse, 13, Gebäude 1) - Erhalt von Biomaterial bis 9:00 Uhr
  • U-Bahnstation Volokolamskaya (Novotushinsky Ave. 6, Gebäude 1) - Aufnahme von Biomaterial bis 9:30 Uhr
  • m. Govorovo (Borovskoe shosse st., 2, Gebäude 7) - Empfang von Biomaterial bis 9:30 Uhr
  • M. Dynamo (Verkhnyaya Maslovka Str., Gebäude 29) - Empfang von Biomaterial bis 10:00 Uhr
  • m.Dmitrovskaya (st.Timiryazevskaya, 2/3) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:10
  • U-Bahnstation Dobryninskaya (Lyusinovskaya Str., 36/50) - Empfang von Biomaterial bis 10:30 Uhr
  • m.Domodedovskaya (General Belova Str., 28, Gebäude 1) - Empfang von Biomaterial bis 9:00 Uhr
  • M. Dostoevskaya (11 Trifonovskaya st.) - Empfang von Biomaterial bis 9:00 Uhr
  • m.Zhulebino (General Kuznetsova Str., 20) - Empfang von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • m.Izmailovskaya (Straße Parkovaya 1-ya, 11) - Erhalt von Biomaterial bis 09:45 Uhr
  • m.Kaluzhskaya (Leninsky-Prospekt, 111, Gebäude 1) - Empfang von Biomaterial bis 10:00 Uhr
  • m.Kantemirovskaya (Kantemirovskaya d. 29, Gebäude 2) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:00 Uhr
  • m.Kakhovskaya (Malaya Yushunskaya str., 3) - Erhalt von Biomaterial bis 09:30 Uhr
  • M. Kitay-gorod (Maroseyka str., 6-8) - erhält Biomaterial bis 09:45 Uhr
  • m.Kozhukhovskaya (St.Petra Romanova, 6) - Erhalt von Biomaterial bis 09:50 Uhr
  • m.Kolomenskaya (Andropova Avenue, Gebäude 29) - Empfang von Biomaterial bis 09:30 Uhr
  • M. Kotelniki (Sosnovaya St., 2, Gebäude 4) - Erhalt von Biomaterial bis 08:45 Uhr
  • Krasnogorsk (Ilyinsky Boulevard, 4) - Erhalt von Biomaterial bis 09:30 Uhr
  • M. Krasnoselskaya (Rusakovskaya St., 1) - Aufnahme von Biomaterial bis 08:45 Uhr
  • M. Kuntsevskaya (Molodogvardeyskaya Str., 2, Gebäude 1) - Erhalt von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • m.Kutuzovskaya (Kutuzovsky-Prospekt, 43) - Erhalt von Biomaterial bis 09:40 Uhr
  • Lyubertsie (Komsomolsky-Prospekt, 16/2) - Empfang von Biomaterial bis 10:30 Uhr
  • m. Maryino (St.Lublinskaya, 165, Gebäude 2) - Erhalt von Biomaterial bis 08:45 Uhr
  • M. Mitino (St.Mitinskaya, 44) - Erhalt von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • m.Medvedkovo (st.Grekova, 14, Gebäude 1) - Aufnahme von Biomaterial bis 09:45 Uhr
  • M. Mendeleevskaya (Novoslobodskaya Str., 31, Gebäude 1) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:30 Uhr
  • m.Nekrasovka (Rozhdestvenskaya st., 37) - Empfang von Biomaterial bis 08:30 Uhr
  • m.Novokosino (Nikolay Starostin str., 11) - Aufnahme von Biomaterial bis 09:40
  • m. Oktyabrskoe Pole (St. Marschall Biryuzova, 41) - Erhalt von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • m. Otradnoe (Dekabristov Str., 20, Gebäude 1) - Erhalt von Biomaterial bis 10:00 Uhr
  • M. Paveletskaya (Kozhevnicheskaya Str., 7, Gebäude 1) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:30 Uhr
  • m. Pervomayskaya (Izmailovsky Boulevard, 58) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:30 Uhr
  • m. Planernaya (St. Planernaya, 3, Gebäude 1) - Aufnahme von Biomaterial bis 09:20 Uhr
  • U-Bahnstation Prazhskaya (28 Kirovogradskaya Str., Gebäude 1) - Empfang von Biomaterial bis 09:30 Uhr
  • m.Preobrazhenskaya-Platz (Bolshaya Cherkizovskaya St., 3, Gebäude 2) - Empfang von Biomaterial bis 08:45 Uhr
  • m. Proletarskaya (1. Dubrovskaya Str., 1A) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:20
  • m.Vernadsky Prospect (Novatorov str., 4) - Empfang von Biomaterial bis 09:30 Uhr
  • m. Ramenki (Michurinsky-Prospekt, 9) - Erhalt von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • Reutov (Novaya St., 3) - Empfang von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • Reutov (Yubileiny-Prospekt, 61) - erhält Biomaterial bis 10:30 Uhr
  • Reutov (St.Nosovikhinskoe Autobahn, 5) - Erhalt von Biomaterial bis 09:50 Uhr
  • m.Rechnoy Vokzal (Petrozavodskaya Str., 24, Gebäude 2) - Erhalt von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • m. Ryazansky-Prospekt (Ryazansky-Prospekt, 38) - Empfang von Biomaterial bis 10:20 Uhr
  • M. Semyonovskaya (Tkatskaya Str., 28/14) - Erhalt von Biomaterial bis 09:15 Uhr
  • m.Smolenskaya (Troilinsky per., 4/7) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:30 Uhr
  • M. Sukharevskaya (Ananievsky Lane, 5, Gebäude 9) - Aufnahme von Biomaterial bis 10:15 Uhr
  • m.Skhodnenskaya (Yana Rainis Blvd., 31) - Erhalt von Biomaterial bis 08:30 Uhr
  • m.Taganskaya (Nikoloyamskaya St., 31) - Empfang von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • M. Teatralnaya (Dmitrovsky-Gasse, Haus 2, Gebäude 1) - Empfang von Biomaterial bis 10:00 Uhr
  • m.Teply Stan (Profsoyuznaya St., 146, Gebäude 1) - erhält bis 09:00 Uhr Biomaterial
  • m. Timiryazevskaya (Krasnostudenchesky pr-d, 1) - Erhalt von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • m.Street 1905 Goda (St. 1905 Goda, Gebäude 7, Gebäude 1) - Empfang von Biomaterial bis 09:30 Uhr
  • m. Universität (St.Lomonosov Avenue, Gebäude 23) - Erhalt von Biomaterial bis 08:45 Uhr
  • m.Khoroshevo (Narodnogo Opolcheniya Str., 21, Gebäude 1) - Empfang von Biomaterial bis 09:30 Uhr
  • m.Tsaritsyno (Biryulevskaya Str., 1, Gebäude 1) - Erhalt von Biomaterial bis 09:00 Uhr
  • m.Tsaritsyno (Lipetskaya st., 48) - Aufnahme von Biomaterial bis 08:50
  • M. Shabolovskaya (Shabolovka St., 50) - Erhalt von Biomaterial bis 10:00 Uhr
  • m.Shipilovskaya (Musa Jalil Str., 4, Gebäude 6) - Erhalt von Biomaterial bis 08:30 Uhr
  • m. Shosse Entuziastov (Budenny Prospekt 30A). KINDER - Aufnahme von Biomaterial bis 10:45 Uhr
  • m. Shosse Entuziastov (Budenny Prospekt 30A) - Empfang von Biomaterial bis 10.45 Uhr
  • M. Shchukinskaya (Aviation Street, 63) - Erhalt von Biomaterial bis 10:00 Uhr
  • m. Yuzhnaya (Kirovogradskaya Str., 8, Gebäude 4) - Erhalt von Biomaterial bis 10:00 Uhr
  • m.Yasenevo (st.Yasnogorskaya 17/1) - Empfang von Biomaterial bis 09:00 Uhr


Geben Sie die Liste der Studien an, indem Sie das CMD Contact Center (495) 788-000-1 anrufen