Löwenzahnmarmelade - Nutzen und Schaden

Hallo liebe Leser. Nur wenige Menschen in unserem Land können von dieser unglaublichen, aber für uns so alltäglichen Löwenzahnblume überrascht werden. Es wächst überall, wenn man bedenkt, dass es nicht nur keine nützliche Ernte ist, sondern auch ein Unkraut, das oft aktiv bekämpft wird. Mittlerweile wird es in vielen Industrieländern der Welt angebaut und gibt viel Geld dafür aus. USA, Holland, Frankreich, Deutschland, Japan - dies ist keine vollständige Liste der Länder, die Löwenzahn anbauen. Und es ist erwähnenswert, dass es alles andere als für Futterzwecke geeignet ist. Wie sich herausstellt, wird Löwenzahn zum Kochen verwendet. Aber es hat noch wertvollere Eigenschaften "in den Augen" der Medizin und Kosmetologie. Es gibt keinen solchen Teil in dieser Pflanze, der nicht mit für den Menschen nützlichen Substanzen gesättigt wäre..

Und wenn Sie genau wissen, wie man sie von dort "extrahiert", wann man sie verwendet und wie man es macht, können Sie wirklich erstaunliche positive Veränderungen in der Gesundheit erzielen. Dazu gehört auch Löwenzahnmarmelade, deren Nutzen und Schaden heute berücksichtigt wird.

Heute möchte ich Ihnen auch ein Rezept für Löwenzahnmarmelade mitteilen. Meine Großmutter liebte es sehr und verwendete es für medizinische Zwecke, insbesondere bei Erkältungen, um das Immunsystem zu stärken. Was ist das, ein köstlicher Genuss oder eine Medizin?

Löwenzahnblütenmarmelade - medizinische Eigenschaften

Diese Delikatesse heilt (und sie hat wirklich einen köstlichen Geschmack und ein angenehmes Aroma), eine Vielzahl von Krankheiten, die gleichzeitig dienen und ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung sind.

Dies ist im Großen und Ganzen dank der perfekt ausbalancierten Komposition möglich, die Folgendes enthält:

  • Selen
  • Jod
  • Kupfer
  • Kalzium und Kalium
  • Phosphor und Eisen
  • Mangan mit Zink

Und andere Mineralien (Makro- und Mikroelemente).

Was die Vitaminzusammensetzung betrifft: In Bezug auf Qualität und Spektrum ist sie der mineralischen nicht unterlegen. Es gibt Löwenzahn und daher Marmelade:

  • Vitamin C
  • verschiedene B-Vitamine
  • Vitamine K und PP
  • Beta-Carotin und so weiter

Fette, Kohlenhydrate, Proteine, mehrere Ballaststoffe - Löwenzahnmarmelade wird nichts vorenthalten. Und es verblüfft die Fantasie mit seiner Nützlichkeit und Gesundheit:

✔ Stärkt den gesamten Körper, verbessert die Funktion der meisten Organe, füllt den Körper mit Lebensenergie und wirkt allgemein stärkend. Viele Menschen bemerken positive Veränderungen in sich selbst nach 5-7 Tagen Marmeladenessen.

✔ Es wirkt sich positiv auf das nicht-zentrale Nervensystem aus, beruhigt es mit übermäßiger Erregbarkeit, normalisiert den Schlaf und hilft bei der Bewältigung neurologischer Erkrankungen.

✔ Fördert die Normalisierung von Stoffwechselprozessen im Körper auf zellulärer Ebene. Auf diese Weise können Sie viele Aspekte Ihrer körperlichen Gesundheit verbessern und das Ziel erreichen, das Zehntausende von Frauen und Männern auf der ganzen Welt verfolgen: Gewicht zu verlieren, ohne auf anstrengende körperliche Anstrengungen zurückzugreifen..

✔ Normalisiert den Appetit. Während einige Menschen Schwierigkeiten haben, mit den Auswirkungen einer übermäßigen Nahrungsaufnahme fertig zu werden, haben andere Schwierigkeiten, an Gewicht zuzunehmen. Der Grund dafür ist oft ein völliger Appetitlosigkeit. Löwenzahnblütenmarmelade ist eine wirksame Lösung für dieses Problem.

✔ Rheuma, Gicht und andere Gelenkerkrankungen, einschließlich entzündlicher Erkrankungen, sind sehr vielen Menschen aus erster Hand bekannt. Aber nur wenige Menschen schaffen es, sie loszuwerden. Löwenzahn ist in dieser Hinsicht eine magische Blume. Wenn es nicht einmal immer hilft, Gelenkerkrankungen vollständig zu behandeln, reduziert dies natürlich ihre Manifestationen erheblich.

✔ Toxine sind eine Bedrohung für den gesamten Körper. Die Leber soll sie wirksam bekämpfen, diese toxischen Substanzen binden und neutralisieren. Aber wenn sie versagt - was tun? Darunter leiden Gesundheit und Wohlbefinden. Um auf die Verwendung von pharmazeutischen Präparaten zurückzugreifen? Nicht unbedingt! Die heilenden Eigenschaften von Löwenzahnmarmelade sind eine gute Alternative.

✔ Hilft bei chronischer Verstopfung mit milden, milden und abführenden Eigenschaften. Daher sind spezielle pharmazeutische Präparate möglicherweise nicht erforderlich, wenn Löwenzahnmarmelade "zur Sache kommt"..

✔ Zeigt seine heilende Wirkung und wirkt sich äußerlich sehr positiv auf den Hautzustand aus. Bei regelmäßiger Verwendung dieser Marmelade, in Kursen oder ständig (nach und nach) wird dies sofort offensichtlich.

✔ Es hat eine ausgeprägte choleretische Wirkung. Löwenzahntee oder Aufguss ist für diesen Effekt bekannt. Aber Marmelade davon bleibt in diesem Sinne nicht zurück. Im Falle einer Stagnation der Galle wird Löwenzahnmarmelade empfohlen, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten. Eine Behandlung mit einem Sud aus dieser Pflanze kann ebenfalls verordnet werden..

✔ Dieses Mittel hilft auch gegen Darmparasiten, mit denen viele Menschen infiziert sind. Und sie, als ihre Träger, sind sich dessen vielleicht gar nicht bewusst. Daher wird empfohlen, regelmäßig Löwenzahnmarmelade für alle zu verwenden, zumindest zur Vorbeugung (vorausgesetzt, es gibt keine Kontraindikationen dafür)..

✔ Hilft bei Anämie aufgrund der hohen Eisenkonzentration und dient auch als hervorragende Prophylaxe gegen den Mangel an Mineralien und Vitaminen im Körper. Sehr nützlich im Frühjahr, wenn die Reserven an wertvollen Substanzen aufgebraucht sind.

Warum Löwenzahnmarmelade nützlich ist - Nutzen und Schaden

Zusätzlich zu den Vorteilen kann es auch bestimmte Schäden für den Körper verursachen. Und obwohl es unbedeutend ist, sollten Sie sich dessen auch bewusst sein. Aber das Wichtigste zuerst. Die vorteilhafte Wirkung von Löwenzahnpflanzenmarmelade steht außer Zweifel, wie sie unter Laborbedingungen wiederholt nachgewiesen und auch in der Praxis bestätigt wurde. Der bedeutendste Platz unter ihnen ist besetzt durch:

Immunmodulierend

Löwenzahnmarmelade stärkt das Immunsystem sehr effektiv. Da sie die Hauptbeschützerin des Körpers vor äußeren und inneren Gefahren ist, kann diese Eigenschaft kaum überschätzt werden..

Antiphlogistikum

Aufgrund der Tatsache, dass Löwenzahn entzündlichen Erkrankungen wirksam widersteht, kann er bei einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt werden: von Gelenkerkrankungen bis hin zu Lungenentzündung und Mandelentzündung..

Hepatoprotektiv

Bei Verwendung dieses natürlichen Heilmittels wird die Leber auf zellulärer Ebene erneuert, wodurch ihre Funktionen vollständig wiederhergestellt werden. Dies ist äußerst wichtig bei ständiger Überlastung dieses lebenswichtigen Organs..

Bakterizid und antiviral

Auch hier zeichnete sich Löwenzahn aus. Nur wenige Viren und Bakterien können dem widerstehen. Marmelade aus dieser Pflanze ist einer der Hauptbestandteile bei der Behandlung vieler Infektionskrankheiten. Es wird auch zum Zweck ihrer wirksamen Vorbeugung verwendet..

Stärkung

Der menschliche Körper ist ein einzelnes integrales System, dessen einwandfreier Betrieb von jeder seiner Komponenten abhängt. Löwenzahn trägt zur Wiederherstellung jedes Organs und zur effizienteren Arbeit des gesamten Organismus bei.

Anti-Stress

Von den Nerven - alle gesundheitlichen Probleme! Und dies ist keine unbegründete Aussage, sondern eine seit langem bewährte Wahrheit, die keiner zusätzlichen Bestätigung bedarf. Marmelade aus verschiedenen Teilen des Löwenzahns stärkt die Nerven, hilft, Stresssituationen zu widerstehen und ist eine zuverlässige Vorbeugung gegen depressive Zustände..

Erinnerung und Aufmerksamkeit

Die geistigen Fähigkeiten verbessern sich (Gedächtnis, Konzentration, Reaktionsgeschwindigkeit usw.) durch die regelmäßige Anwendung des betreffenden Wirkstoffs. Daher wird Marmelade für Menschen mit intellektueller Arbeit empfohlen..

Physische Aktivität

Körperkraft und Ausdauer erreichen ein qualitativ neues Niveau. In Kombination mit einem positiven Effekt auf die Reaktionsgeschwindigkeit ergeben sich enorme Ergebnisse, die von erfahrenen Sportlern und einfach von Menschen, denen im Leben und bei der Arbeit geholfen wird, leicht verwendet werden können..

Magen-Darm-Trakt (Magen-Darm-Trakt)

Es hat eine sehr gute Wirkung auf den Zustand des gesamten Magen-Darm-Trakts. Durch die Stärkung der Zähne und die Aufrechterhaltung eines gesunden Mundes hält Löwenzahnmarmelade die Speiseröhre und den Magen in perfekter Ordnung (durch Kontrolle des Säuregehalts von Enzymen - Magensaft). Beseitigt die Fermentation im Darm, hilft bis zu einem gewissen Grad, die Wände zu reinigen, entzündliche Prozesse im Darm zu reduzieren und dient sogar zur Vorbeugung von Hämorrhoiden.

Möglicher Schaden durch Löwenzahn und Löwenzahnmarmelade

Wenn wir die offensichtlichen Kontraindikationen ausschließen, die übrigens etwas weiter unten betrachtet werden, kann festgestellt werden, dass die Marmelade, die aus Blumen hergestellt wird, die in ökologisch ungünstigen Gebieten gesammelt wurden, Schaden anrichten kann.

Es ist seit langem bekannt, dass ein Löwenzahn wie ein Schwamm nicht nur die Vorteile der Umwelt absorbiert, sondern auch die negativen Faktoren: gefährliche Abfälle, ungünstiger Strahlungshintergrund usw. In dieser Hinsicht ähnelt die Pflanze in vielerlei Hinsicht Pilzen. Und wenn Sie daraus Marmelade machen und selbst die edelsten Ziele verfolgen, kann dies erhebliche Gesundheitsschäden verursachen..

Das zweite, worauf Sie achten müssen: Verwenden Sie Marmelade nur in Mengen, die den empfohlenen Preis nicht überschreiten (die Preise werden auch später besprochen). Im Allgemeinen kann Marmelade zu vorbeugenden Zwecken und in der Tat als Delikatesse etwa 4-5 Mal pro Woche mehrere Teelöffel verzehrt werden. Wenn es dann keine anderen Kontraindikationen gibt, wird der Körper definitiv nicht geschädigt.

Und schließlich die dritte (auf die weiter unten noch näher eingegangen wird): Kinder unter 5 Jahren sollten diese Marmelade wegen der abführenden Wirkung und der starken biologischen Wirkung auf den Körper nicht geben.

Wie man Löwenzahn für Marmelade sammelt

Es ist nicht sehr schwierig, aber es ist einfach notwendig, sich an die allgemeinen Regeln zu erinnern und sie jedes Mal zu beachten, wenn Sie Rohstoffe für den nächsten Teil dieser einzigartigen Heilspezialität sammeln!

  1. Die Marmelade sollte zu 98-100% aus Löwenzahnblüten bestehen (1-2% der Blätter und Beine der Blüten dürfen die Zusammensetzung der Marmelade mit nützlichen Substanzen anreichern)..
  2. Blumen können geschnitten (zB mit einer Schere) oder einfach gezupft werden. Dafür ist es besser, Pflanzen zu wählen, deren "Alter" mindestens 2 Jahre beträgt, sie sind hinsichtlich der chemischen Zusammensetzung wertvoller. Sie können sie anhand ihrer Größe unterscheiden: Sie sind groß und die Blüten selbst sind viel voller..
  3. Verwenden Sie am besten frische Blumen für die Herstellung von Marmelade, nicht getrocknete. Achten Sie auf die Pflanzen, auf denen sie wachsen: Sie müssen gesund und üppig sein.
  4. Sammeln Sie Löwenzahnblüten an extrem sauberen (auch ökologisch!) Orten, fern von gefährlichen Industrien, großen Siedlungen, Autobahnen usw..

Löwenzahnmarmelade: Einfaches Schritt-für-Schritt-Rezept

Die Zubereitung dauert relativ kurz, und das Rezept selbst bereitet selbst denjenigen, die sehr weit von der Kochkunst entfernt sind, keine Schwierigkeiten..

Zutaten:

Spülen Sie etwa 400 Gramm Blumen gründlich mit sauberem fließendem Wasser ab und hacken Sie sie mit einem Küchenmesser oder Fleischwolf.

Die Möglichkeit, sie als Ganzes zu verwenden, ist ebenfalls zulässig. Ideal, wenn 10-12 Stunden eingeweicht.

Vorbereitung:

1. Mit Trinkwasser (650 Milliliter) gießen, auf mittlere Hitze stellen und nach dem Kochen ca. 25 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie auf 10 Minuten und passieren Sie durch Käsetuch.

2. Die Brühe in einen Topf geben (am besten eine Aluminiumpfanne verwenden). 1200 g weißer Rübenzucker und weitere 10 Minuten kochen lassen. Danach ist die Marmelade vollständig einsatzbereit..

3. Wenn Sie 50-100 Milliliter mehr Wasser und dieselbe Menge weniger Zucker hinzufügen, erhalten Sie ein flüssigeres Produkt - Sirup, der auch sehr lecker, aromatisch und gesund ist.

Lager:

Sie können Marmelade oder Sirup bis zu 1 Monat im Kühlschrank in ausgerollten Gläsern aufbewahren. Wenn sie konserviert sind, verlängert sich die Haltbarkeit unter den gleichen Bedingungen um weitere 11 Monate..

Löwenzahn Zitronenmarmelade Rezept

Sie können es mit dieser Methode fast genauso kochen wie nach dem ersten Rezept. Erst nachdem die Blumen in Wasser gekocht haben, müssen Sie 2 mittelgroße Zitronen in die Pfanne geben, die zuvor gewaschen und in Scheiben geschnitten wurden.

Gleichzeitig wird die Garzeit auf 35 Minuten (statt 25) verlängert. Sie müssen die Zitronenschale nicht schälen. Es gibt dem Produkt eine angenehme, kaum wahrnehmbare Bitterkeit.

Diese Marmelade sollte genauso gelagert werden wie die ohne Zitrone. Sie können es auch unter die Decke rollen..

Wie man Löwenzahnmarmelade verwendet

Zur allgemeinen Stärkung und zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten sowie zur Beschleunigung des Heilungsprozesses bei den meisten Krankheiten wird es unabhängig von der Mahlzeit 4 bis 5 Mal pro Woche 1-2 Esslöffel pro Tag eingenommen.

Bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems: 2 Stunden vor dem Frühstück 1 Teelöffel täglich für 2 Wochen. Die Kurse können nach einer einmonatigen Pause bis zu fünfmal im Jahr wiederholt werden.

Bei Gelenkerkrankungen: 1 Esslöffel pro Tag morgens auf nüchternen Magen für 1 Monat. Nach 2 Monaten wird der Kurs normalerweise wiederholt.

Um die Leber wiederherzustellen und das Blut zu reinigen: Die Dosierung ist die gleiche wie für allgemeine Kräftigungszwecke.

Zur Behandlung von Infektionskrankheiten der oberen Atemwege: 3 mal täglich 1 Löffel, ca. 10 Tage nach den Mahlzeiten oder 1 Stunde vorher.

Ist es möglich, dass Kinder Löwenzahnmarmelade machen

Es wird erst im Alter von 5 Jahren empfohlen. Da die positive Wirkung auf den Körper in vielen Fällen alle potenziellen Risiken deutlich übersteigt, kann die Verwendung dieser Marmelade nach Rücksprache mit einem Kinderarzt gestattet werden.

Löwenzahnmarmelade - Kontraindikationen

✔ Diabetes mellitus.

✔ Allergie gegen eine der Komponenten.

✔ Durchfall.

✔ Gastritis im Stadium der Exazerbation.

✔ Magengeschwür oder Zwölffingerdarm.

✔ Steine ​​in der Gallenblase.

Wie Sie sehen können, liegen die Vor- und Nachteile von Löwenzahnmarmelade auf der Hand. Vergessen Sie jedoch nicht die Kontraindikationen, bevor Sie dieses Arzneimittel zubereiten oder anwenden. Lesen Sie die Rückseite einer nützlichen Delikatesse.

Löwenzahnmarmelade: Ein Schritt für Schritt hausgemachtes Rezept

Grüße, liebe Leser! Heute werde ich Ihnen sagen, wie man zu Hause Löwenzahnmarmelade macht.

Löwenzahnmarmelade ähnelt in Geschmack und Aussehen Honig. Verschiedene Rezepte für dieses außergewöhnliche Dessert finden Sie in alten Kochbüchern. Löwenzahnmarmelade mit Zitrone wird Sie mit ihrem wunderbaren Geschmack und Aroma überraschen. Für Liebhaber von würziger Säure empfehle ich, der Marmelade eine Orange hinzuzufügen. Es kann mit heißem Tee, Keksen oder Scheiben Weizenbrot serviert werden. Sie können auch köstliches Gelee, Marmelade oder Sirup aus Löwenzahn machen..

Zutaten

Wie man kocht

Videorezept

Nutzen und Schaden

  1. Die Marmelade enthält die Vitamine A und B sowie nützliche Mikro- und Makroelemente: Kalium, Eisen, Jod, Magnesium, Kupfer, Mangan, Natrium, Selen, Zink, Phosphor.
  2. Verbessert die Stoffwechselprozesse im Körper.
  3. Normalisiert den Appetit.
  4. Bekämpft aktiv Gelenkerkrankungen.
  5. Wirkt mild abführend.
  6. Hat eine choleretische Wirkung.
  7. Hilft bei Überanstrengung und lindert Müdigkeit.
  8. Reinigt den Körper von Giften und Toxinen.
  9. Verbessert den Hautzustand im Gesicht.
  10. Steigert die Immunität.
  11. Wirkt sich positiv auf das Zentralnervensystem aus, hilft bei der Bewältigung von Neurosen, reduziert die Reizbarkeit.
  12. Verbessert den Zustand von Erkrankungen der Gallenblase und der Harnwege.
  13. Erleichtert den Gesundheitszustand bei Asthma bronchiale, Allergien, lindert Husten und beschleunigt den Heilungsprozess.
  14. Wirksam als Mittel zur Krebsprävention.
  15. Erhöht den allgemeinen Ton des Körpers.
  16. Hilft bei der Reduzierung der Magensäure.
  17. Zugelassen für Lebensmittelvergiftungen durch E. coli.
  18. Stärkt das Knochengewebe, daher ist es nützlich, Menschen mit Arthritis und Gicht in die Ernährung aufzunehmen.
  19. Es hat während der Schwangerschaft gut funktioniert. Es hilft, den Zustand der Haut zu verbessern, schützt den Körper einer schwangeren Frau vor Erkältungen, reinigt den Magen-Darm-Trakt von Toxinen und füllt die Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen schnell wieder auf.
  20. Wirkt hepatoprotektiv, fördert die Erneuerung von Leberzellen und die Wiederherstellung aller Funktionen des Organs.
  21. Aktiviert intellektuelle Fähigkeiten. Bei regelmäßiger Anwendung verbessert es das Gedächtnis und die Konzentration, erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit.
  22. Reduziert das Schlaganfallrisiko.
  23. Wirkt fiebersenkend und entzündungshemmend.

Es wird nicht empfohlen, Kindern unter 5 Jahren Marmelade zu geben. Löwenzahndessert ist bei Jodempfindlichkeit kontraindiziert. Es führt normalerweise nicht zu allergischen Reaktionen, aber wenn es missbraucht wird, kann es Diathese oder Hautausschläge hervorrufen. Verbrauchen Sie keine großen Mengen Marmelade, wenn Sie zu Durchfall oder Übelkeit neigen. Es sollte darauf geachtet werden, das Produkt in die Ernährung aufzunehmen, wobei chronische Erkrankungen der inneren Organe verschlimmert werden. Menschen mit Diabetes, Magengeschwüren und Gallensteinen müssen auf Löwenzahnmarmelade verzichten.

Hilfreiche Ratschläge

  1. Um die entzündungshemmende, choleretische und tonisierende Wirkung zu verstärken, empfehle ich, Löwenzahnmarmelade grünen Tee oder Mariendistelbrühe hinzuzufügen.
  2. Die Delikatesse kann als Dessert in seiner reinen Form oder als Belag für Pfannkuchen verwendet werden, die Kuchen damit bestreichen und zu jeder Süßware hinzufügen.
  3. Für eine dickere Marmelade beim Kochen Pektin hinzufügen.
  4. Verwenden Sie bei Erkältungen Marmelade mit Zitrone oder Honig.
  5. Um die Nerven zu beruhigen, waschen Sie den Leckerbissen mit Tee mit Kamille, Minze oder Zitronenmelisse ab.
  6. Sie können ein Dessert machen, ohne zu kochen. Mahlen Sie dazu die Blumen mit einem Mixer, mischen Sie sie mit Honig und lassen Sie die Mischung einen Tag lang bei Raumtemperatur ziehen. Für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, empfehle ich, ein wenig geriebenen Ingwer hinzuzufügen. Die resultierende Masse hilft dabei, Kraft und Vitalität wiederherzustellen..
  7. Wenn Sie einen Leckerbissen mit einer Orange zubereiten, kochen Sie die ganzen Früchte 3 Minuten lang in kochendem Wasser. Diese Manipulation hilft, einen bitteren Geschmack zu vermeiden..
  8. Marmelade kann nicht nur auf dem Herd, sondern auch in einem Multikocher gekocht werden. Es reicht aus, die Blumen mit Wasser zu füllen, Zitronensaft hinzuzufügen und den Eintopfmodus 30 Minuten lang einzuschalten. Lassen Sie den Inhalt in der Schüssel, bis er vollständig abgekühlt ist, und geben Sie den Kuchen ab und entfernen Sie ihn. Flüssigkeit in den Behälter zurückgeben, Zucker hinzufügen und 1 Stunde kochen lassen.

5 ungewöhnliche Optionen

  • Mit Orange

Eine duftende und köstliche Option, deren Zubereitung nur 2 Stunden dauert. Spülen Sie die Blumen unter fließendem Wasser ab und lassen Sie sie 1 Stunde lang in einer Schüssel mit Wasser. Wasser wechseln und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Nach dem Kochen weitere 10 Minuten kochen lassen. Brühe abkühlen lassen und abseihen. Fügen Sie dünn geschnittene Orange zum Wasser hinzu und fügen Sie Zucker hinzu. Kochen Sie die Mischung nach 20 Minuten Kochen. Sie müssen die Orangenscheiben nicht wegwerfen. Gießen Sie die fertige Delikatesse in sterilisierte Gläser.

  • Mit Zitrone

Eine würzige Option mit einer leichten Säure. Spülen Sie die Löwenzahnblüten in kaltem Wasser ab und werfen Sie sie in ein Sieb, um überschüssige Flüssigkeit aus den Knospen abzulassen. Die Blütenblätter von den Köpfen abreißen, in einen Topf geben und mit gereinigtem Wasser bedecken. In Brand setzen, zum Kochen bringen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Brühe abkühlen lassen. Dann abseihen, erhitzen und Zucker hinzufügen.

Gut kochen, nicht vergessen zu rühren, damit sich der Zucker schneller auflöst, den Schaum entfernen und 10-15 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie den Topf vom Herd und kühlen Sie ihn auf Raumtemperatur ab. Pektin hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis die Marmelade eindickt. Hitze abstellen, Zitronensaft einfüllen und gut umrühren. Gießen Sie den fertigen Leckerbissen in saubere Gläser und verschließen Sie ihn mit engen Nylondeckeln.

Tauchen Sie die Deckel zuerst einige Sekunden lang in kochendes Wasser. Ich empfehle nicht, Marmelade sofort nach dem Kochen zu verwenden. Besser 2-3 Tage ziehen lassen. Mit Pfannkuchen oder üppigen Pfannkuchen servieren.

Eine duftende, schmackhafte und gesunde Option, die an sonnige Sommertage erinnert. Löwenzahnblüten sammeln und unter kaltem Wasser abspülen. Mit Wasser abdecken und 4 Stunden ruhen lassen. Drücken Sie den Saft aus der Zitrone, hacken Sie das Fruchtfleisch mit der Schale und geben Sie es zum Löwenzahn. Den Behälter mit den Blumen in Brand setzen, zum Kochen bringen und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Dann die Brühe durch ein Käsetuch abseihen und erneut zum Kochen bringen, Honig und Zitronensaft hinzufügen. Wenn die Marmelade kocht, nehmen Sie sie vom Herd und gießen Sie sie in saubere Gläser, verschließen Sie sie, drehen Sie sie um und kühlen Sie sie ab.

  • Mit Minze

Heilende, aromatische und schmackhafte Option, die dazu beiträgt, die Abwehrkräfte des Körpers in der kalten Jahreszeit zu stärken. Gießen Sie Wasser in einen Topf, fügen Sie Zucker hinzu und machen Sie einen Sirup. Schneiden Sie die Zitronen in Keile, ohne sie zu schälen, und entfernen Sie die Samen. Legen Sie die geschnittenen Zitronen in den Sirup, fügen Sie Löwenzahnblütenblätter und Minzzweige hinzu. Die Mischung zum Kochen bringen und 12 Stunden ziehen lassen. Dann die Mischung wieder zum Kochen bringen und 30 Minuten kochen lassen. Gießen Sie die fertige Delikatesse in saubere Gläser und verschließen Sie sie fest.

Eine dickere Version, die sich bequem auf Brot verteilen lässt. Darüber hinaus wird solche Marmelade einfach und schnell gekocht. Die gewaschenen Blütenblätter in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und kochen. Abdecken und bei schwacher Hitze 35 Minuten köcheln lassen. Lassen Sie die Pfanne 10 Stunden lang vollständig abkühlen.

Dann die Brühe abseihen und die Blütenblätter herausdrücken. Die Gelatine 20 Minuten in Wasser mit Raumtemperatur einweichen. Stellen Sie den Topf mit den Blütenblättern wieder auf das Feuer, fügen Sie Zucker hinzu und kochen Sie, bis er vollständig aufgelöst ist. Probieren Sie die Marmelade. Wenn Sie es zu süß finden, fügen Sie etwas Zitronensaft hinzu. Gießen Sie dann Gelatine und Wasser in einem dünnen Strahl unter Rühren in die Mischung, so dass sich beide Flüssigkeiten verbinden. Gießen Sie das fertige Dessert in Gläser und Kork.

Fazit

In diesem Artikel haben wir ein schrittweises Rezept für die Herstellung von Löwenzahnmarmelade untersucht, die Vorteile und Gefahren für die Gesundheit kennengelernt und herausgefunden, mit welchen Zutaten Sie duftende Blumen kombinieren können.

Machen Sie Löwenzahnmarmelade? Teilen Sie Ihre Geheimnisse und köstlichen Variationen in den Kommentaren!

Löwenzahnmarmelade Schritt für Schritt Rezept mit Foto. Die Vor- und Nachteile von Löwenzahnmarmelade und deren Verwendung

Liebe Freunde, es ist nicht allzu lange her, dass Sie sich für den Winter mit sehr ungewöhnlicher Marmelade eindecken können. Das ist Löwenzahnmarmelade.

Ungewöhnliche, gesunde und schöne Marmelade, die zur Erhaltung der Gesundheit beiträgt. Es beeinflusst aktiv Lebererkrankungen, Gelenke, verminderte Immunität und andere pathologische Zustände..

Wir werden im Folgenden näher auf all seine wunderbaren Eigenschaften eingehen..

Wir haben für Sie ein bewährtes und leckeres Rezept für diese wunderbare Marmelade vorbereitet.

Verwenden Sie die Liste in einem blauen Feld, um schnell zum gewünschten Abschnitt des Artikels zu springen:

Heute im Artikel:

400 Löwenzahnmarmelade mit Zitrone

Zitrone verbessert die gesundheitlichen Vorteile von Löwenzahn. Und Sie können die Menge selbst anpassen: Die Anzahl der Zitronen im Rezept kann erhöht werden, oder Sie können sie überhaupt nicht hinzufügen.

Zutaten

  • 400 Löwenzahnblüten ohne Beine
  • 1 kg Zucker
  • 1 Zitrone
  • gute Laune

Kochvorgang

Wir sammeln Löwenzahn in einem ökologisch sauberen Gebiet, abseits von Straßen und schädlichen Unternehmen. Wählen Sie gut geöffnete gelbe Blüten und schneiden Sie an der Basis des Kopfes.

Sie werden sich über ein solches Abenteuer nicht freuen und sie werden schnell genug schließen, es sollte so sein.

Die resultierenden Blumen müssen gut mit fließendem Wasser gewaschen werden..

Als nächstes füllen Sie unseren Löwenzahn mit reinem Wasser. Und wir bestehen 24 Stunden. Dies ist notwendig, damit die Bitterkeit und der milchige Saft verschwinden..

Als nächstes drücken wir die Blumen zusammen und legen sie in einen Topf, in dem wir sie kochen werden.

Wir füllen unseren Löwenzahn mit 1 Liter sauberem Wasser. Meins und verbrühe die Zitrone. Er wird zusammen mit der Haut Geschäfte machen.

Wir schneiden die Zitrone und schicken sie an die Löwenzahnfirma. Gründlich mischen. Wir stellen diese Mischung auf mittlere Hitze und kochen sie etwa 30 Minuten lang.

Nach dieser Zeit erhalten wir eine reichhaltige Kräuterkochung mit einem bestimmten Geruch. Wir müssen es vom Herd nehmen, abdecken und 6 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen..

Filtern Sie die Brühe nach 6 Stunden in mehreren Schichten durch das Käsetuch und drücken Sie sie zusammen. Entfernen Sie den Kuchen.

Dies ist eine so goldene Flüssigkeit, die nach diesem Vorgang zurückbleibt..

Wir legen es zurück in die Pfanne und fügen Zucker hinzu.

Bei mittlerer Hitze kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Aber mindestens eine halbe Stunde. Je länger Sie kochen, desto dicker ist die Marmelade. Denken Sie daran, dass es nach dem Abkühlen immer noch dicker wird.

Fertige Marmelade wird in sterile Gläser gegossen.

Löwenzahnmarmelade ist fertig! Es ist wunderbar, golden und erinnert an jungen Honig. Es wird manchmal "Löwenzahnhonig" genannt.

Haltbarkeit einer solchen Marmelade: 1 Monat im Kühlschrank ohne Nähte. Und 1 Jahr an einem dunklen, kühlen Ort.

Lassen Sie uns herausfinden, wie nützlich Löwenzahnmarmelade ist und wie man sie richtig verwendet, um keinen Schaden zu verursachen.

Löwenzahnmarmelade Nutzen und Schaden und wie man verwendet

Nicht umsonst gilt "Löwenzahnhonig" seit der Antike als Heilmittel. Seine Wirkung ist sehr sanft, aber greifbar..

Seine vorteilhaften Eigenschaften sind wie folgt:

  • stimuliert die Immunität und stärkt den Körper
  • lindert Entzündungen
  • schützt und reinigt Leber und Gänge (choleretisch)
  • bakterizid und antiviral
  • heilt den Magen-Darm-Trakt, verbessert die Darmflora
  • Anti-Stress

Löwenzahnmarmelade kann schädlich sein, wenn Sie Kontraindikationen nicht beachten (siehe unten)..

Und auch, wenn Sie Blumen in ungünstigen ökologischen Gebieten pflücken wollen. Löwenzahn neigt dazu, schädliche Substanzen aus der Umwelt anzusammeln, falls vorhanden..

Sie müssen es nach folgendem Schema anwenden:

Stärkung des Immunsystems und Beschleunigung der Genesung von Erkältungen

  • 1-2 Esslöffel pro Tag, vorzugsweise abends, abends, zusammen mit warmem Tee.

Bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße

  • Täglich vor dem Frühstück (2 Stunden) 1 TL einnehmen. Verlauf von 2 Wochen. Dann eine Monatspause. Insgesamt können Sie bis zu 5 Kurse pro Jahr belegen.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Gelenkerkrankungen

  • täglich vor dem Frühstück (1-2 Stunden) 1 EL. Ich habe einen Kurs von 1 Monat. Dann eine Pause von 2 Monaten. Und nach 2 Monaten kann der Kurs wiederholt werden.

Wie man Löwenzahnmarmelade zur Leber- und Blutreinigung einnimmt

  • 1-2 Löffel pro Tag, 4-5 mal pro Woche. Es ist nützlich, Marmelade und Hepatoprotektoren zu kombinieren, um einen komplexen Effekt zu erzielen.

Zur Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen

1 TL 3 mal am Tag. Eintrittsdauer 10 Tage.

Wie jede Medizin, wenn auch köstlich, hat Löwenzahnmarmelade Kontraindikationen für die Einnahme:

  • Kinder unter 5 Jahren
  • Diabetes
  • Allergie
  • akute Gastritis
  • Geschwür
  • Gallensteine

Am besten holen Sie sich vor dem Termin die Unterstützung eines Spezialisten.

Wir hoffen, dass unser Artikel für Sie nützlich ist und Sie sich ein Heilglas besorgen. Vergessen Sie nicht, diese Informationen mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken zu teilen..

Löwenzahnmarmelade: Köstliche und gesunde Rezepte für Löwenzahnmarmelade

Für einige wird Löwenzahnmarmelade unglaublich exotisch süß erscheinen, aber für einige ist es ein völlig traditionelles Gericht, das alle Familienmitglieder im Winter jeden Tag konsumieren und ihren Körper mit Vorteilen bereichern.

In China werden Blumen auf riesigen Plantagen angebaut und daraus werden alle Arten von Gerichten zubereitet. Die Vorteile dieser Pflanze sind so groß, dass traditionelle Heiler sie zu Recht eine Pflanze für hundert Krankheiten nennen..

Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, diesem Thema besondere Aufmerksamkeit zu widmen und Ihnen zu erklären, wie man aus dieser Blume einen süßen Leckerbissen macht, ein Produkt für die Herstellung von Löwenzahnmarmelade sammelt und wie es für unseren Körper nützlich ist.

  • Löwenzahn für Marmelade sammeln und das Produkt vorbereiten
  • Das klassische Rezept für Löwenzahnmarmelade
  • Rezept für ungekochte Löwenzahnmarmelade
  • Löwenzahnmarmelade mit Kirschblättern
  • Löwenzahn und Orangenmarmelade
  • Löwenzahn Bernstein Honig
  • Nützliche Eigenschaften und Schaden von Löwenzahnmarmelade

Wie und wo man Löwenzahn für Marmelade und Produktzubereitung sammelt

Um eine schmackhafte und lang anhaltende Löwenzahnmarmelade herzustellen, müssen Sie wissen, wie, wann und welche Teile der Pflanze gesammelt werden und welche Regeln für das Sammeln einer Nutzpflanze gelten..

In keinem Fall dürfen Blumen in der Stadt oder in der Nähe von Industrieanlagen und Straßen zum Verzehr geerntet werden. Die beste Möglichkeit zum Sammeln sind Blumen von Landwiesen und Feldern.

Sie müssen Pflanzen sammeln, wenn die Körbe mit Blütenständen vollständig geöffnet sind. Gleichzeitig ist es wichtig, jede Blume zu inspizieren, da Löwenzahn ein Paradies für viele Insekten und ein Käfer ist, der sich im Inneren verstecken kann.

Für Marmelade können je nach Rezept sowohl die Blüten der Pflanze als auch die Stängel verwendet werden. Denken Sie jedoch daran, dass die Stängel dem Produkt ein wenig Bitterkeit verleihen können. Verwenden Sie sie daher mit Vorsicht. Übertreiben Sie es nicht.

Bevor Sie mit der Zubereitung des Desserts beginnen, sollten die gesammelten Blumen in Wasser eingeweicht werden, damit sie ihre ganze Bitterkeit darin zurücklassen. Gießen Sie dazu das Produkt mit kaltem Wasser ein, lassen Sie es etwa eine Stunde lang stehen, wechseln Sie dann das Wasser in der Pfanne und setzen Sie es in Brand. Erhitzen Sie die Zutaten auf 30 Grad, lassen Sie sie etwas länger stehen, werfen Sie sie in ein Sieb und drücken Sie sie dann vorsichtig mit den Händen aus der Flüssigkeit. Jetzt können Sie mit dem Kochen köstlicher und gesunder Blumensüße fortfahren.

Klassisches Rezept für Löwenzahnmarmelade

- Mindestens 400 Löwenzahnblüten (bis zu 450 Stück)

- 7,5 Tassen Zucker.

- 3 Gläser gekochtes kaltes Wasser.

Wenn die Blumen fertig sind (den Schritt des Einweichens und Zusammendrückens durchlaufen haben), werden sie in einen Topf gegeben, mit der angegebenen Menge Wasser gefüllt, zum Kochen gebracht und sofort herausgedrückt. In diesem Fall ist es wichtig, das Produkt zusammenzudrücken, ohne die Brühe abzulassen..

Gießen Sie Zucker in die restliche Flüssigkeit, setzen Sie sie in Brand (Sie können mehrere Blumen hinzufügen, wenn Sie möchten, sie werden im fertigen Produkt schön aussehen, Sie können nicht hinzufügen).

Kochen Sie die Mischung sieben bis acht Minuten lang bei schwacher Hitze, sobald alles kocht. Vergessen Sie nicht, die Süße zu rühren, sonst brennt der Zucker.

Gießen Sie das fertige Löwenzahndessert in kleine sterile Gläser, schließen Sie den Deckel oder rollen Sie es auf. Lass es abkühlen und du kannst essen!

Löwenzahnmarmelade - Rezept ohne zu kochen

Zum Kochen nehmen wir:

- Blüten mit Stielen - 500 gr.

- Lindenhonig - 120 gr.

Spülen Sie die Rohlinge aus, drücken Sie sie aus dem Wasser und rollen Sie das Produkt durch einen Fleischwolf. Alternativ können Sie die Blumen einfach fein hacken..

Mischen Sie die Löwenzahnmischung mit Honig. In diesem Fall ist es wichtig, Honig nicht dick, sondern von homogener weicher Konsistenz zu nehmen..

Das fertige Produkt in Gläser geben, abdecken und einen Tag im Raum belassen.

Nach 24 Stunden die Löwenzahnmarmelade umrühren und Sie können essen.

Bewahren Sie dieses Produkt am besten im Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort auf..

Löwenzahnmarmelade mit Kirschblättern

- Kirschblätter - 15 Stk.

- Zitrone oder Limette - 2 Stk.

- Löwenzahnblüten - 420 Stk.

- Wasser - 0,5-0,6 Liter.

- Kristallzucker - 1,3 kg.

Wie man Löwenzahnmarmelade macht, Schritt für Schritt Rezept

Spülen, trocknen, mahlen Sie die Blumen auf einer Reibe oder einem Fleischwolf.

Die Kirschblätter waschen, mit Löwenzahn mischen, den Saft einer halben Zitrone und Zitronenschale aus zwei Zitrusfrüchten zu den Produkten geben.

Gießen Sie die Zutaten mit Wasser, kochen Sie, belasten Sie sie mit Gaze und drücken Sie alles mit den Händen zusammen.

Zucker in die Brühe geben, eine Stunde unter ständigem Rühren kochen.

Gießen Sie die resultierende Delikatesse in sterilisierte Gläser. Verwenden Sie in diesem Fall am besten kleine Behälter, z. B. aus Babypüree.

Leckere oder verschraubte Deckel aufrollen. An einem kühlen Ort aufbewahren. Sie können gesunde Süße mit Tee, Pfannkuchen, Pfannkuchen und anderen Produkten servieren..

Löwenzahn und Orangenmarmelade

- 400 Löwenzahn (nur Blütenstände werden genommen).

- 500 ml. reines Wasser.

Orange Löwenzahnmarmelade machen

Trennen Sie Blumen von Stielen, waschen Sie sie, tränken Sie sie, drücken Sie sie zusammen, trocknen Sie sie.

Orangen waschen, ohne zu schälen, Zitrusfrüchte in Keile schneiden.

Mischen Sie beide Produkte in einem Topf, bedecken Sie sie mit Wasser, bringen Sie sie zum Kochen und kochen Sie sie dann ein wenig, buchstäblich 5-7 Minuten.

Die resultierende Brühe abseihen, Kristallzucker hinzufügen und bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen lassen.

Gießen Sie das Produkt in Glasbehälter, fügen Sie eine Scheibe gekochte Orange hinzu und rollen Sie es auf. Dessert ist fertig!

Löwenzahn Bernstein Honig

Ich habe ein interessantes und seltenes Rezept für Knödel oder Löwenzahnhonig gefunden. Es hat mir gefallen, ich teile es.

Nützliche Eigenschaften und Schaden von Löwenzahnmarmelade

- hilft, das Immunsystem zu stärken;

- wirkt tonisch und tonisch;

- lindert Schlaflosigkeit und Reizbarkeit;

- fördert die Entfernung schädlicher Substanzen aus dem Körper;

- verbessert den Zustand der Haut;

- eines der besten Mittel gegen Anämie und Vitaminmangel;

- hat eine milde abführende Wirkung;

- lindert schmerzhafte Symptome von Urolithiasis und Cholezystitis;

- hilft bei Erkrankungen der Atemwege, insbesondere Bronchitis und Asthma;

- verbessert den Zustand von Knochen und Gelenken;

- entlastet die Temperatur bei ARVI und anderen Erkältungen.

Damit die Wirkung von Löwenzahnmarmelade nicht lange auf sich warten lässt, wird empfohlen, sie in Kombination mit Pillen und anderen von Ihrem Arzt verschriebenen Medikamenten zu verwenden..

Denken Sie daran, dass ein süßer Genuss kein Arzneimittel ist, sondern nur ein Hilfsmittel. In einigen Fällen kann er sogar den Körper schädigen, wenn Sie die Empfehlungen des Arztes nicht befolgen.

Möglicher Schaden durch süße Löwenzahnblütenmarmelade

Kann auftreten, wenn es übermäßig verwendet oder täglich mit Löffeln gegessen wird.

- mit Diabetes mellitus;

- mit individueller Intoleranz (Fälle sind äußerst selten und wurden noch nicht erfasst);

- mit Durchfall und einer Tendenz dazu;

- mit Steinen in der Gallenblase;

- bei schweren Magenerkrankungen.

Löwenzahnmarmelade wird nicht für Mädchen und Mädchen unter 18 Jahren und Männer unter 20 Jahren empfohlen.

So können Sie den süßen Tisch abwechslungsreicher gestalten, indem Sie lecker nach diesen Rezepten zubereiten. Sammeln Sie Löwenzahn))) und kochen Sie für die Gesundheit, für sich selbst und Ihre Lieben.

Löwenzahnmarmelade

Löwenzahn ist nicht nur fröhliche goldene Wiesen im Frühling und ein Gewitter für Gärtner und Gärtner, sondern auch sehr nützliche Pflanzen. Darüber hinaus sind sie absolut nützlich - von den Wurzelspitzen bis zu den Blüten. In der Volksmedizin wird Löwenzahn zur Behandlung aller Krankheiten verwendet, die zur Bildung von Steinen führen, bei Erkrankungen des Magens, Verstopfung, Ödemen und Hämorrhoiden. Frische Blätter sind frei von Bitterkeit und sehen in Salaten gut aus. Und trockene können beim Husten in Brand gesetzt und eingeatmet werden. Löwenzahnwurzeln enthalten gesunden Saft. Deutsche Soldaten verwendeten in beiden Weltkriegen getrocknete und geröstete Löwenzahnwurzeln als Kaffeeersatz. In China gilt Löwenzahn übrigens immer noch als Gemüse, im Gegensatz zu Europa, das ihn fleißig wie Unkraut bekämpft..

Mit Löwenzahn können viele gesunde und köstliche Gerichte zubereitet werden. Dies sind die ersten Frühlingsvitaminsalate, alle Arten von Tinkturen und Likören, aus dem Saft von Wurzeln und Blättern, gemischt mit Honig. Es wird ein nützliches Arzneimittel erhalten, das die Durchblutung fördert und die Leberfunktion verbessert. Sogar Wein wird aus Löwenzahn hergestellt - Fantasieliebhaber erinnern sich an die Geschichte von Ray Bradbury "Löwenzahnwein". Dieser Wein wird seit langem in England hergestellt und hat gute medizinische Eigenschaften. Aber das bekannteste Löwenzahngericht ist Marmelade oder Honig. Früher glaubte man, dass Löwenzahnmarmelade liebevolle Eigenschaften hat. Vielleicht ist es. Was jedoch zweifelsfrei ist, sind die gesundheitlichen Vorteile von Löwenzahnmarmelade. Löwenzahnmarmelade wirkt sich positiv auf Leberzellen aus und hilft bei Harnwegserkrankungen. Löwenzahnmarmelade enthält Antioxidantien, die Abfall und Giftstoffe aus dem Körper entfernen, was im Kampf gegen Übergewicht hilft. Löwenzahnmarmelade ist nützlich bei Bluthochdruck, Diabetes, Anämie, Gelbsucht und kann sogar zur Vorbeugung von Krebs verwendet werden.

Das Wichtigste ist jedoch, dass Löwenzahn im Gegensatz zu einigen Heilkräutern keine Kontraindikationen aufweist, keine Nebenwirkungen hat und absolut sicher ist. Daher kann diese Marmelade den ganzen Winter über genauso lecker zum Tee gegessen werden..

Das Sammeln von Löwenzahn sollte an einem klaren, sonnigen Tag mittags erfolgen, damit alle Blumen geöffnet sind. Löwenzahn wird am besten außerhalb der Vorteile der Zivilisation gesammelt, irgendwo in fernen Wiesen oder Waldlichtungen. Pflücken Sie niemals Löwenzahn in der Nähe von Straßen, Fabriken oder Fabriken - sonst besteht die Gefahr, dass Sie mit schädlichen Chemikalien vollgestopft werden. Löwenzahnmarmelade wird auf verschiedene Arten zubereitet. Jemand bevorzugt die Blumen, die aus dem grünen Gefäß befreit wurden, spült oder tränkt sie zuerst, während es jemandem leid tut, den nützlichen Pollen abzuwaschen. Unsere Website hat mehrere Rezepte für Sie ausgewählt, nach denen Sie Löwenzahnmarmelade auf die eine oder andere Weise nach Ihrem Geschmack herstellen können.

Löwenzahnmarmelade wird in saubere Gläser gegossen und mit starken Nylondeckeln verschlossen. Lagern Sie es an einem kühlen Ort, im Kühlschrank oder im Keller..

Löwenzahnmarmelade Nr. 1

Zutaten:
370-400 Stk. Löwenzahn,
2 Stapel Wasser,
7 Stapel Sahara.

Vorbereitung:
Die Blumen abspülen, mit Wasser bedecken und in Brand setzen. Nach dem Kochen 2 Minuten kochen lassen. Decken Sie das Sieb mit Gaze ab, falten Sie den Löwenzahn darauf und drücken Sie ihn zusammen. Gießen Sie Zucker in die resultierende Brühe, setzen Sie sie in Brand und kochen Sie sie. Kochen Sie die Marmelade nach dem Kochen 7 Minuten lang, gießen Sie die Marmelade in saubere Gläser und schließen Sie die Deckel.

Löwenzahnmarmelade Nr. 2

Zutaten:
370-400 Stk. Löwenzahn,
500 ml Wasser,
1-2 Zitronen,
1 1,5 kg Zucker.

Vorbereitung:
Löwenzahnblüten in kaltem Wasser einweichen, auspressen, 500 ml Wasser einschenken und 15 Minuten kochen lassen. 3 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs die Zitronen zusammen mit der in Scheiben geschnittenen Haut hinzufügen. Die Brühe vom Herd nehmen und 24 Stunden ziehen lassen. Abseihen, auspressen, Zucker hinzufügen und in 2-3 Schritten bis zur Honigviskosität kochen.

Löwenzahnmarmelade Nr. 3

Zutaten:
3 Liter Glas Löwenzahnblüten,
2 Zitronen,
2,5 kg Zucker,
2 l Wasser.

Vorbereitung:
Die gewaschenen und sortierten Blumen in einen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen. Abdecken und 24 Stunden ruhen lassen. Abgießen, Zitronenwürfel, Zucker und Hitze hinzufügen. Die Marmelade bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sie eingedickt ist.

Löwenzahnmarmelade Nr. 4

Zutaten:
500 Stk. Löwenzahnblüten,
2 Zitronen,
12 Kirschblätter,
6 Stapel Wasser,
1,6 kg Zucker.

Vorbereitung:
Spülen Sie die Blumen schnell mit kaltem Wasser ab, trocknen Sie sie ab, fügen Sie Zitronen hinzu, die mit der Haut gerieben wurden, und Kirschblätter. Gießen Sie Wasser ein und lassen Sie es bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren 10 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen und 24 Stunden ziehen lassen. Den Aufguss durch ein Käsetuch abseihen, Zucker hinzufügen und eine Stunde unter gelegentlichem Rühren kochen. Abkühlen lassen, in Gläser füllen.

Löwenzahnmarmelade Nr. 5

Zutaten:
400 Stk. Löwenzahnblüten,
1 kg Zucker,
1 Liter Wasser.

Vorbereitung:
Die aussortierten Löwenzahnköpfe werden ohne Spülen in einen Topf gegeben und mit Wasser bedeckt. Abdecken und Infusion abkühlen lassen. Abseihen, Zucker hinzufügen und 20 Minuten kochen lassen. Entfernen Sie nach dem Kochen den weißen Schaum. Gießen Sie die fertige Marmelade in Gläser.

Löwenzahnmarmelade mit Zitronensäure

Zutaten:
300 Stk. Löwenzahn,
1 kg Zucker,
2 Stapel Wasser,
½ TL Zitronensäure.

Vorbereitung:
Zucker und Wassersirup kochen. Tauchen Sie die geschälten und gewaschenen Blumen in den kochenden Sirup, mischen Sie und lassen Sie es kochen. Ab dem Moment des Kochens 20 Minuten kochen lassen. Fügen Sie 2-3 Minuten vor dem Kochen Zitronensäure (oder den Saft einer halben Zitrone) hinzu, kochen Sie und kochen Sie vom Herd. Lass es für einen Tag. Am nächsten Tag die Masse durch ein Käsetuch drücken, erneut ins Feuer legen und 20 Minuten kochen lassen.

Löwenzahnmarmelade mit Zitronen und Orangen

Zutaten:
250 g Löwenzahnblüten,
1,5 l Wasser,
1 Zitrone,
2 Orangen,
750 g Zucker pro Liter Brühe.

Vorbereitung:
Orangen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Blumen abspülen und trocknen. Löwenzahn und Orangen in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und eine Stunde kochen lassen. Die Brühe abseihen. Berechnen Sie die Zuckermenge, geben Sie sie in die Brühe, gießen Sie den Zitronensaft hinein und lassen Sie sie bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren eine weitere Stunde köcheln. Abkühlen lassen, in Gläser füllen.

Löwenzahnmarmelade mit Pektin

Zutaten:
400 Stk. Löwenzahnblüten,
6 Stapel Wasser,
6 Stapel Sahara,
1 Zitrone,
6-8 TL Pektinpulver.

Vorbereitung:
Gießen Sie die gewaschenen und sortierten Blumen mit Wasser, setzen Sie sie in Brand und bringen Sie sie zum Kochen. Hitze auf mittleres Niveau reduzieren und 5-10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Abdecken und über Nacht stehen lassen. Abseihen, anzünden und erhitzen. Zucker hinzufügen und kochen. Unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und der Schaum abgeschöpft ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Pektin hinzufügen, dick erhitzen (gemäß Packungsanweisung), vom Herd nehmen und Zitronensaft einfüllen. In sterilisierte Gläser umfüllen. Mit Nylonkappen abdecken. Im Kühlschrank oder Keller lagern.

Löwenzahnhonig

Legen Sie die gewaschenen Blumen ohne grünes Gefäß in Schichten in ein Glas und bestreuen Sie sie reichlich mit Zucker. Sie müssen ungefähr 2 mal mehr Zucker als Löwenzahn nehmen. Verschließen Sie das Glas fest mit einem Deckel und setzen Sie es 2 Wochen lang der Sonne zur Gärung aus. Den entstehenden Saft abseihen und auspressen. In einem dicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Erfolgreiche Leerzeichen!

Löwenzahnmarmelade

Löwenzahnmarmelade ist ein unerwartetes Rezept. Aber dies ist ein echtes Lagerhaus für Gesundheit! Das Rezept für Löwenzahnmarmelade hilft Ihnen dabei, nicht nur eine duftende, sondern auch eine sehr nützliche Delikatesse zuzubereiten, da Marmelade oder, wie es auch genannt wird, Löwenzahnhonig als natürliche Medizin verwendet wird. Die Hauptsache, denken Sie daran - Blumen für Marmelade sollten nur an ökologisch sauberen Orten, abseits von Straßen, gesammelt werden.

Süße Rezepte → Marmelade → Löwenzahnmarmelade

Löwenzahnmarmelade ist ein gesundes und originelles Rezept. Wie man Löwenzahnmarmelade mit Frühlingsduft macht?

Mitten im Frühling ist unser Land mit einem gelben "Teppich" aus schönen, flauschigen Löwenzahn bedeckt, die äußerst nützlich sind. Dank eines berühmten Schriftstellers kennt jeder Löwenzahnwein, aber Löwenzahnmarmelade wird zu Unrecht vergessen. Heute möchte ich ein Rezept für die Herstellung köstlicher und gesunder natürlicher Löwenzahnmarmelade vorstellen.

Helle, duftende Löwenzahnmarmelade (oder Löwenzahn "Honig") ist nicht nur sehr angenehm im Geschmack - sie hat eine große Heilkraft und ist unglaublich gesund.

Sommer im Glas! Bernstein, duftende Delikatesse, sehr ähnlich wie Honig.

Heute bereiten wir gesunde Löwenzahnmarmelade zu, die nach Honig schmeckt.

Löwenzahnmarmelade ist ein Rezept für eine traditionelle und gleichzeitig ungewöhnliche Delikatesse. Es ist nicht schwer, gesunde und leckere Löwenzahnmarmelade zuzubereiten, und Sie werden Ihre Familie und Gäste mit einem ungewöhnlichen Dessert überraschen..

Köstliche und aromatische Marmelade kann nicht nur aus traditionellen Früchten und Beeren hergestellt werden. Löwenzahnmarmelade im Geschmack ist den üblichen Obst- und Beerensorten nicht unterlegen, nicht umsonst wird sie Löwenzahnhonig genannt. Versuchen Sie, Löwenzahnmarmelade zuzubereiten, das Rezept für die Zubereitung ist einfach, und Sie sammeln gerne selbst Rohstoffe für Löwenzahnmarmelade.

Fühlen Sie sich wie eine Biene und machen Sie selbst Honig! Genauer gesagt handelt es sich um eine Löwenzahnblütenmarmelade, aber wir gehen davon aus, dass Löwenzahnblütenhonig.

Der Sommer hat noch nicht begonnen, aber Sie können bereits die ersten Vorbereitungen für den nächsten Winter treffen. In einem der Magazine stieß ich auf ein Rezept für Löwenzahnmarmelade. Als ich erfuhr, dass es nach Honig schmeckt und sehr nützlich ist, beschloss ich sofort, mehrere Gläser zu kochen, während der Löwenzahn noch da war.

Löwenzahnmarmelade.

Alle Rechte an den Materialien auf der Website www.RussianFood.com sind gemäß geltendem Recht geschützt. Für die Verwendung von Website-Materialien ist ein Hyperlink zu www.RussianFood.com erforderlich.

Die Site-Administration ist nicht verantwortlich für das Ergebnis der Anwendung der gegebenen kulinarischen Rezepte, Zubereitungsmethoden, kulinarischen und anderen Empfehlungen, die Funktionsfähigkeit der Ressourcen, auf denen die Hyperlinks veröffentlicht werden, und für den Inhalt von Anzeigen. Die Site-Administration teilt möglicherweise nicht die Meinungen der Autoren von Artikeln, die auf der Site www.RussianFood.com veröffentlicht wurden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Website bleiben, stimmen Sie den Richtlinien der Website zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu. GENAU

Gesunde Löwenzahnmarmelade - die besten Rezepte und Kochfunktionen

Löwenzahn ist in seiner Gesamtheit gesund und essbar - von der Unterseite bis zur Oberseite des Kopfes. Vitaminsalate werden aus den jungen Blättern zubereitet, medizinische Tinkturen werden aus den Wurzeln hergestellt und wunderbare Marmelade wird aus Blumen hergestellt. In Konsistenz und Farbe ähnelt es dem Maihonig - der gleiche Bernstein, transparent, aromatisch und leicht viskos. In Bezug auf nützliche Eigenschaften bleibt Löwenzahnmarmelade auch fast nicht hinter Bienengold zurück - sie enthält eine strategische Reserve an nützlichen Spurenelementen und Vitaminen. Daher wird Löwenzahn-Delikatesse manchmal als Honig bezeichnet. Es wird buchstäblich aus dem Nichts zubereitet - Sie brauchen Löwenzahnkappen, Zucker und Wasser. Falls gewünscht, Zitronensäure oder Saft hinzufügen - das Säuerungsmittel verlangsamt die Kristallisation des Zuckers, gleicht den Geschmack aus und sorgt für eine schöne Farbe.

Inhalt:

Neben dem Klassiker gibt es viele Rezepte mit Zusatzstoffen. Aus Gründen der Konsistenz wird Gelatine oder Pektin in die Marmelade gegeben. Und um den Geschmack zu variieren, fügen Sie Ingwer, Minze, Rhabarber, Nüsse und andere Zutaten hinzu. Damit die Marmelade nicht bitter schmeckt, werden die Blüten vor dem Kochen eingeweicht oder nur der gelbe Teil der Blütenstände verwendet.

Ein wenig über die Vorteile und möglichen Gefahren des Verzehrs von Löwenzahnmarmelade

Unter dem Gesichtspunkt der Vorteile für den Körper ist Marmelade aus voll blühendem gelbem Löwenzahn die wertvollste. Es wird empfohlen, "Körbe" an einem ökologisch sauberen Ort zu sammeln. Dieses Produkt ist reich an Magnesium und Kalzium, Selen, Zink, Kupfer, Kalzium, Phosphor, Eisen und Mangan. Löwenzahnmarmelade enthält Beta-Carotin, Vitamine der Gruppe K, B6, Cholin, Riboflavin, Thiamin und andere nützliche Bestandteile. Wenn Sie jeden Tag einen Löffel heilender Köstlichkeiten essen, stellen Sie sicher, dass die inneren Organe mit vielen Spurenelementen versorgt werden, stärken das Immunsystem und verbessern das allgemeine Wohlbefinden.

Einzigartige heilende Eigenschaften

Die Einnahme von Marmelade als Hilfsmittel ist bei der Behandlung von Bluthochdruck, Lebererkrankungen, einschließlich Hepatitis und Leberzirrhose, mit Gelenkproblemen, Magen-Darm-Trakt, schwacher Immunität sowie Cholelithiasis und Anämie angezeigt. Dieses schmackhafte Arzneimittel wird auch bei Halsschmerzen, Husten, Bronchitis und anderen Erkrankungen der oberen Atemwege angewendet..

Regelmäßiger Verzehr von Löwenzahnmarmelade hilft, Leberzellen wiederherzustellen, die Resistenz des Körpers gegen Viren und Bakterien zu erhöhen und den Stoffwechsel zu verbessern.

Wie benutzt man?

Als prophylaktisches Mittel und zu therapeutischen Zwecken wird Marmelade in 1-2 TL konsumiert. morgens auf nüchternen Magen mit etwas Wasser. Es kann auch zu Tee, Müsli, Toastbrot, Desserts usw. hinzugefügt werden. Es wird jedoch nicht empfohlen, die tägliche Dosis von 2 EL zu überschreiten. l. - Schließlich ist die Delikatesse aufgrund der großen Zuckermenge in der Zusammensetzung ziemlich kalorienreich.

Gegenanzeigen, die nicht verwenden sollten?

Es ist verboten, ein Mittel mit Zucker in der Zusammensetzung von Menschen mit Diabetes mellitus einzunehmen. Es gibt ein Fruktose-Rezept für sie, das ihre Gesundheit nicht schädigt. Auch Allergiker und Personen mit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber der Blume sollten aus der Marmelade ausgeschlossen werden. Kinder und Frauen während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten mit Vorsicht angewendet werden. Für Menschen mit einer Verschlimmerung der Gastritis und niedrigem Blutdruck (Hypotonie) sollte eine solche Marmelade jedoch vollständig von der Ernährung ausgeschlossen werden..

Einfache, schnelle, köstliche Löwenzahnmarmelade mit Zitronensaft (kein Einweichen)

Zutaten:

  • Löwenzahnköpfe - 300 Stk.;
  • Saft aus 1 Zitrone (1 EL Zitronensäure);
  • Kristallzucker - 1,2 kg;
  • frische oder getrocknete Minze - ein paar Handvoll (optional);
  • Wasser - 1 l.

Schritt für Schritt kochen:

  1. Waschen Sie frisch gepflückte Blumen von kleinen Insekten und Staubpartikeln.
  2. Schneiden Sie den grünen Teil der Köpfe mit einer Schere ab. Gießen Sie die geschnittenen Blütenblätter in einen Emailbehälter mit einem geeigneten Volumen.
  3. Wenn Sie möchten, fügen Sie einige Minzblätter hinzu - dies verleiht der Marmelade einen erstaunlichen Geschmack und ein erstaunliches Aroma. Gießen Sie den Inhalt einer Schüssel mit 1 Liter sauberem Wasser auf mittlere Hitze. Nach dem Kochen 35 Minuten kochen lassen.
  4. Die Brühe vom Herd nehmen und 60 Minuten ziehen lassen. Filtern Sie dann aus den Löwenzahnblättern durch ein Metallsieb und drücken Sie die Flüssigkeit gut heraus. Zucker hinzufügen und zum Herd zurückschicken. Noch 1 Stunde kochen lassen, bis die Mischung eindickt.
  5. 10 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs Zitronensäure oder Saft hinzufügen, der aus 1 Zitrone gepresst und aus den Samen filtriert wurde. Die Masse vor unseren Augen wird aufhellen und eine schöne Bernsteinfarbe annehmen.

Bereiten Sie die fertige Marmelade in sterilen Gläsern vor und verschließen Sie sie für den Winter oder schließen Sie sie einfach mit Nylondeckeln und lagern Sie sie im Kühlschrank, wenn Sie sie sofort verwenden möchten.

Rezept für die Herstellung von Löwenzahnmarmelade (Honig) mit Zitrone - Berechnung für 400 Blumen

Zum Kochen benötigen Sie (für 1-1,2 l):

  • lose Löwenzahnkappen - 400 Stk. (ungefähr 350 g);
  • Kristallzucker - 900 g;
  • dünne Zitrone - 1 Stck. (ungefähr 150 g);
  • Wasser - 1 l.

Kochvorgang in Schritten:

  1. Die gelben Löwenzahnblüten von den Stängelresten trennen, aussortieren. In ein Becken geben und mit kaltem, sauberem Wasser abdecken. Etwa eine Stunde stehen lassen. Dann spülen, das Wasser abtropfen lassen und durch eine neue Portion ersetzen. 1 Tag an einem kühlen Ort ruhen lassen. Während dieser Zeit verschwindet die Bitterkeit im grünen Teil des Löwenzahns. Am nächsten Tag die Blumen auf ein Sieb werfen. Wenn die Feuchtigkeit abläuft, in einen Topf geben.
  2. Die Zitrone abspülen, in kleine Scheiben schneiden, alle Samen entfernen. Für Löwenzahn in eine Pfanne geben und umrühren.
  3. Gießen Sie einen Liter Wasser in einen Topf, decken Sie ihn ab und senden Sie ihn bei mittlerer Hitze. Reduzieren Sie nach dem Kochen die Heizleistung. 15 Minuten bei niedrigem Siedepunkt kochen lassen. Nehmen Sie die resultierende Brühe vom Herd und lassen Sie sie auf dem Tisch, bis sie vollständig abgekühlt ist.
  4. Durch mehrere Lagen Käsetuch abseihen, gut zusammendrücken. Gießen Sie die Löwenzahnbrühe erneut in einen Topf und fügen Sie Kristallzucker hinzu. Senden Sie es zurück an die Kochplatte. Unter ständigem Rühren den Sirup zum Kochen bringen. Reduzieren Sie dann die Hitze auf ein Minimum und kochen Sie die Masse auf die gewünschte Dichte. Es sollte bedacht werden, dass heißer Sirup dünner ist und wenn er abkühlt, merklich dicker wird und die Konsistenz von Honig annimmt.
  5. In saubere Gläser füllen, verschließen und bis zum Winter aufbewahren oder sofort eine gesunde Leckerei essen.

Wenn Sie sich auf die zukünftige Verwendung vorbereiten, müssen Sie sich an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung verstecken.

Die beste hausgemachte Marmelade aus 300 Löwenzahnköpfen mit Orangen- und Zitronenscheiben

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Löwenzahn Blütenstände - 200-300 Stück;
  • Zitrone - 150 g (1 Stk.);
  • orange - 200-220 g (1 Stück mittlerer Größe);
  • Zucker - 1 kg;
  • sauberes Wasser - 500 ml.

Garvorgang in Stufen:

  1. Waschen Sie die Blumen gründlich von Staub, kleinen Zweigen und Insekten. Entfernen Sie unterwegs eventuelle Reste der Stängel.
  2. Den Löwenzahn in einen Topf geben, einen halben Liter Wasser einschenken, den Deckel schließen und auf mittlere Hitze stellen. Nach dem Kochen 15 Minuten kochen lassen.
  3. Dann die Brühe vom Herd nehmen und 2-12 Stunden ziehen lassen. Es ist praktisch, abends mit dem Kochen von Marmelade zu beginnen, damit die Brühe die ganze Nacht brauen kann.
  4. Um die Flüssigkeit aus den unnötig gewordenen Hüten herauszufiltern, haben sie ihre ganze Kraft und ihren ganzen Geschmack aufgegeben. Fügen Sie Zucker zum Löwenzahnaufguss hinzu. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sich die Zuckerkristalle vollständig aufgelöst haben.
  5. Schneiden Sie die Orange und Zitrone direkt mit der Schale in kleine Stücke. Gleichzeitig ist es ratsam, die Knochen herauszuziehen.
  6. Die geschnittenen Zitrusfrüchte in die kochende Marmelade geben und je nach gewünschter Farbe und Dichte weitere 30-45 Minuten kochen lassen. Je länger Sie kochen, desto dunkler und dicker wird die Masse..

Aus dieser Menge an Zutaten werden etwa 1,2 Liter Marmelade erhalten. Sie können es für die zukünftige Verwendung aufrollen oder sofort essen.

Wie man Löwenzahnmarmelade richtig mit Zitronensäure kocht - Schritt-für-Schritt-Rezept

Komponentenanteile:

  • vollständig geöffnete Löwenzahnblüten - 800 Stück;
  • Wasser - 2 l;
  • Kristallzucker - 2,4 kg;
  • Zitronensäure - 1 TL.

Wie man einen Vitamingenuss macht - ein klassisches Rezept:

  1. Sammeln Sie großen, schönen Löwenzahn an einem sauberen Ort, abseits der Straßen der Stadt. Schneiden Sie die grünen Kelchblätter mit einer Schere ab und legen Sie die Blütenblätter in einen Topf, in dem die Marmelade gekocht wird.
  2. Gießen Sie kaltes fließendes Wasser ein und lassen Sie es 5-7 Minuten einwirken, damit Schmutz und Insekten an die Oberfläche schwimmen. Gleichzeitig ist es unerwünscht, Löwenzahnblätter zu waschen, sie haben viel nützlichen Pollen.
  3. Stellen Sie den Behälter auf die Kochplatte. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. 10 Minuten kochen lassen.
  4. Zitronensäure hinzufügen, mischen. Weitere 20 Minuten kochen lassen.
  5. Die Brühe filtern, Zucker hinzufügen. Bei schwacher Hitze 30-40 Minuten köcheln lassen. Zunächst sollte die Masse gerührt werden, bis sich der Kristallzucker aufgelöst hat, da er sonst verbrennen und der Delikatesse einen unangenehmen Nachgeschmack verleihen kann.
  6. Verteilen Sie das heiße Heilungsdessert in Gläsern. Zum Verstopfen für den Winter können Sie Abdeckungen für eine Schreibmaschine oder eine Schraube (Twist-Off) verwenden. Gerichte zur Vorbereitung für die zukünftige Verwendung müssen steril sein.

Gesunde Löwenzahnblütenmarmelade mit Blütenblättern - Rezept für 200 Stück

Woraus wir kochen werden:

  • Löwenzahnblüten - 200-250 Stk. (es ist mit dem Auge möglich, die genaue Menge ist nicht wichtig);
  • Zucker - 600 g;
  • Wasser - 500 ml;
  • Zitronensäure - eine Prise.

Kochmethode:

  1. Schneiden Sie die Blütenblätter aus gut geöffnetem Löwenzahn. Es ist bequem, dies mit einer Schere zu tun - Küche oder Schreibwaren.
  2. Spülen, in eine Emaille-Schüssel oder einen Topf geben. Gießen Sie dort Wasser. Bei mäßiger Hitze zum Kochen bringen. 10-15 Minuten kochen lassen, Zitronensäure hinzufügen, mischen. Weitere 20-25 Minuten kochen lassen.
  3. Fangen Sie einige der Blütenblätter mit einem geschlitzten Löffel aus der Brühe.
  4. Kristallzucker hinzufügen, umrühren.
  5. Bei minimaler Hitze unter häufigem Rühren 40 Minuten köcheln lassen.

Zuckerfreie Löwenzahnmarmelade in einem Slow Cooker - ein Rezept für Diabetiker und nicht nur

Komposition:

  • Löwenzahnblüten - 600 Stk.;
  • Fructose - 1200 g;
  • Zitrone - 3 Stk.;
  • kochendes Wasser - 1,5 l;
  • Kirschblätter - 30 Stk.

Wir werden wie folgt kochen:

  1. Sortieren und spülen Sie die Blumenkörbe aus. In die Multicooker-Schüssel gießen.
  2. Töte die Zitronen zusammen mit der Schale in einem Mixer bis kleine Stücke. Zum Löwenzahn gießen.
  3. Füllen Sie alles mit heißem Wasser, schließen Sie den Deckel. Schalten Sie den "Multi-Cook" -Modus für 12 Minuten ein. Schalten Sie nach dem Signal vom Multikocher die automatische Heizung aus und lassen Sie die Brühe 24 Stunden lang ziehen.
  4. Entfernen Sie die Blumen und Zitronenstücke aus der Flüssigkeit, drücken Sie sie zusammen und passieren Sie die Brühe vorsichtig durch ein feines Sieb oder Käsetuch, das in mehreren Schichten gefaltet ist.
  5. Fruktose in einen Slow Cooker geben, mischen. Installieren Sie einen Dampfrost, um zu verhindern, dass beim Kochen Stau in das Ventil gelangt. Mach den Deckel zu. Wählen Sie den Modus "Löschen" für 40-60 Minuten.

Bestimmen Sie die Dicke des Sirups, indem Sie ihn auf eine kalte Untertasse fallen lassen. Wenn es sich als flüssig herausstellt, müssen Sie Ihrer Meinung nach etwas mehr kochen.